Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bielefeld - Kaiserslautern live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bielefeld - Kaiserslautern 0:1

16.04.2016, 14:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Przybylko (70.)

17.04.2016, 13:30 Uhr
Bielefeld, SchücoArena
Zuschauer: 18.511

Das war es hier vom Live-Ticker! Nahtlos geht es mit der Bundesliga und der Partie Borussia Dortmund gegen Hamburger SV weiter...

Der 1. FC Kaiserslautern gewinnt glücklich mit 1:0 bei Arminia Bielefeld nach einem erst in der zweiten Hälfte interessanten Match. Es entwickelte sich im ersten Abschnitt schnell eine ausgeglichene und an Höhepunkten arme Partie. Die Defensiven standen sicher und beherrschten das Geschehen weitestgehend, das letzte Risiko ging man nur selten ein. In der zweiten Hälfte erhöhten die Ostwestfalen die Schlagzahl deutlich und erspielten sich einige gute Tormöglichkeiten, den goldenen Treffer für die Gäste aus der Pfalz erzielte dann aber Przybylko in der 70. Minute aus dem Nichts. Bielefeld war in der Folge bemüht, konnte aber nichts Entscheidendes mehr entgegensetzen. Die Arminia muss nun weiter um den Klassenerhalt bangen, Lautern ist mit diesem Dreier auf dem besten Wege dorthin.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Willenborg pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Zwei Minuten gibt es oben drauf!

90. Minute:
Die Lauterer führen die Ecke kurz aus, um den Ball zu halten - die letzten Sekunden laufen regulär.

89. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

88. Minute:
Die Ecke von links sorgt für ein wenig Unruhe im Lauterer 16er, das war es dann aber auch schon.

87. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

86. Minute:
Junglas gestikuliert gegenüber dem Schiri zu viel und bekommt als Quittung den Gelben Karton zu Gesicht. Es ist seine 5. Gelbe, damit fehlt er im nächsten Spiel.

85. Minute:
gelb Gelb für Manuel Junglas

84. Minute:
chance Przybylko hämmert aus der Distanz drauf, das Leder geht an den linken Pfosten.

82. Minute:
Die Ecke hat nur statistischen Wert, kaiserslautern kann aus dem Standard keinen Nutzen ziehen.

81. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten stehen an! Lautern kommt nun immer besser ins Spiel, Bielefeld scheint langsam die Luft auszugehen.

77. Minute:
Lautern hält wieder dagegen und die Partie offen. Bielefeld ist dennoch bemüht, hier noch etwas zu reißen.

75. Minute:
auswechslung Andreas Voglsammer kommt für Florian Dick ins Spiel

75. Minute:
Eine Viertelstunde ist noch zu spielen! Voglsammer macht sich auf Bielefelder Seite bereit...

73. Minute:
auswechslung Lukas Görtler kommt für Jon Dadi Bödvarsson ins Spiel

72. Minute:
auswechslung Christopher Nöthe kommt für Seung-Woo Ryu ins Spiel

71. Minute:
Aus dem Nichts treffen die Gäste aus der Pfalz, Bielefeld wird personell reagieren...

70. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Das 1:0 für Lautern durch Przybylko! Jenssen flankt von links präzise an den zweiten Pfosten. Przybylko steht völlig frei und nickt aus Nahdistanz ungefährdet ein.

70. Minute:
Zwanzig Minuten sind noch zu spielen! Bielefeld ist im zweiten Abschnitt das klar bessere Team, der Führungstreffer liegt in der Luft.

69. Minute:
Die nächste Ecke der Gäste geht auf der anderen Seite ins Toraus.

68. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

67. Minute:
chance Fast der Führungstreffer! Klos chipt von der rechten Grundlinie an den Fünfer, Börner setzt sich durch und köpft nur um Haaresbreite rechts neben das Tor.

66. Minute:
Die Ecke geht auf der anderen Seite ins Seitenaus, es folgt der Einwurf für die Hausherren...

66. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

65. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl wird verkündet: 18.511 sind dabei!

64. Minute:
Ulm mit der Schusschance aus halblinker Position, erneute rettet Müller auf der Linie. Ryus Nachschuss wird geblockt.

63. Minute:
Bödvarsson meckert über eine Schiedsrichterentscheidung zu viel und kassiert die erste Gelbe Karte des Spiels.

63. Minute:
gelb Gelb für Jon Dadi Bödvarsson

62. Minute:
Halfar spielt den Steilpass in die Tiefe, doch zu steil für Przybylko, Keeper Hesl nimmt das Leder dankbar auf.

60. Minute:
auswechslung Kacper Przybylko kommt für Markus Karl ins Spiel

58. Minute:
Ulm haut aus der Distanz drauf und verzieht gnadenlos, der Ball geht in den Nachmittagshimmel.

58. Minute:
Die Pfälzer halten nun deutlich besser dagegen, mit Przybylko wird in Kürze der zweite Wechsel beim Gast vorgenohmen.

57. Minute:
Lautern zeigt sich auch mal wieder vorne, Jenssen flankt von links scharf rein, Bödvarsson kann die Kugel aber nicht kontrollieren.

55. Minute:
Kaiserslautern reagiert schnell und nimmt Zimmer auf der rechten Seite heraus. Piossek ersetzt ihn dort.

54. Minute:
auswechslung Marcus Piossek kommt für Jean Zimmer ins Spiel

52. Minute:
Bielelfeld ist mit richtig Schwung aus der Kabine gekommen und drückt auf den Führungstreffer.

50. Minute:
Behrendt versucht es erneut aus der Distanz, in diesem Falle muss Müller nicht eingreifen.

48. Minute:
chance Junglas hat die erste Chance des 2. Abschnitts, seinen Kopfball kratzt Keeper Müller klasse von der Linie.

46. Minute:
Bielefeld wechselt erstmalig mit Ulm für Rodriguez, Lautern ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung David Ulm kommt für Francisco Rodríguez ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Willenborg pfeift die 2. Halbzeit an. Lautern hat Anstoß.

Mit einem letztlich leistungsgerechten torlosen Unentschieden gehen Arminia Bielefeld und der 1. FC Kaiserslautern in die Halbzeitpause nach spielerisch wenig erbaulichen ersten 45 Minuten. Es entwickelte sich schnell eine ausgeglichene und an Höhepunkten arme Partie. Die Defensiven standen sicher und beherrschten das Geschehen weitestgehend, das letzte Risiko ging man nur selten ein. Hier ist noch Luft nach oben ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Willenborg pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

44. Minute:
Der Lauterer Schwung ist wieder vorbei, Bielefelds Abwehr hat sich wieder im Griff.

42. Minute:
Die Roten Teufel haben die Schlagzahl deutlich erhöht und erspielen sich nun auch Torchancen.

41. Minute:
Zwei Ecken in Folge sorgen für ein kurzes Durcheinander im Bielefelder Strafraum, mehr aber auch nicht.

39. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

39. Minute:
chance Fast die Führung für die Gäste! Gaus ist links entwischt und bringt den Ball scharf vors Tor. Hesl hat noch die Finger entscheidend im Spiel, Bödvarsson rauscht knapp vorbei.

38. Minute:
Schuppan geht über rechts und treibt an, findet dann aber seinen Meister in Zimmer.

37. Minute:
Michelausdepalz fragt: 'Welche der Mannschaften spielt eher wie ein Abstiegskandidat?' Auch wenn spielerisch dies hier kein Highlight ist, wie ein Abstiegskandidat spielt hier keines der beiden Teams. Die Defensiven stehen gut und taktisch sind beide Mannschaften auf der Höhe.

35. Minute:
Die Standards bringen es bis dato einfach noch nicht. Aus dem Spiel heraus passiert ebenfalls weiterhin kaum etwas.

35. Minute:
ecke ...und darf sich über die nächste Ecke freuen. Ring trabt zur linken Eckfahne.

34. Minute:
Die Ecke von links geht ins Leere, Lautern ist nun im Spielaufbau...

34. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

34. Minute:
chance Behrendt mit einem Kracher aus 19 Metern, Keeper Müller reißt die Arme hoch und lenkt die Kugel übers Gebälk.

32. Minute:
Weiter halten sich die Spieler zumeist im Mittelfeld auf und verlieren sich in verbissenen Zweikämpfen. Zumindest die Stimmung auf den Rängen ist klasse.

30. Minute:
Auch die dritte Ecke der Gäste hat keinen Einfluss aufs Spielegeschehen. Mittlerweile ist eine halbe Stunde gespielt.

30. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

29. Minute:
Rodriguez bringt die Ecke von rechts an den zweiten Pfosten, Klos kommt freistehend aus zwölf Metern zum Kopfball. Ryu lässt durch, doch Keeper Müller ist aufmerksam und schnappt sich die Kugel sicher.

28. Minute:
ecke Rodriguez schickt Klos mit einem Steilpass in den rechten Strafraum, zumindest die erste Ecke des DSC springt dabei heraus.

27. Minute:
Erste zarte Pfiffe gehen durchs Rund, es ist ein Geduldsspiel geworden ohne nennenswerte Höhepunkte.

25. Minute:
Das Ganze ist hier wahrlich noch nicht der feine Kick, nach wie vor agieren die Akteure mit großer Vorsicht.

24. Minute:
Ring hat mal am gegnerischen 16er die Schussoption, seinen Abschluss blockt Börner ohne Probleme.

23. Minute:
Dick mit einer weiteren Flanke von rechts...direkt in die Arme von Müller.

22. Minute:
Die Ecke wird kurz ausgeführt, Jenssen zieht dann aus halblinker Position ab, das Leder rauscht deutlich am langen Pfosten vorbei.

21. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

21. Minute:
Es mangelt auf beiden Seiten weiterhin an zündenden Ideen, offensiv geht hier nur wenig.

20. Minute:
Schuppan ist links mitgelaufen, kommt aber mit seiner Hereingabe nicht durch.

19. Minute:
Gaus treibt auf Lauterer Seite an und kommt bis zur Mittellinie vor, seinen finalen Pass in die Spitze fängt Burmeister ab, Bödvarsson läuft ins Leere.

18. Minute:
Burmeister versucht es mit dem Spielaufbau von hinten, findet aber keine Abnehmer im Mittelfeld oder für einen langen Ball in die Spitze. Bezeichnend, die Defensivreihen bestimmen weiterhin das Geschehen.

16. Minute:
Halfar bringt die erste Ecke der Gäste von links wenig erfolgreich an den ersten Pfosten, kein Problem für Bielefelds Abwehr.

16. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt! Beide Mannschaften sind doch eher auf Vorsicht bedacht, das ganz große Risiko geht hier noch keiner.

13. Minute:
Schuppan mit einer scharfen Flanke von links nach Zuspiel Klos, Gaus passt auf und köpft das Leder mit Macht aus der Gefahrenzone.

12. Minute:
Rodriguez wird auf der linken Seite mit einem langen Ball auf die Reise geschickt, Lauterns Vucur läuft den Bielefelder gekonnt ab.

11. Minute:
Behrendt zieht sehr ambitioniert aus 30 Metern ab, kein Problem für Keeper Müller.

10. Minute:
Görlitz wuselt sich rechts durch und passt zurück zu Dick, der direkt in die Mitte flankt. Die Kugel landet aber beim Gegner.

9. Minute:
Beide Defensiven haben die Angelegenheit nun gut im Griff und lassen keine Strafraumszenen zu.

8. Minute:
Lautern ist im Spiel angekommen, es hat sich nun ein ausgeglichenes Match entwickelt.

6. Minute:
chance Ring geht am linken Strafraumrand bis zur Grundlinie und chipt die Kugl an den Fünfer. Bödvarsson schraubt sich hoch und köpft nur knapp aufs Tordach.

5. Minute:
Bielefeld ist zu Beginn das aktivere Team, Lautern muss sich noch finden.

4. Minute:
chance Die erste Torchance des DSC! Görlitz mit einer weiten Flanke aus dem rechten Halbfeld, Klos kommt am ersten Pfosten zum Kopfball, bringt aber keine Wucht dahinter. Keeper Müller ist schnell unten und packt sicher zu.

4. Minute:
Die Stimmung ist bestens in beiden Fanlagern, hier geht es für beide Mansnchaften um den Klassenerhalt.

3. Minute:
Karl treibt an und stößt bis zum gegnerischen Strafraum vor, Börner schnappt sich dann konsequent aber fair das Leder.

2. Minute:
Rodriguez mit dem ersten Angriff der Hausherren über die rechte Seite, Klos bekommt das Leder am ersten Pfosten nicht unter Kontrolle - Abstoß.

1. Minute:
Schiedsrichter Willenborg pfeift die 1. Hälfte an. Bielefeld hat Anstoß.

Mit sechs Grad ist es kühl aber trocken, der Rasen ist gut bespiebar. Das Haus mit 18.000 Zuschauern zu gut zwei Drittel gefüllt, um die tausend Lauterer Fans sind auch dabei.

Lautern: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Mockenhaupt, Vucur, Ziegler und Gaus - defensives Mittelfeld mit Karl und Halfar, offensiv davor Ring, auf den Außen Zimmer und Jenssen - im Sturm Bödvarsson. Im Tor steht Müller. Änderungen: Mockenhaupt für Görtler.

Bielefeld: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Dick, Burmeister, Börner und Schuppan - defensives Mittelfeld mit Junglas und Behrendt, offensiv davor Rodriguez, auf den Außen Görlitz und Ryu - im Sturm Klos. Im Tor steht Hesl. Änderungen: Börner und Klos für Hornig und Voglsammer.

In der Bilanz der 2. Liga ist Bielefeld mit 1-1-3 Spielen und 4:7 Toren im Hintertreffen. Das Hinspiel gewann Bielfeld in Kaiserslautern hingegen mit 2:0. Die Kapitäne: Klos bei Bielefeld und Halfar bei Lautern.

Bielefeld-Trainer Meier muss auf folgendes Personal verzichten: Salgar (Bluterguss). Auf der anderen Seite stehen FCK-Coach Fünfstück folgende Spieler nicht zur Verfügung: Heubach (Muskelbündelriss in der Bauchmuskulatur), Löwe (Schulterverletzung) und Jacob (Reha).

Der 1. FC Kaiserslautern hat nach fünf Niederlagen in Folge am vorvergangenen Spieltag mit dem 2:0 gegen SV Sandhausen und am letzten Spieltag mit dem torlosen Unentschieden gegen den Karlsruher SC wieder in die Spur zurückgefunden. Mit 35 Punkten stehen die Roten Teufel auf dem zwölften Tabellenplatz und haben acht Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. Ein Auswärtssieg heute in Bielefeld und es darf für eine weitere Saison in der zweiten Liga geplant werden.

Arminia Bielefeld hat nach acht sieglosen Spielrunden am vergangenen Spieltag mit dem 4:1 bei Sandhausen das Ruder wieder herumgerissen und steht mit 34 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz. Sieben Zähler Vorsprung weisen die Ostwestfalen auf die Abstiegszone auf. Mit einem Sieg heute gegen Kaiserslautern dürfte das Ziel Klassenerhalt erreicht sein.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Arminia Bielefeld gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal