Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Fußball live: RB Leipzig - Heidenheim im 2. Liga Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

RB Leipzig - Heidenheim 3:1

02.03.2016, 17:13 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

0:1 Leipertz (21.)

1:1 Kaiser (56.)

2:1 Poulsen (62.)

3:1 Compper (83.)

02.03.2016, 17:30 Uhr
Leipzig, Red-Bull-Arena
Zuschauer: 22.134

Und das war es von der Zweiten Liga am Mittwoch. Jetzt haben wir noch sieben Erstliga-Spiele für Sie, ab 19.45 Uhr geht's damit bei uns weiter. Bis gleich also!

Deutliche Steigerung von RB Leipzig im zweiten Durchgang. Es bedurfte aber zunächst eines abgefälschten Schusses von Kaiser, um RB hier auf Touren zu bringen. Dieses 1:1 weckte neue Kräfte beim Favoriten, gleichermaßen bröckelte der Widerstand des Gegners. Und dann ist da natürlich die individuelle Klasse der Leipziger, beim 2:1 durch Poulsen wurde die deutlich. Später machte dann Compper per Kopf alles klar. RB ist damit gerüstet für das Spitzenspiel am kommenden Montag in Freiburg, Heidenheim hat heute die erwartete Niederlage kassiert, völlig chancenlos war die Truppe von Trainer Frank Schmidt allerdings nicht. Aber das dürfte die Spieler der Gäste kaum trösten.

90. Minute:
Schiri Storks macht Schluss. Leipzig siegt 3:1 gegen Heidenheim.

90. Minute:
Noch eine Ecke für RB von links und ein erfolgloser Gegenangriff der Heidenheimer, dann sind die zwei Minuten Nachspielzeit um.

90. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

90. Minute:
chance Fast noch das 4:1. Poulsen mit einem abgefälschten Schuss aus 19 Metern, der Ball geht danach nur knapp links vorbei.

90. Minute:
Gutes Spiel von Kevin Müller im Heidenheimer Tor. Bei den Gegentreffern war er machtlos, er hat mit guten Parade ein schlimmeres Ergebnis verhindert.

90. Minute:
Halstenberg kommt nach dem Eckstoß von rechts links im Fünfer an den Ball, aber den spielt er dann genau in die Arme von Müller.

90. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

90. Minute:
Jung noch einmal mit einem Freistoß von rechts am Strafraum. Heidenheim kann nach der Hereingabe mit links zur Ecke klären.

89. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

87. Minute:
gelb Bruno holt sich nach Foul an Schnatterer rechts an der gegnerischen Eckfahne die Gelbe Karte ab.

86. Minute:
21:4-Torschüsse für die Leipziger und in der zweiten Halbzeit waren davon auch eine ganze Menge wirklich gefährlich.

85. Minute:
auswechslung Rani Khedira kommt für Marcel Sabitzer ins Spiel

84. Minute:
Das war es dann sicherlich. Inzwischen hat sich RB den Dreier auch verdient. Das macht Spaß, dem Tabellenführer zuzusehen, wenn der mal ein bisschen Platz hat. Und sei es nach Eckbällen wie eben Compper.

83. Minute:
tor Toooooooooooor! 3:1 für Leipzig durch Compper. Ecke durch Kaiser von rechts, acht Meter vor dem Tor steigt Compper hoch und überwindet Müller mit einem Kopfball ins linke obere Eck.

83. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

82. Minute:
Doppelpass zwischen Poulsen und Bruno. Dann schießt der Belgier - allerdings nur Beermann an, der im Rutschen klärt.

81. Minute:
auswechslung Bard Finne kommt für Norman Theuerkauf ins Spiel

80. Minute:
Halstenberg mit rechts aus 20 Metern. Aber der Schuss ist zu harmlos, Müller im FCH-Tor hat diesmal wenig Mühe.

79. Minute:
auswechslung Marcel Halstenberg kommt für Emil Forsberg ins Spiel

79. Minute:
chance Dann scheitert Bruno aus recht spitzem Winkel rechts am Fünfer mit einem Flachschuss an Müller, der diesmal per Fußabwehr die Entscheidung verhindert.

77. Minute:
chance Nach der Jung-Ecke hat Compper das 3:1 auf dem Fuß. Ilsanker leitet per Kopf weiter am Fünfer rechts vor den Pfosten, wo Compper völlig frei vor Müller scheitert.

77. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

77. Minute:
RB kontert. Forsberg will von links im 16er mit der Hacke zu Poulsen spielen, doch diesmal klappt der Trick nicht. Es gibt nur Ecke.

75. Minute:
Und da wird es auch schon brenzlig im Leipziger Strafraum. Nach einem Ballverlust der Hausherren muss Gulacsi im eigenen 16er vor Schnatterer retten, macht das aber sehr souverän.

74. Minute:
Die Gäste geben sich noch nicht auf und wenn Leipzig das hier zu locker nimmt, kann das durchaus auch noch schief gehen für RB.

72. Minute:
gelb Wittek rennt Forsberg über den Haufen und das gibt Gelb. Für den Heidenheimer ist das die fünfte Verwarnung, er fehlt damit im kommenden Spiel daheim gegen St. Pauli.

71. Minute:
22.134 Zuschauer sind offiziell dabei. Das ist für diese Uhrzeit am Mittwoch dann doch ein ordentlicher Besuch, zumal der Gästeblock ja fast komplett leer ist.

69. Minute:
Die Leipziger lassen den Ball jetzt laufen, übertreiben das Kleinklein beinahe. Letztlich kommt Bruno aber noch zum Schuss, doch der geht aus 18 Metern drüber.

67. Minute:
Heidenheim muss nun natürlich etwas mehr für die Offensive tun, aber das birgt auch Risiken. Wenn die Leipziger nun Raum bekommen, kann es hier auch ganz schnell vorbei sein.

65. Minute:
auswechslung Mathias Wittek kommt für Julius Reinhardt ins Spiel

65. Minute:
Eckstoß durch Jung von links, Sabitzer kommt zum Kopfball, der dann aber am rechten Eck vorbeigeht.

64. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

63. Minute:
So schnell geht's dann. Leipzig tut sich eine Stunde schwer und schlägt dann zweimal zu - erst mit Glück, dann mit Klasse.

62. Minute:
tor Toooooooooooooor! 2:1 für Leipzig durch Poulsen. Forsberg leitet einen Pass von rechts mit der Hacke auf Poulsen in den Strafraum weiter. Der verschafft sich mit einer Körpertäuschung Raum und trifft dann völlig frei vor Müller flach ins Tor.

61. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Das 1:1 entspricht schon eher den Kräfteverhältnissen auf dem Platz. Und Heidenheim muss jetzt aufpassen.

60. Minute:
Die Leipziger sind jetzt dran. Im gleichen Maße wie Heidenheim geschockt zu sein scheint, hat der Ausgleich bei RB neue Energie freigesetzt.

59. Minute:
chance Und fast das 2:1! Bruno prüft Müller mit einem Flachschuss von rechts innerhalb des 16ers. Heidenheims Keeper macht sich lang und pariert stark.

58. Minute:
Auch wenn Leipzig natürlich am Drücker war, so richtig in der Luft lag das 1:1 nicht. RB fiel einfach nichts ein, aber der Tüchtige hat dann eben auch manchmal Glück.

57. Minute:
auswechslung Marc Schnatterer kommt für Ben Halloran ins Spiel

56. Minute:
tor Tooooooooooor! 1:1 für Leipzig. Kaiser ist der Torschütze, aber das war reine Glückssache, denn Beermann fälscht einen 17-Meter-Schuss des Leipziger Kapitäns unhaltbar ins eigene Netz ab.

54. Minute:
Sieh an, mal wieder Heidenheim. Nach Flanke von rechts kommt Leipertz zum Kopfball, doch der kommt genau auf Gulacsi, der auch mal einen Ball halten darf.

53. Minute:
RB ist oft am gegnerischen 16er, aber im Strafraum der Heidenheimer klappt beim Tabellenführer dann so gut wie gar nichts mehr.

52. Minute:
Poulsen leitet direkt in den Lauf von Sabitzer weiter, doch der Pass ist einen Tick zu steil und so kann Müller vor dem Leipziger Stürmer zupacken.

50. Minute:
Orban per Kopf nach Freistoßflanke. Doch der Versuch geht deutlich drüber.

50. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

49. Minute:
Leipzig auch zu Beginn der zweiten Hälfte wieder klar überlegen, allerdings fehlt es immer noch an wirklich großen Torchancen. Heidenheim macht am 16er weiter gut dicht.

48. Minute:
Jung mit einem Freistoß von der rechten Seite, doch da hat Theuerkauf kaum Mühe, per Kopf zu klären.

48. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

47. Minute:
Forsberg steckt am 16er durch in die Spitze, doch dort können dann weder Poulsen noch Sabitzer den Ball mitnehmen.

46. Minute:
Kein Wechsel bei Heidenheim.

46. Minute:
auswechslung Massimo Bruno kommt für Stefan Ilsanker ins Spiel

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft. Diesmal hat Heidenheim angestoßen.

Das ist hier schon ein überraschendes Zwischenergebnis. Natürlich ist diese Führung für Heidenheim ein wenig schmeichelhaft, denn Leipzig hat klar mehr vom Spiel. Wirklich durchdacht ist das aber alles bisher nicht bei RB. Kaum ein Angriff wird sauber zu Ende gespielt, über Ansätze kommt das Team von Ralf Rangnick nicht hinaus. Heidenheim verteidigt gut und hat den einen vielversprechenden Angriff gleich für ein Tor genutzt. Das wird hier sicher eine spannende zweite Halbzeit. Dran bleiben, wir sind gleich wieder für Sie da!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause in Leipzig. Die Gäste aus Heidenheim führen 1:0 beim Spitzenreiter.

45. Minute:
chance Leipzig kommt dem Tor näher. Kaiser auf Forsberg, der diesmal mit rechts aus zwölf Metern nur knapp rechts daneben schießt.

45. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt im ersten Durchgang.

44. Minute:
Auf der anderen probiert es Feick aus der Distanz, doch sein Schuss geht weit rechts vorbei.

43. Minute:
chance Dickste Chance für RB! Nach dem Freistoß aus dem Mittelfeld landet der Ball rechts vor dem Fünfer bei Forsberg. Doch der schießt dann überhastet mit rechts über das Tor.

43. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

42. Minute:
gelb Strauß mit dem Foul an Sabitzer und das gibt wieder Gelb. Es wird ein bisschen hektischer hier.

42. Minute:
Die Gäste tauchen zum ersten Mal mit mehr als einem Mann im gegnerischen Strafraum auf, doch da klären die Leipziger dann. Das Tor fiel ja von außerhalb des 16ers.

41. Minute:
gelb Jung räumt Reinhardt ab und wird verwarnt.

39. Minute:
Kann man mal machen. Kaiser versucht es mit einem direkten Freistoß. Er dreht den Ball rechts um die Mauer aufs rechte Eck, doch letztlich trifft er nur das Außennetz.

38. Minute:
Theuerkauf schubst Kaiser um und so gibt es den nächsten Freistoß für RB, diesmal von rechts vor dem Strafraum.

36. Minute:
Forsberg schießt einen Freistoß von links hinter dem Strafraumeck ziemlich genau auf Heidenheims Torwart. Und Müller hat deshalb auch keine Mühe mit dem Schuss.

35. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

35. Minute:
gelb Erste Gelbe Karte im Spiel für Heidenheims Reinhardt nach Foulspiel.

33. Minute:
Mal wieder ein paar mehr Heidenheimer in des Gegners Hälfte als in der eigenen. Nach einem Einwurf orientieren sich die Gäste dann aber doch schnell wieder nach hinten.

31. Minute:
Mal eine flache Eckballvariante von Kaiser, von der sich die Gäste allerdings nicht überraschen lassen.

31. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Heidenheim führt, was natürlich glücklich ist. Aber RB brennt kein Feuerwerk ab, das Schussverhältnis liegt gerade mal bei 3:2.

29. Minute:
Weiterhin fehlt bei den Leipzigern die Genauigkeit beim letzten Pass. So kann Heidenheim bisher alles abräumen und Müller im FCH-Tor musste noch keinen wirklich schwierigen Ball halten.

27. Minute:
Kaiser mit einer RB-Ecke von rechts, doch nach der packt Müller im FCH-Tor sicher zu.

27. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

26. Minute:
Bei Titsch-Rivero geht's weiter, mal sehen, ob er da wirklich auch dauerhaft wieder hergestellt ist.

25. Minute:
chance Schöner Versuch. Sabitzer schlenzt den Ball mit links aus 18 Metern links am Tor vorbei. Da fehlte nicht viel.

23. Minute:
Titsch-Rivero liegt nach einem Zweikampf mit Ilsanker am Boden und braucht erst einmal Behandlung. So richtig gut sieht das nicht aus.

22. Minute:
Heidenheim wird erstmals gefährlich und trifft sofort. Mal sehen, wie RB darauf reagiert. Ein bisschen mehr Kreativität ist gefragt.

21. Minute:
tor Toooooooooooooor! 1:0 für Heidenheim durch Leipertz. Die Gäste kommen über rechts, dort hat Thomalla Platz. Er passt dann zurück vor den 16er, wo sich Leipertz den Ball auf den linken Fuß legt und dann aus 20 Metern herrlich rechts oben unter die Latte trifft. Was für ein Schuss!

20. Minute:
20 Minuten sind rum. Keine echte Torchance für Leipzig. Das ist schon mal ein Erfolg für Heidenheim.

18. Minute:
Leipzig stört früh und gewinnt auch immer mal wieder den Ball. Doch das Umschaltspiel ist im Moment noch zu unpräzise. Auch deshalb gerät das Heidenheimer Tor bisher nicht in Gefahr.

17. Minute:
Poulsen geht links im Strafraum an Kraus vorbei, kommt dann ins Straucheln und fällt. Aber das reicht keineswegs für einen Elfmeter.

16. Minute:
Ecke durch Kaiser von links. Heidenheim klärt, aber zunächst nicht weit genug. Doch auch die zweite Welle der Leipziger verpufft letztlich erfolglos.

15. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

14. Minute:
Distanzschuss von Sabitzer, aber der Versuch mit rechts geht deutlich über das Heidenheimer Tor.

13. Minute:
70 Prozent Ballbesitz bislang für RB, aber das ist kaum überraschend. Die Frage, was die Leipziger aus dieser Überlegenheit machen.

11. Minute:
Zu umständlich. Sabitzer bedient Poulsen am 16er, der passt noch mal zurück. Doch da sind dann genügend Heidenheimer in der Nähe und passen auf.

10. Minute:
Der erste Schwung der Gastgeber ist zunächst mal verpufft. Heidenheim hat sich jetzt sortiert und lässt zumindest im Moment mal nicht viel zu.

8. Minute:
Übrigens sind so gut wie gar keine Fans der Heidenheimer mitgereist. Ein kleines Häufchen Unentwegter hat sich im Block der Gäste verirrt, aber das sind keine zwei Dutzend.

7. Minute:
Heidenheim mit einem ersten Konter. Aber Thomalla bringt den Ball von links letztlich zwar an den 16er, aber nicht zum Mitspieler.

5. Minute:
Von Beginn an ist das hier ein Spiel auf ein Tor. Leipzig weiß um die Favoritenrolle und nimmt die auch gern an.

4. Minute:
Poulsen wird im 16er angespielt, leitet mit der Hacke quer weiter. Aber Ilsanker läuft dann am Ball vorbei.

3. Minute:
Das Hinspiel in Heidenheim endete 1:1 - damals konnte das Team von Frank Schmidt ganz gut mit RB mithalten.

2. Minute:
Rund acht Grad übrigens, im Moment ist es trocken. Aber Regen liegt in der Luft.

1. Minute:
Die Leipziger machen gleich mächtig Betrieb. Kaiser flankt von rechts vor das Tor, wo Kevin Müller aber sicher zupackt. Aber das waren schon mal starke erste 50 Sekunden der Gastgeber.

1. Minute:
Der Ball rollt, RB hat angestoßen.

So, jetzt kommen die Mannschaften. Damit kann es dann auch gleich losgehen in der Leipziger Arena.

Zum Personal: Rangnick nimmt bei Leipzig zwei Veränderungen vor und bringt Ilsanker und Jung anstelle von Khedira und Halstenberg. Bei Heidenheim gibt es hingegen vier Wechsel: Theuerkauf, Reinhardt und Halloran ersetzen heute Griesbeck Finne und Kapitän Schnatterer. Dazu gibt es auch auf der Torwartposition einen Tausch: Müller darf heute ran, Zimmermann muss auf die Bank.

Die Heidenheimer richten sich in ihrer Außenseiterrolle dann auch gern ein und stapeln tief: "Die Vorzeichen sind klar: Wir sind der krasse Außenseiter", sagte Trainer Frank Schmidt und fügte noch hinzu: "Es wäre vermessen zu sagen wir fahren als gleichwertiger Gegner nach Leipzig." Da könnte man die Punkte ja eigentlich auch gleich mit der Post schicken, aber ganz so einfach will es der FCH dem Gegner dann doch nicht machen: "Wir müssen uns von Anfang an ins Spiel reinbeißen. Gerade nach dem Sieg in Bielefeld haben wir uns vorgenommen: Zurücklehnen darf es in den verbleibenden elf Spielen nicht geben", so Schmidt weiter. Mal sehen, wie das dann gleich auf dem Platz aussieht.

RB Leipzig will gleich gegen den 1. FC Heidenheim einen weiteren Schritt Richtung erste Liga schaffen. So richtig zweifelt zwar kaum noch jemand daran, dass der Aufstieg den Rasenballsportlern auch gelingt, allerdings: "Es sind noch 33 Punkte zu vergeben ? rechnerisch ist also noch vieles möglich. Wir müssen weiter gierig sein, um den Deckel drauf zu machen. Diese Gier auf den Erfolg schweißt uns zusammen und stärkt das Teamgefühl enorm", erklärt Abwehrspieler Marvin Compper. Und ganz so leicht dürfte es heute gegen den Tabellensiebten auch nicht werden. Heidenheim "ist in diesem Jahr noch ungeschlagen, tritt sehr kompakt auf", weiß RB-Trainer Ralf Rangnick.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel RB Leipzig gegen den 1. FC Heidenheim.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal