Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Italien - Spanien 2:0: Achtelfinale der EM 2016 im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016  

Italien - Spanien 2:0

28.06.2016, 12:35 Uhr | t-online.de

Italien - Spanien 2:0: Achtelfinale der EM 2016 im Protokoll. Thiago Motta glaubt an die Chance seines Teams gegen Spanien.

Thiago Motta glaubt an die Chance seines Teams gegen Spanien. Foto: Andy Rain. (Quelle: dpa)

Ergebnis: 2:0

1:0 Chiellini (33.)
2:0 Pelle (90.)

27.06.2016, 18:00 Uhr
Paris, Stade de France
Zuschauer: 80.000 (ausverkauft)

Was für ein Erfolg für die Squadra Azzurra! Sie werfen den amtierenden Europameister Spanien im Achtelfinale aus dem Turnier. Italien spielte eine ganz starke erste Halbzeit, kam im zweiten Durchgang unter deutlich mehr Druck, hielt dem aber stand. Buffon rettete mit drei ganz starken Paraden den knappen Vorsprung. In der ersten Minute der Nachspielzeit machte Pelle mit dem 2:0 dann alles klar.

Italien hat vor allem in der ersten Hälfte überrascht, denn da spielte die Squadra Azzurra alles andere als defensiv. Für die Spanier dagegen ist es ein ganz bitteres, aber nicht unverdientes Aus schon in der Runde der letzten Sechzehn. Italien trifft damit am 2. Juli im Viertelfinale auf Deutschland. Ab 20.45 Uhr sind wir live dabei!

90. Minute:
Schluss! Italien gewinnt 2:0 gegen Spanien, steht damit im Viertelfinale und trifft da auf Deutschland!

90. Minute:
Silva tritt gegen den auf dem Boden liegen Chiellini nach und bekommt noch eine Gelbe Karte.

90. Minute:
gelb Gelb für David Silva

90. Minute:
Pedro versucht es noch einmal links außen, doch da rutscht ihm der Ball ins Seitenaus.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt, zwei davon sind noch zu absolvieren.

90. Minute:
tor Tooooor! Die Entscheidung! Pelle erhöht auf 2:0 für Italien! Nach der Ecke für Spanien kontert Italien. Darmian passt von rechts im Strafraum in die Mitte, der Ball wird noch abgefälscht, landet vor den Füßen von Pelle, der ihn dann aus wenigen Metern über die Linie drückt!

90. Minute:
ecke Eckstoß für Spanien

90. Minute:
chance Fast der Ausgleich! Pique ist links vor dem Fünfer dran, der Ball kommt flach links aufs Tor, Buffon ist blitzschnell unten und klärt zur Seite!

89. Minute:
gelb Busquets meckert zu heftig und bekommt ebenfalls Gelb.

89. Minute:
Motta langt im Mittelkreis Vazquez mit der Hand voll ins Gesicht und ist mit der Gelben Karten noch richtig gut bedient. Er ist damit im Viertelfinale gesperrt.

89. Minute:
gelb Gelb für Thiago Motta

88. Minute:
Mit der Hacke leitet Iniesta links in den Strafraum weiter, wo sich Fabregas zu hart gegen Darmian einsetzt. Es geht weiter mit Freistoß für Italien.

87. Minute:
Die Ecke von rechts von Fabregas bringt Spanien nichts ein.

86. Minute:
ecke Silva bringt den Ball von halblinks flach rein, Pedro verpasst im Fünfer, Barzagli hatte leicht abgefälscht und es gibt Ecke für Spanien!

85. Minute:
chance Insigne geht gleich mal in der Mitte an Ramos vorbei und zieht aus 18 Metern ab. Der Schuss kommt in die Mitte des Tores und de Gea muss ihn zur Seite abwehren!

84. Minute:
auswechslung Matteo Darmian kommt für Alessandro Florenzi ins Spiel

82. Minute:
Spaniens Aduriz kam erst zur Pause rein und muss nun verletzt schon wieder runter. Bitter.

82. Minute:
auswechslung Lorenzo Insigne kommt für Éder ins Spiel

81. Minute:
auswechslung Pedro kommt für Aritz Aduriz ins Spiel

81. Minute:
Silva flankt von links hoch rechts an den Fünfer, doch Aduriz kommt nicht ran.

80. Minute:
Italien mal wieder vorne: Parolo passt steil rechts rein, doch der Ball ist zu schnell für Eder und landet bei de Gea.

79. Minute:
Jetzt machen die Spanier richtig Druck und wollen unbedingt den Ausgleich. Noch hält die italienische Defensive und vor allem Buffon.

78. Minute:
Eine Ecke von Juanfran sorgt nicht für Gefahr vor dem Tor der Italiener.

78. Minute:
ecke Eckstoß für Spanien

77. Minute:
chance Kurz danach kann Buffon auch einen Schuss von leicht links von Pique stark zur Seite parieren!

77. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts bringt Spanien nichts ein.

76. Minute:
ecke Eckstoß für Spanien

76. Minute:
chance Iniesta zieht aus der Mitte aus 17 Metern volley ab und Buffon lenkt den Schuss über die Latte!

76. Minute:
Cakir ist sofort bei Conte und macht ihm klar, dass er bei der nächsten derartigen Aktion auf die Tribüne muss.

75. Minute:
Das sieht man auch nicht oft: Italiens Trainer Conte schlägt an der Seitenlinie wütend den Ball weg. Er war nicht sauer auf den Schiri, sondern auf seine Mannschaft.

74. Minute:
Aduriz steckt schön durch vor den Fünfer auf Vazquez, der dabei jedoch klar im Abseits steht.

73. Minute:
Ein Freistoß für Italien von links von Florenzi wird abgefälscht und landet dann in den Armen von de Gea.

71. Minute:
Nach der Ecke von rechts ist Ramos sieben Meter vor dem Tor mit dem Kopf dran und setzt den Ball rechts vorbei.

71. Minute:
ecke Eckstoß für Spanien

70. Minute:
auswechslung Lucas Vazquez kommt für Alvaro Morata ins Spiel

69. Minute:
chance Das Spiel verlagert sich immer mehr in die Hälfte der Squadra Azzurra. Nun zieht Aduriz von leicht rechts von der Strafraumgrenze ab und schießt flach und knapp links vorbei!

68. Minute:
"James" fragt: "Wirkt eine der beiden Mannschaften so, als könnte sie die deutsche Elf im Viertelfinale ernsthaft in Gefahr bringen?" Gegen diese cleveren Italiener zu spielen, dürfte auch für die DFB-Elf alles andere als einfach werden.

66. Minute:
Juanfran versucht's rechts, de Sciglio grätscht hart rein und erobert den Ball. Schiri Cakir lässt das laufen.

65. Minute:
Von halblinks passt Iniesta flach in die Mitte, das aber genau vor die Füße von Chiellini.

64. Minute:
"VK_Fragt" möchte wissen, ob Spanien offensiv genug ist, um das Spiel zu drehen. Die Spanier sind in jedem Fall offensiver als im ersten Durchgang und haben nun zumindest Chancen auf den Ausgleich.

63. Minute:
Das Spiel nimmt an Intensität zu und wirklich souverän wirkt Schiri Cakir nicht.

62. Minute:
Nun bringt de Sciglio den Ball von links im Strafraum flach und scharf an den Fünfer. De Gea ist draußen, bekommt den Ball aber nicht zu fassen und hat sehr viel Glück, dass dann kein Italiener zum Abschluss kommt!

61. Minute:
Silva grätscht Ball und de Sciglio weg und es gibt Freistoß für Italien.

61. Minute:
Morata kommt nun mehr über die linke Seite, Aduriz spielt im Sturmzentrum.

60. Minute:
Morata versucht es leicht links vor dem Strafraum aus knapp 20 Metern und schießt deutlich rechts neben das Tor.

59. Minute:
Pique steigt in der Hälfte der Spanier viel zu hart gegen Eder ein. Schiri Cakir steht direkt daneben und lässt weiterlaufen. Eine klare Fehlentscheidung.

58. Minute:
Aduriz ist bei dieser Aktion hart auf den Rasen geprallt und muss behandelt werden.

57. Minute:
Nach Flanke von rechts von Juanfran steigt Aduriz am Fünfer hoch, wird von Parolo hart bedrängt und köpft so rechts vorbei!

56. Minute:
"Markus" schreibt: "Wer spielt da in den blauen Trikots? Das ist kein Italien Cattenacio, dass ist ja richtig begeisternder Offensiv-Fußball." Genau so ist es!

55. Minute:
chance Konter der Italiener: Eder ist rechts durch, geht alleine auf de Gea zu, zieht aus neun Metern ab, doch de Gea wirft sich rein und pariert erneut stark!

54. Minute:
Pelle bekommt die Gelbe Karte, weil er beim Kopfballduell Morata ganz leicht mit dem Arm am Kopf berührt. Auch das ist eine zu harte Entscheidung.

54. Minute:
gelb Gelb für Graziano Pelle

53. Minute:
auswechslung Thiago Motta kommt für Daniele de Rossi ins Spiel

53. Minute:
Spanien wird offensiver. Busquets will von rechts flanken, doch der Ball kommt nicht in den Strafraum.

52. Minute:
Fabregas versucht's nun aus der Mitte aus der zweiten Reihe und schießt rechts übers Tor.

51. Minute:
Nach einem Freistoß von links von Fabregas ist erneut Morata mit dem Kopf dran, doch dieser Versuch kommt nicht aufs Tor. Piques Nachschuss wird abgeblockt.

50. Minute:
Das war die erste und gleich eine richtig gute Torchance für Spanien!

49. Minute:
chance Iniesta spielt die Ecke von links flach auf Fabregas. Der flankt in die Mitte an den Fünfer, wo Morata vollkommen frei zum Kopfball kommt, den jedoch genau in die Arme von Buffon setzt!

49. Minute:
ecke Freistoß von rechts von Silva: Den bringt er hoch rein und de Rossi klärt per Kopf zur Ecke.

48. Minute:
Bonucci bekommt eine Flanke von rechts von Juanfran an den Arm und es gibt Freistoß für Spanien.

47. Minute:
Florenzis Ecke von rechts kommt gut in den Fünfer und nun ist es Ramos, der klären muss.

46. Minute:
ecke Nach 30 Sekunden muss Pique im Fünfer zur Ecke klären!

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den Italienern.

46. Minute:
auswechslung Aritz Aduriz kommt für Nolito ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Italien.

Mit ihrer offensiven Herangehensweise haben die Italiener die Spanier anscheinend vollkommen überrascht. Die Squadra Azzurra war in Durchgang eins das klar bessere Team und liegt auch vollkommen verdient mit 1:0 vorne. Chiellini staubte in der 33. Minute nach einem Freistoß ab. Den Spaniern fällt offensiv bisher gar nichts ein. Sie brachten nur einen - harmlosen - Schuss auf das Tor von Buffon! Die Italiener dagegen hatten neben dem Tor noch drei richtig gute Chancen. Vicente del Bosque muss sich für die zweite Hälfte dringend etwas einfallen lassen. Gleich geht's weiter.

45. Minute:
schiri Pause. Italien führt mit 1:0 gegen Spanien.

45. Minute:
Die Ecke von rechts bringt Italien nichts ein. Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Italien

45. Minute:
chance Giaccherini zieht von leicht links aus 15 Metern ab. Der Schuss kommt hoch aufs rechte Eck und de Gea kann ihn zur Ecke parieren!

44. Minute:
Aus der Mitte passt Parolo rechts in den Strafraum auf Florenzi, dessen Flanke in den Armen von de Gea landet.

42. Minute:
"Soeana" fragt, ob Casillas den Treffer der Italiener verhindert hätte. Schwer zu sagen, aber de Gea sah da wirklich nicht gut aus. Der Freistoß war zwar hart, aber nicht wirklich platziert und nach vorne abwehren ist immer eine schlechte Idee.

41. Minute:
Nolito tritt de Rossi voll auf den Fuß und bekommt dafür die Gelbe Karte.

40. Minute:
gelb Gelb für Nolito

39. Minute:
Italien kontert, Eder geht rechts, bricht dann aber ab. Danach leistet sich de Rossi einen Fehlpass und die Chance ist hin.

38. Minute:
Nolitos Ecke von links klärt Buffon ganz sicher mit einer Faust.

38. Minute:
ecke Eckstoß für Spanien

38. Minute:
Italien führt nicht nur 1:0, sondern liegt bei den Torschüssen auch mit 6:2 vorne.

37. Minute:
Freistoß von leicht rechts aus knapp 30 Metern: Silva bringt den zu hoch links an den Fünfer und Ramos kommt nicht mehr ran.

36. Minute:
Pelle steigt zu hart gegen Iniesta ein und nun gibt es Freistoß für Spanien.

35. Minute:
Giaccherini hatte nach de Geas Abpraller noch gut nachgesetzt. Die Führung für die Italiener geht in Ordnung. Die Squadra Azzurra ist bisher das bessere Team.

33. Minute:
tor Tooooor! Chiellini macht das 1:0 für Italien! Freistoß aus der Mitte aus 22 Metern: Eder zieht flach leicht links aufs Tor ab, de Gea lässt nach vorne abprallen, da sprintet Chiellini rein und drückt den Ball aus drei Metern rechts über die Linie!

31. Minute:
In der Mitte vor dem Strafraum legt Ramos Pelle und es gibt Freistoß für Italien.

31. Minute:
Den Italienern gelingt es weiter, die spanische Offensive fast komplett aus dem Spiel zu nehmen. Von Morata war noch gar nichts zu sehen.

30. Minute:
Zweite Ecke in Folge von rechts von Florenzi, doch die bringt nichts ein, weil sich Bonucci vorne zu heftig einsetzt. Es gibt Freistoß für Spanien.

30. Minute:
ecke Eckstoß für Italien

29. Minute:
ecke Eckstoß für Italien

29. Minute:
Auf der anderen Seite klärt Ramos im Fünfer und hat richtig viel Glück, dass sein Querschläger knapp rechts am eigenen Tor vorbei geht!

28. Minute:
Nach Nolitos Ecke von links zieht Iniesta von leicht links aus gut 20 Metern flach ab. Buffon hat mit diesem Versuch keine Probleme und das war der erste Schuss der Spanier, der aufs Tor kam!

28. Minute:
ecke Eckstoß für Spanien

26. Minute:
Morata liegt im Mittelkreis am Boden. Parolo hatte ihm beim Kopfballduell mit dem Arm im Gesicht getroffen. Dafür kann man schon eher eine Gelbe Karte geben.

25. Minute:
chance Kurz danach flankt de Sciglio von links vor den Fünfer. Da steigt Parolo hoch und köpft aus sieben Metern knapp rechts vorbei!

24. Minute:
De Sciglio bekommt die erste Gelbe Karte im Spiel. Er soll Juanfran festgehalten haben. Eine etwas harte Entscheidung.

23. Minute:
gelb Gelb für Mattia de Sciglio

23. Minute:
Nach dem Regenschauer zu Spielbeginn kommt nun die Sonne durch.

22. Minute:
Ecke von rechts: Die kommt flach zurück zu Iniesta, der dann links an den Fünfer flankt. Ramos fällt im Zweikampf, aber Schiri Cakir zeigt sofort an, dass das kein Foul war.

22. Minute:
ecke Eckstoß für Spanien

21. Minute:
Alba flankt von links vor dem Strafraumeck rechts ins Toraus.

20. Minute:
Fabregas zieht aus der Mitte von der Strafraumgrenze ab, doch Bonucci und de Sciglio werfen sich rein und können den Schuss abblocken!

19. Minute:
Chiellini haut das Leder lang rechts nach vorne. Florenzi gibt alles, erwischt den Ball aber nicht mehr vor der Torauslinie.

18. Minute:
Die Italiener spielen das bisher clever und überbrücken das Mittelfeld, in dem die Spanier so stark sind, immer wieder mit langen Bällen.

17. Minute:
Inzwischen hat es fast aufgehört zu regnen, doch der Rasen ist noch richtig nass.

16. Minute:
Von links spielt de Sciglio den Ball hoch links vor den Fünfer, doch Pelle kommt da nicht ran.

15. Minute:
Erstaunlicherweise hatten die Italiener mit knapp 54 Prozent bisher mehr Ballbesitz und auch die besseren Offensivszenen.

14. Minute:
Silva will aus der Mitte links Alba anspielen. Der Ball setzt auf, wird auf dem nassen Rasen richtig schnell und landet im Toraus.

12. Minute:
Von der spanischen Offensive ist bis jetzt noch nichts zu sehen.

11. Minute:
Aus der Mitte aus sieben Metern schießt Giaccherini mit einem Fallrückzieher rechts an den Pfosten! Der Treffer hätte jedoch nicht gezählt, weil Giaccherini mit seiner Aktion Busquets beinahe am Kopf getroffen hätte. Es gibt Freistoß für Spanien.

10. Minute:
Die erste Großchance im Spiel haben also die Italiener. De Gea hat mit seiner starken Parade für Spanien retten können.

9. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts von Giaccherini bringt nichts ein.

8. Minute:
ecke Eckstoß für Italien

8. Minute:
chance Freistoß von halblinks fünf Meter vor dem Strafraumeck: Florenzi bringt den hoch rechts vor den Fünfer, Pelle köpft aus sechs Metern flach aufs rechte Eck und auf der Linie kann de Gea zur Ecke klären!

8. Minute:
Juanfran legt links Eder und es gibt Freistoß für Italien.

7. Minute:
De Rossi verliert den Ball vor dem eigenen Strafraum und hat Glück, dass das keine Folgen hat.

6. Minute:
Am Elferpunkt kommt Eder zum Schuss. Pique stellt sich rein und kann abblocken.

5. Minute:
Links an der Strafraumgrenze ist Nolito am Ball, doch auch er rutscht weg und verliert das Leder.

4. Minute:
Es regnet nun richtig heftig in Paris. Einige Zuschauer verlassen ihre Plätze und suchen sich ein trockenes Plätzchen.

3. Minute:
Italien kontert: Eder soll durch die Mitte steil bedient werden, doch er rutscht weg und so kann Pique zu de Gea zurückpassen.

3. Minute:
Nach einem hohen Ball von rechts außen spielt Nolito direkt weiter in die Mitte, doch da kommt kein Mitspieler ran.

2. Minute:
Florenzi kommt rechts im Strafraum an den Ball und passt ihn in die Mitte. Da steht Ramos richtig und kann klären.

1. Minute:
Praktisch mit dem Anpfiff beginnt es hier zu regnen.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Cüneyt Cakir aus der Türkei pfeift das Match an. Anstoß hat Spanien.

Bei 20 Grad und bewölktem Himmel kommen die Teams aufs Spielfeld. Es folgen die Hymnen und dann rollt der Ball hier!

Mit Barzagli, Bonucci, Buffon, Chiellini, De Rossi, Eder, Insigne, Motta, Sirigu und Zaza gehen gleich zehn Italiener gelb vorbelastet in das Spiel! Bei Spanien dagegen droht nur Ramos bei der nächsten Gelben Karte eine Sperre im Viertelfinale.

Insgesamt 35 Mal spielten beide Teams gegeneinander. Die Bilanz ist ausgeglichen. Es gab je 10 Siege und 15 Remis!

Spaniens Coach Vicente del Bosque erklärte vor dem Match: "Das wird ein sehr offenes Spiel, ein sehr schwieriges, ein sehr hartes, ein sehr anspruchsvolles." Die Italiener schätzt er so ein: "Sie sind stark in beiden Strafräumen, sind äußerst effektiv." Und Torjäger Morata fügte hinzu: "Italien ist der schwerstmögliche Gegner. Es hätte nicht schlimmer kommen können!"

Doch nur auf die Abwehrkünste will Conte sein Team nicht reduzieren lassen: "Jeder spricht über die Defensive, darüber, vorsichtig zu sein. Aber ich sage: Lasst uns sicherstellen, dass Spanien sich vor uns in Acht nehmen muss. Unsere Abwehr ist organisiert, aber auch unser Angriff ist organisiert. Wir müssen versuchen, ihnen einen Schock zu versetzen. Ich möchte nicht nach Hause fahren, die Jungs wollen nicht nach Hause fahren. Wir sind keine Opferlämmer. Es liegt an Spanien, nachzuweisen, dass sie besser als wir sind!"

Das Match ist ein Duell der unterschiedlichen Spielstile: Italiens hervorragend organisierte Abwehr trifft auf Spanier, die ihre Stärken in der Offensive und der Spielgestaltung haben.

Vor dem Duell versuchten beide Teams sich gegenseitig die Favoritenrolle zuzuschieben. "Das ist eine der besten Mannschaften der Welt und gehört zu den Favoriten der EM" erklärte Italiens Trainer Antonio Conte. Spaniens Fabregas dagegen meint: "Wenn die Italiener behaupten, dass sie nicht der Favorit sind, glaube ich ihnen das keine Sekunde. Sie sind taktisch fast perfekt."

2012 trafen beide Teams schon in der Gruppenphase aufeinander, trennten sich da 1:1 und sahen sich dann im Finale wieder. Das entschied Spanien souverän mit 4:0 für sich und fuhr damit den zweiten EM-Titel in Folge ein.

Bereits im Achtelfinale kommt es zur Neuauflage des EM-Endspiels von 2012. "Schuld" daran sind die Spanier, die ihr letztes Gruppenmatch überraschend mit 1:2 gegen Kroatien verloren, damit Gruppenzweiter wurden und nun gegen Italien antreten müssen. Und: Der Sieger dieses Achtelfinales trifft am 2. Juli im Viertelfinale auf Deutschland!

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Fußball-EM 2016. Ab 17.45 Uhr berichten wir heute vom Achtelfinalspiel Italien gegen Spanien.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal