Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FSV Zwickau - Hamburger SV: Die Partie im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal im Live-Ticker  

FSV Zwickau - Hamburg 0:1

23.08.2016, 08:00 Uhr | t-online.de

FSV Zwickau - Hamburger SV: Die Partie im Protokoll. Trainer Bruno Labbadia will mit dem HSV im Pokal eine Erstrunden-Blamage wie im Vorjahr verhindern.

Trainer Bruno Labbadia will mit dem HSV im Pokal eine Erstrunden-Blamage wie im Vorjahr verhindern. Foto: Daniel Reinhardt. (Quelle: dpa)

Viel Applaus von den Rängen hier nach einem zumindest in der zweiten Halbzeit doch sehr engagierten Auftritt der Zwickauer. Der FSV war bis zum Schluss im Spiel, hatte auch die ein oder andere verheißungsvolle Szene. Insgesamt aber geht der Sieg des Erstligisten durchaus in Ordnung.

Halilovic stellte ihn mit einer schönen Einzelleistung sicher. Ein bisschen mehr offensive Durchschlagskraft dürfte den Hamburgern aber gut tun, dann könnte es eine zumindest ordentliche Saison werden.

90. Minute:
Schluss! Hamburg gewinnt 1:0 in Zwickau.

90. Minute:
Es gibt noch einen Einwurf, nach dem Adler wieder zupackt und dann ist das Spiel vorbei.

90. Minute:
Torwart Brinkies ist mit vorn nach dem Eckstoß und sieht aus nächster Nähe, wie Adler den Ball zur Seite faustet.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Zwickau

90. Minute:
Noch mal die Schusschance für Miatke nach einem Freistoß. Aber ein Hamburger blockt den Ball ab, allerdings auf Kosten einer Ecke.

90. Minute:
Freistoß für FSV Zwickau

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Wachsmuth rutscht rechts im Strafraum in den herausstürzenden Adler hinein. Da kann er nicht mehr zurückziehen und entschuldigt sich auch gleich. Adler nimmt das auch an, alles gut.

89. Minute:
Die Zuschauer im vollbesetzten Stadion Zwickau geben noch mal alles. Sie wollen, dass dieser Abend auch aus sportlicher Sicht unvergesslich wird.

87. Minute:
15:6-Torschüsse für den HSV, dazu 70 Prozent Ballbesitz. Aber es ist keine entspannte Schlussphase für die Hamburger, weil es eben nur 1:0 steht.

86. Minute:
chance Wieder zeigt Halilovic seine technische Klasse und führt den Ball stark mit dem linken Fuß am rechten Flügel. Er zieht dann zur Mitte und schießt - diesmal aber rechts unten am Tor vorbei.

84. Minute:
Insgesamt ist der FSV hier lange mit dabei in diesem Spiel. Das ist ja auch schon mal nicht schlecht, auch wenn die Führung der Hamburger schon verdient ist.

83. Minute:
auswechslung Pierre-Michel Lasogga kommt für Michael Gregoritsch ins Spiel

82. Minute:
Wieder Wachsmuth, diesmal mit einem Distanzschuss. Aber der geht dann doch deutlich drüber.

81. Minute:
Zwei Ecken für Zwickau und auch da deuten die Hausherren an, dass vielleicht noch was gehen könnte. Zehn Minuten bleiben noch.

81. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Zwickau

80. Minute:
chance Beinahe der Ausgleich für den FSV nach einem Freistoß. Göbel spielt den aus dem Mittelfeld lang links in den Fünfer. Da ist Wachsmuth Sakai davon gelaufen und kommt zum Kopfball. Den hält Adler stark, seine beste Szene heute.

79. Minute:
FSV Zwickau im Abseits

78. Minute:
chance Halilovic bereitet diesmal über rechts vor. Im 16er kommt Gregoritsch frei an den Ball, braucht aber zu lange und so wird sein Schuss letztlich noch neben das Tor abgefälscht.

77. Minute:
auswechslung Marc-Philipp Zimmermann kommt für Christoph Göbel ins Spiel

76. Minute:
Ecke Hamburg, aber diesmal droht dem Zwickauer Tor keine Gefahr.

76. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

75. Minute:
chance Fast das 2:0 und wieder ist Zwickau mit dem Glück im Bunde. Erst trifft Wood mit einem Schuss von innerhalb des Strafraums den rechten Pfosten, im Nachschuss scheitert dann Gregoritsch an Brinkies.

73. Minute:
Wie reagiert der FSV Zwickau? Können die Gastgeber jetzt überhaupt umschalten auf Offensive?

71. Minute:
Das war ein Klasse-Tor des HSV-Neuzugangs. Und Labbadia wird in dieser Woche bestimmt ein paar Fragen dahingehend beantworten müssen, ob er Halilovic denn gegen Ingolstadt vielleicht von Anfang an bringen wird.

70. Minute:
tor Tooooooooooor! 1:0 für den HSV durch Halilovic. Ballverlust von Zwickau im Mittelfeld und danach marschiert Halilovic Richtung Tor. Am 16er schlenzt er den Ball herrlich mit links links ins Netz. Vom Innenpfosten springt die Kugel dann über die Linie. Toller Treffer.

69. Minute:
auswechslung Ronny König kommt für Jonas Nietfeld ins Spiel

68. Minute:
Viel offeneres Spiel in der zweiten Halbzeit. Zwickau steht nicht mehr so tief, der HSV wirkt auch zunehmend ratloser. Wenn was geht bei den Gästen, dann nur über die linke Seite von Kostic.

66. Minute:
Patrick Göbel mit einem Freistoß für den FSV von links. Aber die Hereingabe fliegt direkt zu Adler, der damit auch mal einen Ball bekommt.

65. Minute:
Freistoß für FSV Zwickau

64. Minute:
chance Die Chance für Wood nach Flanke von Kostic. Am Fünfer will er den Ball ins Tor der Zwickauer stochern, aber Gebers und Brinkies verhindern das mit vereinten Kräften.

63. Minute:
auswechslung Alen Halilovic kommt für Nicolai Müller ins Spiel

62. Minute:
Schlicht hat den Ball und viel Grün vor sich, doch da fehlt im die Geschwindigkeit. Djouron läuft den Zwickauer dann doch locker ab.

62. Minute:
"meister708" fragt, ob auch beim HSV Wechselabsichten erkennbar sind. Ja, es tut sich was. Halilovic macht sich draußen bereit.

61. Minute:
auswechslung Michael Schlicht kommt für Davy Frick ins Spiel

60. Minute:
Kostic erst mit der Ecke, dann noch mit einer Hereingabe von links. Zwickau passt beide Male auf und lässt mal wieder nichts zu.

59. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

59. Minute:
Die Zuschauer honorieren die engagierte Leistung ihres FSV in der zweiten Halbzeit. Zwickau ist jetzt deutlich mutiger als noch vor der Pause.

58. Minute:
gelb Ballverlust von Müller gegen Wachsmuth. Es folgt das taktische Foul des Hamburgers, der dafür die Gelbe Karte erhält.

56. Minute:
Schönes Solo auf links von Christoph Göbel, doch der Schuss, den er dann aus 16 Metern abgibt ist zu harmlos und wird locker geblockt.

55. Minute:
Gut gemacht von Kostic, der sich auf links gegen zwei Gegner durchsetzt und dann zum Flanken kommt. Nur dass die Hereingabe dann blind gespielt ist, vor dem Tor war nämlich gar kein Mitspieler.

53. Minute:
Zwickau setzt sich am linken Flügel fest, aber mehr als eine Einwurfserie springt dann auch nicht heraus. Immerhin wird so der Gegner vom eigenen Tor ferngehalten.

51. Minute:
Die Hamburger haben ein bisschen Platz vor dem gegnerischen Strafraum, doch dann verspringt Müller der Ball. So wird's nichts.

49. Minute:
Ecke für den FSV von rechts und auch da sind die Zwickauer auch wieder fast dran. Plötzlich steht der Erstligist ein bisschen unter Druck, Adler muss aber weiterhin nicht eingreifen.

49. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Zwickau

48. Minute:
Zwickau bleibt dran und war das da ein Handspiel von Hunt im eigenen 16er? Das halbe Stadion will es so gesehen haben, der Schiri aber nicht.

47. Minute:
Immerhin: Mal eine ganz gute Flanke der Zwickauer. Von rechts ist es Patrick Göbel, aber Djourou passt dann auf.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Zwickau angestoßen.

Klare Überlegenheit des Erstligisten bislang, aber die Hamburger kommen kaum zu wirklich zwingenden Chancen. Immerhin zwei Hochkaräter hatten sie gegen aufopferungsvoll kämpfenden Hausherren, ein Treffer ist aber bisher nicht gefallen. Der Drittligist findet offensiv praktisch nicht statt, aber so lange hinten die Null steht, ist noch alles drin. Mal sehen, wie es gleich weitergeht in Zwickau. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Der Halbzeitpfiff von Schiri Kempter wird beklatscht. 0:0 steht es zwischen Zwickau und Hamburg.

45. Minute:
Keine Gefahr mehr nach der Ecke und dann hat es Zwickau erst einmal überstanden.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

45. Minute:
chance Der HSV bleibt dran. Nach einem langen Ball rechts in den Fünfer steht Sakai plötzlich frei vor Brinkies. Er scheitert dann aber aus spitzem Winkel am gut reagierenden FSV-Keeper.

45. Minute:
Kostic wieder mit der Ecke von links, aber erneut kommt kein Mitspieler vor dem Tor zum Abschluss.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

45. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt im ersten Durchgang.

44. Minute:
chance Nicht schlecht. Göbels Eckstoß von links wird am ersten Pfosten verlängert, im Fünfer rutscht dann Wachsmuth am Ball vorbei. Wenn er da dran kommt, wird's eng für den HSV.

43. Minute:
ecke Einem Freistoß von Patrick Göbel folgt eine Ecke von links für den FSV. Das ist ja fast eine kleine Drangphase der Hausherren jetzt.

42. Minute:
Freistoß für FSV Zwickau

41. Minute:
Djourou steht wieder, wirkt aber noch benommen. Derweil gibt Labbadia an der Seitenlinie Bobby Wood ein paar taktische Anweisungen.

40. Minute:
Dann liegt Hamburgs Djourou am Boden, der Kapitän der Gäste hat den Ball aus kurzer Distanz ins Gesicht bekommen.

39. Minute:
Patrick Göbel mit einem Eckstoß von links, aber Gregoritsch klärt dort per Kopf am kurzen Pfosten für den HSV.

38. Minute:
ecke Zwickau mal mit einem geordneten Vorstoß über links. Und der reicht dann schon für eine erste Ecke des FSV.

37. Minute:
Das hätte es dann natürlich auch sein können für den HSV. Und solche Geschenke sollte man dann vielleicht nutzen, wenn das hier ein ruhiger Abend werden soll.

36. Minute:
chance Was macht der Patrick Göbel da? Nach eigentlich harmloser Flanke von rechts durch Müller köpft der Zwickauer den Ball unbedrängt an den linken Pfosten. Anschließend muss Brinkies sein ganz Können beim Nachschuss von Gregoritsch aufbieten, um das 0:1 zu verhindern.

34. Minute:
Hunt mit einer guten Idee und dem Steilpass in den 16er auf Müller. Der kommt da aber trotz seiner Schnelligkeit nicht mehr an den Ball. Sonst wäre es interessant geworden.

32. Minute:
73 Prozent Ballbesitz für den HSV, Torwart René Adler musste noch nicht einmal eingreifen. Zwickau hat noch nicht mal Richtung Tor geschossen.

31. Minute:
Müller kommt nach Vorarbeit durch Kostic von links im 16er zum Schuss. Doch der kommt nicht bis zum Tor durch, da stehen zu viele Zwickauer im Weg.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Der HSV dominiert, ohne die ganz große Gefahr auszustrahlen. Zwickau hält mit Zweikampfhärte dagegen.

29. Minute:
Kopfballchance für Gregoritsch, der aber an Brinkies scheitert. Zuvor hatte Kempter aber mal wieder Stürmerfoul gepfiffen, Jung soll da gestoßen haben im Zweikampf.

28. Minute:
Viele Fouls in diesem Spiel, vor allem die Zwickauer haben doch so ihre Probleme in den Zweikämpfen. Kann der HSV aus den Standards dann auch mal was machen? Nächste Gelegenheit jetzt mit einem Freistoß von halbrechts.

27. Minute:
Freistoßflanke durch Kostic von links. Der Ball fliegt an Freund und Feind vorbei, aber es kommt eben keiner dran. Gefahr gebannt aus Zwickauer Sicht.

26. Minute:
Freistoß für Hamburger SV

26. Minute:
Der Schiedsrichter ist bisher der auffälligste Mann hier. Und Kempter macht sich das Leben mit seinen frühen Gelben Karten selbst schwer.

25. Minute:
Da kommt der Schuss von Hunt, der Ball schafft es nicht über die Mauer. Und anschließend wird es auch nicht mehr brenzlig. Müller kehrt aber immerhin aufs Spielfeld zurück.

24. Minute:
Das dauert dann alles mit der Ausführung des Freistoßes, zumal da auch noch diskutiert wird.

23. Minute:
gelb Während Müller behandelt werden muss, sieht Zwickaus Miatke auch noch die Gelbe Karte.

23. Minute:
Freistoß für Hamburger SV

22. Minute:
Hunt mit dem Freistoß aus dem linken Mittelfeld. Zwickau klärt, aber dann nimmt Miatke den Fuß gegen Müller zu hoch und so gibt es wieder Freistoß für den HSV. Diesmal aus dem zentralen Mittelfeld.

21. Minute:
Freistoß für Hamburger SV

20. Minute:
Insgesamt gute Stimmung hier im neuen Stadion. Rund 1000 Hamburger sind auch dabei. Interessant übrigens, dass es hier keine Kurven gibt. Dafür stehen nur Tribünen, zwei lange und zwei kurze hinter den Toren.

18. Minute:
Das Spiel ist unterbrochen, weil Hamburgs Clever behandelt werden muss. Erst auf dem Platz, jetzt außerhalb.

17. Minute:
Zwickau wird ein bisschen mutiger. Die erste Viertelstunde ist ja auch schadlos überstanden, jetzt können die Gastgeber vielleicht mehr wagen.

15. Minute:
Lange mit dem nächsten Freistoß aus dem rechte Mittelfeld. Der ist etwas besser getreten, letztlich steht dann aber ein Mitspieler nach Kopfballverlängerung im Abseits.

14. Minute:
Freistoß für FSV Zwickau

13. Minute:
Zwickaus Lange mit einem Freistoß aus dem rechten Mittelfeld, aber der ist schwach getreten. Hamburg kann danach kontern. Wood kommt links im Fünfer zum Kopfball, allerdings fehlt da der Druck und so kann Brinkies am Ende zupacken.

13. Minute:
Freistoß für FSV Zwickau

12. Minute:
Dann langt Hamburgs Jung mal gegen Bär hin, da belässt der Schiri aber bei einer Ermahnung.

11. Minute:
Keine Gefahr nach der Ecke, weil Djourou da ein Offensivfoul begangen hat.

11. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

10. Minute:
Gregoritsch schießt den Freistoß aus rund 30 Metern, bleibt aber in der Mauer hängen. Nach einem Nachschuss von Kostic gibt es aber immerhin noch Ecke für den HSV.

10. Minute:
Freistoß für Hamburger SV

9. Minute:
gelb Nächste Gelbe Karte. Gebers sieht sie nach Allerweltsfoul an Müller. Mal sehen, wie das hier weitergeht.

8. Minute:
Kostic mit einer Flanke von links, in der Mitte verpasst Müller mit dem Kopf.

7. Minute:
Die Hamburger haben hier zu Beginn deutlich mehr vom Spiel. Zwickau wirkt noch ein bisschen beeindruckt von der ganzen Atmosphäre und der Größe des Spiels hier und heute.

5. Minute:
gelb Wachsmuth wird nach einem recht rüden Einsteigen gegen Kostic verwarnt. Schiri Kempter setzt schnell ein Zeichen.

4. Minute:
Die Zwickauer haben nach der Kostic-Ecke von links Mühe, hinten herauszukommen. Der HSV flankt dann noch mal von rechts vor das Tor, aber letztlich wird es dann doch nicht richtig gefährlich.

3. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

3. Minute:
Erster Aktion von HSV-Neuzugang Kostic auf links und da holt er immerhin gleich mal eine Ecke heraus.

2. Minute:
Gleich mal ein Schuss von Müller und da muss FSV-Keeper Brinkies sofort eingreifen. Er wehrt den Ball aber ohne die ganz große Mühe zur Seite ab.

1. Minute:
Das Wetter passt auch zu dieser Premiere hier. Es sind noch über 20 Grad und Regen ist nicht in Sicht.

1. Minute:
Der Ball rollt, Hamburg hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen, gleich geht's also mit dem ersten Spiel im neuen Stadion Zwickau.

Auf der anderen Seite will der HSV auf der insgesamt soliden Vorsaison aufbauen und die Beruhigungsphase im Klub fortsetzen. "Wir freuen uns alle sehr, dass es jetzt endlich losgeht. Darauf haben wir uns die ganze Zeit vorbereitet", sagte Trainer Bruno Labbadia, der aber natürlich weiß: "Wir müssen jetzt Ergebnisse liefern." Damit es in Hamburg auch ruhig bleibt.

In der Dritten Liga, in die die Zwickauer im Sommer aufgestiegen sind, gab es bisher von allem etwas: ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage. "Wir werden auf jeden Fall alles versuchen, um unsere Minimalchance zu nutzen. Schließlich mussten unsere Fans lange darauf warten, bis wir wieder im DFB-Pokal mitmischen dürfen", so Ziegner weiter. Ob es den großen Heimvorteil aber wirklich geben wird, bleibt abzuwarten: nicht einmal die Zwickauer selbst konnten bisher überhaupt ein Training im neuen Stadion absolvieren.

Nach 18 Jahren hat der FSV Zwickau mal wieder die Hauptrunde im DFB-Pokal erreicht und dann wird heute beim Spiel gegen den Hamburger SV auch gleich noch das neue Stadion eingeweiht. Es soll ein Fußballfest werden, auch wenn an der neuen Arena noch bis zuletzt geschraubt wurde. "Wir sind als Drittligist der krasse Außenseiter, nur der HSV hat hier etwas zu verlieren", sagte FSV-Trainer Torsten Ziegner.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Ab 18.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel FSV Zwickau gegen den Hamburger SV.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal