Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

RB Leipzig - TSV 1860 München: 2. Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

RB Leipzig - 1860 München 2:1

13.03.2016, 15:27 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

0:1 Mölders (50.)

1:1 Selke (64.)

2:1 Klostermann (77.)

13.03.2016, 13:30 Uhr
Leipzig, Red-Bull-Arena
Zuschauer: 25.551

Und das war es von der Zweiten Liga aus Leipzig. Bei uns geht es jetzt direkt weiter mit den beiden Bundesliga-Spielen des Sonntags. Viel Spaß auch dabei!

Das war ein aufregendes Fußballspiel mit einem letztlich verdienten Sieger. RB Leipzig drehte hier nach dem Rückstand aber mal so was von auf und erspielte sich Chance auf Chance. Die Sechziger hielten gut dagegen, aber der Druck war dann doch zu groß und am Ende konnten die Gäste dann nicht mehr umschalten auf Offensive. In der Tabelle bleibt damit oben alles beim Alten, nächste Woche gibt es dann das Topspiel Nürnberg gegen Leipzig. Und unten bleibt die Lage angespannt für die Sechziger, die in dieser Form allerdings gut genug sein müssten, um noch genügend Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln.

90. Minute:
Dann ist Schluss! Leipzig schlägt 1860 mit 2:1.

90. Minute:
chance Wittek mit dem Freistoß in den 16er. Ortega ist mit vorn, der Ball kommt aber zu Okotie. Gulacsi stört den Stürmer der Gäste entscheidend und so geht dessen Kopfball dann drüber.

90. Minute:
gelb Jung senst Kagelmacher um, sieht Gelb und es gibt noch einmal Freistoß für 1860 von der rechten Seite.

90. Minute:
München spielt noch mal schnell nach vorn, doch dann steht Okotie rechts am Strafraum im Abseits. Da haben die Leipziger viel zu offen gestanden.

90. Minute:
Demme marschiert noch einmal am rechten Flügel und holt dort einen Einwurf heraus. Das bringt wertvolle Sekunden.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Nachwuchsmann Touré bringt noch eine bisschen Körpergröße mit für die letzten Minuten. Es ist sein erstes Zweitligaspiel heute.

89. Minute:
auswechslung Idrissa Touré kommt für Massimo Bruno ins Spiel

89. Minute:
Es ist hektisch, es ist spannend - das ist doch mal ein unterhaltsamer Fußballnachmittag heute hier in Leipzig.

88. Minute:
Rama setzt sich links locker gegen Orban durch, doch vor dem Tor zögern die Sechziger dann zu lang und so gibt es keinen Abschluss.

87. Minute:
Große Erregung bei Selke und Lacazette, Schiri Kampka versucht zu beruhigen. Da hatten sich die beiden nach einem Zweikampf kurz die Meinung gesagt.

86. Minute:
auswechslung Valdet Rama kommt für Sascha Mölders ins Spiel

86. Minute:
Forsberg steckt von halblinks an den 16er durch zu Selke. Doch der steht einen Tick zu weit vorn und deshalb ist die Abseitsentscheidung völlig korrekt.

85. Minute:
Wirklich erstaunlich viele Handspiele hier, auch eben wieder gab es zwei auf Seiten der Leipziger, von denen zumindest eines diskutabel war.

84. Minute:
Die Leipziger haben jetzt natürlich mehr Raum für Konter. Aber die spielen die Gastgeber bisher nicht gut aus, allerdings sind da auch immer noch einige Münchner mit hinten. Das letzte Risiko gehen die Gäste noch nicht.

83. Minute:
gelb Kampka verwarnt Khedira nach Foul an Lacazette im Mittelfeld.

82. Minute:
Freistoß für 1860. Karger führt aus dem linken Mittelfeld aus, aber der Ball kommt direkt zu Gulacsi im RB-Tor.

82. Minute:
Freistoß für 1860 München

82. Minute:
Jetzt auch mal ein klares Handspiel von Forsberg. Gelb gibt es dafür nicht, obwohl auch das Absicht war. Nun ja.

80. Minute:
User "pieps" fragt nach der Leistung von Schiri Kampka. Die hat leider den einen Makel des nicht geahndeten Handspiels von Kagelmacher, das einen Elfmeter hätte nach sich ziehen müssen. Aber im Moment sieht es ja danach aus, als würde darüber heute nicht mehr diskutiert werden müssen.

79. Minute:
Nach der folgenden Ecke gibt es mal keinen Abschluss bei RB. Inzwischen haben wir 22 Torschüsse bei den Hausherren notiert.

79. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

79. Minute:
Aber erst einmal der Konter der Leipziger. Forsberg bedient Bruno rechts am 16er, dessen Schuss lenkt Wittek im Rutschen aber noch ins Toraus.

78. Minute:
RB Leipzig dreht das Spiel und die Führung ist natürlich verdient. Kann 1860 jetzt noch einmal antworten?

77. Minute:
tor Tooooooooooooooor! 2:1 für Leipzig durch Klostermann. Tolles Tor, vor allem die Vorarbeit von Demme ist klasse. Er lupft den Ball aus dem Zentrum rechts an den Fünfer. Da kommt Klostermann frei zum Schuss und aus so kurzer Distanz hat Ortega da keine Chance, auch wenn er noch dran ist.

75. Minute:
auswechslung Nico Karger kommt für Levent Aycicek ins Spiel

75. Minute:
Forsberg aus der Distanz. Aber der Rechtsschuss geht weit drüber.

74. Minute:
Ein Punkt in Leipzig - das wäre natürlich ein Bonus für 1860. Aber so wie die Mannschaft auch heute auftritt, ist es kaum vorstellbar, wie die Sechziger da über Wochen und Monate so rein gar nichts zustande gebracht haben.

73. Minute:
Offizielle Zuschauerzahl: 25.551.

72. Minute:
Selke wühlt sich am 16er durch, kommt aber nicht zum Abschluss. Links standen zwei Mitspieler besser postiert, das hätte er sehen müssen.

71. Minute:
Noch 20 Minuten. Das ist hier mal gutes Zweitliga-Niveau. Daran haben auch die Gäste ihren Anteil, auch wenn der nach der Pause deutlicher geringer ausfällt. Aber jetzt wird es wieder etwas besser bei 1860.

70. Minute:
User "Dr. Christof von Schledorn" fragt, was Okotie macht. Auch der hilft natürlich mit hinten aus, gerade bei Standards. Natürlich hofft er auch, dass er vorne mal wieder einen Ball bekommt.

68. Minute:
Die Sechziger versuchen jetzt mal ein bisschen Ruhe reinzukriegen. Nur dazu muss man den Ball dann eben auch mal über längere Zeit kontrollieren.

67. Minute:
Forsberg mit einem Seitfallzieher nach Selke-Vorarbeit von rechts. Der Ball geht weit drüber, aber die Fans sind jetzt trotzdem richtig begeistert von diesem Sturmlauf ihrer Mannschaft.

66. Minute:
auswechslung Daylon Claasen kommt für Michael Liendl ins Spiel

65. Minute:
Hoch verdienter Ausgleich. Und es ist nicht davon auszugehen, dass RB hier jetzt nachlassen wird.

64. Minute:
tor Toooooooooooor! 1:1 für Leipzig durch Selke. Und da passiert es. Bruno spielt einen Freistoß aus dem Mittelfeld überraschenderweise flach links an den Strafraum. Compper hat da Platz und flankt in die Mitte, wo sich Selke löst und per Kopf platziert ins rechte Eck trifft.

64. Minute:
gelb Wittek legt Bruno und wird verwarnt.

63. Minute:
chance Kopfball von Jung nach Eckstoß durch Bruno von rechts - und auch da fehlt nicht viel. Der Ball geht knapp drüber.

62. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

62. Minute:
Wahnsinniger Druck jetzt von den Leipzigern. Die Münchner können im Moment nur reagieren.

61. Minute:
chance Leipzig ist jetzt dran. Forsberg kommt links im 16er zum Schuss, der wird abgeblockt. Aber der Schwede bleibt am Ball, bringt ihn von der Grundlinie vor das Tor. Kagelmacher will klären und hat Glück, dass er da kein Eigentor fabriziert.

60. Minute:
chance Kopfball von Selke nach Ecke durch Jung von links. Der Ball senkt sich gefährlich, Ortega macht sich lang und hält stark.

60. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

60. Minute:
Schusschance für Quaschner links im 16er. Aber da braucht er einen Tick zu lang und so kann ein Münchner noch leicht abfälschen.

59. Minute:
auswechslung Selke kommt für Nukan, es wird noch offensiver bei RB.

58. Minute:
chance Kurz darauf ein Kopfball von Orban aus zehn Metern. Und der geht nur haarscharf rechts am Tor vorbei.

58. Minute:
Schwacher Freistoß durch Jung von rechts. Der Ball kommt so hoch, dass ihn nur Ortega bekommen kann.

58. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

57. Minute:
Am Spiel ändert das Tor hier nichts. RB hat meist den Ball, 1860 steht dahinter und verteidigt mit neun Mann.

56. Minute:
Jung mit einem Freistoß aus dem rechten Mittelfeld, aber die Münchner stehen gut und klären das komplikationslos.

56. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

55. Minute:
Drittes Handspiel in den letzten fünf Minuten bei den Gästen. Zum zweiten Mal pfeift es der Schiri, aber es bleibt natürlich die eine krasse Fehlentscheidung.

54. Minute:
Kleiner Trost für RB: Freiburg führt nicht mehr in Frankfurt. Aber das ist interessiert hier gerade nur am Rande.

53. Minute:
gelb Degenek sieht nach Foulspiel die Gelbe Karte.

52. Minute:
Das ist mal bitter für RB. Erst der nicht gegebene Elfmeter und dann direkt das Gegentor. Und dass das ein Elfmeter war, steht außer Zweifel. Mehr absichtliches Handspiel geht gar nicht und der Schiri hatte es sogar gesehen. Einzige leicht strittige Frage dabei: War Kagelmacher in- oder außerhalb des 16ers.

50. Minute:
tor Tooooooooooor! 1:0 für 1860 durch Mölders. Aus dem linken Mittelfeld spielt Aycicek den Ball einfach mal lang vor den 16er. Im Zweikampf setzt sich dort Mölders gegen Compper durch und allein vor Gulacsi behält er dann auch die Nerven und trifft mit links links ins Tor.

49. Minute:
chance Leipzig am Drücker, aber es geht nicht in den Strafraum. Dann aber das ganz klare Handspiel von Kagelmacher, wohl auch innerhalb des 16ers. Schiri Kampka zeigt an Weiterspielen, die Leipziger können es nicht fassen.

48. Minute:
Die Sechziger beginnen es wieder abwartend wie schon zu Anfang des Spiels. Leipzig muss dann erst einmal Lücken finden.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Leipzig. Diesmal mit Anstoß für 1860 München.

Kein schlechtes Spiel bislang in Leipzig. Die stark ersatzgeschwächte RB-Mannschaft ist das aktivere Team, aber 1860 hält ganz gut dagegen und kommt auch selbst immer wieder vor das gegnerische Tor. Nach Chancen steht es so auch 3:3, wobei die Gastgeber nach Aluminium-Treffern 2:1 führen. Ein Treffer ist hier also durchaus wahrscheinlich. Mal sehen, ob dann nach der Pause einer fällt. Dran bleiben, hier ist es interessant.

45. Minute:
schiri Nach einer Nachspielminute pfeift Schiri Kampka zur Halbzeit.

45. Minute:
Bruno mit einer Ecke von rechts, nach der Nukan zwar mit dem Kopf an den Ball kommt, allerdings nur mit Mühe. Und deshalb wird es nicht gefährlich.

45. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

44. Minute:
chance Sechzig mit Mölders, der nach Pass durch Liendl aus dem rechten Halbfeld den Ball vom Elfmeterpunkt direkt aufs Tor lenkt. Doch Gulacsi steht genau da, wo er stehen muss und packt zu.

43. Minute:
gelb Mauersberger langt gegen Forsberg hin, der sonst viel Grün vor sich gehabt hätte im Mittelfeld.

42. Minute:
Hin und her geht es. Bei Leipzig verdaddelt Quaschner, im Gegenzug macht es Aycicek links am Strafraum auch nicht besser.

41. Minute:
gelb Demme wird nach Handspiel verwarnt. Er fehlt damit beim Spitzenspiel nächste Woche in Nürnberg wegen der fünften Gelben Karte.

40. Minute:
Nach Jungs Ecke von links kommt Forsberg an der 16er-Grenze zum Schuss. Mit rechts versucht er da einen kleinen Kunstschuss, der Ball fliegt aber weit über das Tor.

40. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

39. Minute:
User "selkegeld" fragt nach Davie Selke. Der ist auch grippegeschwächt und sitzt deshalb nur auf der Bank.

38. Minute:
Auffälliges Spiel von Forsberg, der hier mit seiner Technik schon hervorragt. Aber manchmal übertreibt er es auch mit den Dribblings.

37. Minute:
Wieder Forsberg, diesmal mit dem Pass links an den 16er in den Lauf von Jung. Aber dessen Flanke kommt dann nicht genau genug vor das Tor.

35. Minute:
Forsberg aus 22 Metern, aber den Ball schießt er weit drüber.

35. Minute:
61 Prozent Ballbesitz für Leipzig, dazu 7:5-Torschüsse. Trotzdem ist das hier keine Dauerbelagerung, 1860 setzt durchaus auch offensive Akzente.

33. Minute:
Jetzt ist RB wieder am Drücker und die Standards sind immer wieder gefährlich, weil da Compper und Orban ihre Kopfballstärke einbringen können.

32. Minute:
chance Ecke durch Jung von links, vorn am Fünfer steigt Orban hoch und köpft den Ball an die Latte. Erst danach kann Ortega dann zupacken.

32. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

32. Minute:
Compper bedient Forsberg links im 16er. Der geht ins Dribbling, leibt letztlich aber an Kagelmacher hängen. Hübsche Aktion, aber eben auch wieder kein Torschuss.

31. Minute:
Ecken von links und rechts für die Gastgeber. Nach der zweiten greift Ortega am Ball vorbei, hat dann aber Glück, dass daraus keine Torgefahr resultiert.

31. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

30. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

30. Minute:
RB kommt wieder über rechts, diesmal wird der Ball flach nach innen gespielt. Und da verpasst Quaschner dann nur knapp.

28. Minute:
chance Aluminium jetzt auch bei 1860. Jung mit schwachem Rückpass zu Gulacsi. Der kommt nicht mehr an Mölders vorbei und so springt der Ball per Pressschlag vom Fuß des Münchners an den rechten Pfosten. Riesendusel für Leipzig.

27. Minute:
User "rb cogida" fragt nach den mitgereisten Fans aus München. Es sind nur ein paar Hundert, weil die Ultras das Spiel boykottieren. Die Gründe dafür sind bekannt.

26. Minute:
Leipzig kommt eigentlich über rechts, wo sich Bruno immer wieder anbietet. Aber er macht dann wenig aus dem Platz und so wird es im Strafraum kaum mal gefährlich bei den Hausherren.

24. Minute:
Kopfball von Kagelmacher nach Aycicek-Freistoß von links. Aber das ist eine lockere Angelegenheit für Gulacsi im RB-Tor.

24. Minute:
Freistoß für 1860 München

23. Minute:
Platz für Aycicek auf links, doch er bringt den Ball dann nicht durch in den 16er zu Okotie.

22. Minute:
Die Gäste sind mittlerweile ganz gut drin im Spiel und gestalten die Partie durchaus offen.

21. Minute:
Schussgelegenheit aus dem Hintergrund für Kagelmacher. Da hat er viel Platz im Zentrum, trifft den Ball aber nicht voll und ärgert sich anschließend, dass er den Schuss da so verzieht.

19. Minute:
User "Tam" fragt, wo Coltorti ist. Der eigentliche Leipziger Stammtorwart sitzt nach seiner Schulterverletzung heute immerhin schon mal wieder auf der Bank.

18. Minute:
Liendl mit dem ersten Eckball für die Gäste von links, aber da klären die Leipziger und kommen fast in eine Kontersituation - aber eben nur fast.

18. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

17. Minute:
chance Nach der Ecke von rechts landet der Ball in der zweiten Reihe und von dort zieht Demme dann mal ab. Sein Linksschuss aus 24 Metern ist gut unterwegs, die Lattenoberkante rettet für den schon geschlagenen Ortega.

16. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

16. Minute:
Demme mit gutem Pass rechts in den 16er zu Klostermann. Ortega eilt da aus seinem Fünfmeterraum und hat dann Glück, dass Kollege Wittek gerade noch so zur Ecke klärt.

14. Minute:
Interessant. Die RB-Spieler stellen sich bei Liendls Freistoß aus dem rechten Mittelfeld sehr hoch, nur um dann doch wieder am eigenen Fünfer zu landen und dort ein wenig in Bedrängnis zu geraten. Gulacsi muss diesmal aber nicht eingreifen.

14. Minute:
Freistoß für 1860 München

13. Minute:
gelb Nukan arbeitet im Luftzweikampf gegen Mölders unsauber und trifft im Gegner im Gesicht. Und das gibt dann die erste Gelbe Karte der Partie.

12. Minute:
chance Erstmals nun auch die Gäste. Mölders probiert es aus 19 Metern, wird aber geblockt. Der Abpraller landet bei Aycicek, der auch nicht lange fackelt. Doch Gluacsi im RB-Tor packt im Nachfassen zu.

10. Minute:
Nächster Angriff von RB. Bruno flankt von rechts in die Mitte, allerdings etwas zu hoch für Quaschner.

9. Minute:
Dann setzt sich Forsberg links am 16er-Eck durch und versucht den Schlenzer. Doch der Ball fliegt weit oben rechts am Tor der Münchner vorbei.

8. Minute:
Die Leipziger haben mal ein bisschen Raum. Forsberg schickt rechts Bruno, aber dann arbeiten die Gäste gut zurück und lassen vor dem eigenen Kasten nichts zu.

7. Minute:
RB ist hier klar am Drücker zu Beginn - Grippewelle hin oder her. Die Münchner schauen sich das erst mal abwartend an.

5. Minute:
Tore nach Standards - das hat bei Marvin Compper zuletzt ja gerne mal gepasst. Hier hätte er eben wieder treffen können.

4. Minute:
chance Gute Chance für RB nach Brunos Ecke von rechts. Orban verlängert vorn am Fünfer nach links, wo Compper durchaus frei zum Kopfball kommt, den aber links vorbeisetzt.

4. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

3. Minute:
Nukan langt gegen Mölders gleich mal richtig hin. Der Leipziger kommt aber noch mal einer Ermahnung davon.

2. Minute:
Im Hinspiel gab es ein 2:2, schon da ließ Leipzig überraschend Punkte liegen. Und heute?

1. Minute:
Kühl ist es in Leipzig mit gerade mal drei Grad. Sonne ist nicht in Sicht, trotzdem sind rund 25.000 Fans gekommen. Allerdings darunter nur ein paar Hundert aus München.

1. Minute:
Der Ball rollt, Leipzig hat angestoßen.

Nur eine Umstellung bei den Sechzigern. Degenek ersetzt den erkrankten Bülow. Und damit kann es dann auch gleich losgehen, die Mannschaften sind bereits da.

Allerdings ist da auch noch ein Gegner. Und bei 1860 München läuft es derzeit so gut wie schon fast seit Jahren nicht mehr. In der englischen Woche gab es drei Siege und dazu sieben Tore. Zuvor hatte es in sechs Spielen nur einen Punkt und zwei eigene Treffer gegeben. "Wir haben in den letzten 14 Tagen sehr gut gepunktet. Die Zuversicht ist wieder groß", sagt Trainer Benno Möhlmann. Allerdings weiß er auch: "Es besteht kein Grund, leichtsinnig oder überheblich zu werden. Der Klassenerhalt ist immer noch eine schwierige Angelegenheit. Das müssen wir wissen."

"Leider hat uns in dieser Woche eine Grippewelle erwischt. Wir müssen uns jetzt für alle Mannschaftsteile mit möglichen Lösungen beschäftigen", sagte Trainer Ralf Rangnick, der im Vergleich zum Freiburg-Spiel seine Startelf auf vier Positionen umstellen musste. Trotzdem sagt er: "Wir wissen um unsere Stärke, haben die vergangenen fünf Heimspiele allesamt für uns entschieden und phasenweise richtig guten Fußball gespielt. Deshalb trauen wir uns trotz der Ausfälle zu, 1860 München zu schlagen und unseren sechsten Heimsieg in Serie einzufahren."

Tabellenführer RB Leipzig spürt die Verfolger aus Freiburg und Nürnberg im Nacken. Erst recht nach der Niederlage am Montag im Spitzenspiel im Breisgau. Plötzlich ist es an der Spitze nicht mehr ganz so einsam und die Relegation durchaus eine realistische Gefahr. Da trifft es sich gar nicht gut, dass vor dem heutigen Spiel die Grippewelle im Team umgegangen ist und mit Kaiser, Halstenberg, Ilsanker und Sabitzer deswegen gleich vier Spieler ausfallen. Dazu fehlt auch noch Poulsen gelbgesperrt und so läuft heute eine Mannschaft auf, die in der Form zumindest den Namen nach nicht mehr ganz so furchteinflößend erscheint.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel RB Leipzig gegen 1860 München.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal