Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SV Sandhausen - 1. FC Nürnberg: 2. Bundesliga im Überblick

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Sandhausen - Nürnberg 0:2

02.03.2016, 06:59 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Füllkrug (40.)

0:2 Blum (84.)

01.03.2016, 17:30 Uhr
Sandhausen, Hardtwaldstadion
Zuschauer: 5.349

Das war's vom Spiel Sandhausen gegen Nürnberg. Ab 19.45 Uhr geht es live weiter mit der Bundesliga und den Spielen Ingolstadt gegen Köln sowie Hannover gegen Wolfsburg!

Das war ein richtiger Arbeitssieg für die Nürnberger, die damit nach Punkten mit dem SC Freiburg gleichziehen. In Durchgang eins brachte Füllkrug den Club in der 40. Minute in Führung. In der zweiten Hälfte wurden die Hausherren aktiver, kamen zu Chancen, aber nicht zu Toren. Klingmann musste in der 79. Minute mit Gelb-Rot vom Platz und Blum machte in der 84. Minute mit seinem 2:0 alles klar.

90. Minute:
Schluss. Sandhausen verliert mit 0:2 gegen Nürnberg.

90. Minute:
chance Freistoß von links, zwei Meter vor dem Strafraum: Füllkrug schießt den direkt aufs kurze Eck, wo Knaller pariert!

90. Minute:
Thiede haut links am Strafraum Burgstaller um und holt sich auch noch eine Gelbe Karte ab.

90. Minute:
gelb Gelb für Marco Thiede

90. Minute:
Die Ecke von links von Paqarada bringt nichts ein.

90. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
auswechslung Marco Thiede kommt für Ranisav Jovanovic ins Spiel

89. Minute:
Nun rempelt Hübner Blum rechts außen heftig weg und hat Glück, dass er für dieses Frustfoul nicht auch Gelb sieht.

88. Minute:
auswechslung Evan Hovland kommt für Miso Brecko ins Spiel

87. Minute:
Der Ball liegt erneut im Tor der Sandhäuser, aber der Treffer zählt nicht, weil Füllkrug im Abseits stand.

86. Minute:
Hübner musste sich auch kurz behandeln lassen, macht nun jedoch weiter.

85. Minute:
Ganz sauber war der Zweikampf zwischen Hübner und Burgstaller vor dem Treffer aber nicht, denn Burgstaller hat Hübner im Zweikampf mit der Hand im Gesicht erwischt.

84. Minute:
tor Tooor!!! Blum macht das 2:0 für Nürnberg! Burgstaller setzt sich rechts hart gegen Hübner durch, bedient rechts im Strafraum Blum, der den Ball dann flach links versenkt. Das ist die Entscheidung

82. Minute:
Jovanovic fällt nach einem Zweikampf mit Brecko hart auf den Boden, bleibt kurz liegen, macht dann aber ohne Behandlung weiter.

80. Minute:
Sandhausen spielt zunächst weiter nach vorne. Paqarada hält von halblinks drauf und schießt weit drüber.

79. Minute:
Klingmann langt links außen hart gegen Erras zu, bekommt Gelb und da er schon Gelb hatte, muss er nun mit Gelb-Rot runter!

79. Minute:
gelb/rot Gelb-Rot für Philipp Klingmann

78. Minute:
Geht noch was für den SVS? Die Hausherren sind jedenfalls im zweiten Durchgang das aktivere Team. Nürnberg hatte in Durchgang zwei noch keine Torszene.

76. Minute:
Linsmayer tritt im Mittelkreis Burgstaller mit dem Fuß im Gesicht und es folgt die nächste Gelbe Karte.

76. Minute:
gelb Gelb für Denis Linsmayer

75. Minute:
Für Leibold war's schon die zehnte Gelbe Karte und damit fehlt auch er am Freitag gegen Kaiserslautern.

74. Minute:
Leibold gerät mit Klingmann aneinander, schubst ihn leicht und kassiert ebenfalls eine Gelbe Karte.

73. Minute:
gelb Gelb für Tim Leibold

73. Minute:
Für Brecko war das die fünfte Gelbe Karte und damit fehlt er im nächsten Match gegen Lautern.

72. Minute:
gelb Nach Blums Ecke von links will Sandhausen schnell nach vorne spielen, doch Brecko legt Klingmann. Brecko bekommt dafür die Gelbe Karte.

72. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

72. Minute:
Die Hausherren sind nun besser drin im Spiel und setzen die Gäste immer mal wieder unter Druck.

71. Minute:
Wooten bedient nun aus der Mitte links vor dem Fünfer Bouhaddouz, der an Schäfer scheitert, jedoch auch im Abseits gestanden hat.

70. Minute:
Paqaradas Ecke von rechts kann Sepsi am Fünfer rausköpfen.

69. Minute:
ecke Wooten zieht aus der Mitte ab und sein strammer Schuss wird zur Ecke abgefälscht!

67. Minute:
auswechslung Danny Blum kommt für Sebastian Kerk ins Spiel

66. Minute:
Jovanovic steigt im Mittelfeld zu hart gegen Leibold ein und bekommt dafür eine Gelbe Karte.

66. Minute:
gelb Gelb für Ranisav Jovanovic

65. Minute:
Sandhausen wagt mehr: Klingmann flankt von rechts außen und in der Mitte muss Schäfer mit einer Faust klären.

65. Minute:
"Anna" fragt, ob Nürnbergs Möhwald verletzt runter musste. Nein, das sah nicht so aus.

64. Minute:
chance Bouhaddouz bringt den Ball von links scharf rechts an den Fünfer. Jovanovic grätscht rein, erwischt das Leder gerade noch so, doch auf der Linie packt Schäfer sicher zu!

62. Minute:
auswechslung Andrew Wooten kommt für Dominik Stolz ins Spiel

62. Minute:
auswechslung Alexander Bieler kommt für Thomas Pledl ins Spiel

61. Minute:
Für ein Foul an Jovanovic im Mittelfeld bekommt Erras die Gelbe Karte.

61. Minute:
gelb Gelb für Patrick Erras

60. Minute:
Die Sandhäuser müssen sich langsam in der Offensive etwas einfallen lassen. Sie hatten im gesamten Spiel noch keine Torchance.

59. Minute:
"Clubberer1965" möchte wissen, wie die Stimmung im Stadion ist. Dank der sehr engagierten Club-Fans ist die gut.

57. Minute:
Freistoß aus 20 Metern zentral: Füllkrug schießt den links über die Mauer, aber auch knapp zwei Meter links neben das Tor.

56. Minute:
Klingmann legt in der Mitte vor dem Strafraum Burgstaller und bekommt die erste Gelbe Karte im Spiel.

56. Minute:
gelb Gelb für Philipp Klingmann

55. Minute:
auswechslung Tim Leibold kommt für Kevin Möhwald ins Spiel

53. Minute:
"jürgen" fragt, wie viele Club-Fans mitgereist sind. Rund 1.400 Nürnberger Anhänger sind mit dabei.

52. Minute:
Klingmann bringt den Ball von rechts hoch rein, Erras steht richtig und kann per Kopf klären.

50. Minute:
Freistoß für den SVS: Paqarada bringt den von halbrechts links in den Strafraum, per Kopf wird in die Mitte vor den Fünfer verlängert, wo Margreitter dann klärt.

48. Minute:
Nach Möhwalds Ecke von rechts kommt links im Strafraum Kerk zum Schuss, der aber in der Abwehr der Sandhäuser hängen bleibt.

48. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

47. Minute:
Kister schlägt den Ball lang rechts nach vorne und Bulthuis klärt da ins Seitenaus.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat der SVS.

30 Minuten war das hier ganz bittere Fußballmagerkost. Sandhausen stand defensiv gut, versuchte nach vorne allerdings gar nichts. Nürnberg kam so zu deutlich mehr Ballbesitz, aber auch die Gäste hatten lange überhaupt keine Idee, wie sie vors Tor der Hausherren kommen könnten. Die erste Torszene gab es in der 33. Minute, als Knaller einen Kerk-Freistoß parierte. In der 40. Minute traf Füllkrug zum 1:0 für den FCN, allerdings stand zuvor Burgstaller im Abseits, was den Schiris entgangen ist. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Sandhausen liegt gegen Nürnberg mit 0:1 hinten.

45. Minute:
An der Mittellinie legt Margreitter Jovanovic und es gibt Freistoß für die Hausherren.

43. Minute:
Nach Möhwalds Ecke von rechts ist am Fünfer Bulthuis noch mit der Brust dran, bekommt den Ball aber nicht kontrolliert aufs Tor.

42. Minute:
ecke Knaller muss einen abgefälschten Schuss von Behrens über die Latte lenken!

40. Minute:
tor Tooor!!! Füllkrug macht das 1:0 für Nürnberg! Burgstaller wird rechts abseitsverdächtig angespielt. Er passt flach in die Mitte, wo Möhwald aufs linke Eck abzieht. Am Fünfer hält Füllkrug noch den Fuß rein und drückt das Leder über die Linie.

39. Minute:
Nach Flanke von links ist Kerk 14 Meter vor dem Tor mit dem Kopf dran, doch der Ball landet in den Armen von Knaller.

37. Minute:
Möhwalds Ecke von rechts klären die Sandhäuser im zweiten Versuch links ins Seitenaus.

36. Minute:
ecke Erneut ein Freistoß für die Gäste. Von links kommt der Ball von Möhwald hoch rein und Ivanovic klärt zur Ecke.

34. Minute:
Paqaradas Ecke von links fliegt hoch in die Mitte vor den Fünfer, Kister ist dran, köpft jedoch übers Tor.

34. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

33. Minute:
chance Freistoß für den Club von rechts: Kerk spielt den hoch links rein, der Ball setzt auf, kein Spieler ist dran und Knaller kann mit einer guten Parade auf der Linie klären!

31. Minute:
Kerk versucht es mal rechts außen, aber da macht Paqarade dicht und nimmt ihm den Ball ab.

30. Minute:
In der 30. Minute der erste Schuss in Richtung Tor! Möhwald kommt leicht links an der Strafraumgrenze zum Abschluss, doch sein harmloser Versuch landet drei Meter links neben dem Tor.

29. Minute:
Sandhausen steht defensiv weiter kompakt und gut. Die Nürnberger haben gerade überhaupt keine Idee, wie sie da zu Chancen kommen könnten.

27. Minute:
Burgstaller ist mal links im Strafraum, passt von der Grundlinie flach an den Fünfer, wo Füllkrug zwar fällt, aber Schiri Osmers hat da kein Foulspiel gesehen und liegt richtig.

26. Minute:
Von links im Strafraum legt Behrens noch einmal quer, Füllkrug kommt mit der Hand an den Ball und so gibt es Freistoß für die Hausherren.

25. Minute:
Burgstaller kann ohne Behandlung weitermachen.

24. Minute:
Behrens spielt den Ball ins Seitenaus, weil Burgstaller am Boden liegt.

23. Minute:
Pledls Freistoß von leicht links im Mittelfeld fliegt genau in die Arme von Schäfer.

23. Minute:
Behrens reißt im Mittelfeld Bouhaddouz um und es gibt Freistoß für den SVS.

22. Minute:
Immerhin mal eine Torannäherung. Auf den ersten Torschuss im Spiel müssen die Zuschauer weiter warten.

21. Minute:
Ecke von links: Paqarada bringt die hoch in die Mitte an den Fünfer und da springen jede Menge Spieler vorbei.

20. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

18. Minute:
Burgstaller stolpert links mit dem Ball über die Torauslinie und es geht weiter mit Abstoß vom Tor der Sandhäuser.

17. Minute:
Stolz versucht es rechts außen, foult Sepsi und es gibt Freistoß für die Gäste.

16. Minute:
So, 15 Minuten sind rum, jetzt könnten beide Teams mal mit dem Fußballspielen beginnen. Bisher gab es offensiv auf beiden Seiten so gut wie nichts zu sehen.

15. Minute:
Burgstaller bekommt dann mal den Ball links vor dem Strafraum, passt steil in die Mitte, doch da steht kein Mitspieler.

13. Minute:
Die Nürnberger schieben sich den Ball vor dem eigenen Strafraum fast über die gesamte Breite des Platzes zu.

12. Minute:
Auf dem Rasen ist bisher kaum was los, aber die rund 1.400 Nürnberger-Fans sorgen auf den Rängen für Stimmung.

10. Minute:
Paqarada will links im Strafraum Bouhaddouz anspielen, doch Margreitter geht dazwischen und klärt.

8. Minute:
Füllkrug will rechts außen Kerk anspielen, doch der Pass ist zu steil und landet im Seitenaus.

7. Minute:
Links außen wird Bouhaddouz angespielt, kann sich da jedoch gegen zwei Nürnberger nicht durchsetzen.

6. Minute:
Vor dem Strafraum der Hausherren langt Möhwald hart gegen Kulovits zu und es folgt ein Freistoß für den SVS.

5. Minute:
Das Match beginnt sehr verhalten. Die Sandhäuser versuchen es mit sicherem Passspiel.

4. Minute:
In der Hälfte der Gäste steigt Jovanovic zu hart gegen Margreitter ein und es gibt Freistoß für Nürnberg.

3. Minute:
Hübner haut den Ball durch die Mitte lang nach vorne, doch dieser Versuch landet beim Gegner.

2. Minute:
Von rechts außen bringt Füllkrug den Ball flach in die Mitte, wo Knaller sicher zupackt.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Osmers pfeift das Match an. Anstoß hat Nürnberg.

Erst dreimal trafen beide Vereine in 2. Liga aufeinander. Aus Sicht der Sandhäuser gab es dabei einen Sieg und zwei Niederlagen. Das Hinspiel am siebten Spieltag gewannen die Nürnberger durch Tore von Behrens und Polak mit 2:0.

Dem Club fehlen Mössmer und Gislason (beide mit Trainingsrückstand).

Weiler erwartet ein ganz schwieriges Match beim SVS: "In Sandhausen holt man nicht einfach so Punkte. Man fährt nicht dorthin und es ist eine Selbstverständlichkeit, dass man mit etwas nach Hause fährt. Es wird ein enges Spiel. Die geben nie auf. Sie wissen mit Rückschlägen umzugehen. Wir werden uns die Zähne ausbeißen und alles raushauen, um mit Punkten nach Hause zu fahren."

Mit einer Serie von 13 Spielen ohne Niederlage hat es der 1. FC Nürnberg bis auf Tabellenplatz zwei gebracht. Am Samstag gewann der Club das Derby gegen Fürth mit 2:1 und FCN-Coach René Weiler erklärte: "Der Sieg hat die Mannschaft beflügelt." Weiler stellte aber auch klar: "Das Derby ist vorbei. Das hat keine Bedeutung mehr. Wir müssen uns auf das nächste Spiel fokussieren."

Verzichten muss Sandhausen auf Roßbach (Rote Karte), Kratz (OP nach Knochenödem), Stiefler (Kreuzbandriss), Zellner (Reha nach Kreuzbandriss), Zenga (Muskelfaserriss), Zillner (Kapsel und Muskelfaserriss in der Schulter) und Vunguidica (Reha nach Knorpelschaden im Knie).

Auch gegen Nürnberg rechnet sich Schwartz etwas aus: "Wir können was dagegensetzen. Wir können nur auf Augenhöhe mitspielen, wenn wir über 70, 80 Minuten auf hohem Niveau spielen. Wir wollen es dem Gegner schwer machen, unsere Qualitäten ausspielen, dann haben wir die Möglichkeit, die Punkte hier zu behalten."

"Die Jungs arbeiten gut. Wir müssen den Mund abputzen, unsere Lehren ziehen, dann werden wir auch wieder belohnt", erklärte SVS-Trainer Alois Schwartz nach dem Bochum-Match.

Der SV Sandhausen lag am Samstag in Bochum mit 0:2 hinten, glich durch Tore von Stolz und Bouhaddouz noch zum 2:2 aus und verlor am Ende doch noch 2:3. Damit konnte der SVS nur eines der letzten acht Spiele gewinnen und rangiert derzeit mit 30 Punkten auf Platz zehn.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel SV Sandhausen gegen den 1. FC Nürnberg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal