Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Darmstadt 98 - Ingolstadt (2:0): Aufsteiger-Duell zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Darmstadt - Ingolstadt 2:0

17.04.2016, 09:40 Uhr | t-online.de

Großer Jubel in Darmstadt, das Aufsteigerduell gegen den FC Ingolstadt entscheiden die Lilien mit 2:0 für sich und machen damit einen ganz großen Schritt Richtung Klassenerhalt.

In einem Spiel auf fußballerisch eher durchschnittlichem Niveau hatten die Gastgeber mehr Zweikampfstärke und Laufbereitschaft zu bieten, nach einer über weite Strecken ausgeglichenen Partie geht der Sieg für die Hausherren aber in Ordnung. Mann des Tages ist mal wieder Angreifer Sandro Wagner, der einen Assist und einen eigenen Treffer für sich verbuchen konnte. In der Tabelle rücken die Lilien zunächst bis auf den zehnten Platz vor und sitzen so dem heutigen Gegner direkt im Nacken.

90. Minute:
Und dann war's das, unter dem Jubel der Zuschauer pfeift Schiri Weiner das Spiel hier ab.

90. Minute:
Ingolstadt mit den allerletzten Bemühungen, Sulu befördert eine Flanke aus dem Halbfeld aber mit einem wuchtigen Kopfball aus der Gefahrenzone.

90. Minute:
Das Ding ist auch durch, die Zuschauer feiern hier schon den zweiten Heimsieg ihrer Aufstiegshelden.

90. Minute:
Darmstadts Kapitän Sulu hat hier jetzt viel Spaß, mit rudernden Armen feuert er das Publikum und seine Mitspieler an.

90. Minute:
Matip ist damit am kommenden Wochenende gesperrt, drei Minuten sollen hier nachgespielt werden.

89. Minute:
Ingolstadts Matip holt sich noch die Gelbe Karte ab, er hatte einen aussichtsreichen Konter der Lilien mit einem Foul an Platte unterbunden.

89. Minute:
gelb Gelb für Marvin Matip

88. Minute:
Stürmer für Stürmer, der junge Platte kommt für den mit Beifall verabschiedeten Torschützen Wagner.

88. Minute:
auswechslung Felix Platte kommt für Sandro Wagner ins Spiel

87. Minute:
Die Ingolstädter scheinen endgültig geschlagen zu sein, bei den Gastgebern wird noch ein Wechsel vorbereitet.

86. Minute:
Wagners 13. Saisontor bringt hier die Vorentscheidung, Joker Sirigu mit einer eher unerwarteten Vorbereitung.

85. Minute:
tor Toooooooor, Wagner trifft nach einem Konter zum 2:0 für Darmstadt! Sirigu hatte von rechts halbhoch vorbereitet, Wagner dann mit einem eingesprungenen Abschluss, mit dem langen Bein drückt er die Kugel über die Linie.

84. Minute:
Eine Ecke für Darmstadt bleibt ohne Folgen, Kopfballexperte Sulu war auch gar nicht mehr mit nach vorne gekommen.

84. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

83. Minute:
Immer wieder wird die Partie hier jetzt unterbrochen, die Darmstädter stören mit allen Mitteln die Angriffsbemühungen der anrennenden Gäste.

82. Minute:
Noch ein Angreifer: Lex kommt bei den Gästen für den defensiven Mittelfeldmann Roger.

81. Minute:
auswechslung Stefan Lex kommt für Roger ins Spiel

81. Minute:
Der Ball kommt hoch in den 16er, Sulu stört dort aber erfolgreich Angreifer Lezcano und die Darmstädter können die Situation bereinigen.

80. Minute:
Es folgt der nächste Freistoß für Ingolstadt, 30 Meter vor dem Tor legt sich erneut Standardexperte Groß den Ball zurecht.

79. Minute:
Dann der Konter der Gastgeber, Vrancic ist schon im gegnerischen Strafraum, wird dann aber wegen eines Fouls an Roger zurück gepfiffen.

78. Minute:
Groß dann mit der nächsten Freistoßflanke für den FCI, seinen Ball von der linken Seite erwischt Hübner aber nicht mehr und so ist auch diese Chance für die Gäste vertan.

77. Minute:
Darmstadt jetzt fast nur noch mit Befreiungsschlägen, von einem geordneten Spielaufbau kann bei den Lilien hier keine Rede mehr sein.

76. Minute:
Ingolstadts Joker Leckie holt sich eine Gelbe Karte ab, Schiri Weiner hat ihm da im Mittelfeld offenbar eine Schwalbe unterstellt.

75. Minute:
gelb Gelb für Matthew Leckie

75. Minute:
Es geht in die Schlussviertelstunde, Ingolstadt geht jetzt immer mehr Risiko, die Darmstädter verlassen sich auf ihre starke Defensive.

74. Minute:
User Mücke fragt, wo sich Joker Kempe bei den Darmstädtern einsortiert hat. Kempe spielt auf der Zehn, Vrancic hat sich nach Niemeyers Auswechslung weiter nach hinten orientiert.

73. Minute:
Darmstadt mit dem nächsten Wechsel, Verteidiger Sirigu kommt für Flügelflitzer Heller.

73. Minute:
auswechslung Sandro Sirigu kommt für Marcel Heller ins Spiel

72. Minute:
Groß für den FCI mit einer Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld, der Ball segelt aber knapp über Freund und Feind hinweg.

71. Minute:
Auch Ingolstadts Christiansen sieht Gelb, hier geht es jetzt auch in den Zweikämpfen immer wieder grenzwertig zur Sache.

71. Minute:
gelb Gelb für Max Christiansen

70. Minute:
Wechsel bei den Gästen hier, der defensiver eingestellte Cohen kommt für Top-Scorer Hartmann.

70. Minute:
auswechslung Almog Cohen kommt für Moritz Hartmann ins Spiel

69. Minute:
Und Wagner holt sich Gelb ab, er hatte Ingolstadts Keeper Özcan 30 Meter vor dem Tor der Gäste regelwidrig bedrängt.

69. Minute:
gelb Gelb für Sandro Wagner

68. Minute:
Der mit zurück geeilte Wagner klärt für die Lilien und ist gleich im Anschluss schon wieder im Vollsprint nach vorne unterwegs.

67. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

67. Minute:
Joker Leckie holt auf der linken Seite mal wieder einen Eckball für Ingolstatdt heraus.

66. Minute:
Hartmann mit einem Stürmerfoul gegen Sulu auf der rechten Seite, bei der Ausführung des Freistoßes lassen sich die Darmstädter jetzt natürlich viel Zeit.

65. Minute:
Dann kommt Lezcano aus 14 Metern für den FCI zum Abschluss, seinen Schlenzer entsvhärft aber wieder der heute auffällig starke Mathenia im Tor der Gastgeber.

64. Minute:
Die Partie spielt sich in diesen Minuten fast nur noch in der Hälfte der Darmstädter ab, Ingolstadts Angriffsspiel bleibt aber zu ungenau.

63. Minute:
Da Costa dann mit einem tollen Sprint über "seine" rechte Seite, seinen Rückpass auf den gut positionierten Hartmann kan dieser 16 Meter vor dem Tor aber nicht verarbeiten.

62. Minute:
Darmstadts Joker Kempe verliert den Ball im Mittelfeld gegen Lezcano, die Gäste agieren dann aber schlicht zu langsam, um daraus Kapital zu schlagen.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt, Ingolstadt jetzt mit mehr Druck und deutlichen Feldvorteilen.

60. Minute:
Aus der sich anschließenden Ecke für den FCI resultiert erneut keine Torgefahr.

60. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

59. Minute:
chance Dann Christiansen bei den Ingolstädtern mit der Chance zum 1:1, seinen Schuss aus 13 Metern halbrechter Position kann Lilien-Keeper Mathenia nur noch gerade so um den Pfosten drehen.

58. Minute:
Torschütze Rausch bei den Gastgebern mit einer Freistoßflanke von der rechten Seite, der Ball landet aber ohne eine weitere Berührung hinter dem Tor.

57. Minute:
Darmstadts Wagner bedrängt Keeper Özcan bei einem Abschlag, der Angreifer der Lilien ist auch heute ain ganz unangenehmer Gegenspieler.

56. Minute:
User Thomas Gutbrod fragt nach der Anzahl der Fans aus Ingolstadt hier. Das dürften etwa 1.000 der über 16.000 Zuschauer hier sein.

55. Minute:
Ein Freistoß von der linken Seite zieht bei den Gastgebern keine Torgefahr nach sich, immerhin halten die in Führung liegenden Lilien den Ball aber fern vom eigenen Tor.

54. Minute:
Ein neuer Angreifer bei den Gästen, Flügelflitzer Leckie ersetzt den heute kaum auffälligen Hinterseer.

54. Minute:
auswechslung Matthew Leckie kommt für Lukas Hinterseer ins Spiel

53. Minute:
Jetzt steht die Partie natürlich unter anderen Vorzeichen, die Ingolstädter orientieren sich auch gleich engagierter nach vorne.

52. Minute:
Zweites Saisontor für Rausch, wieder einmal war aber auch Wagner als Assistgeber an einem Treffer der Lilien unmittelbar beteiligt.

51. Minute:
tor Toooooooor, Rausch trifft auf der anderen Seite aus abseitsverdächtiger Position zum 1:0 für Darmstadt. Aus zehn Metern hämmert der Schütze das Ding nach einem Doppelpass mit Wagner in die Maschen.

50. Minute:
Groß dann mit einer Ecke von der rechten Seite, auch aus diesem Standard entwickelt sich aber keine Torgefahr.

49. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

49. Minute:
Dann die Gäste mit einem Freistoß aus aussichtsreicher Position, aus 25 Metern setzt Lezcano den Ball von links aber nur in die Mauer.

49. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

48. Minute:
chance Und dann ist Heller auf der rechten Seite mal wieder durch, seine weite Hereingabe kommt auf Caldirola am langen Pfosten, der Abwehrmann kann den Ball aus Nahdistanz aber nicht auf das Tor platieren.

47. Minute:
Darmstadts Rausch sieht die erste Gelbe Karte der Partie, er hatte Roger im Mittelfeld kompromisslos von den Beinen geholt.

46. Minute:
gelb Gelb für Konstantin Rausch

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter am Böllenfalltor, Anstoß hatten jetzt die Gäste aus Oberbayern.

Keine Tore nach 45 Minuten im Duell der Aufsteiger, zwischen Darmstadt und Ingolstadt steht es weiter 0:0 und große Möglichkeiten waren hier auf beiden Seiten auch nicht zu verzeichnen. Zweikampfstärke und Laufbereitschaft bestimmen hier eher das Geschehen, die Absicherung des eigenen Tores steht sowohl bei den Lilien als auch beim FCI im Vordergrund. Mal sehen, wer hier nach dem Seitenwechsel mehr riskiert, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann geht es in die Kabinen, auf eine Nachspielzeit hat Schiri Weiner hier offenbar ganz bewusst verzichtet.

45. Minute:
Freistoß für die Gäste von der linken Seite, Groß setzt den Ball aber aus spitzem Winkel direkt über den Kasten.

44. Minute:
Es geht in die letzten Minuten der ersten Halbzeit, auf beiden Seiten scheint man den Pausenpfiff auch bereits herbei zu sehnen.

43. Minute:
Auf der anderen Seite ist Keeper Özcan 14 Meter vor seinem Kasten gegen Wagner zur Stelle, auch die Darmstädter mit eher ungenauem Passspiel.

42. Minute:
Dann muss Darmstadts Keeper Mathenia mal wieder eine ungenaue Hereingabe vor seinen Kasten abfangen, wirklich gefährlich war das aber nicht für die Gastgeber.

41. Minute:
So ist es, Kempe kommt für den mit viel Applaus verabschiedeten Niemeyer.

41. Minute:
auswechslung Tobias Kempe kommt für Peter Niemeyer ins Spiel

40. Minute:
Bei den Gastgebern wird allem Anschein nach auch schon der erste Wechsel vorbereitet, eventuell geht es für den angeschlagenen Niemeyer hier nicht weiter.

39. Minute:
Christiansen im Mittelfeld mit einem Foul an Niemeyer, für den Darmstädter 18er ist das hier insgesamt eine schmerzhafte Angelegenheit.

38. Minute:
Dann arbeitet man sich hier wieder im Mittelfeld aneinander ab, ein fußballerischer Leckerbissen ist die Partie auch nach knapp 40 Minuten noch nicht.

37. Minute:
Darmstadts Keeper Mathenia erneut mit einem weiten Abschlag, wieder kann sich Heller auf der rechten Seite aber gegen zwei Ingolstädter Verteidiger nicht behaupten.

36. Minute:
Niemeyer musste da behandelt werden, der 18er der Lilien steht aber schon wieder einsatzbereit an der Seitenlinie.

35. Minute:
Heller kann den langen Ball aus der eigenen Hälfte aber nicht mehr erlaufen und dann ist die Partie wegen einer Verletzung eines Darmstädters erstmal unterbrochen.

34. Minute:
Es geht hier jetzt schon in die Schlussphase des ersten Durchgangs, Jungwirth schickt bei den Hausherren erneut den schnellen Heller über die rechte Seite.

33. Minute:
Darmstadt bleibt aber dran, diesmal geht es über die linke Seite, Rausch kommt gegen gleich drei Ingolstädter aber nicht zu einer Hereingabe.

32. Minute:
Schiri Weiner ermahnt Hartmann nach einem Foul an Sulu im Mittelfeld, aus dem sich anschließenden Freistoß resultiert keine Torgefahr.

31. Minute:
User Walter fragt nach den Wechselgerüchten um FCI-Coach Hasenhüttl. Der Trainer weiß nach eigenen Angaben offenbar selbst nicht so recht, wo er in der kommenden Saison arbeiten will.

30. Minute:
Ein Blick auf die Spieldaten: Das Ballbesitzverhältnis ist in etwa ausgeglichen, nach Torschüssen steht es 3:1 für Darmstadt, mehr Zweikämpfe haben die Gäste hier gewonnen.

29. Minute:
Heller mal wieder auf der rechten Seite, gegen zwei Mann gibt es für ihn aber kein Durchkommen und dann werden die Gastgeber auch schon wieder zurück gepfiffen.

28. Minute:
Duell der Torjäger, Wagner rempelt Ingolstadts Hartmann zu Boden, der Angreifer der Gäste berappelt sich aber schnell und kann ohne Behandlung weiter machen.

27. Minute:
Nach der anschließenden Ecke steht Wagner erneut im Abseits, die Darmstädter sind insgesamt aber inzwischen nach Spielanteilen überlegen.

27. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

26. Minute:
chance Und der nächste Freistoß für die Lilien, Niemeyer im Anschluss mit einem Kopfball aus acht Metern, Gäste-Keeper Özcan lenkt das Ding zur Ecke über die Latte.

25. Minute:
Heller ist auf der rechten Seite durch, seine scharfe halbhohe Hereingabe verpasst der lauernde Torjäger Wagner vor der Kiste aber um knapp einen Meter.

24. Minute:
Die erste Hälfte des ersten Durchgangs liegt hinter uns, die Gastgeber jetzt mit so etwas wie einer Konterchance.

23. Minute:
Dann die Gäste mal wieder mit flüssigem Kombinationsspiel, am Ende steht aber offenbar Hinterseer wie auf der anderen Seite Heller im Abseits.

22. Minute:
Darmstadt jetzt aber mit einer langen Ballbesitzphase, bis Heller auf der rechten Seite am Strafraumeck wegen einer Abseitspositiion zurück gepfiffen wird.

21. Minute:
Es bleibt ein zähes Ringen im Duell der Aufsteiger, Gondorf lupft den Ball in den Strafraum der Gäste, Matip klärt dort aber mit einem wuchtigen Kopfball aus der Gefahrenzone.

20. Minute:
Es folgt der nächste Freistoß für die Gastgeber, aus knapp 30 Metern halblinker Position drischt Rausch das Spielgerät in die Mauer.

19. Minute:
Groß von der linken Seite mit der ersten Ecke für die Gäste, Darmstadts Keeper Mathenia schnappt sich den hohen Ball sechs Meter vor seinem Kasten.

19. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

18. Minute:
Darmstadts Niemeyer wird auf der Außenbahn im Zweikampf mit FCI-Angreifer Hartmann wegen gefährlichen Spiels zurück gepfiffen.

17. Minute:
User Mario fragt nach den äußeren Bedingungen. Bei knapp 15 Grad hat es heute immer wieder geregnet, der Platz ist dementsprechend rutschig.

16. Minute:
Standardexperte Groß für die Gäste mit einem Freistoß aus 26 Metern halblinker Position, das Ding landet aber nur in der Mauer.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt, die große Fußball-Show ist das hier noch nicht, wie erwartet stehen eher Zweikampfstärke und Laufbereitschaft im Vordergrund.

14. Minute:
Darmstadt immer wieder mit dem Versuch, schnell das Mittelfeld zu überbrücken, Heller verzettelt sich aber erstmal in einem Zweikampf mit Christiansen.

13. Minute:
Dann Bauer für den FCI mit einem weiten Einwurf von der linken Seite, Caldirola befördert den Ball aber umgehend wieder aus der Gefahrenzone.

12. Minute:
Ingolstadt mit dem nächsten Versuch über Roger aus dem zentralen Mittelfeld, sein Pass in den 16er wird aber zunächst abgefangen.

11. Minute:
chance Heller mit viel Einsatz auf der rechten Seite, nach seiner Hereingabe kommt Vrancic aus 12 Metern zum Kopfball, setzt die Kugel aber aus zentraler Position weit links am Tor vorbei.

10. Minute:
Wagner bei den Darmstädtern im Abseits, das haben der Angreifer und große Teile des Publikums hier natürlich anders gesehen.

9. Minute:
Auf der anderen Seite kommt erneut Lezcano in aussichtsreicher Position nicht an den Ball, noch bestimmen hier die jeweiligen Abwehrreihen die Partie.

8. Minute:
Rausch bringt den Ball von links mit viel Effet vor das Tor, dort wird Wagner dann aber wegen eines Remplers gegen Ingolstadts Matip zurück gepfiffen.

7. Minute:
Wagner für die Hausherren auf der linken Seite, gegen Roger holt er dort mit viel Einsatz einen Freistoß für seine Farben heraus.

6. Minute:
Ingolstadt weiter mit Offenivgeist, eine Hereingabe von Hinterseer landet dann aber hinter dem Tor.

5. Minute:
Ingolstadts Angreifer Lezcano verpasst eine Hereingabe aus dem rechten Halbfeld, das geht hier alles noch recht beschaulich und wenig leidenschaftlich zu.

4. Minute:
Es folgt ein Freistoß für den FCI aus der eigenen Hälfte, der Ball wird aber erstmal zur Sicherheit "hinten rum" gespielt.

3. Minute:
Dann macht Heller Alarm für die Darmstädter, auf der rechten Angriffsseite der Gastgeber läuft er sich aber fest.

2. Minute:
Die Gäste mit einem Angriff über die rechte Seite, einen langen Ball von da Costa kann Darmstadts Keeper Mathenia aber vergleichsweise locker aufnehmen.

1. Minute:
Anstoß hatten die ganz in Weiß angetretenen Ingolstädter, inzwischen scheint hier sogar die Sonne in die gut gefüllte Arena.

1. Minute:
Los geht's am Böllenfalltor, Schiri Weiner hat die Partie in diesem Moment angepfiffen.

Es folgt die Seitenwahl: mit Darmstadts Aytac Sulu und Ingolstadts Marvin Matip stehen sich hier zwei gestandene Abwehrrecken als jeweilige Mannschaftsführer im Mittelkreis gegenüber.

Als Schiedsrichter soll hier Michael Weiner aus Niedersachsen für einen regelgerechten Ablauf sorgen, der Referee ist eben mit seinem Team und den Akteuren beider Mannschaften auf den Platz gekommen.

Auf beiden Seiten wurden im Vergleich zum vergangenen Wochenende keine Umstellungen in der Startformation vorgenommen.

Die Gastgeber müssen auch heute auf die verletzten Jan Rosenthal und Slobodan Rajkovic verzichten, bei den Ingolstädtern sind bis auf den immer noch an einer Zehenverletzung leidenden Danilo alle Mann an Bord.

Die Ingolstädter gehen nach den zuletzt gezeigten Leistungen mit viel Selbstvertrauen in die Partie: "Wir wollen zeigen, dass wir der bessere Aufsteiger sind", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl. Auch nach dem schon so gut wie geschafften Klassenerhalt sei seine Mannschaft "nach wie vor scharf, das ist im Training zu sehen", stellte der offenbar auch von anderen Vereinen umworbene Österreicher vor der Begegnung klar.

Darmstadts Trainer Dirk Schuster setzt heute vor allem auf die Unterstützung des Publikums: "Wir brauchen jede Stimme", appellierte er an den Anhang seiner Schützlinge. Gegen Ingolstadt stehe man laut Schuster vor "dem schwersten Spiel der Saison", der schnellen und aggressiven Spielweise des FCI will er mit einer in allen Mannschaftsteilen ausgewogenen Leistung begegnen.

Ingolstadt dagegen lebt vor allem in der Rückrunde von der eigenen Heimstärke, zuletzt bezwang man hintereinander die Champions-League-Kandidaten aus Schalke und Mönchengladbach. Beim 1:0 gegen Gladbach am vergangenen Wochenende erzielte Moritz Hartmann bereits sein neuntes Saisontor, Darmstadts Sandro Wagner hat demgegenüber aber schon 12 Mal getroffen.

Verdient haben sich die heutigen Gastgeber diese Ausgangsposition unter anderem mit zuletzt fünf Spielen ohne Niederlage in Serie. Vor einer Woche errangen die Darmstädter beim 2:1 in Hamburg den sechsten Auswärtssieg in der laufenden Spielzeit, vor eigenem Publikum wurde dagegen erst ein Dreier eingefahren.

Aufsteigerduell am Böllenfalltor, die Ingolstädter treten dabei als Tabellenneunter und mit sieben Punkten Vorsprung auf den heutigen Gegner in Darmstadt an. Während der FCI den Klassenerhalt bereits so gut wie in trockenen Tüchern hat muss man in Darmstadt also weiter bangen, vor dem 30. Spieltag trennen die Lilien auf Rang 13 aber immerhin vier Punkte vom Relegationsplatz.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Darmstadt 98 gegen den FC Ingolstadt. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal