Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Polen - Portugal 4:6: Elfmeter-Krimi der Euro 2016 im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM 2016 im Live-Ticker  

Polen - Portugal 4:6

01.07.2016, 13:14 Uhr | t-online.de

Polen - Portugal 4:6: Elfmeter-Krimi der Euro 2016 im Protokoll. Der Pole Michal Pazdan (li.) bedrängt Portugals Superstar Cristiano Ronaldo. (Quelle: AP/dpa)

Der Pole Michal Pazdan (li.) bedrängt Portugals Superstar Cristiano Ronaldo. (Quelle: AP/dpa)

Mit einem 6:4 nach Elfmeterschießen über Polen steht Portugal als erster Halbfinalist der EM 2016 fest und trifft am nächsten Mittwoch in Lyon auf den Gewinner der Partie Wales gegen Belgien.

Die Portugiesen profitierten im Shoot-out vom Pech des Polen Blaszczykowski, der mit seinem Elfmeter an Patricio scheiterte. Eigentlich hatte diese weitgehend unattraktive Begegnung keinen Sieger verdient. Beide Mannschaften verlegten sich nach ihren jeweiligen Toren in der regulären Spielzeit vor allem auf Ergebnissicherung und boten vor allem in der Verlängerung Magerkost.

Polen - Portugal im Protokoll

Tore: 1:0 Lewandowski (2.), 1:1 Sanches (33.)

Tore im Elfmeterschießen: 1:2 Ronaldo, 2:2 Lewandowski, 2:3 Sanches, 3:3 Milik, 3:4 Moutinho, 4:4 Glik, 4:5 Nani, 4:6 Quaresma

30.06.2016, 21:00 Uhr
Marseille, Stade Vélodrome
Zuschauer: 67.000 (ausverkauft)

Das Drama von Marseille ist vorbei. Portugal zieht ins Halbfinale ein!

tor Auch der ist drin! Quaresma schießt Portugal ins Halbfinale!

chance Blaszczykowski vergibt! Patricio fischt Kubas Elfer unten rechts raus!

tor Nani verwandelt cool: Portugal führt 5:4!

tor Glik gleicht für Polen aus - 4:4!

tor Moutinho versenkt flach unten links für Portugal: 4:3!

tor Erneuter Ausgleich: 3:3 durch Milik!

tor Auch der ist drin: Sanches trifft!

tor Auch Lewandowski trifft - 2:2!

tor Ronaldo trifft! 2:1 für Portugal!

Es geht los. Portugal wird den ersten Elfmeter schießen. Ronaldo legt sich den Ball zurecht.

Noch haben sich beide Mannschaften zu den bekannten Motivationskreisen formiert. Einzig die Kapitäne Lewandowski und Ronaldo sind beim Schiedsrichter erschienen und werden über das Procedere aufgeklärt.

Im Marseille wird der erste Halbfinalist im Elfmeterschießen ermittelt. Beide Trainer bestimmen nun ihre Schützen.

120. Minute:
schiri Aus! Auch die Verlängerung geht ereignislos zu Ende. Schiri Felix Brych pfeift die zweite Verlängerung ab.

120. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit in der zweiten Verlängerung wird angezeigt. Grund: Der Flitzer in der 110. Minute.

119. Minute:
Jedrzejczyk spielt den Ball von links noch einmal zurück zu seinem Keeper. Fabianski spielt den Ball wieder nach vorne.

118. Minute:
Portugal kontert nach dieser Aktion, aber im Schongang. Sanches verliert den Ball am polnischen Strafraum.

117. Minute:
Fabianski schlägt den Ball noch einmal weit in die portugiesische Hälfte ab. Dort geht die Kugel verloren.

116. Minute:
Die Minuten verrinnen und hier sieht alles nach dem zweiten Elfmeterschießen dieser EM aus.

115. Minute:
chance Lewandowski kommt nach dem Einwurf nicht richtig an den Ball, Kapustka visiert danach aus sehr spitzem Winkel das lange Eck an - und verfehlt es.

114. Minute:
Jedrzejczyk holt von links zu einem weiten Einwurf aus.

113. Minute:
ecke Quaresma schlägt eine Ecke von rechts herein, die Pepe im 16er per Kopf zurücklegt, aber keinen Mitspieler damit erreicht.

112. Minute:
Polen stößt nun doch einmal bis an den portugiesischen Strafraum vor, findet dort aber keine Lücke.

111. Minute:
Der Flitzer wird vom Platz getragen und Felix Brych führt die Partie mit einem Schiedsrichterball fort.

110. Minute:
Die Partie ist unterbrochen: Ein Flitzer ist auf den Platz gestürmt und wird von rund zehn Ordnern zu Boden gebracht.

109. Minute:
ecke Milik tritt eine Ecke von rechts nur flach herein, findet damit aber keinen Abnehmer.

108. Minute:
Sollte es hier ins Elfmeterschießen gehen ist Polen das einzige Team, das diese Situation kennt: Es warf die Schweiz im Achtelfinale im Elferschießen raus.

107. Minute:
Kapustkas Schuss vom linken Strafraumeck wird abgelockt. Den Abpraller haut Blaszczykowski danach in die Wolken.

106. Minute:
schiri Weiter geht's. Schiri Brych pfeift die zweite Verlängerung an. Polen hat Anstoß.

Kurzes Wasserfassen für alle Beteiligten. Dann werden die Seiten gewechselt. Fällt in den letzten 15 Minuten Extrazeit die Entscheidung? Gleich geht's weiter.

105. Minute:
schiri Kurze Pause! Schiedsrichter Felix Brych pfeift die erste Hälfte der Verlängerung ab.

104. Minute:
So, auch die erste Hälfte der Verlängerung ist weitgehend ohne Höhepunkte geblieben und wird gleich zu Ende gehen.

103. Minute:
chance Nanu, Nani ist da: Portugals Stürmer hält aus 17 Metern einfach mal drauf, aber genau in die Arme von Fabianski!

102. Minute:
User "Alpisteiger" fragt, ob es viele Fouls gibt. Das kann man sehr gut in der Statistik unter dem Reiter "TEAMVERGLEICH" sehen: Dort steht es nach Fouls 15:9 für Polen.

101. Minute:
chance Jetzt aber mal: Milik zieht aus 18 Metern mit links ab. Sein Schuss streicht über den Kasten von Patricio!

100. Minute:
Von Polen ist in dieser Verlängerung offensiv bislang nichts zu sehen. Portugal dominiert, kommt aber kaum zu Chancen.

99. Minute:
chance Cedric flankt von der rechten Strafraumseite nach innen, wo Nani seinen Kopfball aus elf Metern knapp links neben das Tor setzt!

98. Minute:
auswechslung Tomasz Jodlowiec kommt für Krzysztof Maczynski ins Spiel

97. Minute:
Portugals Trainer Fernando Santos hat nun alle Wechseloptionen gezogen, mehr geht nicht.

96. Minute:
auswechslung Danilo Pereira kommt für William Carvalho ins Spiel

95. Minute:
Eliseu flankt von der linken Seite hoch hinter das polnische Tor.

94. Minute:
Beide Trainer stehen nun an der Seitenlinie, verfolgen die Aktionen ihrer Mannschaften aber jeweils regungslos.

93. Minute:
Krychowiak treibt den Ball durchs Mittelfeld nach vorn, Blaszczykowski will dann Milik im 16er einsetzen - doch der verpasst.

92. Minute:
User "p0ul" fragt, welche Mannschaft erschöpfter wirkt. Ein klein wenig scheint Polen ausgepowerter als die Portugiesen. Aber vielleicht ist das auch nur ein Bluff.

91. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter Brych pfeift die erste Hälfte der Verlängerung an. Portugal hat Anstoß.

Das war zu erwarten. Nach einer weitgehend unansehnlichen zweiten Hälfte, in der beide Mannschaften mehr taktierten als agierten, kommt es in Marseille im ersten Viertelfinale zur Verlängerung. Alle Spieler lassen sich auf dem Rasen ein wenig pflegen. Gleich geht es hier weiter.

90. Minute:
schiri Es gibt einen Nachschlag. Schiedsrichter Felix Brych pfeift die reguläre Spielzeit ab.

90. Minute:
gelb Carvalho reißt Krychowiak um und sieht zu Recht die Gelbe Karte.

90. Minute:
Blaszczykowski blockt einen Flankenversuch von Eliseu schon im Ansatz ab.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
Quaresma hebt den anschließenden Freistoß aus über 30 Metern in den Strafraum, wo Pepe beim Kopfball im Abseits steht.

89. Minute:
gelb Milik haut Moutinho den Ellbogen ins Gesicht und sieht zu Recht die Gelbe Karte.

88. Minute:
Standfußball auf Seiten Portugals, das im Moment im Ballbesitz ist.

87. Minute:
Da hat Portugals Superstar leichtfertig die Möglichkeit zur Führung vergeben. Solche Stockfehler passieren ihm selten.

86. Minute:
chance Was für eine Chance! Moutinho überlupft sehr elegant die polnische Deckung in den Lauf von Ronaldo - der zehn Meter vor dem Tor über den Ball haut!

85. Minute:
Die Minuten verrinnen. Fünf sind es offiziell noch, bis diese Partie in die Verlängerung gehen könnte.

84. Minute:
Portugal spielt sich den Ball über viele Stationen am linken Strafraumeck zu, ohne dass sich eine Lücke in der polnischen Deckung auftut.

83. Minute:
auswechslung Bartosz Kapustka kommt für Kamil Grosicki ins Spiel

82. Minute:
ecke Die anschließende Ecke von links bringt nichts ein.

81. Minute:
chance Ein Schuss von Ronaldo rechts im Strafraum wird von Jedrzejczyk gerade noch abgelenkt und geht knapp ins Toraus!

80. Minute:
User "Thomas" fragt, welche Fans hier mehr Alarm machen. Nach diesem Offensiv-Wechsel die Anhänger von Portugal.

79. Minute:
auswechslung Ricardo Quaresma kommt für Joao Mario ins Spiel

78. Minute:
ecke Cedric tritt eine Ecke von rechts herein. Pepe steigt in der Mitte hoch, köpft aber genau in die Arme von Fabianski!

77. Minute:
Polen haut nun ein ums andere Mal den Ball hinten nur noch hoch und weit raus.

76. Minute:
Ronaldo legt an der Strafraumgrenze auf Moutinho ab, der aber mit rechts den Ball nicht voll trifft.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Grosicki versucht es aus rund 18 Metern mit rechts, verzieht seinen Schuss aber überhastet.

74. Minute:
User "Achim" fragt, ob sich Polen womöglich die Kraft für eine Verlängerung aufspart. Es wirkt ein wenig danach, aber das gilt fast genauso für die Portugiesen.

73. Minute:
auswechslung Joao Moutinho kommt für Adrien Silva ins Spiel

72. Minute:
Nani flankt von links an den langen Pfosten auf Ronaldo, aber etwas zu ungenau. Der Ball geht ins Toraus und Ronaldo führt einen kleinen Rumpelstilzchen-Tanz deswegen auf.

71. Minute:
gelb Silva bringt Glik bei einem polnischen Konter zu Fall und sieht nachträglich Gelb dafür.

70. Minute:
ecke Mario hebt eine weitere Ecke von links herein, Pepe kann danach seinen Kopfball am langen Pfosten nicht richtig platzieren.

69. Minute:
chance Starke Aktion! Jedrzejczyk hebt den Ball von der linken Seite fast von der Grundlinie an den kurzen Pfosten, wo Milik die Kugel ansatzlos aufs Tor lenkt. Patricio rettet!

68. Minute:
Keine der beiden Mannschaften wagt sich mehr richtig aus der Deckung. Hier wird auf den Fehler des Gegner gelauert.

67. Minute:
Nach der recht vielversprechenden ersten Hälfte enttäuscht der zweite Durchgang des Spiels bisher.

66. Minute:
gelb Glik lässt Ronaldo heftig auflaufen und sieht dafür die zweite Gelbe Karte dieser Partie.

65. Minute:
Das sah gut aus! Doch insgesamt bringen diese Einzelaktionen nicht viel ein.

64. Minute:
chance Was für ein Strich! Cedric hält vom rechten Strafraumeck drauf, verfehlt das lange Toreck nur knapp!

63. Minute:
Polen hat sich mittlerweile den höheren Ballbesitz erarbeitet: Da liegt das Nawalka-Team mit 53,5 Prozent vorne.

62. Minute:
Aber nun: Krychowiak zieht auf der linken Seite auf und davon, wird dann aber vor der Grundlinie von Pepe abgeblockt.

61. Minute:
Das Tempo ist nun raus. Vor allem Polen lässt sich bei seinen Aktionen viel Zeit.

60. Minute:
Eine Stunde ist absolviert in Marseille, wo die Partie in wenig an Schwung verloren hat. Beide Mannschaften wollen jeweils das zweite Gegentor verhindern, agieren daher eher abwartend.

59. Minute:
Zehn polnische Fouls zählt die Partie bisher gegenüber fünf von Portugal.

58. Minute:
chance Das ist zu harmlos: Eliseu hält von links aus 22 Metern einfach mal drauf. Doch Fabianski hat keine Probleme mit dem Ball!

57. Minute:
Insgesamt ist die Partie sehr fair. Es gab erst eine Gelbe Karten gegen Jedrzejczyk.

56. Minute:
Grosicki trifft Pepe mit den Stollen am Schienbein. Es gibt einen Freistoß für Portugal vor dem eigenen Strafraum.

55. Minute:
chance Aber jetzt: Nani setzt sehr schön Ronaldo links im Strafraum ein. Doch anstatt in die Mitte abzulegen zieht Portugals Superstart aus spitzem Winkel ab und trifft das Außennetz!

54. Minute:
User "Sepp" fragt, wie Ronaldo bisher spielt. CR7 hat hier noch nicht für die magischen Momente gesorgt, sein einziger Freistoß war schwach geschossen (17.).

53. Minute:
Portugal hat bislang 15 Flanken geschlagen, von denen keine einzige ankam. Die polnische Quote in dieser Statistik: Sechs Flanken, zwei kamen an.

52. Minute:
Und die nächste Flanke: Nun probiert es Sanches von der rechten Seite, hebt den Ball aber genau in die Arme von Fabianski.

51. Minute:
chance Nani flankt von der linken Seite in den 16er auf Ronaldo. Der setzt zum Kopfball an, doch Fabianski fischt den Ball gerade noch weg!

50. Minute:
chance Und noch einmal Piszczek, der von rechts halbhoch in die Mitte flankt. Dort wird Lewandowski bei seinem Hechtkopfball noch von Cedric gestört, Patricio hält dann sicher!

49. Minute:
Blaszczykowski setzt sehr schön Piszczek rechts an der Grundlinie ein, dessen Hereingabe aber abgewehrt wird.

48. Minute:
User "Werner" fragt, ob Schiedsrichter Brych die Partie im Griff hat. Der deutsche Unparteiische ließ zu Beginn einiges durchgehen, verweigerte Portugal dazu einen klaren Foulelfmeter (31.). Er hatte sicher schon bessere Tage.

47. Minute:
Unverändert nehmen beide Mannschaften die zweite Hälfte in Angriff. Eins ist sicher: Hier wird es heute den ersten Halbfinalisten geben.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Brych pfeift die zweite Hälfte an. Portugal hat Anstoß.

Mit einem 1:1 geht das erste EM-Viertelfinale zwischen Polen und Portugal in die Pause. Die Polen legten einen Blitzstart hin und gingen bereits nach gut 105 Sekunden durch Lewandowski in Führung, der hier seinen ersten EM-Treffer erzielte. Im Anschluss zeigte sich die Elf von Adam Nawalka bissig, spielte sich einige wenige Chancen heraus und hielt die Portugiesen weitgehend vom Tor fern. Erst ein nicht gegebener Elfer (Pazdan an Ronaldo) brachte die Wende: Portugal wachte auf, kam durch Sanches zum Ausgleich und erhöhte den Druck leicht. Der Ausgang hier ist völlig offen, gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Das war's in der ersten Hälfte. Schiedsrichter Felix Brych pfeift zur Pause.

45. Minute:
Nun schiebt sich Polen den Ball hinten nur noch quer zu. Die Portugiesen greifen nicht ein. Beide wollen mit dem Remis in die Kabine gehen.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit in der ersten Hälfte werden angezeigt.

44. Minute:
Die letzte Minute der offiziellen Spielzeit im ersten Durchgang läuft. Beide Mannschaften haben noch nicht nachgelassen.

43. Minute:
Eliseu haut den Ball von hinten links vor dem heranstürmenden Blaszczykowski hoch raus.

42. Minute:
gelb Jedrzejczyk reißt Cedric im Fallen zu Boden und sieht dafür die erste Gelbe Karte dieser Partie.

41. Minute:
ecke Mario schlägt eine weitere Ecke für Portugal von rechts herein. Nani erwischt den Ball am Elfmeterpunkt mit dem Kopf aber nicht richtig.

40. Minute:
Der anschließende Freistoß von Milik wird wieder herausgeköpft.

39. Minute:
Milik und Blaszczykowski stehen zur Ausführung eines Freistoßes von rechts aus 25 Metern bereit.

38. Minute:
Ein harte Aktion des Polen gegen Ronaldo, der die Attacke aber erstaunlich souverän wegsteckt.

37. Minute:
Krychowiak schickt Ronaldo vor dessen Strafraum mit gestrecktem Bein zu Boden. Schiri Brych lässt die Gelbe Karte für den Polen aber stecken.

36. Minute:
Legt man auch den verweigerten Elfmeter aus der 31. Minuten zu Grunde, ist der portugiesische Ausgleich verdient.

35. Minute:
Alles wieder offen in Marseille, wo die portugiesischen Angriffsbemühungen belohnt wurden.

34. Minute:
Da haben die Offiziellen vom FC Bayern sicher ganz genau hingeschaut: Ihr 35-Millionen-Neueinkauf überzeugt hier nicht nur durch sein Tor.

33. Minute:
tor Toooooooor für Portugal! 1:1 durch Sanches, der eine Hackenablage von Nani aus 15 Metern mit links versenkt! Allerdings fälscht Krychowiak den Ball unhaltbar ab.

32. Minute:
Da wurde Portugal ein eindeutiger Strafstoß verweigert - ein Fehler von Schiri Brych. Doch Ronaldo protestiert gar nicht erst lange, spielt gleich weiter.

31. Minute:
chance Pech für Portugal: Pazdan stößt Ronaldo am Elfmeterpunkt ganz klar mit beiden Armen im Zweikampf um. Doch die Pfeife von Felix Brych bleibt still.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun gespielt in Marseille, wo die zuvor leicht favorisierten Portugiesen immer ratloser wirken.

29. Minute:
Das war der erste Torschuss von Portugals Superstar, der aber viel zu unplatziert war.

28. Minute:
chance Platz für CR7! Ronaldo kommt 17 Meter vor dem Tor mit rechts frei zum Schuss. Fabianski begräbt den Ball sicher unter sich!

27. Minute:
Nani macht gegen Blaszczykowski ein langes Bein von hinten, es gibt einen Freistoß für Polen.

26. Minute:
Polen führt in diesem Spiel auch in der Zweikampfbilanz: Mit 14:12 gewonnenen direkten Duellen liegt das Team von Adam Nawalka vorn.

25. Minute:
Portugals Spieler müssen sich hier laute Pfiffe von den Tribünen anhören.

24. Minute:
Sanches läuft sich im Mittelkreis an Krychowiak fest. Polen startet einen Gegenangriff.

23. Minute:
ecke Blaszczykowski schlägt die erste Ecke für Polen von links herein, was aber nichts einbringt.

22. Minute:
Milik zieht blitzschnell in Richtung Strafraum, seinen Linksschuss lenkt Pepe noch zur Ecke ab.

21. Minute:
Maczynski köpft den Ball aus dem Mittelfeld weit zu seinem Keeper Fabianski zurück. Sicher ist sicher.

20. Minute:
Auch nach 20 Minuten müht sich Portugal redlich, kann die sicher stehende polnische Defensive aber nicht überwinden.

19. Minute:
Portugal mag mehr Ballbesitz haben, aber die Chancen haben die Polen. Die frühe Führung gibt dem EM-Gastgeber von 2012 Sicherheit.

18. Minute:
chance Lewandowski ist durch! Polens Nummer neun spielt Pepe an der Strafaumgrenze schwindlig, scheitert mit seinem Rechtsschuss aber an Patricio!

17. Minute:
Den anschließenden Freistoß haut Ronaldo halbhoch in die polnische Mauer.

17. Minute:
Ronaldo legt sich auf der Gegenseite den Ball zu einem Freistoß aus 35 Metern und zentraler Position zurecht.

16. Minute:
chance Der zweite Torschuss der Begegnung: Milik zieht aus 18 Metern ab, verfehlt das Tor von Patricio aber klar!

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist rum in diesem ersten EM-Viertelfinale, in dem es bislang nur einen Höhepunkt gab: Das 1:0 durch Lewandowski (2.).

14. Minute:
ecke Und gleich die nächste Ecke hinterher: Silva führt von links nur kurz auf Eliseu aus, was nichts einbringt.

13. Minute:
ecke Mario tritt die erste Ecke der Partie für Portugal von rechts herein. Der Ball wird abgewehrt.

12. Minute:
Bei portugiesischem Ballbesitz zieht sich Polen schnell weit zurück, steht mit zwei Viererketten am eigenen Strafraum.

11. Minute:
Cedric flankt von rechts hoch in den Strafraum, wo Fabianski den Ball aber sicher abfangen kann.

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun in Marseille absolviert, wo Portugal bislang auf eine Ballbesitzquote von 58,5 Prozent kommt.

9. Minute:
Ronaldo versucht es mit dem ersten Torschuss der Portugiesen aus 17 Metern. Doch der Ball wird schon im Ansatz abgeblockt.

8. Minute:
Piszczek verdaddelt den Ball an der rechten Seitenlinie. Die Kugel trudelt ins Aus.

7. Minute:
Polen wird hier von zehntausenden Landsleuten unterstützt. Die entrollten direkt vor dem Anpfiff eine riesige Nationalflagge auf der Tribüne.

6. Minute:
Portugal wirkt ein wenig geschockt. Gedanklich waren einige Spieler schon eine Runde weiter, wie mancher Kommentar vor dem Spiel verdeutlichte.

5. Minute:
Wie kommentierte der FC-Bayern-Stürmer vor der Partie seine bisherige Torflaute: "Ich muss geduldig sein." Hat geklappt.

4. Minute:
Bei Lewandowski ist der Knoten nun geplatzt: Er hat sein erstes Tor bei dieser EM erzielt.

3. Minute:
Was für ein Start! Cedric unterlief die hohe Flanke auf Grosicki, der dann die schöne Torvorlage gab.

2. Minute:
tor Toooooooor für Polen! 1:0 durch Lewandowski! Piszczek setzt mit einem Seitenwechsel von rechts auf der linken Seite Grosicki ein, der an den Elfmeterpunkt weiterflankt. Lewandowski sprintet heran, trifft halbhoch links zur Führung!

2. Minute:
Auf der linken Seite sprintet Grosicki auf und davon, wird aber von Cedric sauber abgegrätscht.

1. Minute:
Auf geht's! Nach einer Gedenkminute für die Terroropfer von Istanbul pfeift Schiedsrichter Dr. Felix Brych die Partie an. Polen hat Anstoß.

Beide Mannschaften sind eingelaufen und nehmen an der Mittellinie Aufstellung. Es erklingen die Nationalhymnen. Als erste die von Portugal. Es folgt die polnische Hymne.

Die ersten Deutschen im Viertelfinale müssen heute schon ran: Schiedsrichter Felix Brych und sein Team haben bereits ihren dritten Einsatz bei der EM. Der Jurist aus München pfiff bisher England gegen Wales (2:1) und Schweden gegen Belgien (0:1).

Der Sieger des heutigen Duells trifft im Halbfinale in Lyon (6.7.) auf Wales oder Belgien. Bei diesem Unterfangen ersetzt bei Portugal Fonte in der Innenverteidigung, im zentralen Mittelfeld steht FC-Bayern-Neuzugang Sanches in der Startelf. Polen beginnt mit der gleichen Formation wie im Achtelfinale gegen die Schweiz.

Rekordmann: Portugals Superstar Cristiano Ronaldo hat die meisten Länderspiele (130) für sein Land bestritten, die meisten EM-Einsätze (18) absolviert und als einziger Spieler Europas bei vier EM-Endrunden getroffen. Nun kann der 31-Jährige die nächste Bestmarke knacken: Ihm fehlt nur ein Treffer zum EM-Torschützenrekord von Michel Platini (9).

Portugal hat zum sechsten Mal das Viertelfinale einer Europameisterschaft erreicht, seit es dort den Play-off-Modus gibt. Auf Polen traf die Seleccao bei großen Turnieren bisher in Gruppenspielen bei den Weltmeisterschaften 1986 (0:1) und 2002 (4:0). Vor dem erneuten Duell regiert bei den Portugiesen der Optimismus: "Wir können das Finale erreichen", sagt Stürmer Nani.

Lewandowski ist in Frankreich noch ohne Torerfolg. "Ich muss geduldig sein", sagt der Angreifer des FC Bayern, "vielleicht werde ich noch der Held." Polen, das keine angeschlagen Spieler zu beklagen hat, traf bislang zehnmal auf Portugal. Drei Partien gewannen unsere Nachbarn und verloren viermal (drei Unentschieden).

Alles oder Nichts im ersten Spiel der Runde der letzten Acht. Die Partie zwischen Polen und Portugal ist das Duell der Minimalisten: Polen hat trotz Stürmerstar Robert Lewandowski (13 Tore in der EM-Quali) im Turnier in vier Spielen erst drei Treffer erzielt. Die Portugiesen haben von ihren vier Partien nur eine gewonnen ? nach 120 Minuten gegen Kroatien (1:0).

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von Fußball-EM 2016. Ab 20.45 Uhr berichten wir heute vom Viertelfinalspiel Polen gegen Portugal.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal