Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

MSV Duisburg - 1860 München: Packender Keller-Krimi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Duisburg - 1860 München 2:1

16.04.2016, 07:16 Uhr | t-online.de

Was für eine Schlussphase im Keller-Krimi zwischen dem MSV und 1860, nach einer zweiten Halbzeit mit viel Spannung und Leidenschaft schlagen die Duisburger den Gast aus München hier mit 2:1.

Liendl hatte die Gäste mit einem Tor aus dem Nichts in Führung gebracht, Joker Bröker und der stark aufspielende Obinna drehten dann die Partie. Das war hier nichts für schwache Nerven, Brökers Treffer war eine knappe Sache, am Ende aber feiern die Hausherren, die zwar Letzter bleiben aber nach Punkten zum heutigen Gegner aufgeschlossen haben. Für 1860 wird der Abstiegskampf jetzt mal richtig schwer, Duisburg hat zumindest die wohl letzte Chance erstmal genutzt.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, jubelnde Duisburger feiern ihren zweiten Dreier in Folge.

90. Minute:
chance Das kann doch nicht wahr sein, Adlung nach einer Freistoßflanke von Liendl mit der Chance aus elf Metern, mit rechts schlenzt der Joker den Ball aber rechts am Tor vorbei.

90. Minute:
Freistoß für die Gäste aus 24 Metern halbrechter Position, Duisburgs Wolze hatte den Ball mit der Hand gespielt.

90. Minute:
Duisburg kann so aussichtsreich kontern, Onuegbu wird dabei aber wegen einer klaren Abseitsposition zurück gepfiffen.

89. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt, die Münchener inzwischen mit einer bedingungslosen Schlussoffensive.

88. Minute:
chance Onuegbu vergibt die Chance zum 3:1, aus vier Metern nagelt der MSV-Angreifer das Ding an die Latte, der hätte nun wirklich drin sein müssen.

87. Minute:
Jetzt ist hier aber mal was los, nach einer langweiligen ersten Halbzeit, ist das ein echtes Fußball-Drama geworden.

86. Minute:
Gelb für Mauersberger, der Verteidiger von 1860 hatte sich zu nachdrücklich beim Referee beschwert.

86. Minute:
gelb Gelb für Jan Mauersberger

85. Minute:
tor Toooooooooor, Obinna macht in Abstaubermanier das 2:1 für Duisburg! Nach Feltschers Hereingabe hatten die Löwen noch geklärt, den zweiten Ball versenkt der Schütze aus 11 Metern.

84. Minute:
Duisburg mit Feltscher am 16er der Gäste, sein Schussversuch aus 18 Metern wird aber abgeblockt.

83. Minute:
München dann aber auch mal wieder in der gegnerischen Hälfte, der Ball wird wie beim Handball um den gegnerischen 16er herum gespielt.

82. Minute:
Auch der Treffer für Duisburg war eine ganz enge Angelegenheit, in der Schlussphase sind die Hausherren jetzt aber auch spielbestimmend.

81. Minute:
Eine zumindest strittige Entscheidung gegen 1860, Degenek kam da nicht mehr aus dem Weg und die Gäste fühlen sich hier mal richtig benachteiligt.

80. Minute:
Dann gibt es Gelb-Rot für Münchens Degenek, der gegen Holland gerempelt hatte.

80. Minute:
gelb/rot Gelb-Rot für Milos Degenek

79. Minute:
Kapitän beim MSV ist jetzt Angreifer Onuegbu, die Duisburger wittern hier jetzt Morgenluft und gehen auf den Dreier.

78. Minute:
Positionsbezogener Wechsel bei den Duisburgern, Feltscher kommt rechts hinten für Kapitän Bohl.

78. Minute:
auswechslung Rolf Feltscher kommt für Steffen Bohl ins Spiel

77. Minute:
Münchens Bülow sieht Gelb für ein eher harmloses Foul an Obina.

77. Minute:
gelb Gelb für Kai Bülow

76. Minute:
Stürmer für Stürmer bei den Löwen, der Österreicher Okotie kommt für den heute keinesfalls enttäuschenden Mölders.

75. Minute:
auswechslung Rubin Rafael Okotie kommt für Sascha Mölders ins Spiel

75. Minute:
Bröker mit seinem dritten Saisontor, bei den Löwen soll erneut gewechselt werden.

74. Minute:
tor Tooooooooooooor, Bröker macht wenige Sekunden nach seiner Einwechslung das 1:1 für Duisburg. Aus neun Metern trifft der Joker per Kopf, der Ball hatte aber nur gerade so die Linie überschritten.

73. Minute:
Und der nächste Wechsel, mit Bröker kommt jetzt ein Wühler in den Angriff der Hausherren.

73. Minute:
auswechslung Thomas Bröker kommt für Dan-Patrick Poggenberg ins Spiel

72. Minute:
chance Dann Wolze für den MSV mit einer Flanke die zum Torschuss wird, Löwen-Keeper muss seinen Ball von der linken Seite noch abwehren.

71. Minute:
Wechsel auf beiden Seiten, Chanturia hatte beim MSV im zweiten Durchgang hier nichts mehr zu bestellen.

70. Minute:
auswechslung Levent Aycicek kommt für Valdet Rama ins Spiel

70. Minute:
auswechslung Nico Klotz kommt für Giorgi Chanturia ins Spiel

69. Minute:
Die Löwen können daraus aber kein Kapital schlagen, Rama zeigt unterdessen an, dass er ausgewechselt werden will.

68. Minute:
So ganz allmählich geht das hier auch in die Schlussphase, Holland bei den Gastgebern mit einem überflüssigen Ballverlust im Aufbauspiel.

67. Minute:
Duisburg jetzt natürlich bemüht und mit mehr Aufwand, noch wirkt das aber weiter zu hektisch und wenig zielgerichtet.

66. Minute:
User Dr. Schiedrorn fragt nach, ob sich bei den Münchenern ein Wechsel andeutet. Davon ist hier nichts zu sehen und inzwischen liegen die Gäste ja auch in Führung.

65. Minute:
Liendl trifft aus dem Nichts und jetzt sind hier natürlich die Gastgeber gefordert, eine Niederlage können sich die Duisburger hier schlicht nicht erlauben.

64. Minute:
tor Tooooooooooor, Liendl macht mit einem Sonntagsschuss das 1:0 für 1860! Aus 25 Metern halblinker Position nagelt der 10er das Ding rechts oben in den Winkel, das war mal wirklich ein Traumtor des Österreichers.

62. Minute:
Münchens Degenek hat seine Gelbe Karte für ein Foul an Wolze gesehen, im Moment arbeitet man sich hier wieder im Mittelfeld aneinander ab.

61. Minute:
Eine Stunde ist rum, die MSV-Fans machen hier ordentlich Alarm, MÖlders für die Löwen aber vorne auf der rechten Seite.

60. Minute:
Adlung auf der anderen Seite mit einem hoffnungsvollen Versuch aus der zweiten Reihe, sein Schuss aus zentraler Position segelt aber weit links am Tor vorbei.

59. Minute:
Und Duisburg setzt nach, Löwen-Keeper Ortega muss sechs Meter vor seinem Kasten eine Hereingabe von Obina unschädlich machen.

58. Minute:
Chanturia auf der linken Angriffsseite der Duisburger mit einem feinen Trick gegen Bülow, seine anschließende Hereingabe findet aber keinen Abnehmer.

57. Minute:
User Mitty fragt, wie sich Münchens Mölders hier an alter Wirkungsstätte so macht. Mölders haut sich hier rein wie immer, noch hat das aber keine Folgen für die MSV-Abwehr.

56. Minute:
Gelb für Münchens Degenek nach einem rüden Einsatz gegen Wolze an der Mittellinie.

56. Minute:
gelb Gelb für Milos Degenek

55. Minute:
chance Rama auf der linken Angriffsseite der Münchener mit einem frechen Solo, aus spitzem Winkel bringt er am Ende den Ball aber nicht an MSV-Keeper Ratajczak vorbei.

54. Minute:
Es geht aber weiter für Bohl, der auch gleich wieder in der Defensive der Duisburger gefordert ist.

53. Minute:
Rumms, Münchens Rama und Duisburgs Bohl prallen an der Mittellinie mit den Köpfen aufeinander, der Kapitän der Zebras muss danach draußen behandelt werden.

52. Minute:
Duisburg bleibt in Ballbesitz, Obina agiert zurückhängender, seine Flanke von der rechten Seite landet dann aber im Toraus.

51. Minute:
Dann aber mal wieder der MSV im Vorwärtsgang, ein für Wolze gedachter Pass von Obina in den Strafraum der Gäste kommt aber nicht an.

50. Minute:
Die Löwen nach 50 Minuten auch weiter mit mehr Ballbesitz, nach Torschüssen steht es immerhin 6:3 für die Gäste hier.

49. Minute:
München insgesamt wie im ersten Durchgang mit dem besseren Beginn, Torgefahr kommt dabei auch jetzt bisher noch nicht rum.

48. Minute:
Dann kommt Mölders an der Mittellinie gegen Hajri spektakulär zu fall, Schiri Siewer steht aber gut und lässt weiter laufen.

47. Minute:
Münchens Claasen läuft sich in der MSV-Abwehr gleich zweimal in Folge fest, das ist weiter leicht zu durchschauen im Angriffsspiel der Gäste.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Anstoß zur zweiten Halbzeit, diesmal eröffnen die Gastgeber hier das Spiel.

Abstiegskampf wird Abstiegskrampf, nach 45 Minuten steht es im Keller-Krimi zwischen dem MSV und 1860 weiter 0:0. Beide Seiten boten hier nur wenig Herausragendes, zu Beginn der Partie waren die Gäste lange überlegen, mit zunehmender Spielzeit kamen dann die Zebras besser in die Partie. Torchancen blieben dabei aber Mangelware, Mölders bei den Löwen und Obina bei den Duisburgern sorgten lediglich für Unruhe in der jeweils gegnerischen Abwehr. Das kann eigentlich nur besser werden, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und der kommt dann auch, Schiri Siewer bittet in diesem Moment zum Pausentee.

45. Minute:
Lacazette für 1860 mit einem Fehlpass im Aufbauspiel, auf beiden Seiten scheint man hier schon den Halbzeitpiff herbei zu sehnen.

45. Minute:
Duisburg nochmal am gegnerischen Strafraum, Chanturia aber mit dem nächsten Ballverlust in durchaus aussichtsreicher Position.

45. Minute:
Zwei Minuten sollen hier nachgespielt werden.

44. Minute:
Rama auf der anderen Seite mit einer Hereingabe von links, sein zu hoch angesetzter Ball segelt aber über Freund und Feind hinweg.

43. Minute:
Immerhin kam da vor dem Tor der Gäste mal richtig Unruhe auf, auch das Publikum lässt sich nach dieser Aktion mal wieder vernehmen.

42. Minute:
Die Duisburger fordern natürlich einen Elfmeter, das war aber eher Ungeschicklichkeit bei Obina, Schiri Siewer lässt zurecht weiter spielen.

41. Minute:
Obina und Onuegbu auf dem Weg zum Tor der Gäste, der 15er des MSV kommt aber ins Stolpern und kommt so aus 14 Metern nicht zum Abschluss.

40. Minute:
Noch fünf Minuten im ersten Durchgang, das Spiel lebt weiter von der Spannung, Mölders wird 25 Meter vor dem Tor der Duisburger von zwei Gegenspielern gestoppt.

39. Minute:
Dann wird Obina auf der rechten Seite wegen einer Attacke gegen Mauersberger zurück gepfiffen, da wäre für den MSV-Angreifer auch durchaus Gelb im Bereich des Möglichen gewesen.

38. Minute:
Bohl kann auf der rechten Seite einen weiten Ball von Özbek nicht mehr erlaufen, es mangelt weiter an Genauigkeit im Spiel der Zebras hier.

37. Minute:
Duisburg tastet sich hier aber weiter nach vorne, die Gastgeber jetzt mit einem Freistoß von der Mittellinie.

36. Minute:
Obina beim MSV mit einer scharfen Hereingabe von der rechten Seite, vor dem Tor ist aber Mauersberger vor dem hinter ihm lauernden Onuegbu zur Stelle.

35. Minute:
Dann wieder Chanturia im Vollsprint auf der rechten Seite, statt abzuspielen läuft sich der 36er hier aber gegen Lacazette fest.

34. Minute:
Obina für den MSV mit einem Schussverusch aus 22 Metern halblinker Position, der Abschluss des Angreifers wird aber von Bülow abgeblockt.

33. Minute:
Duisburg jetzt aber mit mehr Engagemant und weniger Angst im Nacken, inzwischen wirken hier eher die Löwen etwas übervorsichtig.

32. Minute:
Konter der Gastgeber über Obina und Chanturia, auf der linken Seite läuft sich dann aber Poggenberg etwas ungeschickt gegen zwei Mann fest.

31. Minute:
Es geht schon in die Schlussviertelstunde des ersten Durchgangs, die Partie ist weiter vom Abstiegskampf bestimmt, die Duisburger können das Spiel aber inzwischen ausgeglichen gestalten.

30. Minute:
Auch dieser Standard für die Gäste bleibt aber zunächst ohne Folgen, die Chance zum schnellen Gegenagriff lassen dann die Duisburger verstreichen.

29. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

29. Minute:
Meißner vor Mölders, der Duisburger Verteidiger klärt gegen den 13er der Gäste 15 Meter vor dem eigenen Kasten auf Kosten eines Eckballs.

28. Minute:
User milano fragt, was der MSV braucht, um 1860 in der Tabelle zu überholen. Die Zebras müssten mit drei Toren Differenz gewinnen, um sich vor die Münchener zu schieben.

27. Minute:
Es folgt die erste Ecke für die Gäste, nach Liendls Hereingabe entsteht aber erneut keine Torgefahr.

27. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

26. Minute:
Liendl für 1860 mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld, Bohl befördert den Ball aber mit dem Kopf aus der Gefahrenzone.

25. Minute:
20 Minuten sind im ersten Durchgang noch zu spielen. User Ferdi fragt nach der Stimmung im Stadion, die ist bei guten äußeren Bedingungen immer noch mehr als zweitligareif.

24. Minute:
Auch für den 3er der Gastgeber geht es hier aber gleich weiter und die Duisburger sind auch schon wieder auf dem Weg nach vorne.

23. Minute:
Duisburgs Hajri hat sich vor dem Tor der Gäste weh getan und muss wie eben Bülow erstmal behandelt werden.

22. Minute:
Auf der anderen Seite bringt Obina einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld gefährlich vor das Tor, die Münchener Abwehr kann die Situation aber bereinigen.

21. Minute:
chance 1860 dann aber mit dem schnellen Gegenangriff, Lacazette darf gleich zwei Mal abziehen, sein erster Schuss wird abgeblockt, der zweite landet aus 14 Metern links neben dem Kasten.

20. Minute:
Auch die zweite Ecke für den MSV segelt über Freund und Feind hinweg, die Gastgeber bleiben aber immerhin in Ballbesitz.

19. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

19. Minute:
Onuegbu mit so etwas wie einem Torschuss für die Duisburger, aus 18 Metern halblinker Position bringt der MSV-Angreifer aber nur ein Schüsschen zustande.

18. Minute:
Die erste Ecke für den MSV zieht keine unmittelbare Torgefahr nach sich, im Anschluss verzettelt sich Chanturia am rechten Strafraumeck.

17. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

17. Minute:
Duisburg berappelt sich hier weiter und agiert jetzt ruhiger und abgeklärter im Aufbauspiel.

16. Minute:
Dann ist auch der 4er der Löwen wieder mit von der Partie und beide Teams sind so wieder komplett.

15. Minute:
Es geht mit 10 gegen 11 weiter, Bülow muss wegen einer Kopfverletzung draußen weiter behandelt werden.

14. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, weil Bülow im 16er der Duisburger behandelt werden muss.

13. Minute:
1860 mit einem Freistoß von Liendl, nach seiner Hereingabe prallen vor dem Tor der Duisburger Münchens Bülow und Keeper Ratajczak zusammen.

12. Minute:
Özbek für den MSV mit einem Torschussversuch von der linken Seite, das Ding geht aber eher Richtung Eckfahne.

11. Minute:
Dann mal eine längere Ballbesitzphase für die Hausherren, Chanturia agiert auf der rechten Seite dann aber zu eigensinnig.

10. Minute:
Nach zehn Minuten stehen die Münchener bei 70% Ballbesitz, Duisburg läuft dem Geschehen hier weiter hinterher.

9. Minute:
chance Dann Rama für die Gäste mit einem Abschluss aus 20 Metern halblinker Position, sein harter aber unplatzierter Schuss wird von MSV-Kepeer Ratajczak vergleichsweise locker pariert.

8. Minute:
Mauersberger für 1860 mit einem Freistoß von der Mittellinie, der Ball wird aber erstmal nur "hinten rum" gespielt.

7. Minute:
1860 wirkt hier aber weiter überlegen, die Duisburger dagegen wirken nervös und kommen hier nur allmählich besser in die Partie.

6. Minute:
Mölders bei den Gästen im Abseits, der Angreifer der Löwen war da auf der rechten Seite zu früh gestartet.

5. Minute:
User Marlon fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Etwa 1.500 Anhänger der Löwen hoffen hier ihn Duisburg auf einen Auswärtssieg ihrer Helden.

4. Minute:
Chanturia für die Gastgeber auf der rechten Angriffsseite, Onuegbu holt dann aber "nur" einen Einwurf für die Duisburger heraus.

3. Minute:
Duisburg wird dagegen weiter in die eigene Hälfte zurück gedrängt, Poggenberg rutscht der Ball auf der linken Seite ins Aus.

2. Minute:
Die Gäste in der Anfangsphase mit viel Ballbesitz, bei besten äußeren Bedingungen lassen die Münchener hier das Spielgerät durch die eigenen Reihen laufen.

1. Minute:
Anstoß hatten die ganz in Grün angetretenen Löwen, die sich auch gleich mal in der gegnerischen Hälfte festsetzen.

1. Minute:
Los geht's in Duisburg, Schiri Siewer hat die Partie in diesem Moment angepfiffen.

Als Schiedsrichter kommt hier der junge Thorben Siewer zu seinem siebten Saisoneinsatz in der Liga, der Referee ist auch soeben mit seinem Team und den Akteuren beider Mannschaften hier auf den Platz gekommen.

Ganz kurzfristig hat sich bei den Löwen auch noch Abwehchef Schindler abgemeldet, für ihn rückt Bülöw in die Viererkette und Adlung spielt im defensiven Mittelfeld.

Der MSV tritt hier bis auf eine Ausnahme mit der in Nürnberg erfolgreichen Startformation an, Kapitän Branimir Bajic steht wegen einer Erkrankung nicht im Kader und wird von Enis Hajri ersetzt.

Verzichten muss Möhlmann seine etatmäßigen Außenverteidiger, Maxi Wittek fehlt wie schon am vergangenen Wochenende verletzungsbedingt, Garry Kagelmacher sitzt eine Gelb-Sperre ab. Jannik Bandowski und Milos Degenik kommen so heute auf den Flügeln von Beginn an auf dem Platz, Valdet Rama ersetzt zudem vorne rechts den zunächst nur auf der Bank platzierten Levent Aycicek.

Löwen-Trainer Benno Möhlmann erwartet gegen den MSV ein Duell auf Augenhöhe: "Duisburg ist nicht schlechter als wir", warnte der 61 Jahre alte Coach der Münchener. Auch aus seiner Sicht geht es dabei jetzt "ans Eingemachte", die Duisburger werden sich demnach wie in einem Endspiel präsentieren. "Dagegen müssen wir gewappnet sein", forderte der erfahrene Übungsleiter diesbezüglich von seinen Schützlingen.

Bei den Duisburgern legt Cheftrainer Ilia Gruev Wert darauf, die eigene Situation weiter realistisch zu betrachten und auch heute "nicht zu überdrehen": "Wir wissen um die schwere Aufgabe, die auf uns zu kommt und welches Potenzial in 1860 steckt. Ich kann versprechen, dass wir bis zum Ende alles versuchen werden", kündigte der MSV-Coach aber immerhin an.

1860 dagegen blieb zuletzt vier Mal in Folge sieglos, vor einer Woche setzte es eine unglückliche 0:1-Heimniederlage gegen die SpVgg Greuther Fürth. Die Löwen belegen so weiter den Relegationsplatz und werden aller Voraussicht bis zum Saisonende um den Klassenerhalt zittern müssen.

Das wäre aus der Sicht der heutigen Gastgeber die Krönung eines Aufwärtstrends, nachdem man sich vor einem Monat schon fast mit dem Absteig abgefunden zu haben schien. Mit sieben Punkten aus den letzten vier Partien hat sich der MSV aber zumindest mal wieder ans rettende Ufer herangepirscht, am vergangenen Wochenende gelang beim 2:1-Sieg in Nürnberg ein überraschender Auswärtserfolg bei einem Aufstiegskandidaten.

30. Spieltag in der 2. Liga, mit der Partie der Duisburger gegen die Löwen von 1860 bietet das Fußball-Wochenende heute gleich zu Beginn einen Abstiegsknaller zwischen zwei namhaften Traditionsvereinen. Duisburg ist dabei als Schlusslicht der Tabelle auf der Aufholjagd, mit einem Dreier heute könnten die Zebras aber sogar am heutigen Gegner vorbei ziehen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr von der Partie MSV Duisburg gegen 1860 München. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal