Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Borussia M'Gladbach - SV Werder Bremen: Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Protokoll  

Gladbach - Werder Bremen 4:1

18.09.2016, 08:42 Uhr | t-online.de

Borussia M'Gladbach - SV Werder Bremen: Bundesliga im Protokoll. Entwischt: Der Mönchengladbacher Raffael (links) rangelt mit dem Bremer Lamine Sane um den Ball. (Quelle: imago/DeFodi)

Entwischt: Der Mönchengladbacher Raffael (links) rangelt mit dem Bremer Lamine Sane um den Ball. (Quelle: imago/DeFodi)

Aktuelles Ergebnis:

4:1

1:0 Hazard (11.)

2:0 Hazard (17.)

3:0 Raffael (21.)

4:0 Raffael (41.)

4:1 Gnabry (73.)

17.09.2016, 18:30 Uhr
Mönchengladbach, Borussia-Park
Zuschauer: 54.000

Das war's vom Spiel Gladbach gegen Bremen. Morgen geht es ab 13.15 Uhr live weiter mit den Sonntagsspielen der 2. Bundesliga!

Nach der desolaten ersten Hälfte konnten sich die Bremer im zweiten Durchgang vor allem defensiv stabilisieren und so eine totale Blamage verhindern. Gnarby erzielte mit einem tollen Volleyschuss in der 79. Minute noch den Ehrentreffer. Ob diese Steigerung im zweiten Durchgang reicht, damit Skripnik seinen Job behalten kann, werden die nächsten Tage zeigen. Gladbach dagegen hat heute voll überzeugt und nach zuletzt zwei Niederlagen souverän gewonnen.

90. Minute:
Schluss. Gladbach schlägt Bremen mit 4:1.

90. Minute:
Kainz flankt von rechts an den Fünfer. Vestergaard rutscht der Ball durch, doch hinter ihm kann Korb dann klären.

89. Minute:
Die Ecke von rechts führen die Hausherren kurz aus und verlieren kurz danach den Ball.

88. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

87. Minute:
Von links im Strafraum legt Hofmann auf Traore ab, der den Ball nicht richtig trifft und dann können die Bremer klären.

86. Minute:
auswechslung Florian Kainz kommt für Sambou Yatabaré ins Spiel

86. Minute:
Viel zu wild grätscht Sane links außen Hazard um und bekommt dafür eine Gelbe Karte.

86. Minute:
gelb Gelb für Lamine Sané

85. Minute:
Drobny klärt eine Ecke von rechts sicher mit einer Faust zur Seite.

85. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

85. Minute:
auswechslung Nico Schulz kommt für Fabian Johnson ins Spiel

84. Minute:
Wie zum Beweis läuft Vestergaard rechts vor dem Strafraum der Gladbacher Junuzovic sehr clever und mit vollem Körpereinsatz den Ball ab.

83. Minute:
"GladbachFan" fragt, wie Vestergaard gegen seinen ehemaligen Club spielt. Absolut souverän und fast ohne Fehler. Zumindest in der ersten Halbzeit wurde er allerdings auch gar nicht gefordert.

82. Minute:
Es gab zuvor einen Zweikampf, in dem Johansson fiel, aber keinen Freistoß bekommen hat. Das war wohl der Auslöser.

81. Minute:
Was war da denn los? Schiri Stieler unterbricht das Spiel und zeigt Johansson die Rote Karte! Johansson muss da irgendetwas gesagt haben, was Schiri Stieler aber mal gar nicht gefallen hat.

80. Minute:
rot Rot für Aron Jóhannsson

79. Minute:
"derunrealistische" fragt, ob Bremen noch gewinnen kann. Nur mit einem völlig irren Fußballwunder.

78. Minute:
Johnson zieht von leicht rechts von der Strafraumgrenze ab. Moisander stellt sich gut rein und kann den Schuss abblocken.

76. Minute:
chance Gladbach mal wieder vorne: Hazard wird halbrechts im Strafraum angespielt und schießt aus 15 Metern flach links an den Pfosten!

74. Minute:
Erst geht bei Werder gar nichts und dann so ein Traumtor von Gnarby!

73. Minute:
tor Tooooor! Gnarby trifft für Bremen! Was für ein Treffer: Johansson lupft den Ball in die Mitte an die Strafraumgrenze. Gnarby zieht aus 16 Metern volley ab und nagelt den Ball in die Mitte unter die Latte. Sommer hat keine Abwehrchance.

72. Minute:
Auf einmal geht auch was nach vorne für die Bremer.

70. Minute:
chance Kurz danach lässt Sommer einen Schuss aus der zweiten Reihe von Grillitsch nach vorne abprallen. Johansson kommt links am Fünfer ran und gemeinsam mit Verstergaard kann Sommer dann klären!

70. Minute:
Die Ecke von rechts bringt Werder nichts ein.

69. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

69. Minute:
chance Gnarby legt in der Mitte stark mit der Hacke ab für Garcia, der mit seinem Schuss aufs rechte Eck am stark reagierenden Sommer scheitert!

67. Minute:
In der Hälfte der Hausherren schiebt Yatabare im Kopfballduell Jantschke weg und es gibt Freistoß für die Borussia.

66. Minute:
Eine Ecke von rechts bringt Werder nichts ein.

66. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

65. Minute:
Die Bremer stehen defensiv in Durchgang zwei etwas sicherer, die Gladbacher haben allerdings auch einen Gang rausgenommen. Das können sie auch, denn sie haben hier weiter absolut alles unter Kontrolle.

64. Minute:
Kapitän bei Gladbach ist nun Jantschke.

64. Minute:
auswechslung Mahmoud Dahoud kommt für Lars Stindl ins Spiel

63. Minute:
Dahoud macht sich einsatzbereit.

62. Minute:
Ecke von links: Traore schlägt die hoch rechts an den Fünfer, Stindl kommt ran, bringt seinen Kopfball aber nicht aufs Tor.

62. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

60. Minute:
Freistoß von leicht rechts aus über 30 Metern: Vestergaard zieht durch, bleibt mit seinem Schuss aber hängen.

60. Minute:
Grillitsch kann in der Mitte Traore nur durch Halten stoppen und bekommt dafür eine Gelbe Karte.

59. Minute:
gelb Gelb für Florian Grillitsch

58. Minute:
"Seneca52" fragt, warum Raffael raus ist. Das läuft wohl unter Schonung. Verletzt war er jedenfalls nicht.

57. Minute:
"ditze" fragt: "Sieht Skripnik so aus, als würde er sein wahrscheinliches Schicksal ahnen oder versprüht er noch Zuversicht?" Zuversicht versprüht er sicher nicht. Er sieht eher so aus, als wüsste er, was in den nächsten Tagen wohl passieren wird. Aber noch ist das hier ja nicht beendet.

56. Minute:
Das war die erste Chance für die Bremer und Yatabare hätte da noch einmal in die Mitte passen sollen, denn da stand Johansson frei.

55. Minute:
Gnarby spielt von halblinks rechts auf Yatabare. Der zieht aus acht Metern ab, schießt aber weit rechts vorbei.

54. Minute:
Die Bremer verteidigen nun nicht mehr so hoch wie in der ersten Hälfte. Das sieht zunächst etwas besser aus.

53. Minute:
Ecke von rechts: Hofmann führt aus, doch sein Ball ist in der Luft hinter der Grundlinie.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

51. Minute:
Gnarby bedient links im Strafraum Johansson. Verstergaard stört gut und danach kann Sommer den Ball aufnehmen.

50. Minute:
Traore legt sich in der Mitte vor dem Strafraum den Ball etwas zu weit vor. Moisander rückt schnell raus und klärt resolut mit einer Grätsche.

49. Minute:
Junuzovic hat auch von Fritz die Kapitänsbinde übernommen.

48. Minute:
Junuzovic wird halblinks am Strafraum angespielt, kann sich gegen zwei Gegner aber nicht durchsetzen.

46. Minute:
auswechslung Aron Jóhannsson kommt für Clemens Fritz ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Niklas Moisander kommt für Fallou Diagné ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Jonas Hofmann kommt für Raffael ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Bremen.

Was für eine katastrophale erste Hälfte von Werder Bremen. Die Gäste hatten sich wohl vorgenommen, gegen Gladbach sehr hoch zu verteidigen und wurden ein ums andere Mal überrannt. Immer wieder luden die Bremer die Gladbacher zudem durch Ballverluste zu Kontern ein. Die Hausherren dagegen zeigen sich sehr gut erholt von der 0:4-Niederlage vom Mittwoch und liefern bisher eine überzeugende Vorstellung ab. Die Pausenführung hätte sogar noch höher ausfallen konnen. Die Bremer müssen sich für die zweite Hälfte etwas einfallen lassen, sonst wird das hier ein historisches Debakel. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause. Gladbach führt mit 4:0 gegen Bremen.

45. Minute:
Nach der Ecke von rechts dribbelt sich Traore rechts durch den Strafraum, doch Drobny kann seine Flanke abfangen.

45. Minute:
ecke Freistoß für Gladbach von rechts: Traore bringt den hoch rein und die Bremer klären zur Ecke.

44. Minute:
Traore ist rechts durch und Fritz kann ihn nur durch ein Foul stoppen.

43. Minute:
Wenn die Bremer weiter so verteidigen, dann wird es tatsächlich ein Debakel.

41. Minute:
tor Tooooor! Raffael erhöht auf 4:0 für die Borussia! Stindl bringt den Ball von rechts halbhoch rein. Diagne grätscht rein, legt so aber vor auf Raffael, der aus der Mitte vor dem Fünfer aus der Drehung links unten einschießt. Drobny kann auch hier nichts machen.

40. Minute:
Kramer lag kurz auf dem Rasen, macht aber ohne Behandlung weiter. Er war mit Yatabare kollidiert.

39. Minute:
chance Die nächste dicke Chance für Gladbach, natürlich durch einen Konter: Johnson ist in der Mitte durch, geht allein auf Drobny zu, der den Schuss aus 16 Metern stark mit dem linken Fuß parieren kann!

38. Minute:
Kramer erobert den Ball an der Mittellinie, spielt ihn dann aber zu ungenau nach vorne und Raffael kommt nicht ran.

37. Minute:
Sommer fängt eine Ecke von links von Junuzovic sicher runter.

37. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

36. Minute:
Junuzovic schlägt die Ecke von rechts hoch an den Elferpunkt, Yatabare steigt hoch, bringt seinen Kopfball jedoch nicht aufs Tor.

36. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

35. Minute:
"Jader" fragt, ob Drobny für die Tore verantwortlich oder chancenlos war. Den Elfer vor dem dritten Treffer der Gladbacher hat er verursacht und hätte da auch anders klären können. Bei den beiden Toren davor war Drobny machtlos.

34. Minute:
Respekt: Die rund 3.500 mitgereisten Bremer Fans feuern ihr Team weiter an.

33. Minute:
"Flo" fragt: "Bekommt man den Eindruck, dass die Mannschaft von Werder gegen Viktor Skripnik spielt?" Drücken wir es mal so aus: Die Bremer spielen im Moment jedenfalls auf keinen Fall für ihren Coach.

31. Minute:
Die Bremer wirken weiter total verunsichert und laden die Gladbacher mit ihren Fehlern zu Kontern ein.

30. Minute:
Die anschließende Ecke von links bringt den Hausherren nichts ein.

29. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

29. Minute:
chance Fast das 4:0! Hazard spielt rechts vor dem Fünfer Doppelpass mit Johnson, legt dann links an den Fünfer auf Raffael ab und Sane kann im letzten Moment zur Ecke klären!

28. Minute:
Gladbach hatte bisher 59 Prozent Ballbesitz und führt bei den Torschüssen mit 6:0!

26. Minute:
Die Gladbacher lassen es mal etwas ruhiger angehen. Vielleicht können sich die Bremer nun neu und besser sortieren.

24. Minute:
Was immer sich Werder defensiv vorgenommen hat: Das geht bisher überhaupt nicht auf. Immer wieder rücken die Gäste mit der Abwehr bis an die Mittellinie auf und werden immer wieder einfach überrannt.

23. Minute:
Nach etwas über 20 Minuten ist hier schon alles gelaufen für die Bremer, die nun aufpassen müssen, dass das kein richtiges Debakel wird.

22. Minute:
Fritz bekommt die erste Gelbe Karte im Spiel. Er hat wohl gemeckert.

22. Minute:
gelb Gelb für Clemens Fritz

21. Minute:
tor Tooooor! Raffael verwandelt den Elfer zum 3:0 für Gladbach. Raffael schießt den Elfer hart und hoch in die Mitte des Tores unter die Latte. Drobny kann auch hier nichts machen.

20. Minute:
elfer Ein Querschläger kommt links in den Fünfer auf Stindl. Drobny wirft sich rein, trifft Stindl und Schiri Stieler zeigt auf den Punkt!

18. Minute:
Erneut standen die Bremer da sehr hoch und konten den Konter der Borussen nicht verteidigen. Diagne war nicht schnell genug für Hazard.

17. Minute:
tor Tooooor! Hazard legt nach und erhöht auf 2:0! Erneut ein Konter der Hausherren: Vestergaard schlägt den Ball in der eigenen Hälfte lang halbrechts nach vorne. Hazard zieht mit Ball davon und schießt dann von rechts vor dem Fünfer links halbhoch ein.

17. Minute:
Gnabrys Ecke von links können die Gladbacher sicher klären.

17. Minute:
ecke Eckstoß für Werder Bremen

16. Minute:
Der anschließende Freistoß von Junuzovic bringt keine Gefahr vor das Tor der Hausherren.

16. Minute:
Jantschke setzt sich im Mittelfeld zu hart gegen Yatabare ein und es gibt Freistoß für Werder.

15. Minute:
Nun versucht es Stindl rechts am Strafraum der Gäste, kommt da aber nicht an Garcia vorbei.

14. Minute:
Der nächste Konter der Borussia: Traore ist rechts durch und passt flach links an den Fünfer, wo Raffael einen Schritt zu spät kommt.

13. Minute:
Der Treffer wird sicher nicht für mehr Selbstvertrauen bei den Bremern sorgen.

12. Minute:
Zuvor waren die Bremer sehr weit aufgerückt und haben so diesen Konter der Hausherren ermöglicht.

11. Minute:
tor Tooooor! Hazard macht das 1:0 für Gladbach! Gladbach kontert: Johnson bedient aus der Mitte leicht rechts im Strafraum Hazard, der den Ball dann flach links ins Tor schießt. Drobny kann nichts machen.

10. Minute:
Bremen mal vorne: Von links im Strafraum spielt Junuzovic den Ball in die Mitte. Christensen steht gut und klärt.

9. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts bringt den Borussen nichts ein.

8. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

8. Minute:
chance Nun zieht Hazard von halbrechts im Strafraum aus zwölf Metern hart aufs rechte Eck ab und Drobny pariert gut zur Ecke!

7. Minute:
Gebre Selassie köpft Traores Ecke von links sicher raus.

7. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

5. Minute:
chance Die ganz dicke Chance für Gladbach: Diagne verliert vor dem Strafraum den Ball an Hazard. Der geht rechts in den Strafraum, lässt Dorbny aussteigen und will einschieben. Diagne ist jedoch zurückgeeilt und kann kurz vor der Linie retten!

5. Minute:
Ecke von links: Traore bringt die hoch in die Mitte vor den Fünfer und die Bremer klären per Kopf.

4. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

3. Minute:
Johnson bedient halblinks Hazard. Der zieht von der Strafraumgrenze ab, doch sein Schuss geht weit rechts neben das Tor.

2. Minute:
Die Gladbacher versuchen es links vorne mit Stindl, kommen nicht durch und passen letztendlich zurück zu Sommer.

1. Minute:
Yatabare grätscht gleich mal Johnson um und es gibt Freistoß von links für die Borussia.

1. Minute:
Auf geht's! Schiri Stieler pfeift das Match an. Anstoß hat Gladbach.

Die große Überraschung ist sicher der Torwartwechsel bei den Bremern. Drobny steht für Wiedwald zwischen den Pfosten. Skripnik begründete das so: "In dieser Situation brauchen wir erfahrende Leute."

Schon 94 Mal spielten beide Teams in der Bundesliga gegeneinander. Aus Gladbacher Sicht gab es dabei 34 Siege, 38 Niederlagen und 22 Remis. Das letzte Match am 5. Februar gewann Gladbach durch Treffer von Stindl, Raffael, Nordtveit und zwei Tore von Christensen mit 5:1! Pizarro traf für die Bremer. Im DFB-Pokal gewann Werder am 15. Dezember 2015 im Achtelfinale mit 4:3 in Gladbach!

Bei den Bremern fehlen Caldirola (Knöchelbruch), S. Garcia (Faserriss), Bargfrede (Aufbautraining), Bartels (Adduktorenprobleme), Eilers (Leisten-OP), M. Kruse (Außenbandriss im Knie) und Pizarro (Faserriss).

Skripnik sagte vor dem Match: "Wir müssen uns auf uns konzentrieren und mutig sein. Wir haben letzte Saison dort gewonnen und das traue ich meinem Team erneut zu." Einen Vorteil in der verkürzten Vorbereitungszeit der Borussia auf das Match sieht Skripnik für sein Team nicht: "Sie kennen den Rhythmus, sind in Form und haben einen breiten Kader. Außerdem sind sie nach zwei Niederlagen in Folge mit Sicherheit besonders heiß auf den Sieg."

Nach nur zwei Spieltagen kriselt es schon bei Werder Bremen. Das erste Match verloren die Bremer mit 0:6 bei den Bayern, das zweite mit 1:2 zu Hause gegen Augsburg. Frank Baumann, Werders Geschäftsführer Sport, stärkte Trainer Viktor Skripnik demonstrativ den Rücken, erklärte vor dem Gladbach-spiel aber auch: "Die englische Woche sehen wir als Chance. Innerhalb einer Woche können wir einiges gerade rücken, damit wir danach in der Tabelle wieder besser dastehen."

Verzichten muss Gladbach auf Dominguez (Rückenoperation), Doucouré (Aufbautraining nach Muskelbündelriss), Herrmann (Muskelfaserriss in den Adduktoren) und Drmic (Aufbautraining nach Knorpelschaden).

Zum Match gegen Werder erklärte Schubert: "Wir müssen Vollgas geben von der ersten bis zur letzten Minute und müssen die Dinge umsetzen, die uns stark machen. Wir stellen uns videotechnisch auf Bremen ein und konzentrieren uns darauf, wie sie in den ersten Spielen gespielt haben."

Gladbachs Trainer André Schubert fasste die Pleite gegen ManCity ehrlich so zusammen: "Wir waren nicht in der Lage, Manchester Paroli zu bieten. Wir sind keine europäische Spitzenmannschaft. City zählt zu den Top fünf in Europa, und wahrscheinlich ist sie zum jetzigen Zeitpunkt ganz weit vorne. Wenn wir so eine Mannschaft ärgern wollen, müssen wir in allen Bereichen am Limit agieren: athletisch, physisch, vom Kopf her, technisch-taktisch. Das haben wir leider nicht. Deswegen waren wir an dem Tag kein gleichwertiger Gegner."

Die vergangene Woche verlief überhaupt nicht so, wie sich das die Borussen gewünscht haben. Zunächst verlor Gladbach am letzten Samstag mit 1:3 in Freiburg. Dann wurde das Champions-League-Match bei Manchester City am Dienstag nach sintflutartigen Regenfällen aus Sicherheitsgründen auf Mittwoch verschoben. Gladbach ging da mit 0:4 unter und verlor durch die Verschiebung auch noch einen Tag Vorbereitungszeit auf das Match gegen Bremen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 18.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Werder Bremen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal