Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SV Darmstadt 98 - FC Schalke 04: Bundesliga im Protkoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Darmstadt - Schalke 04 0:2

31.01.2016, 08:40 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Meyer (43.)

0:2 Sané (53.)

30.01.2016, 15:30 Uhr
Darmstadt, Merck-Stadion am Böllenfalltor
Zuschauer: 17.000 (ausverkauft)

Und das war es von dieser Stelle. Bei uns geht es ab 18.15 Uhr weiter mit dem Spiel VfB Stuttgart gegen Hamburger SV. Bis gleich!

Völlig verdienter und letztlich auch ungefährdeter 2:0-Sieg für Schalke 04 bei Darmstadt 98. Die Gäste hatten einfach mehr Klasse auf dem Platz, insbesondere die Torschützen Meyer und Sané machten diesbezüglich den Unterschied aus. S04 rückt damit in der Tabelle auf Rang fünf vor, Darmstadt ist vorerst Vierzehnter und wird die Punkte wohl auswärts holen müssen. Zuhause läuft es einfach nicht für den Aufsteiger.

90. Minute:
Die eigentliche fällige Ecke gibt es danach nicht mehr für Schalke, weil Schiri Siebert die Partie abpfeift.

90. Minute:
chance Sieh an! Goretzka prüft Mathenia noch einmal mit einem Schuss, der Darmstädter Keeper hält danach noch einmal stark.

90. Minute:
Drei Minuten war als Nachspielzeit angegeben worden. Es bleiben keine 60 Sekunden mehr.

90. Minute:
ecke Schöpf taucht im Strafraum auf, kommt aber nicht zum Abschluss. Aber es reicht zur Ecke und die bringt wieder ein paar Sekunden.

90. Minute:
Breitenreiter nimmt mit seinen Wechseln Zeit von der Uhr, auch weil Huntelaar die Kapitänsbinde noch an Fährmann weiterreichen muss.

90. Minute:
auswechslung Marvin Friedrich kommt für Klaas Jan Huntelaar ins Spiel

89. Minute:
auswechslung Alessandro Schöpf kommt für Leroy Sané ins Spiel

88. Minute:
Jetzt ist es doch noch ein ganz munteres Spiel geworden, wohl auch weil bei allen Akteuren Kraft und Konzentration schwinden.

86. Minute:
chance Im Gegenzug hat Höjbjerg nach der Darmstädter Ecke die Entscheidung auf dem Fuß, doch nach Vorarbeit von Sané setzt er den Ball freistehend aus 13 Metern drüber.

86. Minute:
chance Und noch mal Wagner aus 19 Metern. Diesmal hoch aufs linke Eck. Fährmann streckt sich und wehrt den Ball mit einer Hand zur Ecke ab.

85. Minute:
chance Und jetzt kommt auch mal ein Ball auf das Schalker Tor. Wagner gibt ihn aus 18 Metern aus der Drehung ab, Fährmann hält seinen ersten Schuss.

84. Minute:
auswechslung Pierre-Emile Höjbjerg kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

84. Minute:
gelb Goretzka sieht auch noch Gelb nach der Rudelbildung.

83. Minute:
gelb Gelb für Tobias Kempe

83. Minute:
Kempe legt Meyer durchaus rüde. Danach bildet sich ein Rudel, Schiri Siebert muss da jetzt erst einmal sortieren.

81. Minute:
chance Immerhin: Wagner mal mit einem Distanzschuss aus 25 Metern. Der Ball geht links vorbei, aber gar nicht mal so weit.

80. Minute:
Noch zehn Minuten. Wenn das 1:2 hier irgendwie fallen würde, könnte es ja noch mal interessant werden. Nur sieht es eben gar nicht nach einem Tor für die Lilien aus.

79. Minute:
Kempe mit einem Schuss von außerhalb des Strafraums, der dreieinhalb Meter links vorbeigeht. So nah dran an einem Treffer war Darmstadt heute noch nicht.

78. Minute:
Konterchance für Schalke, aber Sané vergibt sie im Drei auf Zwei doch recht lässig. Das hätte die endgültig Entscheidung sein können, er bracht den Ball da einfach nicht rüber zum freien Huntelaar.

77. Minute:
auswechslung Marco Sailer kommt für Jerome Gondorf ins Spiel

76. Minute:
Marco Sailer macht sich für eine Einwechslung bereit, das ruft noch einmal die Fans auf den Plan.

74. Minute:
Choupo-Moting mit einem Kopfball nach Geis-Ecke von rechts, doch der geht deutlich links vorbei.

74. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

73. Minute:
User "jana" fragt, ob Mathenia an einem der Gegentore schuld war. Nein, der Darmstädter Keeper muss sich da keine Vorwürfe machen. Das war zweimal auch ganz gut gespielt von Schalke.

71. Minute:
Ein 0:3 wäre im Moment wahrscheinlicher als ein 1:2. Aber Fußball ist nicht immer rational zu erklären. Auch das 0:1 kurz vor der Pause hatte sich ja nicht unbedingt angedeutet.

70. Minute:
Noch 20 Minuten. Schalke mit Meyer, der mit rechts aus 15 Metern abzieht. Doch Mathenia macht sich lang und hält fest.

68. Minute:
Es geht einfach nichts bei Darmstadt, es fehlt an Qualität und individueller Klasse. Das kann man eben auch nicht in jedem Spiel einfach ignorieren.

66. Minute:
gelb Foul von Niemeyer gegen Geis, der da auch ganz viel draus macht. Schiri Siebert zeigt dem Darmstädter Gelb.

65. Minute:
Schuss von Huntelaar auf der anderen Seite. Im Fallen bringt er von der Strafraumgrenze aber keinen Druck hinter den Ball, Mathenia hält ohne Mühe.

63. Minute:
Diesmal der Freistoß für Darmstadt von der linken Seite, aber Matip klärt per Kopf. Anschließend kommt Gondorf noch zum Schuss, der zwar weit drüber geht. Aber immerhin war es mal ein Abschluss - der erste für Darmstadt in dieser Partie überhaupt.

63. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

62. Minute:
Konter Schalke. Sané diesmal als Passgeber auf Meyer, doch der schlenzt den Ball aus 16 Metern dann direkt in die Arme von Mathenia.

61. Minute:
Vrancic gleich mal mit einem Freistoß für Darmstadt, doch seine hohe Hereingabe aus dem Mittelfeld segelt unerreichbar direkt ins Toraus.

60. Minute:
auswechslung Tobias Kempe kommt für Konstantin Rausch ins Spiel

60. Minute:
auswechslung Mario Vrancic kommt für Jan Rosenthal ins Spiel

59. Minute:
gelb Ecke für Schalke, aber Darmstadt kontert. Doch Meyer unterbindet das Ganze mit einem Trikotzerren gegen Heller. Taktisches Foul, Gelbe Karte.

59. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

58. Minute:
Gondorf mit einem Freistoß aus dem linken Mittelfeld, aber die Schalker kommen hinten weiterhin nicht in Verlegenheit.

58. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

57. Minute:
Darmstadt wirkt ein bisschen geschockt. Es geht weiter nichts nach vorn, jetzt versuchen die Zuschauer noch mal zu helfen.

55. Minute:
gelb Rausch sieht die erste Gelbe Karte in dieser Partie, wohl wegen Meckerns.

54. Minute:
Das könnte es schon gewesen sein. Schalke präsentiert sich enorm effizient und angesichts der Offensivschwäche des Gegners riecht das schwer nach Auswärtssieg.

53. Minute:
tor Toooooooooooooor! 2:0 für Schalke durch Sané. Meyer marschiert mit Tempo durchs Mittelfeld, spielt dann Sané am 16er in den Lauf. Und der behält frei vor Mathenia die Nerven, mit links schiebt er den Ball aus zwölf Metern rechts am Keeper der Darmstädter vorbei.

51. Minute:
Am Einsatz liegt es nicht bei den Hausherren, aber Wille allein ist ein bisschen wenig. Über Ansätze kommen die Darmstädter weiter nicht hinaus.

49. Minute:
Noch kein einziger Torschuss für Darmstadt bisher in dieser Partie. So wird es natürlich schwer, heute etwas zu reißen. Zeit ist aber noch genug, diese Statistik zu verbessern.

47. Minute:
Geis mit zwei Ecken von rechts, aber ein gefährlicher Abschluss resultiert aus den Schalker Standards nicht.

47. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

46. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's, diesmal mit Anstoß für Darmstadt.

Schwere Kost in Darmstadt. Die Gastgeber verteidigen gewohnt gut und lassen eigentlich nichts zu. Doch einmal kommt Schalke durch und nutzt das gleich zur Führung. Dem Spiel kann das nur gut tun, die Hausherren müssen offensiv nach der Pause mehr zeigen. Dran bleiben, es dürfte interessanter werden.

45. Minute:
schiri Dann ist Pause am Böllenfalltor, Schalke führt 1:0.

44. Minute:
Der Treffer lag nun wahrlich nicht in der Luft. Aber das wird den Schalkern gerade völlig egal sein.

43. Minute:
tor Tooooooooooooor! Meyer bringt Schalke 1:0 in Führung. Der berühmte Treffer aus dem Nichts. Sané wird links im Strafraum angespielt, bringt den Ball dann irgendwie noch vor das Tor. Mathenia verpasst, Huntelaar spitzelt den Ball zu Meyer. Der läuft noch ein bisschen Slalom und schießt dann aus fünf Metern rechts ins Eck ein.

41. Minute:
Fast nur noch Gebolze in dieser Phase. Es ist ein inzwischen komplett unansehnlicher Kick.

39. Minute:
Schalke gewinnt am gegnerischen 16er kaum Zweikämpfe, von Huntelaar, Sané oder Choupo-Moting ist deshalb bisher nichts zu sehen.

37. Minute:
Weiter schwache Standards bei Darmstadt, dabei durfte sich diesmal Gondorf vom linken Flügel versuchen. Die Bälle kommen allesamt nicht hoch genug nach innen.

36. Minute:
Caicara tritt Rausch ans Schienbein, da hat der Schalker Glück, dass es dafür keine Karte gibt.

34. Minute:
Eine wirkliche Torchance erst in diesem Spiel und die resultierte aus einem direkten Freistoß von Geis. Das ist doch einigermaßen wenig, gerade von den Schalkern.

33. Minute:
Rausch mit der Ecke von rechts mit links, aber die ist schwach getreten. Daraus müssen die Hausherren mehr machen, tun sie normalerweise auch.

33. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

32. Minute:
Gondorf lang in den 16er auf Heller. Weil Fährmann auf der Linie bleibt, kommt der an den Ball, doch es reicht nur für eine Ecke.

31. Minute:
Es schüttet nun wieder passend zum Spiel aus Gießkannen. Die Fans feiern hier trotzdem ihre Lilien munter weiter.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Es bleibt ein zähes Spiel ohne große Höhepunkte, aber gerade auf Darmstädter Seite mit enorm viel Einsatz.

29. Minute:
Die Geis-Ecke für Schalke zieht eine Konterchance der Darmstädter nach sich. Doch Heller kommt auch über links nicht wirklich gefährlich durch zum Tor.

28. Minute:
ecke Kleiner Wackler von Mathenia, der gegen Goretzka eine Ecke verschenkt.

26. Minute:
Wagner in den Lauf auf Heller, der rechts am Strafraum aber dann nicht am gut verteidigenden Kolasinac vorbeikommt.

25. Minute:
chance Geis schießt den Freistoß aus rund 18 Metern und knallt den Ball mit rechts von hinter dem rechten Strafraumeck hoch an den rechten Außenpfosten. Da hätte Mathenia wenig ausrichten können.

23. Minute:
Sané mal mit einer überraschenden Aktion am gegnerischen Strafraum, wo er den Ball mit der Hacke bewegt. Das führt immerhin zu einem Foul der Darmstädter und damit einem Freistoß für S04 aus interessanter Position.

22. Minute:
User "Willi" fragt, wer im Moment die bessere Mannschaft ist. Es ist völlig offen, das 0:0 ist verdient und geht auch in dieser Höhe bisher absolut in Ordnung.

21. Minute:
Optisch sieht das hier meist so aus, dass ein Schalker den Ball an der Mittellinie führt und nach Lücken in der gegnerischen Hälfte Ausschau hält. Aber die tun sich einfach noch nicht auf.

19. Minute:
Geduld ist gefragt in dieser Partie. Von den Schalkern, aber auch von den Fans auf den Rängen. Das ist Fußballschwerstarbeit heute, keine Feinkost.

17. Minute:
Immer wieder lange Bälle bei den Schalkern, die so offenbar dem Rumpelacker aus dem Weg gehen wollen. Doch in den gegnerischen 16er kommen die Gäste bisher kaum einmal.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist vorbei. Schalke hat bisher 68 Prozent Ballbesitz, eine Torchance gab es aber noch nicht für die Gäste. Darmstadt wirkt da bei den schnellen Gegenstößen etwas gefährlicher.

14. Minute:
Die Ecke von rechts für S04 bringt nichts ein, weil Matip sich im Strafraum der Darmstädter unfair einsetzt.

14. Minute:
ecke Freistoß für Schalke durch Geis aus dem rechten Halbfeld, Rosenthal klärt per Kopf für Darmstadt zur Ecke.

13. Minute:
Freistoß für FC Schalke 04

13. Minute:
Noch einmal Darmstadt. Gondorf im Duell mit Matip am 16er, doch da bleibt der Schalker Sieger und lässt den Gegner nicht an den Ball kommen. So kann Fährmann letztlich zupacken.

12. Minute:
Konter Darmstadt. Heller flankt von rechts vor das Tor, da allerdings kommt Wagner nicht an den Ball. Und Rosenthal kann ihn anschließend dann auch nicht behaupten.

11. Minute:
So langsam nimmt das Spiel hier die erwarteten Formen an. Schalke hat den Ball, Darmstadt stellt die Räume zu. Und passieren tut - wenig.

10. Minute:
Langer Ball von Matip aus dem Mittelfeld an den 16er der Lilien. Und der Pass kommt bei Kolasinac sogar an, doch der stand beim Zuspiel knapp im Abseits.

9. Minute:
Ecke für Schalke von der rechten Seite. Geis führt sie aus, aber dem Tor der Darmstädter droht anschließend keine Gefahr.

8. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

8. Minute:
Hoher Einsatz bei Darmstadt, Schalke kommt bisher nicht zu geordneten Angriffen. Vielleicht hilft ja ein Standard.

6. Minute:
Freistoß durch Rausch von der linken Seite, aber die Hereingabe kommt zu ungenau im 16er der Schalker an. Die Gäste könnten dann mal schnell umschalten, der Gegenangriff verläuft aber im Sande.

5. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

4. Minute:
Gute Stimmung im Stadion, das kennt man ja auch nicht anders. Rund 1700 Schalker sind übrigens mit nach Darmstadt gereist.

3. Minute:
Platz für Rausch auf links, der Darmstädter passt dann scharf in den Strafraum, aber da klärt Neustädter für die Gäste.

2. Minute:
Das Hinspiel auf Schalke endete 1:1, es war ein hart erkämpfter Punkt für S04 gegen sehr disziplinierte Darmstädter.

2. Minute:
Viel Wind in Darmstadt, dazu immer wieder mal Regen. Das ist nicht wirklich schönes Fußballwetter. Dazu kommt ein Rasen, der eher an einen Acker erinnert. Schauen wir mal, wer damit besser klar kommt.

1. Minute:
Der Ball rollt, Schalke hat angestoßen.

So, jetzt kommen die Mannschaften ins vollbesetzte Stadion am Böllenfalltor. Damit kann es dann gleich losgehen mit Darmstadt gegen Schalke.

Personell gibt es auf beiden Seiten heute keine Änderungen im Vergleich zur Vorwoche. Darmstadt spielt mit der gewohnten 4-4-1-1-Taktik, Schalke im 4-2-3-1-System.

Das dürfte gegen den forschen Aufsteiger allerdings nicht leicht werden. Darmstadt gewann das erste Spiel des neuen Jahres 2:1 in Hannover und konnte in der Bilanz der Saisonniederlagen mit dem heutigen Gegner gleichziehen. Allerdings ist da der kleine Heimkomplex der Lilien, zuhause gab es in neun Spielen nur einen Sieg. "Wir wissen, dass wir alles abrufen, an die Grenze und vielleicht auch ein bisschen darüber hinausgehen müssen, um bestehen und punkten zu können. An einen Heimsieg will ich noch gar nicht groß denken, das wäre für uns eine Sensation", sagt Trainer Dirk Schuster.

Der FC Schalke 04 steht heute im Auswärtsspiel bei Darmstadt 98 unter Druck. Nach der Heimniederlage gegen Bremen zum Rückrundenauftakt gab es unter der Woche mal wieder Unruhe im Verein. Jetzt soll es wieder sportliche Schlagzeilen geben - nach Möglichkeit natürlich positive. "Wir müssen uns jetzt in Darmstadt auf das konzentrieren, was uns gegen Bremen nicht gelungen ist - nämlich drei Punkte zu holen. Mit einem Sieg wollen wir zurück in die Erfolgsspur", sagt Trainer André Breitenreiter.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Darmstadt 98 gegen Schalke 04.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal