Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg: Bundesliga im Spielbericht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dortmund - Wolfsburg 5:1

01.05.2016, 09:00 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

5:1

1:0 Kagawa (7.)

2:0 Ramos (9.)

3:0 Reus (59.)

4:0 Aubameyang (77.)

5:0 Aubameyang (78.)

5:1 Schürrle (86.)

30.04.2016, 15:30 Uhr
Dortmund, Signal Iduna Park
Zuschauer: 81.359 (ausverkauft)

Das war's vom Match in Dortmund. Ab 18.15 Uhr sind wir vom Top-Spiel Leverkusen gegen Hertha BSC wieder live für Sie dabei.

Leicht und locker fegen die Dortmunder ein über weite Strecken überfordertes Wolfsburger Team mit 5:1 vom Platz. Nach dem leichten Durchänger der Dortmunder gegen Ende der zweiten Hälfte ließen die Tuchel-Schützlinge im zweiten Abschnitt keine Zweifel mehr aufkommen, wer hier den Platz als Sieger vom Platz gehen würde. Der eingewechselte Aubameyang sorgte mit seinen Saisontreffern 24 und 25 noch für reichlich Torjubel bei den BVB-Fans. Wolfsburg kann nun auch die letzten Hoffnungen auf die Euro League begraben.

90. Minute:
Abpfiff in Dortmund, der BVB schlägt Wolfsburg mit 5:1.

90. Minute:
chance Doch Wolfsburg kommt noch einmal vors Tor der Gastgeber! Daniel Caligiuri mit dem Abschluss aus 17 Metern und Bürki kann erst im Nachfassen klären!

89. Minute:
ecke Die Ecke im Anschluss bleibt ohne Folgen.

88. Minute:
chance Und dann wieder der BVB im 16er der Gäste. Kagawa bedient links Mkhitaryan und dessen Direktabnahme aus 13 Metern drückt Benaglio gerade noch über den Querbalken!

87. Minute:
Der Treffer der Wolfsburger kam ein enig aus dem Nichts. Es war der erste Torschuss der Gäste iim zweiten Abschnitt.

86. Minute:
tor Toooooooooooooooooor, Schürrle macht den 1:5-Ehrentreffer für Wolfsburg! Der Konter der Gäste läuft und Seguin passt uneigennützig auf Schürrle, der Bürki aus 15 Metern eiskalt überwindet! Rechts unten klatscht der Ball ins Tor!

86. Minute:
"Zieht den Bayern die Lederhosen aus", schallt es durchs Stadion, die BVB-Fans haben schon das Pokal-Finale vor Augen.

85. Minute:
Ego fragt: "Haben die Dortmunder geklatscht, als die Borussia Mönchengladbach das Tor gemacht haben?" Es war deutlich mehr als nur ein Klatschen, es war wie ein Torjubel.

84. Minute:
Wolfsburg hat hier in der zweiten Hälfte keine einzige echte Torchance gehabt. Das ist enttäuschend.

83. Minute:
Nicht vergessen. Für Aubameyang ist ja noch der Titel des besten Liga-Torjägers drin.

81. Minute:
Nobbi fragt: "Wird Hummels immer noch mit Pfiffen bedacht?" Damit ist jetzt endlich Schluss, das 5:0 sorgt hier für Freudenstimmung im ganzen Stadion.

80. Minute:
auswechslung Paul Seguin kommt für Christian Träsch ins Spiel

80. Minute:
auswechslung Vieirinha kommt für Bas Dost ins Spiel

79. Minute:
Jetzt ist es eine richtige Packung für die Wölfe geworden.

78. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooooor, das 5:0 für den BVB durch Aubameyang! Dortmund wieder über links, aber diesmal mit Schmelzer! Dessen Flanke kommt auf Aubameyang, der erneut ungedeckt am 5er auftaucht und Benaglio erneut per Kopfball keine Chance lässt!

77. Minute:
tor Tooooooooooooooor, Aubameyang macht seinen Treffer und markiert das 4:0 für den BVB! Aber wie viel Platz haben die Dortmunder denn da! Mkhitaryan darf unbdedrängt von links flanken und am 5er steht Aubameyang völlig frei! Aus 5 Metern drückt den Ball locker per Kopf in die Maschen!

76. Minute:
chance Was für ein Knaller von Aubameyang! Der Dortmunder jagt den Freistoß aus 17 Metern flach und hart nur um Zentimeter am linken Pfosten vorbei!

75. Minute:
Freistoß für Dortmund direkt vorm Wolfsburger 16er nach dem Foul von Naldo an Aubameyang.

74. Minute:
So langsam trudelt diese Partie hier aus. Der BVB wird hier nicht mehr hoch verlieren und lässt den Ball lange durch die eigenen Reihen kreisen.

73. Minute:
chance Und gleich die erste Chance für Aubameyang! Mkhitaryan bedient ihn von rechts und dann kann sich Benaglio den Schuss des Dortmunders aus 10 Metern schnappen!

72. Minute:
Wolfsburg wird froh sein, wenn diese verkorkste Partie vorbei ist. Die erhoffte Trendwende ist ausgeblieben.

71. Minute:
auswechslung Max Kruse kommt für Maximilian Arnold ins Spiel

70. Minute:
Im allerletzten Moment kann Knoche im Wolfsburger 16er den Schuss von Mkhitaryan abblocken. Der VfL schwimmt.

69. Minute:
Tosender Applaus für Sahin und vor allem Aubameyang, der sein Mini-Comeback nach seiner Verletzung feiert.

69. Minute:
auswechslung Pierre-Emerick Aubameyang kommt für Adrián Ramos ins Spiel

69. Minute:
auswechslung Nuri Sahin kommt für Julian Weigl ins Spiel

69. Minute:
ecke Die Ecke des BVB im Anschluss verpufft....

68. Minute:
chance Und fast das 4:0! Castro hat vorm 16er freie Schussbahn und Benaglio wehrt mit einer schönen Flugeinlage zur Ecke ab!

68. Minute:
Erstmals Applaus der BVB-Fans für Hummels, der einen Zweikampf im Mittelfeld gewinnt.

67. Minute:
Applaus der Fans für Aubameyang und Sahin, die sich nun beide zum Wechsel bereit machen.

65. Minute:
Wolfsburg wirkt aktuell nicht so, als ob sie hier noch etwas reißen könnten. Caligiuri mit dem Fehlpass auf Schürrle.

64. Minute:
Dortmund ist noch nicht satt. Schmelzer geht links nach vorn, legt sich den Ball aber etwas zu weit vor. Im Anschluss wird Kagawa beim Schussversuch im 16er geblockt.

63. Minute:
auswechslung Erik Durm kommt für Lukasz Piszczek ins Spiel

62. Minute:
Piszczek hat etwas abbekommen und muss wohl runter. Durm steht schon bereit.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der BVB hier rund 61 % Ballbesitz.

60. Minute:
Da sah die Wolfsburger Abwehrkette aber ganz alt aus. Reus und Mkhitaryan waren ungedeckt.

59. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooor, Reus macht das 3:0 für den BVB! Ein Treffer mit Ansage! Gegen Bender und den ungedeckten Mkhitaryan kann VfL-Keeper Benaglio noch den Einschlag binnen weniger Sekunden verhindern, den letzten Abpraller aber verwertet Reus rechts vorm 5er aus spitzem Winkel!

59. Minute:
Und dann geht's doch blitzschnell. Schmelzer hat links viel Platz und macht Meter. Sein Pass kommt auf Mkhitaryan, der aber nur Naldos Bein trifft!

58. Minute:
Wenn der VfL hier nicht bald den Anschlusstreffer schafft, wird der BVB wohl diese Partie nach Hause schaukeln.

57. Minute:
Gute Konterchance für die Wölfe. Links wird Schürrle steil geschickt und Hummels läuft stark im 16er den Raum zu und stört! Bender erledigt dann den Rest!

56. Minute:
Und auch die zweite Ecke der Gastgeber bringt nichts ein. Aber Ramos erobert die Kugel mit starkem Tackling gegen Schäfer zurück.

55. Minute:
ecke Dost klärt im eigenen 16er zur zweiten BVB-Ecke des Spiels.

54. Minute:
ecke Guter Angriff der Dortmunder. Ramos holt im 16er die erste BVB-Ecke heraus.

54. Minute:
Die Fouls häufen sich. Knoche legt Kagawa im Mittelfeld, aber keine Karte für Knoche.

53. Minute:
gelb Reus trifft von hinten nur noch die Beine von Arnold und auch Reus sieht den Gelben Karton.

53. Minute:
Auf der anderen Seite Piszczeks Flanke für viel Betrieb im Wolfsburger 16er, aber Ramos kommt nicht ran...

52. Minute:
Thomas Tuchel wirkt nicht wirklich zufrieden. Beide Hände in den Hosentschen malträtiert er heftig seinen Kaugummi.

51. Minute:
ecke Und gleich die nächste VfL-Ecke hinterher. Diesmal schnappt sich Bürki die Träsch-Ecke sicher.

50. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

49. Minute:
Die Gastgeber beschäftigen die Wolsburger zu Beginn der zweiten Hälfte derart, dass der VfL gar nicht zu eigenen Aktionen kommt.

48. Minute:
Dortmund mit langem Ballbesitz, bis es Daniel Caligiuri zu bunt wird. Der Wolfsburger legt Schmelzer, aber Schiri Hartmann lässt die Karte stecken.

47. Minute:
Immerhin, die Pfiffe der BVB-Fans gegen Mats Hummels sind nun deutlich leiser geworden.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Robert Hartmann hat die zweite Hälfte angepfiffen. Borussia Dortmund hat nun Anstoß.

Der BVB hat hier losgelegt wie die Feuerwehr. Nach nicht einmal zehn Minuten führten die Dortmunder hier bereits durch Tore von Kagawa und Ramos mit 2:0. Den Wölfen muss man zugute halten, dass sie dennoch weiter versucht haben, ihr Spiel aufzuziehen und die Niedersachsen hatten hier bereits die ein oder andere gute Chance auf den Anschlusstreffer. Noch ist das Match hier für den BVB also nicht durch. Mats Hummels hingegen muss sich wegen seines Wechsels zu den Bayern vom Anpfifff weg die Pfiffe der eigenen Fans gefallen lassen. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause in Dortmund, der BVB führt mit 2:0 gegen Wolfsburg.

44. Minute:
gelb Noch einmal die Konterchance für die Wölfe. Arnold nimmt Fahrt auf und Weigl dann mit dem taktischen Foul. Weigl holt sich dafür Gelb ab. Seine fünfte, damit muss er einmal aussetzen.

43. Minute:
Dortmund ist nun gar nicht mehr auf Raumgewinn aus und passt sich den Ball lange im Mittelfeld zu.

42. Minute:
Passiert noch was vor der Pause, aktuell herrscht eher Ebbe vor den Toren.

41. Minute:
Weigl mit dem langen, aber etwas zu hohen Ball auf Ramos links am Wolfsburger 16er. Aber Ramos kann den Ball nicht kontrollieren.

40. Minute:
Die letzte echte Dortmunder Chance ist schon eine Weile her. Der BVB schaukelt das Ergebnis in die Pause.

39. Minute:
Immer noch pfeifen viele der Dortmunder Fans ihren eigenen Kapitän aus. Hummels spielt dennoch bislang eine gute Partie.

38. Minute:
In den letzten Minuten hat der VfL Wolfsburg hier deutlich mehr vom Spiel, die deutliche Führung des BVB täuscht darüber hinweg.

37. Minute:
Wolfsburg wagt nun mehr Offensive, das bringt mehr Räume für den BVB. Castro wieder mit dem langen Ball nach vorn auf Reus, aber Benaglio klärt vor seinem 16er.

36. Minute:
ecke Diesmal kann der BVB die Gästeecke sauber klären, aber auch der Dortmunder Gegenzug bringt nichts ein.

35. Minute:
Und die nächste Chance für Wolfsburg! Schürrle steht im Anschluss an die Ecke im 16er blank und sein Volleyschuss aus 14 Metern geht abgefälscht zur nächsten Ecke ins Aus!

35. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

34. Minute:
chance Träsch mit der Wölfe-Ecke von rechts und der BVB kann nicht weit genug klären. Und dann holt Arnold aus 25 Metern den Hammer raus. Seinen strammen Schuss kann Bürki nur mit Mühe rechts unten zur Ecke klären!

34. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

33. Minute:
Solche Fehler darf sich der VfL hier nicht oft erlauben, sonst wird es böse für die Niedersachsen enden.

32. Minute:
chance Arnold verliert für die Gäste den Ball im Vorwärtsgang! Und dann geht's blitzschnell. Castro schickt links Reus, der im 16er links an Benaglio vorbeizieht, aber nur das Außennetz trifft!

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der BVB hier rund 54 % Ballbesitz und führt verdient.

30. Minute:
Immer wieder sorgen hier sehr knappe Abseitsentscheidungen für Unmut bei den Dortmunder Fans. Das kann für die Wölfe auch mal ins Auge gehen.

29. Minute:
Wolfsburg erobert rechts mit Schürrle den Ball. Im Dortmunder 16er passt er vors Tor, aber da klärt dann Hummels für den BVB.

28. Minute:
Langer Ballbesitz für den BVB am Wolfsburger 16er. Castro läuft sich dann gegen Guilavogui fest und die Gäste erobern ide Kugel.

27. Minute:
Reus tritt am Wolfsburger 16er Träsch auf die Füße. Hartmann hat das gesehen und wertet das als Offensivfoul. Reus entschuldigt sich auch sofort.

26. Minute:
Die Ecke der Wölfe durch Schäfer von links getreten bringt nichts ein...

25. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

25. Minute:
Und wieder die Gäste. Piszczek geht auf Nummer sicher und klärt im 16er auf Kosten einer VfL-Ecke.

24. Minute:
Wolfsburg speilt nun besser mit. Schäfer mit dem Flankenball von links, aber Bürki packt im 16er vor Dost sicher zu.

23. Minute:
Und wieder ist die Fahne oben. Diesmal aber zu Recht, Mkhitaryan stand beim Anspiel am 16er meterweise zu weit vorn....

22. Minute:
Wolfsburg wehrt sich Dost ackert im Mittelfeld mit und passt auf Schäfer, aber der Ball war schon im Seitenaus.

21. Minute:
Erstmals nimmt Dortmund ein wenig das Tempo aus dem Spiel. Mit dem 2:0 im Rücken verständlich. Dann der Steilpass auf Reus am 16er und die Fahne ist oben. Eher eine Fehlentscheidung.

19. Minute:
Kuddel fragt, ob der VfL Wolfsburg noch absteigen kann. Ja, rein rechnerisch ist das immer noch möglich.

18. Minute:
chance Bester Angriff der Wölfe! Caligiuri lässt Schmelzer rechts im Strafraum alt aussehen udn knallt den Ball aus 9 Metern nur gegen den Querbalken! Dusel für den BVB!

17. Minute:
Immer noch muss Hummels mit den gellenden Pfiffen der eigenen Fans gegen sich leben. Die Enttäuschung bei den BVB-Fans sitzt offenbar sehr tief.

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der BVB hier rund 58 % Ballbesitz.

15. Minute:
Dortmund hat her richtig Lust, noch mehr Tore zu machen. Auch nach dem 2:0 spielt der BVB munter nach vorn.

14. Minute:
Weigl rudert etwas im Zweikampf mit Arnold mit den Armen und trifft den Wolfsburger im Gesicht. Freistloß für den VfL.

13. Minute:
chance Der erste Abschluss der Wölfe. Schürrle bereitet gut rechts vor, legt für Guilavogui und der knallt den Ball aus spitzem Winkel aufs Tor, aber Bürki steht im bedrohten Eck und pariert!

12. Minute:
Weiterhin spielt hier nur Dortmund. Schmelzer treibt den Ball links am Flügel voran, aber im 16er findet er dann keinen Abnehmer.

11. Minute:
Den Wölfen droht hier nun ein Debakel. Von der Euro League darf man da nicht mehr träumen.

10. Minute:
Besser hätte dieses Match für die Dortmunder wohl nicht beginnen können. Mal sehen, wie es nun um die Wolfsburger Moral steht.

9. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooor, Ramos erhöht auf 2:0 für Dortmund! Der VfL bekommt den Ball am 16er nicht weg. Kagawa hat das Auge für Ramos rechts am 16er und der trifft im Fallen aus 16 Metern rechts unten ins Eck!

7. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor, Kagawa trifft zum 1:0 für den BVB! Schmelzer leitet von rechts durch seine Flanke ein. Mkhitaryan nimmt den Ball volley und den Querschläger drückt Kagawa aus 8 Metern gedankenschnell rechts in die Maschen! Benaglio ist ohne Chance!

6. Minute:
Wolfsburg verteidigt jetzt etwas offensiver und kann so den BVB etwas besser auf Distanz halten.

5. Minute:
Bislang spielt hier nur der BVB. Rechts ackert Mkhitaryan, kommt aber im 16er nicht an Schäfer vorbei...

4. Minute:
Das ist bitter, Hummels wird jetzt bei jedem Ballkontakt von den eigenen Fans ausgepfiffen.

3. Minute:
Freistoß für die Wölfe rechts vom Flügel. Schäfer bringt den Ball hoch in den 16er des BVB, aber die Gastgeber befreien sich.

2. Minute:
Der BVB startet hier wie erwartet äußerst schwungvoll. Piszczek schlägt den Ball von rechts vors Tor, aber Reus kommt per Kopf nicht richtig an den Ball.

2. Minute:
Vor dem Spiel hat es beim warm machen schon einige Pfiffe gegen Mats Hummels gegeben. Mal sehen, ob das den BVB-Kapitän anfrisst.

1. Minute:
Es ist frisch in Dortmund. Bei nur rund 10 Grad ist es aktuell stark bewölkt, aber trocken. Das Stadion ist natürlich dennoch ausverkauft, es kann losgehen.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee Robert Hartmann hat die Partie freigegeben. Der VfL Wolfsburg hat Anstoß.

Schiedsrichter Robert Hartmann führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Die Statistik spricht heute klar für den BVB. Borussia Dortmund hat nur eines der letzten sieben Heimspiele in der Bundesliga gegen die Wölfe verloren..

Personell muss Hecking heute Außenverteidiger Abwehrspieler Ricardo Rodriguez ersetzen. Der Schweizer plagt sich mit Rückenbeschwerden und wird durch Schäfer ersetzt. Wolfsburgs Hoffnungsträger heißt Bas Dost, der nach langer Verletzungspause erstmals wieder in der Startelf steht.

Doch gerade auswärts tun sich die Wölfe in dieser Spielzeit extrem schwer. Das Team von Dieter Hecking stellt nach Frankfurt die zweitschlechteste Auswärtsmannschaft der Liga und konnte bislang nur zwei Auswärtssiege verbuchen (in Hannover und in Darmstadt).

Nachdem die Champions League für die Wölfe schon lange außer Sichtweite ist, scheint nun auch das Erreichen der Europa League verpasst zu werden. Aktuell haben die Niedersachsen sechs Punkte Rückstand auf Platz sieben und heute in Dortmund ist ein Auswärtssieg des VfL nicht unbedingt selbstverständlich. "Wir wollen in Dortmund zeigen, dass die Mannschaft nicht so weit weg ist, wie es die Tabelle aussagt?, hofft Hecking auf eine Trendwende.

Der VfL Wolfsburg scheint völlig von der Rolle. Aus den letzten sechs Liga-Spielen holten die Wölfe ganze zwei von 18 möglichen Zählern und rutschten auf einen enttäuschenden 10. Platz in der Tabelle ab. Das 0:2 zuletzt im Heimspiel gegen Augsburg war der traurige Höhepunkt der Wolfsburger Negativserie.

Persoenll startet der BVB heute zunächst erneut mit Ramos im Sturm. Pierre-Emerick Aubameyang hat zwar seit Donnerstag wieder mit dem Team trainiert, sitzt aber zunächst nur auf der Bank.

Der "Horror-Nacht" von Liverpool hat der VB drei souveräne 3:0-Siege in der Liga und Pokal folgen lassen. Spätschäden jedenfalls scheinen die Dortmunder an der Anfield Road nicht davongetragen zu haben. Anders die Wolfsburger, die seit ihrem Ausscheiden aus der Königsklasse völlig aus dem Tritt gekommen sind.

Und der BVB hat in der Liga doch noch Ziele. Dortmund ist das einzige Team, das in dieser Saison zu Hause noch ungeschlagen ist. Das soll auch heute gegen den VfL so bleiben. Von den bisherigen 15 Heimspielen haben die Schwarz-Gelben 13 gewonnen (zwei Remis).

In den letzten Tagen gab es bei Borussia Dortmund nur ein Thema. Der mögliche Wechsel von BVB-Kapitän Mats Hummels zum FC Bayern ließ das bevorstehende Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg in den Hintergrund rücken. Nun müssen sich beide Klubs nur noch auf die fällige Ablösesumme verständigen. Heute jedoch gilt es für die Tuchel-Elf im vorletzten Heimspiel der Saison noch einmal Vollgas zu geben.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute von der Partie Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal