Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Vfb Stuttgart - 1. FSV Mainz 05: Bundesliga im Spielprotokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stuttgart - Mainz 1:3

08.05.2016, 08:12 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:3

1:0 Gentner (6.)

1:1 Malli (37.)

1:2 Córdoba (53.)

1:3 Onisiwo (77.)

07.05.2016, 15:30 Uhr
Stuttgart, Mercedes-Benz-Arena
Zuschauer: 60.441 (ausverkauft)

90. Minute:
gelb Gelb für Timo Baumgartl

Das war es hier vom Live-Ticker! Am kommenden Sonntag ab 15.15 Uhr geht es mit dem 33. Spieltag der 2. Bundesliga weiter...

Der FSV Mainz gewinnt am Ende verdient mit 3:1 gegen den VfB Stuttgart nach interessanten neunzig Minuten. Die Schwaben erwischten zunächst den besseren Start und gingen in der 6. Minute durch den Treffer von Gentner früh in Führung. In der Folge verflachte das Match, Mainz übernahm in der Schlussviertelstunde des ersten Abschnitts dann die Spielkontrolle und erzielte den verdienten 1:1-Pausenstand in der 37. Minute durch Malli. In der zweiten Hälfte hatten die Rheinhessen das Match weitestgehend im Griff und erhöhten durch die Treffer von Cordoba und Onisiwo entscheidend auf den 3:1-Endstand. Die Schwaben hatten nichts mehr entgegenzusetzen und drohten am Ende sogar auseinanderzufallen. Mainz ist damit international dabei, Stuttgart droht akut der Abstieg.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Aytekin pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Dritter und letzter Wechsel beim Gast: Torschütze Cordoba geht vom Platz, Bengtsson bekommt noch ein paar Einsatzminuten.

90. Minute:
auswechslung Pierre Bengtsson kommt für Jhon Córdoba ins Spiel

89. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt!

88. Minute:
Bei Stuttgart läuft es überhaupt nicht mehr, Mainz dominiert und lässt gute Konterchancen leichtfertig liegen.

87. Minute:
chance Frei mit dem Solo, der Mainzer läuft allein auf Keeper Langerak zu, der wieder glänzend pariert.

85. Minute:
Es geht aber kaum noch etwas zusammen, Resignation macht sich in den Stuttgarter Reihen breit.

83. Minute:
Die Schwaben haben sich wieder im Griff und versuchen es nun mit der Brechstange.

83. Minute:
Die Ecke von links durch Maxim hat keine Einfluss aufs Spielgeschehen.

82. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

82. Minute:
Mainz wechselt zweimal: Jairo und Serdar kommen für Clemens und Malli ins Spiel.

81. Minute:
auswechslung Suat Serdar kommt für Yunus Malli ins Spiel

80. Minute:
auswechslung Jairo Samperio kommt für Christian Clemens ins Spiel

78. Minute:
Das war es wohl für die Schwaben, die jetzt wieder auseinander zu fallen drohen.

77. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Das 3:1 für Mainz durch Onisiwo! Cordoba geht spielerisch leicht an Sunjic vorbei. Anstatt selber zu schießen, passt der Mainzer klug nach links zum freistehenden Onisiwo, der locker ins leere Tor einschiebt.

77. Minute:
Cordoba hat die nächste Schusschance, wieder ist bei Keeper Langerak Endstation.

76. Minute:
Jetzt aber! Rupp mit dem Steilpass in die Spitze, Keeper Karius ist knapp vorm einschussbereiten Tashchy am Ball.

75. Minute:
Die letzte Viertelstunde steht an! Es sieht nicht gut aus für die Schwaben, Mainz hat das Match gut im Griff.

74. Minute:
Die Ecke bringt den Gästen nichts ein. Dennoch haben die Mainzer die Schlagzahl deutlich erhöht.

73. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

73. Minute:
chance Malli hat die Entscheidung auf dem Fuß, seinen Lupfer aus 13 Metern erwischt Keeper Langerak noch mit der Hand und verhindert erneut den Einschlag.

72. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Schwaben: Mit Tashchy wird es noch offensiver, Schwaab muss weichen.

72. Minute:
auswechslung Boris Tashchy kommt für Daniel Schwaab ins Spiel

70. Minute:
Sunjic kassiert nach Foulspiel die Gelbe Karte, es ist die fünfte Gelbe für den Schwaben, der damit im Saisonfinale bei Wolfsburg fehlt.

70. Minute:
gelb Gelb für Toni Sunjic

70. Minute:
Erneut zeigt sich Mainz vorm gegnerischen Tor, diesmal probiert es Clemens mit einem Lupfer, Keeper Langerak lässt sich nicht lumpen.

69. Minute:
Cordoba hat auf der anderen Seite die Schusschance. Keeper Langerak ist auf dem Posten und packt sicher zu.

68. Minute:
Die Standards bringen es heute nicht bei den Schwaben, erneut verpufft die Ecke wirkungslos.

68. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

68. Minute:
...rechts ist Rupp nach Zuspiel von Werner auf und davon, wird dann aber von Donati konsequent aber fair gestoppt.

67. Minute:
Clemens mit einer Freistoßflanke von rechts an den zweiten Pfosten, Baumgartl klärt und leitet den Konter ein...

66. Minute:
Rupp geht über rechts bis kurz vor die Grundlinie, seine scharfe Hereingabe hat Keeper Karius dann aber sicher.

65. Minute:
Es ist im Moment ruhig sowohl auf dem Platz als auch auf den Rängen.

63. Minute:
Heise mit dem direkten Freistoß aus spitzem Winkel, die Kugel rauscht klar am linken Lattenkreuz vorbei.

62. Minute:
Rupp probiert es aus der Distanz, sein Schuss ist aber zu unplatziert - leichte Beute für Keeper Karius.

60. Minute:
Erster Wechsel beim VfB: Werner ersetzt Gentner und geht in den Sturm. Noch eine halbe Stunde!

59. Minute:
auswechslung Timo Werner kommt für Christian Gentner ins Spiel

58. Minute:
Es geht bei den Schwaben aber wenig zusammen, die Rheinhessen haben das Match nun gut im Griff.

56. Minute:
Die Schwaben lassen sich aber nicht hängen und sind bemüht, hier wieder ins Spiel zurückzufinden.

54. Minute:
Bitter für die Schwaben, die nun wieder zurückliegen und damit ihren vorletzten Tabellenplatz zementieren.

53. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 2:1 für Mainz durch Cordoba! Frei marschiert links an Großkreutz vorbei und chipt von der Grundlinie an den zweiten Pfosten. Dort steht Cordoba völlig frei und nickt ungehindert in die Maschen.

53. Minute:
Baumgartlinger hält Gentner, dafür kassiert der Mainzer Kapitän die Gelbe Karte!

53. Minute:
gelb Gelb für Julian Baumgartlinger

52. Minute:
Kostic hat links mal Platz, scheitert dann aber mit seiner Hereingabe an Bell deutlich.

50. Minute:
Cordoba sorgt für den ersten Angriff der Gäste im zweiten Abschnitt, mehr als ein Einwurf ist aber nicht drin.

49. Minute:
Gentner setzt nach und haut aus der Distanz aus halblinker Position drauf, Keeper Karius ist zur Stelle und packt sicher zu.

49. Minute:
Maxim schlägt die Ecke von links gefährlich vors Tor, die Abwehr der Mainzer klärt im Kollektiv.

48. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

47. Minute:
Großkreutz schickt Didavi mit einem langen Pass auf der rechten Außenbahn, der Schwabe scheitert dann aber an Bussmann.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Aytekin pfeift die 2. Halbzeit an. Mainz hat Anstoß.

Mit einem 1:1-Unentschieden gehen der VfB Stuttgart und Mainz 05 in die Halbzeitpause nach intensiven ersten 45 Minuten. Die Schwaben erwischten den besseren Start und gingen in der 6. Minute durch den Treffer von Gentner früh in Führung. In der Folge verflachte das Match, Mainz übernahm in der Schlussviertelstunde dann die Spielkontrolle und erzielte den verdienten 1:1-Ausgleich in der 37. Minute durch Malli. Die Rheinhessen hätten noch erhöhen können, doch der Kopfball von Onisiwo landete am linken Pfosten. Hier ist noch alles drin ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Aytekin pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit!

45. Minute:
chance Die Ecke von rechts durch Clemens kommt gefährlich an den Fünfer, Onisiwo köpft aus sechs Metern an den linken Pfosten. Der Ball springt ins Feld zurück, Bell hat die Nachköpfchance, Langerak packt aber sicher zu.

45. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

45. Minute:
chance Cordoba lässt Heise auf der rechten Seite stehen und schließt aus spitzem Winkel ab, Langerak verhindert mit der Fußabwehr den Einschlag.

44. Minute:
Stuttgart setzt nach und holt sich die nächtse Ecke, die Maxim aber wenig erfolgreich von links hereingibt.

43. Minute:
ecke Eckstoß für VfB Stuttgart

42. Minute:
Maxim mit dem Solo übers halbe Feld, sein Abschluss wird dann zum Einwurf geblockt.

41. Minute:
Tabellenstand aktuell: Stuttgart verbleibt nach dem Ausgleichstreffer auf dem vorletzten Platz, Mainz ist weiterhin auf dem siebten Tabellenplatz.

40. Minute:
Zwei weitere Ecken bringen den Gästen nichts ein. Aber: Mainz ist jetzt komplett im Spiel angekommen und diktiert das Geschehen.

39. Minute:
chance Fast das 2:1 für die Gäste! Clemens gibt die Ecke von rechts herein in die Mitte, Bell schraubt sich hoch und köpft aufs rechte Eck. Keeper Langerak rettet mit einer Glanztat auf der Linie.

38. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

37. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Malli! Mainz kontert mit Onisiwo auf der linken Seite, seine scharfe Hereingabe erwischt Malli freistehend - allerdings aus abseitsverdächtiger Position. Wie auch immer, Schiri Aytekin gibt den Treffer.

36. Minute:
chance Stuttgart mit der Chance: Kostic gibt von links herein an den zweiten Pfosten, Rupp schließt ab, Bungert rettet auf der Linie.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! Weiterhin geht nicht viel auf dem Platz, die Zuspiele sind nach wie vor unpräzise, viele kleinere Fouls haben sich dazugesellt.

33. Minute:
Bungert umklammert Didavi, für das taktische Foul sieht der Mainzer die Gelbe Karte!

33. Minute:
gelb Gelb für Niko Bungert

18. Minute:
gelb Didavi kassiert die erste Gelbe Karte der Partie wegen gefährlichem Spiels gegen Bell.

31. Minute:
Schwaab spilet rechts raus den langen Pass, Maxim ist unterwegs, erreicht die Kugel allerdings nicht mehr - Toraus.

30. Minute:
Die erste halbe Stunde ist durch! Nach schwungvoller Anfangsphase geht nunmehr kaum noch etwas, das Tempo ist raus, das Überraschungsmoment fehlen gänzlich.

29. Minute:
Frei mit dem Steilpass in die Offensive, jedoch ist Malli zu früh gestartet - Abseits!

28. Minute:
Keine der beiden Mannschaften geht derzeit Risiko, viele Fehlpässe stören den Spielaufbau auf beiden Seiten.

26. Minute:
Die Rheinhessen haben das Match nun ganz gut im Griff, knapp 60% Ballbesitz stehen zu Buche.

24. Minute:
Die nächste Ecke steht jedoch auf Seiten der Mainzer an, die Hereingabe von links stellt für die Schwaben-Abwehr kein Problem dar.

24. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

23. Minute:
Die Schwaben zeigen heute wahrlich ein anderes Bild, sie gehen aggressiv in die Zweikämpfe und deckeln viel.

22. Minute:
Didavi läuft nicht rund, scheint wieder Probleme zu haben so wie im Spiel letzten Montag in Bremen.

21. Minute:
Kostic geht über links, bleibt aber an Donati hängen. Heise setzt nach, scheitert dann aber an Bell.

20. Minute:
Es geht gemächlich weiter, auf dem Platz passiert wenig. Dafür ist auf den Rängen nach wie vor alles in bester Stimmung.

18. Minute:
Stuttgart ist bemüht, hier noch einen draufzulegen, doch die Bemühungen versanden derzeit schnell. Mainz steht sicher in der Defensive.

17. Minute:
Die nächste Ecke für die Mainzer von links auf den zweiten Pfosten bringt nichts ein.

16. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt! Die Schwaben haben den besseren Start erwischt und führen zu Recht. Im Moment plätschert die Partie allerdings ein wenig vor sich hin.

13. Minute:
Die Rheinhessen kommen nun besser ins Spiel und halten im Mittelfeld dagegen. Onisiwo geht über links, seine Flanke ist dann aber leichte Beute von Keeper Langerak.

12. Minute:
Mainz bekommt die erste Ecke, von rechts getreten zimmert Bell die Kugel dann deutlich in den Nachmittagshimmel.

12. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

11. Minute:
Stuttgart zeigt hier und heute ein ganz anders Bild als in der jüngeren Vergangenheit!

10. Minute:
Die Ecke von links durch Maxim bringt dann allerdings nichts ein.

9. Minute:
ecke Kostic wird links auf die Reise geschickt nach Pass von Rupp, seine Hereingabe wird von Bussmann dann zur Ecke geblockt.

9. Minute:
Die Stimmung ist unglaublich, die Schwaben-Fans sind völlig aus dem Häuschen und feiern was das Zeug hält.

7. Minute:
Die Schwaben gehen früh in Front und drücken weiter auf die Tube...

6. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Stuttgart durch Gentner! Heise zieht nach Zuspiel von Didavi aus 25 Metern ab, die Kugel geht aufs rechte Eck zu. Gentner steht am Elfmeterpunkt goldrichtig und gibt dem Leder noch die entscheidende Richtung, Keeper Karius ist machtlos.

5. Minute:
Jetzt agieren beide Teams doch recht vorsichtig, Ballkontrolle ist derweil die Devise.

4. Minute:
Maxim wird halbrechts von Großkreutz angespielt, seine Hereingabe geht dann allerdings auf der anderen Seite ins Leere.

3. Minute:
Der Beginn ist temperamentvoll, beide Mannschaft sind von Anfang an voll dabei.

2. Minute:
Rupp geht über rechts nach Zuspiel von Großkreutz, seine Flanke wird jedoch geblockt.

1. Minute:
Malli hat nach 20 Sekunden die erste Chance, sein Schuss aus 20 Metern geht nur knapp am rechten Pfosten vorbei.

1. Minute:
Schiedsrichter Aytekin pfeift die 1. Hälfte an. Stuttgart hat Anstoß.

Bestes Fußballwetter, der Rasen ist in einem guten Zustand. Das Haus ist ausverkauft, um die 3.000 Mainzer Fans sind auch dabei.

Joker fragt: 'Warum spielt Tyton nicht?' Nach dem 2:6-Debakel vergangenen Montag in Bremen hat VfB-Trainer seine Startelf einfach mal rundum erneuert.

Mainz: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Donati, Bell, Bungert und Bussmann - defensives Mittelfeld mit Frei und Baumgartlinger, offensiv davor Malli, auf den Außen Clemens und Onisiwo - im Sturm Cordoba. Im Tor steht Karius. Änderungen: Clemens, Baumgartlinger, Bussmann und Malli für Jairo, Serdar, Brosinski und de Blasis.

Stuttgart: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Großkreutz, Sunjic, Baumgartl und Heise - defensives Mittelfeld mit Schwaab und Gentner, offensiv davor Maxim, auf den Außen Rupp und Kostic - im Sturm Didavi. Im Tor steht Langerak. Änderungen: Langerak, Großkreutz, Sunjic, Baumgartl, Heise und Gentner für Tyton, Zimmermann, Niedermeier, Barba, Insua und Harnik.

Das Hinspiel endete torlos unentschieden. Die Kapitäne: Gentner bei Stuttgart und Baumgartlinger bei Mainz.

VfB-Trainer Kramny muss auf folgendes Personal verzichten: Barba (Muskelfaserriss), Dié (Sehnenriss im Adduktorenbereich) und Ginczek (Kreuzbandriss). Insua muss wegen einer 5. Gelben zwangspausieren. Auf der anderen Seite stehen Mainz-Coach Schmidt folgende Spieler nicht zur Verfügung: Berggreen (Knie-OP), Klement, Soto und Muto befinden sich im Aufbautraining.

Allerdings gewannen die Mainzer nur ein Spiel in den vergangenen acht Runden und blieb zuletzt viermal in Folge sieglos. "Jetzt geht es darum, die Saison zu krönen", sieht FSV-Trainer Schmidt seine Mannschaft in der Pflicht.

Anders die Situation beim FSV Mainz: Mit 46 Punkten stehen die Rheinhessen auf dem siebten und damit letzten internationalen Startplatz. Mit einem Sieg heute in Stuttgart dürfen die 05er nächste Saison zumindest an der Qualifikation zur Europa League teilnehmen. Selbst die Champions-League-Qualifikation ist nur drei Punkte entfernt. Auch hier könnte theoretisch noch etwas gehen, die Konkurrenz mit Schalke, Hertha und Gladbach ist allerdings groß.

Der Stachel nach dem Bremen-Spiel sitzt tief: "Wir können nicht so einfach zur Tagesordnung übergehen", betont VfB-Sportdirektor Dutt, der seine Enttäuschung nicht verbergen konnte: "Was in der letzten halben Stunde abgelaufen ist, geht nicht. So kann man kein Spiel bestreiten." Das Team ist nun gefordert, alles zu geben.

Der VfB Stuttgart steht mit 33 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz, einen Zähler hinter dem rettenden Ufer. Nach den beiden herben Schlappen zuletzt gegen Dortmund (0:3) und vergangenen Montag in Bremen (2:6) geht es nun ums Ganze. Der Abstieg droht, ein Dreier muss her. In den letzten elf Spielrunden konnte der VfB jedoch nur einen Sieg einfahren, die letzten vier Runden gingen allesamt verloren.

Der Tabellenvorletzte VfB Stuttgart empfängt den Tabellensiebten FSV Mainz 05 zum Duell in der Mercedes-Benz-Arena, beide Mannschaften gehen mit klar unterschiedlichen Voraussetzungen in dieses Match.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr von der Partie VfB Stuttgart gegen den 1. FSV Mainz 05.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal