Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Darmstadt 98 - Eintracht Frankfurt 1:0 - Spiel im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Darmstadt - Frankfurt 1:0

11.09.2016, 08:22 Uhr | t-online.de

Darmstadt 98 - Eintracht Frankfurt 1:0 - Spiel im Protokoll. Eine Leuchtrakete wird nach dem Darmstädter Führungstreffer in den Block der Eintracht-Fans geschossen. (Quelle: imago/Nordphoto)

Eine Leuchtrakete wird nach dem Darmstädter Führungstreffer in den Block der Eintracht-Fans geschossen. (Quelle: Nordphoto/imago)

Darmstadt 98 schlägt Eintracht Frankfurt am Ende mit 1:0. Wie das passieren konnte, weiß eigentlich niemand. Sirigu war es in der Schlussminute, der mit einer abgerutschten Flanke das Spiel entschied.

Die Eintracht hatte viel Ballbesitz, allerdings haben sie keine Mittel gegen die defensiven Lilien gefunden. Die werden aber sicherlich Probleme haben, die Klasse zu halten. Diese destruktive Spielweise wird sich auf Dauer nicht durchsetzen.

90. Minute:
Zwayer pfeift das Spiel ab!

90. Minute:
Das Spiel ist schon vier Minuten über die Zeit.

90. Minute:
chance Schipplock blockt einen Abstoß von Hradecky. Der Ball rollt nur knapp am Tor vorbei. Das wäre fast das 2:0 gewesen.

90. Minute:
Jetzt rasten die Fans der Frankfurter aus. Es fliegen Gegenstände in den Block der Darmstädter.

90. Minute:
gelb Gacinovic hält einen Gegner und holt sich so die Gelbe Karte ab.

90. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooooor! Sirigu trifft zum 1:0 für Darmstadt. Sirigu geht rechts ab und will flanken. Der Ball rutscht ihm leicht ab und schlägt im Winkel der langen Ecke ein. Hradecky ist machtlos.

90. Minute:
Meier ist heute nicht viel gelungen. Das war nicht sein Spiel. Damit ist er aber sicherlich nicht allein.

89. Minute:
auswechslung Haris Seferovic kommt für Alexander Meier ins Spiel

88. Minute:
Der Ballbesitz der Frankfurter liegt immer noch bei über 78%. Es fehlt aber eben ein Treffer.

86. Minute:
Kovac hat noch Alternativen auf der Bank. Der Frankfurter Coach darf ja noch einmal wechseln.

85. Minute:
Die Ecke der Frankfurter bringt keine Gefahr mehr. Esser kann den Ball sicher abfangen.

84. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

84. Minute:
chance Gacinovic zieht aus 24 Metern hart ab. Esser ist in der bedrohten Ecke und wehrt den Ball ab.

83. Minute:
Die Fans haben weiterhin gute Laune. Sie lassen sich von diesem Spiel einfach nicht runterziehen.

82. Minute:
Auch die Frankfurter zeigen zu wenig Biss. Sie kommen einfach in keine gute Schussposition.

81. Minute:
Mit Sirigu kommt ein weiterer defensiver Mann. Das soll also das 0:0 werden aus Lilien-Sicht.

81. Minute:
auswechslung Sandro Sirigu kommt für Änis Ben-Hatira ins Spiel

80. Minute:
Sandro Sirigu macht sich draußen für einen Einsatz bereit.

80. Minute:
Darmstadt scheint mit einem Punkt völlig zufrieden zu sein. Wenn sie aber gegen Frankfurt vor heimischer Kulisse nicht unbedingt auf den Dreier gehen, gegen wen dann? Bayern, Dortmund & Co. werden hier sicherlich mit mehr Spielideen anreisen.

78. Minute:
Der Freiostoß der Eintracht bringt wieder nichts ein.

78. Minute:
Wieder ein Foul von Gondorf. Der legt Gacinovic und mecker dann noch. So langsam muss Gondorf aufpassen. Er hatte ja schon in der ersten Halbzeit Glück, als er nach einer rüden Attacke keine Gelbe Karte sah.

77. Minute:
Gondorf hat auch die Kapitänsbinde von Niemeyer übernommen.

76. Minute:
gelb Gondorf steigt hart ein. Er sieht für diese Aktion die Gelbe Karte.

75. Minute:
Darmstadt im Vorwärtsgang. Die Flanke kommt auf Ben-Hatira. Der zieht aus spitzem Winkel volley ab. Auch der Ball verfehlt sein Ziel klar.

74. Minute:
Kleinheisler zieht aus 26 Metern mit links ab. Der Ball fliegt gut sechs Meter über das Tor. Keine Gefahr.

73. Minute:
Huszti schlägt den diagonalen Ball. Der landet direkt im Seitenaus. Ein Beleg für die Qualität dieser Partie.

72. Minute:
20 Minuten bleiben beiden Mannschaften noch, um ein Tor zu erzielen. Ansonsten hätte das Spiel sicherlich das Ergebnis, das es verdient.

71. Minute:
Es ging dann doch nicht mehr weiter für Niemeyer. Das ist schon eine kleine Schwächung für die Lilien.

70. Minute:
auswechslung Leon Guwara kommt für Peter Niemeyer ins Spiel

70. Minute:
Niemeyer hat Probleme mit dem Oberschenkel. Auch die Trinkpause wird genutzt, um den Spieler zu behandeln.

69. Minute:
Jetzt ist wieder Trinkpause.

68. Minute:
chance Ben-Hatira ist rechts im 16er und zieht aus spitzem Winkel ab. Aus sieben Metern setzt er den Ball in das Außennetz.

67. Minute:
Huszti chipt den Freistoß in den 16er. Esser ist draußen und packt sicher zu.

67. Minute:
auswechslung Laszlo Kleinheisler kommt für Roman Bezjak ins Spiel

66. Minute:
Huszti holt einen Freistoß in aussichtsreicher Position raus.

66. Minute:
Alex Meier rückt jetzt nach ganz vorne in die Spitze. Huszti geht in die Zentrale.

65. Minute:
auswechslung Danny Blum kommt für Branimir Hrgota ins Spiel

64. Minute:
Niemeyer ist angeschlagen. Er muss behandelt werden. Das sah nach einem Pferdekuss aus.

63. Minute:
Die Frankfurter haben einige Alternativen auf der Bank. Jetzt scheint da auch Bewegung rein zu kommen.

62. Minute:
Das Spiel plätschert weiter so vor sich hin, ohne dass wirklich nennenswerte Dinge passieren.

60. Minute:
Gondorf legt Hrgota. Auch da hätte man eigentlich die Gelbe Karte ziehen müssen.

59. Minute:
Gondorf bringt den Ball von rechts rein. Milosevic ist in der Mitte mit dem Kopf dran, bringt den Ball aber nicht auf das Tor.

58. Minute:
gelb Bezjak geht rechts ab und wird von Abraham gehalten. Der Frankfurter sieht die Gelbe Karte.

58. Minute:
Auch die Trainer haben noch nicht reagiert. Gerade auf Seiten der Frankfurter verwundert das schon. Es ist hier ja auch ziemlich heiß.

57. Minute:
Ben-Hatira sieht, dass Hradeckyweit vor seinem Tor steht. Er versucht es mit einem Schuss aus 40 Metern. Der segelt über Hradecky hinweg. Aber auch über die Querlatte.

56. Minute:
Zwayer hat noch nicht eine Karte gezogen. Das zeigt auch, dass dieses Derby recht ruhig abläuft.

55. Minute:
Der Ballbesitz der Frankfurter liegt jetzt bei über 80%. Das ist ein sonderbares Fußballspiel. Denn Chancen gibt es nach wie vor kaum.

54. Minute:
Jetzt brennt es im Block der Darmstädter. Das wird teuer für die Lilien. Und die haben ja bekanntlich nicht so viel Geld.

53. Minute:
Heller geht wieder mit viel Geschrei zu Boden. Da mag man kaum glauben, dass der weiter machen kann. Er läuft aber schon wieder.

52. Minute:
Gacinovic bringt die Ecke von links. Die landet im gegenüber liegenden Seitenaus. Schwach.

51. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

50. Minute:
Der Ball läuft lange durch die Reihen der Eintracht. Es geht aber mehr in die Breite.

49. Minute:
Huszti zieht die Ecke von links rein. Die segelt durch den 16er an Freund und Feind vorbei. Meier versucht es noch aus spitzem Winkel. Es bleibt aber beim Versuch.

49. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

48. Minute:
Die Eintracht hat weiterhin den Ball. Darmstadt steht sehr tief. Alles wie gehabt....

47. Minute:
Gacinovic zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in die Mitte. Wieder kommt kein Mitspieler an den Ball.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Zwayer hat das Spiel wieder freigegeben.

0:0 steht es nach 45 Minuten zwischen Darmstadt 98 und Eintracht Frankfurt. Dieses Spiel hat auch bislang kein anderes Ergebnis verdient. Darmstadt steht nur hinten drin und verhindert ein Fußballspiel. Die Frankfurter haben viel Ballbesitz, sind aber ihrerseits überfordert diese massive Deckung auszuspielen. Noch bleibt aber Zeit, um das besser zu machen. Zumindest ist es spannend in diesem Derby. Dran bleiben. Gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Zwayer pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
chance Meier nimmt eine Abraham-Eingabe direkt ab. Er setzt den Ball aus 14 Metern mit rechts einen halben Meter über das Tor.

45. Minute:
Unsicherheit in der Abwehr der Frankfurter. Hradecky schießt dann zu allem Überfluss auch noch Ben-Hatira an. Er hat aber Glück, dass der Ball nicht Richtung Tor springt.

45. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt. Das kann nur mit der Trinkpause zu tun haben.

44. Minute:
Oczipka und Chandler treiben das Spiel jetzt an. Sie sind die Aktivposten im Spiel der Eintracht.

43. Minute:
Die Hausherren haben noch immer nicht auf das Tor geschossen. Da fragt man sich schon, wie man mit dieser Taktik die Klasse halten will. Aber tradionell machen die Lilien ihre Tor häufig aus Standards.

42. Minute:
So langsam werden die Aktionen der Frankfurter klarer. Darauf kann man doch aufbauen. Sie müssen es einfach schneller spielen.

41. Minute:
chance Hrgota wird im 16er angespielt. Er zögert einen Moment und schießt dann aus Nahdistanz Esser an. Da hätte mehr draus machen müssen.

39. Minute:
Gacinovic zieht den Ball flach von links in die Mitte. Chandler nimmt aus sieben Metern ab. Im letzten Moment wirft sich ein Darmstädter in den Schuss und verhindert so Schlimmeres.

39. Minute:
Huszti hat mal in der Mitte ein bisschen mehr Platz. Ihm verspringt der Ball bevor er abschließen kann.

38. Minute:
Schipplock trifft Abraham mit dem Ellenbogen im Gesicht. Da hätte man durchaus auch mal die Gelbe Karte zeigen können.

37. Minute:
Freistoß für Frankfurt. Die Aktion wird aber sofort abgepfiffen, weil da ein Eintracht-Spieler ins Abseits gelaufen war.

35. Minute:
"phil" fragt, wer zur Zeit besser ist. Das kann man nicht sagen. Die Eintracht hat mehr den Ball, aber wirklich besser sind sie auch nicht. Das ist wirklich ein ganz schwaches Fußballspiel.

34. Minute:
Huszti macht Tempo und zieht aus 30 Metern ab. Der Ball wird geblockt. Das sah schon ein wenig nach Verzweiflung aus.

33. Minute:
Es bleibt sehr schwere Kost. Darmstadt will nichts für das Spiel machen und die Frankfurter können es einfach nicht gegen dieses Abwehr-Bollwerk.

32. Minute:
Schipplock verlängert einen langen Ball mit dem Kopf. Der landet in den Armen von Hradecky.

31. Minute:
Die Stimmung ist weiterhin gut. Bislang ist auch alles sehr friedlich geblieben.

30. Minute:
Der Freistoß kommt von links rein. Bezjak hält die Hacke hin und der Ball fliegt einen Meter über das Tor. Naja...

29. Minute:
Foul gegen Heller. Der schreit so laut, dass man das sicher noch in Frankfurt hören konnte. Heller macht eben immer sehr viel draus. Zumindest bekommt er in diesem Fall einen Freistoß auf der linken Seite.

28. Minute:
Der Ballbesitz der Frankfurter liegt noch immer bei 77%. Nach Torschüssen steht es aber 0:0.

27. Minute:
Mascarell marschiert durch das Mittelfeld. Er passt den Ball auf Chandler, der die Kugel gleich wieder verliert.

26. Minute:
Gacinovic versucht es über die linke Seite. Im Duell eins gegen eins kann er sich da nicht durchsetzen.

25. Minute:
Alex Meier ist komplett abgemeldet. Er hat kaum Ballkontakte. Die Defensive der Darmstädter steht wie schon in der Vorsaison sicher.

24. Minute:
Ein Viertel des Spiels ist rum, ohne dass auch nur ein Spieler einen Torschuss abgegeben hat. Erstaunlich...

23. Minute:
Zwayer pfeift zur Trinkpause. Es ist eben sehr warm in diesem September.

22. Minute:
Esser und Hradecky haben bislang einen sehr ruhigen Nachmittag. Da kommt einfach nichts auf das Tor.

21. Minute:
"Rutsch 36" fragt nach der Stimmung im Stadion. Die ist gut. Sogar deutlich besser als das Spiel.

20. Minute:
Huszti tritt die Ecke von der linken Seite. Auch die kommt nicht beim eigenen Mann an.

20. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

20. Minute:
Oczipka flankt von der linken Seite. Die Eingabe landet am Fuß von Höhn.

18. Minute:
Das Niveau der Partie ist weiterhin sehr weit unten angesiedelt. Es ist kaum Tempo drin. Das macht es gerade der Defensive der Lilien sehr leicht.

17. Minute:
Frankfurt hat fast 80% Ballbesitz. Das hilft aber noch überhaupt nicht.

16. Minute:
Konter über Bezjak. Der verpasst den Zeitpunkt auf Heller zu spielen. Der war in der Gasse gestartet.

16. Minute:
Die Frankfurter übernehmen mehr und mehr das Kommando. Die Lilien lauern auf Konter.

15. Minute:
"matthias" fragt, was Varela hatte. Er hat sich bei einem Zweikampf verletzt. Das sah nach einer Sprunggelenksgeschichte aus.

14. Minute:
Auch nach einer knappen Viertelstunde haben die Zuschauer hier noch keinen Torschuss gesehen.

13. Minute:
Chandler ist jetzt auf die Rechtsverteidiger-Position gerückt. Vallejo spielt innen.

12. Minute:
Oczipka setzt sich auf der linken Seite durch. Den Pass in die Mitte kann Chandler nicht mehr erlaufen.

12. Minute:
Chandler flankt den Ball von rechts in die Mitte. Meier verspringt der Ball bei der Annahmen. Das kann er eigentlich besser.

11. Minute:
Beide Trainer schauen sich das Treiben noch in aller Ruhe an. Sie werden sich aber sicherlich schon so ihre Gedanken machen.

10. Minute:
Es ist kaum ein Spielfluss zu erkennen. nach zwei bis drei Ballkontakten landet der Ball meist wieder beim Gegner.

8. Minute:
Die Lilien gehen hier hart zur Sache. Da sind viele Aktionen an der Grenze des Erlaubten zu sehen.

7. Minute:
auswechslung Jesus Vallejo kommt für Guillermo Varela ins Spiel

6. Minute:
Varela läuft immer noch nicht wieder rund. Das wird wohl nicht mehr lange weiter gehen für den Mann aus Uruguay.

5. Minute:
Langer Ball auf Bezjak. Chandler, der heute in der Innenverteidigung agiert, kann mit dem Kopf klären.

4. Minute:
Beide Mannschaften beginnen sehr nervös. Da ist noch nicht wirklich ein System zu erkennen.

3. Minute:
Varela ist angeschlagen und muss behandelt werden. Es sieht aber so aus, dass er weiter machen könnte.

2. Minute:
Schipplock und Bezjak fallen übereinander im 16er. Dafür gibt es natürlich keinen Elfmeter. Beide Spieler dachten, sie hatten Kontakt mit einem Gegner.

1. Minute:
Gondorf zieht die Ecke von der rechten Seite in die Mitte. Da ist zuerst ein Frankfurter am Ball.

1. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

1. Minute:
Die Bedingungen in Darmstadt sind gut. Es ist trocken, aber sehr heiß. Das Thermometer zeigt über 29°C. Der Rasen ist in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Felix Zwayer aus Berlin hat das Spiel freigegeben. Die Hausherren stoßen an!

Sechs Mal trafen beide Mannschaften in der Bundesliga aufeinander. Vier Siege konnte die Eintracht einfahren, zwei die 98er. Ein Remis gab es zwischen beiden Mannschaften noch nie. In der letzten Saison konnte jeweils das Auswärtsteam die drei Punkte entführen.

Personell haben beide Trainer ein paar Sorgen. Die Lilien müssen auch heute wieder auf Anführer und Kapitän Aytac Sulu verzichten. Zudem fehlen Rosenthal, Obinna und Platte. Bei den Frankfurtern sind Anderson, Stendera und Tarashaj nicht fit. Hector muss eine Rot-Sperre abbrummen.

Die Eintracht will ihrerseits an die guten Leistungen aus dem Schalke-Spiel (1:0) anknüpfen. Eintracht-Trainer Kovac nimmt seinerseits die Aufgabe auch richtig ernst. "Darmstadt wird alles reinwerfen, aber wenn wir körperlich dagegenhalten, bin ich zuversichtlich, dass wir etwas mitnehmen", sagt Kovac. Die Voraussetzungen sind heute allerdings anders als im April als beide Mannschaften gegen den Abstieg kämpften. "Diesmal müssen wir nicht unbedingt gewinnen, aber wir wollen unbedingt gewinnen", gibt Kovac die Marschroute vor.

Der Trainer weiß aber auch, dass da ein echter Brocken auf seine Mannschaft zukommt. "Die Frankfurter haben gegen Schalke verdient gewonnen. Sie waren aggressiv und haben nach vorne gespielt, das haben sie gut gemacht", sagt Meier. Er geht aber mit frischem Mut an die Sache ran. "Wir müssen die hohe Fehlerquelle aus dem Köln-Spiel abstellen. Aber das wissen die Jungs, das haben wir auch besprochen", so Meier weiter.

Es ist Derby-Zeit in Darmstadt. Wenn die große Eintracht aus Frankfurt in Darmstadt gastiert herrscht Ausnahmezustand. Daher ist in erste Linie der Wunsch, dass heute alles friedlich bleibt. "Es gibt diverse Vorgespräche. Wir gehen davon aus, dass es ruhiger wird als in der vergangenen Saison, zumal die Ausgangslage eine andere ist. Wenn die Gästefans innerhalb des Stadions sind, ist die Sicherheit einfacher zu gewährleisten", sagt Darmstadts Fanbeauftragter Alexander Lehné. Lilien-Coach Norbert Meier geht positiv an die Sache ran: "Man merkt, wie die Leute in Darmstadt dem Derby entgegenfiebern."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel SV Darmstadt 98 gegen Eintracht Frankfurt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal