Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover 96 - Hamburger SV: Bundesliga zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover 96 - Hamburg 0:3

03.04.2016, 08:39 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:3

0:1 Cleber (61.)

0:2 Ilicevic (73.)

0:3 Müller (75.)

02.04.2016, 15:30 Uhr
Hannover, HDI Arena
Zuschauer: 49.000 (ausverkauft)

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Hannover 96 gegen den Hamburger SV. Um 18.15 Uhr geht es hier weiter mit der Abendpartie des 28. Spieltags, Borussia Dortmund gegen Werder Bremen. Bos dann!

In Hannover geht das Licht endgültig aus. Der Tabellenletzte präsentiert sich gegen den Hamburger SV nicht erstligareif und verliert mit 0:3 - für die Niedersachsen bereits die siebte Heimniederlage in Folge. Zum fünften Mal in Serie bleiben die 96er im eigenen Stadion ohne Tor. Für ihren Trainer Thomas Schaaf bedeutet das die zehnte Pleite im elften Spiel unter seiner Verantwortung. Die Hamburger zeigten sich dagegen in der zweiten Hälfte gegen einen schwachen Gegner endlich einmal bissig und konzentriert, nutzten ihre wenigen Chancen eiskalt aus und klettern auf den zehnten Rang.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift die Partie ab.

90. Minute:
ecke Gregoritsch führt die letzte Hamburger Ecke von rechts nur kurz aus.

90. Minute:
Lasogga wühlt sich durch die Hannoveraner Reihen, doch am Ende bleibt dieser Einsatz unbelohnt.

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute:
Lasogga tanzt auf rechts noch einmal zwei Gegenspieler aus, legt dann in den Strafraum auf Schipplock. Der verliert den Ball aber.

88. Minute:
Hamburgs Fans singen hier lautstark, von Hannovers Anhängern sind vereinzelt Pfiffe zu hören.

87. Minute:
Hannover spielt seine Angriffsversuche gar nicht mehr richtig aus. Die Niedersachsen ziehen schon beim kleinsten Zweikampf zurück.

86. Minute:
auswechslung Pierre-Michel Lasogga kommt für Nicolai Müller ins Spiel

85. Minute:
User "hagen" fragt, ob Lasogga noch kommen könnte. Ja, der kommt jetzt in die Partie. Es ist Hamburgs dritter und letzter Wechsel.

84. Minute:
Erstaunlich: Schiedsrichter Hartmann lässt nach dieser Aktion die Karte gegen Prib stecken.

83. Minute:
Prib tritt Diekmeier bei dessen dynamischem Antritt an der rechten Seitenauslinie heftig um. Hamburgs Verteidiger krümmt sich am Boden.

82. Minute:
Rechnerisch ist für Hannover zwar noch alles drin, doch die Niedersachsen können in ihren letzten Spielen wohl auf Abschiedstournee aus der Bundesliga gehen.

81. Minute:
Immer wieder gellen Pfiffe durch das Stadion, doch insgesamt erscheinen die 96-Fans als ziemlich leidensfähig.

80. Minute:
Zehn Minuten sind in Hannover noch zu spielen, die Partie ist längst entschieden. Die Niedersachsen kassieren die siebte Heimspiel-Niederlage in Folge.

79. Minute:
Hamburgs Adler hält die Null fest. Der Gästetorwart ist wieder einmal ein starker Rückhalt.

78. Minute:
chance Was für eine Chance! Almeida zieht von der Strafraumgrenze ab. Adler lenkt den Ball gerade noch an den Pfosten. Den Abpraller will Szalai über die Linie drücken, Adler wirft sich noch einmal rein und wehrt ab!

77. Minute:
ecke Nun läuft Prib von links an. Aber auch diese Ecke bringt nichts ein.

76. Minute:
ecke Kiyotake tritt eine weitere Ecke von rechts herein. Es folgt gleich die nächste Ecke.

75. Minute:
tor Tooooooor für den Hamburger SV! 0:3 durch Müller! Schipplock schickt Müller mit einem klugen Pass aus dem Mittelfeld rechts in Richtung 96-Strafraum. Der umkurvt noch 96-Keeper Zieler und schießt aus spitzem Winkel und zehn Metern ein!

74. Minute:
Alles gelaufen in Hannover. Das dürfte das endgültige Aus für die Niedersachsen sein.

73. Minute:
tor Tooooooor für den Hamburger SV! 0:2 durch Ilicevic! Hannovers Schulz verlängert einen Hamburger Einwurf in den Lauf von Schipplock, dessen Rechtsflanke an den Fünfer Ilicevic mit rechts einschiebt! Sakai kommt zu spät.

72. Minute:
Auch Hamburgs Trainer Bruno Labbadia steht nun am Spielfeldrand und dirigiert seine Mannschaft von dort.

71. Minute:
auswechslung Uffe Bech kommt für Ceyhun Gülselam ins Spiel

70. Minute:
Prib flankt von links hoch an den Fünfmeterraum, wo Fossum den Ball im Kopfballduell mit Sakai nicht richtig behaupten kann.

69. Minute:
auswechslung Michael Gregoritsch kommt für Aaron Hunt ins Spiel

68. Minute:
gelb Ilicevic reißt Sakai nach einer eigenen verunglückten Flanke von links um, sieht dafür die Gelbe Karte.

67. Minute:
Hannover ist in den letzten vier Heimspielen in Folge ohne eigenes Tor geblieben. Wird das heute das fünfte Spiel in Serie?

66. Minute:
Hannover berennt nun ungestüm den Hamburger Strafraum, ist beim letzten Pass aber oft zu unkonzentriert.

65. Minute:
Auf den Rängen sind nun nur noch die mitgereisten Hamburger Fans zu hören. Bei den 96-Anhängern ist dagegen Verzweiflung zu erkennen.

64. Minute:
Kiyotake flankt von der rechten Seite aus vollem Lauf hoch an den langen Pfosten, wo Prob den Ball aber nicht unter Kontrolle bekommt.

63. Minute:
Kann Hannover das wegstecken? Wieder einmal liegen die Niedersachsen zu Hause zurück, es könnte die zehnte Niederlage im elften Spiel unter Thomas Schaaf drohen.

62. Minute:
Die 96-Abwehr hatte sich in dieser Situation vor allem auf Spahis konzentriert, Cleber hatte dadurch freie Bahn zum Köpfen.

61. Minute:
tor Tooooooor für den Hamburger SV! 0:1 durch Cleber, der den Eckball per Kopf aus sieben Metern geradezu ins Tor rammt!

61. Minute:
ecke Hunt läuft zur anschließenden Ecke von links an.

61. Minute:
chance Müller stürmt über rechts an den Strafraum, legt dann für Ilicevic ab. Dessen Schuss aus 15 Metern lenkt Zieler gerade noch über die Latte!

60. Minute:
chance Prib hebt den Ball in den 16er auf Szalai. Adler kommt raus und fängt die Kugel vor dem 96-Stürmer weg!

59. Minute:
gelb Szalai legt Ekdal bei einem Hamburger Konterversuch und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

58. Minute:
chance Spahic verlängert eine Linksflanke per Kopf in den Lauf von Fossum. Der zieht aus 16 Metern mit rechts ab. Adler hält sicher!

57. Minute:
Hunt hebt den folgenden Freistoß direkt in die Arme von 96-Keeper Zieler.

56. Minute:
Milosevic legt Schipplock ziemlich ungestüm im Mittelfeld. Es gibt einen Freistoß für die Hamburger. Hunt steht bereit.

55. Minute:
User "HSV-Ottje" fragt, wie viele Hamburger Fans mit im Stadion sind. Offiziell sind 6.200 HSV-Anhänger mit nach Hannover gefahren.

54. Minute:
Der folgende Freistoß durch Prib von links findet keinen Mitspieler im Strafraum.

53. Minute:
Prib holt auf der linken Seite gegen Diekmeier einen Freistoß raus und führt ihn gleich selbst aus.

52. Minute:
Auch Hannovers Trainer Thomas Schaaf ist unzufrieden mit seiner Mannschaft und greift lautstark vom Spielfeldrand ein.

51. Minute:
Unverständlich, dass Hannover den Hamburger SV nun immer mehr ins Spiel kommen lässt. Die Gäste berennen den 96-Strafraum.

50. Minute:
Hannover überlässt dem Hamburger SV nun mehr und mehr Räume im Mittelfeld. Die Gäste fangen damit nicht viel an.

49. Minute:
Kiyotake erkämpft an der Mittellinie den Ball, legt ihn dann quer nach links an den Hamburger Strafraum, wo Szalai lauert. Doch der Pass ist zu ungenau.

48. Minute:
Der folgende Freistoß durch Hunt aus 40 Metern bringt keine Gefahr für den 96-Strafraum.

47. Minute:
Schulz attackiert Schipplock im Mittelfeld. Es gibt einen Freistoß für den Hamburger SV.

46. Minute:
auswechslung Gideon Jung kommt für Lewis Holtby ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter Hartmann pfeift den zweiten Durchgang an. Hannover hat Anstoß.

Torlos geht das Duell zwischen Hannover und dem Hamburger SV in die Pause. 96 ist hier die aktivere Mannschaft und hat mehr vom Spiel, doch die (wenigen) klareren Torchancen haben die Gäste. Einmal war der Ball sogar drin, doch Schipplocks Treffer zählte wegen eines Fouls zuvor nicht. Insgesamt wird hier biedere Fußballkost geboten, doch zumindest der Einsatz stimmt auf beiden Seiten. Wer macht hier den ersten Treffer? Es bleibt spannend in Hannover!

45. Minute:
schiri Das war's in der ersten Hälfte. Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift zur Pause.

45. Minute:
Wieder ist Adler zur Stelle und pflückt den Eckball am kurzen Pfosten sicher runter.

44. Minute:
ecke Kiyotake schlägt eine weitere Ecke für Hannover von links rein.

43. Minute:
User "Noah" fragt, wie stabil Hannovers Abwehr ohne Albornoz und Sané ist. Bislang noch recht stabil, allerdings profitiert 96 auch vom Hamburger Unvermögen vor dem Tor von Zieler.

42. Minute:
ecke Hunt tritt die Ecke von rechts herein, die aber keine Gefahr bringt.

41. Minute:
Hunt verliert auf der rechten Seite ein Sprintduell gegen Milosevic. Es gibt aber einen Eckstoß für die Gäste.

40. Minute:
Gülselam grätscht vor dem Strafraum sauber Ilicevic ab und leitet so einen Hannoveraner Angriff ein.

39. Minute:
Auf allen Plätzen sind bereits Tore gefallen, nur hier ist noch nichts passiert. Doch beide Teams bemühen sich.

38. Minute:
Die Hamburger kontern über die rechte Seite. Schipplock könnte im 16er freistehend abziehen, legt dann aber quer auf Ilicevic. Der Ball kommt nicht an.

37. Minute:
chance Kiyotake hebt den anschließenden Freistoß hoch an den Fünfmeterraum. Gülselam erwischt den Ball im Getümmel mit dem Kopf, scheitert dann aber an Adler!

36. Minute:
Kiyotake und Prib stehen zu einem Freistoß aus gut 30 Metern bereit.

35. Minute:
Nach Ecken liegt Hannover übrigens in Führung: Mit 3:1 liegen die Niedersachsen da vorne.

34. Minute:
ecke Hunt tritt die erste Hamburger Ecke von rechts herein. Zieler kommt raus und faustet den Ball wuchtig wieder weg.

33. Minute:
User "Werner" fragt, ob Schiedsrichter Robert Hartmann die Partie im Griff hat. Ja, auf jeden Fall. Der Unparteiische hat bislang ein leichtes Spiel mit dieser Begegnung.

32. Minute:
chance Der Ball ist drin! Schipplock versenkt die Kugel flach aus zehn Metern nach einem Hunt-Anspiel! Doch zuvor stößt Hamburgs Nummer neun Gegenspieler Schulz um - der Treffer zählt nicht!

31. Minute:
Noch einmal versucht es Hunt mit einem Freistoß, diesmal aus 28 Metern und zentraler Position. Szalai köpft den Ball wieder raus.

30. Minute:
Hunt tritt den anschließenden Freistoß von der linken Seitenlinie quer über den Strafraum. Kein Mitspieler kommt an den Ball.

29. Minute:
Ilicevic geht an der linken Seitenlinie nach einer leichten Berührung von Gülselam zu Boden. Es gibt einen Freistoß für den HSV. Hunt steht bereit.

28. Minute:
chance Fossum flankt von rechts aus vollem Lauf in die Strafraummitte. Szalai kommt mit dem Kopf nicht ran, hinter ihm ist Prib zur Stelle. Dessen Schuss ist dann aber harmlos!

27. Minute:
ecke Drei Ecken - ein Elfer: Das gilt hier nicht, daher tritt Kiyotake nur zur dritten Ecke von rechts an. Die bringt erneut nichts ein.

26. Minute:
User "Gernot Nicolei" fragt, ob Hannover wie zuletzt ängstlich und nervös spielt. Nein, überhaupt nicht. Die Niedersachsen haben den HSV weitgehend im Griff, kommen auch zu guten Torchancen.

25. Minute:
Was für ein Patzer von Cleber! HSV-Trainer Bruno Labbadia regt sich an der Seitenlinie mächtig über die Nachlässigkeiten in der Hamburger Deckung auf.

24. Minute:
chance Cleber tritt am Elfmeterpunkt über eine Rechtsflanke. Almeida lauert dahinter, setzt den Ball aber per Dropkick über das Tor von Adler!

23. Minute:
ecke Nun läuft Kiyotake zur zweiten 96-Ecke von links an. Adler fängt den Ball sicher runter.

22. Minute:
Kiyotake tritt einen Freistoß von rechts schön an den langen Pfosten, wo Sakai per Kopf vor Szalai zur Ecke klärt.

21. Minute:
Beide Mannschaften beharken sich nun vor allem im Mittelfeld. Da gibt es keinen Raumgewinn.

20. Minute:
Die Hamburger wirken in der Abwehr ein wenig unorganisiert und leichtfertig. Hannover kommt da zu einfach durch.

19. Minute:
chance Hannovers Sakai tanzt rechts am Strafraum Hamburgs Sakai aus und zieht den Ball nach innen. Wieder ist Adler da und hält!

18. Minute:
ecke Kiyotake tritt die erste Ecke der Partie für Hannover von rechts rein. Das bringt aber nichts ein.

17. Minute:
chance Almeida ist links im Strafraum durch und zieht flach ab. Adler taucht runter und lenkt den Ball gerade noch zur Ecke!

16. Minute:
Hannover rennt immer wieder über die linke Seite an. Nun versucht es Prib mit einer Flanke vom dort, die aber nicht bei Szalai ankommt.

15. Minute:
Die Anfangsviertelstunde ist vorbei in Hannover, wo sich beide Mannschaften nun eine ausgeglichene Partie liefern.

14. Minute:
Was für eine Aktion von Ilicevic: Der Ball musste einfach drin sein. Der Hamburgert hat die Führung fahrlässig vergeben.

13. Minute:
chance Diekmeier marschiert auf der rechten Seite bis an die Grundlinie, flankt dann an den Fünfmeterraum. Schipplock lenkt den Ball weiter zum völlig frei stehenden Ilicevic, der den Ball aus vier Metern übers leere Tor haut!

12. Minute:
96-Trainer Thomas Schaaf steht gestikulierend an der Seitenlinie und treibt sein Team nach vorne.

11. Minute:
Almeida bekommt den Ellbogen von Cleber ins Gesicht gehauen. Schiedsrichter Hartmann hat nichts gesehen und lässt weiterspielen.

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun in Hannover gespielt, wo die Gastgeber bislang auf eine Ballbesitzquote von 61,5 Prozent kommen.

9. Minute:
Die Hamburger werden nun mehr und mehr in die eigene Hälfte gedrängt. Hannover lässt die Gäste nicht ins Spiel kommen.

8. Minute:
Hannover ist nun in der Partie. Torgefährliche Aktionen gehen einzig von den Niedersachsen aus.

7. Minute:
Almeida flankt aus 22 Metern schön an den Fünfer auf Szalai. Der steigt zum Kopfball hoch, verfehlt die Kugel aber um einen Zentimeter.

6. Minute:
chance Der erste Torschuss! Kiyotake lupft den Ball in den Lauf von Szalai, der mit links aus 15 Metern abzieht. Adler nimmt den Ball sicher auf!

5. Minute:
Die ersten Minuten gehen klar an die Hamburger, die Hannover 96 weit hinten reindrängen.

4. Minute:
Bei den Hamburgern ist Schipplock heute die einzige Sturmspitze, nachdem weder Rudnevs noch Lasogga überzeugen konnten.

3. Minute:
Diekmeier wirft weit von der linken Seite in den Strafraum, wo Hunt auf Schipplock verlängert. Der kommt aber nicht an den Ball.

2. Minute:
Die Atmosphäre in Hannover stimmt: Das Stadion ist ausverkauft, die Sonne scheint und viele 96-Anhänger glauben noch an den Klassenerhalt.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift die Partie an. Der HSV hat Anstoß.

Dreimal in Folge hat der Hamburger SV zuletzt in Hannover verloren (2:9 Tore), im Hinspiel gab es eine 1:2-Niederlage. Nun kehrt mit Müller Hamburgs bester Torschütze (sieben Treffer) nach seiner Gelbsperre ins Team zurück. Es fehlen dagegen Ostrzolek (fünfte Gelbe Karte) sowie Djourou (Infekt) und der verletzte Drmic.

Das reicht noch nicht: 31 Punkte verzeichnet Gegner Hamburger SV (Platz zwölf), das ist nur ein Vier-Punkte-Vorsprung vor dem Relegationsplatz. In der Rückrundentabelle stehen die Rothosen auf dem 15. Rang. Für Trainer Bruno Labbadia kein Grund, pessimistisch zu sein: "Wir haben immer wieder gezeigt, dass wir starke Spiele abliefern können."

Zehn Punkte Rückstand hat Hannover auf einen Nichtabstiegsplatz, sieben Spiele sind noch zu bestreiten. Thomas Schaaf macht weiterhin unverdrossen in Optimismus: "Sicher glaube ich noch an die Rettung." Heute nicht mithelfen können dabei die verletzten Felipe, Andreasen, Yamaguchi und Benschop.

Der Tabellenletzte hat unter Schaaf neun von zehn Spielen verloren, kassierte zuletzt sechs Heimspiel-Niederlagen in Serie (Vereins-Negativrekord) und blieb dabei viermal in Folge ohne eigenes Tor. Hoffnung macht den Niedersachsen heute die Statistik: Nur eine der letzten 13 Heimpartien gegen den Hamburger SV gingen verloren.

Ein allerletztes Aufbäumen vor dem wahrscheinlichen Abstieg: "Wir müssen gegen den HSV eine hochintensive Partie abliefern", verlangt Thomas Schaaf vor dem Duell mit dem Nordrivalen. Der 96-Trainer kündigte unter der Woche an, dass er den Weg in die 2. Liga nicht mitgehen werde.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr von der Partie Hannover 96 gegen den Hamburger SV.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal