Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Eintracht Frankfurt - Mainz 05: So lief das Main-Derby

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Eintracht Frankfurt - FSV Mainz 05 2:1

25.04.2016, 10:13 Uhr | t-online.de

Eintracht Frankfurt - Mainz 05: So lief das Main-Derby. Änis Ben-Hatira war an beiden Frankfurter Toren beteiligt.

Änis Ben-Hatira war an beiden Frankfurter Toren beteiligt. Foto: Frank Rumpenhorst. (Quelle: dpa)

Was für ein packendes Match und was für ein wichtiger Dreier für Eintracht Frankfurt! Mit diesem Sieg gegen Mainz 05 ist die Eintracht wieder bis auf einen Punkt am Relegationsrang dran.

Ein Eigentor von Bell, der in der 84. Minute einen Schuss von Ben-Hatira entscheidend abfälschte sorgte hier für die Entscheidung. Für Mainz ist es dagegen die zweite Niederlage in Folge. Der FSV bleibt aber auf Rang sechs mit nun drei Punkten Rückstand auf Gladbach. Der Sieg der Frankfurter bedeutet allerdings auch, dass Hannover endgültig absteigt.

Eintracht Frankfurt - FSV Mainz 05 im Protokoll

Tore: 0:1 Brosinski (18.), 1:1 Russ (28.), 2:1 Bell (ET., 84.)

90. Minute:
Schluss! Frankfurt schlägt Mainz mit 2:1!

90. Minute:
Huszti bringt den Freistoß hoch rechts in den Strafraum und da will Seferovic dann nur noch in Richtung Eckfahne. Einen Einwurf holt er immerhin raus.

90. Minute:
Wieder Freistoß für Frankfurt nun von links vor dem Strafraum der Gäste.

90. Minute:
Bell ist wieder mit vorne, will schießen, Zambrano spitzelt den Ball weg, Bell zieht dennoch durch, trifft Zambrano und es gibt Freistoß für die Eintracht.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
Nun kniet Zambrano auf dem Rasen. Es gab da einen Tritt von Balogun, den haben die Schiris übersehen! Zambrano kann aber weitermachen.

89. Minute:
Der anschließende Freistoß von rechts bringt dem FSV nichts ein.

89. Minute:
Kaum auf dem Platz langt Zambrano hart gegen Onisiwo zu und bekommt eine Gelbe Karte.

89. Minute:
gelb Gelb für Carlos Zambrano

88. Minute:
Kommt noch was von den Mainzern? Bisher waren die Gäste offensiv sehr harmlos.

87. Minute:
auswechslung Carlos Zambrano kommt für David Abraham ins Spiel

85. Minute:
Was für ein kurioser und was für ein wichtiger Treffer für die Frankfurter! Das Stadion tobt.

84. Minute:
Tooor!!! Durch ein Eigentor von Bell geht Frankfurt mit 2:1 in Führung! Von links im Strafraum zieht Ben-Hatira ab, Bell stellt sich rein, fälscht den Schuss ab, der sich so unhaltbar für Karius rechts ins Tor senkt!

83. Minute:
Onisiwo bringt den Ball von links von der Torauslinie noch zurück in den Strafraum, doch da kommt Clemens nicht zum Torschuss.

82. Minute:
"top tbb" fragt: "Wie ist die Stimmung im Stadion? Stehn die Fans hinter der Eintracht?" Ja, das machen sie. Die Frankfurter Anhänger sind voll dabei und unterstützen ihr Team lautstark.

81. Minute:
Die Ecke von rechts schlägt Brosinski hoch an den Fünfer vor Hasebe knapp vor de Blasis klärt!

80. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

80. Minute:
Samperio lupft den Ball von halblinks in die Mitte, doch de Blasis kommt da nicht ran.

78. Minute:
Die Ecke von rechts von Brosinski bringt den Mainzern nichts ein.

78. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

77. Minute:
Der Wechsel ist eine richtige Maßnahme von Schmidt, denn Cordoba stand kurz vor einem Platzverweis.

76. Minute:
auswechslung Karim Onisiwo kommt für Jhon Córdoba ins Spiel

75. Minute:
auswechslung Luc Castaignos kommt für Mijat Gacinovic ins Spiel

75. Minute:
Schiri Zwayer hat das Rudel wieder aufgelöst, das Spiel läuft weiter.

74. Minute:
So, nun haben wir auch die erste Rudelbildung auf dem Spielfeld. Cordoba hat da gegen Abraham nachgetreten und hat viel Glück, dass er damit nicht vom Platz fliegt.

74. Minute:
"Mike" fragt, ob schon bekannt ist, was mit Aigner ist. Nicht genau. Er soll auf dem Weg ins Krankenhaus sein und das klingt dann wie ein Verdacht auf Gehirnerschütterung.

73. Minute:
auswechslung Fabian Frei kommt für Suat Serdar ins Spiel

72. Minute:
Brosinskis Freistoß bringt den Gästen dann nichts ein.

71. Minute:
Russ langt in der Mitte hart gegen Cordoba zu und Schiri Zwayer gibt Freistoß für Mainz. Auch Russ hat schon Gelb und muss aufpassen.

70. Minute:
Regäsel flankt mal von rechts aus dem Halbfeld, doch Karius ist schnell draußen und vor Seferovic am Ball.

68. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts bringt den Hausherren nichts ein.

67. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

67. Minute:
chance Freistoß für die Eintracht von links: Huszti tritt den hoch rein, Seferovic köpft aus sieben Metern hart rechts aufs Tor, doch Karius kann mit einem Reflex über die Latte parieren!

65. Minute:
chance Cordoba geht mal links an Abraham vorbei, zieht aus acht Metern flach ab, doch Hradecky wirft sich rein und kann parieren!

65. Minute:
"JuergenHH" fragt: "Sind die vielen Karten Ergebnis eines umkämpften Spiels oder ist Zwayer überfordert?" Schiri Zwayer hat das hier ganz gut im Grifff, aber beide Teams sind hart und teilweise überhart bei der Sache.

64. Minute:
Ecke von links: Die bringt Huszti hoch rein, der Ball wird rechts in den Fünfer verlängert, wo Ben-Hatira jedoch nicht zum Abschluss kommt.

64. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

63. Minute:
auswechslung Christian Clemens kommt für Yunus Malli ins Spiel

62. Minute:
Den Freistoß von rechts bringt Gacinovic hoch an den Fünfer, Bell klärt zunächst und dann hat Karius den Ball sicher.

61. Minute:
Donati reißt Kittel runter und es gibt erneut Freistoß für die Frankfurter. Donati muss nun richtig aufpassen, denn Gelb hat er schon.

61. Minute:
Vorne rechts langt Cordoba gegen Abraham zu und bekommt die nächste Gelbe Karte des Spiels.

60. Minute:
gelb Gelb für Jhon Córdoba

60. Minute:
Die Eintracht macht Druck, Mainz ist hinten gefordert.

59. Minute:
Kurz danach wird halbrechts Seferovic angespielt und kann von Balogun im letzten Moment am Torschuss gehindert werden!

58. Minute:
Ben-Hatira kommt in der Mitte aus der Drehung aus zehn Metern zum Schuss und setzt den rechts übers Toreck!

56. Minute:
Kurz danach versucht's Ben-Hatira links im Strafraum gegen Bell und Balogun, kommt da jedoch nicht durch.

56. Minute:
Malli will rechts auf Cordoba durchstecken, doch Oczipka stellt sich rein und verhindert das.

55. Minute:
Von rechts aus dem Halbfeld flankt Kittel links in den Strafraum, doch da steht kein Mitspieler.

54. Minute:
"Maggi" fragt, wie heute die Frankfurter Spieleinstellung ist. Alle Frankfurter sind auf dem Feld voll dabei und geben alles.

53. Minute:
Den fälligen Freistoß bringt Brosinski hoch vor den Fünfer, doch die Hausherren können klären.

52. Minute:
Huszti kann Cordoba in der Mitte nur durch ein Foul stoppen und bekommt dafür die Gelbe Karte.

52. Minute:
gelb Gelb für Szabolcs Huszti

50. Minute:
Das Spiel wird von beiden Teams weiter sehr intensiv geführt. In Durchgang eins gab es bereits fünf Gelbe Karten und das waren sicher nicht die letzten in diesem Match.

49. Minute:
Die Ecke von rechts von Gacinovic bringt dann nichts ein.

48. Minute:
ecke Den anschließenden Freistoß schlägt Gacinovic flach rechts vor den Fünfer und Baumgartlinger klärt zur Ecke.

47. Minute:
Donati legt rechts am Strafraumeck Kittel und es gibt Freistoß für Frankfurt.

46. Minute:
Samperio lupft den Ball halbrechts nach vorne, wo Cordoba knapp im Abseits steht.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Mainz.

Die Frankfurter kamen besser ins Spiel, dabei jedoch nicht zu Torchancen. Die Mainzer nutzen ihre erste zum 1:0. Brosinski verwandelte einen Freistoß aus 25 Metern. Die Eintracht erholte sich schnell von diesem Schock, spielte weiter gut nach vorne und kam in der 28. Minute durch Russ zum 1:1-Ausgleich. Danach scheiterten Russ und Seferovic noch an Karius. Es bleibt hier spannend. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Es steht 1:1 zwischen Frankfurt und Mainz.

45. Minute:
Husztis Ecke von links bringt Frankfurt nichts ein.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

45. Minute:
Den folgenden Freistoß von rechts klärt Karius weit vor dem Fünfer mit einer Faust.

45. Minute:
Donati drückt Kittel runter und holt sich noch eine Gelbe Karte ab.

45. Minute:
gelb Gelb für Giulio Donati

45. Minute:
Drei Minuten werden in Hälfte eins nachgespielt.

45. Minute:
Ben-Hatira hält im Mittelkreis gegen Bell den Fuß drüber und bekommt dafür die Gelbe Karte.

44. Minute:
gelb Gelb für Änis Ben-Hatira

43. Minute:
Mainz könnte mal kontern, doch im Mittelfeld kann Gacinovic Samperio den Ball wieder abnehmen.

41. Minute:
chance Auf der anderen Seite geht Seferovic nach einem Abpraller der Mainzer Abwehr alleine auf Karius zu. Der Mainzer Keeper kommt schnell raus und klärt sehr resolut. Neben dem Ball erwischt er auch Seferovic, aber Schiri Zwayer lässt das laufen.

40. Minute:
Nun versucht's Cordoba halbrechts gegen Abraham und kommt erneut nicht vorbei.

39. Minute:
Viele Torszenen gab es im Spiel noch nicht und so liegt Frankfurt bei den Torschüssen auch nur mit 3:2 vorne.

38. Minute:
Cordoba tritt links an, doch Abraham stellt sich robust rein und kann fair klären.

37. Minute:
chance Nach der Ecke von links von Huszti köpft Russ aus der Mitte aus sechs Metern aufs rechte Eck, doch Karius ist zur Stelle und fängt den Ball sicher ab.

36. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

36. Minute:
Baumgartlinger meckert nach einer Entscheidung von Schiri Zwayer lange und intensiv und das bringt ihm die Gelbe Karte ein. Es ist seine fünfte und damit fehlt er beim nächsten Spiel gegen den HSV.

36. Minute:
gelb Gelb für Julian Baumgartlinger

35. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt Frankfurt nichts ein, weil Schiri Zwayer ein Foul von Abraham gesehen hat und nun Freistoß für Mainz gibt.

34. Minute:
Baumgartlinger steigt an der Mittellinie hart gegen Kittel ein und es gibt Freistoß für die Eintracht.

34. Minute:
Nach Flanke von rechts kann vor dem Fünfer Bell mit dem Kopf vor Seferovic klären.

32. Minute:
Donati, der nach seinem Zusammenprall mit Aigner nun mit Kopfverband spielt, ist links mit vorne, doch ihm rutscht der Ball über die Seitenlinie ins Aus.

30. Minute:
Die Eintracht-Fans sind nun wieder voll dabei. Auf dem Platz geht es nun etwas hektischer zu.

28. Minute:
tor Tooor!!! Russ gleicht für Frankfurt zum 1:1 aus! Nach dem Freistoß von links verlängert Bell unglücklich rechts vor den Fünfer auf Ben-Hatira. Der rutscht weg, ist schnell wieder oben, passt flach in die Mitte, wo Russ das Leder aus fünf Metern über die Linie drückt.

28. Minute:
Mit den Stollen voraus grätscht Brosinski von vorne in Gacinovic rein und bekommt dafür die Gelbe Karte.

27. Minute:
gelb Gelb für Daniel Brosinski

27. Minute:
Nach Zuspiel von Hasebe zieht Seferovic links im Strafraum ab. Balogun stellt sich rein und blockt den Schuss ab.

25. Minute:
Aigner war in der 2. Minute mit Donati hart zusammengeprallt, hat's versucht, muss nun aber doch angeschlagen runter.

24. Minute:
auswechslung Sonny Kittel kommt für Stefan Aigner ins Spiel

22. Minute:
In der Mitte will Hasebe aus 18 Metern abziehen, doch Donati springt rein und kann den Versuch abblocken.

20. Minute:
Die Mainzer Führung ist schon etwas überraschend, denn es war die erste Torchance der Gäste. Mal sehen, wie die Frankfurter darauf reagieren.

19. Minute:
Kurz danach ist Karius gefordert, packt beim Schuss von Gacinovic aber sicher zu.

18. Minute:
tor Tooor!!! Brosinski macht das 1:0 für Mainz! Freistoß aus der Mitte aus rund 25 Metern: Brosinski schießt den über die Mauer und links ins Tor. Hradecky fliegt, kommt da aber nicht mehr ran.

17. Minute:
Die Mainzer führen einen Freistoß schnell aus und dann legt in der Mitte Russ Malli. Russ bekommt dafür die erste Gelbe Karte im Spiel.

17. Minute:
gelb Gelb für Marco Russ

15. Minute:
Serdar zieht mal aus der zweiten Reihe ab, doch sein Schuss landet rechts neben dem Tor.

14. Minute:
De Blasis spielt den Ball rechts steil in den Strafraum. Zu steil für Malli, Hradecky ist draußen und nimmt sicher auf.

13. Minute:
Engagiert sind die Frankfurter ins Spiel gestartet und hatten bisher 68 Prozent Ballbesitz.

12. Minute:
In der Mitte soll Gacinovic bedient werden, steht dabei jedoch knapp im Abseits.

11. Minute:
"manni" fragt, wie viele Mainzer Fans im Stadion sind. Rund 3.000 FSV-Anhänger sind mit dabei.

10. Minute:
Von leicht links passt Seferovic nun flach vor den Fünfer, wo Ben-Hatira einen Schritt zu spät kommt.

9. Minute:
Kurz danach fällt de Blasis rechts im Strafraum der Frankfurter sehr theatralisch. Schiri Zwayer lässt weiterspielen und ermahnt de Blasis danach.

8. Minute:
Huczti legt im Mittelfeld Cordoba und es gibt Freistoß für die Mainzer.

7. Minute:
Seferovic spielt den Ball hoch in die Mitte vor den Strafraum, wo Balogun vor Aigner mit dem Kopf klärt.

6. Minute:
"Werner" fragt: "Tritt Mainz mit der gleichen Startelf wie gegen Köln an?" Nein, Latza und Clemens sind nicht auf dem Platz, für sie spielen Serdar und de Blasis.

4. Minute:
Aigner ist schon wieder rechts außen unterwegs. Balogun rückt raus und klärt ins Seitenaus.

3. Minute:
Nach kurzer Behandlung stehen beide Spieler wieder und werden weitermachen können.

2. Minute:
Kurz danach knallen Donati und Aigner mit den Köpfen zusammen. Beide bleiben liegen und müssen behandelt werden.

2. Minute:
De Blasis drückt Huszti an der Mittellinie runter und es gibt Freistoß für die Eintracht.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Zwayer pfeift das Match an. Anstoß hat Frankfurt.

15 Duelle gab es bisher in der Bundesliga. Aus Frankfurter Sicht sprangen dabei drei Siege, fünf Niederlagen und sieben Remis heraus. Das Hinspiel am 14. Spieltag entschied der FSV durch Tore von Muto und Malli mit 2:1 für sich. Für die Eintracht traf Seferovic.

Bei den Mainzern fehlen Latza (Adduktorenprobleme), Bussmann (Kniereizung), Soto (Aufbautraining), Berggreen (Knie-OP) und Muto (Außenbandriss im Knie).

Weiter geht es heute in Frankfurt, wo die 05er mit einem Sieg nach Punkten wieder mit Gladbach gleichziehen können. Schmidt stellt klar: "Wir schauen auf uns, nicht auf die Brisanz des Spiels. Wir müssen es schaffen, uns von den Rahmenbedingungen rundherum zu lösen, uns auf die eigene Leistung konzentrieren und die eigene Arbeit gegen den Ball wieder ganz klar in den Vordergrund rücken."

Mit 2:0 führten die Mainzer am letzten Sonntag schon gegen Köln und verloren am Ende doch noch mit 2:3. FSV-Coach Martin Schmidt erklärte danach: "Wir haben heute einen vor den Latz bekommen! Jetzt müssen wir den Kampf annehmen und weiter geht?s."

Zambrano, Russ und Stendera haben ihre Verletzungen auskuriert. Russ steht in der Startelf, Zambrano sitzt zunächst auf der Bank, Stendera hat es noch nicht in den Kader geschafft. Es fehlen Anderson (Reha), Chandler (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Flum (Reha), Medojevic (Achillessehnen-OP), Meier (Reha) und Reinartz (Sehnenverletzung im linken Oberschenkel).

Der Plan von Kovac für heute und die nächsten Spiele: "Sechs Punkte aus den nächsten beiden Spielen wäre optimal, ich glaube aber, dass wir auch mit vier Zählern unsere Chancen erhalten. Aber im Heimspiel muss ein Sieg her!"

Kämpferisch gab sich vor dem Match Eintracht-Coach Niko Kovac und erklärte: "Aufgeben ist im meiner DNA nicht vorgesehen. Es gibt auch in der Mannschaft keinen, der die weiße Fahne hisst. Wenn dem so wäre, würden wir ihn aussortieren. Hoffentlich wendet sich das Blatt endlich und wir sind mal der Gewinner eines Spieltags."

Nach drei Niederlagen in Folge (0:1 bei den Bayern, 0:2 zu Hause gegen Hoffenheim und 0:3 am letzten Spieltag bei Leverkusen) ist Eintracht Frankfurt auf den 17. Tabellenplatz abgerutscht und damit in akuter Abstiegsgefahr. Vier Punkte fehlen schon auf den Relegationsrang und damit muss heute im Nachbarschaftsduell gegen Mainz dringend Zählbares her.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 17.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Eintracht Frankfurt gegen den 1. FSV Mainz 05.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal