Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Deutschland - Niederlande live: U19-EM im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutschland - Niederlande 8:7

20.07.2016, 19:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

8:7

1:0 Ochs (43.)

1:1 Nouri (81.)

1:2 van der Heijden (88.)

2:2 Serdar (90.)

3:2 Mehlem (96.)

3:3 Lammers (111.)

3:4 Verdonk (.)

4:4 Ochs (.)

4:5 Lammers (.)

5:5 Gül (.)

5:6 van der Heijden (.)

6:6 Mittelstädt (.)

6:7 Rosario (.)

7:7 Gimber (.)

8:7 Henrichs (.)

21.07.2016, 19:00 Uhr
Sandhausen, Hardtwaldstadion
Zuschauer: 9.000

So, das war es von der U19-EM mit einem versöhnlichen Abschluss für die deutsche Mannschaft.

Für dieses Spiel gibt es nur ein Bezeichnung Wahnsinn. Eine komplett überlegene deutsche Mannschaft löst das WM-Ticker erst in der Elfer-Lotterie. Hier und heute war wirklich alles drin. Es war der Abend der Stehaufmännchen. Egal. Die U20 des DFB ist im nächsten Jahr in Südkorea dabei. Das Minimal-Ziel wurde somit erreicht. Glückwunsch!

Ein verrücktes Spiel ist beendet!

tor Tooooooooooooooooooooor! Henrichs trifft und Deutschland fährt zur WM! Links in die Ecke hat er ihn gehauen.

Henrichs kommt. Er kann das Ticket für Südkorea lösen.

chance Michel Vlap haut auch den Ball an die Latte. Unglaublich

tor Gimber trifft links unten. Was ist das für ein Spiel?

Jetzt muss Gimber treffen.

chance Abdelhak Nouri kann es entscheiden, haut den Ball aber knallhart an die Latte.

chance Conde schiebt den Ball einen Meter neben das Tor. Was war das denn? Matchball für Holland.

tor Rosario kann es auch. Er hauut den Ball in den linken Knick.

tor Mittelstädt trifft auch souverän in die rechte Ecke.

tor Dennis van der Heijden trifft rechts unten.

tor Gül macht es ganz trocken. Er schiebt den Ball neben den rechten Pfosten. Van Osch war in der anderen Ecke.

tor Lammers trifft in den rechten Winkel. Klasse gemacht!

tor Ochs trifft unten links. Van Osch ist in der Ecke, kommt aber ebenfalls nicht ran.

Ochs kommt!

tor Verdonk trifft rechts unten. Müller ist in der richtigen Ecke, kommt aber nicht ran.

Verdonk kommt als Erster. Hat er die Nerven?

Die Niederländer fangen an. Jetzt muss Müller seine Klasse unter Beweis stellen.

Unfassbar! Die deutsche Mannschaft schenkt auch in der Verlängerung die Führung wieder her. Immer wenn man dachte, das Spiel sei entschieden, gab es eine erneute Wendung. Am Ende hätten es jetzt beide Mannschaften klar machen können. Nun muss die Entscheidung vom punkt fallen.

120. Minute:
schiri Hernandez pfeift die Verlängerung ab. Es geht in das Elfmeterschießen.

120. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt.

120. Minute:
chance Die nächste Chance hat Iyoha. Er ist in der Mitte frei, trifft aber 12 Meter vor dem Tor den Ball nicht. Das hätte es doch sein müssen....

120. Minute:
chance Henrichs zieht aus 20 Metern hart ab. Er nagelt den Ball an die Latte.

119. Minute:
Ochs zieht die Ecke von der rechten Seite rein. Van Osch kann mit den Fäusten klären.

119. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

118. Minute:
Mehlem ist rechts im 16er. Er will noch einmal den Querpass spielen. Doch in der Mitte ist keiner mitgelaufen.

116. Minute:
chance Riesen Chance für Holland. Eiting setzt sich links im 16er durch. Er spielt den Ball quer. Vlap ist frei. Er kann sich die Ecke eigentlich aussuchen, schießt aber aus 10 Metern Müller an.

115. Minute:
Abschluss von Serdar. Der Schuss gleicht aber eher einer Rückgabe.

115. Minute:
Jetzt scheinen die Deutschen angeschlagen zu sein. Die verstehen einfach die WElt nicht mehr. Aber vielleicht geht ja noch was...

114. Minute:
Verdonk glänzt noch einmal mit einer Schauspieleinlage. Vielleicht will er sich aber nur ein bisschen ausruhen. Dieses Spiel hat Kraft gekostet.

113. Minute:
Noch sieben Minuten bis zur Elferlotterie.

113. Minute:
Das ist der Wahnsinn. Wieder kommen die Niederländer zurück. Sie sind die Meister der Effektivität. Da ist jeder Schuss ein Treffer.

111. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Lammers macht das 3:3 für die Niederlande. Das gibt es einfach nicht. Verdonk schlägt den Ball lang von hinten nach vorne. 15 Meter vor dem Tor hält Lammers den Schuh rein und spitzelt den Ball in die lange Ecke.

110. Minute:
auswechslung Emmanuel Iyoha kommt für Jannes Horn ins Spiel

109. Minute:
Auch Mehlem wird draußen am Knie behandelt.

109. Minute:
Horn hat einen Krampf. Er kann wohl nicht mehr. Er zeigt an, dass er raus möchte.

108. Minute:
Langer Ball auf Lammers. Der ist aber im Abseits und geht nicht zum Ball.

107. Minute:
Die Holländer sind platt. Da wird kaum noch ein Spurt angezogen. Das müsste doch jetzt klappen.

106. Minute:
chance Ochs hat die Chance alles klar zu machen. Aus 18 Metern setzt er den Ball mit links flach neben den rechten Pfosten. Yanick van Osch wäre da nicht mehr rangekommen.

106. Minute:
auswechslung Michel Vlap kommt für Laros Duarte ins Spiel

106. Minute:
schiri Das Spiel geht weiter.

Deutschland hat das Momentum auf seiner Seite. Der Treffer von Mehlem war dazu noch sehr sehenswert. Jetzt muss man noch 15 Minuten durchhalten, um das Ticket für Südkorea zu lösen.

105. Minute:
schiri Hernandez pfeift die erste Halbzeit der Verlängerung ab.

105. Minute:
Henrichs zieht aus 19 Metern ab. Der Ball wird abgefälscht und landet in den Armen von van Osch.

105. Minute:
gelb Verdonk langt auch noch mal hin. Auch er sieht die Gelbe Karte.

104. Minute:
gelb Taktisches Foul von Mittelstädt. Der Herthane sieht die Gelbe Karte.

103. Minute:
Neumann arbeitet mit dem Ellenbogen. Es gibt einen Freistoß für die Niederlande in der Hälfte der Niederländer. Es geht jetzt in jedem Zweikampf zur Sache.

102. Minute:
Der Treffer von Mehlem war ein echter Wirkungstreffer. Die Niederländer haben Probleme. Da lässt der eine oder andere im Wechselbad der Gefühle jetzt den Kopf hängen.

100. Minute:
Die deutsche Mannschaft lässt sich bei Standards nun viel Zeit. Einigen Akteuren scheint auch so langsam die Kraft auszugehen.

99. Minute:
Gimber liegt wieder am Boden. Er hat diesmal etwas am Kopf abbekommen. Er kann das Spiel aber fortsetzen.

98. Minute:
gelb Eiting steigt hart ein. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

98. Minute:
Keine Frage. Die erneute Führung für Deutschland ist natürlich verdient.

97. Minute:
War es das jetzt oder kommen die Niederländer noch einmal zurück? Das ist ein verrücktes Fußballspiel.

96. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooor! Mehlem erzielt das 3.2 für Deutschland. Mittelstädt fängt hinten links einen Ball ab. Er marschiert über das Feld und spielt einen herrlichen Pass in die Schnittstelle der Abwehr. Mehlem ist frei durch. Er schiebt den Ball aus 14 Metern an van Osch vorbei in die Maschen.

94. Minute:
Ochs versucht es allein gegen drei Mann. Da ist kein Durchkommen.

93. Minute:
Deutschland bestimmt weiterhin das Spiel. Man kann einfach nicht glauben, dass die Niederländer zu zwei Toren gekommen sind.

92. Minute:
Serdar zieht aus 16 Metern ab. Der Ball kommt direkt auf den Mann. Yanick van Osch kann das Leder sicher fangen.

92. Minute:
Beide Mannschaften können jetzt noch einmal auswechseln.

91. Minute:
Der Ball ist kaputt. Das ist nun schon das zweite Mal in diesem Spiel.

91. Minute:
schiri Hernandez hat das Spiel wieder freigeggeben.

2:2 steht es nach 90 Minuten zwischen Deutschland und den Niederlanden. Verrückt dabei ist, dass gerade die deutsche Mannschaft froh sein muss, die Verlängerung erreicht zu haben. Die Niederländer waren das klar schwächere Team: Das Problem der Deutschen war aber wieder einmal, dass sie ihre Chancen nicht genutzt haben. Jetzt gibt es 30 Minuten Zuschlag. Mal sehen, wer mehr Kraft hat...

90. Minute:
schiri Hernandez pfeift die reguläre Spielzeit ab. Es geht in die Verlängerung.

90. Minute:
Ochs hat den Ball in der Spitze. Er arbeitet aber mit den Händen. Freistoß für die Niederlande.

90. Minute:
Noch eine Minute. Es riecht nach Verlängerung.

90. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor! Serdar macht das 2:2 für Deutschland. Conde zieht die Ecke von links rein. Am ersten Pfosten läuft Serdar ein. Er trifft aus fünf Metern per Kopf in die kurze Ecke.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

90. Minute:
Gül kommt im 16er zu Fall. Das war aber nie und nimmer ein Foul.

90. Minute:
Holland verteidigt mit Mann und Maus. Das Spiel wurde völlig auf den Kopf gedreht.

90. Minute:
Conde zieht die Ecke von links rein. Van Osch kann mit einer Hand klären.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

90. Minute:
Fünf Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Die Gesichter auf der deutschen Bank werden immer länger. Verzocken die Streichsbier-Jungs auch dieses Spiel? Sie waren eigentlich komplett überlegen.

88. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor! Dennis van der Heijden erzielt das 2:1 für die Niederlande. Nouri schlägt einen Freistoß aus dem Halbfeld. Nur van der Heijden ist vorne. Der setzt sich im Luftkampf gegen zwei Mann durch. Er setzt den Kopfball aus 12 Metern mit viel Wucht in die lange Ecke.

88. Minute:
Die deutsche Mannschaft rennt an. Sie wollen die Entscheidung in der regulären Spielzeit.

87. Minute:
Die zweite Ecke der Niederländer bringt nichts ein. Nouri hatte den Ball reingebracht.

86. Minute:
ecke Eckstoß für Niederlande

85. Minute:
auswechslung Marvin Mehlem kommt für Max Besuschkow ins Spiel

84. Minute:
chance Henrichs spielt den Ball diagonal auf Gül. Der nimmt direkt ab. Yanick van Osch klär den Ball aus acht Metern mit einem tollen Reflex

84. Minute:
Horn zieht die Ecke von der rechten Seite rein. In der Mitte kommt kein Mitspieler ran.

84. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

83. Minute:
Bitter, dass die deutsche Mannschaft durch diesen komplett umstrittenen Freistoß den Ausgleich kassiert hat. Es war der erste Torschuss der Niederländer.

82. Minute:
gelb Lelieveld legt Horn. Er sieht die Gelbe Karte. Das Spiel nimmr richtig Fahrt auf.

81. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Nouri macht das 1:1 für die Niederlande. Nouri setzt den Freistoß aus 17 Metern in den linken Winkel. Müller kommt nicht ran.

80. Minute:
gelb Dennis van der Heijden und Horn klammern. Es gibt einen Freistoß für die Niederländer und Gelb für Horn. Das sind gerade mal 17 Meter zum Tor von Müller.

79. Minute:
Die deutsche Mannschaft muss wachsam bleiben. Ein 1:1 kann immer passieren. Dazu haben die Niederländer auch ausreichend individuelle Klasse.

78. Minute:
Langer Ball auf Lammers. Der kommt frei zum Kopfball. Das hat auch einen Grund. Er stand im Abseits.

77. Minute:
Serdar hält gegen einen Niederländer drüber. Er wird von Schiri Hernandez ermahnt.

76. Minute:
Horn geht links in den 16er. Zum Abschluss kommt er da nicht.

75. Minute:
Das 2:0 will einfach nicht gelingen. Eine Viertelstunde muss die Streichsbier-Truppe noch durchhalten.

74. Minute:
chance Wieder zieht Conde die Ecke rein. Der Ball kommt auf den ersten Pfosten. Gül läuft ein und köpft den Ball auf die lange Ecke. Da steht Nouri am Pfosten und schlägt den Ball hinten raus.

74. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

74. Minute:
Von Steven Bergwijn war heute gar nichts zu sehen. Er hat immerhin mit PSV Eindhoven schon in der Champions League gespielt.

73. Minute:
auswechslung Dennis van der Heijden kommt für Steven Bergwijn ins Spiel

73. Minute:
Conde zieht die Ecke von der linken Seite rein. Der Ball segelt an allen vorbei. Abstoß!

72. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

72. Minute:
Den Freistoß aus 24 Metern setzt Conde in die Mauer der Niederländer. Das hat er nicht gut gemacht.

71. Minute:
auswechslung Suat Serdar kommt für Janni Serra ins Spiel

70. Minute:
Serra wird vom Platz getragen. Da kann man nur Gute Besserung wünschen. Es scheint eine Knieverletzung zu sein.

69. Minute:
Für Janni Serra scheint es nicht weiter zu gehen. Der deutschen Mannschaft gehen langsam die Stürmer aus. Das kennt man ja von der EM in Frankreich.

68. Minute:
gelb Serra holt 24 Meter vor dem Tor einen Freistoß raus. Hidde ter Avest hatte den Hünen aus Dortmund geleget. Der Niederländer sieht die Gelbe Karte für die Aktion. Serra muss behandelt werden.

68. Minute:
Man muss es so hart sagen: Die Leistung der Niederländer ist komplett enttäuschend. Da findet einfach kein Offensiv-Spiel statt.

67. Minute:
Serra geht rechts in den 16er. Er legt sich den Ball zu weit vor. Es geht weiter mit einem Abstoß.

66. Minute:
Horn bringt die Ecke von der rechten Seite auf den ersten Pfosten. Da steht nur ein Niederländer.

66. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

66. Minute:
Mit einem 2:0 wäre das Ding sicherlich gelaufen. So bleibt es aber weiterhin spannend.

65. Minute:
Horn flankt von der rechten Seite. Serra steigt in der Mitte hoch, aber van Osch ist vor uhm am Ball. Besuschkow hat den zweiten Ball. Den setzt er aus 12 Metern klar über das Tor.

63. Minute:
Die Niederländer hatten noch immer keine Torchance. Sie haben noch keinen Torschuss abgegeben.

62. Minute:
chance Henrichs zieht aus 18 Metern ab. Er verfehlt den rechten Knick nur um einige Zentimeter.

61. Minute:
Die DFB-Elf darf jetzt aber nicht den Fehler begehen und versuchen den Vorsprung über die Zeit zu retten.

60. Minute:
Die Holländer zünden noch immer nicht den Turbo. Da fehlt es einfach an Tempo.

59. Minute:
Horn zieht den Freistoß von der rechten Seite rein. Am zweiten Pfosten steigt Neumann hoch. Er bringt den Ball per Aufsetzer aus spitzem Winkel auf das Tor. Ein Niederländer kann einen Meter vor der Linie klären.

58. Minute:
Neumann geht rechts ab und wird unsanft von den Beinen geholt. Es gibt einen Freistoß für die deutsche Mannschaft.

58. Minute:
Konter der Niederländer. Bergwijn kann den Ball nicht unter Kontrolle bringen.

57. Minute:
Langer Ball auf Serra. Der will mit dem Kopf ablegen. Das klappt in diesem Fall nicht.

55. Minute:
chance Och zieht aus 20 Metern flach mit links ab. Van Osch ist in der bedrohten Ecke und begräbt den Ball unter sich.

54. Minute:
Die Wechsel der Niederländer haben sich bislang noch nicht bezahlt gemacht. Sie sind weiterhin sehr passiv.

52. Minute:
Pass in die Gasse auf Besuschkow. Die Fahne ist oben - Abseits!

51. Minute:
Gimber ist wieder dabei. Es wäre auch ein Verlust, wenn der Kapitän ausfallen würde.

50. Minute:
Nouri will Bergwijn in der Spitze anspielen. Doch wieder hat ein deutscher Verteidiger in der Mitte aufgepasst.

48. Minute:
Die deutsche Mannschaft bestimmt weiterhin das Spiel. Die Holländer halten sich weiterhin zurück.

47. Minute:
Benedikt Gimber ist angeschlagen. Er muss behandelt werden. Er ist da wohl unglücklich auf den Arm gefallen.

46. Minute:
Teuchert hatte muskuläre Probleme und musste daher raus. Er war angeschlagen in die Partie gegangen.

46. Minute:
Die deutsche Mannschaft ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Sam Lammers kommt für Gino Dekker ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Jurich Carolina kommt für Jari Schuurman ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Hernandez hat das Spiel wieder freigegeben.

Die deutsche Mannschaft führt nach guten ersten 45 Minuten mit 1:0 gegen die Niederlande. Die Mannschaft von Trainer Streichsbier hat ein gutes Spiel gezeigt. Das Problem war aber wieder einmal die mangelnde Chancen-Auswertung. So ist diese knappe Führung für die Niederländer sogar schmeichelhaft. Die Niederländer haben nicht ein einziges Mal auf das Tor von Müller geschossen. Noch bleibt es aber spannend. Dran bleiben. Gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Der gute Schiri Hernandez pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Conde führt die Ecke kurz aus. Die verpufft sogleich im Nichts.

45. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

44. Minute:
Diese Führung ist in jedem Fall hochverdient.

43. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooor! Ochs erzielt das 1:0 für Deutschland. Horn schlägt den langen Ball auf Ochs. Der scheitert zunächst am vor ihm stehenden van Osch. Er bleibt aber dran und stochert den Ball in das Tor. Der Rettungsversuch von Verdonk auf der Linie kommt einen Tick zu spät.

43. Minute:
Teuchert war angeschlagen. Bei einer Aktion war ihm ein Niederländer auf den Fuß gestiegen.

43. Minute:
auswechslung Janni Serra kommt für Cedric Teuchert ins Spiel

42. Minute:
Den Freistoß aus zentraler Position zieht Ochs einen Meter über die Querlatte. Da war mehr drin.

42. Minute:
Besuschkow wird am 16er von Rosario gehalten. Es gibt einen Freistoß 17 Meter vor dem Tor. Das ist eine sehr gute Möglichkeit.

41. Minute:
Florian Müller musste noch nicht einen Ball halten. Der Keeper hat bislang einen sehr ruhigen Abend.

40. Minute:
Horn zieht die Ecke von der rechten Seite rein. Die Eingabe segelt an Freund und Feind vorbei.

39. Minute:
ecke Henrichs setzt Mittelstädt in Szene. Der zieht aus 14 Metern in halblinker Position ab. Der Ball wird geblockt. Es gibt nur eine Ecke.

38. Minute:
Es ist Bewegung auf der deutschen Bank. Trainer Streichsbier hat da ja mit Serra und Serdar einige Alternativen zu sitzen.

37. Minute:
Teuchert versucht sich durch die Mitte zu wühlen. Gegen zwei Niederländer klappt das nicht.

36. Minute:
Besuschkow flankt aus dem Halbfeld. Der Ball wird leicht abgefälscht. Ochs kommt nicht mehr ran.

35. Minute:
Diagonaler Ball von Conde. Horn kann den Ball nicht kontrollieren. Der war zu hart und zu hoch gespielt.

34. Minute:
Die deutsche Dominanz ist schön und gut. Aber irgendwann muss einfach mal etwas Zählbares dabei rauskommen. Das erinnert schon ein bisschen an das Spiel gegen Italien.

33. Minute:
Nouri geht rechts an Mittelstädt vorbei. Horn hilf sofort aus und beendet so das Treiben.

32. Minute:
Horn flankt von der linken Seite. Der Ball ist einen Tick zu hoch. Teuchert kommt in der Mitte nicht ran. Ochs hat den zweiten Ball, vertendelt den aber sofort wieder.

31. Minute:
Die Holländer hatten noch nicht eine Torchance. Sie haben noch nicht einmal einen Torschuss abgegeben.

30. Minute:
Lelieveld geht mal rechts ab. Henrichs ist zur Stelle und läuft ihm das Leder ab.

29. Minute:
Conde geht rechts in den 16er. Gegen zwei Mann kann er sich da nicht durchsetzen.

28. Minute:
Diesmal zieht Horn die Ecke von rechts auf den ersten Pfosten. Da kann ein Niederländer mit dem Kopf klären. Yanick van Osch hatte sich da beim Rauslaufen verschätzt.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

27. Minute:
Die Chancen der deutschen Mannschaft häufen sich. Sie müssen jetzt nur mal eine davon nutzen.

26. Minute:
Trinkpause! Es ist noch immer sehr heiß auf dem Rasen.

25. Minute:
chance Horn führt die Ecke kurz auf Henrichs aus. Der passt den Ball flach in die Mitte. Mittelstädt ist frei, setzt den Ball aber aus neun Metern klar über den Kasten. Der Herthaner war da etwas in Rücklage gekommen. Den hätte er eigentlich machen müssen.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

23. Minute:
Mittelstädt zieht vom linken Strafraumeck ab. Der Ball kommt auf den Mann. Yanick van Osch hat die Kugel im Nachfassen sicher.

22. Minute:
Die deutsche Mannschaft hat weiterhin deutlich mehr Ballbesitz. Sie machen aber noch viel zu wenig daraus.

21. Minute:
Besuschkow will rechts abgehen. Er kann sich im Duell eins gegen eins nicht durchsetzen.

20. Minute:
von den viel gelobten Abdelhak Nouri und Steven Bergwijn ist bei den Niederländern noch gar nichts zu sehen.

19. Minute:
Horn marschiert auf der linken Seite. Der Pass auf Teuchert ist aber wieder einen Tick zu steil. Die Kugel rollt in das Toraus.

17. Minute:
chance Ochs tickt den Ball mit der hacke an. Besuschkow zieht flach ab. Der Ball verfehtl die linke Ecke um einen halben Meter. Das war knapp.

17. Minute:
Besuschkow holt 22 Meter vor dem Tor einen Freistoß raus. Das ist doch mal eine gute Möglichkeit.

16. Minute:
Eine echte Torchance gab es in diesem Spiel noch nicht. Es wird also langsam Zeit...

15. Minute:
Die Niederländer stehen sehr dicht gestaffelt. Es ist schwer dort eine Anspielstation zu finden.

14. Minute:
Die erste Ecke der Niederläner bringt keine Gefahr. Besuschkow kann den Ball aus der Gefahrenzone köpfen.

14. Minute:
ecke Eckstoß für Niederlande

14. Minute:
Neumann bringt Müller mit einem Rückpass in Bedrängnis. Der Keeper kann den Ball in das Seitenaus schlagen.

13. Minute:
Gimber hat in der Mitte Platz und könnte aus 26 Metern abziehen. Er entscheidet sich für einen Pass, der aber nicht ankommt.

12. Minute:
Das Tempo der Partie ist weiterhin sehr überschaubar. So können sich die Niederländer auch immer wieder formieren.

11. Minute:
Mittelstädt spielt den Ball in die Gasse. Wieder kommt Teuchert einen Schritt zu spät.

10. Minute:
Gimber sucht Teuchert. Der kann sich in der Zentrale nicht behaupten.

9. Minute:
Horn gelingt es noch nicht, das Spiel über die linke Seite schnell zu machen. Er hat gegen die Österreicher alle drei Treffer vorbereitet.

8. Minute:
Die Niederländer finden weiterhin nicht in das Spiel. Die DFB-Elf baut auf Spiel-Kontrolle.

6. Minute:
Conde ist sehr bemüht das Spiel immer wieder anzukurbeln. Er sucht häufig die Eins-gegen-Eins-Situationen.

5. Minute:
Conde geht an zwei Mann vorbei. Der Querpass auf Ochs kommt aber nicht mehr an. Das hätte was werden können...

4. Minute:
Horn spielt den Ball in die Spitze. Da kommt Teuchert einen Schritt zu spät.

3. Minute:
Die deutsche Mannschaft ist von Beginn an bemüht, das Spiel zu bestimmen. Die Niederländer gehen das Ganze ein bisschen abwartend an.

2. Minute:
Ball in die Gasse auf Teuchert. Keeper van Osch ist rechtzeitig draußen und begräbt den Ball unter sich.

2. Minute:
Die Bedingungen in Sandhausen sind gut. Es ist trocken und das Thermometer zeigt noch über 25°C. Der Rasen ist in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Alejandro Hernandez aus Spanien hat das Spiel freigegeben. Die Deutschen stoßen an!

Die Niederländer haben sehr viel individuelle Klasse in ihren Reihen. Abdelhak Nouri (Ajax), der wendige Steven Bergwijn und Torjäger Sam Lammers (beide PSV Eindhoven) konnten bislang überzeugen. Auf diese Spieler müssen die DFB-Jungs besonders aufpassen. So ist es auch kein Wunder, dass Bondscoach Aron Winter sagt: "Ich bin zuversichtlich, dass wir die Deutschen schlagen können."

Das hat auch seinen Grund darin, dass es bei diesem Turnier eine kleine Regeländerung gab. Im Falle einer Verlängerung dürfen beide Trainer einen vierten Wechsel vornehmen. Dadurch sollen die jungen Spieler ein wenig geschont werden

Streichsbier plagen allerdings ein paar kleine Personalsorgen. Gino Fechner ist nach der zweiten Gelben Karte gesperrt. Zudem ist der Schalker Fabian Reese erkrankt. Für ihn wurde im letzten Moment der Düsseldorfer Emmanuel Iyoha nachnominiert.

Die deutsche Mannschaft hat nach Niederlagen gegen Italien (0:1) und Portugal (3:4) mit dem Sieg gegen Österreich (3:0) wieder in die Spur gefunden. Mental haben sie so den Niederländern etwas voraus. Sie sind nach einem Sieg gegen Kroatien mit (3:1) mit den Niederlagen gegen England (1:3) und Frankreich (1:5) komplett aus dem Rhythmus gekommen. DFB-Trainer Streichsbier lässt sich davon aber nicht blenden. "Dass meine Jungs gegen Österreich gezeigt haben, dass sie auch großem Druck standhalten können. Das wird uns in diesem Playoff-Spiel sicherlich helfen. Ich erwarte aber ein eher taktisch geprägtes Duell", so der Trainer.

Wenn heute Deutschland und die Niederlande aufeinandertreffen, so mutet das an wie das Spiel um Platz fünf und somit um die goldene Ananas. Doch weit gefehlt. Es geht um das Ticket für die U20-EM im nächsten Jahr. Also muss das Motto heute lauten: Ohne Holland fahr'n wir zur WM!

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der U19 EM 2016 in Deutschland. Heute berichten wir ab 18.45 Uhr vom Spiel um Platz 5 Deutschland gegen die Niederlande.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal