Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Nordirland besiegt Ukraine: EM 2016 im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016 im Live-Ticker  

Ukraine - Nordirland 0:2

17.06.2016, 06:58 Uhr | t-online.de

Nordirland besiegt Ukraine: EM 2016 im Protokoll. Der Star im Team der Ukraine: Andrij Jarmolenko. (Quelle: Reuters)

Der Star im Team der Ukraine: Andrij Jarmolenko. (Quelle: Reuters)

Große Überraschung in Lyon, nach einer durchwachsenen Partie mit Unterbrechung gewinnt Nordirland mit 2:0 gegen die Ukrainer und feiert den Dreier wie den Gewinn des ganzen Turniers.

In der ersten Halbzeit war das hier echter "Schlafwagen-Fußball", dafür ging es nach dem Seitenwechsel aber mal so richtig rund, auch ein Hagelschauer sorgte zwischendurch für Dramatik. Am Ende behielten die einsatzstarken Briten gegen einen technisch und spielerisch überlegenen Gegner die Oberhand, McAuley und McGinn erzielten die Treffer zum ersten Sieg der "Green White Army" bei einer EM.

90. Minute:
Und dann ist auch Schluss, Schiri Kralovec pfeift die Partie unter dem Jubel der nordirischen Fans ab.

90. Minute:
tor Tooooooooooor, Joker McGinn trifft hier zum endgültig entscheidenden 2:0 für Nordirland! Der 7er trifft per Abstauber, nachdem Pyatov im Tor der Ukrainer einen Ball nach vorne abgeklatscht hatte.

90. Minute:
Konoplyanka dann mit einer Flanke hinter das Tor, so langsam schwimmen den Ukrainern hier endgültig die Felle weg.

90. Minute:
Fedetsky verärgert, nachdem er so den Ball weggeschlagen hat zeigt Schiri Kralovec auch ihm Gelb.

90. Minute:
gelb Gelb für Artem Fedetsky

90. Minute:
Kurze Entlastung für die Hintermannschaft der Nordiren, bei denen Torwart McGovern eben schon am Elfmeterpunkt rumturnte.

90. Minute:
auswechslung Patrick McNair kommt für Corry Evans ins Spiel

90. Minute:
Die Nordiren sind am Ende ihrer Kräfte, jetzt wird auch ein neuer Wechselversuch gestartet.

90. Minute:
Satte sechs Minuten sollen hier nachgespielt werden, das hatte sich aber bereits angedeutet.

90. Minute:
Zinchenko schießt nicht, im 16er zögert der Joker zu lange, sonst wäre hier durchaus ein Treffer für die Ukrainer drin gewesen.

89. Minute:
chance Und Yarmolenko mit dem nächsten Abschluss, sein Hammer aus 24 Metern halbrechter Position wird von Keeper McGovern mit viel Mühe im kurzen Eck abgewehrt.

88. Minute:
Den Ukrainern kann das alles natürlich gar nicht gefallen, sie müssen jetzt wieder neu anlaufen, Zinchenko hatte zwischendurch immerhin einen Kopfball zustande gebracht.

87. Minute:
Dallas sieht dann auch noch Gelb wegen Spielverzögerung, hier werden wohl auch noch ein paar Minuten nachgespielt.

87. Minute:
gelb Gelb für Stuart Dallas

86. Minute:
Der Wechsel wird verschoben, Schiri Kralovec hatte das schlicht zu lange gedauert.

85. Minute:
Das zieht sich aber, keiner der in Führung liegenden Briten möchte hier freiwillig den Platz verlassen.

84. Minute:
Das war aber noch nicht alles, schon steht der nächste Joker für die Nordiren bereit.

84. Minute:
auswechslung Josh Magennis kommt für Conor Washington ins Spiel

83. Minute:
auswechslung Oleksandr Zinchenko kommt für Viktor Kovalenko ins Spiel

83. Minute:
Dann soll wieder gewechselt werden, auf beiden Seiten machen sich frische Kräfte bereit.

82. Minute:
Evans mit einer riskanten "Brust-Rückgabe" zum eigenen Keeper, da hatten die Grünen hier auch noch das Glück des Tüchtigen.

81. Minute:
Zehn Minuten noch, das sieht hier jetzt nach einer Abwehrschlacht mit Rutschpartie für die Nordiren aus, die scheinen aber gewappnet zu sein.

80. Minute:
Ecke von der rechten Seite für die Ukrainer, Keeper McGovern hat den hohen Ball vor sein Tor aber im zweiten Versuch.

80. Minute:
ecke Eckstoß für Ukraine

79. Minute:
Dann stimmen die nordirischen Fans wieder ihre Gesänge an, Keeper McGovern ist im Herauslaufen vor Joker Zozulya zur Stelle.

78. Minute:
Yarmolenko wird bei den Ukrainern aus dem Abseits zurück gepfiffen, etwas mehr als zehn Minuten bleiben den Spielern in Gelb hier noch.

77. Minute:
Nach Torschüssen steht es hier inzwischen 10:9 für die Nordiren, deren Führung insgesamt auch nicht unverdient ist.

76. Minute:
Dann Kovalenko mit seinem nächsten Versuch aus der Distanz, sein Flachschuss aus 24 Metern halbrechter Position zischt aber weit links am Tor vorbei.

76. Minute:
auswechslung Denys Garmash kommt für Sergiy Sydorchuk ins Spiel

75. Minute:
Es geht in die Schlussviertelstunde und bei den Ukrainern soll nochmal gewechselt werden.

74. Minute:
Die Nordiren stehen jetz zusehends unter Druck, in den letzten Minuten kommen sie kaum noch aus der eigenen Hälfte.

73. Minute:
Stürmer für Stürmer bei den Ukrainern, Zozulya ersetzt den heute eher glücklosen Selezneyov.

72. Minute:
auswechslung Roman Zozulya kommt für Evgen Selezneyov ins Spiel

71. Minute:
chance Kovalenko dann aber mit einem gefährlichen Schuss aus 20 Metern, sein Ball aus zentraler Position rauscht nur knapp rechts am Tor der Nordiren vorbei.

70. Minute:
Bei den Ukrainern soll aber zuerst gewechselt werden, es herrscht große Unruhe auf der Bank der Osteuropäer.

69. Minute:
User Hero fragt nach Nordirlands "Geheimwaffe" William Grigg. Der viel besungene Angreifer sitzt noch auf der Bank, wird aber stimmgewaltig gefordert.

68. Minute:
Khacheridi als Abfänger in der ukrainischen Abwehr, Joker McGinn hatte den Ball zuvor in den Strafraum geschlagen.

67. Minute:
Wechsel bei den Nordiren, der dribbelstarke McGinn ersetzt den heute keineswegs enttäuschenden Ward.

67. Minute:
auswechslung Niall McGinn kommt für Jamie Ward ins Spiel

65. Minute:
Die Ukrainer ansonsten jetzt mit wütenden Angriffsversuchen, der rutschige Rasen spielt aber eher den Nordiren in die Karten.

64. Minute:
Gelb für Sydorchuk nach einem harten Foul an Evans mit dem er auch noch einen aussichtsreichen Konter der Nordiren unterbunden hat.

64. Minute:
gelb Gelb für Sergiy Sydorchuk

63. Minute:
User Pastor99 fragt nach der Stimmung bei den ukrainischen Fans. Die halten sich natürlich eher bedeckt und hoffen auf eine Steigerung ihres Teams.

62. Minute:
Dallas mit feinem Dribbling auf der linken Seite, seine anschließende Hereingabe kommt aber nicht zu einem Mitspieler.

61. Minute:
Nordirlands Ward sieht nach einem Gerangel im Mittelfeld die Gelbe Karte.

61. Minute:
gelb Gelb für Jamie Ward

60. Minute:
Der Boden ist hier jetzt natürlich schwer bespielbar, Corry Evans kann sich 20 Meter vor dem Tor der Ukraine gegen zwei Mann nicht behaupten.

60. Minute:
Eine Stunde ist auch schon gespielt, die knappe Führung für Nordirland hat weiterhin Bestand.

59. Minute:
Die Spieler sind schon wieder auf dem Platz und der Ball rollt in diesem Moment wieder in Lyon.

58. Minute:
Das waren jetzt auch wahrlich schwierige Bedingungen hier, der Himmel lichtet sich aber schon wieder auf und es geht hier wohl gleich weiter.

58. Minute:
Dann wird die Partie offenbar wegen des Wetters unterbrochen, Schiri Kralovec ruft die Spieler vom Platz.

57. Minute:
Jetzt wird aus Regen auch noch Hagel, Pyatov muss dabei einen abgefälschten Schuss aus 22 Metern abwehren.

56. Minute:
Die Nordiren schwimmen im wahrsten Sinne des Wortes jetzt oben, mit wilden Angriffen setzen sie den Gegner unter Druck und machen den Ukrainern das Leben schwer.

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang erst gespielt und hier war schon mehr los als in der gesamten ersten Hälfte.

54. Minute:
User Hacker fragt, warum Angreifer Lafferty bei den Nordiren nur auf der Bank sitzt. Das hat wohl taktische Gründe, Washington spielt an seiner Stelle vorne.

53. Minute:
chance Konoplyanka mit einer Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld, sein hoher Ball senkt sich auf den Kasten und kann von McGovern nur mit viel Mühe entschärft werden.

52. Minute:
Dazu fällt Regen wie aus Eimern in die Arena hier und von Langeweile kann keine Rede mehr sein.

51. Minute:
Jetzt ist die Partie hier praktisch neu eröffnet, ein Schussversuch von Stepanenko aus 18 Metern wird mit viel Leidenschaft abgeblockt.

50. Minute:
chance Die Ukrainer fackeln nicht lange und antworten mit einem Kopfball von Selezneyov, Keeper McGovern steht aber gut und kann den Ball nach leichter Unsicherheit unter sich begraben.

49. Minute:
tor Tooooooooooooor, auf der anderen Seite trifft McAuley per Kopf zum 1:0 für Nordirland! Von links kam der Ball vor das Tor, der Schütze schraubt sich hoch und trifft gegen Rakitskiy aus sieben Metern in die Maschen.

48. Minute:
Es folgt der nächste Standard für die Gelb-Blauen, Selezneyov mit einem Kopfball aus vier Metern halblinker Position, der Ball wird aber noch abgefangen.

48. Minute:
ecke Eckstoß für Ukraine

47. Minute:
Kovalenko für die Ukrainer auf der rechten Seite, mit viel Einsatz holt der 9er dort immerhin einen Freistoß heraus.

46. Minute:
Anstoß hatten jetzt die Nordiren, auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Die zweite Halbzeit hier läuft, Schiri Kralovec hat die Partie soeben wieder angepfiffen.

Keine Tore nach 45 Minuten bei der Partie der favorisierten Ukrainer gegen die tapferen Nordirländer, die Briten können das Spiel hier etwas überraschend mindestens ausgeglichen gestalten. Nordirland hatte die besseren Möglichkeiten und ließ nur fünf gegnerische Torschüsse zu, die Ukrainer wirken nach dem starken Auftritt gegen Deutschland gehemmt und konzeptlos, bei einigen Akteuren scheint hier auch schon viel Frust mit im Spiel zu sein. Das kann sich hier nach dem Seitenwechsel aber ganz schnell ändern, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist pünktlich Pause hier nachdem Pyatov noch eine Hereingabe von Ward abfangen musste.

44. Minute:
Shevchuk muss dann sogar zum eigenen Keeper zurück spielen, die nordirischen Fans klatschen dazu begeistert Beifall.

43. Minute:
Die Ukrainer wirken dagegen weiter verärgert und frustriert, nach einem misslungenen Angriffsversuch winkt Konoplyanka enttäuscht ab.

42. Minute:
Dann haut Nordirlands Kapitän Evans von der rechten Seite mal einen raus, sein Schuss aus spitzem Winkel wird vom überraschten Keeper Pyatov noch gerade so abgefangen.

41. Minute:
Gute Laune kann bei den Stars aus Kiew und Donezk hier auch weiter nicht aufkommen, Kovalenko mit einem Handspiel in der Hälfte der Nordiren.

40. Minute:
Gelb für Selezneyov, der Angreifer der Ukrainer mit einem überflüssigen Frustfoul, der Ball war da schon längst weg.

39. Minute:
gelb Gelb für Evgen Selezneyov

38. Minute:
So langsam geht es hier in die Schlussphase des ersten Durchgangs, in diesen Minuten sind die Nordiren weiter leicht überlegen.

37. Minute:
Wards nächste Ecke von der rechten Seite, Hughes kommt diesmal nur in Bedrängnis zum Kopfball und schließt dementsprechend kläglich ab.

36. Minute:
ecke Eckstoß für Nordirland

36. Minute:
Shevchuk auf links mit viel Schwung auf dem Weg in den gegnerischen Strafraum, dann kommt er aber ins Stolpern und die Chance ist vertan.

35. Minute:
Da lag das 1:0 für den Außenseiter in der Luft, die Ukrainer wirken weiter irritiert vom Offensivverhalten des Gegners.

34. Minute:
chance Ward mit dem Standard von der rechten Seite, Cathcart kommt aus acht Metern zum Kopfball, sein Abschluss fliegt nur knapp rechts am Tor vorbei, die bisher beste Chance der Partie!

34. Minute:
ecke Eckstoß für Nordirland

33. Minute:
Nordirland mit fünf Mann am gegnerischen Strafraum, dabei springt immerhin mal wieder ein Eckball heraus.

32. Minute:
Dann melden sich die zahlreichen Fans der "Green White Army" wieder zu Wort, bei den Ukrainern wird Selezneyov derweil aus dem Abseits zurück gepfiffen.

31. Minute:
Evans wird dann wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen und dann geht es wieder in die andere Richtung.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist jetzt rum, das Spiel lebt von der Spannng und in diesen Minuten verstärken die Nordiren wieder ihre Angriffsbemühungen.

29. Minute:
Freistoß für die Nordiren von der Mittellinie, Wasington kann sich im Anschluss gegen zwei Mann aber wieder nicht behaupten.

28. Minute:
Dann kommt Washington im gegnerischen Strafraum gegen Khacheridi zu Fall, elfmeterreif war diese Aktion des Verteidigers aber sicher nicht.

27. Minute:
Jetzt scheinen die Ukrainer aber langsam ernst zu machen, Konoplyankas nächster Versuch aus 18 Metern wird aber erneut abgeblockt.

26. Minute:
Konoplyanka versucht es auch aus dieser Position direkt, sein Schuss streicht aber über die Latte und auch da wäre Schlussmann McGovern sonst wohl rangekommen.

25. Minute:
20 Minuten sind im zweiten Durchgang noch zu spielen, die Ukrainer jetzt mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld.

24. Minute:
Rakitskiy zieht aus knapp 30 Metern halblinker Position einfach mal ab, sein Aufsetzer wird aber zur leichten Beute von Nordirlands Keeper McGovern.

23. Minute:
Die Ukrainer sind aber trotzdem weiter auf der Suche nach der richtigen Einstellung, die einsatzstarken Nordiren machen es ihnen hier aber auch nicht leicht.

22. Minute:
Selezneyov verpasst eine Flanke aus dem rechten Halbfeld, Yarmolenko hatte versucht seinen Vordermann gewinnbringend einzusetzen.

21. Minute:
Immerhin über 30% Ballbesitz stehen für Nordirland nach 20 Minuten zu Buche, nach Torschüssen steht es hier 2:2.

20. Minute:
Und weiter die in grünen Shirts und weißen Hosen angetretenen Nordiren im Vorwärtsgang, Kapitän Davis treibt sein Team hier immer wieder an.

19. Minute:
Dann mal wieder die "Green White Army" in der gegnerischen Hälfte, über die linke Seite tastet man sich mit zwei Einwürfen nach vorne.

18. Minute:
Fedetsky kommt vorne rechts bei den Ukrainern den berühmten Schritt zu spät, ein Steilpass aus dem Mittelfeld landet so im Toraus.

17. Minute:
Die Gelben aus Osteuropa sind weiter um Spielkontrolle bemüht, die Nordiren lauern auf Konter und Fehler im gegnerischen Aufbauspiel.

16. Minute:
Sydorchuk dann für die Ukrainer mit dem ersten Torschuss, sein Versuch aus der Distanz geht aber deutlich über den Kasten.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt, eine flache Hereingabe von Konoplyanka wird von den Nordiren erneut abgeblockt.

14. Minute:
Die Nordiren können die Partie aber wieder offener gestalten, es bleibt ein Spiel auf Augenhöhe.

13. Minute:
Ward mit einem für Washington gedachten Pass aus dem Halbfeld, die ukrainische Abwehr kann die Situation aber bereinigen.

12. Minute:
Washington mit einem Verlegenheitsabschluss für die Briten, der Ball aus 20 Metern rauscht aber weit am Tor vorbei.

11. Minute:
Nordirland steht jetzt zusehends mehr hinten drin, die Ukrainer werden ihrer Favoritenrolle dagegen immer mehr gerecht.

10. Minute:
Nach gespielten zehn Minuten setzt hier Regen ein, die äußeren Bedingungen sind trotzdem einer Europameisterschaft würdig.

9. Minute:
War da die Hand eines nordirischen Abwehrspielers am Ball? Schiri Kralovec lässt auf jeden Fall weiter laufen und von den Ukrainern kommen auch keine großen Proteste.

8. Minute:
Sydorchuk dann mit einem Dribbling 20 Meter vor dem Tor der Nordiren, sein Rechtsschuss wird aber erfolgreich abgeblockt.

8. Minute:
Dann geht Yarmolanko auf rechts bis zur Grundlinie, seine anschließende Hereingabe fliegt aber über Freund und Feind hinweg.

7. Minute:
Selezneyov verpasst eine Hereingabe von der linken Seite, die Nordiren werden jetzt doch stärker in der Defensive gefordert.

6. Minute:
Das geht aus nordirischer Sucht ja ganz gut los, die Ukrainer wirken wirken etwas gehemmt und eher überrascht.

5. Minute:
chance Evans auf der linken Seite im Vorwärtsgang, Dallas dann mit einem Abschluss vom linken Starfraumeck, seinen Aufsetzer fängt der ukrainische Keeper Pyatov aber vergleicgsweise locker ab.

4. Minute:
Verteiltes Spiel in der Anfangsphase, die Nordiren werden hier auch von ihren Fans leidenschaftlich nach vorne getrieben.

3. Minute:
Der Standard für die Briten bleibt aber zunächst ohne Folgen, Konoplyanka hatte bei den Ukrainern hinten mit ausgeholfen.

2. Minute:
ecke Eckstoß für Nordirland

2. Minute:
Washington holt auf der linken Seite gleich mal die erste Ecke für die Nordiren heraus.

1. Minute:
Anstoß hatten die Ukrainer, die wie gegen Deutschland auch hier wieder komplett in Gelb angetreten sind.

1. Minute:
Los geht's in Lyon, der tschechische Schiedsrichter Pavel Kralovec hat die Partie in diesem Moment angepfiffen.

Die Hymnen laufen schon, auf beiden Seiten wird inbrünstig mitgesungen und in wenigen Minuten rollt hier auch der Ball.

Bei den Ukrainern ersetzt Evgen Selzneyov in der Spitze Roman Zozulya, der neue Mann war gegen Deutschland schon als Einwechsler zu einem Kurzeinsatz gekommen.

Mit großen Umstellungen war in der Startelf der "Green White Army" aber trotzdem eher nicht zu rechnen. Mit Conor Washington, Jamie Ward und Stuart Dallas stehen aber heute doch drei neue Angriffskräfte in der ersten Elf, insgesamt wurde die Startformation der Briten auf gleich fünf Positionen verändert.

Bei den Nordiren setzt Coach O'Neil jetzt wo es drauf ankommt erst recht auf "Wettkampfhärte: "Wir müssen sichergehen, dass wir das Spiel wie ein Pokalfinale angehen, denn diese drei Punkte sind sehr wichtig", setzte der Trainer mehr als hohe Einsatzbereitschaft seiner Schützlinge voraus.

Als Favorit gehen demnach die Gelb-Blauen Ukrainer in die Partie, die Niederlage gegen Deutschland hat der Zuversicht im Kader der Osteuropäer dabei kaum einen Abbruch getan. Coach Mykhaylo Fomenko kündigte auf jeden Fall etwas überraschend an, dass man "im nächsten Spiel psychologisch gut drauf sein" werde.

Angreifer Kyle Lafferty zeigte wie das ganze Team viel Einsatz, nach zuvor 12 Spielen ohne Niederlage hätte man von den Nordiren aber durchaus einen selbstbewussteren Auftritt erwartet. Herausragend waren im Team des Außenseiters lediglich Keeper Michael McGovern und Abwehrchef Jonathan Evans.

Nordirland verlor nicht unverdient aber am Ende doch unglücklich gegen Polen. Bei der 0:1-Auftaktschlappe verließen sich die Briten fast auschließlich auf ihre zugegeben starke Defensive, auch nach dem Gegentreffer hatten die Schützlinge von Coach Martin O'Neil wenig zuzusetzen.

Bei der 0:2-Niederlage gegen Deutschland am Sonntag machten die Ukrainer um die Ausnahmekicker Andriy Yarmolenko und Evgen Konoplyanka aber einen extrem starken Eindruck. Ein Treffer für die Osteuropäer wäre alles andere als unverdient gewesen, mit einem Sturmlauf in der Phase vor dem Seitenwechsel beeindruckten sie nicht nur DFB-Coach Jogi Löw.

Zweiter Spieltag in der Gruppe C: Während um 21.00 Uhr heute die DFB-Auswahl gegen das Team aus Polen antritt, treffen hier und jetzt in Lyon die Ukraine und Nordirland aufeinander. Beide Mannschaften haben ihr jeweils erstes Spiel verloren und müssen heute punkten, um weiter auf das Erreichen des Achtelfinals hoffen zu können.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der EM 2016. Heute berichten wir ab 17.45 Uhr vom Spiel in der Gruppe C Ukraine gegen Nordirland. Die Partie kommentiert für Sie unser Redakteur Marcus Gottschalk.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal