Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Fußball live: Hannover 96 - Greuther Fürth im 2. Liga Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

Hannover 96 - Greuther Fürth 3:1

14.08.2016, 13:58 Uhr | t-online.de

Fußball live: Hannover 96 - Greuther Fürth im 2. Liga Live-Ticker. Salif Sané von Hannover 96

Salif Sané von Hannover 96. Salif Sané von Hannover 96 in Spiel. Foto: Bernd Thissen/Archiv (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

3:1

1:0 Fossum (23.)

2:0 Maier (74.)

3:0 Harnik (85.)

3:1 Berisha (90.)

14.08.2016, 13:30 Uhr
Hannover, HDI Arena
Zuschauer: 38.400

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Hannover 96 gegen Greuther Fürth. Hier geht es nahtlos weiter mit den letzten drei Sonntagspartien der 2. Liga. Dranbleiben!

Mit 3:1 gewinnt Hannover seinen Heimauftakt gegen Greuther Fürth in der 2. Liga und klettert damit an die Tabellenspitze. Die Niedersachsen bestimmten im ersten Durchgang die Partie, gerieten in den zweiten 45 Minuten gegen dann viel offensivstärkere Gäste mächtig ins Schwimmen. Als der Ausgleich für die Franken geradezu in der Luft lag, schlug Maier zu und traf zum 2:0 für die Hausherren. Harnik legte nach, Berishas Anschlusstreffer war nur noch Ergebniskosmetik. Hannover überzeugte von der Schwächephase in Hälfte zwei abgesehen, Fürth bot ebenfalls eine starke Partie im zweiten Durchgang - fällt aber auf den achten Rang zurück.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Dr. Jochen Drees pfeift die Partie ab.

90. Minute:
gelb Berisha stoppt einen 96-Konter durch eine Ringeinlage gegen Klaus und sieht dafür zu Recht Gelb.

90. Minute:
ecke Gjasula führt eine Ecke von rechts nur kurz auf Berisha aus. Das führt zu nichts.

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

90. Minute:
tor Tooooor für Fürth! Berisha erläuft einen hohen Pass von Zulj in den Strafraum und überwindet Tschauner aus zehn Metern! Die 96-Abwehr pennt dabei.

89. Minute:
Hannover hat sich mit diesem Ergebnis an die Tabellenspitze geschossen. Sieben Treffer, kein Gegentor - die Niedersachsen haben bislang überzeugt.

88. Minute:
Schmiedebach läuft ein wenig zu lässig in Richtung Fürther Strafraum, Sararer kommt von hinten und nimmt dem 96-Kapitän den Ball ab.

87. Minute:
Bitter für Fürth, das Mitte der zweiten Hälfte ganz kurz vor dem Ausgleich stand.

86. Minute:
Nun ist der Deckel drauf! Allerdings ist die Hannoveraner Führung um ein Tor zu hoch.

85. Minute:
tor Tooooooor für Hannover! 3:0 durch Harnik, der nach einem Pass von Maier aus dem Mittelkreis Caligiuri und Zulj verlädt und aus 14 Meter flach unten links einschießt!

83. Minute:
Es kehrt ein wenig Ruhe ein in die Begegnung, die zwischen der 50. und 75. Minute mit spektakulären Aktionen begeisterte.

82. Minute:
ecke Eine weitere Fürther Ecke durch Gjasula von der rechten Seite bringt nichts ein.

81. Minute:
Die Schlussphase läuft. Fürth gibt nicht auf, doch das zweite 96-Tor mitten in der Sturm- und Drangphase der Gäste könnte die Partie schon entschieden haben.

76. Minute:
auswechslung Sercan Sararer kommt für Sebastian Freis ins Spiel

80. Minute:
gelb Tripic checkt Füllkrug an der Seitenlinie um und sieht dafür die Gelbe Karte.

79. Minute:
Nun rollt der 96-Express. Wieder ist Maier durch, sein Schuss im Strafraum wird aber abgeblockt.

78. Minute:
chance Maier hat das 3:0 auf dem Fuß! Franke wehrt eine Flanke zu kurz auf den 96er ab, dessen Schuss für Megyeri aber kein Problem ist!

77. Minute:
Auch Fürths Keeper Megyeri sieht Gelb wegen Meckerns.

76. Minute:
auswechslung Zlatko Tripic kommt für Andreas Hofmann ins Spiel

75. Minute:
gelb Gelb für Jürgen Gjasula

75. Minute:
gelb Maier und Gjasul geraten im Mittelfeld an einander und sehen beide die Gelbe Karte.

74. Minute:
tor Toooooooor für Hannover! 2:0 durch Maier, der rechts im Strafraum nach einem Freistoß von der Mittellinie aus eine Kopfballablage von Harnik trocken rechts unten in die Maschen drischt!

74. Minute:
In der Torschussstatistik liegt Fürth mittlerweile vorne: Die Franken führen da mit 14:12.

73. Minute:
auswechslung Florian Hübner kommt für Salif Sané ins Spiel

72. Minute:
chance Auf der Gegenseite ist Klaus durch, kann aber Megyeri von linken Fünfmetereck aus nicht überwinden!

71. Minute:
ecke Erneut tritt Gjasula eine Ecke für Fürth von rechts herein, die aber abgewehrt wird.

70. Minute:
chance Berisha stürmt über rechts nach vorne, flankt auf Zulj, der sich allein vor Tschauner die Ecke aussuchen kann. Der 96-Keeper rettet erneut mit einem tollen Reflex!

69. Minute:
Knifflige Entscheidung: Fürth Abwehrspieler hat zwar auch den Ball gespielt, aber auch Albornoz mit abgeräumt.

68. Minute:
Albornoz geht im Strafraum nach einer Attacke von Narey zu Boden. Schiri Drees hat kein Foul erkannt und lässt weiterspielen.

67. Minute:
Nun sind Hannovers Fans auch wieder da: Die Anhänger spüren, dass ihr Team wackelt und feuern es lautstark an.

66. Minute:
Albornoz tritt einen Freistoß von der rechten Seite aus über 30 Metern an den Fünfmeterraum, wo Caligiuri den Ball wieder rausschlägt.

65. Minute:
Der Ausgleich liegt hier in der Luft. Hannover bettelt geradezu um das Gegentor. Die Souveränität der ersten Hälfte ist weg.

64. Minute:
chance Die nächste Großchance! Hofmann köpft die Ecke aus dem Getümmel vom Elfmeterpunkt aufs Tor, wo Tschauner reflexartig mit dem rechten Fuß abwehren kann!

63. Minute:
ecke Gjasula hebt eine weitere Fürther Ecke von rechts herein.

62. Minute:
Das war die Riesenmöglichkeit zum Ausgleich, die Freis hier fahrlässig vergeben hat. Glück für Hannover!

61. Minute:
chance Was für eine Chance! Nach einem schönen Anspiel aus dem Mittelkreis strebt Freis allein von halblinks auf das 96-Tor zu, zirkelt den Ball dann mit rechts aus 15 Metern klar rechts am Tor vorbei!

60. Minute:
auswechslung Niclas Füllkrug kommt für Kenan Karaman ins Spiel

59. Minute:
Gießelmann zieht am linken Strafraumeck ab. Den abgeblockten Ball lenkt Berisha auf Zulj, der gegen Tschauner aber zu spät kommt.

58. Minute:
Bei Hannover deutet sich der zweite Wechsel an. An der Seitenlinie steht Füllkrug bereit.

57. Minute:
Harnik verliert den Ball leichtfertig in der Vorwärtsbewegung nach Pass von Karaman. Fürth startet einen weiteren Angriffsversuch.

56. Minute:
Greuther Fürth drängt hier auf den Ausgleich, Hannover kann sich in dieser Phase nicht befreien.

55. Minute:
Auf den Rängen ist es ruhiger geworden. Im Moment sind nur die wenigen mitgereisten Fürther Fans zu hören.

54. Minute:
Hannover muss aufpassen, dass der nächste Fürther Treffer nicht regulär ist. Die Franken haben hier die Schlagzahl erhöht.

53. Minute:
chance Der Ball ist im Tor der Niedersachsen! Zulj schiebt eine Rechtsflanke aus kurzer Distanz locker ein, steht dabei aber im Abseits!

52. Minute:
ecke Caligiuri tritt eine Ecke von links scharf und flach in den 16er, wo Gjasulas Schuss aus 13 Metern abgeblockt wird.

51. Minute:
chance Und schon wieder ist Fürth vor dem 96-Tor! Albornoz verschätzt sich gegen Berisha, Dursun ist mit dem Kopf aus kurzer Distanz zur Stelle, kann aber Tschauner nicht überwinden!

50. Minute:
Das war die Riesenmöglichkeit zum Ausgleich für die Gäste. Freis war am langen Pfosten zu überrascht, um den Ball gedankenschnell über die Linie drücken zu können.

49. Minute:
chance Aber jetzt! Berisha ist rechts im Strafraum völlig frei, zieht aus spitzem Winkel ab. Der Ball klatscht an den linken Pfosten, Freis rutscht am Abpraller vorbei!

48. Minute:
Greuther Fürth hat in den ersten Minuten der zweiten Hälfte klar mehr Ballbesitz, findet den Weg nach vorne aber nicht.

47. Minute:
Maier erkämpft sich auf der rechten Seite den Ball, stürmt in Richtung Strafraum und legt auf Karaman ab. Der vergibt diese Möglichkeit kurz vor der Grundlinie.

46. Minute:
auswechslung Serdar Dursun kommt für Ante Vukusic ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Drees pfeift den zweiten Durchgang an. Hannover hat Anstoß.

Mit einer 1:0-Führung von Hannover über Fürth geht die erste Sonntagspartie des 2. Spieltags in die Pause. Hannover bestimmte die Begegnung von Beginn an, konnte aber fast keine Chancen herausspielen. Erst ein Patzer von Fürths Keeper Megyeri sorgte für die Führung der Niedersachsen durch Fossum, die zu dem Zeitpunkt verdient war. Danach wurden die Gäste stärker, hatten einige Möglichkeiten, waren aber im Abschluss zu unpräzise. Hier ist noch nichts entschieden, bis gleich!

45. Minute:
schiri Das war's in der ersten Hälfte. Schiedsrichter Dr. Jochen Drees pfeift zur Pause.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit im ersten Durchgang wird angezeigt.

44. Minute:
Die letzte Minute in der ersten Hälfte läuft, doch es wird sicher etwas nachgespielt wegen der Verletzungsunterbrechung vorhin, als Sobiech raus musste.

43. Minute:
Viele Fehlpässe und Missverständnisse kennzeichnen diese Phase kurz vor dem Pausenpfiff. Bei beiden Teams ist ein wenig die Konzentration weg.

42. Minute:
Schmiedebach schlägt den Ball aus dem Mittelfeld lang in den Strafraum, wo Karaman aber zu spät gegen Megyeri kommt.

41. Minute:
Albornoz hat viel Platz auf der linken Seite, flankt weit an den langen Pfosten. Seine Hereingabe erreicht aber keinen Mitspieler.

40. Minute:
Die anschließende Fürther Ecke von rechts durch Gjasula bringt keine Gefahr für das 96-Tor.

39. Minute:
chance Zulj legt den Ball von der rechten Grundlinie zurück in den 16er. Dort kommt Freis angerauscht, sein Schuss vom Elfmeterpunkt wird zur Ecke abgelenkt!

38. Minute:
ecke Albornoz tritt eine weitere Ecke für Hannover von links herein, die nichts einbringt.

37. Minute:
Die Partie in Hannover ist bislang äußerst fair. Auch die Aktion von Gießelmann gegen Sobiech in der 32. Minuten war eher unglücklich als unfair.

36. Minute:
Es geht weiter für Schmiedebach, der sich beim Schiri kräftig über die Attacke von Zulj beschwert.

35. Minute:
Und der nächste Hannoveraner liegt am Boden: Schmiedebach ist nach einem Kopfballduell mit Zulj liegen geblieben.

34. Minute:
auswechslung Martin Harnik kommt für Artur Sobiech ins Spiel

33. Minute:
Das sieht nicht gut aus bei Sobiech, der wohl raus muss. Der 96-Stürmer hat sich das linke Knie verdreht.

32. Minute:
Sobiech geht im Zweikampf mit Gießelmann auf der rechten Angriffsseite zu Boden und muss behandelt werden.

31. Minute:
Berisha rutscht auf der linken Seite aus, verliert den Ball an Klaus. Der startet einen Angriff aus der eigenen Hälfte heraus.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist rum in Hannover, wo die Führung der Niedersachsen ein wenig glücklich, aber nicht unverdient ist.

29. Minute:
Hannover legt den Rückwärtsgang ein, Sorg spielt den Ball zurück zu Tschauner.

28. Minute:
Auch aus Fürth hat sich eine kleine Schar von Fans mit auf den Weg nach Hannover gemacht: Gut 400 Anhänger der Kleeblätter sind mit hier.

27. Minute:
Beste Stimmung auf den Rängen, wo Hannovers Anhänger schon lautstark die Führung feiern.

26. Minute:
Gjasula hebt einen Freistoß von links aus rund 35 Metern in den Strafraum, wo Sané den Ball wieder rausköpft.

25. Minute:
Greuther Fürth scheint nicht besonders geschockt vom unglücklichen Rückstand zu sein und marschiert nun verstärkt nach vorne.

22. Minute:
User "Julien" fragt, ob Hannover ähnlich wie gegen Kaiserslautern auftritt. Zumindest mit exakt derselben Aufstellung, ansonsten sogar dominanter als gegen die Roten Teufel.

24. Minute:
Ein schöner Klops von Fürths Torwart, der den Treffer der Hannoveraner erst ermöglichte.

23. Minute:
tor Toooooooor für Hannover! 1:0 für Fossum! Klaus flankt von der rechten Seite aus vollem Lauf vors Tor, wo Megyeri am Ball vorbeisegelt. Dahinter lauert Fossum, der einmal kurz verzögert und dann mit rechts aus kurzer Distanz links zur Führung einschießt!

21. Minute:
ecke Berisha tritt die erste Ecke für Fürth von rechts herein. Albornoz köpft den Ball wieder raus.

20. Minute:
chance Zulj hebt den anschließenden Freistoß an den Fünfmeterraum, wo Franke den Ball mit dem Kopf knapp über die Latte setzt!

19. Minute:
Albornoz attackiert Gjasula etwas unkonventionell, es gibt einen Freistoß für Fürth.

18. Minute:
Beide Trainer haben sich an der Seitenauslinie postiert, rufen ab und an Kommandos auf den Platz..

17. Minute:
Damit steht es bei den Tormöglichkeiten unentschieden: Beide Mannschaften hatten jeweils eine.

16. Minute:
Das war zumindest ein Ausrufezeichen der Gäste, die hier aus einer starken defensiven Grundordnung heraus agieren (müssen).

15. Minute:
chance Aber jetzt! Franke zieht mit rechts aus rund 28 Metern ab. Sein Flachschuss geht links neben das Tor von Tschauner!

14. Minute:
Hannover hält die Gäste dauerhaft in deren Hälfte in Schach. Ausbrüche der Fürther in die 96-Hälfte gibt es kaum.

13. Minute:
Klaus ist durch und will einen langen Ball in die Spitze ersprinten. Megyeri ist schneller und fängt die Kugel 14 Meter vor seinem Tor weg.

12. Minute:
Karaman setzt sich rechts am Strafraum unfair gegen Caligiuri durch. Es gibt einen Freistoß für Greuther Fürth.

11. Minute:
Etwas mehr als zehn Minuten sind nun in Hannover gespielt, wo die Niedersachsen bislang auf eine Ballbesitzquote von 70 Prozent kommen.

10. Minute:
ecke Und die zweite Ecke der 96er segelt von rechts herein, wieder getreten von Maier. Das bringt keine Gefahr.

9. Minute:
Der abgefälschte Pass, der eben per Aufsetzer zu Sobiech kam (7.), war nur sehr schwer anzunehmen und zu verarbeiten. Kein Vorwurf an Sobiech.

8. Minute:
ecke Maier schlägt die erste Ecke der Partie für Hannover von rechts herein. Der Ball wird abgewehrt.

7. Minute:
chance Was für eine Chance! Klaus wühlt sich von links in den Fürther Strafraum herein, bringt den Ball am Fünfer in die Mitte zu Sobiech. Der bringt die Kugel nicht richtig unter Kontrolle, ein Fürther rettet auf der Linie!

6. Minute:
Sané rückt auf der linken Seite weit mit auf, leistet sich dann aber einen Fehlpass in die Beine von Narey.

5. Minute:
Der Freistoß bringt nichts ein, Hannover startet einen verhaltenen Angriffsversuch.

4. Minute:
Gießelmann kommt auf der linken Seite nicht an Karaman vorbei, holt aber einen Freistoß für Fürth raus.

3. Minute:
Fürth ist in den Anfangsminuten erst einmal auf Ballsicherung aus, lässt die Kugel hinten in den eigenen Reihen rotieren.

2. Minute:
Schönstes Fußball-Wetter in Hannover, wo die Arena allerdings längst nicht ausverkauft ist. Dennoch: Die Atmosphäre ist toll.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Dr. Jochen Drees pfeift die Partie an. Fürth hat Anstoß.

"Hannover ist nicht unschlagbar", schätzt Ruthenbeck die Chancen heute ein. "Aber nur vorne drauf zu scheppern, macht gegen eine so spielstarke Mannschaft keinen Sinn." Fürth wolle mal agieren, mal reagieren. Bei den Kleeblättern fehlt Bolly (Patellasehne), Sararer kehrt in den Kader zurück.

Das klingt nach viel Respekt: "Jeder, der sich mit der 2. Liga auseinandersetzt, weiß, dass 96 gerade das Nonplusultra ist", erklärt Fürths Trainer Stefan Ruthenbeck. Die Franken blicken wie Hannover auf einen gelungenen Auftakt zurück, schlugen vor einer Woche 1860 München mit 1:0.

4:0 gewann Hannover sein Auftaktspiel in Kaiserslautern, doch für Stendel war das nicht gut genug: "Wir wollen uns deutlich steigern", sagt der 42-Jährige, "und noch dominanter werden." Füllkrug ist nach seiner Trainingsverletzung (Schienbein) wieder im Kader der Niedersachsen, Sané hat seine Oberschenkelprobleme überwunden und kann spielen.

Heimdebüt in der 2. Liga. Erstmals seit 14 Jahren und 108 Tagen tritt Hannover wieder vor eigenem Publikum im Unterhaus an. Ein Duell mit Greuther Fürth war am 5. Mai 2002 auch die letzte Zweitligapartie für Daniel Stendel, den heutigen Trainer der 96er.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 13.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Hannover 96 gegen Greuther Fürth.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal