Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ingolstadt - Mainz live: Bundesliga heute im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Ingolstadt - Mainz 1:0

23.01.2016, 10:45 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Hartmann (41.)

23.01.2016, 15:30 Uhr
Ingolstadt, Audi Sportpark
Zuschauer: 14.000

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - hier geht es gleich weiter mit dem Top-Spiel zum Rückrundenauftakt. Die Borussia aus Mönchengladbach trifft dabei auf den Namensvetter aus Dortmund, auch das sollte sich kein Fußball-Freund entgehen lassen.

Noch ein Dreier für Ingolstadt, nach 90 eher durchschnittlichen Bundesligaminuten gewinnt der FCI gewohnt knapp mit 1:0 gegen Mainz. Moritz Hartmann erzielte mit einem verwandelten Handelfmeter hier den entscheidenden Treffer und sorgt bei den Schanzern für einen gelungenen Jahresauftakt. Der Sieg für die Gastgeber ist glücklich aber nicht unverdient, Mainz kam hier kaum zu Möglichkeiten und fand über die gesamte Spielzeit kein Mittel gegen die wieder einmal kompakt auftretenden Oberbayern. Der Elfmeter war zwar umstritten, das ändert aber nichts an dem dem Spielverlauf entsprechenden Endergebnis. In der Tabelle ist der FCI jetzt immerhin auf auf den zehnten Platz vorgerückt, Mainz steht mit einem Punkt Vorsprung auf dem achten Rang.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, Schiri Meyer bereitet dem winterlichen Treiben hier ein Ende.

90. Minute:
Bei den Mainzern geht nichts mehr, Lezcano und Groß verdaddeln sogar noch eine Konterchance für den FCI.

90. Minute:
Defensivverstärkung für den FCI, der verteidigende Bregerie kommt für den umjubelten Torschützen Hartmann.

90. Minute:
auswechslung Romain Bregerie kommt für Moritz Hartmann ins Spiel

90. Minute:
Ingolstadt steht hinten drin und die Mainzer packen die Brechstange aus, Latza setzt den Ball aber aus 20 Metern weit am Tor vorbei.

90. Minute:
Drei Minuten sollen jetzt noch nachgespielt werden.

89. Minute:
Es geht in die Schlussphase und inzwischen spricht hier alles für einen nicht unverdienten Heimsieg der Ingolstädter.

88. Minute:
gelb Cordoba sieht Gelb für eine Ellbogen-Attacke gegen Matip, das hat sich der Mainzer Angreifer hier inzwischen auch redlich verdient.

87. Minute:
Konter der Ingolstädter über Groß und Leckie, der wird dann aber 20 Meter vor dem Tor wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

86. Minute:
Der kleine de Blasis kommt für Malli, der auch heute wieder einer der Besten bei den Gästen aus Rheinhessen war.

86. Minute:
auswechslung Pablo de Blasis kommt für Yunus Malli ins Spiel

85. Minute:
Jetzt sind es nur noch fünf Minuten und die Gastgeber verschleppen weiter geschickt das Tempo, Mainz bereitet unterdessen den nächsten Wechsel vor.

84. Minute:
Latza visiert von da die lange Ecke an, sein Schlenzer kommt aber ohne Druck und wird so zur leichten Beute von FCI-Keeper Özcan.

83. Minute:
Es geht aber gleich weiter für den Außenverteidiger der Gastgeber, die Mainzer jetzt mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld.

82. Minute:
Ingolstadts da Costa liegt als Nächster flach, Cordoba hatte gegen ihn offenbar den Fuß drauf gehalten.

81. Minute:
Noch knapp zehn Minuten stehen hier jetzt auf der Uhr, immer wieder wird die Partie unterbrochen, das ist hier jetzt ein zähes Ringen um die Punkte.

80. Minute:
Der junge Serdar kommt für Clemens, Brosinski muss unterdessen kurz behandelt werden.

80. Minute:
auswechslung Suat Serdar kommt für Christian Clemens ins Spiel

79. Minute:
Gelb für Latza nach einem Foul im Mittelfeld, bei den Mainzern wird jetzt auch nochmal gewechselt.

79. Minute:
gelb Gelb für Danny Latza

78. Minute:
Balogun gegen Bauer, der Linksverteidiger der Gastgeber bleibt nach einem harten Foul gegen sich kurz liegen, kann dann aber doch ohne Behandlung weiter spielen.

77. Minute:
chance Und Christiansen dann auch mal wieder mit einem Abschluss für den FCI, aus 20 Metern trifft er den Ball aber nicht voll und die Kugel trudelt links am Tor vorbei.

76. Minute:
Es geht in die Schlussviertelstunde, Hartmann erkämpft auf der linken Seite Ballbesitz für Ingolstadt, die Gastgeber sind hier läuferisch weiter voll auf der Höhe.

75. Minute:
Dann wird Cordoba mal wieder aus dem Abseits zurück gepfiffen, so wird das nichts mit dem von den Gästen angestrebten Ausgleichstreffer.

74. Minute:
Mainz jetzt auch mit einer langen Ballbesitzphase, Torgefahr kommt dabei aber kaum rum, die Gastgeber stehen tief und lassen kaum etwas zu.

73. Minute:
Muto ordnet sich bei den Gästen auf der linken Angriffsseite ein, in der Mitte gibt weiter Cordoba den Stoßstürmer.

72. Minute:
Clemens geht für die Mainzer über die rechte Seite entschlossen in den 16er, seine flache Hereingabe wird dann aber abgefangen, da war sicher mehr drin.

71. Minute:
Muto kommt für Flügelflitzer Sampeiro, der heute kaum auf sich aufmerksam machen konnte.

71. Minute:
auswechslung Yoshinori Muto kommt für Jairo Samperio ins Spiel

70. Minute:
Muto soll hier für die 05er mehr Torgefahr bringen, noch bleiben den Gästen 20 Minuten, um hier zumindest noch einen Punkt mit zu nehmen.

69. Minute:
Morales hat sich hier auch müde gelaufen, bei den Mainzern steht inzwischen der Japaner Muto einsatzbereit an der Seitenlinie.

68. Minute:
Positionsbedingter Wechsel bei den Gastgebern, Christiansen kommt im linken Mittelfeld für den einsatzstarken Morales.

68. Minute:
auswechslung Max Christiansen kommt für Alfredo Morales ins Spiel

67. Minute:
Auf dem Rasen wird weiter um jeden Ball gefightet, in diesen Minuten spielt sich die Partie vorwiegend zwischen den Strafrämen ab.

66. Minute:
Auch die Mainzer wollen jetzt offenbar wechseln, Coach Schmidt will neue Impulse im Angriffsspiel.

65. Minute:
20 Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt und jetzt wird es hier auch auf den Rängen immer lauter.

64. Minute:
Dann kommt bei den Schanzern der neue Mann, Lezcano ersetzt Kachunga in der Spitze.

64. Minute:
auswechslung Dario Lezcano kommt für Elias Kachunga ins Spiel

63. Minute:
chance Malli und Baumgartlinger verpassen dann jeweils aus aussichtsreicher Position, Keeper Özcan hatte bei Mallis Abschluss aus acht Metern auch noch eine Hand dran.

62. Minute:
Mainz wirkt jetzt bissiger und startet wütende Angriffe, auf der Bank der Gastgeber wird unterdessen der erste Wechsel vorbereitet.

61. Minute:
Clemens für die Gäste mit einem Freistoß aus knapp 30 Metern zentraler Position, sein Direktversuch segelt aber weit über den Kasten hinweg.

60. Minute:
Ingolstadts Morales sieht Gelb für ein taktisches Foul an Malli im Mittelfeld.

60. Minute:
gelb Gelb für Alfredo Morales

59. Minute:
Mainz kommt so zum Konter, Sampeiro bringt den Ball am Ende von der rechten Seite aber nicht zum vor dem Tor postierten Malli.

58. Minute:
Dann kommt erneut Leckie auf der rechten Angriffsseite der Gastgeber zu Fall, Schiri Meyer entscheidet aber auch diesmal nicht auf ein Foul gegen den Angreifer.

57. Minute:
Aus dem sich anschließenden Freistoß für Mainz resultiert aber keine Gefahr und Leckie hat sich inzwischen auch wieder eingekriegt.

56. Minute:
Leckie mit einem Foul an Bussmann an der Seitenlinie, der 7er der Gastgeber hat das anders angesehen und lässt seinen Frust beim Schiri-Assistenten ab.

55. Minute:
User Leo fragt nach den Wechselgerüchten um den Mainzer Zehner Yunus Malli. Der BVB ist offenbar an Malli dran, Manager Heidel gab sich bei den Mainzern aber weiter abwartend.

54. Minute:
Latza mit der ersten Ecke für die Gäste, seine halbhohe Hereingabe von der linken Seite wird aber abgefangen.

54. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

53. Minute:
Dann holt sich Groß nach einem Nachtreten gegen Malli die Gelbe Karte und ist damit am kommenden Wochenende gesperrt.

53. Minute:
gelb Gelb für Pascal Groß

52. Minute:
Groß für den FCI mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld, der mit zurück geeilte Cordoba bereinigt die Situation aber am eigenen 5er.

51. Minute:
Ingolstadt agiert im zweiten Durchgang bisher eher abwartend, mit der Führung im Rücken kann man den Gegner hier kommen lassen.

50. Minute:
Mainz dann mit zögerlichem Aufbauspiel, Malli läuft sich am Ende 20 Meter vor dem Tor der Gastgeber gegen zwei Mann fest.

49. Minute:
Ein Blick auf die Spieldaten: Nach knappp 50 Minuten steht es nach Torschüssen 8:3 für Ingolstadt, mehr Ballbesitz haben die Mainzer mit 62%.

48. Minute:
Groß führt auch den anschließenden Eckball aus, seine flache Hereingabe bringt aber zunächst keine Torgefahr.

47. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

47. Minute:
Groß für den FCI gleich mal wieder am Strafraum der Mainzer, Bell spitzelt ihm da gerade noch so den Ball vom Fuß.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter im Audi-Sportpark, Anstoß hatten jetzt die Gäste aus Mainz.

Mit 1:0 führt Ingolstadt hier nach 45 Bundesligaminuten auf durchschnittlichem Niveau gegen Mainz, den bisher einzigen Treffer erzielte Moritz Hartmann mit einem verwandelten Handelfmeter. Bis zu dem Tor in der 41. Minute war die Partie ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten, sodass die Führung für den FCI nicht unverdient aber doch glücklich zustande gekommen ist. Mainz hatte auch noch die Chance zum Ausgleich, den Elfmeter nach einem Handspiel von Bell kann man geben, die Gäste werden da aber sicher anderer Meinung sein. Es bleibt sicher spannend hier, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Dann geht es aber in die Kabinen, Schiri Meyer bittet zum Pausentee.

45. Minute:
chance Clemens hat dann doch noch die Gelegenheit für Mainz, aus 16 Metern scheitert er mit einem harten aber unplatzierten Abschluss an Ozcan im Tor des FCI.

45. Minute:
Mit dem 1:0 für den FCI wird es aber wohl aber in die Pause gehen, auf beiden Seiten wird jetzt eher das Tempo verschleppt.

45. Minute:
Regulär läuft die Schlussminute des ersten Durchgangs, 60 Sekunden sollen hier aber noch nachgespielt werden.

44. Minute:
Der Freistoß des Standardexperten wird aber gerade noch so abgefangen, aus halblinker Position hatte Groß den Ball flach vor das Tor platziert.

43. Minute:
Unverdient ist die Führung aber trotzdem nicht und die Gastgeber setzen mit Groß im Mittelfeld auch gleich entschlossen nach.

42. Minute:
Hartmanns viertes Saisontor fällt nach einem leicht fragwürdigen Elfmeter, Groß hatte Bell den Ball mehr oder weniger an die Hand geschossen.

41. Minute:
tor Tooooooooooor, Hartmann verwandelt zum 1:0 für Ingolstadt! Unten links schlägt der Ball ein, Keeper Karius war schon unterwegs in die andere Ecke.

40. Minute:
elfer Handelfmeter für den FCI, Bell hat den Ball im eigenen 16er etwas unglücklich abgewehrt.

39. Minute:
Ingolstadts da Costa am Boden, Latza hatte ihm im Mittelfeld "einen mitgegeben".

38. Minute:
Groß mit dem Standard von der linken Seite, Balogun befördert den Ball aber mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.

38. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

37. Minute:
Morales mit viel Einsatz auf der linken Angriffsseite der Gastgeber, dabei springt immerhin noch eine Ecke für die Schanzer heraus.

36. Minute:
Auf der anderen Seite klärt Schlussmann Özcan im Herauslaufen, knapp 20 Meter vor seinem Kasten bereinigt er die Situation.

35. Minute:
Groß mit dem nächsten Freistoß für die Gastgeber, sein weiter Ball vor das Tor der Mainzer wird aber zur leichten Beute von Keeper Karius.

34. Minute:
Der Mainzer Trainer Schmidt steht wild gestikulierend an der Seitenlinie, auch er scheint nicht komplett zufrieden mit dem Auftritt seiner Schützlinge zu sein.

33. Minute:
Auch der folgende Angriff bringt aber keine Torgefahr, wieder rennen sich die Schanzer am gegnerischen 16er fest.

32. Minute:
Balogun für die Mainzer mit einem Offensivfoul gegen Kachunga, es folgt ein Freistoß für den FCI aus der eigenen Hälfte.

31. Minute:
Inzwischen kommen die Gastgeber hier kaum noch an den gegnerischen Strafraum, auch bei den Mainzern läuft es nach vorne aber alles andere als rund.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist rum, Cordoba erneut im Abseits, die Partie ist weiter etwas zerfahren und leidet auch unter den äußeren Bedingungen.

29. Minute:
Auf beiden Seiten schleichen sich jetzt Ungenauigkeiten ein, Samperio kann bei den Mainzern einen Steilpass von Cordoba so nicht mehr erlaufen.

28. Minute:
Dann wieder der starke Brosinski als Bremse gegen einen Konter der Gastgeber, Morales läuft er hier noch im Mittelfeld den Ball ab.

27. Minute:
Cordoba ist hier weiter extrem auffällig, besonders mit Roger gerät der Stürmer der Gäste immer wieder aneinander.

26. Minute:
Malli dreht auf, 20 Meter vor dem Tor der Ingolstädter hält der Zehner den Ball provozierend lange, seine Ablage auf Cordoba kommt dann aber nicht an.

25. Minute:
Noch 20 Minuten sind im ersten Durchgang zu spielen, Baumgartlinger prüft aus 17 Metern den aufmerksamen Özcan im Tor der Gastgeber.

24. Minute:
Leckie für den FCI in aussichtsreicher Position im Strafraum der Mainzer, Brosinski nimmt ihm dann aber entschlossen den Ball vom Fuß.

23. Minute:
Die Gäste haben mit 55% auch mehr Ballbesitz, nach Torschüssen aber führt der FCI hier mit 6:1.

22. Minute:
Und Mainz rollt auch schon wieder an, über die linke Seite tastet sich Bussmann nach vorne.

21. Minute:
Die Partie bleibt ausgeglichen, bei Mallis Chance stand übrigens mit Latza ein eigener Mitspieler im Weg.

20. Minute:
Da war jetzt auf beiden Seiten ein Treffer drin, die Ingolstädtzer beklagen sich zudem über ein angebliches Handspiel von Bussmann.

19. Minute:
chance Und die Großchance für den FCI folgt auf dem Fuß, nach einer Ecke von der rechten Seite senst Hartmann die Kugel aus Nahdistanz an die Latte.

19. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

18. Minute:
chance Malli dann für die Mainzer mit der bisher besten Gelegenheit der Partie, knapp zehn Meter vor dem Kasten bringt er den Ball aus zentraler Position aber nicht auf das Tor.

17. Minute:
User Steffen fragt, warum der Japaner Yoshi Muto bei den Mainzern nur auf der Bank sitzt. Das weiß nur Trainer Schmidt, der heute im Angriff zunächst auf den Kolumbianer Cordoba setzt.

16. Minute:
Cordoba und Hübner im Clinch, den Freistoß bekommen die Gäste, Angreifer Cordoba fiel da aber erneut mit übertriebenem Einsatz auf.

15. Minute:
Dann liegt erneut Brosinski am Boden, diesmal scheint es den Mainzer Außenverteidiger am rechten Knöchel erwischt zu haben.

14. Minute:
Konterchance für den FCI, Groß hält im Mittelfeld aber den Ball zu lange und dann ist die Gelegenheit vertan.

13. Minute:
Auch dieser Standard bleibt aber ohne Folgen, die Mainzer haben in diesen Minuten viel Ballbesitz und übernehmen zwischenzeitlich die Initiative.

12. Minute:
Beide Akteure können aber ohne größere Behandlung weiter spielen und die Partie wird mit einem Freistoß für die Gäste fortgesetzt.

11. Minute:
Mainz kommt jetzt nur noch sporadisch in die gegnerische Hälfte, an der Mittellinie prallen dann Brosinski und Morales unangenehm aufeinander.

10. Minute:
Dann Morales mit einem Flachschuss aus 19 Metern halblinker Position, Gäste-Keeper Karius fängt das Ding aber locker ab.

9. Minute:
Knapp zehn Minuten sind inzwischen schon gespielt, es geht weiter hart zur Sache, Cordoba rammt Ingolstadts Hübner an der Seitenlinie zu Boden.

8. Minute:
Konter der Mainzer über die linke Seite, nach einem Durchstecker von Samperio steht Cordoba im 16er aber dann im Abseits.

7. Minute:
Es geht weiter hin und her, Latza dann erneut im Mittelkreis mit einem Foul an Roger, noch lässt Schiri Meyer die Gelbe Karte aber stecken.

6. Minute:
Hübner für die Gastgeber nach der Freistoßflanke mit einem Kopfball aus knapp zehn Metern halbrechter Position, sein Abschluss trudelt aber rechts am Tor vorbei.

5. Minute:
Der anschließende Freistoß für den FCI bleibt zunächst ohne Folgen, Groß aber gleich mit dem nächsten Standard aus dem rechten Halbfeld.

4. Minute:
Ausgeglichene Anfangsphase in Ingolstadt, Latza dann für die Mainzer mit einem überflüssigen Foulspiel im Mittelfeld.

3. Minute:
Der Freistoß für Mainz bleibt ohne Folgen, auf der anderen Seite wird Morales wegen eines Stürmerfouls gegen Baumgartlinger zurück gepfiffen.

2. Minute:
Ingolstadts Matip mit dem ersten Foul der Partie, sein Rempler gegen Cordoba zieht einen Freistoß für die Gäste nach sich.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gastgeber, die wie gewohnt in rot-schwarzen Trikots und schwarzen Hosen angetreten sind.

1. Minute:
Los geht's in Ingolstadt, Schiedsrichter Meyer hat die Partie in diesem Moment angepfiffen.

Als Schiedsrichter soll hier der erfahrene Florian Meyer für einen ordnungsgemäßen Ablauf sorgen. Bei winterlichen äußeren Bedingungen und einem dementsprechend rutschigen Rasen kann sich der Referee auf eine zweikampfbetonte Partie mit viel Einsatz und Engagemant einstellen.

Bei den Mainzern hat Coach Schmidt einige Überraschungen in der ersten Elf parat. Mit Gaetan Bussmannn hinten links und Jhon Cordoba in der Spitze hatte wohl kaum ein Experte gerechnet, Leon Balogun gibt neben Stefan Bell den zweiten Innenverteidiger.

Robert Bauer auf links und Danny da Costa auf der rechten Seite kommen so in der Defensive der Gastgeber von Beginn an zum Einsatz. Erster Angreifer der Schanzer ist heute Elias Kachunga, Neuzugang Lezcano sitzt zunächst nur auf der Bank.

Bei den Ingolstädtern ist die prominenteste Neuverpflichtung Angreifer Dario Lezcano vom FC Luzern. Der Paraguayer soll helfen, die bisher magere Trefferausbeute der Schanzer auszubauen. Auf die Außenverteidiger Tobias Levels und Suttner muss Coach Hasenhüttl heute verletzungsbedingt verzichten.

Verzichten muss Schmidt heute noch auf Winter-Neuzugang Karim Onisiwo, der wegen vertragsrechtlicher Probleme nicht spielberechtigt ist. Im Training hat sich zur Freude aller Beteiligten aber der lange verletzte Elkin Soto zurück gemeldet, auch für ihn kommt ein Einsatz aber noch lange nicht infrage.

05-Trainer Martin Schmidt sieht in den Ingolstädtern durchaus einen "Gegner auf Augenhöhe", auch bei der Hinspielniederlage seiner Elf seien die Schanzer schlicht "griffiger" aufgetreten. Der Schweizer hat sich und seine Mannschaft auf ein "Kampfspiel mit vielen hohen und langen Bällen" eingestellt. Dem wolle man mit Aggressivität und gutes Zweikampfverhalten begegnen.

Ralph Hasenhüttl wollte sich als Trainer der Ingolstädter vor der Partie nicht festlegen lassen: "Es wird nach einer kurzen Winterpause ein enges Spiel gegen eine starke Mannschaft. Da weiß man noch nie zu 100 Prozent, wo man steht, aber das schärft auch die Sinne. Wir wollen weiter mutig nach vorne verteidigen ? der Fokus, die Vorfreude und Konzentration im Team sind riesig", kündigte der Coach aber an.

Im August des Vorjahres hatte Lukas Hinterseer den FCI zum ersten Dreier der eigenen Bundesligageschichte geschossen und den Mainzern so den Saisonstart verdorben. Aktuell mussten sich die Ingolstädter im letzten Testspiel mit einer Nullnummer gegen den 1. FC Kaiserslautern begnügen. Mainz gewann in der Vorbereitung zuletzt mit 1:0 gegen den 1. FC Köln wobei Danny Latza das Tor des Tages erzielte.

Rückrundenauftakt in Ingolstadt, die Schanzer treffen vor eigenem Publikum auf den FSV Mainz und wollen dabei den Grundstein für ein weiteres erfolgreiches Halbjahr im Oberhaus des deutschen Profifußballs legen. 20 Punkte haben sich die Oberbayern vor der Winterpause erarbeitet, Mainz hat vier Zähler mehr auf dem Konto und will sich heute zudem für die 0:1-Heimniederlage im Hinspiel revanchieren.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FC Ingolstadt gegen den 1. FSV Mainz 05. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal