Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Borussia Dortmund - Tottenham: Europa League im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League im Live-Ticker  

Dortmund - Tottenham 3:0

11.03.2016, 07:08 Uhr | t-online.de

Der BVB schlägt Tottenham Hotspur auch in der Höhe komplett verdient mit 3:0. Ganz im Gegenteil: Der Sieg der Borussia hätte heute auch gut und gerne noch viel höher ausfallen können.

Die Engländer sind heute mit einer B-Elf aufgelaufen. Das haben die Dortmunder richtig schön bestraft. Die Dienstreise nächste Woche an die White Hart Lane wird nun vermutlich zu einem entspannten Ausflug. Denn man kann sich heute schon festlegen, dass diese Engländer keine drei Tore gegen den BVB aufholen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss. Cakir pfeift das Spiel ab.


Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Aubameyang (30.)

2:0 Reus (61.)

3:0 Reus (70.)

10.03.2016, 19:00 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 65.848 (ausverkauft)

90. Minute:
"E." fragt nach der Leistung von Marco Reus. Der war sicherlich einer der besten Dormunder. Zwei Tore sprechen da für sich.

90. Minute:
Man fragt sich ein bisschen, warum diese Mannschaft auf Platz zwei in der Premier League steht...

90. Minute:
Drei Minuten werden noch nachgespielt.

89. Minute:
Lamela rennt voll in Weidenfeller rein. Lamela will hier vielleicht auch noch die Ampel-Karte sehen.

88. Minute:
Mkhitaryan geht links in den 16er. Er kommt da auch zum Abschluss. Doch ertrifft den Ball nicht richtig. Der trullert so am rechten Pfosten vorbei.

87. Minute:
Fehle von Subotic. Kane geht dem Ball nach. Weidenfeller kann mit gewohnter Ruhe klären.

86. Minute:
Konter über Castro. Dessen Flanke auf Ramos ist aber zu ungenau.

85. Minute:
Onomah geht in den 16er und kommt zu Fall. Ein Elfer war das allerdings nicht.

85. Minute:
Nach Torschüssen führen die Dortmunder mittlerweile mit 19:3. Viel klarer geht das kaum. Und die spielen hier gegen den Zweiten der Premier League.

84. Minute:
Nach dem Auftritt heute wird der BVB sicherlich weiter als Favorit auf den Cup-Gewinn geführt.

83. Minute:
Jetzt schon auch Tuchel seine Top-Angreifer. Er hat aber auch allen Grund dazu. Seine Mannschaft muss hier nicht mehr liefern.

82. Minute:
auswechslung Adrián Ramos kommt für Pierre-Emerick Aubameyang ins Spiel

82. Minute:
auswechslung Shinji Kagawa kommt für Marco Reus ins Spiel

80. Minute:
Die Dortmunder kontern. Durm flankt den Ball aber von rechts direkt in die Arme von Lloris. Dahinter waren gleich zwei Borussen frei.

80. Minute:
Roman Weidenfeller hatte heute nicht sehr viel Arbeit. Das könnte in einer Woche an der White Hart Lane anders werden.

79. Minute:
Freistoß für Tottenham. Von rechts zieht Lamela den Ball rein. Alderweireld fliegt in der Mitte unter dem Ball durch. Weidenfeller kann ihn dann fangen.

78. Minute:
Der BVB sollte das jetzt in Ruhe zu Ende bringen. Mit Lamela und Kane haben die Spurs jetzt ihre Top-Stürmer auf dem Platz.

76. Minute:
auswechslung Harry Kane kommt für Heung-Min Son ins Spiel

76. Minute:
Schmelzer bringt den Ball von links rein. Mkhitaryan will am Elfmeterpunkt direkt abnehmen. Er trifft den Ball nicht richtig. Der fliegt so weit über das Tor.

76. Minute:
Die BVB-Fans feiern. Das ist ein Abend ganz nach ihrem Geschmack.

75. Minute:
"Holger" fragt nach der Leistung von Son bei Tottenham. Der ist noch einer der Aktiv-Posten in einer sehr schwachen Mannschaft.

74. Minute:
Wenn man jetzt weiter die Null hält - und es sieht stark danach aus - kann man sich eigentlich schon auf das Viertelfinale freuen.

73. Minute:
Dieser Auftritt von Tottenham ist nur schwer zu verstehen. Was denken sich da die Fans, die die lange Reise über den Kanal angetreten haben.

72. Minute:
chance Son geht rechts ab und zieht dann auch aus 12 Metern ab. Der Ball kommt auf die kurze Ecke. Weidenfeller ist da und hält den Ball sicher fest.

70. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Reus erzielt das 3:0 für den BVB. Der nächste tolle Angriff der Dortmunder. Aubameyang spielt den Ball links raus auf Castro. Der passt direkt wieder in die Mitte. Reus nimmt aus sieben Metern den Ball direkt und trifft unhaltbar in die Maschen.

69. Minute:
"Kukki" fragt, wie viele Fans der Spurs im Stadion sind. Das sind gut 2.500. Man hört sie aber nicht mehr.

68. Minute:
Sollten die Dortmunder hier noch den dritten Treffer erzielen und hinten gleichzeitig die Null halten, dann wäre das sicherlich schon mehr als die halbe Miete.

67. Minute:
gelb Lamela steigt hart gegen Weigl ein. Da kamm er mit der Sohle zuerst. Er sieht die Gelbe Karte. Das ging schnell.

67. Minute:
Dortmund kann die Sache jetzt natürlich ruhiger angehen lassen. Sie können die Engländer hinten raus locken.

66. Minute:
auswechslung Erik Lamela kommt für Christian Eriksen ins Spiel

65. Minute:
Eriksen zieht die Ecke von rechts auf den ersten Pfosten. Da steht nur ein Dortmunder.

65. Minute:
ecke Eckstoß für Tottenham Hotspur

64. Minute:
Die Londoner kommen kaum noch aus der eigenen Hälfte raus. Das sieht im Moment nicht nach einem Anschlusstreffer aus.

63. Minute:
"Rene22" fragt, warum Weidenfeller im Tor steht. Der spielt immer in der Europa League. Bürki dafür in der Liga. Wenn sich einer verletzt, ändert sich das System natürlich.

62. Minute:
So, die Ausgangslage für die Dortmunder wird immer besser. Vielleicht geht ja noch mehr...

61. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Reus erzielt das 2:0 für den BVB. Die Dortmunder führen die Ecke kurz aus. Castro flankt den Ball dann von links rein. Subotiv verlängert in der Mitte mit dem Kopf. Reus ist am zweiten Pfosten und nimmt volley ab. Aus vier Metern und unglaublich spitzem Winkel knallt er den Ball unter die Latte der kurzen Ecke. Fantastisch!

60. Minute:
ecke Castro zieht die Ecke von der rechten Seite rein. Die Spurs wehren ab. Schmelzer hält aus der zweiten Reihe drauf. Der Ball wird erneut zur Ecke abgefälscht.

60. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

59. Minute:
Pochettino verstärkt die Defensive. Offenabar wäre der Zweite der Premier League mit einer knappen Niederlage zufrieden. Die wollen hier offenbar kein Tor erzielen.

58. Minute:
auswechslung Moussa Dembélé kommt für Nacer Chadli ins Spiel

57. Minute:
auswechslung Neven Subotic kommt für Sven Bender ins Spiel

57. Minute:
Bender ist offenbar angeschlagen. Es ist Bewegung auf der Bank der Borussia.

56. Minute:
Der Ballbesitz der Dortmunder liegt jetzt schon bei über 65%. Nach Torschüssen führen die Dortmunder sogar mit 15:2.

55. Minute:
Wieder Freistoß für Dortmund. Von halblinks zieht Reus den Ball mit Schnitt vor das Tor. Alderweireld klärt per Kopf.

54. Minute:
Freistoß für den BVB. Aus 30 Meter lupft Castro den Ball rein. Der landet wieder bei eimen Gegenspieler. Das war keine so gute Idee...

52. Minute:
chance Bender ringt Son im 16er nieder. Der Pfiff von Cakir bleibt aber aus. Da gab es schon für viel weniger einen Elfmeter. Der BVB im Glück.

51. Minute:
chance Dortmund kombiniert sich in den 16er. Mkhitaryan spielt den Ball herrlich in die Gasse auf Aubameyang. Der legt quer auf Castro. Aus spitzem Winkel trifft Castro dann den Außenpfosten.

50. Minute:
Carroll schlägt den Ball lang in die Spitze. Bender hat es gesehen und köpft den Ball wieder hinten raus.

49. Minute:
Von der linken Seite bringt Mkhitaryan die Ecke rein. Wieder können die Engländer klären. Der BVB macht zu wenig aus den Standards.

49. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

48. Minute:
Die Dortmunder kontrollieren das Geschehen sofort wieder. Sie lassen den Ball lange durch die eigenen Reihe laufen. Tottenham verteidigt auch nicht mehr so hoch wie noch zu Beginn.

47. Minute:
Der BVB sollte jetzt noch ein oder zwei Treffer nachlegen. Dann könnte man in einer Woche beruhigt nach London reisen.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Cüneyt Cakir hat das Spiel wieder freigegeben.

Der BVB führt hochverdient mit 1:0 zur Pause gegen Tottenham Hotspur. Die Gäste haben begonnen wie die Feuerwehr und hatten zu Beginn auch die besseren Chancen. Danach ist der BVB aber immer besser in die Partie gekommen. Mit ein wenig Glück hätte die Dortmunder auch höher führen können. Wichtig ist aber vor allem, dass hinten die Null noch steht. Wenn die Dortmunder so weiter machen, könnten sie sich eine hervorragende Ausgangslage für das Rückspiel verschaffen. Gleich geht's weiter. Dran bleiben...

45. Minute:
schiri Schiri Cakir pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Trippier wir draußen behandelt. Er ist da auf den Arm gefallen. Er will das Spiel aber fortsetzen.

45. Minute:
Zwei Minuten werden hier noch nachgespielt.

44. Minute:
Trippier ist nach einem Kopfballduell unglücklich gelandet. Das sah schlimm aus.

44. Minute:
"trueffelschnauze" fragt, wie viele Treffer Aubameyang erzielt hat. Insgesamt 33 in Liga, Pokal und Europa League.

43. Minute:
Von der linken Seite zieht Reus die Ecke diesmal rein. Aber wieder ist ein Engländer zuerst am Ball.

43. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

42. Minute:
Auch diese Mkhitaryan-Ecke bringt keine Gefahr. Die Spurs können klären.

42. Minute:
ecke Die Dortmunder kombinieren sich schön in den 16er. Piszczek legt da für Durm auf. Dessen Schuss wird erneut zur Ecke abgefälscht.

41. Minute:
Mkhitaryan zieht die Ecke von der rechten Seite rein. In der Mitte kommt aber kein Dortmunder an den Ball.

41. Minute:
ecke Mkhitaryan zieht aus 19 Metern ab. Der Ball wird zur Ecke abgefälscht. Die Dortmunder reklamieren ein Handspiel. Cakir winkt aber sofort ab.

40. Minute:
Der Ballbesitz der Dortmunder liegt jetzt bei fast 58%. Das wird immer deutlicher.

39. Minute:
Vielleicht reagiert Pochettino ja in der Pause und wechselt seine Top-Stürmer ein. Nötig wär's...

38. Minute:
Tottenham kommt kaum noch gefährlich vor das Tor der Dortmunder. Der BVB steht hinten auch sehr sicher.

37. Minute:
Schmelzer ist zurück auf dem Feld. Sieht alles wieder ganz gut aus.

37. Minute:
chance Den Freistoß aus 20 Metern in halblinker Position setzt Reus nur einen knappe Meter neben den linken Winkel. Kein schlechter Versuch...

36. Minute:
Das war keine Absicht. Deswegen hat Carroll "nur" die Gelbe Karte gesehen.

35. Minute:
gelb Carroll trifft Schmelzer mit dem Fuß am Kopf. Der Dortmunder muss behandelt werden. Carroll sieht die Gelbe Karte.

35. Minute:
Castro zieht die Ecke von links rein. Son kann den Ball hinten raus köpfen.

35. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

34. Minute:
"4Ever1899TSG" fragt, warum das Stadion mit 65.848 ausverkauft ist. Auf europäischer Ebene dürfen nur so viele rein. Da gibt es keine Stehplätze.

33. Minute:
Dortmund kontert. Der Pass von Aubameyang ist ein bisschen zu steil gespielt. Durm kommt nicht mehr ran. Eigentlich war der auch für Reus gedacht.

32. Minute:
Carroll führt die Ecke diesmal kurz aus. Die verpufft so auch im Nichts.

32. Minute:
ecke Eckstoß für Tottenham Hotspur

31. Minute:
Die Führung für den BVB ist hochverdient. Jetzt können sie es natürlich ein bisschen ruhiger angehen lassen.

30. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooor! Aubameyang erzielt das 1:0 für den BVB. Schmelzer flankt von der linken Seite. Sechs Meter vor dem Tor steigt Aubameyang hoch und köpft den Ball rechts unten in die Ecke. Lloris ist machtlos.

30. Minute:
Mkhitaryan bringt die Ecke von der rechten Seite rein. Die Eingabe landet auf dem Kopf eines Engländers.

29. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

29. Minute:
Dortmund versucht das Spiel breit zu machen. So entstehen Lücken in der Abwehr der Spurs.

28. Minute:
Weigl zieht vom linken Strafraumeck ab. Lloris lässt den Ball klatschen, hat ihn aber im Nachfassen sicher. Aubameyang hatte da schon nachgesetzt.

28. Minute:
Die Spurs werden hier von gut 2.500 Fans unterstützt. Die sind dann und wann auch zu hören.

27. Minute:
Carroll tritt erneut die Ecke von der rechten Seite. Weidenfeller ist draußen und pflückt das Leder sicher aus der Luft.

26. Minute:
ecke Eckstoß für Tottenham Hotspur

25. Minute:
Dem BVB fehlt hier einfach nur ein Treffer. Wichtig ist allerdings auch, dass die Null hinten steht.

24. Minute:
Reus wird geschickt. Lloris ist aber rechtzeitig aus seinem Tor geeilt, um das Leder aufzunehmen.

23. Minute:
Nach Torschüssen führen die Dortmunder jetzt mit 5:1. Der Ballbesitz liegt bei fast 57%.

22. Minute:
"nico" fragt, warum Kane und Lamela nicht spielen. Das weiß nur Trainer Pochettino. Er schont seine Top-Spieler. Seltsam, da die Spurs am Wochenende nur gegen den Tabellenletzten antreten müssen. Offenbar ist die Liga wichtiger als ein Vergleich mit dem BVB.

21. Minute:
Von der rechten Seite Mkhitaryan die Ecke rein. Am ersten Pfosten verlängert Bender den Ball. Am zweiten Pfosten kommt aber kein Gelber mehr ran.

21. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

20. Minute:
Das Tempo hat jetzt ein wenig nachgelassen. Zeit zum Durchatmen.

19. Minute:
Onomah geht rechts einen Ball hinterher. Castro schirmt das Leder aber gut ab. Onomah nimmt die Hände zur Hilfe. Es gibt einen Freistoß für den BVB.

18. Minute:
Dortmund hat jetzt mit gut 55% auch mehr Ballbesitz. Es spricht jetzt alles für den BVB.

17. Minute:
Hummels versucht den diagonalen Ball. Der ist so lang, dass er im Seitenaus landet.

16. Minute:
"male" fragt, was mit Gündogan ist. Der hat sich im Training verletzt und fällt vermutlich auch für das Wochenende aus.

15. Minute:
Diese Entscheidung ist korrekt. Das hat der Mann an der Linie gut gesehen.

14. Minute:
chance Und dann ist der Ball im Tor. Mkhitaryan zieht aus 22 Metern knallhart ab. Lloris kann den Ball nur nach vorne abwehren. Den Abpraller schiebt Aubameyang in die Maschen. Doch der Trefer zählt nicht. Aubameyang stand beim Schuss von Mkhitaryan schon im Abseits.

14. Minute:
Durm wird in der Spitze angespielt. Er hat nur noch Wimmer vor sich. Am Ex-Kölner kommt er dann nicht vorbei.

13. Minute:
Dortmund hat das Spiel jetzt ganz gut im Griff. Das sieht gut aus.

12. Minute:
Castro wird am 16er angespielt. Ihm rutscht der Ball unter der Sohle durch. Das hat er nicht gut gemacht.

11. Minute:
chance Schmelzer chipt den Ball in den 16er. Aubameyang nimmt sechs Meter vor dem Tor direkt ab. Er trifft den Ball mit dem Schienbein. Der fliegt so einen Meter über das Tor.

11. Minute:
Wenn die Dortmunder schnell spielen, bekommen die Engländer Schwierigkeiten.

10. Minute:
Tottenham hat mit fast 57% mehr Ballbesitz. Die Dortmunder hatten jetzt aber die besseren Chancen.

9. Minute:
Mkhitaryan spielt den Ball für Castro in die Gasse. Der will abschließen, wird aber geblockt.

8. Minute:
Der BVB nimmt jetzt auch Fahrt auf. Das kann ein iteressanter Abend werden.

7. Minute:
chance Aubameyang spielt den Ball in die Schnittstelle der Viererkette. Durm ist durch und schließt im Fallen ab. Aus 12 Metern verfehlt er die rechte Ecke um einen Meter.

6. Minute:
chance Reus legte eine Durm-Flanke mit dem Kopf für Castro auf. Der kommt aber leicht in Rücklage und setzt den Ball aus 14 Metern zwei Meter über das Tor. Auch Castro war da weggerutscht.

6. Minute:
Die Dortmunder konnte hier noch kein Ausrufezeichen setzen. Tottenham spielt unglaublich aggressiv.

5. Minute:
Castro spielt den Ball steil in die Spitze. Reus will antreten, rutscht aber weg.

4. Minute:
Carroll zieht die Ecke von links rein. In der Mitte kann Piszczek per Kopf klären.

4. Minute:
ecke Eckstoß für Tottenham Hotspur

4. Minute:
Die Spurs gehen sehr früh drauf. Das sieht von der Spielanlage so aus wie beim BVB.

3. Minute:
Die Stimmung ist fantastisch. Dortmund ist allerdings noch nicht richtig im Spiel.

2. Minute:
Da haben die Gäste aus London gleich einmal ein Zeichen gesetzt. Der BVB sollte gewarnt sein.

1. Minute:
chance Eriksen zieht aus der zweiten Reihe ab. Weidenfeller kann den Aufsetzer sicher festhalten. Das war gar nicht so leicht.

1. Minute:
Die Bedingungen in Dortmund sind ganz o.k.. Es ist trocken und das Thermometer zeigt 6°C. Der Rasen ist auch in einem ganz guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Cüneyt Cakir aus der Türkei hat das Spiel freigegeben. Die Spurs stoßen an!

Die Spurs treten heute mit einer Art B-Elf an. Warum? Das weiß nur Trainer Pochettino. Insgesamt sind es sieben Änderungen zum Spiel gegen Arsenal. Sogar Top-Torjäger Harry Kane sitzt nur auf der Bank.

Beim BVB ist Ilkay Gündogan kurzfristig ausgefallen. Er hat im Training einen Schlag auf den Fuß bekommen.

Für beide Mannschaften ist das Duell heute Neuland. Auf europäischer Bühne standen sich beide Teams noch nie gegenüber. Die Spurs sind allerdings in den letzten Tagen durch eine kleine Talsohle gegangen. Nach der Niederlage bei West Ham United (0:1) gab es am letzte Spieltag aber zumindest ein 2:2 gegen Arsenal. Alderweireld und Kane hießen die Torschützen bei den Spurs.

Beide Trainer haben vor der Begegnung nur wenig Personalsorgen. Beim BVB fehlt weiterhin Sokratis. Spurs-Coach Pochettino muss auf den gesperrten Alli verzichten.

Aber auch die Engländer haben großen Respekt vor den Dortmundern. Die sind ja laut der Buchmacher auch Favorit. Der Ex-Kölner Kevin Wimmer, der jetzt seine Schuhe für die Spurs schnürt weiß: "Die Borussia ist sicher einer der stärksten Mannschaften im Wettbewerb. Aber auch wir haben gute Chancen, weit zu kommen. Tottenham gegen Dortmund könnte auch ein Champions-League-Spiel sein."

Nur fünf Tage nach der starken Nullnummer gegen die Bayern wollen die Dortmunder sich heute vor heimischer Kulisse eine möglichst gute Ausgangslage schaffen. Es gibt also kaum Zeit zum Durchschnaufen. "Ich bin keiner, der hofft, den leichtesten Gegner zu kriegen und sich irgendwie durchzuwurschteln. Wir sind sehr glücklich über diesen Kracher. Ich sehe gute Chancen, aber wir müssen liefern", sagt Kapitän Hummels. Und Tuchel fordert von seiner Mannschaft alles. "Wir müssen in unserem Tunnel bleiben. Wir wollen uns die Leidenschaft erhalten, den Hunger, die Gier", so Tuchel.

Wenn der BVB heute auf die Tottenham Hotspur im Achtelfinale der Europa League trifft mutet das ein bisschen wie Champions League an. Immerhin trifft der Zweite der Bundesliga auf den Zweiten der Premier League. Mehr Qualität geht wohl kaum. "Das ist super schwer, aber auch super attraktiv. Es werden tolle, spannende Abende", sagt BVB-Coach Thomas Tuchel.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Europa League. Heute berichten wir ab 18.45 Uhr vom Achtelfinal-Hinspiel Borussia Dortmund gegen Tottenham Hotspur.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal