Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Kroatien - Portugal 0:1: EM-Achtelfinalspiel im Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016  

Kroatien - Portugal 0:1

26.06.2016, 11:46 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Quaresma (117.)

25.06.2016, 21:00 Uhr
Lens, Stade Bollaert-Delelis
Zuschauer: 35.000

Portugal trifft am Donnerstag um 21 Uhr in Marseille auf Polen. Wir setzen unsere Berichterstattung morgen ab 14.45 Uhr mit dem Spiel Frankreich gegen Irland fort. Tschüss und bis bald!

Ein lange Zeit langweiliges Duell mit wenigen Höhepunkten nahm erst in den letzten fünf Minuten der Verlängerung richtig Fahrt auf. Erst traf Kroatien den Pfosten, im Gegenzug staubte Ricardo Quaresma zum Siegtreffer ab. Die portugiesische Elf bringt also mit einer verblüffend defensiven Spielweise ihre Anhänger zum Jubeln. Der Geheimfavorit aus Kroatien muss hingegen die Segel streichen.

120. Minute:
Dann ist das Spiel vorbei: Portugal zieht mit einem 1:0 nach Verlängerung gegen Kroatien ins Viertelfinale ein!

120. Minute:
chance Fast der Ausgleich! Vida kommt vom linken Fünfereck zum Schuss, setzt den Ball nur wenige Zentimeter am rechten Pfosten vorbei!

120. Minute:
Brozovic legt sich die Kugel zurecht, während die Fans auf den Rängen bangen.

120. Minute:
Quaresma gibt das Leder etwas leichtfertig her und verursacht dann an der linken Eckfahne einen Freistoß.

120. Minute:
Grandiose Stimmung jetzt in Lens, darauf haben die portugiesischen Anhänger lange warten müssen.

120. Minute:
auswechslung Andrej Kramaric kommt für Vedran Corluka ins Spiel

120. Minute:
Es bleibt spannend, obwohl Srnas Ecke nichts einbringt.

119. Minute:
ecke Eckstoß für Kroatien

119. Minute:
Ein tolles Solo von Pjaca, der im Strafraum ins Straucheln gerät. Somit kann Portugal zur Ecke klären.

119. Minute:
Kroatien wirft nun alles nach vorne.

118. Minute:
Es sah so aus, als ob alles auf ein Elfmeterschießen hinausläuft, doch dann kamen zwei Highlights in einer Minute!

117. Minute:
tor Toooooooooooooooor für Portugal!!!! 1:0 durch Ricardo Quaresma!! Nach dem Pfostentreffer schaltet Portugal schnell um: Renato Sances legt auf links zu Nani, der am rechten Fünfereck Ronaldo ins Spiel bringt. Dessen Schuss wird von Subasic abgewehrt, doch Quaresma kann aus zwei Metern einköpfen!

116. Minute:
chance Aus dem Nichts trifft Perisic mit einer artistischen Einlage den linken Pfosten!

115. Minute:
Nun mal ein schneller Angriff der Kroaten, bei dem Perisic am Strafraum jedoch von Soares geblockt wird.

115. Minute:
Die portugiesischen Anhänger geben ihrer Elf noch einmal Kraft für die letzten fünf Minuten.

114. Minute:
Kroatien hat hier mehr Ballbesitz und gewinnt auch mehr Zweikämpfe. Trotzdem wirkt das Spiel ziemlich einfallslos, das 0:0 ist verdient.

113. Minute:
Nach der Ecke von Brozovic wird es gefährlich, weil Rui Patricio nicht an den Ball kommt. Obwohl ihn kein Gegenspieler gestört hat, unterbindet der Schiri das Spiel. Am langen Pfosten stand Vida, der den Ball knapp neben das Tor köpfte!

112. Minute:
ecke Eckstoß für Kroatien

112. Minute:
Perisic holt gegen Soares einen Eckball für die Kroaten heraus.

112. Minute:
Nani setzt nach Soares Flanke zum Fallrückzieher an, erwischt den Ball aber nicht richtig. So sorgt er zwar für ein Raunen im Publikum, nicht aber für Gefahr.

110. Minute:
Rakitic konnte dem Spiel heute ebenso wenig wie Modric seinen Stempel aufdrücken. Es dominieren klar die defensiven Kräfte.

110. Minute:
auswechslung Marko Pjaca kommt für Ivan Rakitic ins Spiel

110. Minute:
Ronaldo und Nani setzen sich am Strafraum fest, doch weil Nani etwas zu lang zögert, kann Srna die Kugel ins Seitenaus schlagen.

109. Minute:
Mit Danilo kommt eine frische Kraft aufs Feld, Fernando Santos hat sein Auswechselkontingent ausgeschöpft.

108. Minute:
auswechslung Danilo Pereira kommt für Adrien Silva ins Spiel

108. Minute:
Hinten macht Pepe eine bessere Figur und stoppt den nächsten Angriff der Kroaten.

108. Minute:
Pepes langer Ball landet sicher beim gegnerischen Keeper Subasic.

107. Minute:
Zunächst spielt sich das Geschehen wieder im Mittelfeld ab.

106. Minute:
In der ersten Hälfte der Verlängerung gab es keine gute Torgelegenheit. Einigen sich die Mannschaften nun im zweiten Abschnitt der Verlängerung auf ein Elfmeterschießen?

106. Minute:
schiri Die letzten 15 Minuten in Lens laufen.

Beide Fanlager sehnen sich nach einer spektakuläreren Partie, weshalb sie nun mit Pfiffen reagiert haben. Allerdings wird der Unmut schnell verflogen sein, wenn man am Ende als Sieger vom Platz geht.

105. Minute:
schiri Als Velasco Carballo zur Pause der ersten Hälfte der Verlängerung pfeift, bekunden beide Fanlager ihren Unmut.

105. Minute:
Brozovic, Srna und Modric greifen nur halbherzig an. Pepe kann deshalb leichtfertig klären.

105. Minute:
60 Sekunden werden nachgespielt.

105. Minute:
Mehrere Nutzer fragen nach der Leistung von Ronaldo. Der Superstar kann sich heute vorne wenig in Szene setzen. Das ist aber auch der Defensiv-Taktik der Elf von Fernando Santos geschuldet. Ronaldo zeigt heute jedenfalls keine Allüren, sondern ordnet sich dieser Taktik unter.

104. Minute:
Corluka kehrt auf den Platz zurück.

103. Minute:
Corluka, der bei dieser Ecke mit hochgesprungen ist, bleibt auf dem Rasen liegen.

103. Minute:
Am Elferpunkt ist ein Kroate vor Ronaldo am Ball, Brozovic schlägt die Kugel schließlich aus dem Strafraum.

102. Minute:
ecke Eckstoß für Portugal

102. Minute:
Obwohl Quaresma ausrutscht, können die Kroaten in Person von Badelj nur zur Ecke klären.

102. Minute:
Gleich die nächste Freistoßchance für Portugal, diesmal aus dem linken Halbfeld.

101. Minute:
Im Zentrum rauscht Nani knapp am Ball vorbei.

101. Minute:
Quaresma holt gegen Strinic einen Freistoß an der rechten Außenlinie heraus.

100. Minute:
Brozovic schießt gut fünf Meter am rechten Pfosten vorbei, so dass Rui Patricio nicht eingreifen muss.

100. Minute:
Die Fans sind mittlerweile wieder aufgewacht, schaffen es aber nicht, ihre Mannschaften nach vorne zu treiben.

99. Minute:
Beide Mannschaften spielen nach vorne mit angezogener Handbremse. Zuerst kommt die Sicherheit in der Defensive.

98. Minute:
Renato Sanches wird von Rakitic am Trikot gezogen. Nach seiner Einwechslung hat er die körperliche Präsenz im Zentrum noch einmal verstärkt.

97. Minute:
Besonders viel Power hat Kalinic, der aus 15 Metern von rechts zum Abschluss kommt, jedoch deutlich am Kasten von Rui Patricio vorbeschießt!

96. Minute:
Beide Mannschaften wirken noch frisch, sind mit ihren Kräften noch nicht am Ende.

95. Minute:
Corlukas Seitenwechsel landet bei Badelj, der das Leder aber nicht kontrollieren kann.

94. Minute:
Pepe passt nach der Flanke von Srna auf und klärt für die Selecao.

93. Minute:
Doch die Feurigen setzen nach: Modrics Flanke von rechts landet allerdings im Seitenaus.

93. Minute:
Srnas Freistoß bleibt in der Mauer hängen.

93. Minute:
Renato Sanches übertreibt es manchmal mit dem Körpereinsatz. Mit einem Check gegen Modric verursacht er den nächsten Freistoß in zentraler Position rund 30 Meter vor dem eigenen Gehäuse.

92. Minute:
Im Stadion ist es momentan still, beide Fanlager sammeln sich für die letzten 30 Minuten.

91. Minute:
Ronaldo schaltet sich erneut in die Defensive ein, weiß sich gegen Srna jedoch nur mit einem leichten Klammergriff zu helfen. Freistoß für die Kroaten an der Mittellinie.

91. Minute:
Es gibt zunächst keine weiteren Wechsel.

91. Minute:
schiri Die Verlängerung hat begonnen.

Beide Mannschaften leisten hervorragende Defensivarbeit, wodurch jedoch die Kreatitivät und der Mut im Angriff fehlt. Die beste Chance hatte der Kroate Vida, der knapp am Kasten vorbeiköpfte. Portugal hätte nach dem Foul an Nani einen Elfer bekommen müssen, den es aber nicht gab. Somit geht es in die Verlängerung.

90. Minute:
schiri Dann pfeift Velasco Carballo ab. Immer noch kein Tor nach 90 Minuten - die Verlängerung muss her!

90. Minute:
Ronaldo köpft die Kugel nach der Flanke von Rakitic weg.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Kroatien

90. Minute:
Der letzte Angriff gehört den Kroaten, die noch einmal eine Ecke ausführen.

90. Minute:
Renato Sanches hohe Flanke in den Strafraum wird abgeblockt.

90. Minute:
60 Sekunden sind noch auf der Uhr.

90. Minute:
Pepe wird 45 Meter vor dem kasten von Kalinic umgeworfen. Hier spielt sich viel im Mittelfeld ab.

90. Minute:
"Fairness-Fan" fragt, ob beide Mannschaften so fair agieren oder der Schiri einfach großzügig ist. Es ist alles in allem ein faires Spiel, allerdings hätte es auch zwei Gelbe Karten mehr geben können.

90. Minute:
Eine der wenigen Flanken von Srna wird von Pepe gerade noch vor Kalinic entschärft!

90. Minute:
Die Nachspielzeit beträgt drei Minuten.

90. Minute:
Kroaten lässt die Kugel in langsamen Tempo an der Mittellinie laufen.

89. Minute:
Es läuft alles auf eine Verlängerung hinaus. Beide Mannschaften wissen: Wer jetzt einen Fehler macht, geht als Verlierer vom Platz.

88. Minute:
Cacic geht kein Risiko ein: Er wechselt Stürmer für Stürmer.

88. Minute:
auswechslung Lovre Kalini? kommt für Mario Mandzukic ins Spiel

87. Minute:
Quaresma wird bei seiner Einwechslung von den portugiesischen Fans bejubelt.

87. Minute:
auswechslung Ricardo Quaresma kommt für Joao Mario ins Spiel

87. Minute:
Corluka ist vor Joao Mario am Ball, der ansonsten auf links viel Platz gehabt hätte. Das Zuspiel von Renato Sances war etwas zu lang.

86. Minute:
Cédric Soares hat Glück, dass sein taktisches Halten an Brozovic nicht mit Gelb geahndet wird.

85. Minute:
Auch Perisic kann heute nicht an seine Galaform anknüpfen, sein Querpass landet beim Gegner.

84. Minute:
Wieder lauert Ronaldo im Strafraum vergeblich, Corluka befördert das Leder per Kopf aus der Gefahrenzone.

83. Minute:
Mandzukic bleibt liegen und muss behandelt werden. Nach wenigen Sekunden kehrt er jedoch aufs Feld zurück.

82. Minute:
Mandzukic wird von Pepe im Zweikampf leicht erwischt. Der Kroate fällt unglücklich auf den Rücken, da trifft den portugiesischen Abwehrmann keine Schuld.

81. Minute:
Die kroatischen Fans machen sich nun lautstark bemerkbar, weniger Temperant zeigen die kroatischen Spieler auf dem Rasen, die als die "Feurigen" bekannt sind.

80. Minute:
Beide Trainer heben sich ihre Wechsel mit dem Blick auf eine mögliche Verlängerung noch auf. Nur Renato Sanches wurde bislang eingewechselt.

79. Minute:
Rakitic verschenkt die nächste Freistoßgelegenheit. Seine Flanke aus dem linken Halbfeld fliegt über den Kasten hinweg ins Toraus.

78. Minute:
gelb William Carvalho hält Brozovic im Mittelfeld fest und unterbindet somit den Konter. Dafür wird er von Velasco Carballo verwarnt.

78. Minute:
Mit einem 0:0 wär die Elf von Fernando Santos so etwas wie der Remis-Meister dieser EM. Doch ein viertes Unentschieden wird es nicht geben, heute siegt eine der beiden Mannschaften.

77. Minute:
Der lange Schlag von Rui Patricio ist für Ronaldo nicht zu erreichen. Auch der Superstar muss sich heute unterordnen und kommt nicht zur Entfaltung. Trotzdem ist er natürlich immer für ein Tor gut.

75. Minute:
Fonte klärt die Flanke von Rakitic mit dem Fuß. Das kann der Barca-Spieler besser!

74. Minute:
Renato Sanches setzt sich gegen Srna etwas zu robust ein und verursacht somit einen Freistoß nahe der linken Strafraumlinie!

73. Minute:
Die Partie ist weiter absolut ausgeglichen und hat im zweiten Durchgang auch etwas mehr Fahrt aufgenommen. Kroatien hat zwar mehr Ballbesitz, doch die Portugiesen machen, vor allem in der Defensivarbeit, einen guten Eindruck.

72. Minute:
Perisic schließt nach einer hohen Hereingabe am zweiten Pfosten volley ab, verfehlt das Tor von Rui Patricio jedoch deutlich.

71. Minute:
Badelj treibt die Kugel nach vorne und findet rechts Srna, der sich im Eins-gegen-Eins gegen Guerreiro erneut nicht behaupten kann.

70. Minute:
Joao Marios Hereingabe sorgt für keine Gefahr.

70. Minute:
Renato Sanches schirmt das Leder an der Außenlinie gegen Rakitic stark ab. Der Kroate weiß sich nur mit einem Foul zu helfen.

69. Minute:
Fonte lässt Brozovic in der eigenen Hälfte elegant aussteigen und wird dafür von den portugiesischen Zuschauern bejubelt.

69. Minute:
Auch Strinic hat nach einem langen Ball aufgepasst und ist vor Nani am Leder. Die Defensivreihen machen ihren Job heute gut.

68. Minute:
Ehe Ronaldo das Leder im Strafraum aus der Luft nehmen kann, hat Vida die Situation per Kopf bereinigt. Starke Aktion des jungen Kroaten!

67. Minute:
Nach Joao Marios Foul an Srna gibt es Pfiffe für den Freistoßpfiff des Referees, der in diesem Fall aber alles richtig macht.

66. Minute:
Es gibt jetzt mehr Aufreger als im ersten Abschnitt, was auch die Stimmung in Lens belebt.

65. Minute:
Das war schwer zu sehen für den spanischen Schiri, doch gemeinsam mit seinem fünfköpfigen Gespann hätte ihm dieses Foul nicht entgehen dürfen.

64. Minute:
Nani wird im Strafraum der Kroaten von Strinic am Oberkörper getroffen. Velasco Carballo entscheidet auf Abstoß, hätte hier aber auf Elfer entscheiden müssen!

63. Minute:
Das war die erste dicke Gelegenheit in dieser Partie - bezeichnenderweise nach einem Standard.

62. Minute:
chance Vida kommt nach Srnas scharfem Freistoß zum Kopfball und zielt nur wenige Zentimeter am langen Pfosten vorbei!

61. Minute:
Auch im zweiten Abschnitt fehlen die Höhepunkte. Eine echte 100-prozentige Torchance war noch nicht zu sehen.

61. Minute:
Strinic nimmt das Leder auf links nach Corlukas Diagonalpass klasse aus der Luft. Seine Flanke wird jedoch nicht gefährlich.

59. Minute:
Ein hoher Ball von Brozovic fliegt ins Toraus. Perisic applaudiert, obwohl die Flanke gleich um einige Meter zu hoch angesetzt war...

58. Minute:
Modric wird schon bei der Ballannahme gestört und kann so für keine Akzente im kroatischen Spiel sorgen.

57. Minute:
Jetzt wird es sogar richtig laut, weil Renato Sanches klasse mit Joao Mario kombiniert und aus 17 Metern zum Schuss kommt. Der Youngster fasst sich nach seinem verzogenen Schuss ins Gesicht - da war mehr drin!

56. Minute:
"Ditze" will wissen, ob sich die Stimmung dem Spiel anpasst. Im zweiten Durchgang ist es etwas lebendiger auf den Rängen geworden.

55. Minute:
Raphael Guerreiro macht auf links gegen Srna dicht. Der kroatische Kapitän nimmt sich mit seinen berüchtigten Flankenläufen heute sehr zurück.

54. Minute:
Die Cacic-Elf sucht nach einer Lücke in der portugiesischen Abwehr, kann jedoch keine entdecken.

53. Minute:
Nutzer "Sigi" erkundigt sich nach der Leistung von Cristiano Ronaldo. Der Superstar ist bislang offensiv noch nicht in Erscheinung getreten, agiert aber sehr mannschaftsdienlich und hilft mit, dass die Kroaten im Mittelfeld noch nicht zur Entfaltung kommen.

52. Minute:
Nach dem kurz ausgeführten Eckstoß kommt Brozovic zum Abschluss, schießt das Leder aber gut einen Meter übers Tor.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Kroatien

52. Minute:
Strinic flankt diesmal gefährlich nach innen, Portugals Abwehr klärt auf Kosten einer Ecke.

51. Minute:
Wer macht den ersten Fehler? Beide Mannschaften lauern auf Schwächen des Gegners, doch noch lässt sich keine Mannschaft locken.

50. Minute:
Der Neu-Münchener Renato Sanches darf für mindestens 40 Minuten mitspielen.

50. Minute:
auswechslung Renato Sanches kommt für André Gomes ins Spiel

49. Minute:
Doch zunächst läuft die Partie weiter. Strinic stellt erneut unter Beweis, dass er seine Stärken eher in der Defensive als offensiv hat. Die Flanke segelt über den Kasten von Rui Patricio.

49. Minute:
Portugals Renato Sanches steht draußen schon für einen Einsatz bereit.

48. Minute:
Mandzukic holt sich den Ball an der Mittellinie. Dem kroatischen Mittelfeld gelingt es nicht, die Offensivleute mit Vorlagen zu füttern.

48. Minute:
Perisic findet gegen zwei Portugiesen auf links kein Durchkommen.

47. Minute:
Pepe köpft einen hohen Ball souverän zu Rui Patricio zurück. Die Selecao tritt ganz anders auf als in der Vorrunde, als die Mannschaft extrem offensiv spielte, aber hinten Schwächen offenbarte.

46. Minute:
Keine personellen Wechsel auf beiden Seiten.

46. Minute:
schiri Der Ball rollt wieder in Lens, Velasco Carballo hat den zweiten Durchgang eröffnet.

Einen Treffer hatten beide Mannschaften auch nicht verdient. Lediglich eine Halbchance pro Team, mehr sahen die Fans in Lens noch nicht. In dem taktisch geprägten Spiel ist sowohl den Kroaten als auch den Portugiesen der Respekt vorm Gegner anzumerken. Tore werden in diesem K.o-Spiel aber sicher noch fallen - gleich geht`s weiter!

45. Minute:
schiri Nach genau 46 Minuten pfeift Velasco Carballo ab: Weder Portugal noch Kroatien haben ein Tor erzielt.

45. Minute:
Vida wird wegen eines Schubsers an Ronaldo zurückgepfiffen. Die einminütige Nachspielzeit ist gleich vorüber.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Kroatien

45. Minute:
Rakitic schießt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld scharf nach innen. Pepe hat aufgepasst und klärt per Kopf zur Ecke.

44. Minute:
Aus der Fankurve der Portugiesen erschallt jetzt ein ohrenbetäubender Lärm. Am Spiel kann es nicht liegen.

43. Minute:
Die Sonne hat sich mittlerweile zurückgezogen. Auch dem Spiel fehlt es an lichten Momenten. Keiner der rund 35.000 Fans wird sich beschweren, wenn sich beide Mannschaften gleich in der Kabine neu sammeln können.

42. Minute:
Die kroatischen Fans feuern ihre Elf nichtsdestotrotz noch einmal an.

41. Minute:
Strinic hat auf der linken Seite plötzlich sehr viel Platz, mit dem er allerdings nichts anzufangen weiß. Die harmlose Flanke ist für Fonte leicht zu klären.

41. Minute:
Rakitic legt sich den Ball vorbei an André Gomes, der einen Tick zu spät kommt und damit den Konter unterbindet. Schiri Velasco Carballo hat anders als die Kroaten kein taktisches Foul gesehen.

40. Minute:
Immerhin stehen beide Abwehrreihen sattelfest.

39. Minute:
Ein ungenauer Ball von André Gomes landet in den Füßen von Modric - so verpufft der nächste Angriff ohne Wirkung.

38. Minute:
Der Kapitän überlässt die Ausführung des Freistoßes Rakitic, dessen Flanke von Vida neben das Tor geköpft wird. Schlussmann Rui Patricio muss wieder nicht eingreifen.

37. Minute:
Vielleicht sorgt ja mal ein Standard für Gefahr: Srna wird auf rechts von Guerreiro gelegt.

36. Minute:
Ein richtiger Spielfluss kommt in Lens noch nicht auf. Der Respekt vor dem Gegner ist auf beiden Seiten zu spüren.

36. Minute:
Rakitic lässt sich 35 Meter vor dem Tor zu viel Zeit und wird von William Carvalho eingeholt, der dem Kroaten robust, aber fair den Ball abluchst.

35. Minute:
Srna führt die Ecke von rechts hoch auf den zweiten Pfosten aus, wo Mandzukic das Leder nicht richtig erwischt und weit am Tor vorbezielt.

34. Minute:
ecke Eckstoß für Kroatien

33. Minute:
Nani spielt in die Spitze auf den durchstartenden Guerreiro, doch das Zuspiel ist etwas zu steil und wird von Subasic aufgenommen.

32. Minute:
Die ersten "Cristiano"-Sprechchöre hallen durch das Stadion. Nach seiner Galavorstellung gegen Ungarn wird der Superstar bislang gut aus dem Spiel genommen.

31. Minute:
chance Perisic vernascht Guerreiro und zieht von rechts nach innen - aus 12 Metern trifft er das Außennetz!

30. Minute:
Modric ist bemüht, das Spiel von ganz hinten aus zu linken. Doch das gelingt dem Kroaten noch nicht.

29. Minute:
Die Kroaten relativieren momentan etwas den Hype, der nach dem Spanien-Spiel entstanden ist. Die Cacic-Elf wurde schon als neuer Favorit auf den Titel gehandelt, tut sich gegen Portugal aber in der ersten halben Stunde schwer. Ohnehin konnte Kroatien in drei Begegnungen noch keinen einzigen Treffer gegen den Angstgegner erzielen.

27. Minute:
Nach einem Zusammenstoß von Adrien Silva und Modric ist die Partie für wenige Augenblicke unterbrochen. Der Portugiese humpelt zunächst leicht, kann aber weitermachen.

26. Minute:
Auf der Gegenseite segelt das Leder auch mal in den Strafraum. Fonte klärt per Kopf für die Selecao.

26. Minute:
Der Abwehrmann stand dabei im Abseits, was dem spanischen Schirigespann aber entgangen war.

25. Minute:
chance Tatsächlich! Pepe springt in der Mitte nach Guerreiros Flanke am höchsten, nickt das Leder aber einen halben Meter über den Kasten!

25. Minute:
Dafür erhalten die Portugiesen auf der linken Angriffsseite einen Freistoß zugesprochen. Perisic ging gegen Ronaldo zu ungestüm zu Werke. Vielleicht kommt jetzt mal etwas Gefahr auf?

24. Minute:
Mal etwas Aufregung, weil André Gomes im kroatischen Strafraum strauchelt. Aber das reicht nicht für einen Elfer.

24. Minute:
Cédric Soares lässt Strinic an der rechten Eckfahne nicht vorbei und schlägt den Ball anschließend weit nach vorn.

23. Minute:
Beiden Mannschaften fehlt nicht nur die Schnelligkeit, sondern auch die Genauigkeit in ihren Aktionen. So ist das 0:0 absolut folgerichtig.

22. Minute:
Rui Patricio hält das Leder zum ersten Mal in seinen Händen. Der Torwart läuft aus seinem Kasten und fängt die Kugel deutlich vor Mandzukic ab.

21. Minute:
Cristiano Ronaldo tritt Srna auf den Schlappen. Auch bei diesem durchaus gelbwürdigen Foul belässt es Velasco Carballo bei einer Ermahnung.

21. Minute:
Die Fans pushen jetzt mal beide Mannschaften, die bislang stark auf Sicherheit bedacht sind.

20. Minute:
Die "Selecao Portuguesa" hat jetzt mehr Ballbesitz als zu Beginn, es ist eine offene Begegnung.

19. Minute:
Badelj köpft eine Flanke von Raphael Guerreiro mühelos aus dem eigenen Strafraum.

18. Minute:
Der spanische Referee spricht die erste ernste Ermahnung aus, weil Vida an der Mittellinie Nani von hinten abräumt. Der Kroate kommt ohne Gelbe Karte davon.

18. Minute:
Für die Portugiesen ist es nach dem 3:3 aber ein Fortschritt, die eigene Abwehr zu stabilisieren.

17. Minute:
In der ersten Viertelstunde gehen beide Mannschaften kein Risiko ein. Darunter leidet die Attraktivität der Partie, die Zuschauer in Lens warten noch auf die erste Tormöglichkeit.

16. Minute:
Joao Marios Hereingabe wird am ersten Pfosten abgeblockt. Subasic bleibt ebenso wie sein Gegenüber Rui Patricio zunächst beschäftigungslos.

15. Minute:
ecke Wenig später holt Nani die erste Ecke der Partie raus, Badelj klärt ins eigene Toraus.

14. Minute:
Für Nani geht es sofort weiter. Gemeinsam mit Cristiano Ronaldo ist er bester Torschütze seiner Elf und damit sehr wertvoll für Trainer Fernando Santos.

13. Minute:
Währendessen muss Nani kurz behandelt werden, weil er von Perisic unbeabsichtigt mit dem Ellenbogen getroffen wurde. Der Kroate trägt die auffälligste Frisur zur Schau - ein Schachbrettmuster in weiß-roten kroatischen Farben ziert die linke Hälfte seiner Haare.

12. Minute:
Weil der Linksverteidiger beim Einwurf die Linie übertritt, pfeift ihn Carlos Velasco Carballo zurück. Sieht man auch selten, dass die Schiris beim Einwurf so genau hinschauen.

11. Minute:
Strinic wird vom aufmerksamen Soares geblockt, es gibt Einwurf für die "Feurigen", wie die Kroaten in der Heimat genannt werden.

10. Minute:
Die Kroaten suchen den Weg zurück über Corluka und Vida. So passiert weiter wenig Spektakuläres.

9. Minute:
Auch auf den Rängen ist der Beginn noch etwas zurückhaltend, auch wenn beide Fanlager vor allem bei den Nationalhymnen schon angedeutet haben, zu was für einer Stimmung sie fähig sind.

8. Minute:
Auch Nani kann ein Zuspiel seines Mitspielers - in diesem Fall Cédric Soares - auf der rechten Angriffsseite nicht erlaufen. Die Portugiesen nehmen jetzt aber langsam etwas mehr am Spiel teil.

7. Minute:
Die erste Ballstaffette der Portugiesen sorgt für keine Gefahr. Joao Marios Flanke ist für Cristiano Ronaldo im Strafraum nicht zu erreichen.

6. Minute:
Rakitic treibt den Ball nach vorne, sein Zuspiel in die Spitze landet jedoch letztendlich bei Portugals Torwart Rui Patricio.

5. Minute:
Die Mannen um Cristiano Ronaldo kommen in den ersten Minuten überhaupt nicht ans Leder, sind nur mit der Abwehrarbeit beschäftigt. Eine Chance für den Gegner gab es allerdings noch nicht.

4. Minute:
Gute Abwehraktion von William Carvalho, der auf der linken Seite nach einem Einwurf von Srna klärt.

3. Minute:
Portugal lässt den Gegner gewähren, greift erst in der eigenen Hälfte an.

2. Minute:
Die Kroaten haben die Partie eröffnet und kontrollieren in den ersten Sekunden des Spiels den Ball.

1. Minute:
Auch zur Abendstunde reichen noch einige Sonnenstrahlen in das Stade Félix Bollaert hinein. Mit gut 17 Grad ist es auch nicht zu heiß. Perfektes Fußballwetter für dieses dritte Achtelfinalspiel der EM.

1. Minute:
Schiri Carlos Velasco Carballo aus Spanien pfeift die Partie in Lens an.

Im Viertelfinale wartet als Gegner die polnische Nationalelf ? weder die Portugiesen noch die Kroaten würden in dieses Spiel als Außenseiter gehen.

Bei Portugal stehen weder Routinier Ricardo Carvalho noch der Wolfsburger Vieirinha in der ersten Elf. Cédric Soares und Jose Fonte sind neu in die Viererkette gerückt. Auch Raphael Guerreiro steht wieder von Beginn an auf dem Feld. Im Mittelfeld wird außerdem Joao Moutinho durch Adrien Silva ersetzt.

Die "Feurigen", wie das kroatische Team in der Heimat genannt wird, kehren zu ihrer besten Elf vor dem Spanien-Spiel zurück. Die zuletzt angeschlagenen Modric und Mandzukic beginnen ebenso wie Vida und Strinic in der Abwehr sowie Brozovic auf der offensiven Außenbahn.

Portugals Trainer Fernando Santos möchte die unglücklichen Auftritte in der Vorrunde nicht zu hoch hängen: "Wir waren in allen drei Gruppenspielen besser als der Gegner. In der K.o.-Runde geht wieder alles von null los." Er legt die Last nicht allein auf die Schulter seines Superstars legen: "Große Turniere werden nicht von einem einzigen Spieler entschieden. Wichtig ist, dass wir als Einheit so gut funktionieren".

Kroatien ist nach dem Erfolg gegen den Titelverteidiger mehr als nur ein Geheimtipp: "Träumereien sind erlaubt. Mit ein bisschen Glück können wir weit kommen", erklärte Trainer Ante Cacic. Für die heutige Partie sieht er den Schlüssel darin, Ronaldo aus dem Spiel zu nehmen. "Allerdings haben sie auch viele andere gute Einzelspieler. Wir vertrauen dennoch auf unsere eigene Klasse und unsere mannschaftliche Geschlossenheit."

Beide Mannschaften sind bei dieser Europameisterschaft noch ohne Niederlage. Kroatien hat nach dem 2:1-Erfolg über Spanien den Gruppensieg erreicht. Portugal blieb bei dieser EM mit drei Remis sieglos, buchte mit dem 3:3 gegen Ungarn aber dennoch das Achtelfinalticket als einer der besten Gruppendritten.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Fußball-EM 2016. Ab 20.45 Uhr berichten wir heute vom Achtelfinalspiel Kroatien gegen Portugal.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal