Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hertha BSC Berlin - FC Bayern München: So lief das Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Hertha BSC - FC Bayern 0:2

24.04.2016, 11:39 Uhr | t-online.de

Hertha BSC Berlin - FC Bayern München: So lief das Spiel. Für den designierten Meister steht das wirklich wichtigste Spiel am Mittwoch in Madrid an.

Für den designierten Meister steht das wirklich wichtigste Spiel am Mittwoch in Madrid an. Foto: Annegret Hilse. (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Vidal (47.)

0:2 Douglas Costa (79.)

23.04.2016, 15:30 Uhr
Berlin, Olympiastadion
Zuschauer: 76.233 (ausverkauft)

Das war's vom Match in Berlin. Ab 18.15 Uhr sind wir vom Top-Spiel Schalke gegen Leverkusen wieder live für Sie dabei.

Am Ende setzen sich die Münchner Bayern ungefährdet in Berlin mit 2:0 durch. Nach der wirklich schwachen ersten Hälfte der Münchner schaltete die Guardiola-Elf im zweiten Abschnitt einen Gang höher und absolvierte die Pflichtübung im Olympiastadion letztlich mühelos. Vidals Treffer kurz nach Wiederanpfiff leitete die Berliner Niederlage ein. Hertha konnte nicht mehr zulegen und spätestens mit Costas herrlichem Treffer zum 2:0 war die Sache hier dann entschieden. Für die vorzeitige Meisterschaft hat der Münchner Sieg dennoch nicht gelangt, da der BVB in Stuttgart gewonnen hat. Hertha muss nun auf auf das Erreichen der Euro League setzen.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Berlin, Bayern siegt bei der Hertha mit 2:0.

90. Minute:
Es wird offiziell eine Minute Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
Auf dem Rasen passiert praktisch nichts mehr. Die Bayern passen von rechts nach links und umgekehrt.

88. Minute:
Die Berliner Fans honorieren hier die gute Vorstellung ihrer Elf, die gerade in der ersten Hälfte zu überzeugen wusste.

87. Minute:
Am Mittwochabend in Madrid werden wir wohl einen anderen FC Bayern bei Atletico sehen. Das war heute eher Hausmannskost.

86. Minute:
Die letzten Minuten plätschern nun so dahin, die Bayern-Kurve feiert bereits die Meisterschaft. Auch wenn die heute eigentlich noch gar nicht zu feiern ist.

85. Minute:
SIGGI fragt: "Warum ist Lahm nicht dabei?" Von einer Verletzung ist nichts bekannt, der Bayern-Kapitän wird für Mittwoch geschont.

84. Minute:
Guardiola schont nun auch Lewandowski, der heute ohnehin nicht seinen besten Tag erwischt hatte.

83. Minute:
auswechslung Florian Kohls kommt für Tolga Cigerci ins Spiel

83. Minute:
auswechslung Javi Martínez kommt für Robert Lewandowski ins Spiel

82. Minute:
Nun sieht das unten auf dem Platz eher aus wie ein Trainingsspiel der Bayern. Costa mit der Hereingabe und Langkamp holzt den Ball wieder aus dem 16er.

80. Minute:
Die Berliner Fans lassen sich nicht unterkriegen und feuern ihre Elf weiter wacker an. Das Match ist endgültig entschieden.

79. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor, Costa mit dem 2:0 für die Bayern! Und was für ein Treffer! Aus rund 25 Metern halbrechter Position zimmert der Münchner den Ball technisch perfekt in den linken Torwinkel! Herrlich und unhaltbar!

78. Minute:
Lewandowski holt sich den Ball in der eigenen Hälfte und will über 45 Meter auf Ribery passen, doch Kraft ist vor dem Münchner am Ball.

77. Minute:
gelb Hertha mit der Chance zum Konter rechts mit Weiser. Thiago umklammert den Berliner und sieht nun auch noch Gelb.

76. Minute:
Tom33 fragt: "Sind die Bayern heute dann Meister?" Nein, dazu müsste der BVB in Stuttgart verlieren.

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang hat Hertha BSC hier nur rund 28 % Ballbesitz und läuft dem Rückstand hinterher.

74. Minute:
Die Ecke der Bayern verpufft zunächst. Im Anschluss kommt links vorm 5er Ribery zwar zum Kopfball, kann aber keinen Druck hinter den Ball bringen.

73. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

72. Minute:
chance Und wieder der FC Bayern. Links geht Lewandowski bis zur Grundlinie druch und bringt den Ball abgefälscht aufs Tor. Kraft hat kaum Zeit zu reagieren und wehrt mit der Schulter zur Ecke ab!

71. Minute:
Hertha-Keeper Kraft kommt weit aus seinem 16er und klärt rund 25 Meter vorm Tor im "Dribbling" gegen Lewandowski mit dem Kopf. Mit etwas Glück für die Berliner klappt das auch.

70. Minute:
Ganz stark nimmt Vidal Herthas Kalou den Ball ab. 20 Meter weiter bleibt Vidal dann aber an Plattenhardt hängen

69. Minute:
Herthas Cigerci im Glück. Sein Foul an Costa bleibt ungeahndet, der Münchner muss zunächst außerhalb des Platzes behandelt werden.

68. Minute:
Immerhin, die Berliner links mit dem aufgerückten Plattenhardt und der Flanke vors Tor, aber da packt Neuer ganz sicher zu.

67. Minute:
Neuer leitet mit seinem langen Ball nach vorn den nächsten Bayern-Angriff ein. Links geht dann Ribery ins Dribbling gegen Pekarik, verliert es aber....

66. Minute:
Vom Papier her habe die Berliner nun wieder zwei echte Spitzen auf dem Platz. Kalou orientiert sich aber eher auf die Außenbahnposition.

65. Minute:
Damit steht auch fest. Mittelstädt beißt auf die Zähne und macht bei den Berlinern zunächst weiter.

64. Minute:
auswechslung Salomon Kalou kommt für Valentin Stocker ins Spiel

63. Minute:
Es geht wohl nicht weiter für den Berliner Youngster Mittelstädt. Kalou macht sich bereits zum Wechsel bereit.

62. Minute:
Herthas Mittelstädt geht sehr risikoreich ins Duell mit Ribery und verletzt sich dabei selbst. Behandlungsunterbrechung.

61. Minute:
Alex fragt: "Wer spielt besser, Götze oder Lewandowski?" Von beiden ist heute eher wenig zu sehen. Götze hat immerhin den Treffer vorbereitet.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Hertha BSC hier nur rund 29 % Ballbesitz und liegt hinten.

59. Minute:
Aktuell plätschert das Match etwas dahin. Bayern spielt seinre Routine aus und lässt nun Ball und Gegner laufen. Unspekatkulär, aber effektiv.

58. Minute:
Dennoch, seit der Führung spielen die Münchner hier insgesamt ruhiger und sicherer.

57. Minute:
auswechslung David Alaba kommt für Rafinha ins Spiel

57. Minute:
auswechslung Franck Ribery kommt für Thomas Müller ins Spiel

56. Minute:
Dann wieder die Bayern. Götze will Lewandowski am 16er steil schicken, aber die Fahne ist oben. Abseits.

56. Minute:
Die Herthaner scheien nun den Rückstand verdaut zu haben und wagen sich wieder vermehrt nach vorn. Gerade der Ex-Münchner Weiser macht ein gutes Spiel.

54. Minute:
Und gleich wieder der Berliner mit Weiser, der Thiago gut unter Druck setzt und den Ball erobert. Am Ende kommt sein Pass auf Stocker nicht an...

53. Minute:
Hertha traut sich wieder was. Stocker mit der Flanke links von der Grundlinie, aber den Ball hat Neuer ganz sicher.

52. Minute:
gelb Vidal geht mit gestrecktem Bein ins Duell mit Langkamp und holt sich dafür Gelb ab.

51. Minute:
Nun müssen sich die Berliner entscheieden. Alles riskieren inklusive einer derben Klatsche, oder das 0:1 eher halten.

50. Minute:
Die Hertha wohl steht noch unter Schock, aktuell spielen hier nur die Bayern.

48. Minute:
Bitter für die Berliner, die wirklich gut im Spiel waren. Nun diktieren die Bayern das Match.

47. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooor, Vidal bringt die Bayern mit 1:0 in Führung! Götze mit seiner besten Aktion, er zieht von links am Berliner 16er nach innen und legt für Vidal auf! Der zieht sofort aus 20 Metern ab und von Stark noch abgefälscht landet der Ball rechts oben im Berliner Tor!

47. Minute:
Mal sehen, ob Guardiola die richtigen Worte gefunden hat, um seine Bayern wachzurütteln.

46. Minute:
Der Wiederanpfiff hatte sich verzögert, weil die Bayern erst sehr spät aus den Katakomben gekommen sind.

46. Minute:
auswechslung Julian Schieber kommt für Vedad Ibisevic ins Spiel

46. Minute:
schiri Endlich geht's weiter! Schiri Marco Fritz hat die zweite Hälfte angepfiffen. Hertha BSC hat nun Anstoß.

Überraschend harmlos präsentieren sich die Bayern bislang im erneut ausverkauften Berliner Olympiastadion. Der Rekordmeister schont zwar einige seiner Stars, doch was der Tabellenführer hier bislang zeigt, ist doch etwas enttäuschend. Das Torschussverhältnis zur Pause lautet 7:3 für die Berliner. Richtige Hochkaräter waren darunter allerdings Mangelware. Mal sehen, wie lange die Berliner den Bayern hier noch Paroli bieten können. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Ohne Nachspielzeit geht es hier in die Pause.

44. Minute:
Georg fragt: "Spielen die Berliner besser wie am Mittwoch?" Deutlich, und sie spielen vor allem mutiger nach vorn. Bayern enttäuscht hingegen bislang.

43. Minute:
Die erste Hälfte ist fast rum, aber das haben sich die Bayern wahrscheinlich anders vorgestellt. Der Rekordmeister hat kaum Chancen.

42. Minute:
Costa verliert rechts vorm eigenen 16er den Ball und ermöglicht Pekarik eine Fanke. gGefährlich dreht sich der Ball über das Tor von Manuel Neuer ins Aus. Den hätte Neuer aber wohl gehabt.

41. Minute:
gelb Müller trifft von hinten nur noch die Beine von Weiser und holt sich die Gelbe Karte ab.

40. Minute:
Erneut die Hertha über ihre starke rechte Seite. Weiser schnappt sich die Kugel und passt von der Grundlinie vors Tor, aber da können die Bayern klären.

39. Minute:
Viele Torchancen haben die mehr als 76.000 Fans im Stadion noch nicht gesehen. Sie sehen aber eine beherzt aufspielende Berliner Elf.

37. Minute:
Dann die Freistoßflanke der Hertha in den Münchner 16er, aber die Fahne ist oben, als Stark zum Ball gehen will. Korrekt.

36. Minute:
gelb Der nächste Ballverlust der Bayern. Hertha dann rechts mit Weiser und Rafinha räumt den Herthaner rustikal ab. Dafür gibt's Gelb von Fritz.

35. Minute:
Steffen fragt: "Wie spielt Tasci?" Die Bayern-Abwehr hat doch etwas mehr als erwartet zu tun. Tasci macht das aber bislang zusammen mit Benatia ganz gut, wenn auch nicht brillant.

34. Minute:
Bei den Berlinern geht aktuell vorn bislang fast alles über rechts, der linke Flügel lahmt noch etwas.

33. Minute:
Hertha BSC kann sich sogar ein mal am Münchner 16er festsetzen. Am Ende flankt aber Cigerci ins Nichts. Dennoch ein guter Auftritt der Gastgeber.

32. Minute:
Pfiffe der Berliner Fans gegen den Schiri, der das energische Nachsetzen von Stocker gegen Kimmich abgepfiffen hat.

31. Minute:
Costa mit dem Münchner Freistoß halbrechts aus über 30 Metern direkt aufs kurze Eck. Kraft hat freie Sicht und packt sich das Leder sicher.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Hertha BSC hier nur rund 28 % Ballbesitz, steht aber hinten recht sicher.

29. Minute:
Auf der anderen Seite versuchen es die Bayern rechts mit Müller, doch dessen Ball in den Berliner 16er schnappt sich Kraft sicher.

28. Minute:
Viele Unterbrechungen aktuell. Ibisevic ist Kimmich in die Hacken gelaufen. Freistoß für die Bayern am eigenen 16er.

27. Minute:
Plattenhardt mit der Ecke der Berliner von rechts, Stark kommt an den Ball, kann den Kopfball aber nicht kontrolliert aufs Tor bringen. Tasci steht im Weg.

26. Minute:
ecke Immerhin. Hertha BSC erzwingt nach einem Plattenhardt-Freistoß eine weitere Ecke.

25. Minute:
Der BVB ist in Stuttgart in Führung gegangen, die vorzeitige Meisterschaft der Bayern muss wohl vertagt werden.

24. Minute:
Noch ist die Fehlpassquote bei den Bayern unegwöhnlich hoch. Thiago mit dem Ball aus dem Mittelfeld ins Seitenaus....

24. Minute:
Werner fragt: "Wie viele Münchner Fans sind mit nach Berlin gereist?" Der Gästeblock ist rappelvoll und auch sonst im Stadion finden sich viele Bayern-Fans. Das dürften insgesamt um die 15.000 sein.

23. Minute:
ecke Die Ecke der Bayern im Anschluss bringt nichts ein...

22. Minute:
chance Auf der anderen Seite dann die Bayern links mit Thiago. Der sprintet in den Berliner 16er und scheitert dann aus spitzem Winkel am gut reagierenden Kraft!

20. Minute:
Erster Aufreger im Münchner 16er! Weiser taucht halbrechts auf und zieht aus 12 Metern ab, aber Tasci blockt den Schuss mit dem Oberkörper!

19. Minute:
Hertha-Keeper Kraft macht es im Berliner 16er spannend. Gegen den heranstürmenden Lewandowski schlägt er den Ball im allerletzten Moment nach vorn.

18. Minute:
Bei allem Ballbesitz, bis auf Costas Distanzschuss haben die Bayern nach vorn noch nicht viel gezeigt.

16. Minute:
Thiagos Freistoß komt gut in den Berliner 16er und Kraft muss raus. Mit beiden Fäusten boxt der Hertha-Keeper den Ball weit raus. Danach pfift Schiri Fritz ein Foul von Lewandowski an Kraft.

15. Minute:
Nun bietet sich hier das gewohnte Bild. Bayern spielt sich über viele Stationenn den Ball zu und die Hertha steht tief hinten drin.

14. Minute:
Nun ziehen die Bayern ihr gewohntes Kurzpassspiel auf und die Berlner haben Probleme, überhaupt in die Zweikämpfe zu kommen.

13. Minute:
Nawras fragt: "Kann Dortmund, wenn Bayern heute verliert und Dortmund gewinnt noch Meister werden?" Mathematisch ja.

12. Minute:
Bei den Bayern haben nun Rafinha und Kimmich die Seiten getauscht. Rafinha spielt nun links.

11. Minute:
Und prompt machen sich auch die vielen Bayern-Fans im Olympiastadion lautstark bemerkbar.

10. Minute:
ecke Die Ecke der Bayern bringt nichts ein, aber so langsam übernehmen die Münchner hier das Kommando.

9. Minute:
Nun sind die Bayern im Spiel. Langkamp klärt gegen Lewandowski zur ersten Ecke.

8. Minute:
chance Dann nimmt Costa erstmals so rchtig Fahrt auf. Er zieht ohne Gegenwehr durchs Mittelfeld und knallt dann den Ball aus 20 Metern satt aufs Tor! Kraft kann nur mit den Fäusten klären!

7. Minute:
Pep Guardiola schaut kritisch von der Seitenlinie zu, was seine Truppe so macht.

6. Minute:
Bayern lässt es bislang sehr ruhig angehen. Der erste lange Ball von Vidal Richtung Lewandowski, aber Kraft ist zur Stelle.

5. Minute:
Und gleich wieder die Gastgeber. Weiser wagt sich weit nach vorn, ist schon am 16er, aber da nimmt ihm Benatia den Ball ab.

4. Minute:
Mutiger Beginn der zuletzt schwächelnden Berliner. Die Einstellung jedenfalls stimmt. Mittelstädt flankt von rechts, findet aber keien Abnehmer.

3. Minute:
Tolga Cigerci mit der Freistoßflanke in den 16er der Bayern. Ibisevic ist im 16er und geht zu Boden, aber das war gar nichts.

3. Minute:
Costa legt Herthas Stark rechts im Halbfeld. Freistoß für die Berliner.

2. Minute:
Die Berliner starten gallig und kämpferisch. Cigreci nimmt Vidal den Ball per Grätsche ab. Weiser verliert ihn dann wieder.

1. Minute:
Ansonsten gute Bedingungen in Berlin. Bei rund 10 Grad ist es aktuell sonnig und nur leicht bewölkt. Das Stadion ist proppevoll, es kann losgehen.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee Marco Fritz hat die Partie im Olympiastadion etwas verspätet freigegeben. Bayern München hat Anstoß.

Im Bayern-Block wurden Bengalos gezündet und dichte Rauchschwaden ziehen durchs Stadion. Schiri Fritz will noch nicht anstoßen lassen.

Schiedsrichter Marco Fritz führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Die Bilanz zwischen beiden Teams fällt mehr als einseitig aus. Von den bisherigen 61 Partien zwischen beiden Mannschaften gewannen die Bayern 36, die Herthaner nur neun. Der letzte Berliner Erfolg gegen den Rekordmeister ist bereits sieben Jahre her. Damals stand die Hertha ähnlich gut in der Tabelle wie in dieser Saison da und Pal Dardai noch auf dem Platz. Hertha gewann am Ende mit 2:1. Das Hinspiel in dieser Spielzeit Ende November gewannen die Münchner ohne große Mühe nach Toren von Müller und Coman mit 2:0.

Übrigens: Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel schwiegen sich die Bayern zu den Wechselgerüchten von Mats Hummels nach München aus. Weder Pep Guardiola noch Mediendirektor Hörwick wollten sich äußern.

Weiterhin nicht dabei sind der gebürtige Berliner Jerome Boateng und Arjen Robben. Für beide kommt die heutige Partie nach längerer Verletzungspause noch zu früh. In Madrid rechnen die Bayern aber durchaus mit dem Einsatz zumindest von Boateng.

Pep Guardiola schont heute schon mal einige seiner Stars. Lahm steht erst gar nicht Kader, Ribery, Alaba, Xabi Alonso, Martínez und Coman bekommen auf der Bank Zeit zum Verschnaufen. "Wenn man gegen Bayern spielt, gibt der Gegner immer alles. Wir müssen uns anpassen, sehen, was Hertha macht?, zeigt sich Guardiola erstaunlich offen, was die Taktik seiner eigenen Elf angeht.

Doch die Münchner haben ihren Profis ein Feierverbot auferlegt. "Wir fahren auf jeden Fall an dem Abend nach München zurück", machte Bayerns Mediendirektor Markus Hörwick nochmals deutlich, dass es keine "Sause" nach dem Spiel im Olympiastadion geben wird. Das enorm wichtige Match am Mittwoch bei Atletico Madrid steht schon jetzt im Fokus

Auch wenn sich die Bayern in den letzten Wochen mit Gala-Vorstellungen eher zurückgehalten haben. Alles andere als ein deutlicher Sieg der Münchner bei der kriselnden Hertha wäre eine Riesenüberraschung. Und wenn der VfB Stuttgart heute dem BVB ein Bein stellt, können die Bayern mit einem Dreier in Berlin bereits vorzeitig die 26. Meisterschaft der Vereinsgeschichte feiern. Es wäre der vierte Titel in Serie.

Die Bayern fiebern bereist dem Halbfinale in der Königsklasse gegen Atletico Madrid nächste Woche entgegen. Doch vor diesem richtungsweisenden Spiel muss Pep Guardiola mit seiner Elf erst noch die Pflichtübung in Berlin absolvieren.

Als aktueller Tabellenvierter hoffen die Berliner natürlich weiterhin, ihre Chance auf einen Champions-League-Platz wahren zu können. Mit zehn Punkten Vorsprung auf den Achten hat die Alte Dame aber zumindest die Teilnahme an der Euro League so gut wie sicher. Und für Stimmung ist heute ohnehin gesorgt. Die Zusatztribüne aus dem Dortmund-Spiel wurde erst gar nicht abgebaut, sodass auch heute 76.233 Fans das Olympiastadion restlos füllen werden.

So rücken heute mit Schlussmann Kraft, Langkamp, Stocker, Pekarik, Mittelstädt und Cigerci insgesamt sechs Neue in die Berliner Startelf. Hegeler und Kalou bekommen auf der Bank eine Verschnaufpause.

"Wir werden alles dafür tun, Bayern einen Punkt zu klauen?, hofft der Berliner Trainer, etwas Zählbares aus dem Match gegen die Bayern mitzunehmen. Doch dem Berliner Trainer geht langsam das Personal aus. Nachdem klar war, dass Mittelfeldmotor Vladimir Darida wie bereits gegen den BVB auch heute fehlen würde, gesellten sich nun auch noch Keeper Jarstein, Innenverteidiger Brooks und die beiden Mittelfeldspieler Haraguchi und Skjelbred zu den verletzten bzw. angeschlagenen Spielern.

Nur drei Tage nach dem zerplatzten Pokal-Traum empfängt die Berliner Hertha die großen Bayern im erneut ausverkauften Olympiastadion. Hertha-Coach Pal Dardai hat die letzten Tage in erster Linie dazu genutzt, um seine Truppe mental wie physisch wieder frisch zu bekommen. Doch Vorbereitung hin oder her, im Normalfall droht den Berlinern heute die dritte Pflichtspielniederlage in Folge.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Hertha BSC gegen Bayern München.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal