Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Bayer Leverkusen - FC Ingolstadt (3:2): Bundesligapartie im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leverkusen - Ingolstadt 3:2

15.05.2016, 10:04 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:2

0:1 Leckie (16.)

1:1 Aránguiz (31.)

2:1 Kampl (37.)

3:1 Kießling (61.)

3:2 Hartmann (69.)

14.05.2016, 15:30 Uhr
Leverkusen, BayArena
Zuschauer: 29.200

Das war's aus dem Rheinland, morgen berichten wir zur selben Zeit vom letzten Spieltag der 2. Liga. Tschüss und bis bald!

In einem unterhaltsamen Fußballspiel hätten beide Mannschaften gut und gerne vier oder fünf Treffer erzielen können. Die Schanzer präsentierten sich durchaus als gleichwertig, während sich Bayer letztendlich durch die größere Effektivität durchsetzte. Durch die Tore von Aranguiz, Kampl und Kießling verabschiedet sich Leverkusen gebührend von seinen Fans. Dem FCI reichten die Treffer von Leckie und Hartmann per Elfmeter heute nicht aus, um sich für einen starken Auftritt zu belohnen.

90. Minute:
Dann ist Schluss in der BayArena, Bayer Leverkusen besiegt den FC Ingolstadt mit 3:2!

90. Minute:
Lex verliert das Leder zu leichtfertig an der rechten Eckfahne, so dass die letzte Chance für den FCI vertan ist.

90. Minute:
Die Uhr läuft runter, während sich Kampl alle Zeit der Welt lässt, um wieder auf die Beine zu kommen. Winkmann kann hier noch einige Sekunden obendrauf geben.

90. Minute:
90 Sekunden muss die Werkself überstehen. Das Foul von Suttner an Kampl im Mittelkreis sorgt für Entlastung.

90. Minute:
Suttner zirkelt das Leder aber deutlich über das Gehäuse, Yelldell muss nicht eingreifen.

90. Minute:
Aranguiz senst vor dem eigenen Kasten Lezcano um. Das ist eine interessante Freistoßposition für die Schanzer gut 25 Meter vor dem Tor.

90. Minute:
Vier Minuten bleiben dem FCI noch, um hier den Ausgleich zu erzielen.

90. Minute:
Hinterseer wird im Strafraum von Henrichs gestoppt, die Kugel landet bei Christiansen. Der Youngster verzieht aber deutlich.

89. Minute:
Hasenhüttl verstärkt in den letzten Minuten noch mal den Angriff.

89. Minute:
auswechslung Stefan Lex kommt für Almog Cohen ins Spiel

88. Minute:
Nyland behält die Übersicht, obwohl Toprak beim Freistoß von Calhanoglu für Verwirrung sorgt. Doch der Keeper packt sicher zu.

88. Minute:
Die Gastgeber können jetzt etwas verschnaufen und erhalten an der linken Außenlinie einen Freistoß zugesprochen.

87. Minute:
Einen besseren und spannenderen Abschluss hätten sich die Bayerfans nicht wünschen können. Dazu tragen auch die Oberbayern bei, die sogar deutlich mehr Torschüsse verbuchen als die Hausherren.

86. Minute:
Matip ist mit nach vorne geeilt, zielt aber klar über den Kasten von Yelldell.

85. Minute:
In den Zweikämpfen geht es richtig zur Sache: Kampl verursacht den nächsten Freistoß für die Schanzer.

85. Minute:
Bei Suttners Direktabnahme aus der zweiten Reihe kommt nach der Ecke der Ingolstädter keine Gefahr auf.

84. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

84. Minute:
Die Zuschauer sehen jetzt Chancen im Minutentakt, jetzt hätte die Werkself alles klar machen können.

83. Minute:
Bei der anschließenden Ecke scheitert Bellarabi per Kopf an Nyland.

82. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

81. Minute:
chance Der nächste starke Angriff der Leverkusener wird diesmal durch Nyland zu Nichte gemacht. Brandt nimmt Mehmedis Flanke am langen Pfosten direkt, scheitert aber am Keeper!

80. Minute:
gelb Wenig später wird Bellarabi im Mittelfeld rüde gelegt, Christiansen ist mit der gelben Karte gut bedient.

79. Minute:
chance Klasse Konter der Leverkusener, bei dem Bellarabi Keeper Nyland umkurvt und nur noch einschieben muss. Doch Matip klärt auf der Linie mit einer starken Rettungstat!

78. Minute:
Lezcano kann den Einwurf von da Costa nicht verarbeiten, es gibt Abstoß für die Werkself.

77. Minute:
Brandt findet mit seinem Querpass keinen Mitspieler. Im Moment sind klar die Gäste am Drücker.

76. Minute:
Kampl bügelt hinten klasse gegen da Costa aus, der ansonsten frei vor Yelldell aufgetaucht wäre.

75. Minute:
Ohne den großen Druck nehmen es beide Mannschaften mit der Abwehrarbeit heute nicht so ganz genau. Für die Fans ist es deshalb ein sehr unterhaltsamer Nachmittag.

74. Minute:
Der Treffer wird zu Recht nicht anerkannt. Doch wenn Ingolstadt so weitermacht, ist das 3:3 gut möglich.

73. Minute:
Hübner setzt sich im Stile eines Spielmachers durch und legt damit für Lezcano vor, der aus Abseitsposition diesmal ins Schwarze trifft!

73. Minute:
In dem Trubel ist untergegangen, dass Toprak aufs Feld zurückgekehrt ist.

72. Minute:
gelb Henrichs grätscht Hinterseer in die Parade und wird dafür verwarnt.

72. Minute:
Unglaublich, das hätte das 3:3 für die Oberbayern sein müssen!

71. Minute:
chance Gleich die Doppelchance für die Schanzer! Hartmann scheitert an Yelldell, der den Ball vor die Füße von Lezcano abwehrt. Der Südamerikaner schießt aus sechs Metern unbedrängt über den Kasten.

70. Minute:
chance Und wie! Hartmann fasst sich aus 20 Metern ein Herz und trifft nur den linken Pfosten. Das hätte ein Tor verdient gehabt!

70. Minute:
Jetzt kommt also noch einmal Spannung auf in der BayArena.

69. Minute:
tor Toooooooooor für Ingolstadt!!! Moritz Hartmann verkürzt vom Punkt auf 2:3! Der Elfer-Experte verlädt Yelldell und trifft souverän flach unten links!

68. Minute:
elfer Elfmeter für den FC Ingolstadt! Lezcano setzt sich vor der Torauslinie durch, Aranguiz tritt ihm dabei in die Hacken. Der Strafstoß ist berechtigt.

68. Minute:
Die Fans rufen ihren Kapitän, der hinter dem eigenen Kasten behandelt werden muss.

67. Minute:
Toprak wird am eigenen 16-er unglücklich von Hinterseers Ellenbogen erwischt und muss nun mit schmerzverzehrter Miene behandelt werden.

66. Minute:
Kann der FCI noch einmal zurückkommen? Gegen Bayern, Dortmund und Leverkusen holte der Aufsteiger bislang noch keine Punkte.

65. Minute:
Der Torschütze darf vom Feld, Admir Mehmedi kommt als letzter Joker der Werkself zum Zug.

64. Minute:
auswechslung Admir Mehmedi kommt für Stefan Kießling ins Spiel

63. Minute:
Die Stimmung ist jetzt ausgezeichnet, die Laola schappt durch die BayArena. Nach dem Holper-Start haben die Hausherren den Schalter umlegen können und führen jetzt absolut verdient.

62. Minute:
auswechslung Max Christiansen kommt für Matthew Leckie ins Spiel

62. Minute:
auswechslung Lukas Hinterseer kommt für Robert Bauer ins Spiel

61. Minute:
tor Tooooooooooooor für Bayer, 3:1 durch Stefan Kießling! Ein traumhaft ausgespieltes Tor der Werkself! Kampl steckt mit einem Zuckerpass auf Bellarabi durch, der Kießling bedient. Mit links schiebt der Stürmer aus sechs Metern locker ein!

60. Minute:
Auch Hasenhüttl wird gleich reagieren und zwei frische Kräfte auf das Feld schicken.

59. Minute:
Die Gastgeber fangen das Zuspiel von Bauer in der gegnerischen Hälfte ab und machen das Spiel schnell. Bei Kampls Zuspiel auf Bellarabi steht der Nationalspieler nach Ansicht des Schiri-Gespanns aber im Abseits. Eine knappe Entscheidung, bei der man auch weiterlaufen lassen könnte.

58. Minute:
Im Moment nehmen sich beide Teams aber eine Auszeit, Ingolstadt baut ruhig hinten auf.

57. Minute:
Auch im zweiten Abschnitt ist es bislang ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. So kann es gerne weitergehen in der BayArena!

57. Minute:
Ramalho kehrt unterdesssen auf den Platz zurück.

56. Minute:
Diesmal ist Yelldell auf der Höhe und fängt die Flanke von da Costa sicher ab.

56. Minute:
Der Abwehrmann wird an der Wade behandelt, macht sich aber leicht humpelnd zurück auf den Weg ins Feld.

55. Minute:
Ramalho ist bei dieser Aktion mit seinem Keeper zusammengestoßen und muss behandelt werden.

54. Minute:
chance Im Anschluss wird es richtig gefährlich, weil sich Yelldell in der Luft nicht behaupten kann. Cohen kann freisthend aus zehn Metern abziehen, Toprak klärt seinen Heber auf der Linie!

54. Minute:
Lezcano läuft auf Toprak auf und erhält dafür einen Freistoß zugesprochen.

53. Minute:
Am kurzen Pfosten können die Schanzer die Ecke von Calhanoglu klären.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Bayer Leverkusen

51. Minute:
chance Bellarabi schickt Brandt steil, dessen Hereingabe von da Costa jedoch in letzter Sekunde gerettet wird. In der Mitte lauerte Kießling, so dass der Ingolstädter das 3:1 verhindert!

51. Minute:
Calhanoglus Freistoß aus dem linken Halbfeld kann von den Gästen mühelos geklärt werden. Das kann der junge Türke besser.

50. Minute:
Nutzer Beppo erkundigt sich nach den FCI-Anhängern, die zwar auch ein wenig zu hören sind, aber momentan haben die Anhänger der Hausherren klar Oberwasser.

49. Minute:
Da Costa klärt an der eigenen Eckfahne gegen Kampl und gibt damit schon einmal eine Bewerbung für die nächste Spielzeit ab, wenn er für die Leverkusener auflaufen wird.

48. Minute:
Die beiden scheidenden Torhüter der Werkself bekommen heute beide ihre Bühne. Eine starke Geste von Roger Schmidt!

47. Minute:
auswechslung David Yelldell kommt für Dario Kresic ins Spiel

46. Minute:
Nach dem Standard von Groß kommt diesmal keine Gefahr auf.

46. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

46. Minute:
schiri Die Pfeife von Schiri Winkmann ist ertönt, das Leder rollt wieder.

Mit 2:1 führt Bayer Leverkusen standesgemäß gegen den FC Ingolstadt. Doch der Aufsteiger machte zunächst den besseren Eindruck und hätte sogar höher führen können als durch den Treffer von Leckie. Mit dem 1:1 durch Aranguiz wachte die Werkself aus ihrem Tiefschlaf auf und legte in Person von Kampl sogar noch nach - auch wenn das Tor höchst umstritten ist. Im zweiten Abschnitt ist noch alles möglich, gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Winkmann bittet die beiden Teams in die Kabinen.

45. Minute:
chance Beinahe noch das 3:1 vor der Pause! Brandt ist auf links frei durch und sieht auf der rechten Seite Bellarabi. Brandts scharfer Querpass ist für seinen Mitspieler aber nicht zu erreichen.

45. Minute:
60 Sekunden bleiben den beiden Mannschaften noch in der 1. Hälfte.

45. Minute:
Was für ein Kracher von Suttner! Der Österreicher nimmt den Ball volley und zielt nur knapp über den Kasten von Kresic.

45. Minute:
Nach den drei Erfolgen zum Start haben die Schanzer in der Fremde nicht mehr gewonnen.

44. Minute:
Der FCI schafft es nicht mehr, gefährlich nach vorne zu kommen.

43. Minute:
User Phil fragt, was Leverkusen verbessert hat. Die Gastgeber wirken jetzt gedankenschneller und sind nach dem 1:1 auch deutlich präsenter.

42. Minute:
Das macht sich in einer Attacke von Leckie auf Aranguiz bemerkbar. Schiri Winkmann muss jetzt die Gemüter beruhigen.

41. Minute:
Nach dem umstrittenen Treffer hat die eigentlich unbedeutende Partie deutlich an Brisanz gewonnen.

40. Minute:
Die Gäste greifen durch Hartmann an, aber Kresic fängt die Kugel ab.

39. Minute:
Der Werkself gelingt es binnen weniger Minuten, die Partie zu drehen. Das macht eine Spitzenmannschaft aus.

38. Minute:
gelb Nun wird Kapitän Matip im Nachhinein verwarnt.

38. Minute:
Der Treffer wird begleitet von wütenden Protesten der Gäste, weil Schiri Winkmann Matip vor dem ausgeführten Freistoß eigentlich die Gelbe Karte zeigen wollte.

37. Minute:
tor Toooooor für Bayer, 2:1 durch Kampl!!! Bellarabi wird im Mittelfeld von Matip gehalten. Der Gefoulte führt blitzschnell aus und findet Kampl, der aus 14 Metern leichtes Spiel hat und rechts vorbei am Keeper einnetzt!

36. Minute:
Die Leverkusener sind auf der Hut und leiten gleich den Konter ein.

36. Minute:
ecke Groß holt die nächste Ecke raus, die er selbst treten wird.

35. Minute:
Bellarabi wird von Calhanoglu in Szene gesetzt, steht aber einige Meter im Abseits. Der Nationalspieler wird zu Recht zurückgewunken.

34. Minute:
Die Hausherren sind jetzt aber auf den Geschmack gekommen, nach Zuspiel von Kampl verpasst Brandt in der Mitte nur knapp den Ball. Das hätte auch das 2:1 sein können!

33. Minute:
Bellarabi leitet den nächsten Angriff ein, aber Kampl vertendelt die Kugel.

32. Minute:
Bayer ist aus dem Standby-Modus aufgewacht und gleicht direkt mit dem ersten ernstzunehmenden Angriff aus. Bei 1:7-Torschüssen ist das 1:1 aber schmeichelhaft.

31. Minute:
tor Tooooooooooooor für Leverkusen, 1:1 durch Charles Aranguiz!!! Brandt setzt sich am 16-er gegen zwei Ingolstädter durch und hat das Auge für Aranguiz, der vom linken Fünfereck mit dem Außenrist vollendet!

31. Minute:
Noch keinen einzigen Torschuss hat die Werkself auf den Kasten von Nyland abgefeuert.

30. Minute:
Kießling lässt sich nun sogar bis an die Mittellinie zurückfallen, weil er vorne keine Bälle bekommt.

29. Minute:
Als sich der Stürmer aufgerappelt hat, liegt er gleich erneut am Boden. Diesmal heißt der Übeltäter Bauer.

28. Minute:
Nun muss Kießling nach einem robusten Einsatz von Hübner behandelt werden, aber für den Stürmer geht es anders als für Hilbert weiter.

27. Minute:
Kießling verpasst die Hereingabe von Bellarabi in der Mitte, immerhin mal ein wenig Torgefahr von der Werkself...

26. Minute:
Die Leverkusener Fans haben sich von dem Rückstand erholt und machen sich nun wieder so lautstark wie in der Anfangsphase bemerkbar.

25. Minute:
Und wieder wird es gefährlich! Hübner setzt den Kopfball nach der maßgenauen Flanke von Groß knapp am rechten Pfosten vorbei!

24. Minute:
Es gibt gleich die nächste Freistoßchance für die Gäste, diesmal von rechts.

23. Minute:
chance Groß tritt einen Freistoß gefährlich von links nach innen, wo sich Hartmann streckt und nur um Zentimeter den Kasten von Kresic verfehlt!

23. Minute:
Eine bittere Auswechslung für Hilbert, der gerade erst zurückgekehrt ist.

23. Minute:
auswechslung Marlon Frey kommt für Roberto Hilbert ins Spiel

22. Minute:
Calhanoglus Zuspiel auf Brandt landet bei den aufmerksamen Gästen, Hübner klärt im eigenen 16-er für den FCI.

21. Minute:
Frey wird gleich für ihn in die Partie kommen.

20. Minute:
Hilbert ist liegengeblieben, für ihn geht es nicht mehr weiter. Die Verletzung hatte er sich vor dem 0:1 zugezogen.

20. Minute:
Bellarabi erhöht etwas die Intensität, kommt dabei aber gegen Hartmann einen Schritt zu spät.

19. Minute:
Den Gastgebern bleibt nur ein Rückpass auf Torwart Kresic, nach vorne gelingt den Hausherren wenig.

18. Minute:
Bayer fehlt momentan der Zugriff in den Zweikämpfen, was angesichts des sicheren dritten Platzes auch durchaus zu verstehen ist.

17. Minute:
Die Ingolstädter belohnen sich für eine couragierte Anfangsphase und gehen verdient in Führung.

16. Minute:
tor Tooooooor für den FCI, 1:0 durch Matthew Leckie! Ein langer Ball reicht aus, um die Defensive der Werkself auseinanderzunehmen. Ramalho kann Lezcano nicht stoppen, der frei vor Kresic auf den mitlaufenden Leckie ablegt. Der Australier muss nur noch einschieben.

15. Minute:
Beim nächsten Angriff der Werkself geht alles mit rechten Dingen zu, aber Kießling kann sich im 1 gegen 1 gegen Hübner nicht durchsetzen.

14. Minute:
Auf der Gegenseite wird Bellarabi zu Recht wegen Abseits zurückgewunken.

14. Minute:
Die Führung für die Schanzer wäre nach diesem selbstbewussten Start keinesfalls unverdient gewesen.

13. Minute:
chance Fast das 1:0 für den FCI! Lezcano vernascht auf der linken Seite Hilbert und flankt nach innen, wo Leckie den Kopf hinhält. Die Kugel rauscht nur wenige Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.

12. Minute:
Bayer wartet noch auf die erste Offensivaktion, hinten haben die Ingolstädter bislang alles im Griff.

11. Minute:
Der FCI lässt aber nicht locker: Lezcano taucht schon wieder im Strafraum auf, wird aber im Verbund von Kampl und Henrichs gestoppt.

10. Minute:
Groß Flanke gerät zu lang und erreicht keinen Mitspieler.

10. Minute:
ecke Lezcano ist von Toprak nur auf Kosten einer Ecke zu klären.

9. Minute:
Ramalho wirkt bislang sehr aufmerksam, diesmal kann der Verteidiger am eigenen Strafraum einen Schuss von Groß blocken. Seine Vorderleute sind allerdings noch nicht ganz auf der Höhe und gewähren den Gästen teilweise zu viel Platz.

8. Minute:
Bayer klärt zunächst, doch die Kugel fällt Hartmann vor die Füße. Vom rechten Strafraumeck verzieht der Angreifer jedoch deutlich.

8. Minute:
Hilbert räumt Leczanco mit dem Knie ab, es gibt Freistoß von der linken Seite, nahe der Außenlinie.

7. Minute:
Die Schanzer bauen hinten in aller Ruhe auf, Nyland wird von den Leverkusenern auch nicht attackiert.

6. Minute:
Die Gäste starten überraschend offensiv und kommen dem Strafraum des Gegners bislang näher als der Favorit.

5. Minute:
Diesmal zieht Lezcano an der rechten Eckfahne den Kürzeren, Toprak stellt den Paraguayer routiniert.

5. Minute:
Die Fans der Werkself untermalen die ersten Minuten mit permanenten Gesängen und verabschieden ihr Team somit würdig aus einer erfolgreichen Saison.

4. Minute:
Auf der Gegenseite kann Brandt einen Steilpass von Aranguiz nicht erlaufen.

3. Minute:
Lezcano setzt sich leicht und locker gegen drei Gegenspieler durch, gerät bei seiner Hereingabe aber etwas ins Stolpern. Mitspieler Hartmann stand ohnehin im Abseits, so dass für die Gastgeber nichts anbrennt.

2. Minute:
Ingolstadts Da Costa läuft Brandt auf der rechten Abwehrseite ab und holt den Einwurf für die Schanzer heraus. Für den Youngster ist es eine besondere Begegnung, weil er als Leihgabe im Sommer nach Leverkusen zurückkehren wird.

1. Minute:
Die in Schwarz gekleideten Hausherren haben Anstoß und suchen mit einem langen Ball gleich Torjäger Kießling, der die Kugel vorn aber nicht festmachen kann.

1. Minute:
Los geht's, Schiri Winkmann pfeift die Partie an.

Das Stadion hat sich doch noch gut gefüllt, so dass zum Saisonabschluss 30.000 Fans den Weg in die BayArena gefunden haben.

Zum letzten Mal begleitet Bayers Stadionsprecher Klaus Schenkmann die Werkself ins Stadion. Nach 15 Jahren gibt er sein Amt aus privaten und beruflichen Gründen ab. In der nächsten Saison wird Thomas Wagner (Radio Leverkusen) den Fans mit seinem Mikrofon in Stimmung bringen.

Mit rund 25.000 Zuschauern ist die BayArena nicht ganz ausverkauft. Aus Bayern sind etwa 350 FCI-Fans mit angereist.

Das Hinspiel ist die bislang einzige Bundesliga-Begegnung beider Teams. Leverkusen gewann durch ein Tor von Chicharito knapp mit 1:0.

Ralph Hasenhüttl hat bis auf Danilo und Roger (Weisheitszähne gezogen) alle Mann an Bord. Auch der FCI-Trainer hat seinen Keeper ausgetauscht. Neben Torwart Nyland steht auch Bauer neu in der Startelf.

Die Rheinländer müssen neben den Langzeitverletzten auch den gelbgesperrten Jedvaj sowie Bender wegen eines Kahnbeinbruchs ersetzen. Zudem fehlen Chicharito mit Wadenproblemen sowie Kramer aufgrund eines grippalen Infekts. Im Vergleich zur 1:2-Niederlage in Mönchengladbach gibt es einige Änderungen: Im Tor darf Kresic ran, außerdem rücken Kampl, Hilbert, Brandt und Bellarabi in die erste Elf.

FCI-Trainer Ralph Hasenhüttl steht vor seiner letzten Herausforderung als Übungsleiter der Schanzer: "Gegen die drei Top-Mannschaften haben wir bislang nicht gepunktet. Es ist für uns eine Chance, mal gegen einen Großen der Liga etwas Zählbares mitzunehmen." Für den Coach wäre dies ein "würdiger Abschluss einer tollen Saison", bevor er sich dem Aufsteiger RB Leipzig anschließt.

Die Trainer geben sich dennoch bemüht, die Spannung weiter aufrechtzuhalten: "Auch wenn die letzten beiden Wochen entspannt waren, haben die Spieler ihre Freunde und Leidenschaft nicht verloren", so Bayer-Coach Roger Schmidt. "Wir sollten die Saison so abschließen, wie sie insgesamt war und unseren Fans ein tolles Fußballspiel bieten".

In der BayArena geht es heute nur noch um die goldene Ananas. Leverkusen ist als Dritter sicher für die Champions League qualifiziert, Ingolstadt kann mit Hilfe der Konkurrenz höchstens noch in die obere Tabellenhälfte klettern. Für beide Mannschaften steht also vor allem ein versöhnlicher Abschied von den Fans im Mittelpunkt.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute von der Partie Bayer Leverkusen gegen den FC Ingolstadt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal