Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Island - Ungarn: EM 2016 im Protokoll - so lief das Spiel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016 im Live-Ticker  

Island - Ungarn 1:1

19.06.2016, 08:11 Uhr | t-online.de

Island - Ungarn: EM 2016 im Protokoll - so lief das Spiel. Ungarns Laszlo Kleinheisler (re.) setzt den Isländer Kari Arnason unter Druck. (Quelle: Reuters)

Ungarns Laszlo Kleinheisler (re.) setzt den Isländer Kari Arnason unter Druck. (Quelle: Reuters)

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Sigurdsson (39.)

18.06.2016, 18:00 Uhr
Marseille, Stade Vélodrome
Zuschauer: 60.842 (ausverkauft)

Underdog-Duell gegen island 
Live! Eigentor beschwert Ungarn den Ausgleich

Das deutsche Trainer-Duo Storck und Möller will das Weiterkommen sicherstellen.  mehr

83. Minute:
gelb Ungarns Kleinheisler sieht Gelb wegen Meckerns.

Das war's vom Spiel in Marseille. Ab 20.45 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker vom Match der Gruppe F Portugal gegen Österreich wieder für Sie dabei.

Nach einer dramatischen Schlussphase trennen sich Island und Ungarn am Ende leistungsgerecht 1:1. Nach der umstrittenen Elfmeterentscheidung in der ersten Hälfte rannten die Ungarn fast die komplette zweite Hälfte dem Rückstand hinterher und wurden kurz vor dem Abpfiff belohnt. Allerdings musste ein Eigentor von Islands Saevarsson nach der Hereingabe von Nikolic zum ungarischen Ausgleich herhalten. Island muss nun gegen Österreich gewinnnen, um sicher weiter zu kommen. Ungarn reicht bereits ein Remis gegen Portugal.

90. Minute:
Abpfiff in Marseille, Island trennt sich von Ungarn mit 1:1.

90. Minute:
chance Fast noch das 2:1 für Island. Sigurdssons Freistoß bleibt noch an der Mauer hängen und dann setzt Eidur Gudjohnsen den Nachschuss um Zentimeter rechts am Pfosten vorbei! Und dann ist das Spiel vorbei!

90. Minute:
Ungarns Lang mit dem Foul haarscharf vor dem 16er gegen Finnbogason. Sehr gute Freistoßposition für Island!

90. Minute:
Die letzten Sekunden laufen. Island muss nun kommen und rennt sich immer wieder im Mittelfeld fest.

90. Minute:
gelb Nagy mit dem Foul im Mittelfeld an Bjarnason und der Ungar sieht auch noch Gelb.

90. Minute:
Es werden offiziell vier Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
Dieser Treffer könnte für Ungarn Gold wert sein, mit vier Punkten sind sie fast weiter. Ein Zähler fehlt noch.

66. Minute:
auswechslung Dániel Böde kommt für Tamás Priskin ins Spiel

88. Minute:
Tooooooooooooor, ein Eigentor von Saevarsson bringt den Ausgleich für Ungarn! Nikolic mit der scharfen Hereingabe von rechts vors Tor und Saevarsson trifft bei seinem Klärungsversuch vor Böde am 5er nur noch ins eigene Tor!

87. Minute:
Und wieder lassen sich die Isländer bei einem Freistoß richtig viel Zeit. Wer kann es ihnen verdenken.

86. Minute:
Ungarn wirft nun verzweifelt alles nach vorn, aber immer wieder ist ein Bein der Isländer im letzten Moment im Weg.

85. Minute:
Islands Eidur Gudjohnsen ist inzwischen 37 Jahre alt und wird frenetisch von den isländischen Fans abgefeiert.

84. Minute:
auswechslung Adam Szalai kommt für Roland Juhász ins Spiel

84. Minute:
auswechslung Eidur Gudjohnsen kommt für Kolbeinn Sigthorsson ins Spiel

83. Minute:
Das Spiel wird ruppiger. Schiri Karasev muss nun aufpassen, dass ihm das Match nicht entgleitet.

82. Minute:
Achim fragt: "Spielt Island jetzt nur noch defensiv und gibt sich mit dem einen Tor zufrieden?" Nein, sie lassen die Ungarn mit ihren Kontern immer wieder mal zittern.

81. Minute:
gelb Konterchance für Island. Finnbogason nimmt Fahrt auf und Kadar lässt das Bein stehen. Gelb für Kadar.

80. Minute:
Die Isländer hauen sich weiterhin mit allem was sie haben in die Zweikämpfe.

79. Minute:
Die Ecke der Ungarn bringt nichts ein, aber Island steht nun enorm unter Druck.

78. Minute:
ecke Der Druck der Ungarn nimmt zu. Nikolic holt eine Ecke heraus.

77. Minute:
gelb Saevarsson trifft nur die Beine von Ungarns Kapitän Dzsudzsák und sieht auch noch Gelb.

76. Minute:
chance Dzsudzsáks bringt den Ball gut über die Mauer der Isländer, aber Keeper Halldórsson ist sicher zur Stelle und fängt den Ball sicher ab!

75. Minute:
Sehr gute Freistoßposition für die Ungarn, Dzsudzsák steht bereit.

74. Minute:
gelb Ungarn mit dem Konter über Abwehrmann Guzmics. Und der wird von Finnbogason 25 Meter vorm Tor gelegt. Gelb für den Isländer!

72. Minute:
chance Im Anschluss an die Ecke der Ungarn kommt Nikolic aus 19 Metern zum Schuss. Doch er trifft den Ball nicht voll und so ist sein Flachschuss leichte Beute für Halldórsson.

72. Minute:
ecke Eckstoß für Ungarn

71. Minute:
Ungarn links mit Dzsudzsák und dessen Flanke wird richtig gefährlich. Islands Keeper Halldórsson verschätzt sich und dann muss Skúlason für ihn zur Ecke klären.

70. Minute:
Mal sehen, was der Augsburger Finnbogason noch zur Offensive der Isländer beitragen kann.

69. Minute:
auswechslung Alfred Finnbogason kommt für Jon Dadi Bödvarsson ins Spiel

68. Minute:
Ungarn muss nun alles riskieren und das bietet den Isländern immer wieder Chancen zum Kontern.

67. Minute:
auswechslung Nemanja Nikolic kommt für Zoltan Stieber ins Spiel

66. Minute:
chance Fast das 1:1 für Ungarn! Kapitän Dzsudzsák mit dem satten Freistoß aus 21 Metern flach aufs Tor. Islands Keeper Halldórsson hat seine Mühe, kann aber im Nachfassen parieren!

66. Minute:
auswechslung Emil Hallfredsson kommt für Aron Gunnarsson ins Spiel

65. Minute:
Und gleich wieder die Magyaren. Viel Betrieb vor Islands Keeper Halldórsson, aber Priskin kommt im Gewühl erneut nicht zum Schuss!

64. Minute:
Der nächste Angriff der Ungarn. Von rechts bereitet Stieber vor, aber seine Flanke landet nur beim Gegner.

63. Minute:
Island fehlt es aktuell an Durchschlagskraft in der Offensive. Adam Szalai macht sich bereits warm.

62. Minute:
Das ist ein absolut riskantes Spiel für die Ungarn. Sie müssen kommen, aber Island bleibt bei seinen seltenen Vorstößen brandgefährlich.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Island hier nur rund 28 % Ballbesitz, führt aber weiterhin.

60. Minute:
chance Stark leitet Gudmundsson Islands Angriff ein. Dann die Flanke und am 5er steigt Sigthorsson am höchsten! Aus 7 Metern wuchtet der Isländer den Ball per Kopf knapp drüber!

59. Minute:
Mit einem Dreier heute gegen Ungarn würden die Isländer wieder alle Chancen aufs Erreichen des Achtelfinals haben. Eine sehr enge Gruppe.

58. Minute:
Ungarns einzige Spitze Priskin hängt weiterhin meist in der Luft. Er bekommt zu wenige Bälle.

57. Minute:
Arzistisch versucht dann Islands Jon Dadi Bödvarsson den Ball per Fallrückziher aufs Tor zu bringen. Doch der Schuss rauscht dann weit übers Tor von Kiraly!

56. Minute:
Schon jetzt verschleppt Island bei jeder Gelegenheit das Spiel. Da dauert ein Freistoß auch schon einmal länger...

55. Minute:
Dann der Kontergegenstoß Islands. Die Flanke von links durch Bjarnason entschärft erst Kolbeinn Sigthorsson und dann packt Kiraly fest zu.

53. Minute:
Wie beim Handball umkreisen die Ungarn nun den 16er der Isländer. Torchancen aber springen momentan nicht dabei heraus.

52. Minute:
Bis auf Kolbeinn Sigthorsson stehen aktuell alle Isländer am eigenen 16er und leisten Abwehrarbeit.

51. Minute:
Ungarn spielt jett auf seine eigenen Fans, die hinter dem Tor von Islands Keeper Halldórsson versammelt sind

50. Minute:
Gute Freistoßfinte der Ungarn über Dzsudzsák, Gera und Kleinheisler, der aus 19 Metern abzieht. Doch der Schuss geht weit drüber...

49. Minute:
Island wird jetzt noch tiefer stehen und nur noch auf Konter spielen. Riskant für Ungarn.

48. Minute:
Ungarn versucht, zu Beginn der zweiten Hälfte den Druck zu erhöhen. Kadar mit der feinen Flanke von links vors Tor, aber Priskin kommt nicht ran...

47. Minute:
Die TV-Bilder haben belegt, dass der Elfer wohl nicht direkt durch Kirlay verusacht wurde, sondern durch ein leichtes Foul von Ungarns Kadar an Gunnarssonan. Dennoch bleibt der Elfer eine harte Entscheidung gegen die Ungarn.

46. Minute:
Beide Mannschaften machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Sergei Karasev hat die zweite Hälfte in Marseille angepfiffen. Ungarn hat nun Anstoß.

Island führt zur Pause gegen Ungarn durch einen verwandelten Foulelfmeter durch Sigurdsson mit 1:0. Dabei war Ungarn bis dato das aktivere Team und hatte durch Kleinheisler seine beste Chance. Nun wird es ganz schwer für Ungarn gegen die defensivstarken Isländer. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Pause in Marseille, Island führt gegen Ungarn mit 1:0.

44. Minute:
Island rechts mit Jon Dadi Bödvarsson, der hart von Guzmics attackiert wird. Doch Schiri Karasev wertet das nicht als Foul.

43. Minute:
Nun hört man im Stadion fast nur noch die isländischen Fans. Ungarn steht noch unter Schock und tut sich schwer im Mittelfeld.

42. Minute:
gelb Gudmundsson trifft Ungarns Kleinheisler im Gesicht und sieht dafür Gelb!

40. Minute:
Die Führung ist etwas glücklich für Island. Ungarn hatte bislang mehr vom Spiel. Der Elfer war zudem eine etwas harte Entscheidung.

39. Minute:
tor Toooooooooooooooooor, Gylfi Sigurdsson trifft vom Punkt zum 1:0 für Island! Eiskalt netzt Gylfi Sigurdsson gegen Kiraly ein, der sich früh für seine linke Seite entschieden hatte.

38. Minute:
elfer Kiraly lässt den Eckball unbedrängt im 16er fallen und dann trifft Kiraly Gylfi Sigurdsson am Bein. Der geht zu Boden und es gibt Elfer!

38. Minute:
ecke Eckstoß für Island

38. Minute:
Und gleich wieder die Isländer. Rechts im 16er der Ungarn kommt Sigthorsson zur Schusschance und wird im letzten Moment zur Ecke geblockt.

37. Minute:
Einer der seltenen Entlastungsangriffe der Isländer rechts mit Skúlason. Doch seine Flanke misslingt dann ordentlich und geht hinters Tor...

36. Minute:
So viele Chancen werden die Ungarn heuet gegen Island nicht bekommen.

35. Minute:
chance Im Anschluss an Ungarns Ecke lässt Kleinheisler rechts am 16er stark seinen Gegenspieler aussteigen und verfehlt dann mit seinem Effetschuss aus 15 Metern das Tor nur knapp!

35. Minute:
ecke Eckstoß für Ungarn

34. Minute:
Auf der anderen Seite klärt Ragnar Sigurdsson in höchster Not zur Ecke für Ungarn.

33. Minute:
Island wird mutiger! Gylfi Sigurdsson taucht am 16er auf, wartet dann aber zu lang und dann wird er abgeblockt!

32. Minute:
Das war die beste Chance des Spiels bislang und die hatten die Isländer! Ungarn ist gewarnt.

31. Minute:
chance Was für ein Bock von Ungarns Kadar! Im eigenen 16er verschätzt er sich gegen Gudmundsson und der hat rechts im 16er nur noch Kiraly vor sich! Doch Ungarns Keeper behält die Nerven und verkürzt gut den Winkel! Chance vertan!

31. Minute:
Ungarns Trainer Bernd Storck dirigiert seine Truppe immer wieder lautstark nach vorn.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Weiterhin hat Island hier nur rund 29 % Ballbesitz.

29. Minute:
Ungarn wirkt nun erstmals etwas ratlos. Was tun mit dem vielen Ballbesitz gegen die defensivstarken Isländer?

28. Minute:
Liegt es am schlechten Rasen in Marseille oder an den Nerven der Spieler. Immer wieder verspringt den Akteuren das Leder.

27. Minute:
Das Match entwickelt sich nun zu einem Spiel auf ein Tor. Ungarn dominiert im Mittelfeld.

26. Minute:
Wenn man die Massen an isländischen Fans im Stadion sieht, glaubt man, dass fast ganz Island in Frankreich wäre.

25. Minute:
Viel viel Ballbesitz für die Ungarn aktuell, aber am Strafraum ist bislang Endstation.

23. Minute:
Geschickt entzieht sich die isländische Viererkette den pressenden Ungarn mit feinem Kurzpassspiel. Dann der lange Ball nach vorn, aber da kommt keiner ran...

22. Minute:
Hajo fragt: "Spielen beide Mannschaften ein schnelles Tempo um das Führungstor?" Ja, es ist eine ungemein intensive Partie. Es geht aktuell hin und her mit leichten Vorteilen für Ungarn.

21. Minute:
ecke Eckendoppelpack der Isländer, aber auch im zweiten Anlauf kommt Sigthorsson im 16er nicht an den Ball.

20. Minute:
ecke Eckstoß für Island

20. Minute:
Dann der schnelle Gegenstoß der Isländer durch Sigthorssonund es gibt erneut Ecke für die Mannschaft in blau.

20. Minute:
Eine Flanke nach der anderen segelt nun durch den isländischen Strafraum.

19. Minute:
Die Ecke der Ungarn bringt nichts ein, doch die Magyaren diktieren nun das Spiel.

19. Minute:
ecke Eckstoß für Ungarn

18. Minute:
Immer wieder komen die Ungarn nun bis zum 16er durch. Stiebers scharfe Hereingabe von rechts wird zur Ecke abgewehrt.

17. Minute:
Starke Einzelleistung von Ungarns Kapiän Dzsudzsák. Dzsudzsák zieht von rechts nach innen und lässt zwei Isländer aussteigen. Doch dann wird sein Abschluss am 16er von Gunnarsson geblockt.

16. Minute:
Beide Fanlager liefern sich hier ein stimmungsvolles und lautes Gesangsduell... Und vor allem ist es friedlich.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Island hier nur rund 31 % Ballbesitz.

14. Minute:
Nun auch die Ungarn mit dem ersten Abschluss. Doch Priskins Kopfball aus 10 Metern geht weit im hohen Bogen drüber. Keine Gefahr.

13. Minute:
Noch leisten sich beide Teams immer wieder leichte Abspielfehler im Mittelfeld. Alles reine Nervensache.

12. Minute:
Ungarn einmal links mit Stieber, doch dessen Flanke schnappt sich Islands Keeper Halldórsson ganz sicher.

11. Minute:
Island setllt sich bislang keineswegs nur hinten rein. Eine ausgeglichene Partie bis jetzt.

10. Minute:
chance Einwurf der Isländer von rechts und im Anschluss kommt Lauterns Bödvarsson im ungarischen 16er zum Kopfball. Aus 8 Metern setzt er den Ball knapp drüber! Aber Kiraly wäre dran gewesen.

9. Minute:
Die Ecke der Islanänder kommt gut. Kiraly kommt nicht richtig raus und fast wäre Sigurdsson zum Abschluss gekommen.

9. Minute:
ecke Ádám Lang klärt ohne Not zur ersten Ecke für Island.

8. Minute:
Auf der anderen Seite tauchen die Isländer erstmals am Strafraum der Ungarn auf. Die Flanke von rechts durch Johann Gudmundsson segelt einmal hinweg über Freund und Feind.

7. Minute:
Wieder Ungarn mit dem Werder-Profi Kleinheisler, der rechts die Ecke rausschinden will. Die bekommt er aber nicht.

6. Minute:
Die Rollen sind klar verteilt, Ungarn macht das Spiel und Island erwartet die Magyaren in der Defensive.

5. Minute:
Erstmals etwas Gefahr im 16er der Islännder. Stiebers Flanke kommt gut vors Tor, aber Priskin kommt nicht ran.

4. Minute:
Ungarn versucht's rechts mit Kapitän Dzsudzsák, der von Grea geschickt wird. Doch Gunnarsson blockt ihn.

3. Minute:
Wie erwartet attackieren die Isländer die Ungarn ab der Mittellinie - und dann sehr energisch.

2. Minute:
Tolle Stimmung im Stadion, allerdings sind einige Fans erst vor wenigen Minuten angekommen und haben die Hymnen verpasst. Jetzt wird es aber langsam voll.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Marseille. Bei rund 20 Grad ist es zwar stark bewölkt, aber bislang trocken.

1. Minute:
Die Hymnen sind gesungen, es geht los! Referee Sergei Karasev hat die Partie in Marseille freigegeben. Island hat Anstoß.

Der russische Schiedsrichter Sergei Karasev führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Übrigens: Da der Rasen in Marseille bereits nach dem 1:0 der Franzosen am Mittwochabend gegen Albanien nicht nur von Frankreichs Coach Didier Deschamps (?Der Platz ist ein Desaster?) kritisert wurde, durften beide Teams vor dem Match nicht im Stadion trainieren. Island wie auch Ungarn mussten also für das Abschlusstraining auf benachbarte Plätze in der Stadt ausweichen.

Island start mit exakt der Elf, die sich so stark gegen Portugal präsentiert hat.

Ungarn verändert seine Startelf im Vergleich zum Österreich-Spiel auf drei Positionen. Juhasz, Stieber und Priskin kommen für Fiola, Nemeth und Szalai neu ins Team.

Nicht zu vergessen Bremens Laszlo Kleinheisler, der im ungarischen Mittelfeld immer wieder Akzente setzte. Nicht umsonst wurde Kleinheisler dann auch zum Spieler des Spiels gewählt. "Er ist ein Riesentalent. Er wird so oder so seinen Weg in der Bundesliga gehen", war sein Trainer Storck voll des Lobes.

Mit den beiden Torschützen Adam Szalai (gerade mit Hannover 96 abgestiegen) und Zoltan Stieber (mit dem 1. FC Nürnberg den Aufstieg verpasst) sorgten ausgerechnet zwei weitere Kicker mit Bundesliga-Bezug für Ungarns Sieg.

Mit inzwischen 40 Jahren ist Ungarns Keeper Gabor Kiraly nicht nur der älteste Spieler, der je bei einer EM-Runde teilgenommen hat. Der ehemalige Bundesliga-Profi (Hertha BSC, 1860 München) mit seinen grauen Schlabberhosen zeigte gegen Österreich, dass er auch im Herbst seiner Karriere immer noch zu den Besten seiner Zunft gehört.

Nach dem überraschenden wie verdienten 2:0 gegen Österreich ist das ungarische Team mit seinem deutschen Trainerduo Bernd Storck und Andi Möller auf einem guten Weg, das Achtelfinale zu erreichen. Ein Sieg heute gegen Island und die nächste Runde ist den Magyaren sicher. "Wir hatten einen fantastischen Start mit dem Sieg über Österreich, aber wir haben noch nichts erreicht. Das ist nur eine Momentaufnahme", warnte aber Co-Trainer Möller, zu früh in den Feiermodus umzuschalten.

Island zeigte gegen Cristiano Ronaldo und Co, was man durch mannschaftliche Geschlossenheit gegen ein auf wohl jeder Position besser aufgestelltes Team erreichen kann. Die extrem defensive Spielweise wird nicht jedem Fußballfan gefallen haben, doch der Erfolg gibt der Mannschaft um Kapitän Aron Gunnarsson Recht. Auch heute wird sich das Team von Islands Coach Heimir Hallgrimsson wohl auf vereinzelte Konter beschränken und weitestgehend den Ungarn das Spiel überlassen.

Mit Island und Ungarn treffen heute am zweiten Spieltag der Gruppe F die bisherigen Überraschungsteams dieser EURO aufeinander. Während Island zum Auftakt dank seiner schier unüberwindlichen Abwehr gegen Portugal mit Cristiano Ronaldo ein 1:1 holte, setzte sich Ungarn gegen die favorisierten Österreicher mit 2:0 durch.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der EURO 2016. Ab 17.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel Island gegen Ungarn.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal