Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hertha BSC Berlin - Hannover 96: Das Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Hertha BSC Berlin - Hannover 96 2:2

09.04.2016, 11:58 Uhr | t-online.de

Hertha BSC Berlin - Hannover 96: Das Spiel im Protokoll. Herthas Genki Haraguchi (l) und Hannovers Manuel Schmiedebach im Zweikampf.

Herthas Genki Haraguchi (l) und Hannovers Manuel Schmiedebach im Zweikampf. Foto: Wolfram Kastl. (Quelle: dpa)

Hertha BSC und Hannover 96 trennen sich am Ende leistungsgerecht mit einem 2:2-Unentschieden nach intensiven neunzig Minuten. Die Partie begann mit einem Paukenschlag der Berliner mit dem frühen Treffer von Ibisevic in der 3. Minute. Hannover schlug wenig beeindruckt zurück und erzielte den verdienten Ausgleich in der 18. Minute durch Sobiech.

In der Folge stellten sich die beiden Mannschaften aufeinander ein, es entwickelte sich bis zur Pause eine zähe Partie mit wenig Höhepunkten. Im zweiten Abschnitt erwischte Hannover den besseren Start und ging durch den Treffer in der 58. Minute durch Schmiedebach in Führung und belohnte sich damit für einen couragierten Auftritt. Hertha erzielte dann aus dem Nichts in der 72. Minute noch den Ausgleich zum 2:2-Endstand. Beide Mannschaften verloren sich in der Folge in intensiven Zweikämpfen ohne nennenswerte Höhepunkte.

Hertha bleibt zwar dank des Punktgewinns auf dem dritten Tabellenplatz auch nach diesem Spieltag, wird aber im Kampf um die Champions-League-Plätze vermutlich an Boden verlieren. Hannover wird der Punktgewinn wohl nicht mehr zum Klassenerhalt reichen.

Hertha BSC Berlin - Hannover 96 im Protokoll

Tore: 1:0 Ibisevic (3.), 1:1 Sobiech (18.), 1:2 Schmiedebach (58.), 2:2 Kalou (72.)

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Brand pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Auch Hannover nutzt seine Standards nicht, die Ecke ist leichte Beute für Keeper Jarstein.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
chance Die Ecke von rechts durch Plattenhardt auf den ersten Pfosten verwertet Stark per Kopf. Doch zu zentral, Keeper Zieler packt sicher zu.

89. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

88. Minute:
Plattenhardt mit der Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld in die Strafraummitte...direkt in die Arme von Zieler. Auch die Standards funktionieren nicht.

86. Minute:
Hannover hat sich ein wenig zurückgezogen, die Berliner haben mehr Platz im Mittelfeld, nutzen den Vorteil aber kaum.

85. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl wird verkündet: 45.299 Fans sind dabei, um die dreitausend Schlachtenbummler dürften aus Hannover angereist sein.

84. Minute:
Die Ecke von rechts trägt nichts zum Spiel bei.

83. Minute:
ecke Ibisevic hat mal wieder eine Schusschance, abgefälscht landet das leder im Aus. Ecke.

82. Minute:
Hart umkämpft geht es weiter: Gülselam mäht Schieber um und kassiert ebenfalls den Karton.

82. Minute:
gelb Gelb für Ceyhun Gülselam

80. Minute:
Zehn Minuten stehen noch auf der Uhr! Spielerisch geht derzeit wenig, viele Fouls sind angesagt, es wird um jeden Quadratzentimeter hart gekämpft.

79. Minute:
Dritter und letzter Wechsel bei den Gästen: Linksverteidiger Sorg kommt für Linksverteidiger Prib ins Spiel.

79. Minute:
auswechslung Oliver Sorg kommt für Edgar Prib ins Spiel

78. Minute:
Kiyotake ist wieder dabei, Hannover agiert wieder in voller Mannschaftsstärke.

77. Minute:
Hannover ist im Moment in Unterzahl. Kiyotake hat sich verletzt und muss an der Seitenlinie behandelt werden.

76. Minute:
Schmiedebach tritt Kalou in die Parade, dafür gibt es glatt den Gelben Karton!

75. Minute:
gelb Gelb für Manuel Schmiedebach

74. Minute:
Zweiter Wechsel bei Hannover: Jungspund Sarenren-Bazee wird durch den defensiveren Gülselam ersetzt.

73. Minute:
auswechslung Ceyhun Gülselam kommt für Noah-Joel Sarenren-Bazee ins Spiel

73. Minute:
Es ist alles wieder offen! Wer hat noch die zweite Luft für die Schlussphase?

72. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 2:2 durch Kalou! Diesmal klappt es mit einem klasse Spielzug: Schieber bereitet von links bestens vor, Kalou steht am zweiten Pfosten völlig frei und schiebt beim zweiten Versuch ins rechte Eck ein.

72. Minute:
Zweiter Wechsel bei der Hertha: Schieber soll den Sturm verstärken, Cigerci wird geopfert.

71. Minute:
auswechslung Julian Schieber kommt für Tolga Cigerci ins Spiel

70. Minute:
chance Dann doch die Chance für die Berliner: Haraguchi hat aus 14 Metern freie Schussbahn, Keeper Zieler hält sich schadlos.

69. Minute:
Plattenhardt treibt auf der linken Seite nach langer Zeit mal wieder an, es folgt aber schnell der Ballverlust. Bezeichnend für das derzeitige Spiel der Hausherren!

68. Minute:
Hannover hat das Match voll im Griff, Hertha hat hier große Probleme, überhaupt ins Spiel zu finden.

67. Minute:
Prib mit der Freistoßflanke von links an den Fünfer, Sobiech kann das Leder per Kopf nicht mehr entscheidend drücken.

66. Minute:
Langkamp sieht wegen eines taktischen Fouls an Sarenren-Bazee den Gelben Karton!

66. Minute:
gelb Gelb für Sebastian Langkamp

65. Minute:
Hannover setzt nach: Flanke von links an den Elfmeterpunkt, Sobiech schraubt sich zum Kopfball hoch, Keeper Jarstein faustet die Kugel dann per Faust aus der Gefahrenzone.

64. Minute:
Sarenren-Bazee wird auf der linken Seite auf die Reise geschickt, gegen Langkamp hat er aber keine Chance.

63. Minute:
Hertha hat nun eine Schippe draufgelegt, richtig gefährlich wird es jedoch weiterhin nicht.

62. Minute:
chance Cigerci mit dem direkten Freistoß aus 22 Metern, der Ball geht über die Mauer hinweg und knapp am linken Pfosten vorbei ins Aus.

60. Minute:
Hertha muss jetzt etwas tun, um hier noch etwas zu reißen. Die Berliner tun sich aber nach wie vor unglaublich schwer mit der gut gestaffelten Defensive der Niedersachsen.

59. Minute:
Schock für die Berliner, die von Hannover überrumpelt werden. Die Führung der Gäste ist wahrlich nicht unverdient.

58. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 2:1 für Hannover durch Schmiedebach! Herthas Abwehr ist orientierungslos, Karaman marschiert links durch bis zur Grundlinie und passt in die Strafraummitte zurück. Schmiedebach ist zur Stelle und schiebt unhaltbar im rechten Eck ein.

57. Minute:
auswechslung Vladimír Darida kommt für Mitchell Weiser ins Spiel

57. Minute:
Weiser holt sich wegen Foulspiels ebenfalls die Gelbe Karte ab.

57. Minute:
gelb Gelb für Mitchell Weiser

56. Minute:
Im zweiten Abschnitt kommen beide Mannschaften nicht so richtig in die Gänge.

54. Minute:
gelb Sarenren-Bazee sieht wegen grobem Foulspiels die Gelbe Karte!

54. Minute:
Erster Wechsel bei H96: Bech scheidet verletzungsbedingt aus, Karaman ersetzt ihn.

54. Minute:
auswechslung Kenan Karaman kommt für Uffe Bech ins Spiel

53. Minute:
Das sieht überhaupt nicht gut aus bei Bech, der gestützt und ganz langsam die Treppe zur Kabine hinunter geht.

52. Minute:
Bech liegt am Seitenrand und muss behandelt werden. Das sieht nicht gut aus, er zeigt bereits an, dass es wohl nicht weitergehen wird. Bech ist zuvor ohne Fremdeinwirkung weggeknickt.

51. Minute:
Kalou mit der Flanke aus dem rechten Halbfeld vors Tor, allerdings verpasst Ibisevic deutlich.

50. Minute:
tom fragt: Sieht man unter Stendel schon eine andere Mannschaft im Auftreten, Kampfgeist etc.?' Definitiv! Die Einstellung stimmt, selbst ein Rückstand hat die Hannoveraner wie in der jüngeren Vergangenheit nicht auseinander brechen lassen.

49. Minute:
Cigerci hat freie Schussbahn aus 20 Metern, doch der Abschluss stellt kein Problem für Zieler dar.

48. Minute:
Auf der anderen Seite will Kiyotake für Sobiech durchstecken, Langkamp passt auf und schnappt sich die Kugel.

47. Minute:
Pekarik mit dem ersten Angriff der Hausherren über rechts, seinen zu langen Ball in die Spitze nimmt Keeper Zieler dankbar auf.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Brand pfeift die 2. Halbzeit an. Hannover hat Anstoß.

Hertha BSC und Hannover 96 gehen mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden in die Halbzeitpause nach interessanten ersten 45 Minuten. Die Partie begann mit einem Paukenschlag der Berliner mit dem frühen Treffer von Ibisevic in der 3. Minute. Hannover schlug wenig beeindruckt zurück und erzielte den verdienten Ausgleich in der 18. Minute durch Sobiech. In der Folge stellten sich die beiden Mannschaften aufeinander ein, es entwickelte sich eine zähe Partie mit wenig Höhepunkten. Hier ist noch alles drin ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Brand pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Eine Minute gibt es oben drauf!

44. Minute:
Kiyotake mit einer weiten Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld an den Elfmeterpunkt, Herthas Abwehr hat die Situation im Griff.

43. Minute:
Die Partie ist deutlich ruppiger geworden. Viele Fouls lassen einen Spielfluss derzeit nicht zu.

42. Minute:
Die Ecke von links hat dann nur statistischen Wert.

41. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

41. Minute:
chance Jungspound Sarenren-Bazee mit dem ersten Torabschluss, die Kugel geht abgefälscht ins Toraus. Ecke.

40. Minute:
Kalou setzt nach und trifft dabei Milosevic übel am Schienbein. Der Berliner hat Glück, nur die Gelbe Karte gezeigt zu bekommen.

39. Minute:
gelb Gelb für Salomon Kalou

39. Minute:
Weiser mit dem Pass aus dem rechten Halbfeld in die Mitte, kalou ist jedoch schon einen Schritt zu weit und bekommt den Ball nicht unter Kontrolle.

38. Minute:
Mittelfeldgeplänkel! Das spielerische Niveau hat stark nachgelassen, Risiko geht keiner ein.

37. Minute:
Kiyotake will sich am gegnerischen 16er in Schussposition bringen, verstolpert aber und verliert das Spielgerät.

35. Minute:
thomas fragt: 'Wo ist Hugo Almeida?' Almeida hat wie einige weitere Spieler von Neu-Trainer Stendel eine Pause verordnet bekommen.

34. Minute:
Nein, die Ecke von links bringt nichts ein. Hertha muss neu aufbauen. Hannover steht sehr sicher in der Defensive und lässt kaum etwas zu.

33. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

33. Minute:
Den Berlinern fällt im Moment nicht viel ein, viel Ballbesitz aber wenig Ertrag. Der entscheidende Pass will einfach nicht gelingen. Bringt es ein Standard vielleicht?

32. Minute:
Kiyotake ist rechts wieder entwischt, der Pass von der Grundlinie landet dann aber beim Gegner.

31. Minute:
Frech fragt: 'Wie viele Hannover Anhänger sind mitgereist?' Um die 3.000 Fans dürften aus Hannover angereist sein. Es geht heute für die Niedersachsen letztlich um den letzten Strohhalm hinsichtlich Abstieg oder Nichtabstieg.

30. Minute:
Die erste halbe Stunde ist durch! Das Match hat sich nach rassigem Beginn derweil beruhigt. Hertha hat im Moment leichte Feldvorteile, Torchancen ergeben sich derzeit aber nicht.

28. Minute:
Weiser mit dem Pass in die Tiefe, Kalou ist gestartet, aber wohl zu früh. Schiri Brand pfeift wegen Abseitsstellung ab.

27. Minute:
Bech mit dem taktischen Foul an Haraguchi, die erste Gelbe Karte des Spiels ist fällig.

27. Minute:
gelb Gelb für Uffe Bech

26. Minute:
Auf der anderen Seite marschiert Kiyotake halbrechts durch bis zur Grundlinie, sein Chip zurück geht jedoch ins Leere.

25. Minute:
Die Ecke von rechts tritt wieder Cigerci, erneut in die Mitte, diesmal aber ohne Erfolg.

24. Minute:
ecke Pekarik hat rechts Platz und lässt Prib stehen, Sané rauscht dann heran und klärt auf Kosten einer Ecke.

23. Minute:
Hannover hat sich nun ein wenig zurückgezogen, Hertha ist derzeit am Drücker.

22. Minute:
Die Ecke von rechts durch Cigerci kommt gut, Skjelbred schließt aus zehn Metern ab und schießt unglücklich seinen eigenen Mann an. Langkamp steht dabei im Abseits - Abpfiff!

22. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

20. Minute:
Die Stimmung ist bestens im Stadion, beide Fanlager geben alles. Hier wird auch viel geboten!

19. Minute:
Der Ausgleich geht vollkommen in Ordnung, Hannover hat bis dahin sogar mehr ins Spiel investiert und die zahlreicheren Chancen gehabt.

18. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Das 1:1 durch Sobiech! Klasse herausgespielt: Hackentrick von Schmiedebach, der Ball landet bei Kiyotake, der direkt für Sobiech durchsteckt. Sein Abschluss aus acht Metern landet unhaltbar in den Maschen.

17. Minute:
Kalou zieht aus der Distanz flach ab, jedoch zu zentral und auch lasch, um Keeper und Ersatzkapitän Zieler in Verlegenheit bringen zu können.

16. Minute:
Aber auch diese Situation wird Ibisevic überstehen, der sich wieder aufgerappelt hat und weitermachen kann.

15. Minute:
Übel! Ibisevic rennt mit dem Kopf unglücklich in Milosevic hinein, der Berliner bleibt am Boden liegen. Die medizinische Abteilung ist unterwegs...

14. Minute:
Den folgenden Freistoß tritt Cigerci wenig erfolgreich von rechts in den 96er-Strafraum.

13. Minute:
Prib mit dem rüden Foul an Weiser, der Arm ist draußen. Schiri Brand knöpft sich den Hannoveraner vor, belässt es aber bei einer eindringlichen Ermahnung.

11. Minute:
Die Partie hat sich nun an der Mittellinie eingependelt, die Defensiven haben sich entsprechend sortiert.

10. Minute:
Die Partie hat sich nun ein wenig beruhigt. Hertha ist um Ballkontrolle bemüht.

8. Minute:
Eine weitere Ecke bringt den Gästen dann nichts ein. Aber: Hannover ist überhaupt nicht vom Rückstand beeindruckt und spielt nach vorne.

7. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

6. Minute:
chance Die Ecke schließt Schmiedebach vom 16er ab, der Ball knallt an den rechten Pfosten und kommt zurück, doch Sobiech bringt die Kugel nicht unter Kontrolle.

5. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

5. Minute:
chance Hannover ist aber nicht geschockt: Bech haut aus 14 Metern drauf, Jarstein muss all sein Können aufbieten, um den Einschlag zu verhindern.

4. Minute:
Ibisevic kann sich erst einmal nicht so recht freuen, hat sich bei der Aktion verletzt. Der Berliner Topstürmer steht dann aber schnell wieder, die Freude kommt dann auch.

3. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Hertha durch Ibisevic! Plattenhardt verlädt auf der linken Seite Sakai und passt scharf vors Tor. Ibisevic hält am Fünfer den Fuß hin und schiebt ins rechte Eck ein. Sané steht zu weit weg.

3. Minute:
Ruhiger Beginn beider Mansnchaften, die sich erst einmal orientieren.

1. Minute:
Schiedsrichter Brand pfeift die 1. Hälfte an. Hertha hat Anstoß.

Es ist mild und trocken, der Rasen im Bestzustand, Das Haus ist passabel gefüllt, um die dreitausend Hannover-Fans sind auch dabei.

Überraschung in der Startelf der 96er: Auf der rechten offensiven Seite gibt Noah-Joel Sarenren-Bazee sein Profidebüt. Der 19-jährige war zuletzt in der Regionalliga im Einsatz und hat dort bisher sechs Tore erzielt. Insgesamt hat Hannovers neuer Coach sechs Veränderungen im Vergleich zum HSV-Spiel vorgenommen.

In der Bilanz der Bundesliga liegt die alte Dame aus Berlin gegen Hannover 96 mit 16-13-10 Spielen und 58:48 Toren deutlich vorn.

Hertha-Trainer Dardai muss auf folgendes Personal verzichten: Brooks (Prellung und Ödem am Schienbeinköpfchen), Kurt (muskuläre Probleme im Oberschenkel) und Allagui (Aufbautraining). Hannover-Trainer Stendel blickt auf folgende Ausfallliste: Felipe (Adduktorenprobleme), Andreasen (Fuß-OP), Yamaguchi (Nasenbein- und Augenhöhlenbruch) und Benshop (Knie-OP). Kapitän Schulz muss wegen Rückenproblemen passen.

Hannovers Funktionärsführung hat nach dem letzten Spieltag die Reißleine gezogen und Trainer Schaaf durch Coach Stendel ersetzt. Es ist eine große Rotation in der Startelf zu erwarten wie auch das Spielsystem ein anderes sein dürfte. Hoffnung macht den Niedersachsen die Tatsache, dass H96 die letzten drei Auftritte in Berlin zu null gewann.

Seit dem letzten Sieg (2:1 in Stuttgart) kassierte Hannover 96 bereits wieder fünf Niederlagen in Folge. Mit 17 Zählern halten die Niedersachsen abgeschlagen die Rote Laterne in der Hand, das rettende Ufer ist bereits elf Punkte entfernt, auch der Relegationsplatz ist schon auf zehn Punkte enteilt. Eine weitere Niederlage heute in Berlin und der Abstieg wäre so gut wie besiegelt.

Hertha BSC steht mit 48 Punkten auf dem dritten und letzten direkten Champions-League-Qualifikationsplatz. Nach zwei Siegen in Folge musste die Hertha am vergangenen Spieltag bei Gladbach eine bittere 0:5-Klatsche hinnehmen, der Vorsprung auf vier weitere Konkurrenten beträgt nur noch drei bzw. vier Punkte. Ein Ausrutscher auf eigenem Platz gegen den Tabellenletzten Hannover 96 ist nicht erlaubt.

Der Tabellendritte Hertha BSC empfängt den Tabellenletzten Hannover 96 zum Duell im Berliner Olympiastadion, beide Mannschaften gehen mit klar unterschiedlichen Voraussetzungen in dieses Match.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr von der Partie Hertha BSC gegen Hannover 96.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal