Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Sevilla - Schachtjor Donezk: Europa League im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League im Live-Ticker  

Sevilla - Donezk 3:1

06.05.2016, 11:38 Uhr | t-online.de

Sevilla hat den Dreier geschafft: Mit einem 3:1 über Donezk (nach 2:2 im Hinspiel) ziehen die Andalusier zum dritten Mal in Folge in das Finale der Europa League ein! Gegner ist am 18. Mai in Basel der FC Liverpool.

Sevilla dominierte eine anfangs noch hart umkämpfte und offene Partie recht schnell, ging verdient in Führung. Der Ausgleichstreffer von Schachtjor kurz vor dem Pausenpfiff war zu wenig gegen den im zweiten Durchgang noch zulegenden Titelverteidiger, der die Ukrainer jederzeit im Griff hatte. Europa League (bzw. Uefa-Cup) und der FC Sevilla - das passt: Die Spanier stehen zum fünften Mal im Endspiel, gewannen ihre bisherigen vier Finals.

90. Minute:
Aus! Nach 3:07 Minuten Nachspielzeit pfeift der niederländische Schiedsrichter Björn Kuipers die Partie ab.

90. Minute:
Die letzten 30 Sekunden laufen. Auf den Rängen hat längst die große Partie begonnen, die mit dem Abpfiff richtig laut werden wird.

90. Minute:
Sevilla spielt die letzten Minuten souverän runter, Donezk läuft dem Ball nur noch hinterher.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
gelb Ismaily reißt Coke um und sieht eine weitere Gelbe Karte.

89. Minute:
auswechslung Sebastián Cristóforo kommt für Ever Banega ins Spiel

88. Minute:
chance Ismaily versucht es aus 18 Metern mit links, bekommt aber keinen Druck hinter seinen Schuss, der weit rechts vorbei geht!

87. Minute:
gelb Vitolo lässt das Bein gegen Kovalenko stehen und sieht die nächste Gelbe Karte der Partie.

86. Minute:
Immerhin: Donezk lässt sich nicht hängen, doch im Spiel nach vorne geht schon lange nichts mehr.

85. Minute:
Wellingont legt nach rechts auf Srna raus, der aus vollem Lauf nach innen in den Strafraum flankt. Carrico blockt den Ball sicher ab.

84. Minute:
auswechslung Dentinho kommt für Eduardo ins Spiel

84. Minute:
auswechslung Wellington Nem kommt für Marlos ins Spiel

83. Minute:
Mariano legt sehr schön auf Vitolo im Strafraum auf, aber der Spanier kann sich nicht gegen zwei Abwehrspieler durchsetzen und verliert den Ball.

82. Minute:
Banega schlägt noch mal einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld an den Strafraum, wo der Ball aber wieder rausgeschlagen wird.

81. Minute:
auswechslung Vicente Iborra kommt für Kevin Gameiro ins Spiel

80. Minute:
Zehn Minuten sind in Sevilla nun noch zu absolvieren. 600 Sekunden, die Sevilla noch vom dritten Europa-League-Finaleinzug in Folge entfernt ist.

79. Minute:
Bei Verwarnungen liegt Donezk hier wohl uneinholbar vorne: Sechs Gelbe für Schachtjor gegenüber einer für Sevilla.

78. Minute:
auswechslung Bernard kommt für Taison ins Spiel

77. Minute:
gelb Stepanenko räumt Coke heftig im Mittelfeld ab und sieht zu Recht die Gelbe Karte.

76. Minute:
Gameiro geht im Fünfmeterraum zu Boden, will einen Elfmeter haben. Schiedsrichter Kuipers lässt weiterspielen.

75. Minute:
Mariano lupft den Ball von rechts in den Strafraum, wo aber kein Mitspieler lauert. Pyatov nimmt die Kugel sicher auf.

74. Minute:
auswechslung Sergio Escudero kommt für Benoît Trémoulinas ins Spiel

73. Minute:
chance Klasse Möglichkeit für Donezk! Srna schlägt eine tolle Flanke von rechts an den Fünfer, Eduardo steigt zum Kopfball hoch und verfehlt das Tor nur um Zentimeter!

72. Minute:
Bei Donezk deutet sich der erste Wechsel an. Vor der Bank gibt es hektische Aktivitäten.

71. Minute:
ecke Taison führt eine weitere Ecke von links nur kurz aus, was zum wiederholten Male nichts einbringt.

70. Minute:
20 Minuten sind nun noch in Sevilla zu spielen, wo die Gastber weniger Ballbesitz haben (42,2%), weniger Zweikämpfe gewonnen haben (41:44) - aber klar führen.

69. Minute:
chance Banega hebt den folgenden Freistoß von rechts aus 25 Metern an den langen Pfosten, wo Krychowiak den Ball per Kopf nur knapp links daneben setzt!

68. Minute:
Nun darf es auf der Gegenseite Banega bei einem Freistoß zeigen, wie man es besser macht.

67. Minute:
Eine kuriose Szene: Taison und Marlos behindern sich gegenseitig bei der Ausführung des anschließenden Freistoßes. Das hat Slapstick-Charakter.

66. Minute:
Marlos und Taison stehen zu einem Freistoß von der linken Seite aus 22 Metern bereit.

65. Minute:
Allerdings hat Schachtjor-Trainer Lucescu noch kein Mal gewechselt. Er hätte noch einige Optionen.

64. Minute:
Es wirkt alles nicht zwingend genug, was Donezk hier zeigt. Die Ukrainer haben sich fast schon aufgegeben.

63. Minute:
Einen hohen Freistoß von Srna aus 28 Metern kann Taison am langen Pfosten nicht mehr richtig kontrollieren.

62. Minute:
Mit fünf Verwarnungen hat nun fast schon die halbe Mannschaft von Donezk hier eine Gelbe Karte gesehen.

61. Minute:
gelb Eduardo beschwert sich nach einem seiner Meinung nach falsch geahndeten Foul und sieht dafür die Gelbe Karte.

60. Minute:
Damit ist klar: Eine Verlängerung wird es hier nicht mehr geben. Sollte Donezk noch zwei Tore schaffen, wären die Ukrainer weiter.

59. Minute:
tor Toooooooor für Sevilla! 3:1 durch Mariano, der auf der rechten Seite freie Bahn hat und aus 18 Metern mit rechts abzieht. Der Ball flattert etwas, schlägt dann unten links ein!

58. Minute:
chance Was für eine Aktion: Ismaily produziert am Strafraum einen Querschläger, den Gameiro mit einem Seitfallzieher aus 14 Metern daneben setzt!

57. Minute:
Auf der Gegenseite treibt Gameiro den Ball über links nach vorne.

56. Minute:
Carrico bremst Malyshev an der rehhcten Seitenauslinie auf Kosten eines Einwurfs aus.

55. Minute:
Mariano wird von Taison im Zweikampf auf den Rasen geschickt. Schiri Kuipers lässt weiterspielen.

54. Minute:
Bei Sevilla läuft der Ball sicher durch die eigenen Reihen, Donezk läuft der Musik im Moment hinterher.

53. Minute:
Die Gäste kommen hier bislang auf eine Ballbesitzquote von fast 59 Prozent, aber Ballbesitz ist ja nicht alles.

52. Minute:
Donezk wirkt nun doch deutlich angeschlagen, zumal die Ukrainer mit einem Kovalenko-Schuss gleich zum Start des zweiten Durchgangs ein Zeichen gesetzt haben.

51. Minute:
Banega holt den Ball kurz vorm eigenen Strafraum gegen Srna und startet einen Angriff.

50. Minute:
Die Fans der Andalusier feiern bereits auf den Tribünen den Finaleinzug, doch noch sind hier mindestens 40 Minuten zu spielen.

49. Minute:
Sevilla ist nun mit großen Schritten auf dem Weg ins Finale von Basel. Doch ein Tor würde Donezk jetzt reichen, um in die Verlängerung zu kommen.

48. Minute:
gelb Gelb für Darijo Srna

47. Minute:
tor Tooooooroor für Sevilla! 2:1 durch Gameiro! Banega legt den Ball quer auf Krychowiak, der klasse auf Gameiro durchsteckt. Der läuft auf Pyatov zu spielt den Donezk-Keeper aus und trifft von links aus sehr spitzem Winkel zur erneuten Führung!

47. Minute:
chance Starker Start in die zweite Hälfte: Kovalenko zieht aus 17 Metern mit rechts ab, Soria fängt den halbhohen Schuss sicher ab!

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter Kuipers pfeift die zweite Hälfte an. Sevilla hat Anstoß.

Mit 1:1 geht eine umkämpfte Partie zwischen Sevilla und Donezk in die Pause. Beide Mannschaften waren von Beginn an hellwach, doch Tormöglichkeiten ließen in diesem sehr taktisch geprägten Spiel lange auf sich warten. Bis Gameiro einen Patzer der Ukrainer ausnutztze und die bis dahin verdiente Führung erzielte. In der Folge wirkte Schachtjor im Offensivspiel recht planlos, schloss dann aber kurz vor der Pause einen tollen Konter souverän mit dem Ausgleich ab. Alles offen in Sevilla, wo ein 1:1 den Spaniern zum Endspieleinzug reichen würde. Doch bleibt es dabei? Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Das war's in der ersten Hälfte. Schiedsrichter Björn Kuipers pfeift zur Pause.

45. Minute:
ecke Srna tritt eine von Marlos herausgeholte Ecke von rechts herein, die aber folgenlos bleibt.

45. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit im ersten Durchgang werden angezeigt.

44. Minute:
tor Toooooooor für Donezk! 1:1 durch Eduardo, der einen schnellen Konter über Marlos klasse abschließt, indem er aus 14 Metern allein vor Soria unten links einschießt!

43. Minute:
Vitolo dribbelt sich sehr schön durch die Reihen von Donezk, will dann auf den gestarteten Gameiro durchstecken. Der Ball wird abgeblockt.

42. Minute:
chance Banega hebt einen Freistoß aus 35 Metern bis kurz vor den linken Pfosten, wo Krychowiak zum Kopf hochsteigt - und die Kugel aufs Tornetz setzt!

41. Minute:
Donezk müht sich, ist aber im Offensivspiel viel zu ausrechenbar. Und die Ecken von links sollten auch besser hoch ausgeführt werden.

40. Minute:
Marlos läuft quer durch die Reihen von Sevilla, lupft den Ball dann auf den im 16er lauernden Taison. Der rutscht mit der Kugel ins Toraus.

39. Minute:
ecke Und wieder wird die folgende Ecke von links nur kurz ausgeführt, was keine Gefahr bringt.

38. Minute:
chance N'Zonzi verliert im Mittelfeld den Ball gegen Eduardo, dessen anschließender Schuss aus 17 Metern zur Ecke abgeblockt wird!

37. Minute:
ecke Malyshev führt erneut eine Ecke von links nur kurz aus, was nichts einbringt.

36. Minute:
Donezk findet nach vorne kaum Anspielstationen. Sevilla hat sich gut in der Defensive postiert.

35. Minute:
Srna erwischt eine hohe Flanke von links am langen rechten Pfosten, kann sich beim Kopfball aber nicht richtig gegen Tremoulinas durchsetzen.

34. Minute:
chance Nun probiert es Taison mit einem Rechtsschuss von der linken Strafraumseite. Der Ball geht weit rechts am Tor von Soria vorbei!

33. Minute:
Donezk bekommt den Ball hinten erst im zweiten Anlauf weg und startet nach der abgefangenen Ecke einen Angriffsversuch.

32. Minute:
ecke Banega tritt eine weitere Ecke für Sevilla von links herein.

31. Minute:
Bunte Angelegenheit: Schiedsrichter Kuipers hat in einer halben Stunde schon viermal Gelb gezückt.

30. Minute:
gelb Banega legt Srna mit einer Beinschere und sieht dafür ebenfalls die Gelbe Karte.

29. Minute:
Srna flankt von der rechten Seite in den Strafraum, wo Carrico den Ball locker wieder rausschlägt.

28. Minute:
Sevillas Trainer Unai Emery steht äußerst angespannt in seiner Coaching Zone, dirigiert immer wieder das Spiel seiner Mannschaft.

27. Minute:
Aktuell sieht es so aus, als würde dieses Jahr mit Sevilla der dritte spanische Klub in ein Europapokal-Endspiel einziehen.

26. Minute:
Taison treibt den Ball auf der linken Seite nach vorn und flankt in die Strafraummitte. Carrico schlägt den Ball wieder raus.

25. Minute:
chance Im Anschluss probiert es Ismaily mit einem Schuss aus 17 Metern. Aber der Brasilianer trifft den Ball nicht voll.

24. Minute:
ecke Malyshev führt eine Ecke von links nur kurz aus.

23. Minute:
Es wird härter: Nun holt Krychowiak seinen Gegenspieler Kovalenko von den Beinen, kommt aber ohne Verwarnung davon.

22. Minute:
Gameiro hat nun eine dicke Lippe, die Blutung ist aber gestoppt. Der Franzose kann weitermachen.

21. Minute:
Der folgende Freistoß durch Banega von der rechten Seite aus gut 20 Metern bringt nichts ein.

20. Minute:
Gameiro wurde dabei im Gesicht getroffen und muss erst mal außerhalb des Feldes behandelt werden.

19. Minute:
gelb Kucher reißt das Knie gegen Gameiro hoch. Der Franzose geht zu Boden, es gibt Gelb für Kucher und einen Freistoß für Sevilla.

18. Minute:
Kleines Rechenspiel: Um ins Finale von Basel einzuziehen, benötigt Donezk nun zwei Tore. Ein 1:1 wäre zu wenig und würde Sevilla den Weg in den St.-Jakobs-Park öffnen.

17. Minute:
ecke Banega tritt die zweite Ecke für Sevilla von links herein. Pyatov pflückt den Ball am Fünfer runter.

16. Minute:
Sevilla will das zweite Tor. Vitolo marschiert über links in den Gäste-Strafraum, wird dort aber von Srna ausgebremst.

15. Minute:
Die erste Viertelstunde ist rum in Sevilla, wo beide Mannschaften eine ausgeglichene Ballbesitzquote haben, nämlich 50:50 Prozent.

14. Minute:
gelb Rakitskiy checkt Mariano im Laufduell um und sieht die nächste Gelbe Karte.

13. Minute:
Carrico spielt den Ball etwas riskant zu Torwart Soria zurück, der Schwierigkeiten mit der Annahme hat.

12. Minute:
Donezk spielt sicher und ruhig weiter, noch haben die Ukrainer fast 80 Minuten Zeit, hier das Blatt zu wenden.

11. Minute:
gelb Marlos reißt den gestarteten N'Zonzi um und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

10. Minute:
ecke Srna schlägt die erste Ecke für Donezk von rechts rein, aber viel zu ungenau. Der Ball ist verloren.

9. Minute:
tor Toooooor für Sevilla! 1:0 für Sevilla durch Gameiro! Malyshev lässt einen Rückpass unter der Sohle durchrutschen, Gameiro sagt danke und zieht in Richtung Strafraum. Der Franzose trifft vom rechten Strafraumeck flach zur Führung!

8. Minute:
Donezk rückt recht weit auf, stört die Andalusier bereits beim Spielaufbau.

7. Minute:
Donezk hat in den ersten Minuten ein wenig mehr vom Spiel, obwohl sich beide Mannschaften hier stets direkt auf den Füßen stehen.

6. Minute:
Banega legt Kovalenko im Mittelfeld. Es gibt einen Freistoß für die Gäste.

5. Minute:
Kucher schlägt einen hohen und weiten Ball auf den gestarteten Eduardo. Doch Soria kommt weit aus seinem Kasten und fängt die Kugel ab.

4. Minute:
ecke Coke tritt die erste Ecke der Partie für Sevilla von rechts herein. Marlos köpft den Ball wieder raus.

3. Minute:
Beide Mannschaften attackieren jeweils den ballführenden Spieler gleich mit mehreren Akteuren. Das Tempo ist gleich sehr hoch.

2. Minute:
Großartige Stimmung im Stadion von Sevilla, das natürlich ausverkauft ist. Die Arena wird in den nächsten Jahren Stück für Stück modernisiert.

1. Minute:
Auf geht's! Der niederländische Schiedsrichter Björn Kuipers pfeift die Partie an. Donezk hat Anstoß.

Die Mannschaften nehmen Aufstellung am Mittelkreis, gleich geht es hier los.

Im Duell der letzten beiden im Wettbewerb verbliebenen Champions-League-Absteiger tritt Donezk ungeschlagen an: Schachtjor verlor keines seiner sieben Spiele in den K.-o.-Runden. "Das Unentschieden lässt uns eine Chance", bewertet Coach Lucescu das Hinspielergebnis. Der 70-jährige Rumäne trainiert die Ukrainer seit zwölf Jahren, holte mit ihnen u.a. 2009 den Uefa-Cup.

Mission Basel: Mit einem 23-Kader machte sich Donezk am Dienstag auf die 3.700 km lange Reise nach Andalusien. Schachtjor-Trainer Mircea Lucescu weiß, was seine Mannschaft auf dem möglichen Weg ins Endspiel am 18. Mai im St.-Jakobs-Park erwartet: "Uns steht ein ganz schweres Spiel bevor."

Generalprobe misslungen: Die Spanier verloren am Sonntag in der Primera División mit 0:1 bei Espanyol Barcelona, sind aktuell Ligasiebter. Sevilla muss heute auf Krohn-Dehli verzichten, der im Hinspiel in Lwiw einen Kniescheibenbruch erlitten hat. Die Gastgeber sind in allen sechs Begegnungen mit Teams aus der Ukraine ungeschlagen.

Auf dem Weg zum Dreier: Der FC Sevilla kann zum dritten Mal in Folge ins Endspiel der Europa League einziehen. Dazu genügt dem viermaligen EL-Sieger und Titelverteidiger heute gegen Schachtjor Donezk nach dem 2:2 im Hinspiel ein 0:0 oder 1:1 gegen die Ukrainer. "Ein historischer Tag", sagt Sevilla-Trainer Unai Emery, "wir müssen mehr als 100 Prozent geben."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Europa League. Heute berichten wir ab 20.50 Uhr vom Halbfinal-Rückspiel FC Sevilla gegen Schachtjor Donezk.


Aktuelles Ergebnis:

3:1

1:0 Gameiro (9.)

1:1 Eduardo (44.)

2:1 Gameiro (47.)

3:1 Mariano (59.)

05.05.2016, 21:05 Uhr
Sevilla, Estadio Sánchez-Pizjuán
Zuschauer: 42.500 (ausverkauft)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal