Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - FC Augsburg: Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

VfL Wolfsburg - FC Augsburg 0:2

24.04.2016, 08:34 Uhr | t-online.de

VfL Wolfsburg - FC Augsburg: Bundesliga im Protokoll. Augsburger Spieler jubeln

Augsburger Spieler jubeln. Die Augsburger Spieler jubeln nach dem Treffer zum 0:1 gegen den VfL Wolfsburg. Foto: Peter Steffen (Quelle: dpa)

Der VfL Wolfsburg verspielt mit einem 0:2 gegen Augsburg wohl die letzte Chance auf das Erreichen eines Europa-League-Platzes. Der FC Augsburg machte dagegen einen riesigen Schritt in Richtung Klassenerhalt und zeigte sich heute höchst effektiv.

Zwei dicke Patzer durch Kruse und Luiz Gustavo nutzten die Schwaben zu zwei Toren und verteidigten ihre Führung ansonsten mit aller Macht gegen planlos anlaufende Niedersachsen. Die wiederum hatten durch Kruse (Latte) ihre größte Tormöglichkeit - und rutschen nun in der Tabelle auf Rang zehn ab. Dem VfL entgegen kommt Augsburg, das von Platz 14 auf zwölf aufrückt.

VfL Wolfsburg - FC Augsburg im Protokoll

Tore: 0:1 Finnbogason (1.), 0:2 Altintop (57.)

90. Minute:
Aus! Nach 3:26 Minuten Nachspielzeit pfeift Schiedsrichter Knut Kircher die Partie ab.

90. Minute:
Für Augsburgs Caiuby ist das die zehnte Gelbe Karte in dieser Saison. Er setzt am 32. Spieltag aus.

90. Minute:
gelb Wie blöd: Caiuby blockiert einen Einwurf von Träsch mit der Hand und sieht natürlich Gelb dafür.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
chance Stark: Seguin zieht genau von der Strafraumgrenze ab, Hitz lenkt den Ball gerade noch zur Seite!

89. Minute:
Hitz und Dost geraten im Fünfer verbal aneinander, nachdem der Niederländer eine Flanke nicht mehr erwischte. Schiri Kircher trennt die Kontrahenten.

88. Minute:
auswechslung Dong-Won Ji kommt für Halil Altintop ins Spiel

87. Minute:
chance Selbst der Ehrentreffer gelingt nicht mehr: Kruse zieht vom linken Fünfmeterraumeck mit links ab. Sein Flachschuss geht um einen Meter am langen Pfosten vorbei!

86. Minute:
auswechslung Paul Seguin kommt für Daniel Caligiuri ins Spiel

85. Minute:
chance Den anschließenden Freistoß hebt Schäfer in den Strafraum, wo Naldo seinen Kopfball übers Tor setzt!

84. Minute:
Nach einem Opare-Handspiel auf der linken Seite gibt es einen Freistoß für Wolfsburg. Schäfer steht bereit.

82. Minute:
Augsburg haut die Bälle nun von hinten nur noch hoch nach vorne raus, wo aber selbst ein Finnbogason nicht mehr lauert.

81. Minute:
Caiuby zieht links im Strafraum ab, Naldo blockt den Schuss ab. Die Augsburger reklamieren Handspiel, doch der Wolfsburger wehrte den Ball mit der Brust ab.

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Augsburg kommt mit Caiuby über die linke Seite.

79. Minute:
Augsburg kann sich nun häufiger befreien und marschiert des Öfteren in die Wolfsburger Hälfte. Aber die Gäste spielen ihre Angriffe nicht zu Ende.

78. Minute:
Träsch flankt von rechts in den Strafraum, wo Klavan den Ball wieder rausköpft. Der Este trägt bei Ausgburg nun die Kapitänsbinde, nachdem Verhaegh und Baier ausgeschieden sind.

77. Minute:
Opare startet auf der rechten Seite einen Angriffsversuch, kann sich aber an der Strafraumgrenze nicht gegen Schäfer durchsetzen.

76. Minute:
ecke Schäfer hebt eine weitere Ecke von links herein, die aber keinen Abnehmer findet.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Mit Putaro ist nun ein Stürmer in der Partie, der in Wolfsburgs U19 fast nach Belieben trifft.

74. Minute:
auswechslung Leandro Putaro kommt für Ricardo Rodríguez ins Spiel

73. Minute:
chance Caligiuri zieht aus 17 Metern ab, rutscht dabei noch aus. Dadurch hat der Schuss keinen Druck, Hitz nimmt den Ball locker auf!

72. Minute:
chance Naldo steigt nach der Ecke in zehn Metern Entfernung hoch, doch Hitz kann dessen Kopfball sicher aufnehmen!

71. Minute:
ecke Rodriguez läuft zu einer weiteren Ecke von links an.

70. Minute:
Einer der bittersten Anfeuerungsrufe an eine Heimmannschaft dröhnt hier gerade durchs Stadion: "Wir woll'n euch kämpfen sehen...!"

69. Minute:
Mannomann, hätte Finnbogason den Ball in der 67. Minute versenkt, wäre das Spiel endgültig entschieden.

68. Minute:
ecke Altintop schlägt die anschließende Ecke von rechts herein, was aber nichts einbringt.

67. Minute:
chance Oha, der nächste Riesenpatzer! Dante lässt eine weite Flanke auf Finnbogason einfach über den Scheitel rutschen. Der FCA-Stürmer steht allein vor Benaglio und scheitert mit seinem Flachschuss am VfL-Torwart!

66. Minute:
Träsch schlägt einen Pass auf der rechten Seite ins Aus. Sofort erklingt ein gellendes Pfeifkonzert im Stadion.

65. Minute:
Noch allerdings sind hier mindestens 25 Minuten zu spielen, in denen noch einiges passieren kann.

64. Minute:
Aber auch Augsburg hat seinen Europa-League-Start und den Einzug in die K.-o.-Runde nicht richtig verkraftet. Die Schwaben spielten von Beginn an gegen den Abstieg - und scheinen diesem nun gerade zu entkommen.

63. Minute:
User "tonui" fragt, warum Wolfsburg so eine schlechte Saison spielt. Das fragen sich viele VfL-Fans: DFB-Pokalsieger, Vizemeister, CL-Viertelfinale gegen Real Madrid - vielleicht fühlten sich einige Profis schon weiter als sie eigentlich sind.

62. Minute:
Beide Augsburger Tore fielen nach dicken Patzern von Wolfsburger Spielern. Luiz Gustavo hat für seinen Fehler vor dem 0:2 gerade die Quittung bekommen und musste runter.

61. Minute:
auswechslung Marcel Schäfer kommt für Luiz Gustavo ins Spiel

60. Minute:
Die Pfiffe von den Tribünen nehmen zu. Wolfsburg verspielt hier gerade einiges.

59. Minute:
chance Rodriguez hebt einen Freistoß von der rechten Seite aus 22 Metern direkt in die Arme von FCA-Keeper Hitz!

58. Minute:
auswechslung Markus Feulner kommt für Daniel Baier ins Spiel

57. Minute:
tor Toooooooooor für Augsburg! 0:2 durch Altintop! Gustavo vertändelt den Ball vorm eigenen Strafraum gegen Koo. Finnbogason schnappt sich die Kugel und zieht knallhart mit rechts aus 17 Metern ab. Benaglio kann nur nach vorne abklatschen, Altintop sagt aus sechs Metern danke und versenkt die Kugel humorlos im Tor!

57. Minute:
chance Kruse legt den Ball am Strafraum auf Gustavo zurück, der die Kugel mit links in den linken Torwinkel zirkeln will. Hitz fängt den Schuss sicher ab!

56. Minute:
Der anschließende Freistoß von Rodriguez wird sicher wieder rausgeköpft.

55. Minute:
Rodriguez steht zum folgenden Freistoß von der rechten Seite aus gut 22 Metern Torentfernung bereit.

54. Minute:
gelb Nun reißt Baier Caligiuri bei dessen Sturmlauf auf der rechten Seite um und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.

53. Minute:
Alles wieder gut bei Baier: Augsburgs Kapitän ist nun wieder dabei.

52. Minute:
Baier wird nun vom Platz geführt und außerhalb weiterbehandelt. Augsburg spielt im Moment nur mit zehn Mann.

52. Minute:
Baier hat sich im Zweikampf mit Guilavogui verletzt und ist liegen geblieben. Der Augsburger muss behandelt werden.

51. Minute:
Eine Rechtsflanke von Träsch lässt Klavan genau vor die Füße von Kruse abprallen. Doch der Wolfsburger kann mit dem Geschenkt nichts anfangen.

50. Minute:
Baier schickt sehr schön Finnbogason mit einem langen Pass auf der linken Seite steil, aber Dante fängt den Ball sicher ab.

49. Minute:
Augsburg beginnt die zweite Hälfte, wie es die erste beendet hat: mit allen Mann hinten drin.

48. Minute:
Das Publikum ist ungeduldig. Einige VfL-Fans pfeifen schon, wenn der Ball nur über wenige Meter zurück gespielt wird.

47. Minute:
ecke Rodriguez tritt eine weitere Wolfsburger Ecke von links herein. Naldo kommt angerauscht, erreicht aber mit dem Kopf den Ball nicht mehr.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Kircher pfeift die zweite Hälfte an. Wolfsburg hat Anstoß.

Eine Mannschaft macht hier das Spiel, die andere Mannschaft das Tor: Wolfsburg liegt zur Pause gegen Augsburg 0:1 hinten und muss sich neben dem Pausenpfiff noch reichlich Unmutsäußerungen von den Tribünen anhören. Die Gäste trafen nach einem Kruse-Fehler bereits nach 46 Sekunden und mauerten diese Führung zumindest bis in die Halbzeitpause. Wolfsburg probiert es dagegen immer wieder mit hohen Flanken von beiden Seiten in den Strafraum und hatte durch Kruse eine hundertprozentige Ausgleichschance. Können die Wölfe die Partie im zweiten Durchgang drehen? Es bleibt spannend in Wolfsburg!

45. Minute:
schiri Das war's im ersten Durchgang. Schiedsrichter Knut Kircher pfeift zur Pause.

45. Minute:
Nun probiert es Arnold mit einer Hereingabe in den Strafraum auf Kruse, doch Gouweleeuw köpft den Ball sicher wieder raus.

45. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit in der ersten Hälfte werden angezeigt.

44. Minute:
Augsburg startet einen Konter über die linke Seite durch Altintop. Dessen Flanke erreicht den am kurzen Pfosten lauernden Finnbogason aber nicht.

43. Minute:
Womöglich kam der heutige Einsatz für Verhaegh doch zu früh. Die Kapitänsbinde trägt nun Baier.

42. Minute:
auswechslung Jeong-Ho Hong kommt für Paul Verhaegh ins Spiel

41. Minute:
Verhaegh ist gerade erst von einem Muskelfaserriss genesen gewesen - und muss nun vom Platz.

40. Minute:
Augsburgs Verhaegh ist zu Boden gegangen und sitzt auf dem Platz. Der Augsburger Kapitän muss behandelt werden.

39. Minute:
Wolfsburg probiert es immer wieder mit Flanken von beiden Seiten, allerdings können die wenigsten gut verwertet werden.

38. Minute:
Nun flankt Rodriguez von links in den Strafraum, wo Klavan aber sicher klären kann.

37. Minute:
Das war die Riesenchance zum Ausgleich für Wolfsburg: Kruse hat den Ball klasse getroffen, aber die Latte war im Weg.

36. Minute:
ecke Träsch schlägt eine weitere Ecke von rechts herein, die aber keine Gefahr bringt.

35. Minute:
chance Was für ein Pech! Caligiuri flankt von der rechten Seite an den langen Pfosten auf Kruse. Der nimmt das Anspiel aus kurzer Distanz direkt mit links - und hämmert den Ball an die Unterkante der Latte, von wo der Ball wieder ins Feld springt!

34. Minute:
chance Träsch hebt den anschließenden Freistoß hoch an den Fünfmeterraum. Naldo steigt hoch, köpft aber rechts neben das Tor von Hitz!

33. Minute:
Gouweleeuw reißt Kruse an der linken Seitenauslinie um. Es gibt einen Freistoß für den VfL. Träsch und Rodriguez stehen bereit.

32. Minute:
Baier blockt eine Rechtsflanke von Caligiuri an der Strafraumgrenze mit dem Arm ab. Schiedsrichter Kircher hat kein absichtliches Handspiel gesehen, lässt weiterspielen.

31. Minute:
Augsburg steht sehr gut gestaffelt in der Defensive, da gibt es kein Durchkommen für Wolfsburg.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun gespielt in Wolfsburg, wo der VfL die Partie klar dominiert, aber kaum zwingende Tormöglichkeiten erarbeitet.

29. Minute:
Altintop läuft sich am Anstoßpunkt gegen Dante fest, der dann einen Wolfsburger Angriff einleitet.

28. Minute:
Das war eine aussichtsreiche Chance für die Wolfsburger, doch Träsch ist natürlich alles andere als ein Torjäger.

27. Minute:
chance Kruse legt den Ball schön von links rüber in den Strafraum, wo Träsch den Ball mustergültig mit der Brust stoppt, ihn dann aber mit links aus 13 Metern hoch übers Tor jagt!

26. Minute:
Augsburg würde sich mit nun 36 Punkten um fünf Zähler von Relegationsplatz 16 (Werder Bremen) entfernen.

25. Minute:
Von Augsburg ist in der Offensive seit der 46. Sekunde eigentlich kaum noch etwas zu sehen. Die Führung soll gesichert werden.

24. Minute:
Rodriguez bremst souverän Opare an der Seitenlinie aus und startet einen Wolfsburger Angriff.

23. Minute:
Augsburg spielt den Ball nun immer öfter zurück auf den eigenen Torwart - und provoziert damit Pfiffe von den Wolfsburger Fans.

22. Minute:
Koo legt Rodriguez am Mittelkreis. Es gibt einen Freistoß für den VfL. Ansonsten ist die Partie bislang äußerst fair.

21. Minute:
Gut gedacht: Einen ganz weiten Flachabschlag von Hitz verlängert Caiuby mit dem Kopf auf Opare, dessen Schuss aus 22 Metern dann das Tor aber doch weit verfehlt.

20. Minute:
Die Ecke kommt gut in den 16er gesegelt, wo dann aber Caiuby mit dem Kopf klären kann.

19. Minute:
ecke Träsch tritt die zweite Ecke für den VfL von rechts herein.

18. Minute:
Rodriguez wirft den Ball von links bis weit in den Strafraum auf Dost, der aber nicht mit dem Kopf rankommt. Baier klärt dann.

17. Minute:
User "Franz" fragt, ob Wolfsburg geschockt wirkt. Zumindest wirken die Gastgeber verunsichert, scheinen dazu auch nicht mit letztem Einsatz bei der Sache zu sein.

16. Minute:
Die Anfangsviertelstunde ist rum, auf den Tribünen sind nun doch vereinzelt Pfiffe zu hören.

15. Minute:
chance Nun probiert es Kruse im Strafraum aus kurzer Distanz. Hitz kann sicher halten!

14. Minute:
Im Moment ist dem Spiel das Tempo verloren gegangen. Beide Mannschaften agieren rechts statisch.

13. Minute:
Augsburgs Finnbogason schoss bis jetzt zweimal aufs Tor, einer war drin - sein sechster Treffer im elften Spiel für den FCA.

12. Minute:
ecke Rodriguez tritt die erste Ecke der Partie für Wolfsburg von links herein, was aber nicht einbringt.

11. Minute:
Jetzt probiert es Finnbogason nach Anspiel von Klavan noch einmal vom linken Strafraumeck aus: Der Ball fliegt hoch auf die Tribüne.

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun in Wolfsburg gespielt, wo es seit dem Torschuss von Finnbogason nach 46 Sekunden keine weiteren Strafraumaktionen mehr gegeben hat.

9. Minute:
Der VfL zieht das Spiel in die Breite, findet auf den Außenpositionen aber keine Lücken.

8. Minute:
Wolfsburg wirkt tatsächlich etwas irritiert nach dem Gegentor, die Aktionen laufen bei den Gastgebern nicht richtig rund.

7. Minute:
Augsburg hat sich nach dem frühen Tor zurückgezogen und lässt die Niedersachsen kommen.

6. Minute:
Wolfsburg hat in diesen ersten Minuten zwar einen Ballbesitzquote von über 67 Prozent, liegt aber zurück.

5. Minute:
Luiz Gustavo attackiert Finnbogason heftig im Mittelkreis, Schiedsrichter Kircher lässt es durchgehen.

4. Minute:
Trotz des schnellen Rückstands: Die Wolfsburger Fans auf den Tribünen scheinen bester Stimmung zu sein.

3. Minute:
Rodriguez tritt einen Freistoß von rechts hoch vors Tor, wo Hitz als letzte Instanz sicher zupackt.

2. Minute:
Aufwachen, Wolfsburg! Nach nur 46 Sekunden treffen die Gäste hier - das schnellste Bundesligator für den FC Augsburg.

1. Minute:
tor Tooooooooooor für Augsburg! 0:1 durch Finnbogason! Kruse lässt einen Einwurf von Rodriguez abprallen, Altintop geht dazwischen und schickt Finnbogason in Richtung VfL-Strafraum. Der FCA-Stürmer tunnelt Benaglio und schießt aus 13 Metern zur Blitzführung ein!

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Knut Kircher pfeift die Partie an. Augsburg hat Anstoß.

Mächtig Wirbel um Weinzierl. Der Augsburger Trainer wird recht offensiv von Schalke 04 als Nachfolger für André Breitenreiter umworben. Der 41-Jährige, der noch einen Vertrag bis 2019 bei den Schwaben hat, äußert sich selber nicht zu der Sache, wäre im Falle eines Falles aber teuer: Bis zu fünf Millionen Euro will der FCA für einen vorzeitigen Abgang seines Coaches verlangen ? die höchste Ablöse für einen Trainer in der Bundesliga-Geschichte.

Gegner Augsburg setzte im Abstiegskampf ein Zeichen mit zwei Siegen in Folge, trifft nun auf das schwächste Team der letzten fünf Spieltage (zwei Punkte, 4:9 Tore). "Für Wolfsburg ist es auch so eine Art Endspiel", weiß Markus Weinzierl. Der FC-Coach muss außer auf einige Langzeitverletzte auf Kohr (10. Gelbe Karte) verzichten. Feulner (Jochbeinbruch) sitzt auf der Bank, Verhaegh kehrt in die Startelf zurück.

Bei den Wölfen, die in der Bundesliga nur eines von vier Heimspielen gegen Augsburg gewannen, fehlen heute nicht nur wichtige Spieler: Neben Vieirinha (Sprunggelenk), Ascues (Muskelfaserriss), Draxler (Muskelbündelriss) und Schürrle (5. Gelbe Karte) ist auch Klaus Allofs nicht am Spielfeldrand dabei. Der VfL-Sportdirektor ist nach seiner Attacke aus dem Bremen-Spiel (2:3) gegen den vierten Offiziellen für den Innenraum gesperrt.

"Die kleine Chance ist immer noch da", sagt Dieter Hecking zum Thema internationales Geschäft. Und um die zu nutzen, verlangt der VfL-Trainer von seiner Mannschaft unbedingten Einsatz: "Dazu zählen Wille, Leidenschaft und die Bereitschaft, wieder einen Meter mehr zu machen."

Da geht noch was nach oben: Der VfL Wolfsburg hat die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb immer noch im Blick. Vor der Partie gegen den FC Augsburg haben die Niedersachsen als Tabellenachter sechs Punkte Rückstand auf einen Europa-League-Rang ? bei noch vier ausstehenden Spielen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfL Wolfsburg gegen den FC Augsburg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal