Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SC Paderborn - Fortuna Düsseldorf 0:0 - SCP bleibt im Tabellenkeller

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Paderborn - Düsseldorf 0:0

22.12.2015, 09:28 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

21.12.2015, 20:00 Uhr
Paderborn, Benteler-Arena
Zuschauer: 14.839

Und das war es für dieses Jahr vom Live-Ticker! Bei uns geht es weiter mit dem Rückrundenstart der Bundesliga am Freitag, dem 22. Januar. Bis dahin schöne Feiertage und kommen Sie gut ins Neue Jahr!

Ein 0:0 zum Abschluss des Zweitliga-Jahres. Es war kein berauschendes Spiel, immerhin wurde es in der zweiten Halbzeit etwas lebhafter. Paderborn hatte die besseren Chancen, aber so richtig lag ein Treffer hier nie in der Luft. Damit überwintert der SCP auf Platz 16, drei Punkte davor rangieren die Düsseldorfer. Beide Mannschaften werden sich steigern müssen, wenn sie da unten 2016 herauskommen wollen.

90. Minute:
Nach einem letzten Einwurf ist Schluss. Kein Sieger und auch kein Tor zwischen Paderborn und Düsseldorf.

90. Minute:
Stoppelkamp bringt den Ball noch einmal von rechts flach vor das Tor. Doch die Düsseldorfer klären das erneut durchaus souverän.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt. Gibt es noch ein Tor in diesem Zweitliga-Finale 2015?

90. Minute:
auswechslung Adam Bodzek kommt für Ihlas Bebou ins Spiel

90. Minute:
gelb Stöger tritt Fink in die Hacken und sieht noch die Gelbe Karte.

89. Minute:
auswechslung Didier Ya Konan kommt für Joel Pohjanpalo ins Spiel

89. Minute:
Ecke für Paderborn von rechts, aber die bringt nichts, weil Avevor für Düsseldorf klärt.

89. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

88. Minute:
auswechslung Christian Bickel kommt für Dominik Wydra ins Spiel

87. Minute:
Zwei Konteransätze bei Düsseldorf, doch da geht dann letztlich auch nicht viel. Es fehlt jemand, der mal die Übersicht hat und präzise Pässe spielen kann.

86. Minute:
Paderborns Wydra liegt am Boden, braucht Behandlung. Aber er rappelt sich noch einmal auf und macht weiter.

85. Minute:
Wer kann noch etwas zusetzen? Das ist jetzt auch eine Kraft- und Konzentrationsfrage.

83. Minute:
56 Prozent Ballbesitz für Paderborn, der SCP hat auch häufiger aufs Tor geschossen - 15:10 steht es hier. Dafür gewinnen die Gäste mehr Zweikämpfe. Das 0:0 geht insgesamt noch in Ordnung.

81. Minute:
Die Riesenchance für Madlung, der nach Freistoß rechts am Fünfer zum Schuss kommt. Das Tor war fast leer, doch Schiri Siebert hatte zuvor längst anderswo eine Abseitsstellung gesehen.

80. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

79. Minute:
Effenberg sitzt übrigens nicht eine Minute heute. Er steht, mal an die Trainerbank angelehnt, mal laut klatschend in der Coaching Zone - und leidet mit.

77. Minute:
Gute Gelegenheiten jetzt für Paderborn. Da lag das 1:0 jetzt zweimal wirklich in der Luft. Na mal sehen, ob noch was geht in der Schlussphase.

76. Minute:
chance Guter Freistoß diesmal. Stöger bringt ihn aus dem linken Halbfeld mit viel Schnitt mit links als Aufsetzer vor das Tor. Am langen Pfosten kommt Hoheneder zum Kopfball, doch der geht knapp rechts oben vorbei.

76. Minute:
Freistoß für SC Paderborn 07

75. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, aber die Fans sind jetzt wieder voll dabei. 14.839 sind es - es ist also fast ausverkauft heute.

75. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

74. Minute:
chance Es wird turbulent. Proschwitz wird links am Fünfer freigespielt, scheitert dann aber mit links an Rensing. Und den Nachschuss von Stoppelkamp fälscht Schmitz mit dem Rücken über das Tor zur Ecke ab.

74. Minute:
Brasnic übrigens ist 19 Jahre alt und in der zweiten Mannschaft des SC Paderborn ein erfolgreicher Torjäger.

73. Minute:
auswechslung Wechsel bei Paderborn. Brasnic kommt für Ouali, der doch einigermaßen überfordert war heute.

72. Minute:
Wydra hat den Kopf zu tief, Schmitz das Bein zu hoch. Schiri Siebert entscheidet auf Freistoß für Düsseldorf - Effenberg kann es nicht fassen.

71. Minute:
20 Minuten noch. Das Bemühen ist da, aber das allein reicht nicht. Im Moment sind die Teams wieder weiter von einem Treffer entfernt als noch zu Beginn des zweiten Durchgangs.

70. Minute:
Ecke diesmal durch Schauerte von rechts, doch die bringt nichts ein, weil Schmitz links am Strafraum ein Offensivfoul fabriziert.

69. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

68. Minute:
Ecke durch Bellinghausen von links. In der Mitte bleibt Hoheneder im Kopfballduell Sieger gegen Madlung.

67. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

65. Minute:
Ouali setzt sich rechts diesmal schön durch, flankt dann nah ans Tor. Aber da ist dann kein Mitspieler in Position gelaufen.

64. Minute:
Freistoß von Schmitz für Düsseldorf aus dem rechten Mittelfeld. Doch den Ball jagt er unerreichbar hinter das SCP-Tor.

64. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

63. Minute:
Stöger setzt sich links im Strafraum gut durch, passt vor das Tor. Doch da wird Proschwitz gerade noch so von Madlung gestört.

62. Minute:
gelb Paderborns Wydra hat für ein Foulspiel die Gelbe Karte gesehen.

61. Minute:
Flanke durch Stoppelkamp von links. Proschwitz kommt vorn am Fünfer an den Ball, bringt den dann aber mit links nicht aufs Tor.

60. Minute:
Hinter uns liegt die beste Viertelstunde dieser Partie. Wenn das hier so weitergeht, fällt vielleicht doch noch ein Tor.

59. Minute:
Platz für Ouali rechts am Düsseldorfer Strafraum. Doch er bringt den Ball nicht zum Mitspieler vor das Tor durch. Oualis Spiel ist es bisher sicherlich noch nicht.

58. Minute:
Freistoß durch Stöger aus dem Mittelfeld. Wahl kommt anschließend zum Kopfball, doch Rensing steht wieder richtig und hält sicher.

58. Minute:
Freistoß für SC Paderborn 07

57. Minute:
chance Schmitz mit feinem Pass links an den Paderborner Fünfer zu Fink. Der holt mit links aus - und jagt den Ball deutlich drüber. War schwer, geht aber trotzdem besser.

56. Minute:
Eckstoß durch Stoppelkamp für den SCP von rechts. Aber das geht besser, die Düsseldorfer geraten nicht in Gefahr.

55. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

54. Minute:
Das erinnert jetzt aber schon eher an Fußball. Und plötzlich geht es auch mal mit Tempo hin und her.

53. Minute:
chance Und jetzt Paderborn. Stöger flankt von rechts. Vor dem Tor läuft Proschwitz richtig gut in Position und köpft aus fünf Metern aufs Tor. Allerdings genau dahin, wo Rensing steht. Und so kann der Düsseldorfer Keeper den Rückstand durchaus auch ein bisschen mit Glück verhindern.

52. Minute:
chance Jetzt aber. Pohjanpalo kommt im 16er frei an den Ball, braucht dort aber zu lange. Heinloth wirft sich in den Schuss, anschließend jagt dann Bebou den Ball von rechts am Strafraum weit drüber.

51. Minute:
Freistoß für Paderborn aus dem Mittelfeld. Die Variante geht komplett schief, aber die Düsseldorfer ihrerseits den folgenden Konter.

51. Minute:
Freistoß für SC Paderborn 07

50. Minute:
Schauerte ist nach der Auswechslung von Akpoguma jetzt übrigens wieder auf seiner angestammten Rechtsverteidigerposition zu finden.

48. Minute:
Ein bisschen mehr Leben zu Beginn der zweiten Halbzeit in der Bude. Aber Vorsicht: auch die erste Hälfte begann ja durchaus interessant.

46. Minute:
chance Nicht so schlecht. Hartherz bringt den Ball von links vor das Tor. Da verpasst erst Proschwitz und der überraschte Ouali rechts am Fünfer trifft den Ball dann nicht wie gewünscht.

46. Minute:
Kein Wechsel beim SC Paderborn.

46. Minute:
auswechslung Emmanuel Iyoha kommt für Kevin Akpoguma ins Spiel

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Düsseldorf angestoßen.

Sehr diskrete Vorstellung von beiden Teams bislang. Das 0:0 ist auch in dieser Höhe absolut verdient. Paderborn wirkt dabei noch verunsicherter als Düsseldorf, da ist von Zusammenspiel wenig zu erkennen. Chancen gab es auf beiden Seiten nicht wirklich viele. Eigentlich kann es nur besser werden. Darauf sollte man sich allerdings auch nicht unbedingt verlassen. Trotzdem: Dran bleiben, es ist schließlich das letzte Profispiel in diesem Kalenderjahr. Bis gleich!

45. Minute:
schiri Keine Nachspielzeit im ersten Durchgang. Es geht mit einem 0:0 in die Halbzeit.

44. Minute:
gelb Avevor verliert den Ball und hält dann gegen Wydra. Da kann es nur Gelb geben.

43. Minute:
chance Schmitz wieder mit einem Freistoß, diesmal aus dem zentralen Mittelfeld. Fink verlängert per Kopf rechts an den Fünfer. Da kommt Madlung zum Schuss, setzt den mit rechts aber weit drüber.

42. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

41. Minute:
Bebou bringt den Ball von rechts vor das Tor, aber dort nicht zum Mitspieler. Trotzdem: der Offensivmann vom rechten Flügel der Fortuna ist hier der auffälligste Akteur auf dem Platz - und das in positiver Hinsicht.

40. Minute:
Düsseldorf spielt hier sicher nicht gut, aber die Fortuna wirkt etwas weniger verunsichert. Und tut sich damit leichter, als Gast das Spiel nicht machen zu müssen.

38. Minute:
Pohjanpalo rüde gegen Hoheneder. Warum der Düsseldorfer dafür nicht verwarnt wird, bleibt das Geheimnis von Schiri Siebert.

37. Minute:
Der Wind, der Wind. Langer Kopfball von Bebou von rechts in den 16er. Kruse springt an der schwer berechenbaren Kugel vorbei und Pohjanpalo kann deshalb einschieben. Doch zuvor war schon auf Abseits entschieden worden. Zurecht.

35. Minute:
Schmitz mit dem Freistoß danach für die Fortuna aus dem linken Mittelfeld. Aber das ist weiterhin harmlos, da setzt dann auch keiner mehr nach, obwohl Paderborns Abwehr auch nicht wirklich sicher wirkt.

34. Minute:
gelb Heinloth foult Schauerte und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

34. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

32. Minute:
User "Michael" fragt, wann es eng werden könnte für Stefan Effenberg als Trainer. So schnell sicherlich noch nicht. Paderborn hat ihn ja erst vor gut zwei Monaten geholt. Die Winterpause wird er sicher bekommen, um erstmals länger mit dem Team zu arbeiten. Wenn es dann aber nicht besser wird im neuen Jahr, dann wird sich der SC Paderborn etwas einfallen lassen müssen. Und das kann dann auch mit Stefan Effenberg zu tun haben.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Das Spiel ist dem Tabellenstand der beiden Teams angemessen und eher zähe Kost.

30. Minute:
Stöger bringt die Ecke für Paderborn von rechts mit links herein. Doch Proschwitz springt der Ball am Fünfmeterraum an die Hand und das sieht Schiri Daniel Siebert.

29. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

28. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke für Paderborn von links, doch die Variante bringt nichts. Letztlich schießt dann Stoppelkamp vom Flügel fast blind drauf. Sein Versuch geht weit rechts vorbei.

27. Minute:
ecke Auf einen Freistoß für den SCP aus dem linken Halbfeld folgt ein Eckball von links für die Hausherren.

27. Minute:
Freistoß für SC Paderborn 07

26. Minute:
chance Paderborn kontert über Stoppelkamp, der Bakalorz steil schickt. Der Kapitän des SCP kommt an 16er aber ins Straucheln, trotzdem bringt er den Ball irgendwie aufs Tor und sogar an Rensing vorbei. Doch vor der Linie klärt dann Schauerte für die Fortuna.

25. Minute:
Freistoß für Düsseldorf aus dem rechten Mittelfeld. Aber viel schlechter kann man einen Standard eigentlich nicht ausführen.

25. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

24. Minute:
Langer Ball auf Pohjanpalo, doch SCP-Torwart Kruse, der zuvor einen schwachen Abschlag ausgeführt hatte, ist vor dem Finnen zur Stelle.

23. Minute:
Ouali setzt sich rechts am Strafraum im Dribblig erst durch, dreht dann aber einen Haken zu viel und hat Schauerte wieder vor sich. Und diesmal bleibt der Düsseldorfer Sieger.

22. Minute:
So eine Art Konterchance danach für den SCP. Doch Schmitz klärt noch in der gegnerische Hälfte gegen Stoppelkamp. Der bleibt danach kurz liegen, weil er leicht umgeknickt war. Aber es geht wohl weiter beim Paderborner.

21. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

20. Minute:
Rechts am Fünfer kommt Pohjanpalo an den Ball, aber er bringt ihn nicht aufs Tor. Ein Paderborner klärt zur Ecke.

19. Minute:
Bebou zieht mal an, aber Hartherz passt da sehr gut auf und lässt keinen Abschluss des Düsseldorfers von rechts im Strafraum zu.

18. Minute:
Mehr Ballbesitz für Paderborn, aber es fehlt an Tempo und an Ideen. Düsseldorf kann das 0:0 recht mühelos verteidigen bisher.

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist vorbei. Im Moment geht wenig. Beide Teams agieren inzwischen sehr vorsichtig, dabei ging es hier recht feurig los.

15. Minute:
Es ist jetzt 20.15 Uhr, aber hier wird schon seit 20 Uhr gespielt. Warum das? Das liegt daran, dass sich der Gastgeber an die festgeschriebene Betriebszeit für das Stadion halten muss. Und die endet hier in Paderborn schon um 22 Uhr. Das wäre sonst knapp geworden und hätte womöglich wieder Klagen nach sich gezogen.

13. Minute:
Den böige Wind macht es den Akteuren nicht leicht. Gerade hohe Bälle sind kaum seriös einzuschätzen.

11. Minute:
Sehr viel Platz für Stoppelkamp links im 16er der Düsseldorfer. Trotzdem bringt er den Ball dort nicht zum Tor durch, sein Schussversuch bleibt erneut hängen.

10. Minute:
Dann Hartherz mit einer Flanke von links. Madlung klärt, allerdings nicht gerade sehr weit. Paderborn bleibt dran.

9. Minute:
Stoppelkamp versucht es aus 18 Metern, aber sein Schuss wird geblockt.

7. Minute:
Im Hinspiel führte die Fortuna übrigens zu diesem Zeitpunkt schon 1:0, am Ende drehte der SCP die Partie aber noch.

6. Minute:
Beide Teams suchen das Risiko, das bedeutet aber auch: Fehlpässe. Und davon gibt es zunächst mal einige.

4. Minute:
Noch ein Wort zur bisherigen Bilanz: Es ist heute das 18. Pflichtspiel der beiden Teams gegeneinander. Insgesamt gab es dabei nur drei Heimsiege. Zuletzt siegte Paderborn am 2. Spieltag der aktuellen Saison 2:1 in Düsseldorf.

4. Minute:
Der Einsatz stimmt hier von Beginn an. Beide Teams gehen richtig zur Sache.

3. Minute:
Freistoß für die Fortuna von links. Schmitz führt aus, aber der Ball segelt im Wind deutlich zu weit nach rechts raus.

3. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

2. Minute:
chance Auf der anderen Seite setzt sich Bebou rechts ohne große Mühe durch und passt vor das Tor. Pohjanpalo kommt mit der Hacke an den Ball, doch der geht dann am langen Eck vorbei.

1. Minute:
Erster Eckball des Spiels für den SCP. Hoheneder kommt zum Schuss aus 15 Metern halblinks. Aber der Ball geht links vorbei.

1. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

1. Minute:
Rund zehn Grad in Paderborn. Es weht ein spürbarer Wind, im Moment ist es aber immerhin trocken.

1. Minute:
Der Ball rollt, Paderborn hat angestoßen.

Ganz ähnlich klingt das bei Stefan Effenberg: "Die Einheiten waren konzentriert und aggressiv. Deshalb bin ich auch guter Dinge." Mal sehen, wie die Wahrheit dann gleich aussieht. Jetzt kommen die Mannschaften, gleich geht's los in Paderborn.

Mit einem Sieg könnte die Fortuna den Abstand auf Rang 16 auf sechs Punkte ausbauen, bei einer hohen Niederlage droht allerdings sogar der Sturz auf den Relegationsplatz. "Ich bin optimistisch für unser Auswärtsspiel. Die Jungs haben die Tage gut trainiert. Auch wenn es am Montag ordentlich zur Sache gehen wird: Wir sind vorbereitet und brauchen uns nicht vor Paderborn zu verstecken", so Hermann.

Auf Seiten der Fortuna hat man das alles natürlich mitbekommen: "In Paderborn gab es zuletzt große Turbulenzen. Das macht die Sache für uns nicht unbedingt einfacher. Sie werden giftig sein und um jeden Zentimeter auf dem Platz kämpfen. Wir wissen aber, was auf uns zukommt und werden darauf gefasst sein", glaubt Peter Hermann. Für den Interimscoach ist es wohl das letzte Spiel als Chef, er rückt anschließend wieder ins zweite Glied zurück.

"Die Tage nach dem Spiel in Bochum waren nicht einfach, das hing schon in den Klamotten drin", sagte Stefan Effenberg unter der Woche. Der Trainer der Paderborner beließ es aber nicht nur bei Worten, sondern ließ auch Taten folgen. Saglik, Brückner und Lakic wurden vom Coach kurzerhand suspendiert. "Wir müssen uns fokussieren und alles bündeln. Jetzt sind die Jungs gefordert", erwartet Effenberg eine Reaktion.

Der SC Paderborn und Fortuna Düsseldorf bestreiten gleich das letzte Zweitligaspiel des Jahres - und es ist für beide Teams ein besonders wichtiges. Paderborn verlor zuletzt 0:4 in Bochum, der Absteiger wartet seit sechs Partien auf einen Dreier. Düsseldorf kassierte ebenfalls eine herbe Niederlage, 0:3 hieß es vor gut einer Woche zuhause gegen Union Berlin.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 19.45 Uhr vom Spiel SC Paderborn gegen Fortuna Düsseldorf. Das Spiel kommentiert für Sie Andreas Schmitz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Legendäres Jagdflugzeug 
Tüftler baut sich Flugzeug in Garage

In seiner Garage hat der 63-Jährige eine historische Maschine nachgebaut. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal