Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Greuther Fürth - SV Sandhausen live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Greuther Fürth - Sandhausen 3:1

15.05.2016, 13:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

1:0 Freis (2.)

2:0 Vukusic (19.)

2:1 Linsmayer (42.)

3:1 Berisha (66.)

15.05.2016, 15:30 Uhr
Fürth, Sportpark Ronhof Thomas Sommer
Zuschauer: 9.710

Das war es hier vom Live-Ticker! Das war es mit der Bundesligasaison 2015/2016, weiter geht es am kommenden Samstag ab 19:45 Uhr mit dem DFB-Pokalfinale Bayern München gegen Borussia Dortmund...

Die SpVgg Greuther Fürth gewinnt am Ende verdient mit 3:1 gegen den SV Sandhausen nach unterhaltsamen neunzig Minuten. Die Franken erwischten einen temporeichen Start und gingen durch Freis in der 2. Minute früh in Führung. Die SpVgg setzte nach und erhöhte in der 19. Minute durch das Tor von Vukusic. In der Folge zogen sich die Hausherren zurück und gaben dem Gegner mehr Freiräume im Mittelfeld. Sandhausen arbeitete sich ins Match hinein und erzielte in der 42. Minute durch Linsmayer den Anschlusstreffer und damit den Pausenstand. Im zweiten Abschnitt erhöhten die Sandhäuser die Schlagzahl deutlich, erspielten sich aber kaum hochkarätige Torchancen. Die Fürther nutzten eine Konterchance effizient und machten mit dem Treffer von Berisha in der 66. Minute alles perfekt. Sandhausen wusste nichts mehr entgegenzusetzen.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Siewer pfeift die Partie ab.

89. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt! Das Spiel ist gelaufen, Sandhausen hat aufgegeben.

87. Minute:
Damit ist das Wechselkontingent auch bei den Hausherren erschöpft: Der dritte Torschütze der SpVgg geht vom Platz, Schad bekommt noch ein paar Einsatzminuten.

86. Minute:
auswechslung Dominik Schad kommt für Veton Berisha ins Spiel

85. Minute:
chance ...der Konter wird zunächst unterbunden. Berisha setzt auf der rechten Seite nach und passt quer in die Strafraummitte. Zulj steht völlig frei und semmelt das Spielgerät aber klar am Kasten vorbei. Das Ding hätte sitzen müssen!

84. Minute:
Die Ecke von links bringt dann aber nichts ein, Fürth ist am Kontern...

83. Minute:
ecke Paqarada darf den nächsten Freistoß von rechts hereinbringen, Fürths Abwehr blockt erfolgreich - Ecke.

82. Minute:
Dritter und letzter Wechsel beim Gast: Mit Bouhaddouz wird es noch offensiver, Roßbach wird geopfert.

82. Minute:
auswechslung Aziz Bouhaddouz kommt für Damian Roßbach ins Spiel

81. Minute:
auswechslung Ilir Azemi kommt für Sebastian Freis ins Spiel

80. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein. Azemi macht sich an der Seitenlinie bereit, der nach langer Verletzungspause sein Comeback feiern wird.

79. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

79. Minute:
chance Heidinger mit der Freistoßflanke von rechts an den Elfmeterpunkt, Wurtz schraubt sich hoch und köpft gefährlich aufs Tor. Keeper Knaller lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen noch über die Latte.

78. Minute:
Freis nimmt auf der linken Seite Marcos mit, seine Hereingabe von der Grundlinie geht auf der anderen Seite ins Leere.

77. Minute:
Paqarada mit der nächsten Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld an den Fünfer, Flekken kommt raus und faustet die Kugel mit Macht aus dem Strafraum.

75. Minute:
Beide Mannschaften wechseln: Bei Fürth ersetzt Wurtz den Torschützen Vukusic. Bei den Sandhäusern verstärkt Jovanovic die Offensive, Pledl muss weichen.

74. Minute:
auswechslung Ranisav Jovanovic kommt für Thomas Pledl ins Spiel

74. Minute:
auswechslung Johannes Wurtz kommt für Ante Vukusic ins Spiel

73. Minute:
chance Klingmann setzt Wooten halbrechts in Szene, der mit seinem Schuss an Flekken scheitert. Vollmann setzt nach und die Kugel deutlich übers Tor.

71. Minute:
pieps fragt: 'Wie ist die Leistung von Schiri Siewer?' Der erst 28-jährige Referee hat alles im Griff, das Match ist auch recht fair geführt von den Akteuren.

70. Minute:
Zwanzig Minuten stehen noch auf der Uhr! Fürth hat jetzt wieder zur Selbstsicherheit zurückgefunden. Was geht noch beim SVS?

69. Minute:
Erster Wechsel beim Gast: Vunguidica ersetzt Thiede im Mittelfeld und soll für Durchschlagskraft sorgen.

68. Minute:
auswechslung Jose Pierre Vunguidica kommt für Marco Thiede ins Spiel

67. Minute:
Das dürfte die Entscheidung gewesen sein! Sandhausen konnte sich trotz Feldvorteilen keine gefährlichen Torszenen erspielen, Fürth nutzt seine wenigen Optionen hingegen effizient aus.

66. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Das 3:1 für Fürth durch Berisha! Klasse Steilpass von Freis in den Lauf von Berisha, der aus halbrechter Position gnadenlos ins lange Eck abzieht.

65. Minute:
Konter Sandhausen mit Thiede, der von links an den Fünfer flankt. Pledl rutscht das Leder über den Scheitel, der Ball geht deutlich ins Toraus.

64. Minute:
Berisha marschiert über die rechte Seite und passt scharf in die Strafraummitte, Vukusic steht jedoch nicht richtig und kommt nicht zu einem vernünftigen Abschluss.

63. Minute:
Sandhausen ist sehr bemüht, hier etwas zu reißen, kommt aber im Moment mit seinen Pässen nicht durch. Fürths Abwehr steht gut sortiert.

61. Minute:
Das Match ist wieder im Gange, auch Freis ist wieder zurückgekehrt und kann weitermachen.

60. Minute:
Spielunterbrechung! Freis bleibt nach einem Zweikampf mit Klingmann verletzt am Boden liegen und muss behandelt werden.

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Hier ist noch lange nichts entschieden...

58. Minute:
Wooten wird von Linsmayer in Szene gesetzt, der Sandhäuser Stürmer kann sich dann aber nicht für einen Abschluss durchsetzen.

57. Minute:
Sandhausen gewinnt vermehrt die Zweikämpfe und hat nun die Spielkontrolle übernommen.

56. Minute:
Den folgenden Freistoß tritt Paqarada, die Kugel landet beim Gegner.

55. Minute:
Marcos mit dem rüden Foul an Linsmayer, Schiri Siewer lässt Gnade vor Recht ergehen und den Karton in der Tasche.

54. Minute:
Die Ecke von links durch Zulj faustet Keeper Knaller mit einer Hand aus der Gefahrenzone.

54. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

53. Minute:
Die Ecke bringt den Gästen nichts ein, letztlich hat Keeper Flekken alles im Griff.

52. Minute:
ecke Pledl versucht es mal aus der Distanz, sein Schuss landet abgefälscht weit im Toraus - Ecke.

51. Minute:
chance Die beste Chance haben aber erst einmal die Hausherren: Vukusic knallt das Leder aus neun Metern an den rechten Pfosten, wird allerdings auch wegen Abseitsstellung zurückgepfiffen.

50. Minute:
Sandhausen ist in den ersten Minuten des zweiten Abschnitts das agilere Team, richtig gefährlich wird es aber noch nicht.

49. Minute:
Roßbach stößt über links in den gegnerischen Strafraum vor, bekommt aber keine vernünftige Flanke hin.

48. Minute:
Es ist ruhig im Stadion, auch auf dem Platz wird zurückhaltend agiert.

47. Minute:
Klingmann mit der ersten weiten Flanke aus dem rechten Halbfeld in die Mitte, Keeper Flekken kommt raus und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Siewer pfeift die 2. Halbzeit an. Sandhausen hat Anstoß.

Die SpVgg Greuther Fürth geht mit einer verdienten 2:1-Führung gegen den SV Sandhausen in die Halbzeitpause nach unterhaltsamen ersten 45 Minuten. Die Franken erwischten einen temporeichen Start und gingen durch Freis in der 2. Minute früh in Führung. Die SpVgg setzte nach und erhöhte in der 19. Minute durch das Tor von Vukusic. In der Folge zogen sich die Hausherren zurück und gaben dem Gegner mehr Freiräume im Mittelfeld. Sandhausen arbeitete sich ins Match hinein und erzielte in der 42. Minute durch Linsmayer den Anschlusstreffer. Hier ist noch nichts entschieden - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Die Ecke bringt nichts mehr ein. Schiedsrichter Siewer pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

45. Minute:
chance Gjasula mit einem direkten Freistoß aus dem linken Halbfeld, der Ball geht aufs rechte obere Eck zu, Keeper Knaller lenkt das Leder mit den Fingerspitzen über den Querbalken.

44. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit wird es geben!

43. Minute:
Es hat sich angedeutet in den letzten Minuten, Sandhausen ist stärker geworden und hat mehr Spielanteile, der Anschlusstreffer geht in Ordnung.

42. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 1:2 durch Linsmayer! Ein Standard muss herhalten: Paqarada mit der Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten. Linsmayer löst sich geschickt von Zulj und nickt ungefährdet in die Maschen ein.

41. Minute:
Zulj lässt gegen Klingmann das Bein stehen, auch hier zückt Schiri Siewer zu Recht den Gelben Karton.

41. Minute:
gelb Gelb für Robert Zulj

40. Minute:
Die Stimmung im zur Hälfte gefüllten Ronhof ist gut, die Sonne hat sich mittlerweile alledings verzogen.

38. Minute:
Die Ecke von rechts an den ersten Pfosten setzt Roßbach per Kopf aufs Tornetz, Keeper Flekken wäre zur Stelle gewesen.

37. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

36. Minute:
Wooten will sich in Schussposition bringen am gegnerischen 16er, vertändelt dann aber leichtfertig. Es läuft einfach nicht viel zusammen bei den Gästen...

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen!

34. Minute:
chance Freis zieht halblinks an Klingmann vorbei und gnadenlos ab. Keeper Knaller fliegt durch die Luft und faustet die Kugel aus der Gefahrenzone.

32. Minute:
Pledl mit einer Freistoßflanke aus dem Halbfeld in die Mitte, Keeper Flekken kommt zeitig raus und packt sicher zu.

31. Minute:
Paqarada tritt die Ecke von links wenig erfolgreich in die Strafraummitte der Fürther.

31. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

30. Minute:
Die erste halbe Stunde ist durch! Fürth begann stark und führt zu Recht mit 2:0.

29. Minute:
Sandhausen hält im Mittelfeld nun deutlich besser dagegen, Fürth hat sich mittlerweile ziemlich zurückgezogen.

27. Minute:
Zwei Ecken in Folge für die Sandhäuser bringen nichts ein, Fürths Abwehr hat alles im Griff.

26. Minute:
ecke Eckstoß für SV Sandhausen

26. Minute:
chance Wooten hat plötzlich am gegnerischen 16er die Schussoption, sein Heber landet am Querbalken. Der Abpraller wird zur Ecke geklärt.

25. Minute:
Gjasula mit einem langen Ball in die Spitze, zu lang für den gestarteten Berisha - Toraus.

24. Minute:
Die Partie hat sich nun ein wenig beruhigt, die SpVgg kann das Tempo nicht mehr so hochhalten wie zuvor.

22. Minute:
Ein weiter Abstoß von Keeper Flekken landet allerdings schnell beim Gegner. Die Gäste verlieren den Ball aber schnell wieder, nach wie vor klappt der Spielaufbau nicht.

21. Minute:
Wooten versucht es über die halbrechte Seite, kann sich gegen Röcker aber nicht durchsetzen.

20. Minute:
Auch der zweite Treffer für die Franken geht vollkommen in Ordnung, die das Match nach Belieben beherrschen.

19. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 2:0 für Fürth durch Vukusic! Heidinger ist rechts durch und hat viel Platz zum Flanken. Seinen präzisen Pass an den Fünfer vollendet Vukusic ohne Probleme.

18. Minute:
Pledl rauscht aus vollem Lauf in die Beine von Marcos, Schiri Siewer zeigt zu Recht die erste Gelbe Karte.

18. Minute:
gelb Gelb für Thomas Pledl

16. Minute:
Gjasula versucht für Vukusic durchzustecken, Kister hat aufgepasst, geht dazwischen und schnappt sich die Kugel, bevor etwas anbrennen kann.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt! Nach wie vor ist die SpVgg Taktgeber, Sandhausen hat noch keinen ernsthaften Torabschluss.

13. Minute:
Die Sonne ist herausgekommen, kühl bleibt es dennoch. Auf dem Platz sind weiterhin die Hausherren tonangebend.

12. Minute:
Die beiden Abwehrspieler sind hart im Nehmen und stehen wieder, für beide wird es weitergehen.

11. Minute:
Röcker und Hübner prallen in dieser Szene mit den Köpfen zusammen, beide Akteure bleiben erst einmal am Boden liegen. Die medizinischen Abteilungen rücken an...

10. Minute:
Die dritte Ecke steht für die Hausherren an, erneut von rechts und hoch reingeschlagen geht die Kugel an Freund und Feind vorbei.

9. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

8. Minute:
Weiterhin ist viel Tempo drin, vor allem die Kleeblättler diktieren das Geschehen. Sandhausen ist noch nicht im Match angekommen.

6. Minute:
Die nächste Ecke der Hausherren von rechts bringt dann keine Gefahr wie eben zuvor beim Führungstreffer.

5. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

5. Minute:
chance Freis mit dem Schuss aus halblinker Position aufs lange Eck, Keeper Knaller ist zur Stelle und pariert in höchster Not.

3. Minute:
Das geht ja gut los, Fürth beginnt mit einem Feuerwerk, Sandhausen ist um Ballkontrolle bemüht, um das Tempo rauszunehmen.

2. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

2. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Das 1:0 für Fürth durch Freis! Die Ecke von rechts wird nicht konsequent geklärt, Marcos hält aus der Distanz drauf. Der geblockte Ball landet beim frei- und nicht im Abseits stehenden Freis, der ohne Probleme aus acht Metern versenkt.

1. Minute:
Nach einer Schweigeminute für den verstorbenen Ehrenratsvorsitzenden der Fürther, Strattner, pfeift Schiedsrichter Siewer pfeift die 1. Hälfte an. Fürth hat Anstoß.

Derzeit ist es trocken, aber mit knapp über zehn Grad recht kühl. Das Haus ist mit rund 9.000 Zuschauern mäßig gefüllt, um die dreihundert Fans aus Sandhausen haben den Weg hierher gefunden.

Sandhausen: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Klingmann, Kister, Hübner und Paqarada - zentrales Mittelfeld mit Linsmayer und Roßbach, auf den Außen Pledl und Thiede - im Sturm Wooten und Vollmann. Im Tor steht Knaller. Änderungen: Wooten für Bouhaddouz.

Fürth: 4-2-3-1-System. Viererabwehr mit Heidinger, M. Caligiuri, Röcker und Marcos - defensives Mittelfeld mit Gjasula und Hofmann, offensiv davor Zulj, auf den Außen Berisha und Freis - im Sturm Vukusic. Im Tor steht Mielitz. Änderungen: Marcos, Röcker, Flekken, Freis und Vukusic für Gießelmann, Franke, Mielitz, Rapp und Stiepermann.

Die Bilanz in der 2. Liga ist mit 2-2-1 Spielen und 6:3 Toren ausgeglichen. Das Hinspiel in Sandhausen endete mit einem 1:1-Unentschieden. Die Kapitäne: Caligiuri bei Fürth und Linsmayer bei Sandhausen.

SpVgg-Trainer Ruthenbeck muss auf folgendes Personal verzichten: Franke (Zahn-OP) und Tripic (Kopf- und Wirbelsäulenverletzung). Stiepermann verpasst wegen seiner 10. Gelben das Saisonfinale. Auf der anderen Seite stehen Sandhausen-Coach Schwartz folgende Spieler nicht zur Verfügung: Kuhn (Prellung Mittelfuß), Kratz (OP nach Knochenödem), Stiefler (Reha) und Zillner (Meniskusriss).

Der SV Sandhausen steht mit 40 Punkten ebenfalls im gesicherten Mittelfeld ? sowohl nach oben als auch nach unten geht nichts mehr, die Spielzeit 2015/2016 ist gelaufen. Zuletzt gab es zuhause gegen den MSV Duisburg ein 2:2-Unentschieden. Insgesamt dürfen die Sandhäuser auf eine erfolgreiche Spielzeit zurückblicken, vor allem auch im Hinblick auf den 3-Punkte-Abzug wegen Lizenzverstößen zu Saisonbeginn.

Die SpVgg Greuther Fürth hat die letzten drei Spielrunden verloren und ist mit 43 Punkten auf den elften Tabellenplatz abgerutscht. Die Saison verlief für die Franken insgesamt nur durchwachsen, die Erwartungen waren höher gesteckt. Nun gilt es, sich vor heimischen Publikum versöhnlich aus der Saison zu verabschieden.

Der Tabellenelfte SpVgg Greuther Fürth empfängt im Sportpark Ronhof den Tabellen-13. SV Sandhausen zum Duell, beide Mannschaften trennen drei Punkte.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel SpVgg Greuther Fürth gegen den SV Sandhausen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal