Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Heidenheim - Fortuna Düsseldorf: 2. Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die 2. Bundesliga-Partie Heidenheim gegen Düsseldorf im Spielbericht  

Heidenheim - Düsseldorf 2:0

17.09.2016, 15:01 Uhr | t-online.de

1. FC Heidenheim - Fortuna Düsseldorf: 2. Bundesliga im Protokoll. 1. FC Heidenheim - Fortuna Düsseldorf (Quelle: dpa)

1. FC Heidenheim - Fortuna Düsseldorf (Quelle: dpa)

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Kleindienst (70.)

2:0 Schnatterer (76.)

17.09.2016, 13:00 Uhr
Heidenheim, Voith-Arena
Zuschauer: 11.100

Das war's vom Match in Heidenheim. Ab 15.15 Uhr sind wir von der Bundesliga wieder live für Sie da.

Der 1. FC Heidenheim wird seinem Ruf als Geheimtip der 2. Liga gerecht. Letztlich verdient schlägt die Elf von Coach Frank Schmidt die Düsseldorfer Fortuna mit 2:0. Nach der mauen ersten Hälfte nahm die Partie im zweiten Durchgang Fahrt auf. Ein abgefälschter Schuss von Kleindienst zum 1:0 war der Türöffner (70.) für die Gastgeber. Nur sechs Minuten später dann das Highlight der Partie, als Schnatterer aus fast 40 Metern das 2:0 erzielte. Allein das war das Eintrittsgeld wert. Danach war die Partie entschieden, die Fortuna war heute letztlich zu harmlos in der Offensive.

90. Minute:
Abpfiff in Heidenheim, der FCH schlägt Düsseldorf mit 2:0.

90. Minute:
Es werden offiziell zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
ecke Noch einmal Ecke für die Gäste, aber Osmers hat ein Offensivfoul eines Düsseldorfers im 16er gesehen.

89. Minute:
Viel Ballbesitz in dieser Schlussphase für die Fortuna - allerdings ohne dabei Gefahr auszustrahlen.

87. Minute:
Das Spiel trudelt dem Abpfiff entgegen. Heidenheim macht nun kaum mehr als nötig.

86. Minute:
Noch einmal die Fortuna. Ferati mit dem Steilpass auf Ngombo im Heidenheimer 16er, aber zu ungenau und unerreichbar.

85. Minute:
Düsseldorfs Arianit Ferati will seine Chance nutzen und sich anbieten. Aber in dieser Phase des Spiels ist das ein undankbarer Job.

84. Minute:
Man hat aktuell nicht den Eindruck, dass der FCH hier noch einmal etwas anbrennen lässt.

76. Minute:
gelb Schnatterer hatte beim Torjubel sein Trikot gelüftet und sieht dafür Gelb.

83. Minute:
auswechslung Tim Skarke kommt für Marc Schnatterer ins Spiel

83. Minute:
Ihlas Bebou hatte richtig starke Phasen im Spiel der Fortuna, ist dann aber immer wieder abgetaucht.

82. Minute:
auswechslung Jerome Kiesewetter kommt für Ihlas Bebou ins Spiel

82. Minute:
Das wäre dann die erste Saisonniederlage für Funkels Fortuna. Und damit würde auch erst einmal der Kontakt zu den Top-Teams abreißen.

81. Minute:
ecke Die Ecke der Gastgeber im Anschluss bringt nichts ein...

80. Minute:
chance Fast das 3:0 für Heidenheim! Schnatterer geht auf die Reise und sein leicht abgefälschter Schuss aus 14 Metern stellt Rensing vor reichlich Probleme. Mit Mühe kann der Fortuna-Keeper zur Ecke abwehren!

78. Minute:
War es das für die Fortuna in diesem Match. In der Offensive gelang bislang zu wenig Zwingendes.

77. Minute:
auswechslung Norman Theuerkauf kommt für Marcel Titsch-Rivero ins Spiel

77. Minute:
auswechslung Maecki Ngombo kommt für Marcel Sobottka ins Spiel

76. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooooooor, Schnatterer erhöht auf 2:0 für Heidenheim! Nach einem weiten Ausflug von Fortuna-Keeper Rensing ist das Tor leer und Schnatterer knallt den Ball aus über 30 Metern an die Unterkante der Latte und von dort springt der Ball deutlich hinter die Torlinie! Rensing schafft es nicht mehr rechtzeitig zurück in seinen Kasten!

75. Minute:
Arianit Ferati mit dem Freistoß von links, abe er findet im 16er der Heidenheimer keinen Abnehmer.

75. Minute:
Ferati mit seiner ersten Aktion links am Flügel. Kleindienst sperrt ihn und es gibt Freistoß für die Fortuna kurz vor der Eckfahne.

74. Minute:
Funkel reagiert und nimmt den ausgepowerten Bellinghausen runter. Ferati ersetzt ihn.

73. Minute:
auswechslung Arianit Ferati kommt für Axel Bellinghausen ins Spiel

72. Minute:
ecke Düsseldorf fängt die Ecke der Gastgeber gut ab, aber der Konter über Bebou endet im Mittelfeld...

71. Minute:
auswechslung Denis Thomalla kommt für Ben Halloran ins Spiel

70. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor, Tim Kleindienst markiert das 1:0 für Heidenheim! Titsch-Rivero mit dem wichtigen Ballgewinn gegen Fink im Mittelfeld. Über Schnatter kommt der Ball zu Kleindienst, dessen 17-Meterschuss von Madlung unhaltbar für Rensing abgefälscht wird!

69. Minute:
Frank Schmidt wird wohl gleich Denis Thomalla einwechseln. Wer muss runter?

68. Minute:
gelb Heidenheim mit dem Umschaltspiel und Fortuna-Kapitän Fink legt Tim Kleindienst von hinten, um den Konter zu stoppen. Gelb für Fink.

67. Minute:
Mit Denis Thomalla und Bard Finne haben die Gastgeber noch reichlich Offensivpersonal auf der Bank.

66. Minute:
Nach der guten Anfangsphase der zweiten Hälfte verflacht das Match nun leider wieder.

65. Minute:
ecke Die Gästeecke bringt dann nichts ein...

64. Minute:
Fink mit der guten Kopfballvorlage auf Hennings im Heidnehimer 16er. Im allerletzten Moment kann Heidenheims Wittek den Ball noch mit dem Fuß wegblocken.

63. Minute:
gelb Titsch-Rivero rammt Fink im Mittelfeld zu Boden und hot sich dafür Gelb ab.

62. Minute:
Düsseldorf kann aktuell kaum für Entlastung sorgen, Heidenheim will die Führung.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Heidenheim hier rund 40 % Ballbesitz.

60. Minute:
Schwacher Besuch in Heidenheim, nur 11.100 Fans sind heute gekommen, um die Fortuna zu sehen. Rund 1.000 davon aus Düsseldorf.

59. Minute:
Heidenheim mit der Schusschance für Kleindienst. Aus 14 Metern entscheidet er sich dann aber für den Pass auf Titsch-Rivero rechts, der aber zu lang gerät.

58. Minute:
ecke Die Ecke der Gastgeber im Anschluss verpufft...

57. Minute:
Wieder die Gastgeber. Schnatterer mit dem Schussversuch, der gefährlich von Bellinghusens Rücken knapp nebens Tor trudelt!

57. Minute:
Heidenheims Verhoek hat weiterhin einen schweren Stand gegen Madlung und Co. Er hat kaum Ballkontakte.

55. Minute:
Heidenheim mit dem Gegenzug rechts über Halloran. Der flankt, aber zu nah vors Tor und Rensing packt sicher zu.

54. Minute:
Nun ist endlich ordentlich Tempo im Spiel.

53. Minute:
chance Es brennt im Heidenheimer 16er! Schmitz mit dem Flachschuss links aus spitzem Winkel! Müller kann den Schuss gerade noch zur Seite abwehren und muss Müller dann gegen den heransprintenden Bebou alles riskieren und begräbt den Ball unter sich!

52. Minute:
Die zweite Hälfte ist bislang deutlich lebhafter als die lahme erste. Kleindienst taucht im Düsseldorfer 16er auf, kann den Ball aber nicht kontrollieren.

51. Minute:
chance Und gleich wieder Heidenheim. Feick knallt das Leder satt aus 24 Metern halblinks einen Meter drüber!

50. Minute:
chance Dann der Konter der Gastgeber über Schnatterer. Der hat keine Anspielstation und will Rensing im Fortuna-Tor per Heber aus 45 Metern überwinden, aber sein Schuss geht hauchdünn rechts am Tor vorbei! Dusel für Düsseldorf.

50. Minute:
Wieder tritt Bellinghausen den Standard für die Gäste, aber der Ball ist einen Tick zu hoch angesetzt....

49. Minute:
Die Fortuna macht jetzt etwas mehr nach vorn. Wieder Bellinghausen und der bekommt den Freistoß links vorm 16er.

48. Minute:
Bellinghausen dann auch mit der Gästeecke von links, aber Kleindienst köpft die Kugel für die Heidenheimer hinten wieder raus.

47. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

47. Minute:
Erster guter Angriff der zweiten Hälfte durch die Fortuna! Links nimmt Bellinghausen Fahrt auf passt scharf in den 16er, wo Kraus vor Bebou zur Ecke klärt.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Harm Osmers hat die zweite Hälfte freigegeben. Fortuna Düsseldorf hat nun Anstoß.

Nach durchwachsenen ersten 45 Minuten geht es in Heidenheim torlos in die Kabinen. Düsseldorf hat hier gut begonnen und konnte sich in der Anfangsphase insbesondere durch Bebou zwei gute Chancen erspielen. Doch danach verflachte das Match und erst in der Schlussphase der ersten Hälfte konnten die Gastgeber dann ihrerseits ihre ersten Offensivakzente durch Griesbeck und Titsch-Rivero setzen. Hier ist noch viel Luft nach oben - gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause in der Voith-Arena, noch keine Tore zwischen Heidenheim und Düsseldorf.

45. Minute:
ecke Die Ecke der Hausherren im Anschluss bringt nichts ein.

44. Minute:
chance Und wieder die Gastgeber! Titsch-Rivero nimmt aus 24 Metern halbrechts Maß und Rensing kann den Aufsetzer rechts unten gerade noch zur Ecke um den Pfosten drehen!

43. Minute:
Heidenheim macht nun zum Ende der ersten Hälfte noch einmal etwas Druck.

42. Minute:
chance Schnatterer mit dem feinen Pass in den Lauf von Griesbeck. Griesbeck geht halblinks im 16er auf Rensing zu und scheitert am herausstürzenden Fortuna-Keeper!

41. Minute:
Der nächste Stockfehler. Düsseldorfs Marcel Sobottka will zum Sprint vorm 16er ansetzen, legt sich aber den Ball zu weit vor.

40. Minute:
Das Match schleppt sich Richtung Halbzeit, hoffentlich finden die Trainer die richtigen Worte.

39. Minute:
gelb Bodzek legt FCH-Kapitän Marc Schnatterer und sieht dafür Gelb von Osmers.

39. Minute:
Heidenheim einmal mit viel Platz rechts am Flügel mit Strauß. Strauß macht ordentlich Meter und will dann vors Tor passen, aber der Ball wird geblockt.

37. Minute:
Beide Mannschaften versuchen es fast nur noch mit hohen langen Bällen nach vorn. Das ist ein wenig wie Glücksspiel.

36. Minute:
Die Fouls häufen sich. Aber Titsch-Rivero entschuldigt sich prompt bei Akpoguma.

35. Minute:
Akpoguma im Glück, das Textilvergehen des Düsseldorfers an Halloran war eigentlich Gelb wert.

34. Minute:
Immer noch bleiben die meisten Angriffsversuche beider Teams Stückwerk. Kombinationen sind absolute Mangelware.

33. Minute:
Düsseldorf mit der Ecke von links, Kapitän Fink ist mit am 5er dabei und setzt die Kugel per Kopf dann gut zwei Meter rechts vorbei...

33. Minute:
ecke Der Düsseldorfer Konter im Anschluss bringt die Gäste-Ecke.

32. Minute:
Gute Freistoßposition für Heidenheim nur rund 20 Meter halbrechts vorm Tor von Rensing. Feick haut den Ball halbhoch in die Mauer...

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Heidenheim hier nur rund 32 % Ballbesitz.

30. Minute:
ecke Die Ecke der Fortuna im Anschluss von links verpufft.

29. Minute:
chance Düsseldorf mit dem weiten Einwurf von rechts, im 16er herrscht Hochbetrieb und dann klärt Wittek am 5er gerade noch vor Hennings zur Ecke!

28. Minute:
Das Spiel wirkt nun sehr zerfahren. Die Fortuna mit dem langen Ball rechts raus auf Fink, dem die Kugel aber verspringt.

27. Minute:
Akpoguma und Titsch-Rivero krachen amtlich zusammen und der Heidenheimer muss sich erst einmal schütteln, macht dann aber weiter.

25. Minute:
Wieder Düsseldorf. Von links flankt Bellinghausen und im 16er der Gastgeber wirkt Keeper Müller bei seinem Klärungsversuch gegen Sobottka nicht wirklich souverän. er boxt den Ball gegen den Düsseldorfer und hat Glück, dass der Ball nicht aufs Tor kommt.

24. Minute:
Die Ecke der Gäste kommt zu flach und Heidenheim kann die Kugel am ertsen Pfosten rausschlagen. Düsseldorf bleibt aber in Ballbesitz.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

24. Minute:
Ein paar mehr Torchancen haben sich die Fans hier doch gewünscht. Die Defensivreihen bestimmen das Spiel.

22. Minute:
gelb Madlung langt im Mittelfeld heftig gegen Verhoek hin. Osmers zückt erstmals Gelb.

21. Minute:
Die Düsseldorfer Ecke wird vom FCH abgefangen und dann das Offensivfoul von Sobottka an Kleindienst. Freistoß Heidenheim.

20. Minute:
ecke Düsseldorf mit dem Vorstoß und der aufgerückte Schmitz erzwingt eine Gästeecke.

19. Minute:
Aktuell spielt sich das Geschehen fast nur im Mittelfeld ab.

18. Minute:
Immer noch ist die Fehlpassquote auf beiden Seiten relativ hoch. Entsprechend wenige Torraumszenen gibt es.

17. Minute:
Gestenreich dirigiert FCH-Trainer Frank Schmidt seine Truppe weiter nach vorn.

16. Minute:
Akpoguma mit dem langen Ball der Gäste auf Hennings, aber der ist ohne Chance in der Luft gegen den langen Kraus.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Heidenheim hier rund 33 % Ballbesitz.

14. Minute:
chance Düsseldorf bekommt den Ball nicht aus der Gefahrenzone! Über Titsch-Rivero kommt der Ball zu Kleindienst im 16er, der sofort aus der Drehung abzieht - einen Meter rechts vorbei.

13. Minute:
In den letzten Minuten ist Heidenheim hier deutlich aktiver geworden. Die Fortuna ist nun hinten gebunden.

12. Minute:
chance Marc Schnatterer mit der Ecke von rechts der Gastgeber auf den zweiten Pfosten. Der aufgerückte Wittek kommt zum Kopfball, aber Rensing kann im kurzen Eck parieren!

12. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

11. Minute:
Heidenheim geht jetzt früher auf den Ballführenden und zwingt die Fortuna damit zu langen Bällen.

10. Minute:
Seelenruhig betrachtet Friedhelm Funkel das Match von der Seitenlinie. Bislang kann er zufrieden sein.

9. Minute:
Düsseldorf will das Spiel mit Bebou schnell machen, aber dessen Pass kommt nicht bei Hennings an. Strauß hat aufgepasst.

8. Minute:
Die Fortuna kommt jetzt nicht mehr so schwungvoll vors Tor der Heidenheimer wie in den ersten Minuten. Der FCH hat sich hinten nun sortiert.

7. Minute:
Heidenheim mit den ersten Ansätzen von Offensive. Aber noch kommen die Gastgeber nicht in Schussposition.

6. Minute:
ecke Eckendoppelpack der Fortuna, aber Akpogumas Kopfballversuch bringt dann keine Gefahr.

6. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

5. Minute:
Und wieder die Gäste mit Bebou, der es aus 16 Metern versucht. Sein Flachschuss wird von Kraus gefährlich zur Ecke abgefälscht!

4. Minute:
Die Anfangsphase geht hier klar an die Fortuna, die überraschend offensiv startet.

3. Minute:
chance Und das erste Highlight der Partie. Im Anschluss an die Bellinghuasen-Ecke knallt Bebou den Ball aus 24 Metern volley aufs Tor und Müller im Tor des FCH kann den Ball gerade abwehren!

2. Minute:
ecke Erster guter Vorstoß der Fortuna. Links geht Bellinghausen, dessen Hereingabe zur Ecke geblockt wird.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Heidenheim. Bei rund 16 Grad ist es zwar etwas frisch, aber trocken. Allerdings gab es für die Region eine Unwetterwarnung.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee Harmn Osmers hat die Partie freigegeben. Der 1. FC Heidenheim hat Anstoß.

Schiedsrichter Harmn Osmers führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Bislang ist die Bilanz beider Teams in der 2. Liga absolut ausgeglichen. Von den bisherigen vier Partien gewann jedes Teams jeweils zwei. Interessant dabei ist aber, dass Heidenheim in der letzten Spielzeit beide Partien für sich entscheiden konnte, ein Jahr zuvor war es die Fortuna, die zwei Mal die Oberhand behielt. Aktuell hat also Düsseldorf noch eine Rechnung offen.

Durch den Ausfall von Rechtsverteidiger Julian Schauerte (Muskelfaserriss) muss Funkel in Heidenheim seine Vierer-Abwehrkette umbauen. Mit Julian Koch steht aber ein adäquater Ersatz parat. "Julian stellt sich immer in den Dienst der Mannschaft und ist für das Innenleben des Teams ungemein wichtig. Ich vertraue ihm zu 100 Prozent", sieht Funkel in der Umstellung kein Problem.

Bislang konnte die Elf von Friedhelm Funkel aus den ersten vier Partien sechs Punkte holen (drei Remis und ein Sieg). "Wir sind auf einem guten Weg uns zu stabilisieren und zu verbessern. Nicht mehr, aber auch nicht weniger", weiß aber auch Trainer-Oldie Funkel, dass es im Fußball aber vor allem auf Siege ankommt. Heute soll der erste Auswärtsdreier her.

Die Düsseldorfer Fortuna ist wie Heidenheim noch ungeschlagen und will natürlich auch nach dem Match Heidenheim mit weißer Weste die Rückreise antreten.

Personell können die Heidenheimer aus dem Vollen schöpfen. Auch die zuletzt angeschlagenen Dennis Thomalla und John Verhoek konnten unter der Woche nach muskulären Problemen wieder voll trainieren und stehen zur Verfügung. Frank Schmidt hat die Qual der Wahl und entscheidet sich heute zunächst für Verhoek. Unterstützen soll ihn Kleindienst im Sturm.

"Für uns ist es wichtig, dass wir den Gegner zum Laufen bringen, uns Räume erarbeiten, Räume erspielen und dann mit möglicherweise weniger Torchancen, als wir sie in Stuttgart gehabt haben, zum Erfolg kommen", geht Schmidt davon aus, dass seine Elf auf einen defensiv gut eingestellten Gegner treffen wird.

Nach dem mehr als überraschenden 2:1-Erfolg bei Aufstiegsfavorit Stuttgart gehen die Heidenheimer voller Selbstbewusstsein in die nächste Aufgabe. Mit Fortuna Düsseldorf gastiert ein durchaus namhaftes Team in der Voith-Arena, aber auch gegen das Team aus dem Rheinland will FCH-Coach Frank Schmidt die maximale Punkteausbeute.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 12.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel 1. FC Heidenheim gegen Fortuna Düsseldorf.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal