Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

BVB - HSV: Hamburger SV verliert und ist wieder in Abstiegsnot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Dortmund - Hamburg 3:0

18.04.2016, 08:39 Uhr | t-online.de

Am Ende ist es ein standesgemäßer Sieg für Borussia Dortmund, das ohne zahlreiche Stars zunächst Mühe hatte. Die beiden Tore vor der Pause kamen so ein bisschen aus dem Nichts, sie brachten aber schon die Vorentscheidung.

Nach der Pause dezimierte sich der HSV dann noch zusätzlich selbst und bleibt weiter in Abstiegsgefahr. Drei Punkte sind es nur noch auf Bremen und gegen Werder geht es nächsten Freitag für die Hamburger. Dortmund hingegen ist gerüstet für den DFB-Pokal, am Mittwoch soll in Berlin das Finale gegen Hertha klar gemacht werden.

90. Minute:
Kurz nach der folgenden Ecke ist dann Schluss. Dortmund schlägt Hamburg mit 3:0.

90. Minute:
chance Aubameyang darf auch noch mal, er scheitert mit links aus zehn Metern an Drobny.

89. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

88. Minute:
chance Und noch einmal Pulisic mit der Vorarbeit von links, diesmal rettet Spahic gerade noch so vor der Torlinie vor Aubameyang.

87. Minute:
Pulisic von links mit der Flanke auf Ramos, doch der wird noch von Cleber gestört.

86. Minute:
tor Tooooooooooor! 3:0 für Dortmund durch Ramos. Kagawa scheitert mit rechts aus 16 Metern an Drobny. Der wehrt den Ball nur nach vorne ab und so hat Ramos anschließend leichtes Spiel und schießt mit links locker ins leere Tor ein.

84. Minute:
chance Schon besser. Aubameyang diesmal als Flankengeber von links. Doch in der Mitte kann Ramos den Ball nicht mehr drücken und köpft über das Tor.

84. Minute:
Aubameyang schießt den Freistoß aus 25 Metern mit rechts, allerdings geht der Versuch weit drüber.

83. Minute:
Freistoß für Borussia Dortmund

82. Minute:
Der HSV spielt noch mal nach vorn und Bürki muss eingreifen. Nach einem Pass in den 16er von links durch Gregoritsch tut er das dann sicher.

82. Minute:
Adler mit Rot runter, dazu Lasogga und Ekdal verletzt. Und Müller musste ja auch mit Krämpfen runter. Kein guter Nachmittag für den HSV.

81. Minute:
Zehn Minuten noch. Dortmund lässt den Ball laufen, geht jetzt auch nicht mit Macht auf das 3:0. Deswegen gibt es auch ein paar Pfiffe von den Rängen.

80. Minute:
ecke Ecke kurz gespielt und dann geht es erst mal wieder zurück ins Mittelfeld mit dem Ball.

80. Minute:
Aubameyang setzt sich links im Strafraum durch und flankt dann nach innen. Doch da klärt Spahic mit dem Kopf zur Ecke.

79. Minute:
Elf gegen neun in der Schlussphase. Jetzt geht es für den HSV nur noch um Schadensbegrenzung.

78. Minute:
Mit Leitner war Ekdal da im Laufduell und ist offenbar in der Kniekehle getroffen worden.

77. Minute:
Das sieht nicht gut aus bei Ekdal, der sich nur noch über den Platz schleppt und dann wieder zusammensinkt. Das wird nun richtig hart für den HSV mit nur noch neun Spielern.

76. Minute:
Hamburgs Ekdal bleibt nach einem Zweikampf liegen. Er muss jetzt aber durchhalten, der HSV kann nicht mehr wechseln.

75. Minute:
auswechslung Marcel Schmelzer kommt für Matthias Ginter ins Spiel

75. Minute:
auswechslung Pierre-Emerick Aubameyang kommt für Gonzalo Castro ins Spiel

74. Minute:
Die Ecke von rechts wird wieder kurz gespielt, gefährlich wird es aber nicht vor dem HSV-Tor.

74. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

73. Minute:
Aubameyang macht sich zumindest mal bereit, vielleicht bringt ihn Tuchel ja noch in der Schlussphase.

71. Minute:
Pulisic bedient Castro am 16er, aber der wird gerade noch gestört und kommt deshalb nicht zum Schuss.

70. Minute:
Ilicevic, der viel rackert, mit einem Schuss von links im Strafraum aus spitzem Winkel hoch ans Außennetz.

69. Minute:
User "Lothar" fragt, ob der BVB schon einen Gang zurückgeschaltet hat. Sagen wir es mal so: Wenn jetzt Schluss wäre, hätte hier wohl keiner etwas dagegen.

67. Minute:
auswechslung Gregoritsch kommt für Müller, bei dem es nicht mehr weitergeht.

67. Minute:
Jetzt kommt die offizielle Zuschauerzahl. Das Stadion ist auch heute wieder mit 81.359 Zuschauern ausverkauft.

66. Minute:
Beifall für Gündogan, Beifall von Gündogan. Das Publikum scheint dem Mittelfeldmann dessen Wechselabsichten nicht übel zu nehmen.

65. Minute:
auswechslung Moritz Leitner kommt für Ilkay Gündogan ins Spiel

65. Minute:
Krampf bei Nicolai Müller. Roman Bürki drückt ihn so gut es geht raus.

64. Minute:
Passlack ist jetzt übrigens nach rechts hinten gewechselt, Ginter verteidigt dafür links. Im ersten Durchgang war es noch umgekehrt.

63. Minute:
Die Dortmunder lassen den Ball jetzt laufen. So ein 3:0 wäre schön, aber wenn das HSV nichts anbietet, dann reicht auch das 2:0.

61. Minute:
chance Schlimmer Fehlpass von Holtby vor dem eigenen 16er. Ramos hat danach die Chance, wird aber zu weit nach links abgedrängt und trifft nur noch das Außennetz.

60. Minute:
Nächste Woche spielt der HSV daheim gegen Bremen. Ohne Adler, das dürfte sicher sein und wie schwer Lasogga verletzt ist, bleibt ja auch noch abzuwarten.

59. Minute:
User "pieps" fragt nach der Eckballstatistik. Haben wir natürlich auch parat, der BVB führt hier derzeit mit 5:0.

58. Minute:
Hamburg kommt über rechts mit Müller, dessen Flanke vor das Tor für Schipplock aber einen Tick zu hoch ist.

56. Minute:
Und was macht der HSV jetzt? Das Spiel verloren geben, aber zumindest das Torverhältnis retten oder noch mal alles riskieren?

56. Minute:
Zwei Tore mehr, ein Spieler mehr - da brennt normalerweise nichts mehr an für die Borussia.

55. Minute:
Sahin schießt den folgenden Freistoß aus 19 Metern mit links, bringt den Ball aber nicht an der Mauer vorbei.

54. Minute:
auswechslung Drobny kommt rein, Kacar muss das Feld räumen.

53. Minute:
Freistoß für Borussia Dortmund

53. Minute:
Das Foul war außerhalb des Strafraums, dazu standen da auch noch einige Hamburger in der Nähe. Ob das zwingend mit Rot zu ahnden ist, dürfte noch diskutiert werden.

52. Minute:
rot Der BVB kontert, Kagawa läuft Richtung gegnerischer 16er. Adler kommt ihm entgegen und checkt den Dortmunder durchaus heftig. Schiri Fritz überlegt noch ein wenig und zeigt dann die Rote Karte.

51. Minute:
Hamburg über links. Ilicevic spielt schön auf Müller, dem dann aber der Ball verspringt.

50. Minute:
Ein bisschen Statistik noch: Dortmund mit 63 Prozent Ballbesitz und 6:4-Torschüssen. Dazu ist auch die Zweikampfbilanz positiv.

49. Minute:
Dortmund beginnt munter und mit Schwung in dieser zweiten Halbzeit. Ein schnelles 3:0 soll hier wohl endgültig für klare Verhältnisse sorgen.

47. Minute:
Der BVB versucht es wieder mit einer kurzen Eckballvariante, doch diesmal lassen sich Hamburger anders als beim 1:0 nicht überraschen.

46. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

46. Minute:
chance Schöner Angriff der Dortmunder über rechts. Nach Doppelpass zwischen Ginter und Castro kommt Ginter im 16er nach Zweikampf mit Ostrzolek zu Fall, aber Schiri Fritz entscheidet nur auf Ecke und nicht auf Strafstoß.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Hamburg angestoßen.

Da dürfen sich die Hamburger aber mal richtig ärgern, denn hier wäre heute eine Menge drin für den HSV. Stattdessen verdaddeln die Gäste eigene Möglichkeiten und lassen den Gegner aus zwei gefährlichen Aktionen zwei Treffer machen. Mal sehen, ob sich die Mannschaft von Bruno Labbadia davon noch mal erholt. Bei der Borussia dürften sie hingegen zufrieden sein, auch die zweite Garnitur ist bisher gut genug. Dran bleiben, wir sind gleich wieder zurück!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause in Dortmund. Der BVB führt 2:0 gegen den HSV.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt im ersten Durchgang.

45. Minute:
Viel Lärm um Nichts. Dortmund führt nun auch mit der vermeintlichen B-Elf komfortabel, auch wenn das Spiel des BVB alles andere denn zwingend war.

44. Minute:
tor Toooooooooooooor! 2:0 für Dortmund durch Ramos. Der HSV verliert den Ball im Mittelfeld und das rächt sich. Links wird Ramos steil geschickt, zieht dann zur Mitte, verzögert zweimal und schießt dann mit rechts perfekt ins lange Eck.

43. Minute:
Danach gleich die Konterchance für den BVB. Doch da stimmen die Laufwege auf links zwischen Pulisic und Kagawa nicht. Chance dahin.

42. Minute:
Spahic mit dem Kopf nach Holtbys Freistoß aus dem linken Mittelfeld. Doch das ist eher eine Ablage vor das Tor und da sind dann nur Gelbe - Dortmund klärt.

41. Minute:
Freistoß für Hamburger SV

39. Minute:
Erste Chance des Spiels für Dortmund und die führt gleich zum Treffer. Entsprechend sauer ist Bruno Labbadia draußen an der Seitenlinie.

38. Minute:
tor Toooooooooooor! 1:0 für Dortmund durch Pulisic. Kurz ausgeführte Ecke des BVB von links. Pulisic spielt auf Kagawa, der in den 16er auf Hummels passt. Dortmunds Kapitän lässt dann einfach in den Lauf von Pulisic abtropfen, der dann trocken mit rechts links unten einschießt. Adler kommt nicht mehr hin.

38. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

37. Minute:
Natürlich, im Tabellenkeller werden sie diesen Auftritt des BVB mit gemischten Gefühlen betrachten. Wenn das hier eine Niederlage geben sollte, dann dürfte das Wort Wettbewerbsverzerrung womöglich von dem ein oder anderen Club-Manager in den Mund genommen werden.

36. Minute:
chance Bender verliert den Ball an Schipplock, der von links allein aufs Tor zuläuft. In der Mitte lauert Müller, Schipplock will ihn anspielen, doch Hummels ahnt das und verhindert mit feinem Einsatz das sichere 0:1.

35. Minute:
Dann also doch der Wechsel beim HSV. Lasogga humpelt vom Platz und wird durch Schipplock ersetzt.

35. Minute:
auswechslung Sven Schipplock kommt für Pierre-Michel Lasogga ins Spiel

34. Minute:
chance Auf der anderen Seite ein Antritt von Ilicevic, der von links vor den 16er zieht, den Ball dann aber mit rechts weit verzieht.

33. Minute:
Etwas Platz mal für Ramos auf dem linken Flügel, aber dann rutscht er weg und die Chance mit ihm.

32. Minute:
Die Fans ertragen das hier mit erstaunlicher Geduld, andererseits haben ja alle auch gesehen, was da am Donnerstag in Liverpool passiert ist. Da kann man dann auch als zahlender Zuschauer offenbar durchaus mal Verständnis aufbringen.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Es ist ein dürftiges Spiel. Mal sehen, wann der HSV merkt, dass hier heute drei Punkte drin sind und mehr riskiert.

28. Minute:
User "nico" fragt, ob der BVB noch Meister werden kann. Theoretisch ja, aber daran glauben sie nicht mal mehr in Dortmund. Das nächste Ziel heißt jetzt DFB-Pokal und darauf spielen sie heute schon hin.

26. Minute:
User "winni" fragt nach den mitgereisten HSV-Fans. Rund 8000 dürften es sein und die sind durchaus guter Dinge hier.

24. Minute:
Viel Kurzpassgeschiebe beim BVB, aber dabei gibt es kaum Raumgewinn. Und so gerät Hamburg bisher nicht wirklich unter Druck.

22. Minute:
Nach der Pulisic-Ecke von rechts kontert der HSV, aber eine flache Hereingabe durch Sakai von rechts ist dann nicht genau genug. Bender klärt am Fünfer für den BVB.

22. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

21. Minute:
Schusschance für Pulisic aus 14 Metern, aber ein Hamburger wirft sich dazwischen und fälscht den Ball über das Tor zur Ecke ab.

20. Minute:
User "dongodden" fragt nach Lasogga. Der läuft tatsächlich wieder einigermaßen rund und dürfte vorerst nicht ausgewechselt werden müssen.

19. Minute:
Ginter schaltet sich rechts immer wieder mit in die Offensive ein, aber seine Flanken sind noch nicht genau genug. Bisher sind die Hamburger da steht's im Bilde.

17. Minute:
chance Erste Gelegenheit der Partie - und die hat der HSV. Lasogga flankt den Ball von halbrechts in den 16er. Da fliegt Ilicevic heran, köpft dann aber knapp links vorbei. Bürki wäre machtlos gewesen.

16. Minute:
Deutlich mehr Ballbesitz für Dortmund zu Beginn, der Wert liegt bei rund 67 Prozent. Aber eine richtige Torchance für den BVB haben wir hier noch nicht gesehen.

15. Minute:
User "babsy fragt" möchte wissen, was mit Reus, Mkhitaryan und Piszczek ist? Die werden alle geschont, schon Mittwoch steht im DFB-Pokal das Halbfinale an. Deshalb spielt heute praktisch eine B-Elf beim BVB.

14. Minute:
Distanzschuss von Nicolai Müller, mit rechts zieht er flach ab. Doch der Ball geht links am Tor vorbei.

12. Minute:
Kopfball Ginter nach Ecke durch Pulisic von links. Aber der Versuch geht zwei, drei Meter rechts daneben.

11. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia Dortmund

10. Minute:
Aber immerhin: Lasogga versucht es noch einmal und kommt zurück aufs Feld.

9. Minute:
Hamburgs Lasogga schleppt sich zur Seitenlinie, hat sich offenbar nach einem Zweikampf mit Bender weh getan und zeigt schon an, dass es nicht gut aussieht.

7. Minute:
Hoher Ball auf Kagawa in den 16er. Cleber hinter ihm stößt den Japaner ein wenig und der fällt natürlich. Nach Ansicht von Schiri Marco Fritz ist das aber kein Elfmeter.

6. Minute:
Dortmund übernimmt die Initiative, der HSV setzt ganz offensichtlich auf Konter.

5. Minute:
User "BVBler" fragt, ob der BVB wirklich mit Passlack rechts hinten und Ginter links hinten verteidigt. Im Moment ist es genau umgekehrt, mal sehen, ob sich das jetzt so manifestiert.

4. Minute:
Schon besser. Ginter bringt den Ball von rechts herein, vor dem Tor kommt Pulisic dann aber nicht richtig dran.

3. Minute:
Bender mit einem Schussversuch, allerdings bewegt er da mehr Rasen als Ball. Entsprechend fällt dann auch das Ergebnis aus.

2. Minute:
Der HSV gleich mal mit Nicolai Müller rechts im BVB-Strafraum. Da wird er nicht weiter behelligt, schießt den Ball dann aber direkt und harmlos auf Bürki.

2. Minute:
Natürlich ist die Frage, wie diese völlig neu zusammengestellte Dortmunder Mannschaft das heute hinbekommt. Aber angesichts des nächsten Highlights am kommenden Mittwoch im DFB-Pokal war diese Rotation ja eigentlich zu erwarten.

1. Minute:
Zehn, elf Grad in Dortmund. Ab und zu zeigt sich die Sonne. Da kann man schon mal Fußball spielen - und das auch gut.

1. Minute:
Der Ball rollt, Dortmund hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen, gleich geht's los in Dortmund!

Für die Hamburger spricht heute jedenfalls die Bilanz der jüngsten Duelle zwischen den beiden Traditions-Klubs. Denn fünf der letzten sieben Partien gegen den BVB konnte der HSV für sich entscheiden (ein Remis, ein Dortmunder Sieg. Das Hinspiel in Hamburg endete nach Hamburger Toren von Lasogga, Holtby und einem Hummels-Eigentor mit 3:1 für die Norddeutschen. Aubameyang gelang nur noch der Dortmunder Ehrentreffer.

Beim muss Kapitän Djourou nach ausgestandener Grippe zunächst auf der Bank Platz nehmen. Im Sturm bekommt heute Lasogga mal wieder eine Chance von Beginn an. Aaron Hunt, der sich weiterhin mit Kniebeschwerden plagt, fehlt auch heute.

Thomas Tuchel rotiert sein Team mächtig durch. Von der Formation vom letzten Donnerstag stehen heute nur noch Hummels, Kagawa und Castro auf dem Platz.

Die Hamburger Medien rätselten nach der Dortmunder Niederlage in Liverpool über die möglichen Auswirkungen auf das heutige Match. "Wir tun gut daran, uns auf uns zu konzentrieren. Es wird sicher Veränderungen geben, das darf für uns aber keine Rolle spielen", machte Labbadia klar, dass man beim HSV in erster Linie auf sich selbst schaut.

Drei Niederlagen aus den letzten vier Ligaspielen setzte es beim HSV zuletzt. Nach dem Bremer Sieg von gestern ist der Vorsprung der Hamburger auf Platz 16 auf drei Punkte geschrumpft. Im Falle einer weiteren Niederlage könnte die Truppe von Coach Bruno Labbadia plötzlich wieder mitten im Abstiegskampf stecken.

Nach der Pleite vom Donnerstag sind die Dortmunder bereits seit drei Spielen ohne Sieg, eine so lange Durststrecke kennt man beim BVB gar nicht mehr. Heute wollen sich die Borussen gegen den HSV den Frust von der Seele schießen. "Wir müssen versuchen, die Enttäuschung jetzt in Energie umzusetzen und wieder aufstehen", fasste Tuchel die Situation beim BVB zusammen.

Wie hat der BVB die Horror-Nacht von Liverpool verkraftet. Das 3:4 und das damit verbundene Ausscheiden aus der Europa League an der Anfield Road war wohl die bitterste Dortmunder Niederlage seit Thomas Tuchel im Amt ist. Heute gilt es, den Fokus wieder auf den Liga-Alltag zu legen und das obwohl das Pokal-Halbfinal-Match in Berlin bereits am Mittwoch steigt.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Borussia Dortmund gegen den Hamburger SV.

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Pulisic (38.)

2:0 Ramos (44.)

3:0 Ramos (86.)

17.04.2016, 15:30 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 81.359 (ausverkauft)

Und das war es vom achten Heimsieg im achten Spiel des 30. Spieltags. Macht Mainz gegen Köln gleich alle Neune voll? Verfolgen Sie auch dieses Spiel jetzt bei uns im Live-Ticker. Viel Spaß!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal