Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Werder Bremen - FC Augsburg (1:2): Bundesligaspiel ausführlich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Werder Bremen - Augsburg 1:2

12.09.2016, 07:33 Uhr | t-online.de

Werder Bremen - FC Augsburg (1:2): Bundesligaspiel ausführlich. Werder-Neuzugang Max Kruse in Aktion.  (Quelle: imago/Ulmer)

Werder-Neuzugang Max Kruse in Aktion. (Quelle: Ulmer/imago)

Aktuelles Ergebnis:

1:2

1:0 Jóhannsson (45.)

1:1 Gouweleeuw (52.)

1:2 Stafylidis (73.)

11.09.2016, 15:30 Uhr
Bremen, Weser-Stadion
Zuschauer: 41.000

So, das war?s von hier. Gleich rollt der Ball in Mainz, wo die Hoffenheimer zu Gast sind. Sie können natürlich weiter live dabei sein beim Live-Ticker.

Der FC Augsburg siegt am Ende verdient mit 2:1 bei Werder Bremen. Die Augsburger waren heute die effektivere Mannschaft. Sie haben einfach aus den wenigen Chancen, die sich ihnen boten, mehr gemacht. Werder hat auch heute wieder vieles vermissen lassen. Da kommt noch eine Menge Arbeit auf Coach Skripnik zu. Augsburg orientiert sich mit dem ersten Dreier nach vorne. Bremen behält die Rote Laterne und muss nun in der nächsten Woche zur Borussia nach Mönchengladbach. Auch keine leichte Aufgabe.

90. Minute:
Schluss! Schiri Siebert pfeift das Spiel ab.

90. Minute:
Gnabry versucht es über die linke Seite. Er kann sich da nicht entscheidend durchsetzen.

90. Minute:
Noch zwei Minuten. Das sieht nicht gut für die Bremer aus.

90. Minute:
auswechslung Christoph Janker kommt für Daniel Baier ins Spiel

90. Minute:
Freistoß auf Sané. Der setzt sich mit unfairen Mitteln im Kopfballduell durch. Es gibt einen Freistoß für den FCA.

90. Minute:
Fünf Minuten werden hier noch nachgespielt. Geht doch noch was für Werder?

89. Minute:
Werder muss das jetzt mit einem Mann weniger zu Ende bringen. Wird das für Schuster der erste Dreier mit dem FCA?

88. Minute:
Luca Caldirola wird vom Feld getragen. Wechslen dürfen die Bremer nicht mehr. Jetzt kommt's ganz schön dick...

87. Minute:
Caldirola liegt noch immer auf dem Rasen. Das sieht nicht wirklich gut aus.

86. Minute:
gelb Caiuby fällt Caldirola in die Wade. Der Bremer muss behandelt werdern. Caiuby sieht dann noch die Gelbe Karte. Das war eigentlich keine Absicht.

86. Minute:
Die Bremer Fans sind ein bisschen unruhig. Da kommen wieder schwere Zeiten auf die Hanseaten zu.

85. Minute:
Daniel Baier hat sich verletzt. Er muss behandelt werden. Da lässt man sich jetzt natürlich viel Zeit.

84. Minute:
Werder braucht den Ausgleich. Die müssen am nächsten Spieltag nach Mönchengladbach. Und da hängen die Trauben bekanntlich ja auch recht hoch.

83. Minute:
Caiuby ist an der Ecke von der rechten Seite mit dem Kopf dran. Er bringt den Ball aber nicht auf das Tor.

82. Minute:
auswechslung Thanos Petsos kommt für Florian Grillitsch ins Spiel

82. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

82. Minute:
Die Stimmung bei den Werder-Anhängern kippt jetzt ein bisschen.

81. Minute:
chance Caiuby nimmt eine Flanke von links sechs Meter vor dem Tor direkt ab. Er trifft den Ball nicht voll. Der fliegt als Aufsetzer über das Tor.

80. Minute:
Dieser Wechsel ist ein deutliches Zeichen. Werder wirf in den letzten Minuten alles nach vorne. Sie haben ja auch keine Wahl. Im Moment stehen sie auf dem letzten Platz.

79. Minute:
auswechslung Lennart Thy kommt für Robert Bauer ins Spiel

79. Minute:
auswechslung Gojko Kacar kommt für Ja-Cheol Koo ins Spiel

77. Minute:
"eric" fragt, wer das bessere Teams ist. Augsburg ist nicht besser, aber viel effektiver. So ist die Führung auch nicht unverdient.

76. Minute:
Junuzovic schlägt einen Freistoß aus dem Halbfeld in die Box. Da kommt kein Bremer an den Ball.

75. Minute:
Es reicht nach einem Fehlstart für Werder. Das könnte wieder eine sehr schwierige Saison werden.

74. Minute:
Gnabry hat den Ball im 16er. Er schießt aber mit rechts einen Augsburger an.

74. Minute:
Der FCA hat das Spiel gedreht. Jetzt muss Werder kommen.

73. Minute:
tor Toooooooooooooooooor! Stafylidis erzielt das 2:1 für Augsburg. Baier und Koo stehen am Ball. Stafylidis macht es aber mit links und setzt den Ball in den Winkel der Torwartecke. Da sah Wiedwald nicht so gut aus.

71. Minute:
Finnbogason holt einen Freistoß an der Strafraumgrenze raus. Das könnte gefährlich werden.

69. Minute:
auswechslung Izet Hajrovic kommt für Aron Jóhannsson ins Spiel

68. Minute:
Die Ecke der Augburger bringt diesmal keine Gefahr. Werder kann klären.

68. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

67. Minute:
chance Ji hat die nächste Chance. Nach einem Einwurf zieht er aus Nahdistanz, aber auch aus spitzem Winkel ab. Wiedwald ist auf dem Posten und wehrt den Ball ab.

66. Minute:
Baier versucht es aus der zweiten Reihe. Es bleibt in diesem Fall beim Versuch.

65. Minute:
Rückpass auf Wiedwald. Der schießt fast einen Augsburger an. Das war knapp.

64. Minute:
Das Spiel befindet sich in der Entscheidungs-Phase. Wer macht hier den zweiten Treffer. Es könnte der entscheidende sein...

62. Minute:
Die Bremer Fans stehen weiterhin voll hinter ihrer Mannschaft. An Unterstützung mangelt es also nicht.

61. Minute:
Stafylidis flankt aus dem Halbfeld. Finnbogason ist in der Mitte dran, bringt den Ball aber nicht auf das Tor. Den hatte er nicht voll erwischt.

61. Minute:
Die Bremer haben den Schock des Ausgleichs abgeschüttelt. Sie zeigen jetzt wieder eine Reaktion.

61. Minute:
Junuzovic zieht aus 17 Metern ab. Sein Schuss wird geblockt.

60. Minute:
Fritz will den Ball für Jóhannsson in die Gasse spielen. Der Pass ist einen Tick zu steil und rollt so in das Toraus.

58. Minute:
Hitz und Jóhannsson sind aneinander geraten. Gouweleeuw schaltet sich dann auch noch ein. Siebert lässt das alles ohne Karte laufen.

57. Minute:
Fritz zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt weit am Tor vorbei.

57. Minute:
Das Spiel wird besser. Es ist jetzt auch mehr Tempo drin.

56. Minute:
gelb Gouweleeuw legt Gnabry. Der Niederländer im Dress der Ausgburger sieht die Gelbe Karte.

55. Minute:
Die Bremer sind drauf und dran das Spiel komplett aus der Hand zu geben.

54. Minute:
Die Ecke der Augsburger bringt wieder keine Gefahr. Die Bremer können klären.

54. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

53. Minute:
chance Caiuby geht links ab und zieht ab. Aus elf Metern setzt er den Ball nur Zentimeter über die Querlatte.

52. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Gouweleeuw macht das 1:1 für Augsburg. Baier zieht die Ecke von links rein. Gouweleeuw ist in der Mitte frei und nimmt aus 10 Metern direkt ab. Er trifft den Ball nicht richtig, der schlägt aber trotzdem in der rechten Ecke ein.

52. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

51. Minute:
Junuzovic zieht einen Freistoß von links auf den zweiten Pfosten. Da ringt Hinteregger Sané zu Boden. Da hätte man durchaus auch einen Elfer geben können. Siebert traut sich das aber nicht. Hinteregger wirkt manchmal etwas steif.

49. Minute:
Serge Gnabry wird immer aktiver. Verhaegh hat jetzt so seine Mühe mit ihm. Der Junge ist in jedem Fall eine Verstärkung für Werder.

48. Minute:
Die Augsburger müssen jetzt einen Gang hoch schalten. Ansonsten bleibt das beim Null-Punkte-Start.

47. Minute:
Freistoß für Bremen. Junuzovic bringt den Ball aus dem Halbfeld in den 16er. Da ist aber ein Augsburger zuerst am Ball.

46. Minute:
Koo hält den Fuß drüber. Da hätte man auch Gelb zeigen können.

46. Minute:
Die Bremer sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Dong-Won Ji kommt für Raul Bobadilla ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Siebert hat das Spiel wieder freigegeben.

Werder Bremen führt zur Pause mit 1:0 gegen den FC Augsburg. Lange Zeit waren die Gäste aus Augsburg die bessere Mannschaft. Sie kamen folgerichtig so auch zu den besseren Möglichkeiten. Bremen hat erst in den letzten fünf Minuten ein paar gute Offensiv-Aktionen gezeigt. Häufig war daran auch der quirlige Gnabry beteiligt. Etwas glücklich fiel dann auch das 1:0 in der Schlussminute. Der Elfer nach einem Foul von Hinteregger an Junuzovic war aber durchaus berechtig. Augsburg muss diesen Rückschlag jetzt schnell wegstecken. Noch ist genügend Zeit das Spiel zu drehen. Gleich geht's weiter. Dran bleiben...

45. Minute:
schiri Siebert pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
tor Tooooooooooooooooor! Jóhannsson erzielt das 1:0 für Werder. Er schiebt den Elfer links unten rein. Hitz hatte sich für die andere Ecke entschieden.

45. Minute:
elfer Hinteregger kommt im 16er gegen Junuzovic zu spät und trifft ihm am Fuß. Junuzovic hebt ab und Siebert zeigt nach kurzer Rücksprache mit seinem Assistenten auf den Punkt.

44. Minute:
Das waren doch jetzt mal ein paar Lebenszeichen der Bremern. Das gibt Anlass zur Hoffnung.

43. Minute:
chance Bartels hat die große Chance. Gnabry setzt sich links gur durch und passt den Ball flach in die Mitte. Neun Meter vor dem Tor ist Bartels komplett blank. Er nimmt direkt ab und haut den Ball einige Meter über das Tor. Da hätte er mehr draus machen müssen.

42. Minute:
Die Fans haben jetzt einen Schuldigen gefunden. Das ist Schiedsrichter Daniel Siebert.

41. Minute:
Gnabry kommt im 16er im Duell mit Verhaegh zu Fall. Die Bremer fordern einen Elfer. Sieber winkt sofort ab. Einen Kontakt gab es da aber schon.

40. Minute:
baier wird von im Mittelfeld abgeräumt. Da hätte man auch Gelb zeigen können.

39. Minute:
"Tim" fragt, ob man sagen kann, dass hier heute Not gegen Elend spielt. So drastisch muss man es nicht ausdrücken. Aber bei beiden Mannschaften ist doch noch sehr viel Luft nach oben.

37. Minute:
Kohr hält aus 20 Metern drauf. Sein Schuss wird noch geblockt.

36. Minute:
Gnabry zieht aus 25 Metern ab. Er setzt den Ball zwei Meter über die Querlatter. Immerhin mal ein Abschluss der Bremer...

36. Minute:
Caiuby flankt von der linken Seite. Bobadilla kann den Ball im 16er nicht kontrollieren.

35. Minute:
Die Fehlpassquote bei den Bremern ist immer noch sehr hoch. Das macht den Aufbau um so schwieriger.

34. Minute:
Es sieht so aus, als ob es für Fritz weiter gehen wird.

33. Minute:
Die Spieler nutzen die Pause, um etwas zu trinken. Die Hitze hält sich hier in Bremen aber in Grenzen.

32. Minute:
Fritz ist angeschlagen. Er muss behandelt werden. Das Foul von Kohr wurde allerdings nicht geahndet.

32. Minute:
Verhaegh flankt auf Koo. Der nimmt direkt ab. Die Szene wird aber abgepfiffen, weil der Augsburger im Abseits stand.

31. Minute:
Augsburg hat jetzt die besseren Aktionen. Eine Führung für die Gäste wäre durchaus verdient. Werder ist ohne Pizarro und Kruse einfach zu harmlos.

30. Minute:
Kohr zieht aus der zweiten Reihe ab. Er verfehlt das Ziel aber relativ klar.

30. Minute:
Das war die bislang beste Chance des Spiels.

29. Minute:
chance Schöner Pass von Koo auf Finnbogason. Der ist frei durch und hebt das Leder über den heraus stürmenden Wiedwald. Der Ball trudelt aber knapp am leeren Tor vorbei.

28. Minute:
Werder hat immer noch fast 55% Ballbesitz. Nach Torschüssen führen die Gäste aus Augsburg mit 2:1.

27. Minute:
Das ist wirklich recht schwere Kost, was die gut 41.000 hier zu sehen bekommen. Ein bisschen mehr Offensiv-Geist wäre doch ganz schön.

26. Minute:
Bobadilla zieht den Freistoß aus dem Halbfeld rein. Wiedwald ist draußen und wehrt den Ball ab.

26. Minute:
Theodor Gebre Selassie steigt hart ein. Auch er sieht die Gelbe Karte.

25. Minute:
Gnabry geht in der Mitte an einem Mann vorbei. Beim zweiten Gegenspieler ist dann aber Endstation für den Silbermedaillen-Gewinner aus Rio.

24. Minute:
Das Spiel ist jetzt immer wieder durch kleinere Fouls unterbrochen. So kommt natürlich kein Spielfluss auf.

22. Minute:
"Phil" fragt, ob Gnabry frischen Wind in das Spiel von Bremen bringt. Noch nicht. Er bekommt aber auf der linken Seite nur wenig Bälle. Mit Verhaegh hat er dann da auch einen echten Brocken vor sich.

21. Minute:
Torszenen gibt es weiterhin nicht. Das ist keine leichte Kost, was die beiden Mannschaften hier bieten. Es geht eben darum, kein Tor zu bekommen.

19. Minute:
Gebre Selassie spielt den Ball in den Lauf von Bartels. Der will den Ball für Jóhannsson ablegen. Ein Augsburger kann dazwischen gehen.

18. Minute:
Torszenen bleiben weiterhin Mangelware. Wiedwald und Hitz mussten noch nicht einmal ernsthaft eingreifen.

17. Minute:
"Wolli72" fragt, wie viele Fans aus Augsburg da sind. Das werden so an die 2.000 sein.

16. Minute:
Junuzovic zieht den fälligen Freistoß von rechts auf den zweiten Pfosten. Gebre Selassie ist da mit dem Kopf dran, bringt den Ball aber nicht auf das Tor.

15. Minute:
gelb Stafylidis verliert am eigenen 16er einen Ball. Er spielt dann foul und sieht die Gelbe Karte.

14. Minute:
Gnabry hat den Ball auf der linken Seite. An Verhaegh kommt er aber nicht vorbei.

12. Minute:
Die Augsburger gehen jetzt ein bisschen früher drauf. Werder hat dadurch große Probleme im Aufbauspiel.

11. Minute:
Werder hat über 605 Ballbesitz. Noch machen sie aber nichts daraus.

10. Minute:
gelb Taktisches Foul von Clemens Fritz. Er sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.

9. Minute:
Gnabry fängt einen Ball ab. Er kommt aber ins Straucheln und kann so nicht mehr nachsetzen.

7. Minute:
Es sind doch einige Fehlpässe zu bestaunen. Beide Mannschaften wirken ein wenig nervös.

6. Minute:
Die Stimmung ist richtig gut. Die Fans hier in Bremen stehen hinter ihrer Mannschaft.

5. Minute:
Gebre Selassie flankt von der rechten Seite. Wieder ist in der Mitte zuerst ein Augsburger am Ball.

4. Minute:
Die Gäste aus Augsburg haben in der Anfangsphase die besseren Ansätze.

3. Minute:
Junuzovic flankt von der rechten Seite. Hinteregger kann in der Mitte klären.

2. Minute:
Erster Abschluss von Finnbogason. Der zieht flach aus 19 Metern ab. Wiedwald ist auf dem Posten und hält das Leder sicher fest.

2. Minute:
Diagonaler Ball von Bauer. Der kommt nicht beim eigenen Mann an.

1. Minute:
Die Bedingungen in Bremen sind richtig gut. Es ist trocken und das Thermometer zeigt 23°C. Der Rasen ist in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Daniel Siebert aus Berlin hat das Spiel freigegeben. Die Gäste stoßen an!

Bei den Bremern sind heute natürlich alle Augen auf Neuzugang Serge Gnabry gerichtet. Mal sehen, ob der Youngster, der kürzlich Silber mit der DFB-Elf in Rio gewonnen hat, die Hanseaten weiter bringen kann.

Die Statistik liest sich relativ ausgeglichen. Zehn Mal stand man sich in der höchsten deutschen Spielklasse gegenüber. Fünf Spiele gewann der FCA, drei die Bremer. Zwei Partien endeten mit einem Remis.

Die Bremer haben weiterhin ein paar Personal-Probleme. Pizarro, Bargfrede, Garcia, Eilers und Kruse fallen verletzt aus. Bei den Augsburgern fehlen lediglich Callsen-Bracker und Friedrich verletzungsbedingt.

Aber auch die Augsburger wollen heute mit aller Macht gewinnen. Dirk Schuster hat sein Heim-Debüt verpatzt. Jetzt soll auswärts gepunktet werden. "Wir müssen uns zerreißen. Ich erwarte, dass uns Werder Bremen einen heißen Tanz bietet. Unser Gegner hat das Spiel als Endspiel auserkoren", sagt Schuster. Der Trainer ist aber überzeugt vom Weg der Augsburger. "Wir sind auf einem guten Weg und wollen dementsprechend so schnell wie möglich positive Ergebnisse erzielen", so Schuster weiter.

In Bremen ist man bemüht Zuversicht zu verbreiten. Die Länderspielpause hat eine ausführliche Vorbereitung erlaubt. "Jeder im Team freut sich auf das Spiel. Das Training war sehr gut. Alle marschieren, alle gehen voran. Das brauchen wir für das Match", sagt Zlatko Junuzovic. Cheftrainer Viktor Skripnik bläst da in das selbe Horn: "Unser Ziel ist es, das Publikum hinter uns zu bringen. Das schaffen wir, wenn wir Vollgas geben. Man muss jedem anmerken, dass er drei Punkte will."

Allerdings werden die Augsburger etwas dagegen haben. Auch sie sind mit einer Niederlage in die Saison gestartet. Vor heimische Kulisse zog man gegen den VfL Wolfsburg mit 0:2 den Kürzeren.

Nach der Blamage im Pokal folgte zur Saisoneröffnung eine 0:6-Klatsche beim FC Bayern München. Jetzt sind die Bremer gefragt gegen den FCA die ersten Punkte einzufahren. Ansonsten könnte schon sehr früh wieder eine leidige Trainer-Diskussion in Bremen entfacht werden.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Werder Bremen gegen den FC Augsburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal