Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 0:0 - Das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Wolfsburg - Köln 0:0

11.09.2016, 08:20 Uhr | t-online.de

VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 0:0 - Das Spiel zum Nachlesen. Der Wolfsburger Robin Knoche (li.) bedrängt Kölns Anthony Modeste. (Quelle: dpa)

Der Wolfsburger Robin Knoche (li.) bedrängt Kölns Anthony Modeste. (Quelle: dpa)

Keine Tore nach einem besonders im zweiten Durchgang auch eher von der Taktik bestimmten Ligaspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und dem Gast aus Köln, die Punkteteilung hier geht nach den gezeigten Leistungen am Ende auch in Ordnung.

Vor dem Seitenwechsel schnupperten die Kölner hier am Auswärtssieg, im zweiten Durchgang war die Partie dann wieder ausgeglichen und von vielen Unterbrechungen geprägt. Beide Teams bleiben so auch am zweiten Spieltag ohne Gegentor, in den nächsten Wochen wird man sehen, was für Köln und Wolfsburg in dieser Saison noch so möglich ist.

90. Minute:
Wolfsburg will es doch noch mal wissen aber in diesem Moment pfeift Schiri Winkmann die Partie hier ab.

90. Minute:
Bruno Henrique bringt den Ball auch halbhoch vor den Kasten, dort hat Mavraj aber die Fußspitze vor Gomez am Spielgerät und die Kölner können klären.

90. Minute:
Zwei Minuten sollen nachgespielt werden, die Wölfe kommen nochmal mit Blaszczykowski und Bruno Henrique über die rechte Seite.

89. Minute:
Jetzt wollen besonders die Kölner das Ding hier nur noch über die Zeit bringen, bei knapp 30 Grad sind hier auch viele Akteure mit ihren Kräften am Ende.

88. Minute:
Zum Schuss kommt der 10er der Wölfe aber auch in dieser Szene nicht, gleich zwei Kölner werfen sich ihm entgegen und blocken erfolgreich ab.

87. Minute:
So richtig scheint der Glaube an einen Dreier auf beiden Seiten aber nicht mehr vorhanden zu sein, Draxler zumindest mal wieder mit einem Dribbling am gegnerischen 16er.

86. Minute:
Mladenovic ersetzt den angeschlagenen Lehmann und so geht es für die Kölner hier in die Schlussphase.

85. Minute:
auswechslung Filip Mladenovic kommt für Mathias Lehmann ins Spiel

84. Minute:
Auch aus diesem Standard entwickelt sich aber keine Torgefahr und dann soll bei den Kölnern nochmal gewechselt werden.

84. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

84. Minute:
Wolfsburg mit der letzten Power auf der rechten Seite, Draxlers Hereingabe wird aber zur nächsten Ecke für den VfL abgewehrt.

83. Minute:
User Konni fragt nach, wieviele Kölner denn mitgereist seien. Das sind 3.000 der knapp 30.000 Zuschauer hier, die den FC unterstützen.

82. Minute:
Freistoß gibt es aber für die Gastgeber, Rodríguez mit einem langen Ball aus der eigenen Hälfte, vorne rechts kann Blaszczykowski das Ding aber nicht festmachen.

81. Minute:
Die letzten zehn Minuten und wieder ist die Partie unterbrochen, Kölns Kapitän Lehmann muss auf dem Rasen behandelt werden.

80. Minute:
User Stefano fragt nach dem ehemaligen Kölner Yannick Gerhardt im Trikot der Wölfe. Der Mittelfeldmann konnte sich hier nicht groß in Szene setzen.

79. Minute:
Draxler mit einer Schwalbe im Strafraum der Kölner, Schiri Winkmann verzichtet auf eine Ermahnung, Kölns Heintz ist aber mächtig sauer.

79. Minute:
Wechsel auf beiden Seiten, die Kölner jetzt ohne ihren etatmäßigen Torjäger Modeste.

79. Minute:
auswechslung Josip Brekalo kommt für Daniel Didavi ins Spiel

78. Minute:
auswechslung Simon Zoller kommt für Anthony Modeste ins Spiel

77. Minute:
Wolfsburg dann mal wieder über die rechte Seite, Arnold nimmt Blaszczykowski mit, dann kommt der Ball 30 Meter vor dem Kasten in die Mitte zu Didavi.

76. Minute:
Joker Arnold bei den Hausherren mit einer Unsicherheit am eigenen 16er, Modeste kann daraus aber nicht so richtig Kapital schlagen und setzt den Ball nur holprig neben den Kasten.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde bricht an, im Stadion ist es unruhig geworden, bei den Kölnern soll jetzt nochmal gewechselt werden.

74. Minute:
Viele Unterbrechungen prägen hier jetzt das Spiel, Blaszczykowski muss draußen behandelt werden, kommt aber in diesem Moment auf den Rasen zurück.

73. Minute:
Dann sieht auch Kölns Bittencourt hier noch die Gelbe Karte, er hatte Blaszczykowski in einem engen Zweikamf mit der Hand im Gesicht erwischt.

73. Minute:
gelb Gelb für Leonardo Bittencourt

72. Minute:
Dann liegt mit dem Kölner Höger mal wieder ein Akteur auf dem Rasen, nach einem Zweikampf mit Gomez kann der 6er der Gäste aber ohne Behandlung weiter spielen.

71. Minute:
Noch 20 Minuten, die Partie lebt jetzt von der Spannung und die Angst vor einer unglücklichen Niederlage ist auf beiden Seiten spürbar.

70. Minute:
Dann haut bei den Wolfsburgern Außenverteidiger Rodríguez mal wieder einen raus, seinen Freistoß aus 22 Metern wehrt FC-Keeper Müller aber erneut vorbildlich ab.

69. Minute:
User Geißi fragt, was mit Kölns etatmäßigem zweiten Keeper Kessler ist. Der der hat sich Anfang August einen Außenbandriss im linken Knie zugezogen und muss noch aussetzen.

68. Minute:
Bei den Kölnern haben sich zwischendurch Lehmann und Höger jeweils eine Gelbe Karte abgeholt, beide hatten im Mittelfeld innerhalb von Sekunden recht brachial gegen die Wolfsburger agiert.

67. Minute:
gelb Gelb für Mathias Lehmann

67. Minute:
Jojic als Zehner kommt beim FC für den eher als Stürmer agierenden Osako, die Kölner gehen zumindest vom Papier her hier auf Nummer sicher.

67. Minute:
auswechslung Milos Jojic kommt für Yuya Osako ins Spiel

66. Minute:
gelb Gelb für Marco Höger

65. Minute:
Auch bei den Kölnern soll jetzt gewechselt werden, Blaszczykowski aber zunächst mit einem Einwurf von der rechten Seite, die Kölner können die Situation im eigenen Strafraum aber bereinigen.

64. Minute:
Und Joker Henrique zum Einstand mit einem Foul an Bittencourt im Mittelfeld, der neue Mann sollte eigentlich für mehr Sicherheit in der Defensive der Wölfe sorgen.

63. Minute:
Doppelwechsel bei den Wolfsburgern, Caligiuri und Gerhardt gehen hier eher kopfschüttelnd vom Platz.

62. Minute:
auswechslung Maximilian Arnold kommt für Yannick Gerhardt ins Spiel

62. Minute:
auswechslung Bruno Henrique kommt für Daniel Caligiuri ins Spiel

61. Minute:
Der Freistoß wird aber erneut zur leichten Beute von Schlussmann Casteels, bei den Wolfsburgern wird derweil der erste Wechsel vorbereitet.

60. Minute:
Dann foult Gerhardt seinen früheren Kollegen Osako am eigenen Strafraum, wieder legt sich auf der linken Seite Risse den Ball zum Freistoß zurecht.

59. Minute:
Die Köler agieren jetzt fast im Stil einer Heimmannschaft, bei den Wolfsburgern scheint Blaszczykowskis Frustfoul eben das Ergebnis des bisherigen Spielverlaufs zu sein.

58. Minute:
Risse bringt den Standard hoch vor den Kasten, Keeper Casteels steht aber gut im langen Eck und wehrt das Ding mit einer Hand ab.

57. Minute:
Blaszczykowski sieht Gelb für ein stehen gelassenes Bein gegen Bittencourt, Köln im Anschluss mit einem Freistoß aus halblinker Position.

57. Minute:
gelb Gelb für Jakub Blaszczykowski

56. Minute:
Es geht jetzt wieder hin und her, über Langeweile können wir uns hier wahrlich nicht beklagen.

55. Minute:
Dann aber mal wieder die Gastgeber, Gerhardt kann von links flach vor das Tor passen, Gomez erwischt das Ding am kurzen Pfosten, trifft den Ball aber nicht voll und dann ist die Chance vertan.

54. Minute:
Risse mit dem nächsten Freistoß für die Kölner, bei seiner Hereingabe aus dem linken Halbfeld steht Modeste vorne drin aber im Abseits.

53. Minute:
Und Köln fährt den nächsten Konter über Modeste und Bittencourt, dessen Pass von links in die Mitte aber am Elfmeterpunkt abgefangen wird.

52. Minute:
User Micki fragt, wer hier näher am ersten Treffer ist. Das ist wirklich schwierig zu sagen, die Kölner hatten zuletzt aber zumindest die besseren Gelegenheiten.

51. Minute:
chance Hammer: Risse für den FC mit einem Freistoß aus 18 Metern fast zentraler Position, sein harter Flachschuss kann von Casteels nur mit größter Mühe abgewehrt werden.

51. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

50. Minute:
Dann kommt Osako gegen Knoche im 16er der Hausherren zu Fall, Schiri Winkmann lässt weiter spielen, das war aber mal zumindest strittig.

49. Minute:
Blaszczykowski beim VfL auf der rechten Seite, seine scharfe halbhohe Hereingabe kann FC-Keeper Müller aber abfangen.

49. Minute:
Die Kölner können daraus aber kein Kapital schlagen und dann geht es auch gleich wieder in die andere Richtung.

48. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause übrigens nicht gewechselt, Bruma beim VfL in diesem Moment mit einem Fehlpass im Aufbauspiel.

47. Minute:
Osako für den FC mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld, sein halbhoher Ball landet aber nur in den Armen von Keeper Koen Casteels.

46. Minute:
Anstoß hatten jetzt die Gäste, die den Ball aber erstmal fast unkontrolliert in die gegnerische Hälfte schlagen.

46. Minute:
schiri Es geht weiter in Wolfsburg, Schiri Winkmann hat soeben den zweiten Durchgang hier angepfiffen.

Keine Tore nach 45 durchaus nicht langweiligen Bundesligaminuten bei der Partie der Wolfsburger gegen den Gast aus Köln, vom Chancenverhältnis her gesehen kommen die Hausherren mit diesem Zwischenstand sogar noch ganz gut weg. Gleich in den ersten Minuten war hier jede Menge los, auf beiden Seiten wurden dicke Chancen vergeben. Dann wurden zunächst die Wölfe stärker, mit zunehmender Spieldauer kamen die Kölner dann aber mit ihren Kontern immer wieder zu guten Gelegenheiten. Das scheint hier auch im zweiten Durchgang spannend zu bleiben, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Wolfsburg, zur Erfrischung geht es hier in die Kabinen.

45. Minute:
chance Casteels haält nach der Ecke das 0:0 für die Wolfsburger, Mavraj kann aus zehn Metern halbrechter Position abziehen, der Keeper wehrt das Ding mit einer tollen Parade reaktionsschnell ab.

44. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

44. Minute:
Risse für den FC nochmal auf der rechten Seite, Rodríguez kann die Situation gegen ihn nur auf Kosten der vierten Ecke für den FC bereinigen.

43. Minute:
Draxler mit einer Ecke von der rechten Seite, der eben angesprochene Müller im Tor der Gäste schnappt sich den Ball aber fünf Meter vor seinem Kasten.

43. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

42. Minute:
Zum Ende der ersten Halbzeit ist die Partie jetzt wieder ausgeglichener, auf beiden Seiten will man vor dem Seitenwechsel sicher keinen Treffer mehr kassieren.

41. Minute:
User guenni fragt nach er Leistung von Kölns Keeper Sven Müller. Das sieht bisher gut aus, Nervosität ist dem jungen Ersatzmann von Timo Horn eigentlich anzumerken.

40. Minute:
Und Draxler kommt auch gleich über links, seinen hohen Ball an den zweiten Pfosten kann der lauernde Caligiuri aber nicht auf das Tor befördern.

39. Minute:
Es geht in die Schlussphase des ersten Durchgangs, Caligiuri mal wieder mit einem Torschuss für die Wölfe, aus halbrechter Position setzt er den Ball aber deutlich über den Kasten.

38. Minute:
Und weiter drücken die Gäste hier, Wolfsburgs Coach Hecking steht schon an der Seitenlinie und sieht alles andere als fröhlich aus.

37. Minute:
Köln hat jetzt deutlich mehr Offensivaktionen als die Gasstgeber, Bittencourt kommt aus vollem Lauf von der linken Seite aber nur zu einem Verlegenheitsabschluss.

36. Minute:
User Henry möchte wissen, warum bei den Wolfsburgern Vierinha noch nicht wieder im Kader steht. Der Portugiese soll nach einer Knöchelverletzung offenbar noch geschont werden.

35. Minute:
Noch zehn Minuten im ersten Durchgang, Risse mit einem Versuch aus der Distanz, sein Heber kommt aber erst hinter dem Tor runter.

34. Minute:
chance Und Bittencourt verpasst dann auch nur um Haaresbreite eine Hereingabe von Osako, der Flügelflitzer hätte fünf Meter vor dem Kasten freie Bahn gehabt.

33. Minute:
Keine direkte Torgefahr nach der Ecke für die Gäste, die Kölner setzen sich aber nachhaltig in der gegnerischen Hälfte fest.

33. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

32. Minute:
Und nochmal der FC, Osako aus spitzem Winkel von der linken Seite, seinen auch zu hoch angesetzten Schuss wehrt Casteels zur Ecke ab.

31. Minute:
Der nächste Konter der Kölner, Bittencourt überläuft Blaszczykowski, seine Hereingabe wird dann aber erfolgreich abgeblockt.

30. Minute:
Caligiuri gegen Höger im Kopfballduell, Schiri Winkmann hat da offenbar einen Ellbogeneinsatz des Wolfsburgers gesehen und verteilt die Gelbe Karte.

30. Minute:
gelb Gelb für Daniel Caligiuri

30. Minute:
Auch dieser Standard bleibt aber ohne Folgen und diesmal bauen die Kölner auch geschwind ihren Gegenangriff auf.

29. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

29. Minute:
Schiri Winkmann winkt aber nur ab und gibt Eckball für die Wolfsburger, große Proteste zieht diese Entscheidung auch nicht nach sich.

28. Minute:
Köln kann das Spiel jetzt wieder offener gestalten, im 16er der Gäste kommt dann aber der umtriebige Gomez zu Fall.

27. Minute:
Dann mal eine Ecke für die Kölner, Risse von der linken Seite, der mit zurück geeilte Gomez köpft den Ball aber aus der Gefahrenzone.

27. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

26. Minute:
Aus der sich anschließenden Ecke entwickelt sich keine Torgefahr, Draxler scheint hier aber langsam in Fahrt zu kommen.

26. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

25. Minute:
chance Dann zaubert Draxler mal auf der linken Seite, nach seiner starken Hereingabe setzt Didavi den Ball aus sechs Metern volley über den Kasten, da war aber auch noch ein Abwehrbein dazwischen.

24. Minute:
Gomez an der Mittellinie, weil es vorne keine Räume gibt lässt sich der Mittelstürmer des VfL hier immer wieder zurück fallen.

23. Minute:
User wolle fragt nach der Anzahl der Kölner Fans in der Volkswagen Arena. Etwa 3.000 der knapp 30.000 Zuschauer scheinen es mit den Gästen aus der Domstadt zu halten.

22. Minute:
So ein bißchen ist hier nach einer starken Anfangsphase die Luft raus, bei den hohen Temperaturen müssen die Akteure auch mit den Kräften haushalten.

21. Minute:
Luiz Gustavo bei den Hausherren mit einem Stockfehler im Aufbauspiel, Köln kontert mit Bittencourt, dessen Pass in die Spitze dann aber von Modeste nicht verarbeitet werden kann.

20. Minute:
Mehrere User fragen jetzt schon nach der Leistung von Wolfsburgs Neuzugang Gomez. Der hatte hier schon eine Gelegenheit und muss ansonsten in vielen Zweikämpfen bestehen.

19. Minute:
Die anschließende Ecke für den VfL bringt nichts ein, eine eventuelle Konterchance lassen sich die Kölner dabei aber entgehen.

19. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

18. Minute:
Dann wieder die Wolfsburger am gegnerischen Strafraum, Mavraj kann eine Hereingabe von der linken Seite gerade noch so vor Gomez ins Toraus spitzeln.

17. Minute:
Sörensen für den FC mit einem Vorstoß über seine rechte Seite, schon an der Eckfahne verliert er aber dann den Zweikampf gegen Rodríguez.

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist rum, die Wölfe haben knapp 70% Ballbesitz und liegen auch in der Zweikampfstatistik knapp vorne.

15. Minute:
Der daraus resultiernde Freistoß bringt nichts ein, die Wölfe bleiben aber offensiv und ein Treffer für die Gastgeber liegt durchaus in der Luft.

14. Minute:
Mavraj mit dem nächsten Foul eines Kölners in der eigenen Hälfte, Gomez bleibt nach seiner Attacke kurz liegen, kann dann aber doch ohne Behandlung weiter spielen.

13. Minute:
Die Gastgeber jetzt mit einer druckvollen Phase, Köln wird hinten rein gedrängt und lauert lediglich noch auf Konter.

12. Minute:
Die Ecke von der linken Seite sorgt für Chaos vor dem Tor der Gäste, ein Torschuss aus dem Gewühl wird dann aber abgeblockt.

12. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

11. Minute:
Didavi setzt sich bei der Ausführung dieses Freistoßes gegen Draxler und Rodríguez durch, sein Ball landet aber nur in der Mauer und von da im Toraus.

11. Minute:
Freistoß für VfL Wolfsburg

10. Minute:
Zehn Minuten sind erst gespielt und hier ist schon viel passiert, Caligiuri wird in diesem Moment knapp 20 Meter vor dem Tor der Kölner von Heintz von den Beinen geholt.

9. Minute:
Rodríguez mit einem Freistoß-Versuch aus 24 Metern, Gäste-Keeper Müller steht aber gut und kann den Aufsetzer relativ locker parieren.

9. Minute:
Freistoß für VfL Wolfsburg

8. Minute:
Diesmal kann der Angreifer der Kölner aus zehn Metern aber nur mit dem Kopf verlängern, den Ball hat Casteels im Tor der Wölfe sicher.

7. Minute:
Hier geht's ja gut los, Chancen auf beiden Seiten und Modeste kommt auch gleich nochmal zum Abschluss.

6. Minute:
chance Und Modeste antwortet für die Kölner, aus zehn Metern bringt er den Ball aber nicht an dem stark den Winkel verkürzenden Keeper Casteels vorbei.

5. Minute:
chance Gomez auf der anderen Seite mit der ersten Gelegenheit für die Wölfe, aus 16 Metern kommt er in Bedrängnis zum Abschluss, sein Aufsetzer wird von FC-Keeper Müller nur mit Mühe abgewehrt.

4. Minute:
Lehmann im Anschluss an den Einwurf mit demn ersten Torschuss für den FC, aus 20 Metern halblinker Position prüft der Kapitän Casteels im Tor der Wolfsburger.

3. Minute:
Konter der Kölner über Bittencourt und Osako, der Japener verpasst den Ball aber in vorderster Position, die Gäste bleiben mit einem Einwurf in Ballbesitz.

2. Minute:
Die Wölfe mit Kuba Blaszczykowski auf der rechten Seite im Spielaufbau, noch kann man das Geschehen hier aber als gegenseitiges Abtasten bezeichnen.

1. Minute:
Los geht's in Wolfsburg, Anstoß hatten die in hellgrünen Trikots aufgelaufenen Gastgeber.

Köln kommt im Angriff mit dem Japaner Yuya Osako, neben Müller im Tor steht zudem auch Dominique Heintz neu im Abwehrzentrum.

Die äußeren Bedingungen hier lassen einiges erwarten, bei knapp 30 Grad macht der Rasen einen sehr gut gepflegten Eindruck, das Stadion ist mindestens gut gefüllt.

Beim VfL sind Carlos Ascues, Josuha Guilavogui, Vierinha und Sebastian Jung noch nicht wieder einsatzfähig, Neuzugang Philipp Wollscheid steht zumindest im Kader.

Im Kader der Kölner wird es verletzungsbedingt aber gleich zu Saisonbeginn eng, Keeper Thomas Kessler sowie die Feldspieler Dominic Maroh, Konstantin Rausch, Marcel Hartel, Sehrou Guirassy und Artjoms Rudnevs stehen beim FC nicht zur Verfügung.

Kölns Chefcoach Stöger erwartet im ersten Auswärtsspiel nach eigenen Angaben eine "schwierige, aber zugleich interssante Aufgabe". Die Wolfsburger sieht er als "eine richtig gute Mannschaft", für seine Schützlinge sei es wichtig, "dass wir richtig am Spiel teilnehmen und unsere offensiven Möglichkeiten wahrnehmen können".

Dieter Hecking sieht in den Kölnern "eine Mannschaft, die allen Bundesliga-Teams das Leben schwermachen kann", der Trainer der Wolfsburger traut dem heutigen Gegner auch zu, in dieser Saison eine herausragende Rolle zu spielen. Seine Mannschaft sei demnach zwar immer noch in einer Phase des Zusammenwachsens, habe aber den Willen, "den Sieg in Augsburg gegen Köln zu bestätigen."

Gefragtester Mann auf dem Platz wird heute sicher Wolfsburgs neuer Torjäger Mario Gomez sein, der Nationalspieler ersetzt in der Anfangsformation den zu Benfica Lissabon abgewanderten Bas Dost als Sturmspitze. Bei den Kölnern muss der junge Sven Müller als Ersatz für den leicht verletzten Keeper Timo Horn sein Bundesliga-Debüt geben.

Köln startete ähnlich souverän. die im Vergleich zur Vorsaison fast unveränderte Mannschaft von Coach Peter Stöger fuhr gegen Darmstadt einen ungefährdeten 2:0-Heimsieg ein. Marcel Risse und Anthony Modeste trafen für den FC, der im Pokal beim BFC Preussen in Berlin gleich mit 7:0 gewonnen hatte.

Die Wolfsburger haben am ersten Spieltag mit einem 2:0-Sieg in Augsburg einen gelungenen Start in die Spielzeit hingelegt, mit Daniel Didavi erzielte der neue Hoffnungsträger der Niedersachsen dabei auch gleich sein erstes Saisontor. Zuvor hatte der neue Zehner beim VfL seine Mannschaft im Pokal schon zum 2:1-Erfolg beim FSV Frankfurt geführt.

Erstes Heimspiel in Wolfsburg, nach der ersten Länderspielpause der Saison erwarten die Wölfe heute zur besten Fußball-Zeit den 1. FC Köln. Sowohl die Gastgeber als auch die Kölner haben vor zwei Wochen einen Dreier eingefahren und wollen nun nachlegen, vor eigenem Publikum geht der VfL aber sicher leicht favorisiert in die Partie.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel VfL Wolfsburg gegen den 1. FC Köln.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal