Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hertha BSC - FC Ingolstadt: 1. Bundesligaspiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Hertha BSC - Ingolstadt 2:1

20.03.2016, 10:31 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Haraguchi (54.)

2:0 Kalou (69.)

2:1 Hinterseer (75.)

19.03.2016, 15:30 Uhr
Berlin, Olympiastadion
Zuschauer: 40.385

Das war's vom Match in Berlin. Ab 18.15 Uhr sind wir vom Spiel Eintracht Frankfurt gegen Hannover 96 live für Sie dabei.

Hertha BSC feiert einen hart erkämpften 2:1-Sieg gegen Ingolstadt und festigt damit seinen dritten Platz. Haraguchi brach in der 54. Minute den Bann und verwertete eine Plattenhardt-Flanke zur Berliner Führung. Nach Kalous 2:0 in der 69. Minute sah es nach einem sicheren Erfolg der Hertha aus. Aber die Schanzer zeigten Moral und verkürzten noch einmal durch Hinterseer gegen die in der Folge durchaus verunsicherten Berliner (75.). Doch am Ende sichern sich die Gastgeber hier mit etwas Glück die drei Punkte und dürfen weiter von der Champions League träumen.

90. Minute:
Abpfiff in Berlin, Hertha BSC schlägt Ingolstadt mit 2:1.

90. Minute:
gelb Hertha-Keeper Jarstein sieht wegen Zeitspiels auch noch einmal Gelb.

90. Minute:
Die letzten Sekunden im Olympiastadion laufen. Hertha setzt zum Konter an, aber Roger kann Cigercis Pass auf Baumjohann abfangen.

90. Minute:
Dardai nimmt Kalou runter und bringt van den Bergh, auch das bringt noch einmal etwas Zeit für die Berliner.

90. Minute:
auswechslung Johannes van den Bergh kommt für Salomon Kalou ins Spiel

90. Minute:
Die Gäste links noch einmal mit Hinterser und dessen abgefälschte Flanke landet in den Armen von Jarstein.

90. Minute:
Es werden offiziell drei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
gelb Herthas Cigerci kann Morales nur per Foul stoppen und sieht auch noch Gelb.

89. Minute:
Groß schlägt den Ball vors Tor und Hertha-Keeper Jarstein boxt das Leder wieder weit raus.

89. Minute:
Es gibt noch einmal Freistoß für die Gäste links am Flügel nach dem Foul an Bauer.

88. Minute:
Die Berliner Fans feiern bereits den Heimsieg, aber noch sind hier zwei Minuten plus x zu spielen.

87. Minute:
Hegeler soll bei den Berlinern mit seiner Größe die Lufthoheit sichern. Baumjohann hingegen ist für die schnellen Gegenstöße zuständig.

86. Minute:
auswechslung Alexander Baumjohann kommt für Vladimír Darida ins Spiel

85. Minute:
auswechslung Jens Hegeler kommt für Vedad Ibisevic ins Spiel

85. Minute:
Diesmal pfeift Ittrich die Situation im Anschluss an die Ecke ab. Offensvfoul an Jarstein im Berliner 5er.

85. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

84. Minute:
Wieder Groß mit dem Eckball der Schanzer. Im 5er steigt Leckie hoch und dann klärt Cigerci wieder zur Ecke.

84. Minute:
ecke Eckendoppelpack für die Gäste.

83. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

83. Minute:
Groß mit der Freistoßflanke und der lange Brooks klärt für die Berliner per Kopf zur Ecke.

82. Minute:
Gute Freistoßposition für Ingolstadt links vorm 16er.

82. Minute:
Sandro Wagners Treffer für Darmstadt in Wolfsburg sorgt für ein Raunen im Stadion. Wagner ist ein Ex-Herthaner.

81. Minute:
Matze fragt: "Ist die Führung der Hertha verdient?" Das schon, aber die Gäste zeigen nun Biss und wollen noch was holen.

80. Minute:
Hertha BSC zeigt nun Nerven und kommt nun kaum einmal zu Entlastungsangriffen. Das wird eine heiße Schlussphaase.

79. Minute:
ecke Die Ecke der Schanzer von Groß getreten verpufft..

78. Minute:
Was ist denn nun mit der Hertha los. Ingolstadt mit da Costa, der sich gut rechts in den 16er tankt und abschließt. Sein Schussversuch bringt die Gästeecke.

77. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat Hertha BSC hier rund 57 % Ballbesitz, aber Ingolstadt will nun den Ausgleich.

76. Minute:
auswechslung Alfredo Morales kommt für Max Christiansen ins Spiel

76. Minute:
Jetzt wird's doch noch einmal richtig spannend im Olympiastadion.

75. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooor, Hinterseer verkürzt auf 1:2 für Ingolstadt! Cohen mit der Flanke von links und Hinterseer nutzt seinen Freitraum im 16er und köpft aus 6 Metern ungehindert ein!

74. Minute:
Klar, das der FCI nun noch einmal alles nach wirft. Auch der gebürtige Berliner Morales wird noch reinkommen.

73. Minute:
Viel Betrieb im Berliner 16er im Anschluss an eine Freistoßflanke. Halblinks holt Hinterseer zum Schuss aus und Stark blockt ihn im letzten Moment!

72. Minute:
Tom fragt: "Ist Lustenberger verletzt oder abgeschrieben?" Aktuell setzt Dardai auf den etwas offensiveren Cigerci. Lustenberger wird wohl in der Schlussphase reinkommen.

71. Minute:
Seltsam, die Gäste aus Ingolstadt wechseln bei diesem Spielstand eher defensiv.

70. Minute:
auswechslung Almog Cohen kommt für Moritz Hartmann ins Spiel

69. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooooor, Kalou trifft zum 2:0 für Hertha BSC! Skjelbred fängt den Ball von da Costa stark im Mittelfeld ab und dann kommt der Ball über Darida und Haraguchi von rechts vors Tor, wo Kalou am zweiten Pfosten zur Stelle ist und locker einnetzt!

67. Minute:
Die Berliner haben nun etwas mehr Räume im Mittelfeld, bekommen den Ball aber zu selten in den 16er der Gäste. Haraguchi vertendelt rechts.

66. Minute:
Es bleibt weiterhinein zerfahrenes Match mit vielen Fouls auf beiden Seiten. Zumindest etwas mehr Tempo ist nun drin.

64. Minute:
Wieder die Gäste rechts mit da Coasta, aber Plattenhardt grätscht ihm fair den Ball weg. Vorne misslingt dann Weiser die Hereingabe und die Gäste erobern den Ball zurück.

63. Minute:
Guter Angriff der Schanzer! Da Costa mit der Flanke von rechts und im Berliner 16er kommt Leckie zum Kopfball - zwei Meter rechts vorbei.

62. Minute:
In der Live-Tabelle hat Hertha BSC nun vier Zähler Vorsprung auf Platz vier.

61. Minute:
gelb Leckie setzt im Duell mit Weiser leicht den Ellenbogen ein und sieht nun auch Gelb. Etwas zu hart.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Hertha BSC hier rund 61 % Ballbesitz und führt verdient.

59. Minute:
Der Treffer hat die Berliner beflügelt, die Gastgeber drängen auf Treffer Nummer zwei.

58. Minute:
auswechslung Lukas Hinterseer kommt für Dario Lezcano ins Spiel

58. Minute:
gelb Ingolstadts Bauer meckert nach Ittrichs Einwurfentscheidung und holt sich ebenfalls Gelb ab.

56. Minute:
Nun muss der FC Ingolstadt das Spiel machen, das ist nicht unbedingt seine Stärke.

55. Minute:
Die Gäste beschweren sich lautstark bei Schiri Ittrich, sie wollen zuvor ein Foul an Lezcano gesehen haben.

54. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor, Haraguchi markiert das 1:0 für Hertha BSC! Lezcano verkliert den Ball im Vorwärtsgang und dann geht es blitzschnell über Kalou und Skjelbred! Plattenhardt mit der Vorarbeit von links und der Flanke. Haraguchi hält im 16er stark den Fuß rein und rechts unten schlägt der Ball unhaltbar für Özcan ein!

53. Minute:
Ingolstadt mal mit längeremn Ballbesitz im Mittelfeld, aber gänzlich ohne Raumgewinn.

51. Minute:
Bei den Berlinern rückt nun Außenverteidger Plattenhardt links immer wieder offensiv mit auf.

50. Minute:
Herthas Tolga Cigerci war zuletzt gegen Schalke einer der besten Berliner, heute ist er bislang meist defensiv gebunden.

49. Minute:
Daridas Ecke kommt nicht bei Kalou an. Ingolstadts Gegenstoß verpufft - Abseits. Aber nun ist endlich mehr Tempo im Spiel..

49. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

48. Minute:
Ganz sicher pflückt Jarstein Groß' Eckball im 5er herunter. Dann sein langer Ball nach vorn auf Haraguchi, aber der FCI klärt.

48. Minute:
ecke Weiser kann gegen Leckie nur auf Kosten einer Gästeecke klären.

47. Minute:
Die Stimmung im Olympiastadin ist weiterhin gut. Die Berliner Fans haben Geduld mit ihrer Elf.

46. Minute:
Und gleich der erste Aufreger im Berliner! Nach Hartmanns scharfer Hereingabe von links rauscht Lezcano am 5er nur knapp am Ball vorbei!

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Patrick Ittrich hat die zweite Hälfte leicht verspätet angepfiffen. Der FC Ingolstadt hat nun Anstoß.

Nach durchwachsenen ersten 45 Minuten geht es torlos in Berlin in die Kabinen. Wie erwartet geben die defenivstarken Gäste hier keinen Zentimeter Rasen Preis und machen die Räume für die Berliner extrem eng. So bekommen die Fans im nur spärlich gefüllten Olympiastadion bislang kaum Torszenen, aber extrem viele Zweikämpfe zu sehen. Noch bleiben hier für beide Teams 45 Minuten, um mehr Offensive zu zeigen. Gleich geht's weiter.

45. Minute:
schiri Pause in Berlin, noch keine Tore zwischen der Hertha und Ingolstadt.

44. Minute:
Auf der anderen Seite können die Berliner eine Freistoßflanke von Groß sicher im 16er entschärfen.

43. Minute:
chance Fast das 1:0 für die Hertha! Im Anschluss an die Berliner Ecke knallt Plattenhardt den Ball links aus 18 Metern drauf und von Kalou leicht abgefälscht klatscht der Ball auf die Oberkante der Latte!

43. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

43. Minute:
In den letzten Minuten ist Hertha BSC etwas besser ins Spiel gekommen. Weiser holt eine weitere Ecke heraus.

42. Minute:
Naja, Hertha mit Tolga Cigerci, aber 35 Meter sind dann doch etwas zu viel für einen Torschuss.....

41. Minute:
gelb Lezcano langt von hinten gegen Weiser hin und sieht die erste Gelbe der Partie.

40. Minute:
FCI-Keeper Ramazan Özcan zeigt erstmals eine kleine Schwäche und kann Haraguchis Flanke nicht festhalten, aber die Berliner machen nichts draus...

39. Minute:
Dann einmal etwas Platz für Kalou rechts am Flügel. Seine Flanke findet Ibisevic, der den Ball aus 13 Metern per Seitfallzieher dann doch deutlich vorbeisetzt!

38. Minute:
Haraguchi und Kalou haben bei den Berlinern die Seiten getauscht. Kalou spielt nun rechts.

36. Minute:
Der FC Ingolstadt über links mit der Flanke von Leckie auf Lezcano am zweiten Pfosten, aber der Ball segelt ins Toraus...

35. Minute:
Schiri Ittrich trägt seinen Teil zur Partie bei und pfeift weiterhin recht kleinlich.

34. Minute:
Bislang hat der FC Ingolstadt erst sieben Auswärtstore auf dem Konto. Man ahnt, warum. Aber auch der Hertha fällt ebenfalls kaum etwas ein. Knappe Abseitsstellung von Ibisevic am 16er.

33. Minute:
Groß tritt die Gästeecke von rechts vors Tor. Hertha fängt den Ball ab und setzt mit Haraguchi zum Konter an, aber der Japaner wartet zu lange mit dem Abspiel. Und vorbei ist die Chance....

32. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

32. Minute:
Ein mauer Kick, der bislang bestenfalls für Taktikfüchse interessant ist.

31. Minute:
Darida mit dem Eckball der Berliner von rechts, aber die Schanzer können das Leder erobern...

31. Minute:
ecke Darida holt rechts eine Berliner Ecke heraus.

30. Minute:
Weiterhin keinen Torchancen. Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Hertha BSC hier rund 62 % Ballbesitz.

29. Minute:
Pressschlag zwischen Herthas Plattenhardt und Lezcano und der Ingolstädter muss kurz durchpusten. Lezcano macht aber weiter.

28. Minute:
GTLStefan fragt: "Ist die Kulisse wirklich so spärlich wie angegeben?" Ja, das sind weniger als 40.000 Fans im Olympiastadion.

27. Minute:
Nur rund 300 Fans aus Ingolstadt unterstützen hier ihre Schanzer in der riesigen Gästekurve.

26. Minute:
Ein Hauch von Torgefahr am 16er der Gäste. Ibisevic steckt für Darida durch, aber Groß klärt für den FCI vor dem Berliner.

25. Minute:
FCI-Coach Hasenhüttl wirkt unzufrieden, dabei macht sein Team das bislang gut - nach hinten jedenfalls.

24. Minute:
Viele viele Aktionen rund um den Mittelkreis. Die Berliner finden kaum Anspielstationen in der Offensive.

22. Minute:
Ein Match bislang fast ohne Highlights. Das wird ein Geduldsspiel für die Spieler wie auch für die Fans.

21. Minute:
Ingolstadt ist bekannt für seine Spielweise, ein Fußball-Leckerbissen war nicht zu erwarten. Safety first regiert.

20. Minute:
Die vielen kleineren Fouls zerstören momentan den eh schon spärlichen Spielfluss.

19. Minute:
Die Berliner wirken aktuell etwas ratlos und suchen vergeblich die Lücke in der Abwehr der Gäste.

18. Minute:
Mal sehen, wie lange die Schanzer hier ihre laufintensive Spielweise durchstehen.

17. Minute:
Wieder die Gäste. Rechts nimmt Lezcano Fahrt auf, ist zunächst an Brooks vorbei, aber dann klärt der Berliner im zweiten Anlauf mit gutem Tackling.

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Hertha BSC hier rund 63 % Ballbesitz.

15. Minute:
Viel Betrieb dann im Berliner 16er nach Groß' Freistoßflanke, aber Schiri Ittrich hat da im Gewühl ein Offensivfoul gesehen.

14. Minute:
chance Ingolstadt klärt den Ball am eigenen 16er zu kurz und dann knallt Skjelbred den Ball einfach mal aus 20 Metern drauf. Sein Drop-Kick rauscht nur knapp drüber!

13. Minute:
Auf der anderen Seite Herthas Kalou mit der Hereingabe von links, aber im 16er klärt Matip per Kopf.

12. Minute:
Die Gäste spielen nach fünf Spielen ohne Niederlage voll Selbstbewusstsein. Rechts taucht Christiansen auf, kommt aber nicht an Brooks vorbei.

11. Minute:
Eine völlig offene Partie im Moment zwiscehen dem Dritten und dem Zehnten der Tabelle.

10. Minute:
Bislang hat der FC Ingolstadt ja auswärts noch keine Bäume ausgerissen, aber heute haben sie sich etwas vorgenommen.

9. Minute:
chance Dann wieder der FC Ingolstadt. Groß mit der schönen Direktabnhame halblinks am 16er und der Ball kommt hart und flach aufs Tor! Jarstein macht sich lang und begräbt das Leder unter sich!

8. Minute:
So langsam kann sich Hertha BSC mehr Spielanteile erarbeiten. Ingolstadt zieht sich etwas weiter zurück.

6. Minute:
Diese Aktion hat den Schanzern vorgeführt, was hier passieren kann, wenn man den Berlinern im Mittelfeld einmal zu viel Platz lässt.

5. Minute:
Hertha BSC erstmals vorm 16er der Gäste. Weiser mit der guten Flanke von rechts und dann hechtet Ibisevic in die Flugbahn und versenkt den Vall im Tor - aber die Fahne war oben. Abseits. Korrekte Entscheidung.

4. Minute:
Das Pressing der Gäste behagt den Berlinern überhaupt nicht, noch kommen die Gastgeber kaum aus der eigenen Hälfte.

3. Minute:
Ingolstadt beginnt hier recht offensiv und greift früh mit Leckie und Lezcano an.

2. Minute:
Hertha-Keeper Jarstein muss hier in der ersten Hälfte in die recht tief stehenden Märzsonne blicken.

2. Minute:
Gute Bedingungen in Berlin. Bei rund 8 Grad scheint aktuell die Sonne im Olympiastadion. Die riesige Arena ist allerdings nur mäßig gefüllt.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee Patrick Ittrich hat die Partie im Olympiastadion leicht verspätet freigegeben. Hertha BSC hat Anstoß.

Schiedsrichter Patrick Ittrich führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Zwei Veränderungen bei den Gästen. Spielmacher Groß hat seine Sperre abgesessen und vedrängt Cohen auf die Bank. Bregerie ersetzt Hübner in der Viererkette.

Die Statistik zwischen beiden Teams sieht die Berliner klar vorn. Von den bisherigen fünf Pflichtspielen verlor Hertha BSC keines. Das Hinspiel im letzten Oktober konnten die Hauptstädter nach einem Weiser-Treffer knapp mit 1:0 für sich entscheiden. In der 2. Liga gab es zuvor drei Remis und einen Berliner Sieg.

Die Kehrseite der Medaille ist allerdings die schwache Offensive der Ingolstädter. In den bisherigen 26 Ligaspielen trafen die Schanzer erst 22-mal ins Schwarze und stellen damit zusammen mit Schlusslicht Hannover 96 den schlechtesten Sturm im Oberhaus. "Wir müssen in Berlin ein sensationelles Spiel machen, sonst wird da nichts zu holen sein", weiß Coach FCI-Coach Ralph Hasenhüttl, dass heute keine leichte Aufgabe auf sein Team wartet.

Aufsteiger Ingolstadt spielt fast unbemerkt eine bärenstarke Saison und rangiert aktuell im gesicherten Mittelfeld auf Platz zehn. Der Erfolg des Teams von Coach Ralph Hasenhüttl ruht auf einer mehr als soliden Abwehrarbeit. Schließlich stellt Ingolstadt mit bislang nur 29 Gegentoren die viertbeste Defensive der Bundesliga. Zuletzt spielten die Schanzer gleich vier Mal in Folge Remis.

Hertha-Coach Pal Dardai lässt heute seine zuletzt gegen Schalke so stark aufspielende Elf unverändert beginnen. So muss der etatmäßige Kapitän Fabian Lustenberger erneut mit dem Platz auf der Bank Vorlieb nehmen.

Bis zuletzt hatten die Blau-Weißen auf den Einsatz von Mittelfeldmotor Per Skjelbred gebangt. Der Norweger plagte sich mit einer Grippe, meldete sich aber rechtzeitig zum Spiel wieder fit.

"Optisch sieht es so aus, dass wir Favorit sind. Aber im Fußball ist das ein komisches Wort. Ingolstadt ist defensiv genauso gut wie wir. Der Gegner spielt sehr kompakt. Trotzdem wollen wir die Aufgabe spielerisch lösen und gewinnen", warnt der Hertha-Trainer seine Elf davor, den Aufsteiger zu unterschätzen. Aber natürlich geht Hertha als Tabellendritter als Favorit gegen den Aufsteiger ins Match. Zudem ist die Hertha seit acht Spielen zu Hause ungeschlagen (fünf Siege, drei Remis).

Hertha BSC erwartet Aufsteiger Ingolstadt zum zweiten Heimspiel binnen acht Tagen. Zuletzt hatte die alte Dame mit der wohl besten Rückrundenleistung beim 2:0 gegen Schalke nochmals ihre Ambitionen Richtung Champions League untermauert. Mit einem Dreier heute gegen den FCI würde die Dardai-Elf ihren Vorsprung auf Platz vier auf vier Zähler ausbauen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr von der Partie Hertha BSC gegen den FC Ingolstadt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal