Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Köln - Darmstadt 98 4:1 - Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

1. FC Köln - SV Darmstadt 98 4:1

24.04.2016, 08:23 Uhr | t-online.de

1. FC Köln - Darmstadt 98 4:1 - Bundesliga im Protokoll. Kölner Spieler jubeln

Kölner Spieler jubeln. Die Kölner jubeln nach dem Führungstreffer zum 1:0. Foto: Marius Becker (Quelle: dpa)

Klassenerhalt perfekt! Durch den letztlich verdienten Sieg gegen Darmstadt 98 spielt der 1. FC Köln auch in der kommenden Saison in Liga eins. Die Mannschaft von Peter Stöger erspielte sich heute zahlreiche Torchancen und hätte das Spiel schon vor der Pause entscheiden können.

Darmstadt gab zwar nie auf, hatte auch Pech mit zwei Pfostentreffern, doch heute stimmte es vor allem in der Defensive nicht. Während die Kölner feiern, muss der Aufsteiger also noch etwas zittern. Aber zumindest bleibt der Vorsprung auf Platz 16 mit vier Punkten durchaus komfortabel.

1. FC Köln - SV Darmstadt 98 im Protokoll

Tore: 1:0 Modeste (4.), 1:1 Gondorf (12.), 2:1 Modeste (35.), 3:1 Risse (52.), 4:1 Risse (75.)

90. Minute:
Dann ist Feierabend in Köln. Der FC schlägt Darmstadt 4:1.

90. Minute:
Köln kontert noch einmal, doch Jojic verspringt links am Strafraum der Ball. Und auch Hector kann den Angriff dann nicht mehr retten.

88. Minute:
Freistoß noch mal für Darmstadt, aber der bringt nichts mehr ein. Die letzten Minuten plätschern jetzt dahin.

88. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

87. Minute:
gelb Auch Garics sieht nach Foulspiel noch die Gelbe Karte.

86. Minute:
Das dürfte dann auch die höchste Auswärtsniederlage für Darmstadt in dieser Saison werden. Und die kassieren die "Lilien" nicht in München, Dortmund oder Leverkusen, sondern beim 1. FC Köln.

86. Minute:
auswechslung Felix Platte kommt für Sandro Wagner ins Spiel

85. Minute:
Dann Jojic mit einem Alleingang, doch sein Schuss aus 16 Metern ist dann zu harmlos. Mathenia packt zu.

84. Minute:
chance Ecke Jojic von rechts, am Fünfer steigt Heitz hoch und köpft den Ball ziemlich freistehend nur knapp drüber.

84. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

83. Minute:
Die Welle schwappt durchs rund. Vier Tore der eigenen Mannschaft hat es ja auch schon lange nicht mehr in Köln gegeben.

82. Minute:
gelb Gelb für Gondorf für ein Foul und die anschließende Frustbekundung gegenüber dem Schiri.

81. Minute:
Schwache Ecke durch Heller von rechts, so langsam ergeben sich dann auch die Gäste in ihr Schicksal. Aber es bleiben ja vier Punkte bis Platz 16.

80. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

80. Minute:
Zehn Minuten noch. In Köln feiern die Fans schon mal den Klassenerhalt und singen "Nie mehr Zweite Liga!"

79. Minute:
auswechslung György Garics kommt für Mario Vrancic ins Spiel

79. Minute:
auswechslung Pawel Olkowski kommt für Frederik Sörensen ins Spiel

78. Minute:
Risse mit einem direkten Freistoß vom rechten Flügel, aber jeder Schuss geht dann doch nicht rein bei ihm. Der Ball fliegt weit drüber.

78. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

77. Minute:
Modeste hätte heute Geschichte schreiben können und gut und gern fünf Treffer machen müssen. Aber wie so oft wandelt er zwischen Genie und Wahnsinn.

76. Minute:
chance Und fast sogar das 5:1! Doch Modeste scheitert freistehend vor Mathenia an Darmstadts Keeper. Anschließend rettet Caldirola per Kopf zur Ecke.

75. Minute:
tor Toooooooooooooor! 4:1 für Köln durch Risse. Perfekter Schuss von Risse, der mit rechts von rechts am 16er abzieht und genau links unten ins Eck trifft.

74. Minute:
Rausch wieder mit dem Freistoß für Darmstadt, aber daraus entsteht diesmal nur ein Konter der Kölner.

74. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

72. Minute:
Die Kölner geben jetzt viele Standards und haben da auch Glück, dass Darmstadt bisher noch nicht das zweite Tor gemacht hat. Die Gäste bleiben weiter dran.

72. Minute:
gelb Lehmann reißt den schnelleren Heller um und muss sich über Gelb nicht wundern.

71. Minute:
chance Und wieder die Chance! Caldirola vergibt sie aus sechs Metern. Mit links jagt er den Ball über die Querlatte. Da war mehr drin.

70. Minute:
ecke Auf den Freistoß der Gäste folgt die nächste Ecke.

70. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

70. Minute:
auswechslung Tobias Kempe kommt für Júnior Díaz ins Spiel

69. Minute:
auswechslung Milos Jojic kommt für Yannick Gerhardt ins Spiel

68. Minute:
Dann Heintz mit einem Linksschuss von links innerhalb des Darmstädter Strafraums, doch der geht deutlich drüber.

67. Minute:
chance Köln kann alles klar machen, weil Diaz nach einer Freistoßhereingabe nicht klären kann. Modeste kommt aus zwölf Metern zum Schuss, setzt den Ball mit rechts aber knapp rechts unten vorbei.

65. Minute:
Spielunterbrechung, weil Osako und Caldirola nach einem Luftduell liegen bleiben und beide behandelt werden müssen.

64. Minute:
Ecke durch Rausch von links, doch weil Caldirola Horn an der Torlinie behindert, gibt es nun Freistoß für den FC.

64. Minute:
ecke Linksschuss von Wagner aus 23 Metern. Der Ball fliegt abgefälscht über das Tor - nächste Ecke.

63. Minute:
Nächster Freistoß der Gäste, aber diesmal passen die Kölner besser auf und lassen nach Rauschs Hereingabe aus dem linken Mittelfeld nichts zu.

62. Minute:
Sieh an, Darmstadt gibt sich nicht geschlagen und hätte das Spiel jetzt wieder spannend machen können.

61. Minute:
chance Nach der folgenden Ecke von links kommt Sulu frei zum Kopfball, trifft aber auch nur den rechten Pfosten.

60. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

60. Minute:
chance Pfosten! Vrancic schießt den Freistoß fast von der Grundlinie als Aufsetzer aufs kurze Eck - und hat Pech. Der Pfosten rettet für Kölns Torwart Horn, der keine Chance gehabt hätte.

59. Minute:
gelb Gerhardt legt Heller, der am rechten Flügel vorbei war und sieht dafür die Gelbe Karte.

58. Minute:
Und Stuttgart spielt auch mit aus Kölner Sicht, damit ist der Klassenerhalt tatsächlich heute schon drin.

56. Minute:
So schwach hat man Darmstadt auswärts lange nicht gesehen. Vor allem die Defensive ist heute doch erstaunlich löchrig.

55. Minute:
Zwei Tore Vorsprung jetzt also für die Kölner. Kann da noch was schief gehen?

53. Minute:
Natürlich Proteste bei Mathenia, das kann man auch abpfeifen. Aber so richtig gut stand er da ohnehin nicht zum Ball, womöglich wäre der auch ohne Modeste vor ihm drin gewesen.

52. Minute:
tor Tooooooooooooor! 3:1 für Köln durch Risse. Risse setzt sich rechts am Flügel gegen Diaz durch und flankt dann mit dem rechten Außenrist Richtung Tor. Im Fünfer ist Modeste sehr nah an Mathenia dran, Schiri Dingert sieht aber kein Foul und so geht der Ball über den Darmstädter Keeper hinweg ins Netz.

51. Minute:
Die Kölner spielen es jetzt etwas abwartender. Kein Wunder, mit der Führung im Rücken kann man den Gegner auch mal kommen lassen.

49. Minute:
User "eric" fragt nach Sörensens Leistung. Der Kölner spielt bisher sehr ordentlich, nicht nur defensiv. Er hat ja auch das 2:1 mit seinem langen Pass vorbereitet.

48. Minute:
Wagner in Schussposition an der Strafraumgrenze, aber der Ball kommt dann nicht zum Tor durch, weil ein Kölner noch blockt.

46. Minute:
Kein Wechsel bei Darmstadt 98.

46. Minute:
auswechslung Dominique Heintz kommt für Filip Mladenovic ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's, diesmal mit Anstoß für den FC.

Ordentliches Spiel bislang, in dem Köln verdient 2:1 vorne liegt. Der FC hatte einige gute Chancen, vor allem Modeste ist kaum zu halten von Darmstadt. Die Gäste verstecken sich zwar nicht, aus dem Spiel heraus geht aber deutlich weniger als beim FC. Mal sehen, wie es nach der Pause weitergeht. Stand jetzt ist Köln auf gutem Weg zum Klassenerhalt.

45. Minute:
schiri Dann ist Pause in Köln-Müngersdorf. Der FC führt gegen Darmstadt mit 2:1.

45. Minute:
Rausch versucht es mit einem Direktschuss per Freistoß aus 30 Metern. Aber Horn lässt sich nicht überraschen und packt sicher zu.

44. Minute:
Freistoß für SV Darmstadt 98

44. Minute:
ecke Stürmerfoul gegen Sulu nach der Ecke von links für Köln. Schiri Dingert pfeift das zurecht ab.

43. Minute:
Wieder Köln. Von links kommt der Ball diesmal flach vor das Tor, wo Sulu gerade noch vor Modeste zur Ecke klären kann.

42. Minute:
Die Führung für Köln ist verdient, der FC hat die deutlich besseren Chancen. Dass Darmstadt hier so viel zulässt, hätte man aber auch nicht unbedingt erwartet.

41. Minute:
Das war die leichteste Übung für Modeste heute, aber er macht kein Tor draus. Vielleicht war ihm das dann zu einfach.

40. Minute:
chance Fast das 3:1! Risse tankt sich rechts am 16er durch und schießt. Mathenia wehrt nach vorne ab, der Ball springt von Risse zu Modeste. Doch der schießt dann aus sechs Metern über das Tor.

39. Minute:
Darmstadt im 16er der Kölner. Da springt mal hierhin und mal dahin, letztlich nimmt dann aber Wagner die Hand zuhilfe und deshalb pfeift Schiri Dingert die Szene ab.

38. Minute:
Mit einem Sieg wäre Köln der Klassenerhalt sicher, wenn gleichzeitig Stuttgart verliert. Denn der VfB und Werder spielen ja noch gegeneinander.

36. Minute:
Köln wieder vorn. Mal sehen, ob der FC diesmal mehr mit der Führung anfangen kann. Aber toll gemacht auch von Modeste, der gerade wieder einen richtig guten Lauf hat.

35. Minute:
tor Toooooooooooor! 2:1 für Köln durch Modeste. Weiter Pass von Sörensen aus der eigenen Hälfte an den Strafraum an Modeste. Der nimmt den Ball wunderbar an und trifft dann mit rechts rechts unten an Mathenia vorbei ins Netz.

34. Minute:
chance Freistoß durch Mladenovic vom rechten Flügel. Vor dem Fünfer kommt Modeste zum Schuss, trifft den Ball aber mit links nicht richtig. Und der kullert deshalb rechts am Kasten vorbei.

33. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

32. Minute:
chance Linksschuss von Rausch aus 20 Metern halblinks vor dem Strafraum. Aber der Ball dreht nach rechts und geht letztlich ein gutes Stück vorbei.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Die zweite Viertelstunde war deutlich uninteressanter als die erste. Inzwischen ist es das erwartete Kampfspiel geworden.

30. Minute:
Gerhardt kommt zurück, hat aber noch Schmerzen. Mal sehen, ob die schnell verschwinden.

29. Minute:
Kölns Gerhardt muss nach einem Zweikampf mit Holland behandelt werden. Da ist er offenbar unglücklich auf dem Rasen gelandet.

28. Minute:
Darmstadt kontert. Doch erst ist ein Flanke durch Heller von rechts zu ungenau und dann kommt Gondorf mit seinem Schuss von links im Strafraum nicht durch.

26. Minute:
chance Flanke Mladenovic, Kopfball Hector. Aber der kommt aus zehn Metern genau in die Tormitte zu Mathenia, der sicher zupackt.

25. Minute:
Sulu legt Modeste an der Seitenlinie. Der Kölner schreit vor Schmerz, letztlich ist das aber halb so wild. Es gibt auch nicht mal Gelb.

24. Minute:
Auf der anderen Seite Risse mit einer Flanke von rechts, die aber zu weit gezogen ist. Weder Osako, noch Modeste können in der Mitte an den Ball kommen.

23. Minute:
Darmstadt versucht es mit schnellem Spiel nach vorn, vornehmlich über die Flügel. So richtig viel geht da aber bisher noch nicht. Heller ist gut abgemeldet bislang.

21. Minute:
Bisher 73 Prozent Ballbesitz für den FC. Im Moment ist das aber mehr Ballgeschiebe als wirklich konstruktives Spiel nach vorn.

20. Minute:
Hier beruhigt sich das Spiel mittlerweile. Beide Teams sind nun sortiert und versuchen, Fehler zu minimieren.

19. Minute:
User "Kuddel" glaubt, dass Horn den Ball hätte halten müssen - erst recht, wenn er zur Nationalmannschaft will. Gemach, den kann kein Torwart der Welt halten, wenn vor ihm so ein Fehler passiert und der Ball völlig überraschend auf seinen Kasten kommt. Aber klar, wenn Horn den trotzdem hält, wäre das natürlich eine Mega-Bewerbung für den DFB gewesen.

17. Minute:
Rausch ist links am Flügel an Sörensen vorbei, kommt dann zu Fall. Zur allgemeinen Verwunderung entscheidet Schiri Dingert aber auf Freistoß für Köln.

15. Minute:
Die rund 4000 mitgereisten Fans aus Darmstadt sind jetzt natürlich auch wieder zu hören hier. Das war nach der Führung für den FC zunächst nicht der Fall.

14. Minute:
Hier deutet sich ein Offensivspektakel an. Das war so nicht unbedingt zu erwarten, kann aber gern so weitergehen.

13. Minute:
Was für ein Geschenk von Mladenovic! Da muss er den Ball einfach nur wegschlagen, stattdessen geht er im eigenen Strafraum ins Dribbling. Und so kommt Darmstadt hier aus dem Nichts zurück ins Spiel.

12. Minute:
tor Toooooooooooor! 1:1 durch Gondorf. Dicker Fehler von Mladenovic, der vor dem eigenen Fünfer den Ball an Gondorf verliert und der schießt dann locker links am überraschten Horn vorbei links ins Netz.

10. Minute:
Zehn interessante Minuten sind vorbei. Köln ist gut reingekommen und führt verdient. Darmstadt wirkt im Moment ein wenig überfordert.

8. Minute:
chance Langer Pass auf Modeste, der Mathenia aussteigen lässt, doch auf dem Weg zur Linie wird der Ball noch von Caldirola aufgehalten. Da fehlte der Druck - zum Glück für Darmstadt.

7. Minute:
chance Nächste gute Gelegenheit für Köln. Risse passt von rechts aus vollem Lauf vor das Tor. Da verpasst Sulu, hinter ihm kommt Osako an den Ball, doch vom Schienbein des Japaners springt die Kugel dann rechts am Kasten vorbei.

6. Minute:
Und die Kölner wollen gleich nachlegen. Das ist richtig gut, was der FC da auch spielerisch anbietet.

5. Minute:
Köln macht da weiter, wo das Team in Mainz aufgehört hat. Und im Moment wäre das der Klassenerhalt.

4. Minute:
tor Toooooooooooooor! 1:0 für Köln durch Modeste. Gerhardt mit dem Pass in die Schnittstelle an den 16er. Modeste setzt sich gegen zwei Darmstädter durch und schießt dann mit rechts aus 14 Metern links unten ins Eck.

3. Minute:
Das Hinspiel war eine eher trostlose Angelegenheit. Es endete mit einem 0:0. Mal sehen, ob heute ein Tor fällt.

2. Minute:
Die Kölner passen nach beiden Ecken auf, lassen die kopfballstarken Gästespieler nicht zum Abschluss kommen.

1. Minute:
ecke Rausch mit der Ecke von rechts, der gleich eine weitere folgt.

1. Minute:
ecke Nach 13 Sekunden gibt es schon den ersten Eckball der Partie für Darmstadt.

1. Minute:
Der Ball rollt, Darmstadt hat angestoßen.

Zum Personal: Stöger bringt heute Sörensen und Osako anstelle von Heintz und Zoller von Beginn an. Bei Darmstadt muss Diaz für den verletzten Niemeyer ran. So und jetzt kommen die Mannschaften. Damit kann es dann gleich losgehen in der vollbesetzten Kölner Arena.

Seit nunmehr sechs Spielen ist das Team von Trainer Dirk Schuster inzwischen ungeschlagen und die Niederlage von Werder gestern beim HSV hat natürlich auch nicht geschadet im Kampf um den Klassenerhalt. Aber von derartigen Rechenspielen will man in Darmstadt offiziell natürlich nichts wissen: "Wir sollten versuchen, unsere Hausaufgaben zu machen, selbst zu punkten und überhaupt nicht groß auf die anderen zu gucken", sagt Schuster. Fakt ist aber: schon ein Remis heute wäre nach dem Ergebnis aus dem Nordderby natürlich ein weiterer Schritt zum großen Ziel.

Der 1. FC Köln kann heute den Klassenerhalt daheim gegen Darmstadt 98 so gut wie perfekt machen. Ein Sieg und der FC hätte neun Punkte Vorsprung auf den Tabellensechzehnten aus Bremen und auch das deutlich bessere Torverhältnis. "Ich gehe davon aus, dass es möglich ist, einen Sieg einzufahren. Aber ich warne davor, dass man mit dem Gedanken ins Stadion geht, bei dem Gegner sei das Spiel ein Selbstläufer", sagt Peter Stöger. Und der Trainer der Kölner weiß natürlich auch, dass es zuletzt vier Heimniederlagen in Folge gab und mit Darmstadt ein auswärtsstarker Gegner anreist.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel 1. FC Köln gegen Darmstadt 98.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal