Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ingolstadt - VfV Stuttgart: Bundesliga zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Ingolstadt - Stuttgart 3:3

13.03.2016, 09:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:3

1:0 Hartmann (4.)

1:1 Kostic (8.)

2:1 Leckie (56.)

3:1 Lezcano (61.)

3:2 Rupp (79.)

3:3 Didavi (84.)

12.03.2016, 15:30 Uhr
Ingolstadt, Audi Sportpark
Zuschauer: 15.000 (ausverkauft)

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 18.15 Uhr geht es mit dem Samstagtopspiel FC Bayern München gegen SV Werder Bremen weiter...

Der FC Ingolstadt und VfB Stuttgart trennen sich mit einem 3:3-Unentschieden nach intensiven und wechselvollen neunzig Minuten. Stuttgart erwischte im ersten Abschnitt zunächst den besseren Start, musste aber den frühen Gegentreffer durch Hartmann hinnehmen. Die Antwort mit dem Ausgleichstor von Kostic ließ jedoch nicht lange auf sich warten. In der Folge entwickelte sich eine intensive Partie ohne große Höhepunkte mit leichten Vorteilen für die Hausherren. In der zweiten Hälfte hatten die Schanzer das Match gut im Griff und gingen zu Recht mit 3:1 in Führung, doch plötzlich riss der Faden, die Schwaben kämpften sich wieder heran und erzielten erneut den Ausgleich. Der FCI lässt fahrlässig zwei Punkte liegen, der VfB darf sich über den Punktgewinn glücklich schätzen.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Gräfe pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Zweiter Wechsel beim FCI: Lex kommt für Lezcano, der heute seinen ersten Bundesliga-Treffer erzielt hat, auf den Platz.

90. Minute:
auswechslung Stefan Lex kommt für Dario Lezcano ins Spiel

90. Minute:
...Roger darf den Freistoß aus 20 Metern treten, voll in die Mauer.

90. Minute:
Derweil werden drei Minuten Nachspielzeit angezeigt!

89. Minute:
Wieder ein Freistoß für Ingolstadt in bester Schussposition...

87. Minute:
Gentner meckert wie ein Rohrspatz über eine Schiri-Entscheidung, die Quittung folgt mit der Gelben Karte prompt!

87. Minute:
gelb Gelb für Christian Gentner

86. Minute:
Susanne fragt: 'Fiel das Anschlosstor der Schwaben aus dem Nichts?' Ja, durchaus. Vor dem Anschlusstreffer passierte in der Schwaben-Offensive kaum etwas, alles sah nach einem Erfolg für den FCI aus, der das Match unter Kontrolle hatte.

85. Minute:
FCI-Trainer Hasenhüttl reagiert und bringt mit Engel einen frischen Mann, Cohen muss weichen.

85. Minute:
auswechslung Konstantin Engel kommt für Almog Cohen ins Spiel

84. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Der 3:3-Ausgleich durch Didavi! Eiskalt versenkt der Schwabe das Leder im linken Eck, Özcan ist zur anderen Seite gesprungen.

83. Minute:
elfer Elfmeter für Stuttgart! Matip senst Kostic im eigenen 16er um, Schiri Gräfe zeigt umgehend auf den Punkt.

82. Minute:
chance Erst setzt Taschy nach Rupp-Flanke einen Kopfball knapp neben das Tor, im Nachgang scheitert Insua mit einem Schuss von der Strafraumgrenze.

80. Minute:
Noch zehn Minuten! Jetzt wird es nochmal spannend, zumal die Schwaben nun richtig Druck machen!

79. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Das 2:3 durch Rupp! Und in der Tat fällt der Anschlusstreffer nach einer Freistoßflanke von Kostic, Tashchy legt per Kopf quer zum freistehenden Rupp, der unbedrängt aus Nahdistanz einschieben kann.

78. Minute:
Von den Schwaben kommt einfach zu wenig, vielleicht bringen es ja Standards...

76. Minute:
chance Lezcano lässt mit einer geschickten Täuschung Schwaab und Keeper Tyton aussteigen, setzt die Kugel dann aber leichtfertig knapp links neben das leere Tor. Das Ding hätte sitzen müssen!

75. Minute:
Noch eine Viertelstunde! Ingolstadt hat das Match weitestgehend im Griff, Stuttgart ist heute nicht konkurrenzfähig.

74. Minute:
auswechslung Boris Tashchy kommt für Timo Werner ins Spiel

73. Minute:
Gunther: 'Das war die 5. Gelbe für Hübner' So ist es! Damit ist der Ingolstädter im nächsten Spiel gegen Hertha gesperrt.

72. Minute:
Stuttgart ist bemüht, hier noch etwas zu reißen, doch Ingolstadt macht hinten geschickt dicht.

71. Minute:
Die fällige Freistoßflanke in die Strafraummitte kommt gut, doch gleich drei Schwaben stehen im Abseits.

70. Minute:
Hübner knöpft sich Kostic zu rustikal vor, Schiri Gräfe zeigt folgerichtig den Gelben Karton!

70. Minute:
gelb Gelb für Benjamin Hübner

69. Minute:
Hartmann zieht aus 20 Metern hart ab, aber zu zentral und damit kein Problem für Keeper Tyton.

68. Minute:
Kostic tritt die Ecke von rechts erneut auf den ersten Pfosten, Bauer klärt rustikal per Kopf.

67. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

66. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Schwaben: Mit Kravets wird es offensiver, dafür wird die Sechser-position mit Dié aufgegeben.

65. Minute:
auswechslung Artem Kravets kommt für Serey Die ins Spiel

64. Minute:
VfB-Trainer Kramny ist zu wild in seiner Coaching-Zone unterwegs und wird eindringlich von Schiri Gräfe ermahnt.

63. Minute:
Die Vorentscheidung ist gefallen! Die Führung der Schanzer ist mittlerweile auch durchaus verdient.

62. Minute:
Didavi sieht wegen groben Foulspiels den Gelben Karton!

62. Minute:
gelb Gelb für Daniel Didavi

61. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 3:1 für Ingolstadt durch Lezcano! Der Ingolstädter zimmert den Freistoß aus 20 Metern ins rechte obere Eck, Tyton kann nur hinterher sehen.

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Roger holt einen Freistoß gegen Dié heraus in bester Schussposition...

59. Minute:
Stuttgart ist nun gefordert und hat mittlerweile auch eine Schippe draufgelegt.

57. Minute:
Lezcano zieht frech vom 16er ab, die Kugel rauscht nicht ungefährlich am Kasten der Schwaben vorbei.

56. Minute:
tor Toooooooooooooooooor!!! Das 2:1 für Ingolstadt durch Leckie! Ein Standard muss herhalten: Freistoßflanke von Christiansen von links an den Fünfer, Leckie kommt frei zum Kopfball und nickt unhaltbar im rechten Eck ein.

55. Minute:
Erster Wechsel beim VfB: Niedermeier scheint angeschlagen zu sein und muss runter. Sunjic ersetzt ihn in der Innenverteidigung.

55. Minute:
auswechslung Toni Sunjic kommt für Georg Niedermeier ins Spiel

54. Minute:
Da Costa geht mit gestrecktem Bein voraus in den Zweikampf mit Didavi, Schiri Gräfe zückt umgehend und zu Recht den Gelben Karton.

54. Minute:
gelb Gelb für Danny da Costa

53. Minute:
Lezcano tritt den Freistoß aus 23 Metern über die Mauer und einen Meter über den Querbalken hinweg.

52. Minute:
Hartmann holt für die Schanzer gegen Niedermeier einen Freistoß in bester Schussposition heraus.

51. Minute:
Aber auch diese Ecke von rechts durch Kostic hat keinen Nutzen, Ingolstadt ist nun wieder am Zuge...

51. Minute:
ecke Wieder zieht Großkreutz aus der Distanz ab, erneut ist ein Ingolstädter dazwischen, allerdings auf Kosten einer weiteren Ecke.

50. Minute:
Kostic tritt die Ecke von rechts, zunächst abgeblockt. Großkreutz setzt nach und zieht aus 20 Metern ab - erneut geblockt!

49. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

48. Minute:
Gentner treibt in der Mitte an, sein finaler Pass zu Werner in die Spitze wird dann aber von Hübner abgefangen.

47. Minute:
Da Costa ist rechts durch und passt scharf vors Tor, Leckie und Hartmann verpassen nur knapp.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Gräfe pfeift die 2. Halbzeit an. Ingolstadt hat Anstoß.

Der FC Ingolstadt und VfB Stuttgart gehen mit einem letztlich leistungsgerechten 1:1-Unentschieden in die Halbzeitpause nach spielerisch mäßigen ersten 45 Minuten. Ingolstadt begann mit einem Paukenschlag in Form des Führungstors durch Hartmann, Stuttgart antwortete prompt mit dem Ausgeichstreffer von Kostic. In der Folge entwickelte sich eine intensive und ausgeglichene Partie ohne große Höhepunkte. Hier ist noch Luft nach oben ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Gräfe pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit wird es geben!

44. Minute:
Es passiert nichts mehr vor der Pause, keiner geht volles Risiko, keiner will den vielleicht entscheidenden Fehler begehen.

42. Minute:
Schön ist anders, das spielerische Niveau ist erheblich gesunken. Wenn offensive Aktionen zu sehen sind, dann auf Seiten der Hausherren.

40. Minute:
Christiansen mit der Freistoßhereingabe aus dem Mittelfeld, die Kugel geht an Freund und Feind vorbei ins Toraus.

38. Minute:
Dié steigt rüde in den Zweikampf mit Lezcano ein, Schiri belässt es bei einem Freistoß für die Hausherren und den Karton in der Tasche.

37. Minute:
Kostic mit der Freistoßhereingabe aus dem rechten Halbfeld, Niedermeier schraubt sich hoch, verpasst aber. Keeper Özcan steht dahinter und packt sicher zu.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Durchgang noch zu spielen! Die Schwaben haben im Vergleich zur Anfangsphase deutlich nachgelasssen und sich weitestgehend in der eigenen Hälfte verschanzt.

33. Minute:
chance Es folgt der Konter der Schanzer mit da Costa, seine Hereingabe verwertet Hartmann spektakulär mit einem Fallrückzieher, die Kugel trudelt knapp am Tor vorbei.

32. Minute:
Kostic tritt die Ecke von rechts an den ersten Pfosten, erneut ist Ingolstadts Abwehr auf der Höhe.

31. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

31. Minute:
Kaum geschrieben schon zeigen sich die Schwaben wieder vorne mit Rupp, sein Abschluss aus 14 Metern wird in höchster Not von Matip geblockt.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Ingolstadt hat nun die Führungsrolle übernommen, die Schwaben haben sich ein wenig zurückgezogen.

29. Minute:
Roger tritt einen Freistoß aus 22 Metern über die Mauer hinweg, allerdings wie zuvor Lezcano auch direkt in die Arme von Keeper Tyton.

28. Minute:
Aber auch diesen Standard wissen die Hausherren nicht zu nutzen.

27. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

27. Minute:
Lezcano geht über halbrechts in den Strafraum, lässt Schwaab aussteigen, seinen Schuss blockt Niedermeier zur Ecke.

25. Minute:
Die Ecke von links durch Kostic bringt nichts ein, in der Folge kontern die Schanzer mit Christiansen halbechts. Sein finaler Pass zu Lezcano kommt aber zu spät - Abseits!

24. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

23. Minute:
Lezcano tritt den fälligen Freistoß um die Mauer herum direkt in die Arme von Keeper Tyton.

22. Minute:
gelb Gelb für Georg Niedermeier

22. Minute:
Leckie zieht aus 20 Metern ab, Niedermeier verhindert mithilfe der Hand den Einschlag. Schiri Gräfe gibt Freistoß für den FCI und dazu Gelb für den Stuttgarter.

20. Minute:
Ingolstadt hält nun besser dagegen, die Partie ist ausgeglichen auf allerdings bescheidenem spielerischen Niveau.

19. Minute:
Die Ecke von links trägt nichts Gescheites zum Spiel bei.

18. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

18. Minute:
chance Stuttgarts Keeper Tyton leistet sich eine verunglückte Abwehr, Hartmann hält aus halbrechter Position dann einfach drauf. Abgefälscht landet die Kugel dann im Toraus - Ecke!

17. Minute:
Die Schwaben machen nun wieder Druck, sind das klar spielbestimmende Team bis dato.

16. Minute:
chance Didavi und Kostic im Doppelpack über links, es folgt die scharfe Hereingabe an den ersten Pfosten, Werner hält den Fuß hin, das Leder geht nur knapp ins Toraus.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist durch! Weiterhin treten beide Teams nach den beiden Treffern verhalten auf, Risiko geht derzeit keiner.

13. Minute:
Mario fragt: 'Wie viele Auswärtsfans sind dabei?' Um die dreitausend Fans dürften aus Stuttgart angereist sein.

12. Minute:
chance Didavi schlägt aus der Distanz einfach mal zu, ein tückischer Aufsetzer bringt Keeper Özcan in Verlegenheit, der Ingolstädter pariert das Leder zur Seite mit Mühe weg.

12. Minute:
Beide Mannschaften sammeln sich nach den beiden Treffern erst einmal und atmen tief durch.

10. Minute:
Die Stimmung ist in beiden Fanlagern im ausverkauften Audi-Sportpark erstklassig, die Zuschauer haben auch allen Grund dazu.

9. Minute:
Der Ausgleich ist mehr als verdient, Stuttgart ist von Anfang an das bessere und aktivere Team.

8. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!!! Das 1:1 durch Kostic! Klasse gespielt, Kostic ist links auf und davon, zieht in den Strafraum und hämmert die Kugel dann flach aus acht Metern ins lange Eck.

6. Minute:
chance Fast postwendend die Antwort: Kostic geht über links und flankt scharf an den ersten Pfosten, Rupp kommt völlig frei zum Kopfball, die Kugel geht aber daneben. Das Ding hätte sitzen müssen!

5. Minute:
Paukenschlag im Audi-Park! Ingolstadt geht mit der ersten Option gleich in Führung.

4. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Da 1:0 für Ingolstadt durch Hartmann! Gentner misslingt der Rückpass zu Insua, Hartmann geht dazwischen und hämmert die Kugel aus halbrechter Position aus zwölf Metern unter das Gebälk in die Maschen. Keeper Tyton ist machtlos.

3. Minute:
Aber auch die zweite Eckballoption kann Kostic nicht nutzen, leichte Beute für Ingolstadts Abwehr.

2. Minute:
ecke Großkreutz kommt halbrechts mit nach vorne, beißt sich aber an Hübner die Zähne aus, holt jedoch zumindest die zweite Ecke heraus.

2. Minute:
Stuttgart hat die erste Ecke des Spiels, Kostic tritt diese von rechts wenig erfolgreich.

2. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

1. Minute:
Schiedsrichter Gräfe pfeift die 1. Hälfte an. Stuttgart hat Anstoß.

Es ist kalt aber trocken, der Rasen sieht ein wenig mitgenommen aus. Die Hütte ist mit 15.000 Zuschauern ausverkauft, um die dreitausend Schwaben-Fans sind auch dabei.

Stuttgart: 4-1-4-1-System. Viererabwehr mit Großkreutz, Schwaab, Niedermeier und Insua - defensives Mittelfeld mit Dié, zentral davor Didavi und Gentner, auf den Außen Rupp und Kostic - im Sturm Werner. Im Tor steht Tyton. Änderungen: Werner für Kravets.

Ingolstadt: 4-3-3-System. Viererabwehr mit da Costa, Matip, Hübner und Bauer - Dreiermittelfeld mit Cohen, Roger und Christiansen - im Sturmzentrum Lezcano, auf den Außen Hartmann und Leckie. Im Tor steht Özcan. Änderungen: Da Costa, Roger, Cohen, Lezcano und Leckie für Suttner, Bregerie, Groß, Kachunga und Lex.

Die Bundesliga-Bilanz: Das einzige Aufeinandertreffen gabe es in der Hinrunde, der VfB gewann auf eigenem Platz mit 1:0. Die Kapitäne: Matip bei Ingolstadt und Gentner bei Stuttgart.

FCI-Trainer Hasenhüttl muss auf folgendes Personal verzichten: Morales (Adduktorenprobleme), Danilo und Levels befinden sich in der Reha. Groß sitzt eine Gelb-Rot-Sperre ab. Auf der anderen Seite stehen VfB-Coach Kramny folgende Spieler nicht zur Verfügung: Barba (Muskelbündelriss in der Wade), Ferati (Faszienriss im Oberschenkel), Ginczek (Kreuzbandriss) und Harnik (Muskelverletzung in der Wade).

Auch der VfB Stuttgart hat mit dem 5:1-Kantersieg am vergangenen Spieltag gegen die TSG Hoffenheim nach zuvor drei sieglosen Ligarunden wieder in die Spur zurückgefunden. Mit 31 Punkten steht der VfB auf dem elften Tabellenplatz und hat sieben Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. Auch für die Schwaben gilt: Ein Sieg heute in Ingolstadt und es kann langsam für die nächste Saison mit der Bundesliga geplant werden.

Der FC Ingolstadt ist seit vier Ligarunden ungeschlagen, holte zuletzt jedoch drei Unentschieden in Folge. Mit 32 Punkten stehen die Bayern auf dem neunten Tabellenplatz im Mittelfeld, mit sieben Zählern Abstand zu den internationalen Startplätzen und acht Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone. Mit einem Sieg heute gegen den VfB Stuttgart kann das Thema Abstieg für den Neuaufsteiger langsam ad acta gelegt werden.

Der Tabellenneunte FC Ingolstadt empfängt den Tabellenelften VfB Stuttgart zum Duell im Audi-Sportpark, beide Mannschaften trennen ein Punkte.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr von der Partie FC Ingolstadt gegen den VfB Stuttgart.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal