Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - Real Madrid: Die Wölfe schaffen das Wunder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

Wolfsburg - Real 2:0

07.04.2016, 06:53 Uhr | t-online.de

Frenetischer Jubel in Wolfsburg! Der VfL Wolfsburg schlägt im Viertelfinal-Hinspiel das große Real Madrid mit 2:0 und hat nun alle Chancen, nächste Woche die Sensation im Rückspiel perfekt zu machen!

Der Erfolg der Wölfe fußt heute auf der sehr effektiven ersten Hälfte, in der der VfL die wenigen sich bietenden Chancen nutzte und die Königlichen damit auch psychisch unter Druck setzte. Im zweiten Abschnitt reichte der Hecking-Elf dann eine extrem starke Defensivleistung, um Real die erste Niederlage in dieser CL-Saison beizubringen.

90. Minute:
Schlusspfiff, der VfL Wolfsburg schlägt Real Madrid mit 2:0!

90. Minute:
Die letzten Sekunden laufen. Und die Wölfe lassen Ball und Gegner laufen.

90. Minute:
Mehr als die Hälfte der Nachspielzeit ist bereits rum. Wolfsburg spielt das nun sehr geschickt und versucht, den Ball lange in den eigenen Reihen zu halten.

90. Minute:
auswechslung Marcel Schäfer kommt für Julian Draxler ins Spiel

90. Minute:
Es werden offiziell vier Minuten Nachspielzeit angezeigt. Der VfL muss weiterhin etwas zittern.

90. Minute:
ecke Die Ecke der Wölfe im Anschluss bringt nichts ein.

89. Minute:
chance Die Wölfe mit der Balleroberung durch Kruse im Mittelfeld. Über Draxler bekommt er den Ball im 16er zurück und zieht aus spitzem Winkel von links ab! Navas reißt die Arme hoch und kann gerade noch zur Ecke abwehren!

88. Minute:
Jimmy fragt: "Wie sind beiden Trainer dauf, sitzen, stehen und lachen?" Zidane wirkt gar nicht amüsiert und Hecking ist noch zu angespannt, um schon zu feiern.

87. Minute:
Jeeder Entlastungsangriff der Wölfe wird nun ein wenig ausgedehnt, um etwas Zeit rauszuholen.

86. Minute:
Das 2:0 wäre eine mehr als gute Ausgangssituation für die Wölfe fürs Rückspiel nächste Woche in Madrid. Wolfsburg nun mit allen Mann am eigenen 16er.

85. Minute:
auswechslung James Rodríguez kommt für Toni Kroos ins Spiel

85. Minute:
Schürrle hat heute etxrem mannschaftsdienlich gespielt und ist lange Wege gegangen. Nicht zu vergessen, dass er den Elfer rausgeholt hat.

84. Minute:
auswechslung Max Kruse kommt für André Schürrle ins Spiel

84. Minute:
Spiel auf ein Tor in Wolfsburg. Aber Real Madrid fällt dann vorm 16er des VfL zu wenig ein, um Benaglio zu prüfen.

83. Minute:
Auch das wird zu einer noch längeren Nachspielzeit führen.

82. Minute:
Die Wolfsburger Fans feiern bereits den 2:0-Erfolg. Party-Stimmung in Wolfsburg. Dann schafft es ein Flitzer auf dem Platz und das Spiel muss kurz unterbrochen werden. Der Mann wird von der Security "eingefangen".

81. Minute:
ecke Erneut bringt eine Ecke der Spanier keine Gefahr. Dante köpft den Ball hinten aus dem 16er des VfL.

80. Minute:
Standing Ovations für Bruno Henrique, der vorne rechts mit seinem Tempo ordentlich das VfL-Spiel belebt hat. Hecking wechselt defensiv.

80. Minute:
auswechslung Christian Träsch kommt für Bruno Henrique ins Spiel

79. Minute:
Madrid wirft nun alles nach vorn. Immer wieder bieten sich den Wölfen nun Konterchancen - noch macht der VfL zu wenig draus.

77. Minute:
chance Die Konterchance für die Wölfe. Arnold treibt den Ball nach vorn und dann hat rechts im 16er der Madrilenen Bruno Henrique die Schusschance. Er setzt den Ball aber aus spitzem Winkel flach nur in die Arme von Navas!

76. Minute:
Night fragt: "Macht Real in der 2. Hälfte jetzt mehr Druck?" Auf jeden Fall, aktuell spielt hier nur Real Madrid.

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Wolfsburg führt noch, aber Madrid ist nun den 1:2 sehr nahe.

74. Minute:
chance Und gleich wieder die Könglichen. Rechts im 16er der Wölfe taucht Bale auf einmal auf und knallt den Ball volley nur knapp drüber! Glück für die Wölfe!

73. Minute:
chance Gute Chance für Real Madrid! Isco setzt im Wolfsburger 16er rechts Ronaldo in Szene und der bekommt den Ball aus spitzem Winkel nicht an Benaglio vorbei!

72. Minute:
Wolfsburg setzt weiterhin immer wieder Nadelstiche und steht hinten sehr sicher. Da kommt Real nur selten zum Abschluss.

70. Minute:
gelb Bale hat ebenfalls nach seinem Rempler gegen Arnold Gelb gesehen.

69. Minute:
gelb Rudelbildung in Wolfsburg. Marcelo geht nach einem läppischen Kontakt mit Arnold thetralisch zu Boden. Dennoch sieht Arnold Gelb. Unverständlich.

68. Minute:
chance Wolfsburg fängt die Ecke der Spanier ab! Bruno Henrique leitet den Konter ein und setzt rechts schön Schürrle ein. Schürrle nimmt den Ball an und knallt das Leder dann aus 13 Metern nur um Zentimeter über die Latte!

68. Minute:
Dante macht weiter und die Ecke der Gäste bringt erneut nichts ein.

67. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

67. Minute:
Dante bekommt den Ball von Jese aus nur drei Metern dahin, wo es bei den Herren besonders schmerzhaft ist.

66. Minute:
Marcelo mit dem rustikalen Einsatz gegen Wolsfburgs Bruno Henrique auf der Außenbahn. Freistoß für den VfL.

65. Minute:
Real Madrid versucht, den Druck zu erhöhen nund umkreist nun den Wolfsburger Strafraum im Dauermodus. Aber wirklich gefährlich wird's selten.

64. Minute:
auswechslung Isco kommt für Luka Modric ins Spiel

64. Minute:
Real Madrid wird gleich mit Isco einen weiteren frischen Offensivmann bringen.

63. Minute:
ecke Die Ecke der Gäste im Anschluss verpufft.

62. Minute:
Cristiano Ronaldo mit dem Freistoß aus 30 Metern, der von der VfL-Mauer zur Ecke abgeblcokt wird.

62. Minute:
Freistoß für Real Madrid aus rund 30 Metern.

61. Minute:
gelb Luiz Gustavo trifft im Mittelfeld nur die Beine von Ronaldo und holt sich ebenfalls Gelb ab.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Wolfsburg hier nur rund 39 % Ballbesitz, führt aber durchaus verdient mit 2:0..

59. Minute:
Bislang spielt fast nur Real Madrid im zweiten Abschnitt. Modric mit der Flanke von rechts, aber Dante blockt zum Einwurf.

58. Minute:
Dann wieder Real. Bale mit der guten Flanke von links in den 16er der Wölfe. Ronaldo ist zur Stelle, bekommt den Ball aber nicht mehr gedrückt. Der Kopfball aus 7 Metern geht weit drüber!

57. Minute:
Maschu fragt: "Macht Dieter Hecking schon anzeichen zu einem Spieler-Wechsel?" Ja, aber das wäre er nach den Chancen auch schon bereits in der ersten Hälfte gewesen.

55. Minute:
gelb Wölfe-Keeper Benaglio hat Gelb gesehen. Schiri Gianluca Rocchi hat auf Zeitsppiel entschieden.

55. Minute:
Gefährlich segelt Draxlers Flanke von links einmal quer durch den 5er der Gäste. Bruno Henrique ist mit vorn, kommt aber nicht mehr ran...

54. Minute:
Aufbrausender Applaus der Wolfsburger Fans als sich der VfL erfolgreich hinten heraus befreien kann.

53. Minute:
Und auch Draxler ist mit dabei, wenn es darum geht, Romnldo aus dem Spiel zu nehmen. Er attackiert den Superstar erfolgreich.

52. Minute:
Zidane wirkt zerknirscht. Er beordert seine Truppe lautstark von der Seitenlinie nach vorn.

51. Minute:
Tomi fragt: "Hat Vieirinha Ronaldo unter Kontrolle?" Ja meist, und nicht nur er allein nimmt CR7 bislang aus dem Spiel. Da hilft auch Naldo immer wieder mit aus.

50. Minute:
Wolfsburg muss aufpassen, wenn Real den schnellen Anschlusstreffer macht, kann das hier ganz schnell in die andere Richtung gehen.

49. Minute:
Und gleich wider Real. Bale macht links Tempo und passt auf Ronaldo, doch der trifft den Ball im 16er nicht richtig und das Leder trudelt ungefährlich rechts vorbei...

48. Minute:
Hämischer Applaus der Vfl-Fans als Kroos' Distanzschuss aus 24 Metern doch rund zwei Meter drüber geht.

47. Minute:
Im Anschluss an die Real-Ecke versucht es links der aufgerückte Marcelo, er wird aber beim Schussversuch von Vieirinha geblockt.

47. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Gianluca Rocchi hat die zweite Hälfte angepfiffen. Der VfL Wolfsburg hat nun Anstoß.

In Wolfsburg bahnt sich eine ganz dicke Überraschung an. Der VfL führt zur Pause nach starkem Spiel mit 2:0 gegen Real Madrid. Dabei erwischten die Spanier hier den besseren Start. Schon nach 60 Sekunden lag der Ball im Tor der Wölfe, aber Ronaldos Treffer zählte wegen einer ganz knappen Abseitsstellung nicht. Aber der VfL steigerte sich und profitierte von einem Elfmeterpfiff nach Casemiros Foul an Schürrle. Rodríguez verwandelte sicher und fortan war der VfL auf Augenhöhe mit Real unterwegs. Arnold besorgte nach 25 Minuten das 2:0 und stürzte Real endgültig in tiefe Selbstzweifel. Heute ist den Wölfen alles zuzutrauen. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Wolfsburg.

45. Minute:
Es wird eine Minute Nachspielzeit im ersten Durchgang angezeigt.

45. Minute:
Bale dann mit dem Freistoß der Gäste. Aus 21 Metern setzt er den Ball über die Mauer und dann auch rund einen Meter übers Wolfsburger Tor!

44. Minute:
Gute Freistoßposition für Real nur rund 21 Meter vorm VfL-Tor. Naldo hat Jese gefoult.

43. Minute:
Dann die nächste Koterchance des VfL! Rechts zündet Bruno Henrique den Turbo und macht ordentlich Meter, dann seine Flanke und Schürrle verpasst im 16er knapp.

42. Minute:
Gefährlich rauschen die Hereingaben von links durch Bale und rechts Modric durch den 16er der Wölfe, aber kein Real-Spieler kommt ran.

41. Minute:
auswechslung Jesé kommt für Karim Benzema ins Spiel

40. Minute:
Das Match ist unterbrochen. Real-Stürmer Benzema kann nicht mehr weiter machen, Jese wird ihn ersetzen.

39. Minute:
Bale gehört noch zu den Aktivsten auf Seiten von Real Madrid. Seine Hereingabe von links klärt Dante im 16er.

38. Minute:
Zidane wie auch Hecking stehen beide an der Seitenlinie und sehen Draxlers Dribbling vorbei an zwei Madrilenen, aber sein Abschlussversuch misslingt dann.

37. Minute:
chance Im Anschluss an die Real-Ecke zieht Kroos von links nach innen und prüft Benaglio aus 18 Metern per Flachschuss, aber der VfL-Keeper pariert sicher!

36. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

36. Minute:
Riskantes, aber starkes Tackling von Naldo gegen den durchbrechenden Bale im 16er. Es gibt die erste Gästeecke.

35. Minute:
Bislang ist Cristiano Ronaldo eher unauffällig unterwegs. Naldo blockt ihn links zum Einwurf ab.

34. Minute:
Schön anzusehen. Wolfsburg rechts mit Bruno Henrique, und der lupft den Ball anspruchsvoll auf Draxler im 16er. Aber dessen Direktabnhame aus 12 Metern geht zwei Meter rechts vorbei...

33. Minute:
chance Dann die Balleroberung der Spanier! Bale nimmt links Fahrt auf und flankt stark auf Benzema im 16er des VfL. Doch zum Glück für Benaglio geht dessen Kopfball aus 7 Metern einen Meter rechts vorbei!

32. Minute:
Die Wölfe einmal mit langem Ballbesitz im Mittelfeld und Real muss viel laufen. Das kennen die Gäste in dieser Form gar nicht.

31. Minute:
Wolfsburg-Fan fragt: "Wie ist die Stimmung im Stadion nach dem 2. Tor?" Für Wolfsburger Verhältnisse geradezu mehr als euphorisch.

30. Minute:
Eien halbe Stunde ist hier rum und es deutet sich eine ganz große Überraschung an. Wolfsburg wirkt nun sehr gefestigt.

29. Minute:
Real beißt sich immer öfter an den kantig spielenden Wolfsburgern fest. Bale kommt nicht an Guilavogui vorbei und prallt förmlich ab.

28. Minute:
Wolfsburg holt langsam auch in Sachen Ballbesitz mächtig auf. Aktuell steht es hier 30:70 %.

27. Minute:
Kroos langt Vieirinha ins Gesicht, aber eher ohne Absicht. Rocchi lässt die Karte stecken.

26. Minute:
Das große Real Madrid zeigt Nerven, aktuell geht bei CR7 nicht viel zusammen.

25. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooooooooooor, Arnold erhöht auf 2:0 für Wolfsburg! Draxler leitet stark mit Übersicht ein, passt rechts raus auf Bruno Henrique, dessen Hereingabe der aufgerückte Arnold am 5er aus 4 Metern einnetzt!

25. Minute:
Nach dem starken Beginn der Königlichen ist Wolfsburg hier nun mindestens auf Augenhöhe unterwegs.

24. Minute:
Die nächste Konterchance für die Wölfe. Wieder treibt Arnold links den Ball nach vorn und im 16er der Gäste kann Sergio Ramos gerade nch vor Schürrle klären.

23. Minute:
Weitrerhin greifen die Wölfe erst ab der Mittellinie an. Real kommt einmal in Stafraumnähe, aber Casemiro jagt das Leder aus 20 Metern in den Abendhimmel.

22. Minute:
Gregor fragt: "War der Elfmeter berechtigt?" Ja, der Kontakt beim Schussversuch war da, auch wenn Schürrle etwas arg abgehoben ist.

21. Minute:
Etwas glücklich ist die Wolfsburger Führung vielleicht schon, aber das ist den Fans hier egal.

20. Minute:
gelb Vieirinha mit dem Foul an Marcelo und der Wolfsburger sieht die erste Gelbe der Partie.

19. Minute:
Wer hätte das gedacht, der VfL Wolfsburg führt gegen die Königlichen! Nun ist hier die Hölle los.

18. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor, Ricardo Rodríguez bringt die Wölfe vom Punkt mit 1:0 in Front! Links schlägt der Ball hart und unhaltbar ein, Keeper Navas fliegt in die andere Ecke!

17. Minute:
elfer Schürrle geht im Duell mit Casemiro im 16er der Gäste im hohen Bogen zu Boden! Es gibt Elfer!

15. Minute:
Aber auch der VfL kann gleich wieder in den 16er der Gäste eindringen. Bruno Henrique pürft Navas aus halbrechter Position, aber zu harmlos, um gefährlich zu werden!

14. Minute:
chance Pepe verlängert für Real im Mittelfeld per Kopf in den Lauf von Benzema! Der lässt Naldo hinter sich und scheitert dann am stark herauskommenden Benaglio am 5er! Den Abpraller setzt Bale aus 18 Metern deutlich vorbei!

12. Minute:
chance Wolfsburg fängt einmal einen Angriff gut ab und setzt den Konter! Draxler mit der Flanke von links auf Bruno Henrique rechts im 16er - und der kommt zum Kopfball! Aber genau in die Arme von Real-Keeper Navas!

11. Minute:
Bale vernascht rechts am 16er Dante, aber Naldo hilft für seinen Teamkollegen aus und nimmt Bale den Ball ab.

10. Minute:
Reals Benzema hat von Guilavogui etwas am Knöchel abbekommen, aber der Schiri hat's nicht gesehen. Benzema humpelt noch etwas.

9. Minute:
Man muss befürchten, dass Wolfsburg auf Dauer nicht so passiv spielen darf. Das wird schief gehen.

8. Minute:
Real mit Bale, der mal über links kommt. Der bringt den Ball scharf vors Tor, aber Benaglio wirft sich vor Ronaldo auf die Kugel!

7. Minute:
Madrid spielt hier wie die Heimmannschaft. Wolfsburg kann bislang nur reagieren.

6. Minute:
Rechts deutet beim VfL einmal Bruno Henrique sein Tempo an, aber am 16er der Spanier rennt er sich fest.

5. Minute:
Real berennt den VfL-16er von Beginn an. Cristiano Ronaldo bringt den Ball auf Bale, der dann allerdings die Kugel im 16er nicht unter Kontrolle bringen kann.

4. Minute:
Jodie fragt: "Wie viele Madrid-Fans sind mitgereist?" Mehr als 2.000 Real-Fans füllen die Gästeblöcke, aber nicht alle sind aus Spanien angereist.

3. Minute:
Super Stimmung in der VW-Arena. Auf dem Rasen spielt bislang fast nur Real Madrid, das heute in ungewohnten dunkelblauen Trikots spielt.

2. Minute:
Und da ist der Ball im Wolfsburger Netz! Cristiano Ronaldo trifft aus 5 Metern nach feinem Steilpass in die Maschen, aber die Fahne ist oben. Abseits. Eine Zentimeterentscheidung! GLück für den VfL!

2. Minute:
Man darf gespannt sein, wie es den Wölfen heute gelingt CR7 aus dem Spiel zu nehmen. Vieirinha soll das machen

1. Minute:
Beste Bedingungen in Wolfsburg. Nach einem sonnigen Tag sind es noch milde 14 Grad. Das Stadion ist seit Wochen restlos ausverkauft, es kann losgehen.

1. Minute:
Es geht los! Gianluca Rocchi hat die Partie freigegeben. Real Madrid hat Anstoß.

Der italienische Schiedsrichter Gianluca Rocchi führt die Teams aufs Feld. Gleich geht's los.

"Sie haben Schwierigkeiten in der Liga, das stimmt. Aber das bedeutet gar nichts. Die Champions League ist etwas anderes. Wir werden mit Sicherheit Schwierigkeiten bekommen", warnte denn auch Real-Coach Zidane seine Truppe vor Überheblichkeit.

Da Real Madrid im Rennen um die heimische Meisterschaft mit aktuell sieben Zählern Rückstand auf Tabellenführer Barca wohl keine Rolle mehr spielen wird, müssen die Madrilenen alles auf die Karte Champions League setzen. Eine Saison ohne Titel ist für die verwöhnten Königlichen undenkbar.

Die Königlichen um Superstar Cristiano Ronaldo sind dennoch der haushohen Favoriten in diesem Match. Das Trio Ronaldo, Bale und Benzema hat bereits unfassbare 82 Saisontore geschossen - 30 mehr als das gesamte Wolfsburger Team. Cristiano Ronaldo hat allein in der Königsklasse bereits 13-mal geknipst. Zuletzt siegte das Team von Coach Zinedine Zidane in der Primera Division im Clasico beim Erzrivalen Barcelona mit 2:1, mehr geht in der spanischen Liga nicht. Das heutige Gastspiel Reals in Wolfsburg spielte denn auch in den spanischen Medien bislang kaum eine Rolle. Das Weiterkommen wird schlicht vorausgesetzt.

Hecking hat umgestellt. Der Portugiese Vieirinha rückt heute eine Position nach hinten und soll als Außenverteidiger seinen Nationalmannschaftskollegen Cristiano Ronaldo so weit wie möglich aus dem Spiel nehmen. Rechts im offensiven Mittelfeld des VfL kommt Bruno Henrique zu seinem Startelf-Debüt.

Personell ruhen die Hoffnungen bei den Wolfsburgern auf den beiden Rückkehrern Naldo und Bas Dost. Abwehrchef Naldo kann nach einer schmerzhaften Schulter-Eckgelenksprengung endlich wieder spielen und auch Goalgetter Dost ist nach seinem Mittelfußbruch endlich wieder fit, um auf höchsten Niveau mitzumischen. Naldo startet heute von Beginn an, Dost könnte als Joker für Schürrle von der Bank kommen.

Wölfe-Coach Dieter Hecking hat in den letzten Tagen versucht, die Stimmung im Team wieder zu heben. Denn völlig chancenlos sind die Wölfe keineswegs. Schließlich konnten die Niedersachsen in dieser Spielzeit die bisherigen vier Heimspiele in der Königsklasse allesamt gewinnen. "Wir haben eine Riesen-Chance, uns auf einer Bühne zu zeigen, die uns die wenigsten zugetraut hätten. Wenn Real gegen uns ausscheidet, ist es die Sensation und wir fangen an zu versuchen, das umzusetzen", träumt Hecking bereits ein wenig.

Aber wie oft bekommt man die Chance, sich mit dem ganz Großen im Fußball zu messen. Heute gastiert mit dem zehnfachen Champions-League-Sieger Real Madrid eines der ganz großen Teams des europäischen Vereinsfußballs in der Auto-Stadt.

In der Liga haben die Wölfe mit dem mauen Auftritt beim 0:3 in Leverkusen wohl die letzte Chance auf die Champions-League-Teilnahme in der kommenden Saison verspielt. Zudem sorgte der Trubel um die "Problem-Kinder" Niklas Bendtner und Max Kruse auch nicht gerade für Frohsinn beim VfL. Zugegeben, die Stimmung beim VfL Wolfsburg könnte vor dem Kracherspiel gegen Real Madrid besser sein.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Viertelfinal-Hinspiel VfL Wolfsburg gegen Real Madrid.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal