Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Schalke 04 - Werder Bremen 1:3 - Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Schalke 04 - Werder Bremen 1:3

25.01.2016, 07:30 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:3

1:0 Matip (4.)

1:1 Fritz (43.)

1:2 Pizarro (53.)

1:3 Ujah (89.)

24.01.2016, 17:30 Uhr
Gelsenkirchen, Veltins Arena
Zuschauer: 60.000

80. Minute:
gelb Auch Pizarro sieht Gelb nach übertriebenem Einsatz im Mittelfeld.

Das war's für heute und vom 18. Spieltag der laufenden Bundesliga-Saison. Am kommenden Wochenende rollt hier wieder der Ball.

Bremen ballert Schalke weg, mit 3:1 gewinnt Werder in Gelsenkirchen, nach 90 ereignisreichen Bundesligaminuten kommt der Dreier für die Norddeutschen etwas glücklich aber keineswegs unverdient. Die Gastgeber waren früh in Führung gegangen, verpassten aber mehrmals die Chance zum 2:0 und fingen sich dann noch vor der Pause den ersten Gegentreffer. Im zweiten Durchgang spielten die Gäste dann clever auf und nutzten entschlossen ihre Möglichkeiten, S04 ließ sich dagegen immer mehr verunsichern und fügte sich am Ende in die Niederlage. In der Tabelle bleibt Schalke auf dem sechsten Platz, Werder ist zwar weiter 16., hat nach vorne aber wertvollen Boden gutgemacht.

90. Minute:
Und das war's dann auch, Schiri Dingert pfeift die Partie zur Freude der Gäste aus Bremen ab.

90. Minute:
Auch die Nachspielzeit ist jetzt so gut wie abgelaufen, Schalke scheint sich auch schon mit der Niederlage arrangiert zu haben.

90. Minute:
auswechslung Fin Bartels kommt für Levin Öztunali ins Spiel

90. Minute:
Dann vergibt Belhanda die vielleicht schon letzte Gelegenheit, sein Flachschuss aus 12 Metern geht links am Tor vorbei.

90. Minute:
Caicara mit einem fast schon verzweifelten Abschluss, sein Schuss aus halbrechter Position wird aber zur leichten Beute von Werders Keeper Wiedwald.

90. Minute:
Vier Minuten sollen nachgespielt werden, Schalke rennt hier auch gleich wieder wild an.

89. Minute:
tor Toooooooooor, Ujah entscheidet die Partie mit dem Treffer zum 3:1 für Bremen! Fritz hatte von links vorbereitet und Ujah versenkt das Ding aus vier Metern mit dem Kopf unter die Latte.

88. Minute:
Schalke kommt nicht mehr so recht in den 16er der Bremer, die ihre Führung hier clever und geschickt verteidigen.

87. Minute:
Es geht in die Schlussphase, Werder spielt auf Zeit, Schiri Dingert sieht es gelassen und notiert die Verzögerung.

86. Minute:
chance Ujah verpasst die Entscheidung, aus 13 Metern zentraler Position setzt der Bremer Angreifer den Ball flach links am Tor vorbei.

85. Minute:
Mit dem jungen Fröde kommt bei Werder ein defensiv stärkerer Akteur, Torschütze Pizarro muss für ihn vom Platz.

84. Minute:
auswechslung Lukas Fröde kommt für Claudio Pizarro ins Spiel

83. Minute:
Garcia hat sich aber schnell wieder erholt, Schiri Dingert schickt ihn trotzdem zur Behandlung vom Feld.

82. Minute:
Werders Keeper Wiedwald fängt sicher eine Freistoßflanke ab, ein Bremer Abwehrspieler ist aber im Strafraum liegen geblieben.

81. Minute:
Auch aus der sich anschließenden Ecke kann S04 kein Kapital schlagen, das wird jetzt immer enger für die Gastgeber hier.

81. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

80. Minute:
chance Matip verpasst, Caicara hatte den Ball von rechts vor das Tor gechipt und der Innenverteidiger erwischt das Ding zwei Meter vor dem Kasten einfach nicht.

79. Minute:
Der anschließende Freistoß für die Gäste bringt nichts ein, Werder bleibt aber in der gegnerischen Hälfte in Ballbesitz.

78. Minute:
Schalke wird nervös, Kolasinac holt sich Gelb ab und Huntelaar mit einem überflüssigen Foul im Mittelfeld.

78. Minute:
gelb Gelb für Sead Kolasinac

77. Minute:
Di Santo kommt für Geis, S04 setzt jetzt alles auf Angriff.

77. Minute:
auswechslung Franco di Santo kommt für Johannes Geis ins Spiel

76. Minute:
Auch dieser Standard bleibt aber erstmal ohne Folgen, bei den Hausherren soll jetzt gewechselt werden.

76. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

75. Minute:
Es geht ja auch schon in die Schlussviertelstunde, Goretzka holt auf der rechten Seite die zehnte Ecke für Schalke heraus.

74. Minute:
Auf der Bank der Gastgeber wird ein weiterer Wechsel vorbereitet, Coach Breitenreiter will hier jetzt nichts unversucht lassen.

73. Minute:
Ujah gegen Matip im 16er der Schalker, Werders Angreifer mit einem überflüssigen Schubser nach Ballverlust.

72. Minute:
User Finke fragt nach dem neuen Rasen in der Schalker Arena. Da gibt es bisher keine Beanstandungen.

71. Minute:
Schalke inzwischen mit immer noch über 60% Ballbesitz und 9:1 Ecken, auf dem Videowürfel steht es aber weiter 2:1 für Werder.

70. Minute:
Schalke mit einer kurzen Ecke, im 16er der Gäste wird dann aber Choupo-Moting wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen.

70. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

69. Minute:
Noch etwas mehr als 20 Minuten sind jetzt zu spielen, wir stehen hier allem Anschein nach vor einer extrem spannenden Schlussphase.

68. Minute:
chance Und Sane arbeitet sich durch den Strafraum der Werderaner, nach schönem Dribbling schiebt er den Ball in Bedrängnis aber links am Tor vorbei, auch da war mehr drin.

67. Minute:
Werder jetzt nicht mehr so entschlossen im Angriff, die Gäste lassen den Gegner mit der Führung im Rücken kommen.

66. Minute:
Mehrere User fragen nach der Leistung von Schalkes Youngster Sane. Der wirbelt hier immer wieder die Bremer Abwehr durcheinander, Zählbares bringt das aber bisher nicht.

65. Minute:
Die siebte Ecke für S04, erneut kann die Bremer Abwehr die Situation vor dem eigenen Kasten aber bereinigen.

65. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

64. Minute:
Auch die nächste Ecke für Schalke bringt zunächst keine Torgefahr, die Bremer klären auf Kosten des nächsten Eckballs gegen sich.

64. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

63. Minute:
Dann liegt mit Grillitsch der nächste Bremer am Boden, der Mittelfeldmann kommt aber ohne Behandlung aus.

63. Minute:
Für Ujah geht es wohl weiter, die Bremer auch zunächst wieder mit Ballbesitz.

62. Minute:
Die Bremer bleiben aber gefährlich und verunsichern so weiter den Gegner, der angeschlagene Ujah muss jetzt aber behandelt werden.

61. Minute:
Eine Stunde ist jetzt gespielt, die Partie ist ausgeglichen, Schalke jetzt aber wieder mit mehr Willen und auch Druck nach vorne.

60. Minute:
Schalke wechselt den Spielmacher, für den kleinen Meyer kommt Neuzugang Belhanda zu seinem ersten Bundesligaeinsatz.

60. Minute:
auswechslung Younès Belhanda kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

59. Minute:
Geis führt auch die Ecken von links aus, auch aus diesem Standard resultiert aber keine Torgefahr.

58. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

58. Minute:
Werders Joker Junuzovic sieht Gelb für ein taktisches Foul an Choupo-Moting im Mittelfeld.

57. Minute:
gelb Gelb für Zlatko Junuzovic

56. Minute:
Werder jetzt mit einer ganz starken Phase, mit zwei Treffern um den Pausenpfiff haben die Gäste hier souverän das Spiel gedreht.

55. Minute:
Geis mit der Ecke von der rechten Seite, der Ball segelt aber über Freund und Feind hinweg.

55. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

54. Minute:
Jetzt sind die Schalker wieder gefordert, Sane holt auf der rechten Seite eine Ecke für seine Farben heraus.

53. Minute:
tor Toooooooor, Pizarro macht clever das 2:1 für Werder! Fritz hatte von rechts sauber vorbereitet, am langen Pfosten spitzelt der Torjäger der Gäste das Ding dann technisch stark unter die Latte.

52. Minute:
Vor dem 16er der Bremer wird es zu eng für die Gastgeber, Werder kann kontern, Goretzka erkämpft sich den Ball aber schon kurz hinter der Mittellinie zurück.

51. Minute:
Geis mit einem langen Ball in die Spitze, Werders Vestergaard steht aber gut und fängt seinen Pass sicher ab.

50. Minute:
User Braveheart fragt nach Werders Abwehrmann Assani Lukimya. Der hat sich in der Winterpause nach China verabschiedet und kickt nun für den dortigen Erstligisten Liaoning FC.

49. Minute:
Chancen auf beiden Seiten, das scheint hier jetzt noch das Highlight des 18. Spieltags zu werden.

48. Minute:
chance Schalke kontert aber und hat durch Sane auch gleich die nächste Gelegenheit, aus neun Metern lupft der Hoffnungsträger der Gastgeber den Ball aber über den Kasten.

48. Minute:
Die anschließende Ecke für Werder bliebt dann ohne Folgen.

47. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

47. Minute:
chance Und gleich die Großchance für Werder: Öztunali scheitert aus spitzem Winkel an Keeper Fährmann und Pizarro hämmert die Kugel dann aus 12 Metern knapp über den Kasten.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter in der Schalker Arena, Anstoß hatten jetzt die Gastgeber.

Werder schlägt zurück, nach 45 ereignisreichen Bundesligaminuten auf Schalke steht es zwischen den Gastgebern und den Bremern 1:1, durch den späten Ausgleichstreffer ist der Zwischenstand für die Gäste als etwas glücklich zu bezeichnen. Schalke begann hier furios und ging durch Matip früh in Führung, Huntelaar vergab dann aber mehrere gute Möglichkeiten und am Ende traf Kapitän Fritz für die Bremer. Jetzt kann das hier noch eine ganz spannende zweite Halbzeit werden, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist gaaanz pünktlich Halbzeit auf Schalke, Schiri Dingert bittet in die Kabinen.

44. Minute:
Sane will für Schalke antworten, sein Schlenzer geht aber wie eben bei Pizarro knapp vorbei.

43. Minute:
tor Tooooooooooor, Fritz trifft trocken zum 1:1 für Werder! Aus 18 Metern zentraler Position setzt der Kapitän den Ball in die Maschen, Schalkes Abwehr ließ ihm dabei alle Zeit der Welt.

42. Minute:
Pizarro dann mit der nächsten Chance für Werder, sein Schlenzer aus halblinker Position fliegt nur knapp rechts vorbei.

41. Minute:
Junuzovic kommt für den angeschlagenen Bargfrede, das sollte das Spiel der Bremer hier auch offensiver machen.

40. Minute:
auswechslung Zlatko Junuzovic kommt für Philipp Bargfrede ins Spiel

40. Minute:
Sane bei Schalke im Abseits, Goretzka hatte ihn da vielleicht einen Moment zu spät angespielt.

39. Minute:
Werders Bargfrede muss offenbar angeschlagen vom Platz, bei den Gästen wird der erste Wechsel vorbereitet.

38. Minute:
chance Dann Grillitsch mit einem Abschluss für die Gäste, sein harter Schuss aus 18 Metern zischt nur knapp links am Tor vorbei.

37. Minute:
Schalke spielt einen Konter nicht konsequent zu Ende, Choupo-Moting schließt aus 18 Metern von links viel zu früh ab und Werders Wiedwald hat die Kugel.

36. Minute:
Huntelaar wird in aussichtsreicher Position wegen einer Abseitsstellung zurück gepfiffen, der Goalgetter ist hier bisher fast eine tragische Figur.

35. Minute:
Werders Grillitsch sieht Gelb für ein taktisches Foul an Choupo-Moting im Mittelfeld.

35. Minute:
gelb Gelb für Florian Grillitsch

34. Minute:
chance Dann darf Huntelaar wieder abschließen, freistehend senst er den Ball aus 14 Metern aber über den Kasten, den hätte der Holländer nun wirklich machen müssen.

33. Minute:
Bargfrede hatte zuvor zu ungenau in die Spitze gepasst, bei Werder geht nach vorne weiter wenig zusammen.

32. Minute:
Dann mal ein Konter der Gäste, Neustädter steht aber gut und blockt den Ball 30 Meter vor dem Tor der Schalker erfolgreich weg.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist rum und hier spricht weiter alles für einen Erfolg der Hausherren, Werder wirkt besonders in den letzen Minuten immer wieder überfordert.

30. Minute:
Huntelaar ans Außennetz, mit einem harten Abschluss aus spitzem Winkel sorgt der Holländer für die nächste starke Aktion de Gastgeber.

29. Minute:
Sane verpasst dann eine Hereingabe von Kolasinac, Schalke in diesen Minuten mit richtig viel Druck und Chancen zum zweiten Treffer.

28. Minute:
Das war denkbar knapp, Huntelaar mit schönem Dribbling und technisch starkem Abschluss, das 2:0 für Schalke lag da schon ganz schwer in der Luft.

27. Minute:
chance Huntelaar mit dem nächsten Abschluss für Schalke, aus halblinker Position macht der zunächst alles richtig, sein Schlenzer landet dann aber nur an der Latte.

26. Minute:
Djilobodji für Werder mit gutem Zweikampfverhalten auf der linken Seite, der neue Mann macht sich hier gut und scheint keine Eingewöhnungsschwierigkeiten zu haben.

25. Minute:
Dann verpasst Werders Ujah eine Freistoßflanke von der rechten Seite, da wäre für die Gäste sonst mehr drin gewesen.

24. Minute:
Noch etwas mehr als 20 Minuten sind im ersten Duchgang zu absovieren, Schalke hat hier bisher 64% Ballbesitz und sechs Torschüsse abgegeben.

23. Minute:
Es folgt ein Freistoß für die Gäste aus dem rechten Halbfeld, Kapitän Fritz spielt den Standard aber auch erstmal "auf Sicherheit" quer.

22. Minute:
Schalkes nächster Eckball wird von der linken Seite kurz ausgeführt, das läuft am Ende aber mehr schlecht als recht für die Gastgeber.

22. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

21. Minute:
Sane holt im Mittelfeld einen Freistoß für S04 heraus, der wird dann zwar schnell ausgeführt aber erst einmal quer gespielt.

20. Minute:
Werder will mit Ballbesitz Sicherheit in das eigene Aufbauspiel bringen, ein langer Ball auf Ujah kann von dem Angreifer dann aber nicht verarbeitet werden.

19. Minute:
Aus diesem Standard resultiert dann aber keine Torgefahr, bei Schalke waren mit Neustädter und Matip gleich beide Innenverteidiger vorne mit dabei.

18. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

18. Minute:
Aber Sane bleibt dran, seine Hereingabe von der rechten Seite boxt Gäste-Keeper Wiedwald mit einer Hand zur Ecke für die Hausherren ins Toraus.

17. Minute:
Sane dann für Schalke mit einem Distanzschuss weit über den Kasten, das war etwas zu hektisch vom Youngster der Gastgeber.

16. Minute:
Werders Garcia hat sich im Strafraum der Schalker weh getan, kann dann aber doch ohne Behandlungspause weiter spielen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist jetzt schon gespielt, Öztunali für Werder mit einem schönen Dribbling, am 16er nimmt ihm dann aber Matip den Ball vom Fuß.

14. Minute:
User Miriam fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Knapp 4.000 Werder-Fans unterstützen hier am späten Sonntag-Nachmittag ihr Team im Ruhrgebiet.

13. Minute:
Langeweile kommt hier nicht auf, Werder macht jetzt besser mit und sorgt für Spannung in der Schalker Arena.

12. Minute:
chance Dann taucht plötzlich Pizarro vor dem Kasten der Schalker auf, aus halbrechter Position bringt er aber nur einen Roller zustande, Neustädter klärt für Schalke auf der Linie.

11. Minute:
chance Meyer dann frei in Mittelstürmerposition, im allerletzten Moment grätscht ihm Vestergaard aber noch den Ball vom Fuß.

10. Minute:
Szenenapplaus für Schalkes Kolasinac nach einem gewonnenen Zweikampf, es läuft weiter alles gut für die in Führung liegenden Gastgeber.

9. Minute:
Die Hausherren jetzt mit ruhigem Aufbauspiel über Geis und Meyer, Caiçara bringt den Ball dann aber von der rechten Seite nicht zu einem Mitspieler.

8. Minute:
Choupo-Moting läuft sich bei S04 auf der linken Angriffsseite fest, auch da wäre für die Blauen hier sonst mehr drin gewesen.

7. Minute:
Werder dagegen wirkt nach dem Gegentreffer verunsichert, die Gäste kommen in dieser Phase praktisch nicht mehr aus der eigenen Hälfte.

6. Minute:
Jetzt ist die Stimmung hier natürlich prächtig und die Schalker scheinen auch gleich nachlegen zu wollen.

5. Minute:
Erste Chance -erster Treffer, Matip bringt die Gastgeber hier nach nicht einmal fünf Minuten in Führung.

4. Minute:
tor Tooooooooor, Matip trifft nach der Ecke per Kopf zum 1:0 für Schalke! Geis hatte den Ball vor das Tor geschlagen, Matip trifft dann mit einer Bogenlampe aus neun Metern.

4. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

4. Minute:
Dann dürfen die Schalker mal nach vorne, zwei Torschussversuche von Huntelaar aus halbrechter Position werden aber abgeblockt.

3. Minute:
Den anschließenden Freistoß darf der junge Grillitsch ausführen, sein hoher Ball vor den Kasten segelt aber über Freund und Feind hinweg.

2. Minute:
Werder bleibt lange in Ballbesitz, Kolasinac dann auf der linken Abwehrseite der Schalker mit einer robusten Grätsche gegen Gebre Selassie.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gäste aus Bremen, die wie gewohnt in grünen Hosen und weißen Trikots angetreten sind.

1. Minute:
Los geht's auf Schalke, die letzte Partie des ersten Rückrundenspieltags läuft seit wenigen Sekunden.

Die Seitenwahl: Bremens Clemens Fritz und Schalkes Klaas-Jan Huntelaar stehen sich dabei im Mittelkreis gegenüber.

FIFA-Referee Christian Dingert wird die Partie hier leiten, der 35 Jahre alte Diplom-Verwaltungswirt aus der Pfalz ist seit 2010 als Schiedsrichter in der Bundesliga aktiv. Bei sieben Grad und nasskalten äußeren Bedingungen wird er die Partie jetzt gleich anpfeifen.

Die Bremer präsentieren sich zumindest auf dem Papier erstmal ganz schön offensiv. Anthony Ujah und Claudio Pizarro bilden eine Doppelspitze, Fin Bartels und auch Zlatko Junuzovic bleibt so zunächst nur der Platz auf der Bank.

S04 tritt hier zumindest zum Anpfiff ohne Neuzugänge an. Der junge Allesandro Schöpf steht angeschlagen erst gar nicht im Kader, Younes Belhanda sitzt zunächst nur auf der Bank. Die Gastgeber kommen ansonsten wie erwartet aus der Kabine, Roman Neustädter verteidigt neben Joel Matip, vorne spielt der kleine Max Meyer hinter Torjäger Klaas-Jan Huntelaar.

Bei den Schalkern steht Linksverteidiger Dennis Aogo wegen anhaltender Probleme an der Achillessehne nicht zur Verfügung. Neben Aogo fehlen die Langzeitverletzten Benedikt Höwedes, Matija Nastasic, Atsuto Uchida und Marco Höger.

Skripnik muss heute auf Innenverteidiger Alejandro Galvez verzichten, der Spanier hat sich im Training einen Bänderriss zugezogen. Werder hat mit Papy Djilobodji aber einen neuen Abwehrmann vom FC Chelsea ausgeliehen, der heute so gleich von Beginn an zum Einsatz kommt.

Bange machen gilt nicht - Viktor Skripnik geht als Trainer der Bremer mit Respekt aber betont angstfrei in die Partie: "Schalke hat eine sehr starke Mannschaft und ist individuell besser als wir. Aber wenn wir richtig arbeiten und zusammenhalten, haben wir sehr gute Chancen zu gewinnen", sagte der Ukrainer am Freitagmittag in der Vorbesprechung.

S04-Coach Andre Breitenreiter gab sich trotz den keineswegs nur positiven Eindrücken aus der Vorbereitung vor der Partie heute zuversichtlich: "Wir müssen fokussiert, mit einer großen Gier, viel Leidenschaft und einem guten Plan ins Spiel gehen. Wir sind gut vorbereitet und werden eine Top-Leistung abliefern?, gab der Trainer der Gastgeber vor.

Werder absolvierte sein Wintertrainingslager im türkischen Belek, im letzten Test gab es ein 2:2-Remis gegen Austria Wien. Fin Bartels und Levin Öztunali per verwandeltem Elfmeter erzielten dabei die Tore für die Grün-Weißen. Schalke hat in Florida "überwintert", zuletzt aber verloren die Knappen beim Zweitligisten in Bielefeld mit 0:1.

Rückrundenauftakt auf Schalke, im ersten Heimspiel des Jahres tritt S04 zu einem echten Liga-Klassiker gegen Werder Bremen an. Nach einer durchwachsenen Hinrunde könnten die Gastgeber heute mit einem Dreier immerhin auf den vierten Platz vorrücken. Werder belegt aktuell den Relegationsplatz und scheint sich auch in diesem Jahr eher mit dem Kampf gegen den Abstieg auseinander setzen zu müssen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 24. Januar berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel Schalke 04 gegen Werder Bremen. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal