Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Deutschland - Slowakei 3:0 - Achtelfinale der EM 2016 im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016 im Protokoll  

Deutschland - Slowakei 3:0

27.06.2016, 06:58 Uhr | t-online.de

Deutschland - Slowakei 3:0 - Achtelfinale der EM 2016 im Protokoll. EURO 2016 - Bastian Schweinsteiger (Quelle: dpa)

EURO 2016 - Bastian Schweinsteiger (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Boateng (8.)

2:0 Gomez (43.)

3:0 Draxler (63.)

26.06.2016, 18:00 Uhr
Lille, Stade Pierre-Mauroy
Zuschauer: 50.000 (ausverkauft)

So, das war?s von hier. Gleich rollt der Ball in Toulouse, wo die Ungarn gegen die Belgier antreten. Sie können natürlich ab 20.45 Uhr weiter live dabei sein beim Live-Ticker.

Deutschland schlägt die Slowakei auch in der Höhe verdient mit 3:0. Der Sieg hätte aber noch höher ausfallen können, ja sogar müssen. Die Slowaken sind in den gesamten 90 Minuten nur einmal gefährlich vor das Tor der Deutschen gekommen. Da war dann aber ein Neuer, der auf den Punkt reagiert hat. Die Formkurve der deutschen Mannschaft zeigt klar nach oben. Jetzt wartet mit Italien oder Spanien im Viertelfinale aber ein anderes Kaliber auf die Löw-Truppe. Ein Lichtblick war heute sicherlich Julian Draxler. Der hat auf der linken Seite ein ganz starkes Spiel gezeigt. Mal sehen, ob Löw am Wolfsburger festhält.

90. Minute:
Schiri Marciniak pfeift das Spiel ab.

90. Minute:
Den fälligen Freistoß aus spitzem Winkel zieht Kroos direkt auf das Tor. Der Ball streift nur knapp über die Torlatte.

90. Minute:
gelb Kucka steigt hart ein und sieht Gelb. Da ist jetzt auch Frust dabei.

90. Minute:
chance Müller zieht den Ball von rechts nach innen. Kroos nimmt aus 12 Metern direkt ab. Kozacik kann den Ball mit einer tollen Reaktion abwehren.

90. Minute:
Zwei Minuten werden noch nachgespielt.

89. Minute:
Hector flankt von der linken Seite. Der Ball ist für Gomez aber zu ungenau.

88. Minute:
Kimmich versucht es über die rechte Seite. Er kann sich da aber nicht gegen Pekarik durchsetzen.

87. Minute:
Die Deutschen führen die Ecke kurz aus. Die verpufft auch sogleich im Nichts.

87. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

86. Minute:
Özil zieht die Ecke von der linken Seite rein. Die landet auf dem Kopf eines Gegners.

86. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

85. Minute:
"Ollie" fragt, auf wen die deutsche Mannschaft im Viertelfionale spielt. Das wird der Sieger aus dem Spiel Italien gegen Spanien sein. Also ein ganz dicker Brocken.

85. Minute:
Salata ist ein gelernter Innenverteidiger. Die Slowaken wollen hier einfach jetzt keinen Treffer mehr kassieren.

84. Minute:
auswechslung Kornel Salata kommt für Norbert Gyömber ins Spiel

83. Minute:
Hector flankt von der rechten Seite. In der Mitte findet sich kein Abnehmer für die Eingabe.

83. Minute:
Auch diese Ecke bringt nichts ein. Da fehlt jetzt wenig der Biss.

83. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

82. Minute:
Die deutschen Fans singen jetzt die Nationalhymne. Das ist auch ein sehr neues Phänomen.

81. Minute:
Kimmich passt den Ball herrlich auf Podolski. Doch die Fahne ist oben - Abseits. Das war eine sehr knappe Sache.

81. Minute:
Die Deutschen führen die ecke kurz aus. Die bringt dann auch keine Gefahr.

80. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

79. Minute:
Die Slowaken glauben nicht mehr daran. Da geht keiner mehr die langen Wege. Die deutschen Fans feiern.

78. Minute:
Kimmich flankt von der rechten Seite. In der Mitte ist aber nur der Herthaner Pekarik, der mit der Brust klären kann.

76. Minute:
Auch Sami Khedira hat sich heute verbessert gezeigt. Mit Özil, Hummels und Kimmich stehen jetzt noch drei Spieler auf dem Platz, die sich keine Gelbe Karte mehr erlauben dürfen.

76. Minute:
auswechslung Bastian Schweinsteiger kommt für Sami Khedira ins Spiel

75. Minute:
Die Deutschen spielen den Ball jetzt auch mal hinten rum. Da will man jetzt auch Zeit von der Uhr nehmen.

74. Minute:
Es fehlt jetzt eigentlich nur ein Müller-Tor. Dann wäre das Spiel sicherlich perfekt. Schweinsteiger wird jetzt auch noch in die Partie kommen.

73. Minute:
Langer Ball auf Sestak. Hummels ist mit dem langen Bein zur Stelle und klärt.

72. Minute:
auswechslung Lukas Podolski kommt für Julian Draxler ins Spiel

72. Minute:
auswechslung Benedikt Höwedes kommt für Jerome Boateng ins Spiel

71. Minute:
Gregus versucht es aus der Distanz. Es bleibt in diesem Fall beim Versuch.

70. Minute:
Auch Benedikt Höwedes macht sich bereit. Vermutlich wird Boateng runter gehen.

69. Minute:
Lukas Podolski macht sich für einen Einsatz bereit. Vielleicht kann der Routinier ja noch ein paar Akzente setzen.

68. Minute:
Den fälligen Freistoß setzt Durica aus 26 Metern einen Meter neben das Tor. Neuer wäre da aber sicher noch hingekommen.

67. Minute:
gelb Hummels schlägt einen Ball weg und trifft dann Sestak im Fallen. Marciniak gibt einen Freistoß und zeigt Hummels Gelb. Unverständlich.

66. Minute:
Die Fans feiern die DFB-Elf. Man darf sich auf das Viertelfinale freuen.

65. Minute:
Der Deckel ist drauf. Das wird sich die deutsche Mannschaft nicht mehr nehmen lassen. Mann des Spiels ist sicherlich Jullian Draxler.

64. Minute:
auswechslung Stanislav Sestak kommt für Michal Duris ins Spiel

63. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor! Draxler macht das 3:0 für Deutschland. Kroos tritt die Ecke von der rechten Seite. Hummels steigt in der Mitte hoch und verlängert per Kopf auf Draxler. Der macht es aus der Drehung und aus fünf Metern. Er haut den Ball unter das Dach. Kozacik ist chancenlos.

62. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

61. Minute:
Julian Draxler ist eine echte Bereicherung für das Spiel der deutchen Mannschaft. Für Götze wird es nun sehr schwer werden wieder in die Startelf zu kommen.

60. Minute:
Draxler versucht es links gegen zwei Mann. Er ist eigentlich vorbei, kommt dann aber zu Fall. Ein Freistoß war das allerdings nicht.

59. Minute:
Der Ballbesitz der deutschen Mannschaft liegt nur noch bei gut 60%. Die Slowaken machen jetzt mehr für die Offensive.

58. Minute:
Die Deutschen verwalten das Ergebnis jetzt. Das kann Löw so eigentlich nicht gefallen.

57. Minute:
Kucka macht es diesmal aus 23 Metern direkt. Er setzt den Ball einige Meter neben das Tor.

56. Minute:
Skriniar holt den nächsten Freistoß für die Slowaken raus. Das ist wieder eine gute Position.

55. Minute:
Müller will auf Gomez flanken. Der Ball wird aber von einem Slowaken abgefangen.

55. Minute:
Die Deutschen lassen es jetzt ein wenig ruhiger angehen. Bei einem 3:0 wäre hier der Deckel sicher drauf.

54. Minute:
Hamsik setzt den Ball in die Mauer. Die Kugel trifft Hummels und fliegt dann ins Toraus. Das hätte eigentlich eine Ecke geben müssen.

53. Minute:
Kucka holt 20 Meter vor dem Tor in halbrechter Position einen Freistoß raus. Das könnte gefährlich werden.

52. Minute:
Müller bindet seine Schuhe neu. Vielleicht hilft das ja, um endlich zum Tor-Erfolg zu kommen.

51. Minute:
Kroos versucht den Ball lang in die Spitze zu spielen. Durica hat in diesem Fall aber aufgepasst.

50. Minute:
Hamsik legt den Ball für Kucka auf. Der zieht aus 18 Metern ab. Der Ball kommt hart, aber direkt auf den Mann. Neuer kann das Leder sicher fangen.

49. Minute:
Kroos zieht aus der zweiten Reihe ab. Durica kann sich gerade noch in den Schuss werfen.

49. Minute:
Die Fans der Slowaken sind kaum zu hören. Die gut 15.000 Deutschen machen hier die Stimmung.

48. Minute:
Flanke auf Müller. Der setzt sich mit unerlaubten Mitteln durch. Es gibt einen Freistoß für die Slowakei.

46. Minute:
gelb Kimmich spielt den Ball absichtlich mit der Hand. Er sieht die Gelbe Karte. Für den Bayern-Spieler hat das keine Auswirkungen.

46. Minute:
Die deutsche Mannschaft ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Jan Gregus kommt für Vladimir Weiss ins Spiel

46. Minute:
schiri Szymon Marciniak hat das Spiel wieder freigegeben.

Nach 45 sehr einseitigen Minuten führt die deutsche Mannschaft mit 2:0 gegen die Slowakei. Der Mannschaft von Joachim Löw hat alles richtig gemacht. Lediglich die Chancen-Auswertung war wieder einmal zu bemängeln. So traf Mesut Özil in der 14. Minute nicht einmal vom Punkt. Die Slowaken kamen nur einmal gefährlich vor das Tor der Deutschen. Neuer konnte aber in der 41. Minute den Kopfball von Kucka über die Latte lenken. Löw könnte mit dem komfortablen Vorsprung jetzt einige seiner Stützen schonen. Schließlich ist auch ein Boateng gelb-vorbelastet. Er wird aber in einem Viertelfinale gegen Spanien oder Italien sicherlich dringender benötigt als heute. Gleich geht's weiter. Dran bleiben...

45. Minute:
schiri Schiri Marciniak pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Eine Minute wird noch nachgespielt.

44. Minute:
Draxler hat seine Aufstellung schon gerechtfertigt. Er ist auf der linken Seite viel agiler ale ein Mario Götze.

43. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor! Gomez macht das 2:0 für Deutschland. Draxler setzt sich gut auf der linken Seite durch. Er spielt den Ball kurz auf Gomez, der aus vier Metern in die kurze Ecke trifft.

42. Minute:
Skriniar kann frei abziehen. Ihm rutscht der Ball über den Schlappen. Der fliegt so weit am Tor vorbei.

41. Minute:
Die Ecke der Slowaken bringt keine Gefahr mehr.

41. Minute:
ecke Eckstoß für Slowakei

41. Minute:
chance Pekarik flankt von der rechten Seite. In der Mitte setzt sich Kucka im Luftkampf gegen Kimmich durch. Neuer muss seine ganze Klasse aufbringen, um den Ball über die Latte zu lenken.

40. Minute:
Hrosovsky zieht einen Freistoß von rechts in die Mitte. Hector kann mit dem Kopf klären.

39. Minute:
chance Draxler zieht aus 15 Metern und aus der Drehung ab. Er verfehlt die rechten Ecke mit seinem Flachschuss um einen halben Meter. Kozacik wäre da nicht mehr ran gekommen.

38. Minute:
Schlampige Rückgabe von Hector. Neuer ist rechtzeitig draußen und schlägt den Ball weg. Da hat der Keeper gut mitgespielt.

38. Minute:
Draxler hat den Ball im 16er. Er macht aber einen Haken zuviel. Sein Schuss wird schließlich geblockt.

37. Minute:
Nach Torschüssen steht es mittlerweile 12:0. Bis auf das Ergebnis ist das hier eine ganz klare Angelegenheit.

36. Minute:
Müller und Skrtel können das Spiel fortsetzen.

35. Minute:
Kimmich flankt von der rechten Seite. Müller geht zum Kopfball und kracht mit Skrtel zusammen. Der Kapitän der Slowakei muss behandelt werden. Müller hatte da offenbar den härteren Schädel.

33. Minute:
Das Spiel ist weiterhin sehr einseitig. Aber so lange es nur 1:0 steht, ist natürlich auch für die Slowaken noch alles drin.

32. Minute:
Müller hält aus 17 Metern mit rechts drauf. Auch der Ball fliegt deutlich über das Tor. Müller will es wissen. Er will unbedingt sein erstes EM-Tor erzielen.

31. Minute:
Von dem Superstar der Slowaken, Marek Hamsik, ist noch gar nichts zu sehen.

30. Minute:
Weiss versucht es über die linke Seite. Er kommt aber nicht an Kimmich vorbei und begeht ein Foul. Es geht weiter mit einem Freistoß für Deutschland.

29. Minute:
Draxler setzt sich prima auf der rechten Seite durch. Der Pass in die Mitte kommt aber nicht mehr an.

28. Minute:
Özil flank von der linken Seite. Müller steigt in der Mitte hoch und setzt den Kopfball deutlich über den Kasten.

27. Minute:
Deutschland rennt weiter an. Kimmich und Hector agieren eigentlich als Außenstürmer.

26. Minute:
Müller zieht aus der zweiten Reihe ab. Kozacik ist am Boden und hat den Flachschuss im Nachfassen sicher.

25. Minute:
Man kann den Deutschen nicht viel vorwerfen außer, dass es hier nur 1:0 steht.

24. Minute:
chance Draxler flankt von der linken Seite. Die Slowaken wehren zu kurz ab. Özil nimmt 15 Meter vor dem Tor direkt ab. Er setzt den Ball nur Zentimeter neben den linken Pfosten.

23. Minute:
Hector zieht den Ball scharf von links rein. Kozacik ist da und fängt den Ball ab.

23. Minute:
Langer Ball auf Duris. Der ist aber so lang, dass er in den Armen von Neuer landet.

23. Minute:
Die Deutschen haben 65% Ballbesitz. Nach Torschüssen steht es 6:0. Die knappe Führung ist also mehr als verdient.

22. Minute:
Von der rechten Seite zieht Kroos die Ecke rein. Müller steigt in der Mitte hoch, kommt aber nicht an den Ball.

21. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

20. Minute:
Erster vielversprechender Angriff der Slowaken. Hummel ist es schließlich, der den Angriff unterbinden kann. Ausruhen dürfen sich die Deutschen sicherlich nicht.

19. Minute:
Hier spielt nur die deutsche Mannschaft. Die Slowaken kommen kaum mal aus der eigenen Hälfte.

18. Minute:
Özil versucht es aus spitzem Winkel mit einer Direktabnahme. Er setzt den Ball weit über das Tor.

17. Minute:
"sepp" fragt, warum Müller den Elfer nicht geschossen hat. Der ist offenbar nach seinen letzten Fehlschüssen nicht sicher genug.

16. Minute:
Kroos versucht es aus 20 Metern. Er setzt seine Direkt-Abnahem drei Meter neben den Kasten.

16. Minute:
Gomez ist im 16er und zieht mit links ab. Der Ball wird geblockt.

15. Minute:
Da hätte Deutschland frühzeitig alles klar machen können. Das Thema Chancen-Verwertung bleibt bei der DFB-Elf also bestehen.

14. Minute:
chance Özil schießt den Ball halbhoch in die rechte Ecke. Kozacik fliegt und wehrt den Ball ab. Der war nicht ehr gut geschossen.

13. Minute:
gelb Skrtel sieht für diese Aktion Gelb. Er wäre für ein mögliches Viertelfinale gesperrt.

13. Minute:
elfer Elfer für Deutschland. Müller chipt den Ball in den 16er. Skrtel zerrt und schiebt Gomez. Der fällt und Schiri Marciniak zeigt auf den Punkt.

12. Minute:
Kucka spielt den Ball in die Spitze. Hummels ist zur Stelle und fängt den Ball ab.

11. Minute:
Es spielt weiterhin nur die deutsche Mannschaft. Die Slowaken stehen sehr tief.

10. Minute:
Boateng ist beim Jubeln gleich zur medizinischen Abteilung des DFB-Teams gelaufen. Der Dank gilt denen, die ihn für dieses Spiel fit gemacht haben.

9. Minute:
Das ist ein Traumstart für die Deutschen. Die Slowaken müssen nun ihren Matchplan ändern.

8. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooooooooor! Boateng macht das 1:0 für Deutschland. Kroos tritt die Ecke von der rechten Seite. Die Slowaken bringen den Ball nicht richtig raus. Boateng nimmt den Abwehrversuch volley ab und trifft aus 20 Metern flach in die linke Ecke. Der Ball war noch leicht abgefälscht.

7. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

7. Minute:
chance Freistoß für Deutschland. Von der rechten Seite bringt Kroos den Ball rein. Am ersten Pfosten steigt Khedira hoch. Aus sechs Metern zwingt er Kozacik mit seinem Kopfball zu einer Glanzparade.

6. Minute:
Hector und Müller versuchen den doppelten Doppelpass. Der zweite kommt nicht mehr an. Guter Versuch...

5. Minute:
Kimmich versucht es über die rechte Seite. Gegen zwei Mann kann er sich da aber nicht durchsetzen.

5. Minute:
Die Slowaken gehen die Sache sehr defensiv an. Sie lassen die deutsche Mannschaft kommen und setzen dann auf Konter.

4. Minute:
Kroos flankt von der linken Seite. Der Ball ist zu lang und landet im Toraus. Gomez hatte da keine Chance, ran zu kommen.

3. Minute:
Hector bringt den Ball flach von links rein. Skrtel ist zur Stelle und schlägt den Ball hinten raus.

2. Minute:
Hector und Kimmich stehen jetzt schon sehr hoch. Sie sollen den Druck über die Flügel verstärken.

1. Minute:
Die Bedingungen in Lille sind gut. Es ist trocken und das Thermometer zeigt 20°C. Der Rasen ist in einem sehr guten Zustand, weil er frisch verlegt wurde.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Szymon Marciniak aus Polen hat das Spiel freigegeben. Die Deutschen stoßen an!

Schiedsrichter Szymon Marciniak führt beide Mannschaften auf das Feld. Gleich werden die Hymnen erklingen.

Özil, Boateng und Khedira gehen gelb-vorbelastet in das Spiel. Sie wären bei einer weiteren Karte für das Viertelfinale gesperrt. Bei der Slowakei sind es sogar sieben Spieler.

Personell kann Löw auch heute wieder aus den Vollen schöpfen. Jerome Boateng hat seine Wagenverletzung auskuriert. Er kann spielen. Im Angriff setzt der Bundestrainer wieder auf den robusten Gomez in der Spitze. Er hat schon gegen Nordirland das Spiel der Deutschen variabler gemacht. Götze muss für Draxler weichen.

Die Slowaken rechnen sich nach der guten Vorrunde auch einiges aus gegen den Weltmeister. So zieht Trainer Jan Kozak vor allem aus dem guten Auftritt gegen England Hoffnung. "Deutschland ist eine riesige Herausforderung für uns. Aber ich glaube nicht, dass uns Deutschland so intensiv unter Druck setzen wird, wie es England im letzten Spiel getan hat. Wenn wir wieder erfolgreich sein wollen, dann müssen wir als Mannschaft auftreten", sagt Kozak.

Auch Löw hat die Defizite in der Offensive registriert. "Gegen die kommenden Gegner dürfen wir nicht so nachlässig mit herausgespielten Chancen umgehen. Wir haben die letzte Konzentration vor dem Tor vermissen lassen. Deshalb war in den letzten Tagen im Training auch die Offensive der Schwerpunkt", so der Bundestrainer.

Nach der durchwachsenen Gruppenphase, wo es vor allem in der Offensive nicht wirklich rund lief, muss sich die deutsche Mannschaft heute steigern. Denn auch die Slowaken sind sicher nicht im Vorbeigehen zu besiegen. Das weiß auch Manuel Neuer. "Jedes Team, das noch dabei ist, muss man erstnehmen. Wir sind eine Mannschaft, die sich auf den Punkt konzentrieren kann und wissen was verlangt wird", sagt der Keeper.

Und Bundestrainer Löw hat diese Niederlage noch nicht vergessen. "Die Slowakei ist ein anderer Gegner als Nordirland. Sie ist um einiges stärker und sie werden uns mehr fordern. Wir haben Ende Mai einen Weckruf bekommen, als sie uns mit 3:1 geschlagen haben. Sie haben das gegen uns in Augsburg gut gemacht. Sie waren forsch, mutig und technisch gut organisiert", sagt Löw.

Die Mannschaft von Joachim Löw will heute gegen die Slowakei das Ticket für das Viertelfinale lösen. Klingt erst einmal machbar. Doch, da war doch was! Ja, im vorletzten Test vor der EURO hat das DFB-Team im Regen von Augsburg mit 1:3 gegen die Slowaken verloren.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Fußball-EM 2016. Ab 17.45 Uhr berichten wir heute vom Achtelfinalspiel Deutschland gegen die Slowakei.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal