Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1860 München - Sandhausen: 2. Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

1860 München - Sandhausen 3:2

05.03.2016, 08:29 Uhr | t-online.de

Riesenjubel beim TSV 1860 München. Mit einem hart erkämpften 3:2 gegen Sandhausen gelingt es den Löwen, die Abstiegszone zu verlassen.

Die Sechziger waren das etwas bessere Team in dieser kampfbetonten und zerfahrenen Partie. Sandhausen hat hier nie aufgegeben, kassiert aber dennoch die vierte Pleite in Folge und muss nun doch noch einmal zittern. Die Sechziger holen das Optimum aus der englischen Woche. Drei Spiele, drei Siege, mehr geht nicht.

90. Minute:
Das Spiel ist aus, 1860 München schlägt Sandhausen mit 3:2!

90. Minute:
Paqaradas Ecke von links wird von den Löwen per Kopf abgewehrt.

90. Minute:
ecke Es gibt noch einmal Ecke für den SV Sandhausen!

90. Minute:
Benno öhlmann nimnmt Liendl runter und damit auch noch ein paar Sekunden von der Uhr. Auch Liendl bekommt seinen Sonderapplaus.

90. Minute:
auswechslung Valdet Rama kommt für Michael Liendl ins Spiel

90. Minute:
Es werden offiziell drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
Dann die Konterchance der Löwen. rechts nimmt Beister Fahrt auf und passt vors Tor, aber da kann Karger nicht rankommen.

89. Minute:
Bleibt es bei der Führung des KSC in Düsseldorf, klettern die Löwen heute Nacht auf Platz 15.

88. Minute:
Das dürfte es gewesen sein. Hier brennt nichts mehr an.

87. Minute:
chance Und wieder Vollmann für die Gäste mit dem satten, aber unplatzierten Fernschuss genau auf Ortega!

86. Minute:
Klar, dass sich der TSV 1860 München jetzt weiter zurückzieht und auf Konter lauert.

85. Minute:
chance Vollmann mit dem Freistoß der Gäste links vorm 16er. Vollmann bringt den Ball über die Mauer, aber auch knapp übers Tor von Ortega!

84. Minute:
Die etwas kleinliche Spielführung von Schiri Rohde bringt die Löwen-Fans auf die Palme. Freistoß für die Gäste.

84. Minute:
Viel Applaus für Mölders, der erneut gezeigt hat, wie wichtig er für die Löwen sein kann.

83. Minute:
auswechslung Maximilian Beister kommt für Sascha Mölders ins Spiel

83. Minute:
auswechslung Moritz Kuhn kommt für Andrew Wooten ins Spiel

81. Minute:
Langer Ballbesitz für den SV Sandhausen, aber kaum Raumgewinn im Mittelfeld.

80. Minute:
Benno Möhlmann bereitet den nächsten Münchner Wechsel vor. Maxi Beister soll kommen

79. Minute:
Ex-Löwe Vollmann macht sich bei den Münchner Fans unbeliebt. Er fällt schnell und theatralisch.

78. Minute:
Viator fragt: "Wie spielt Wooten denn?" Aktuell spielen eher nur die Löwen, Wooten ist etwas abgetaucht.

77. Minute:
gelb Hübner kommt am Flügel viel zu spät gegen Okotie und senst den Münchner um. Gelb für Hübner.

76. Minute:
Die Löwen versuchen es mit einer Freistoßvariante. Liendl passt auf Schindler, der am 16er sofort rechts raus auf Okotie spielt - aber einen Tick zu lang.

75. Minute:
Die Löwen können sich jetzt wieder einmal in der Gästehälfte festsetzen. Liendl tritt den Freistoß.

74. Minute:
gelb Wooten mit dem Foul kurz vorm eigenen 16er an Okotie. Gelb für den SVS-Profi.

72. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor, Jovanovic verkürzt auf 2:3 für Sandhausen! Paqaradas Ecke kommt auf Hübner. Bei dessen Kopfball behindern sich Ortega und Karger auf der Linie und der lange Jovanovic bedankt sich per Kopf mit dem Anschlusstreffer!

72. Minute:
Diesmal kann sich der TSV 1860 befreien, aber man merkt den Gästen an, dass sie hier was holen wollen.

71. Minute:
ecke Paqaradas Ecke von links wird zum nächsten Eckbal abegwehrt.

71. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

71. Minute:
Noch geben sich die Gäste nicht geschlagen. Vollmann macht links Betrieb und holt die Ecke heraus.

70. Minute:
Nun ist richtig gute Stimmung im Stadion. Neun Punkte in sieben Tagen, wann hat es sowas das letzte Mal bei den Löwen gegeben?

69. Minute:
Löwe Levent Aycicek hat heute viel gerackert und muss nun ausgepowert runter.

68. Minute:
auswechslung Nico Karger kommt für Levent Aycicek ins Spiel

67. Minute:
auswechslung Ranisav Jovanovic kommt für Stefan Kulovits ins Spiel

67. Minute:
chance Und wieder Vollmann mit dem 26-Meter-Freistoß für die Gäste. Ortega sieht den Ball spät und kann die Kugel gerade noch rausboxen!

66. Minute:
Die Gäste werden gleich mit Ranisav Jovanovic einen frischen Stürmer bringen.

65. Minute:
Dr. Christof fragt: "Kann Mölders noch mal knipsen?" Aber sicher, und nun bieten sich den Löwen auch mehr Räume.

64. Minute:
Der Elfer für die Sechziger geht in Ordnung, auch wenn da überhaupt keine Absicht von Knaller dabei war.

63. Minute:
gelb Damian Roßbach lässt Aycicek auflaufen und sieht dafür Gelb.

62. Minute:
Wars das hier für den SV Sandhausen. Die Löwen scheinen nun auf der Siegerstraße zu sein.

61. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooor, Liendl erhöht auf 3:1 für die Löwen! Eiskalt verwandelt der Löwe vom Punkt und verlädt SVS-Keeper Knaller, der sich für seine rechte Seite entschieden hatte! Liendl trifft links.

60. Minute:
Die Löwen mit dem hohen Ball in den 16er. Knaller verfehlt den Ball und räumt dabei Schindler ab. Rohde zeigt sofort auf den Punkt!

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang haben die Löwen hier rund 49 % Ballbesitz, führen aber noch.

59. Minute:
Szenenapplaus für Löwen-Keeper Ortega, der eine Freistoßflanke der Gäste sicher runterpflückt.

58. Minute:
ecke Auf der anderen Seite dann die Ecke der Löwen, aber Rohde hat ein Offensivfoul von Kagelmacher gesehen.

57. Minute:
Sandhausen will nun das 2:2! Schöner Pass in den 16er auf Bouhaddouz und Ortega wirft sich im letzten Moment auf die Kugel!

56. Minute:
chance Sandhausen mi dem Freistoß aus 28 Metern durch Vollmann! Der bringt den Ball stark rechts an der Mauer der Löwen vorbei und das Leder klatscht nur an den rechten Außenpfosten!

55. Minute:
Die treuen Löwen-Fans merken, dass ihr Team sie braucht und feuern ihre Lieblinge lautstark an.

53. Minute:
Immerhin. Die Löwen mit Mölders, der sieht, dass SVS-Keeper Knaller etwas weit vor seinem Kasten steht, aber sein Heber aus rund 30 Metern misslingt.

53. Minute:
Rene Rohdes Pfeife ertönt aktuell im Minutentakt. Viele kleinere Fouls auf beiden Seiten.

52. Minute:
Sandhausen mit dem Vorstoß durch Linsmayer, aber dessen Distanzschuss begräbt Ortega sicher unter sich.

51. Minute:
Bislang noch keine Torraumszene in der zweiten Hälfte. Die Partie hängt ein wenig durch.

50. Minute:
Hartes Luftduell zwischen Münchens Mölders und Kister. Faire Geste, Mölders entschuldigt sich sofort beim Sandhäuser.

49. Minute:
Sandy fragt: "Warum hat Thiede sich beschwert und Gelb bekommen?" Der Sandhäuser hatte zuvor einen Einwurf für sich reklamiert, ihn aber von Rohde nicht bekommen.

48. Minute:
Korbinian Vollmann kennt hier jeden Grashalm, der Sandhäuser ist ein ehemaliger Sechziger.

47. Minute:
Sandhausens Kosecki hatte in der ersten Hälfte den Ball einmal hart direkt ins Gesicht bekommen. Vermutlich auch ein Grund seiner Auswechslung.

46. Minute:
auswechslung Korbinian Vollmann kommt für Jakub Kosecki ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! René Rohde hat die zweite Hälfte in München freigegeben. Der TSV 1860 hat nun Anstoß.

12. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

1860 München ist auf dem besten Weg, den dritten Sieg in Folge einzusacken. Gegen Sandhausen liegen die Löwen zur Pause durchaus verdient mit 2:1 vorn. dabei hatten die Gäste hier den besseren Start erwischt und durch Paqaradas Freistoßknaller auch die erste Großchance. Doch die Sechziger machten das Tor. Schindler traf praktisch mit der ersten Chance der Gastgeber (11.). Den postwendenden Ausgleich der Gäste durch Bouhaddouz (12.) konterten die Hausherren abermals durch Mölders' Führungstreffer (30:). Die Löwen sind in dieser fahrigen Partie das etwas bessere Team. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Pause in München, der TSV 1860 führt mit 2:1 gegen Sandhausen.

45. Minute:
Es wird eine Minute Nachspielzeit im ersten Durchgang angezeigt.

44. Minute:
Die Gäste kommen aktuell nur selten in den 16er der Löwen. Wenn, dann geht da was über rechts für den SVS.

43. Minute:
Dann mal wieder die Löwen über rechts mit Liendl. Unter dem Applaus der Fans kommt dann auch seine Flanke in den 16er der Gäste, aber Knaller packt sicher zu.

42. Minute:
gelb Marco Thiede pokert hoch - und verliert. Er beschwert sich lautstark beim Schiri und das passt Rohde überhaupt nicht. Er zeigt Thiede Gelb.

41. Minute:
Sandhausen zeigt hier Moral, die Gäste wollen auf jeden Fall die vierte Pleite in Folge abwenden.

40. Minute:
Die Löwen könenn die Ecke der Gäste durch Okotie im eigenen 16er per Kopf entschärfen. Der SVS setzt nach.

39. Minute:
ecke Dann die Gäste rechts mit Bouhaddouz, der gegen Mauersberger die Ecke rausholt.

38. Minute:
Aktuell ist die Partie reichlich zerfahren, es gibt nur wenige zusammenhängende Aktionen.

37. Minute:
Jakub Kosecki beißt auf die Zähne und macht weiter, der SV Sandhausen ist wieder komplett.

36. Minute:
Sandhausens Jakub Kosecki hat dn Ball aus kurzer Distanz auf die Nase bekommen und muss behandelt werden.

35. Minute:
1860 München ist nun um Ballkontrolle bemüht, um den Gästen so den Zahn zu ziehen.

33. Minute:
Das gibt es nicht, wie leichtfertig die Löwen immer wieder hinten zu Werke gehen.

32. Minute:
chance Und fast wieder der schnelle Ausgleich der Sandhäuser! Bouhaddouz bleibt noch im 16er an Löwen-Keeper Ortega hängen, der Ball prallt Wooten vor die Füße und dessen starken 18-Meterschuss kann Bülow gerade noch auf der Torlinie rausschlagen! Dusel für den TSV 1860!

31. Minute:
Die Standards der Gastgeber durch Liendl haben es in sich. Die Löwen spielen nun mit breiter Brust.

30. Minute:
tor Toooooooooooooooooor, Mölders bringt die Löwen mit 2:1 in Front! Liendl feine Freistoßflanke von erchts in den 16er köpft Mölders mit dem Rücken zum Tor per Hinterkopf aus 7 Metern links unten ein!

28. Minute:
Insgesamt geht das Remis hier bislang in Ordnung. Beide Teams mit viel Elan, aber genau so vielen Fehlern.

27. Minute:
Die Fouls auf beiden Seiten häufen sich, der eh schon spärliche Spielfluss leidet darunter.

26. Minute:
Mauersberger erneut mit dem Foul gegen SVS-Stürmer Bouhaddouz. Viele Fouls kann sich Mauersberger nicht mehr leisten, ohne eine Karte zu sehen.

24. Minute:
Sandhausen setzt hier weiterhin Nadelstiche, aber dann geht die Fahne hoch. Abseits, Kosecki war zu früh gestartet.

23. Minute:
Dr. Christof fragt: "Was macht Okotie?" Noch ist er eher unauffällig unterwegs. Aber das kennt man ja von ihm.

22. Minute:
Warum nicht! Im Anschluss an die Löwen-Ecke knallt Liendl den Ball halblinks aus 22 Metern doch gut vier Meter links vorbei....

22. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

21. Minute:
Vor ein paar Wochen noch hätte der prompte Ausgleich der Gäste die Löwen sicherlich total verunsichert. Heute nicht.

20. Minute:
Es geht hin und her. Auf der anderen Seite sorgt eine scharfe Hereingabe von Sandhausens Linsmayer für ordentlich Betrieb im 16er.

19. Minute:
Immer wieder komen die Löwen über rechts mit den schnellen Liendl und Levent Aycicek.

18. Minute:
Die Löwen erhöhen die Schlagzahl. Sandhausen steht nun tief hinten drin.

17. Minute:
VIator fragt: "Wieviele Gästefans sind denn vor Ort?" Wenige, vielleicht knapp 100.

16. Minute:
Die Löwen nun mit Dampf. Von rechts flankt Liendl scharf vors Tor und SVS-Keeper Knaller boxt den Ball im 5er vor Mölders raus.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang haben die Löwen hier nur rund 50 % Ballbesitz.

14. Minute:
Nun beginnt die Partie praktisch wieder von vorn. Sandhausen erneut mit Bouhaddouz, aber der kommt am 5er nicht richtig zum Schuss.

10. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

12. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooor, Bouhaddouz mit dem prompten Ausgleich für Sandhausen! Die Löwen bekommen den Ball hinten nicht raus und dann setzt Bouhaddouz zum sehenswerten Fallrückzieher an und trifft aus 9 Metern rechts unten!

11. Minute:
tor Toooooooooooorrrrr, Schindler bringt die Löwen mit 1:0 in Führung! Liendl Ecke kommt zunächst auf den aufgerückten Bülow. Dessen Flugkopfball kann Knaller gerade noch mit einem Klassereflex entschärfen. Die Löwen bekommen den Ball zurück und dann trifft Schindler per Kopf aus 7 Metern!

10. Minute:
chance Auf der anderen Seite der erste Vortoß der Löwen! Ein Aycicek-Schuss wird abgefälscht und dadurch erst gefährlich! Knaller drückt den Ball zur Ecke über die Latte!

9. Minute:
Wieder machts Paqarada per Freistoß direkt, diesmal aber senkt sich der Ball zu spät und landet nur hinter dem Tor der Löwen.

8. Minute:
Erneut können sich die Sandhäuser in der Hälfte der Löwen festsetzen. Thiede will rechts in den 16er und wird von Aycicek gelegt. Wieder Freistoß für den SVS!

7. Minute:
Noch kommt die Münchner Doppelspitze Okotie und Mölders überhaupt nicht ins Spiel.

6. Minute:
Guter Beginn der Gäste, die hier nun sogar schon den ersten Hochkaräter hatten.

5. Minute:
chance Paqarada mitr dem Freistoß der Sandhäuser, und der hat es in sich! Aus 22 Metern knallt Paqarada den Ball an den rechten Torwinkel, Ortega wäre machtlos gewesen!

5. Minute:
Gute Freistoßpostion für Sandhausen rechts vorm 16er der Löwen.

4. Minute:
Noch leisten sich beide Teams viele Abspielfehler. Vor den Toren tut sich noch nichts.

3. Minute:
Magipla fragt: "Und wie ist die Stimmung in der Allianz-Arena?" Beim harten Kern der Löwen-Fans bestens. Doch die riesige Arena ist nur sehr mäßig gefüllt.

2. Minute:
Sandhausen startet hier mutig und versucht, die Münchner früh unter Druck zu setzen.

1. Minute:
Gute Bedingungen in München. Bei knapp 7 Grad ist es aktuell trocken, es kann losgehen.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee René Rohde hat die Partie in München freigegeben. Sandhausen hat Anstoß.

Schiedsrichter René Rohde führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Das Hinspiel in Sandhausen endete 1:1, doch in der Gesamtbilanz zwischen beiden Teams liegen die Sandhäuser knapp vorn. Von den bisherigen sieben Zweitligaduellen mit den Löwen konnte der SVS drei für sich entscheiden, der TSV 1860 nur zwei (zwei Remis). In der Vorsaison konnte Sandhausen gar beide Spiele für sich entscheiden.

Personell steht den Gästen Außenvertediger Damian Roßbach nach seiner Rot-Sperre wieder zur Verfügung. Und auch Außenbahnspieler Jakub Kosecki ist wieder fit und bereit für volle 90 Minuten. Allerdings fällt Philipp Klingmann nach seiner Gelb-Roten Karte heute aus. Marco Thiede ersetzt ihn.

Zuletzt unterlag der SV Sandhausen dem Club aus Nürnberg daheim sang- und klanglos mit 0:2. Extrem harmlos präsentierte sich da der SVS. "Wir müssen mutiger spielen, müssen uns etwas zutrauen", ist auch Coach Alois Schwartz die Offensivschwäche seiner Elf nicht entgangen.

Die Formkurve der Gäste aus Sandhausen zeigt nach drei Niederlagen steil nach unten. Allerdings hatte es das Team von SVS-Coach Alois Schwartz da auch mit den Top-Teams der Liga zu tun. Freiburg, Bochum und Nürnberg hießen die letzten drei Gegner der Sandhäuser. Heute in München gilt es, wieder in die Erfolgsspur zu kommen, um nicht noch weiter in der Tabelle abzurutschen.

Personell müssen die Löwen heute erneut auf Mittelfeldabräumer Dominik Stahl verzichten, der sich mit Achillessehnenbeschwerden plagt. "Bei ihm reicht es noch nicht", erklärte Möhlmann. Weiterhin nicht dabei sind wie bereits seit Wochen die verletzten Gui Vallori, Jannik Bandowski, Daylon Claasen und Stephan Hain.

"Ich denke, dass wir uns gut erholt haben, um allen Skeptikern zeigen zu können, dass wir begriffen haben, wie der Einsatz in der 2. Liga sein muss. Wir wollen das Optimale!", ist Löwen-Coach Benno Möhlmann heiß auf weitere drei Punkte.

Die Löwen leben noch! Nach zwei Siegen gegen Düsseldorf (3:2) und auf dem Betze (1:0) streben die Münchner die perfekte Woche an. Heute im Heimspiel gegen Sandhausen soll es den dritten Dreier in Folge geben - und die Löwen würden damit einen riesigen Schritt raus aus der Abstiegszone machen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel 1860 München gegen den SV Sandhausen.

Aktuelles Ergebnis:

3:2

1:0 Schindler (11.)

1:1 Bouhaddouz (12.)

2:1 Mölders (30.)

3:1 Liendl (61.)

3:2 Jovanovic (72.)

04.03.2016, 18:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 14.600

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal