Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SC Paderborn - 1. FC Nürnberg live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Paderborn - Nürnberg 0:1

15.05.2016, 12:50 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Teuchert (86.)

15.05.2016, 15:30 Uhr
Paderborn, Benteler-Arena
Zuschauer: 15.000

90. Minute:
gelb Gelb für Cedric Teuchert

Das war das Finale in der 2. Liga, die Saison ist damit so gut wie abgeschlossen. Für die Nürnberger geht es aber noch in die Relegationsspiele gegen Eintracht Frankfurt, im Ticker geht es damit am kommenden Donnerstag weiter.

Keine Rettung in Paderborn, nach der unglücklichen 0:1-Niederlage gegen Nürnberg hier steht der Abstieg des SCP endgültig fest. Die Gastgeber haben heute zwar noch mal alles gegeben und waren hier phasenweise hoch überlegen, nach dem man vorne aber seine Chancen nicht nutzen konnte fing man sich kurz vor dem Abpfiff noch das entscheidende Gegentor. Nürnberg dagegen tat hier nicht mehr als nötig und tankte auch noch Selbstvertrauen für das am Donnerstag anstehende erste Relegationsspiel gegen Eintracht Frankfurt.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, die Paderborner Profis sitzen gleich nach dem Abpfiff am Boden und trauern.

90. Minute:
Auf den Rängen wird ekstatisch gefeiert oder der Frust raus gelassen, der Stadionsprecher mahnt zu Besonnenheit.

90. Minute:
Jetzt scheint der Abstieg aber sicher, Wydra mit einem Frustfoul im Mittelfeld.

90. Minute:
Die Paderborner haben sich inzwischen aber deutlich spürbar aufgegeben, heute hat man zumindest lange einen großen Kampf geboten.

89. Minute:
Jetzt geht auch die letzte Hoffnung verloren, im Stadion hört man nur noch die Gäste-Fans, drei Minuten sollen hier nachgespielt werden.

88. Minute:
Die Gastgeber geben auch alles, laufen aber gleich in den nächsten Konter, Torschütze Teuchert verliert den Ball aber in aussichtsreicher Psition.

87. Minute:
Die Gäste treffen bei ihrer ersten Geleghenheit im zweiten Durchgang, für Paderborn müsste nach diesem Gegentreffer jetzt ein echtes Fußball-Wunder herhalten.

86. Minute:
tor Toooooooooooor, Debütant Teuchert erzielt kurz vor Schluss das 1:0 für Nürnberg! Burgstaller hatte clever vorbereitet, etwas glücklich netzt der Joker dann aus fünf Metern im zweiten Versuch ein.

85. Minute:
Nareys Versuch war der 25. Torschuss der Paderborner heute, an mangelndem Willen hat es bei den Hausherren hier heute nicht gelegen.

84. Minute:
Noch bleiben hier aber etwas mehr als fünf Minuten, Narey mit einem misslungenen Abschluss aus 14 Metern, das Ding geht links Richtung Eckfahne.

83. Minute:
Paderborn mit dem letzten Anrennen, auch die Ergebnisse auf den anderen Plätzen sprechen jetzt aber eher gegen den Klassenerhalt für den SCP.

82. Minute:
Es folgt die nächste Ecke für die Hausherren, im Anschluss setzt Stoppelkamp den Ball aus 18 Metern über den Kasten.

82. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

81. Minute:
chance Ecke für den SCP von der linken Seite, Sebastian verpasst einen Meter vor dem Tor die Hereingabe von Bickel, da haben wirklich nur 30 Zentimeter gefehlt.

81. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

80. Minute:
Zehn Minuten vor Schluss wechseln die Gastgeber nochmal, Bickel kommt für Flügelflitzer Koc.

80. Minute:
auswechslung Christian Bickel kommt für Süleyman Koc ins Spiel

79. Minute:
Dann aber doch ein gefährlicher Konter der Franken, Möhwald schon im 16er, dann zögert der Mittelfeldmann aber schlicht zu lange und Sebastian kann ihn die Kugel vom Fuß spitzeln.

78. Minute:
Trotzdem setzen sich die Gäste hier nochmal kurzzeitig in der gegnerischen Hälfte fest, Torgefahr kommt dabei aber nicht rum.

78. Minute:
Trotzdem setzen sich die Gäste hier nochmal kurzzeitig in der gegnerischen Hälfte fest, Torgefahr kommt dabei aber nicht rum.

77. Minute:
Beim Club hat man jetzt natürlich viel Zeit, Bulthuis führt ganz bedächtig einen Freistoß aus der eigenen Hälfte aus.

76. Minute:
Innenverteidiger Wahl ist nun Kapitän beim SCP, Bakalorz stand hier anscheinend kurz vor einem Platzverweis.

75. Minute:
Und noch ein Joker für den SCP. Bertels ersetzt im Mittelfeld "Schiedsrichterliebling" Bakalorz.

74. Minute:
auswechslung Thomas Bertels kommt für Marvin Bakalorz ins Spiel

73. Minute:
Stöger auf der rechten Angriffsseite der Paderborner mit einem ungenauen Pass in den 16er, die Nürnberger können die Situation so bereinigen.

72. Minute:
Die Nürnberger dagegen versuchen das Tempo aus dem Spiel zu nehmen, ein 0:0 hier würde ihnen sicher nicht die Laune verderben.

71. Minute:
Die Blauen kommen aber auch schon wieder über die rechte Seite, auch Verteidiger Sebastian mischt hier jetzt immer wieder vorne mit.

70. Minute:
20 Minuten sind jetzt noch zu spielen, die Partie ist inzwischen hektisch und zerfahren, kein Wunder, wenn man bedenkt was für die Gastgeber hier auf dem Spiel steht.

69. Minute:
Gelb für Paderborns Wydra, der damit im ersten Relegationsspiel gesperrt wäre.

69. Minute:
gelb Gelb für Dominik Wydra

68. Minute:
Mit frischem Personal geht es hier in die Schlussphase, "Altmeister" Saglik soll es bei den Gastgebern jetzt vorne richten.

67. Minute:
auswechslung Mahir Saglik kommt für Nicklas Helenius ins Spiel

67. Minute:
auswechslung Lukas Mühl kommt für Rurik Gislason ins Spiel

66. Minute:
An der Seitenlinie wird auf beiden Seiten eine Einwechslung vorbereitet, Angreifer Helenius wird bei den Hausherren derweil draußen weiter behandelt.

65. Minute:
20 Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, die Partie ist wegen einer Verletzung eines Paderborners unterbrochen.

64. Minute:
Und die Gastgeber weiter offensiv, Schäfer muss erneut gegen Stoppelkamp ran, Stöger dann mit einem Abschluss in die zweite Etage.

63. Minute:
Da war deutlich mehr drin für die Hausherren, Stoppelkamp hätte besser nochmal querlegen sollen.

62. Minute:
Stoppelkamp agiert dabei aber 15 Meter vor dem Kasten zu hektisch und schließt überhastet ab, seinen flachen Schuss hat Schäfer ohne große Mühe.

61. Minute:
Wieder bringt eine Ecke für die Gäste hier nichts ein, für die Paderborner entwickelt sich sogar eine gute Kontermöglichkeit.

61. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

60. Minute:
Youngster Teuchert kommt für den schnellen Danny Blum, die Nürnberger brauchen hier auch frische Kräfte.

60. Minute:
auswechslung Cedric Teuchert kommt für Danny Blum ins Spiel

59. Minute:
Die Chancen für die Gastgeber häufen sich, bei den Nürnbergern soll unterdessen zum zweiten Mal gewechselt werden.

58. Minute:
chance Stöger muss dann nach einem schönen Alleingang das 1:0 für Paderborn machen, mit seinem Flachschuss aus 16 Metern zentraler Position scheitert aber auch er an Schäfer im Tor der Gäste.

57. Minute:
Und dann hat Koc plötzlich viel Zeit auf der rechten Seite, sein Volleyschuss aus 14 Metern rauscht aber knapp rechts am Tor vorbei.

56. Minute:
Stürmer für Stürmer bei den Gästen, der schmerzlich vermisste Burgstaller ersetzt den heute kaum auffälligen Füllkrug.

56. Minute:
auswechslung Guido Burgstaller kommt für Niclas Füllkrug ins Spiel

55. Minute:
Bakalorz wurde hier oft verwarnt, für ein vergleichsweise harmloses Foul im Mittelfeld sieht er nun die Gelbe Karte.

55. Minute:
gelb Gelb für Marvin Bakalorz

54. Minute:
Auch aus diesem Standard resultiert aber keine Torgefahr und dann geht es schnell wieder in die andere Richtung.

53. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

53. Minute:
Möhwald mit einer Ecke für den Club von der rechten Seite, Keeper Heuer Fernandes lenkt den Ball zum nächsten Eckball gegen sich über die Latte.

53. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

52. Minute:
Dann wird Bakalorz zum Entsetzen der Paderborner an der Mittellinie zurück gepfiffen, der Kapitän der Gastgeber steht hier immer wieder im Blickpunkt.

51. Minute:
User gerdchen fragt nach dem Wetter in Paderborn. Es ist eher ungemütlich und regnerisch, bei zehn Grad ist der Rasen rutschig, aktuell scheint aber die Sonne ins Stadion.

50. Minute:
Stoppelkamp auch gleich mit der nächsten Gelegenheit, aus 15 Metern halblinker Position scheitert aber auch eher am gut positionierten Schäfer im Tor der Gäste.

49. Minute:
Nürnberg jetzt mit etwas Glück und einem starken Keeper, die Paderborner bleiben in diesen Minuten mit Vollgas im Vorwärtsgang.

48. Minute:
chance Und Stöger hat dann auch die Chance zum 1:0 auf dem Fuß, aus sechs Metern bringt er den Ball aber nicht an Club-Keeper Schäfer vorbei, der hätte drin sein müssen.

47. Minute:
Stoppelkamp bei den Hausherren gleich mal wieder im Abseits, die Paderborner sind aber durchaus engagiert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's Anstoß hatten jetzt die Gastgeber.

Keine Tore nach 45 Minuten beim Abstiegsendspiel für den SCP gegen den Club aus Nürnberg, die Partie war bisher trotzdem durchaus ansehnlich, Langeweile kam hier auch angesichts der brisanten Ausgangsposition nicht auf. Nürnberg hatte gleich zu Beginn seine beste Gelegenheit, dann kamen aber die Gastgeber besser ins Spiel, Helenius und Stoppelkamp brachten den Ball bei ihren Chancen aber nicht unter. Am Ende entspricht der Zwischenstand den hier gezeigten Leistungen, von den leicht überlegenen Gastgebern muss im zweiten Durchgang aber mehr kommen, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Stoppelkamp mit einer flachen Variante, auch so bleibt der Standard aber ungefährlich und dann ist Halbzeit in Paderborn.

45. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

45. Minute:
Die Schlussminute läuft, Bakalorz holt auf der linken Seite nochmal einen Eckstoß für den SCP heraus.

44. Minute:
Auch die vierte Ecke für die Gäste bringt aber nichts ein, diesmal segelte der Ball über Freund und Feind hinweg.

44. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

43. Minute:
Bakalorz bereinigt die Situation nach dem Freistoß im eigenen Strafraum auf Kosten einer Ecke für den Club.

43. Minute:
Es geht in die Schlussphase des ersten Durchgangs, die Nürnberger mit einem Freistoß von der rechten Seite.

42. Minute:
Und Stoppelkamp nach dem Freistoß gleich mit dem nächsten Versuch, diesmal setzt er die Kugel aus der zweiten Reihe aber deutlich über das Tor.

41. Minute:
Das war aber zumindest mal wieder ein halbwegs gelungener Abschluss für die Hausherren, die die Partie mit einem Freistoß aus halbrechter Position fortsetzen.

40. Minute:
chance Stoppelkamp erwischt nach einer Ecke für den SCP den zweiten Ball, aus 18 Metern setzt er die Kugel aber volley knapp rechts am Tor vorbei.

39. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

39. Minute:
User clubfan fragt, warum Burgstaller nicht spielt. Der Club-Angreifer sitzt hier zumindest auf der Bank, soll aber wohl für die Relegationsspiele geschont werden.

38. Minute:
Konterchance für Paderborn über die linke Seite, Stoppelkamp kommt aber gegen Brecko zu Fall und dann ist auch dieser Angriff hier gelaufen.

37. Minute:
Es bleibt aber bei einem kurzen Vergnügen, Leibold wird gleich im Anschluss wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

36. Minute:
Sebastian mit einem Stürmerfoul an Nürnbergs Füllkrug, das bringt die Gäste hier mal wieder in Ballbesitz.

35. Minute:
Dann herrscht wieder Redebedarf, erneut muss sich Bakalorz hier vom Schiri die Leviten lesen lassen, auch Club-Coach Weiler reagiert inzwischen allergisch auf den 6er der Hausherren.

34. Minute:
Möhwald mit dem Standard von der rechten Seite, seine zu flache Hereingabe wird aber abgefangen.

34. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

33. Minute:
Nach einer eindringlichen Ermahnung an Bakalorz geht es mit einem Eckball für die Gäste hier weiter.

32. Minute:
Nürnbergs Fans besingen ihr Team hier fast ohne Unterbrechung, auf dem Rasen wird hier derweil schon wieder heftig diskutiert.

31. Minute:
Bakalorz im Mittelfeld mit einem Foul an Möhwald, das hat der Kapitän der Paderborner natürlich ganz anders gesehen.

30. Minute:
Nürnberg mit einer Konterchance über die rechte Seite, Gislason kommt da aber nicht an Wydra vorbei, das Publikum spendet für diesen Zweikampf Sonderapplaus.

29. Minute:
Inzwischen ist hier doch mehr Ruhe eingekehrt, beide Seiten agieren in den letzten Minuten vorsichtiger, die Paderborner wollen dem Gegner hier sicher nicht ins offene Messer laufen.

28. Minute:
Dann liegt Nürnbergs Leibold kurz am Boden, nach einem Kopfballzweikampf mit Narey kann er aber ohne größere Behandlungspause weiter spielen.

27. Minute:
Blum bei den Gästen im Abseits, Möhwald hatte seinen Vordermann da ansonsten schön in den 16er der Paderborner geschickt.

26. Minute:
Im Stadion herrscht im Übrigen weiter gespannte Zuversicht, der SCP ist hier aber auch von den Ergebnissen der Konkurrenz abhängig.

25. Minute:
Narey für Paderborn mit einem Ausflug in den gegnerischen 16er, Bulthuis stellt sich ihm dort aber am Ende erfolgreich in den Weg.

24. Minute:
Koc dann mit einer Freistoßflanke für die Hausherren, auch den hohen Ball vor seinen Kasten hat Schlussmann Schäfer aber sicher.

23. Minute:
Und Stoppelkamp mit dem nächsten Torschuss für den SCP, aus 25 Metern halblinker Position setzt er den Ball auf Keeper Schäfer, der die Kugel ins Seitenaus fausten kann.

22. Minute:
Jetzt sind die Paderborner wieder im Vorwärtsgang, über die rechte Seite tastet man sich allmählich an den gegnerischen Strafraum.

21. Minute:
Auch nach 20 Minuten ist das hier weiter ein attraktives Zweitligaspiel mit Chancen auf beiden Seiten.

20. Minute:
User Mörte fragt nach der Anzahl der Fans aus Nürnberg hier. Das dürften knapp 4.000 sein, der Gaästeblock ist gut gefüllt und die Clubberer bestens gelaunt.

19. Minute:
Blum für die Gäste gleich im Anschluss mit einem Lauf über die linke Seite, aus 14 Metern scheitert er dann aber mit seinem halbhohen Abschluss an SCP-Schlussmann Heuer Fernandes.

18. Minute:
Dann aber wieder die Gastgeber, Stoppelkamp kann den Ball am 5er aber nicht kontrollieren, auch da wäre mehr drin gewesen.

17. Minute:
Paderborns Wydra im Mittelfeld mit einem Foul an Gislason, aus dem anschließenden Freistoß entwickelt sich aber keine Torgefahr.

16. Minute:
Nürnberg jetzt aber wieder etwas engagierter, jetzt wollen die Gäste über mehr Ballbesitz Sicherheit in ihr Spiel bringen.

15. Minute:
Die Paderborner haben inzwischen auch mehr Ballbesitz und führen nach Torschüssen mit 4:1, Nürnbergs Leibold derweil mit einem misslungenen Dribbling auf der linken Seite.

14. Minute:
Eine knappe Viertelstunde ist inzwischen gespielt, die Partie ist alles andere als langweilig und im Stadion herrscht auch eine dementsprechende Stimmung vor.

13. Minute:
Bei den Gästen wird Möhwald in der gegnerischen Hälfte zurück gepfiffen, die Nürnberger laufen in diesen Minuten dem Geschehen ein weinig hinterher.

12. Minute:
Paderborn macht weiter Druck, Stoppelkamp mit einem harten Abschluss vom linken Strafraumeck, Schäfer hat das Ding diesmal in der kurzen Ecke.

11. Minute:
Auch dieser Eckball bleibt zunächst ohne Folgen, Torwart Schäfer boxt den Ball mit einer Hand aus der Gefahrenzone.

11. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

10. Minute:
Dann zieht Narey von rechts in den 16er der Gäste, seine halbhohe Hereingabe wird zur nächsten Ecke für den SCP abgewehrt.

9. Minute:
Paderborn danach mit zwei Ecken in Folge, Torgefahr resultiert aus diesen Standardsituationen aber nicht.

9. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

8. Minute:
chance Helenius dann wie aus dem Nichts mit der Gelegenheit für den SCP, aus 15 Metern setzt er den Ball aus zentraler Position nach rechts unten, Club-Keeper Schäfer wehrt mit dem langen Arm zur Ecke ab.

7. Minute:
Nürnberg aber weiter mit durchdachterem Spiel, Leibold kann dann aber auf der linken Seite einen Steilpass aus dem Mittelfeld nicht mehr erlaufen.

6. Minute:
Breckos für Füllkrug gedachter Ball in die Spitze kommt dann aber nicht an und die Gastgeber übernehmen wieder die Initiative.

5. Minute:
Nürnberg lauert eher auf Konter, Brecko kommt mit viel Schwung über "seine" rechte Seite.

4. Minute:
Paderborn ist nach diesem Weckruf auch erstmal auf Sicherheit bedacht, die Hausherren lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen.

3. Minute:
Die anschließende Ecke bringt keine Torgefahr, Nürnberg aber gleich in der Anfangsphase hellwach, die Gastgeber sollten gewarnt sein.

2. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Nürnberg

2. Minute:
chance Und Leibold auch gleich mit der Großchance für die Franken, im Alleingang zieht er auf SCP-Keeper Heuer Fernandes, aus 14 Metern scheitert er dann aber fast kläglich am Schlussmann der Gastgeber.

1. Minute:
Anstoß hatten die heute ganz in Weiß angetretenen Gäste aus Nürnberg.

1. Minute:
Anpfiff in Ostwestfalen, Schiedsrichter Patrick Ittrich hat den Ball soeben frei gegeben.

Angreifer Guido Burgstaller wird beim Club offenbar zunächst geschont. Raphael Schafer kehrt als Kapitän aber nach langer Verletzungspause wieder auf seinen Platz zwischen den Pfosten zurück, insgesamt treten die Fanken hier mit einer auf fünf Positionen veränderten Startformation an.

Bei den Gastgebern sind bis auf den gesperrten Schonlau und die mehr oder weniger "aussortierten" Offensivkräfte Idir Ouali, Srdjan Lakic und Jakub Sylvestr soweit alle Mann an Bord. Paderborn tritt hier mit Nicklas Helenius als vorderstem Angreifer und Kevin Stöger auf der Zehn an, Thomas Bertels sitzt zunächst nur auf der Bank.

Eine Personalie stellte der Club-Coach dabei schon im Vorfeld der Partie klar: "Raphael Schäfer wird im Tor stehen", gab der 42-Jährige preis. Neben dem gelb-gesperrten Hanno Behrens stehen bei den Franken aber Thorsten Kirschbaum, Jan Polak, Junior Mössmer, Sebastian Kerk und Patrick Erras verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Eine Personalie stellte der Club-Coach dabei schon im Vorfeld der Partie klar: "Raphael Schäfer wird im Tor stehen", gab der 42-Jährige preis. Neben dem gelb-gesperrten Hanno Behrens stehen bei den Franken aber Thorsten Kirschbaum, Jan Polak, Junior Mössmer, Sebastian Kerk und Patrick Erras verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Bei den Nürnbergern kann Trainer René Weiler nach eigenen Angaben nicht leugnen, dass die anstehende Relegation gegen Eintracht Fankfurt im Fokus steht. Gegen die um ihre letzte Chance kämpfenden Paderborner müsse man sich heute trotzdem auf einen großen Kampf einstellen. Weiler will mit seinem Team dagegen halten, auch um sich nicht dem Vorwurf der Wettebewerbsverzerrung auszusetzen.

SCP-Coach René Müller sieht in den Nürnbergern eine "Topmannschaft", die auch heute sicher nichts zu verschenken habe. Seine Schützlinge sollen sich demgegenüber "zerreißen" und "alles reinknallen". Müller gab sich aber trotz der von ihm unerwarteten Ausgangslage zuversichtlich: "Die Mannschaft zeigt mir eine sehr große Entschlossenheit. Jeder wird über sein Limit gehen", kündigte der Trainer an.

Die Paderborner haben im Gegensatz dazu zuletzt wieder zwei Mal in Folge verloren, ganz bitter war die 0:1-Niederlage beim direkten Konkurrenten aus München am letzten Sonntag. Mittelfeldmann Sebastian Schonlau sah dabei auch noch seine fünfte Gelbe Karte und steht so heute nicht zur Verfügung.

Die Nürnberger sind zum Saisonende ein wenig aus der Spur gekommen und haben nur noch zwei der letzten fünf Spiele für sich entscheiden können. Am vergangenen Wochenende aber gewann man vor eigenem Publikum mit 1:0 gegen St. Pauli, Niclas Füllkrug erzielte dabei den Treffer des Tages und kommt nun auf satte 14 Saisontore.

Für die Gäste aus Franken geht es dagegen nur noch um die "Goldene Ananas": Der Club ist sicherer Tabellendritter und kann die Partie praktisch nutzen, um sich auf die Relegationsspiele gegen Eintracht Frankfurt vorzubereiten.

Endspiel in Ostwestfalen, als Tabellenletzter tritt Paderborn am letzten Spieltag gegen den 1. FC Nürnberg an. Die Gastgeber müssen aller Voraussicht nach gewinnen und auf Patzer der direkten Konkurrenten aus Frankfurt und Duisburg hoffen, um auf den Relegationsplatz zu springen und so doch noch die Klasse zu halten.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel SC Paderborn gegen den 1. FC Nürnberg. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal