Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Mönchengladbach - Bern 6:1 - Fohlen ziehen in Champions League ein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions-League-Quali im Live-Ticker  

Gladbach - Bern 6:1

25.08.2016, 07:00 Uhr | t-online.de

Mönchengladbach - Bern 6:1 - Fohlen ziehen in Champions League ein. Den Gladbachern gelang ein 3:1-Auswärtssieg in Bern.

Den Gladbachern gelang ein 3:1-Auswärtssieg in Bern. Foto: Patrick Seeger. (Quelle: dpa)

Was für ein starker Auftritt der Gladbacher! Nach dem 3:1-Sieg in Bern, schießen die Borussen im Rückspiel die Young Boys mit 6:1 ab und machen damit die Teilnahme an der Gruppenphase der Königsklasse perfekt.

Es gibt zwei Spieler des Abends. Hazard und Raffael erzielten beide einen Dreierpack und waren von der Berner Defensive kaum mal zu stoppen. Offensiv haben die Gladbacher phasenweise traumhaft kombiniert, defensiv waren sie so gut wie gar nicht gefordert.

90. Minute:
Schluss. Gladbach schlägt Bern mit 6:1 und steht damit in der Gruppenphase der Champions League!

90. Minute:
Dahoud steht aber gleich wieder.

90. Minute:
Dahoud soll nach einmal in der Mitte im Strafraum bedient werden. Er prallt hart mit Mvogo zusammen, bleibt liegen und muss behandelt werden.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
Bern noch einmal vorne: Ravet flankt von rechts, Sommer fängt den Ball sicher runter.

88. Minute:
Hazard versucht's nun aus der Mitte aus der zweiten Reihe, doch Mvogo kann den Schuss abfangen.

87. Minute:
Die Gladbacher lassen kaum nach und passen sich den Ball weiter gut zu. Immer wieder geht es dann blitzschnell nach vorne.

86. Minute:
So, nun ist es doch noch der bittere Abend für die Young Boys geworden, der sich zur Halbzeit angedeutet hatte.

84. Minute:
tor Tooooor! Auch Hazard trifft dreifach und es steht 6:1 für die Gladbacher! Korb passt durch die Mitte auf Hazard. Der geht alleine auf Mvogo zu und schiebt den Ball unter dem herauseilenden Berner Keeper hindurch ins Tor.

83. Minute:
Kurz danach bedient Stindl links im Strafraum Johnson, der den Ball jedoch nicht richtig unter Kontrolle bringen kann.

82. Minute:
chance Den Freistoß vom rechten Strafraumeck spielt Raffael links vor den Fünfer. Hazard zieht da volley ab und scheitert am stark parierenden Mvogo!

81. Minute:
Lecjaks steogt rechts am Strafraumeck hart gegen Herrmann ein und nun folgt ein Freistoß für die Borussia.

79. Minute:
tor Tor! Ravet trifft für Bern zum 1:5 aus Sicht der Gäste. Den Freistoß von halbrechts setzt Ravet noch in die Mauer, aber den Nachschuss haut er dann links oben ins Tor. Sommer kann nichts mehr ausrichten.

78. Minute:
Korb legt Kubo und es gibt Freistoß für Bern.

77. Minute:
tor Tooooor! Raffael macht sein drittes Tor und erhöht auf 5:0 für Gladbach! Hazard ist nach Pass von Dahoud links durch, bringt den Ball perfekt halbhoch rechts an den Fünfer, wo Raffael sofort abzieht und unten rechts trifft!

76. Minute:
Freistoß für Gladbach: Von halbrechts bringt Raffael den hoch rein, Wüthrich klärt vor Vestergaard und Christensen setzt den Nachschuss weit drüber.

75. Minute:
Johnson passt von links flach in die Mitte. Raffael läuft ein, aber Lecjaks kann knapp vor ihm rechts ins Seitenaus klären.

74. Minute:
Wieder Freistoß für Bern: Bertone versucht's von leicht rechts aus 25 Metern direkt, bleibt in der Mauer hängen und seinen flachen Nachschuss hat Sommer dann sicher.

73. Minute:
Bei den Torschüssen liegt Gladbach mit 13:2 vorne. Neun Schüsse der Gladbacher kamen aufs Tor.

72. Minute:
auswechslung Julian Korb kommt für Tony Jantschke ins Spiel

71. Minute:
Ein Freistoß von rechts von Ravet fliegt hoch links ans Fünfereck. Da steigt Elvedi hoch und klärt per Kopf vor Wüthrich.

69. Minute:
auswechslung Kwadwo Duah kommt für Michael Frey ins Spiel

68. Minute:
Hazard ist links außen wieder unterwegs, doch nun kann ihn Rochat erfolgreich stören.

67. Minute:
Links im Strafraum der Gladbacher wird Kubo hoch angespielt. Elvedi ist bei ihm und trennt ihn fair vom Ball.

66. Minute:
Auch dieses Tor war toll herausgespielt. Der Ball läuft in der Offensive der Gladbacher teilweise wunderbar direkt und schnell.

64. Minute:
tor Tooooor! Auch Hazard mit einem Doppelpack und nun steht's 4:0 für Gladbach! Dahoud leitet links an der Strafaumgrenze einen Pass von Johnson direkt weiter auf Raffael. Der legt von links quer in den Fünfer, wo Hazard den Ball aus drei Metern nur noch über die Linie drücken muss.

63. Minute:
Dahoud passt links an den Strafraum auf Hazard. Mvogo ist ganz schnell draußen und kann klären!

63. Minute:
Frey säbelt im Mittelfeld Christensen hart um und bekommt dafür eine Gelbe Karte.

62. Minute:
gelb Gelb für Michael Frey

60. Minute:
Die Ecke von links bringt den Borussen nichts ein.

59. Minute:
auswechslung Mahmoud Dahoud kommt für Christoph Kramer ins Spiel

59. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

58. Minute:
chance Doppelchance für Gladbach! Zunächst scheitert Hazard aus der Mitte aus neun Metern an Mvogo, der dann auch noch den Nachschuss von rechts vor dem Fünfer von Raffael stark zu Ecke pariert!

57. Minute:
Auch wenn die Berner nun versuchen vorne mit drei Spielern zu agieren: Die Gäste bleiben offensiv harmlos und hatten noch keine Torchance.

56. Minute:
Christensen zieht auch gleich mal aus der Mitte aus der zweiten Reihe ab, schießt jedoch ein paar Meter rechts übers Tor.

55. Minute:
Vestergaard spielt in der Mitte der Defensiven Dreierkette. Christensen rückt dafür etwas weiter nach vorne.

53. Minute:
auswechslung Jannik Vestergaard kommt für Tobias Strobl ins Spiel

52. Minute:
Kurz danach soll rechts im Strafraum Kramer angespielt werden. Mvogo ist schnell draußen und hat den Ball im Nachfassen sicher.

52. Minute:
Hazard ist links durch und passt flach zurück auf Stindl. Der zieht von halblinks aus 15 Metern ab, trifft den Ball nicht voll und so kann Mvogo sicher aufnehmen.

51. Minute:
Bei den Borussen macht sich Vestergaard einsatzbereit.

51. Minute:
Bern hat defensiv nun auf eine Viererkette umgestellt.

50. Minute:
Erneut flankt Herrmann von rechts. Link vor dem Fünfer steigt Hazard hoch, doch sein Kopfball ist kein Problem für Mvogo.

48. Minute:
Von rechts außen flankt Herrmann zu hoch rein. Der Ball landet links im Seitenaus.

47. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den Gladbachern.

47. Minute:
Im Block der Berner Anhänger werden ein paar Bengalos gezündet.

46. Minute:
auswechslung Yuya Kubo kommt für Steve von Bergen ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Thorsten Schick kommt für Miralem Sulejmani ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Gladbach.

Hier ist zur Pause schon alles klar. Nach dem 3:1-Erfolg aus dem Hinspiel führt die Borussia nun nach 45 Minuten durch zwei Tore von Raffael und einen Treffer von Hazard mit 3:0. Gladbach ist das klar spielbestimmende Team und führt auch in dieser Höhe verdient. Von den Young Boys kam in der ersten Hälfte offensiv fast nichts und defensiv stehen die Gäste bei den schnellen Angriffen der Gladbach nicht sicher. Spielen die Hausherren gleich so weiter wie in den ersten 45 Minuten, könnte das noch ein ganz bitterer Abend für die Berner werden. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Gladbach führt mit 3:0!

45. Minute:
Zwei Minuten werden in Durchgang eins nachgespielt.

45. Minute:
Zakaria legt Herrmann hart im Mittelfeld und bekommt dafür die Gelbe Karte.

45. Minute:
gelb Gelb für Denis Zakaria

45. Minute:
Frey ist rechts im Strafraum der Gladbacher am Ball. Christensen stört energisch und danach kann Sommer aufnehmen.

44. Minute:
Herrmann lässt in der Hälfte der Berner gegen Sulejmani das Bein stehen und es gibt Freistoß für die Gäste.

43. Minute:
Raffael lag im Mittelkreis kurz am Boden, kann aber ohne Behandlung weitermachen.

42. Minute:
Und das war erneut ein richtig guter, schneller Spielzug der Borussen. Die Berner Abwehr wirkte dabei überfordert.

40. Minute:
tor Tooooor! Raffael macht das 3:0 für die Borussen! Kramer erobert den Ball in der eigenen Hälfte und passt auf Hazard. Der bedient aus der Mitte rechts Stindl, der sofort flach links vor den Fünfer passt. Da steht Raffael frei und schießt halbhoch ein.

40. Minute:
Das erste harte Foul: Lecjaks tritt Herrmann rechts außen von hinten in die Beine und bekommt dafür die Gelbe Karte.

39. Minute:
gelb Gelb für Jan Lecjaks

38. Minute:
Frey unterläuft im Mittelkreis beim Kopfballduell Strobl und es gibt einen Freistoß für Gladbach.

36. Minute:
Johnson zieht von halblinks im Strafraum ab. Wüthrich wirft sich rein und kann den Schuss abblocken.

35. Minute:
Das dürfte es dann für die Young Boys gewesen sein. Um sich doch noch gegen Gladbach durchzusetzen, müssten die Gäste nun vier Tore machen.

33. Minute:
tor Tooooor! Raffael erhöht auf 2:0 für Gladbach! Herrmann setzt am Strafraum der Berner stark nach. Dadurch landet der Ball leicht links bei Raffael, der dann von der Strafraumgrenze rechts unten einschießt. Mvogo kann nichts mehr machen.

31. Minute:
Nun passt Hazard aus der Mitte steil in den Strafraum, doch Herrmann kann da nicht rankommen.

30. Minute:
Nun bedient Stindl aus der Mitte links außen Raffael. Die Aktion wird abgepfiffen, weil Raffael im Abseits gestanden haben soll, doch das ist eine Fehlentscheidung.

29. Minute:
Stindl will rechts außen Hazard steil anspielen, doch sein Pass ist zu lang und landet im Seitenaus.

28. Minute:
Die Gladbacher haben hier alles unter Kontrolle und sind das klar torgefährlichere Team. Die Young Boys hatten noch keine richtige Torszene.

27. Minute:
Raffael passt von rechts in den Strafraum auf Stindl, der sich da gegen Rochat aber nicht durchsetzen kann.

25. Minute:
Links außen startet Johnson, schiebt Wüthrich leicht weg und soll auch noch im Abseits gestanden haben.

23. Minute:
Die Ecke von links führt Hazard kurz aus, aber das bringt nichts ein.

23. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

23. Minute:
Das war wieder ein richtig guter Spielzug der Borussen und erneut ein sehr präzises Zuspiel von Raffael.

21. Minute:
chance Die nächste große Chance für Gladbach: Raffael passt aus der Mitte perfekt links in den Strafraum und in den Lauf von Johnson. Der zieht von links aus 13 Metern hart ab, doch Mvogo pariert den Schuss stark mit der Hand!

19. Minute:
Raffael passt von der Mittellinie steil in die Mitte auf Hazard, der dabei aber ganz knapp im Abseits steht.

18. Minute:
Ravet ist wieder links mit vorne, legt sich den Ball zu weit vor, der dann im Toraus landet.

17. Minute:
Bei eigenen Ballbesitz spielen die Berner hinten ebenfalls mit einer Dreierkette. Hat die Borussia den Ball wird die zu einer Fünferkette.

15. Minute:
Rechts außen will nun Frey gehen, steigt dabei aber zu hart gegen Johnson ein und es folgt ein Freistoß für die Borussia.

14. Minute:
Ravet tritt mal links außen an und passt flach in die Mitte. Da steht Strobl gut und fängt das Zuspiel ab.

12. Minute:
Das ist ein natürlich ein Start nach Maß für die Gladbacher. Für die Berner hat sich durch den Treffer allerdings nicht viel geändert: Sie müssen weiter mindestens drei Tore erzielen.

11. Minute:
Eine Ecke von links bringt Bern nichts ein.

11. Minute:
ecke Eckstoß für Young Boys Bern

9. Minute:
tor Tooooor! Hazard macht das 1:0 für Gladbach! Von rechts spielt Herrmann den Ball flach zrück an die Strafraumgrenze auf Raffael. Der leitet sofort weiter auf Hazard, der vor dem Fünfer mit einer Drehung Mvogo aussteigen lässt und den Ball dann links unten einschiebt.

8. Minute:
Bertone steigt in der Hälfte der Gladbacher zu hart gegen Kramer ein und es gibt Freistoß für die Borussen.

7. Minute:
Von leicht links im Mittelfeld spielt Zakaria den Ball in die Mitte, doch da steht kein Mitspieler.

6. Minute:
Das war gleich mal ein richtig schöner und schneller Spielzug der Hausherren. Der Abwehr der Berner kam da nicht hinterher.

4. Minute:
chance Und fast das 1:0 für die Borussia! Raffael ist nach Pass von Hazard halblinks durch. Er spitzelt den Ball von links vor dem Fünfer aus acht Metern flach an Keeper Mvogo vorbei und trifft dann den rechten Pfosten!

4. Minute:
Bern mal vorne, doch rechts steht dann Ravet im Abseits.

3. Minute:
Die Stimmung im fast ausverkauften Borussia-Park ist von Beginn an richtig gut. Rund 1.000 Berner Fans sind mit dabei.

2. Minute:
Stindl passt aus der Mitte steil links raus, wo Johnson aber im Abseits steht.

1. Minute:
Los geht's! Schiedsrichter Andre Marriner aus England pfeift das Match an. Anstoß hat Bern.

Bei immer noch rund 27 Grad kommen die Teams aufs Spielfeld.

Bei den Young Boys fehlen neben Hoarau auch Joss (Schulterverletzung) und Sanogo (Oberschenkelverletzung) sowie Gerndt, Benito und Seferi. Kapitän von Bergen ist wieder mit dabei.

Berns Coach Adi Hütter erklärte vor dem Match gegen Gladbach: "Wir wollten sicherlich mit einer anderen Ausgangsposition hier herkommen. Der Unterschied war nicht so groß wie das Ergebnis. Wir müssen drei Tore schießen und dürfen kein Tor kassieren - diese Aufgabe wird schwierig, aber das Spiel hat eine große Bedeutung für uns. Die Spieler werden bei dieser Kulisse topmotiviert sein und keine Extra-Motivation brauchen. Vielleicht können wir das Unmögliche möglich machen."

Nach der 1:3-Hinspiel-Niederlage gewannen die Young Boys Bern in der heimischen Super League mit 7:2 gegen Lausanne. Bei diesem Match verletzte sich allerdings Topstürmer Hoarau und wird mit einer Muskelverletzung am linken Oberschenkel rund acht Wochen fehlen.

Personell hat sich die Lage bei der Borussia entspannt. Stammkeeper Sommer und Verteidiger Elvedi, die beim Pokalmatch am Samstag (ein knapper 1:0-Erfolg bei Regionalligist Drochtersen/Assel) noch aussetzen mussten, sind wieder einsatzbereit. Es fehlen allerdings weiter Doucouré (Aufbautraining nach Muskelbündelriss), Dominguez (Rückenprobleme), Marvin Schulz (Zerrung) und Drmic (Reha nach traumatischem Knorpelschaden).

Schubert stellte auch klar: "Es gibt in dieser Saison bei uns keine Stammelf. Wir haben einen sehr ausgeglichenen Kader, und es werden sich immer wieder Spieler abwechseln, weil sie sich auf einem sehr ähnlichen Niveau bewegen. Formkurven sind entscheidend, genauso die Spielweise des Gegners. Auch unser System ist sehr flexibel. Wir haben einen gewissen Rahmen, aber insgesamt kann es immer wieder variieren."

Gladbachs Trainer André Schubert kündigte an: "Wir haben uns eine gute Ausgangsposition erarbeitet und wollen nun mit aller Macht in die Champions League. Deswegen wird es auch keinen Spieler geben, der irgendetwas unterschätzen wird. Unabhängig vom Hinspielergebnis wollen wir die Partie dominieren und natürlich auch gewinnen. Wir sind eine Mannschaft, die offensiv ausgerichtet ist, und dementsprechend gehen wir die Partie auch an."

Nur noch ein Playoff-Match trennt Borussia Mönchengladbach von der erneuten Teilnahme an der Gruppenphase der Champions League. Die Ausgangslage ist nach dem 3:1-Sieg im Hinspiel bei den Young Boys Bern hervorragend.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von den Play-offs zur Champions League-Gruppenphase. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Rückspiel Borussia Mönchengladbach gegen Young Boys Bern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal