Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

RB Leipzig - Gladbach: Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

RB Leipzig - Gladbach 1:1

22.09.2016, 12:42 Uhr | t-online.de

RB Leipzig - Gladbach: Bundesliga im Protokoll. Der Leipziger Trainer Ralph Hasenhüttl erwartet mehr Präzision von seinen Spielern.

Der Leipziger Trainer Ralph Hasenhüttl erwartet mehr Präzision von seinen Spielern. Foto: Hendrik Schmidt. (Quelle: dpa)

Punkteteilung in Leipzig - und beide Mannschaften sind damit zufrieden. RB erwischte den besseren Start, führte nach Werners Tor lange. Gladbach tat nach dem Wechsel mehr, ohne wirklich zum Abschluss kommen. Aber ein guter Angriff reichte dann aus, Johnson vollendete ihn zum 1:1.

Und so ist in einem intensiven Spiel mit wenigen Torszenen das Remis irgendwo logisch. Aufsteiger Leipzig bleibt damit ungeschlagen, Gladbach ist ebenfalls im Vorderfeld dabei.

RB Leipzig - Borussia Mönchengladbach im Protokoll

90. Minute:
Aber es gibt letztlich keinen wirklich kontrollierten Angriff mehr. Schiri Gräfe pfeift ab und es bleibt hier beim 1:1.

90. Minute:
Langer Ball auf Hahn in den 16er, aber der kann sich da nicht gegen zwei Leipziger durchsetzen und zerrt am Ende Papadopoulos zu Boden.

90. Minute:
Die Gäste freunden sich schon mal mit dem Punkt an, Leipzig noch nicht so richtig. RB macht wieder mehr. Aber vielleicht ein bisschen zu spät.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
auswechslung Tony Jantschke kommt für Lars Stindl ins Spiel

89. Minute:
gelb Stindl wird nach Foul an Demme verwarnt.

88. Minute:
Poulsen setzt sich diesmal links durch und passt flach vor das Tor. Doch Christensen klärt am eigenen Fünfer.

87. Minute:
Jetzt ist plötzlich Zug drin. Das war ein langer Anlauf in dieser zweiten Halbzeit.

86. Minute:
chance Beinahe wieder die Führung für RB. Poulsen passt flach von rechts vor das Tor. Vorn am Fünfer hält Burke den Fuß rein, kommt aber nicht an Sommer vorbei.

85. Minute:
Das Tor lag wirklich nicht in der Luft, aber die Borussia braucht dann eben nicht viele Chancen. Und das war dann auch einfach von vorne bis hinten gut gespielt.

84. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:1 für Gladbach durch Johnson. Hahn setzt sich im Mittelfeld gegen Papadopoulos durch und bringt den Ball zu Stindl. Der legt rechts in den Lauf zu Johnson. Rechts im 16er schlägt der noch einen Haken nach innen und schießt dann mit links unhaltbar flach ins linke Eck.

84. Minute:
auswechslung Nico Schulz kommt für Ibrahima Traore ins Spiel

83. Minute:
Poulsen erobert den Ball an der Mittellinie, nimmt Forsberg mit. Doch der verstolpert dann links im Strafraum. Das passt so ein bisschen zu diesem doch recht schwachen Spiel in der zweiten Hälfte - bei aller Intensität.

82. Minute:
Weiter kein Torschuss für Gladbach nach dem Wechsel. Das kann so eigentlich nicht bis zum Ende bleiben. Sollte man annehmen.

81. Minute:
auswechslung Oliver Burke kommt für Timo Werner ins Spiel

79. Minute:
chance Dann mal eine Kontersituation für Werner. Der wird rechts am Strafraum angespielt, Christensen lässt ihn zum Schuss kommen, allerdings aus ungünstigem Winkel. Sommer packt im Nachfassen zu.

78. Minute:
Gladbach mit Hahn, der von rechts flankt. Doch der Ball wird abgefälscht, dadurch entschärft und letztlich zur sicheren Beute von Gulacsi.

77. Minute:
Mal wieder Fußball. Kaiser spielt von rechts flach in den 16er, doch da kommt Werner zwei Schritte zu spät. Sommer hingegen nicht.

76. Minute:
Leipzig zerstört jetzt mehr das Spiel des Gegners als selbst Akzente zu setzen. Das ist dann doch irgendwo typisch für einen Aufsteiger. Aber im Moment funktioniert das.

75. Minute:
Jetzt liegt Kramer am Boden. Ilsanker hatte ihn da gefoult und das ist dann doch ziemlich schmerzhaft.

73. Minute:
gelb Gulacsi sieht Gelb, weil er sich bei einem Abstoß zu lange Zeit lässt.

72. Minute:
57 Prozent Ballbesitz für Gladbach, zumindest optisch haben die Gäste nach der Pause mehr vom Spiel.

70. Minute:
Noch 20 Minuten. Bisher gab es genau einen Torschuss nach dem Wechsel. Und der kam nicht von Gladbach. Ein bisschen mehr sollte es schon sein bei den Gästen.

69. Minute:
Das ist jetzt nicht wirklich ansehnlich. Der Ball wandert von links nach rechts und rechts nach links. Es kommt keine Linie ins Spiel.

68. Minute:
Beide Spieler kommen wieder und das sogar ohne Verband.

66. Minute:
Zusammenstoß in der Luft zwischen Elvedi und Forsberg. Da hat es mal ordentlich gescheppert. Gräfe unterbricht das Spiel und lässt die Betreuer auf den Rasen.

65. Minute:
Zuschauerzahl: Leipzig meldet ausverkauft. 42.558 Fans sind gekommen oder haben zumindest bezahlt. Denn ein paar wenige Plätze sind dann doch nicht besetzt.

64. Minute:
Fehlpassquote bei RB: 35 Prozent. Die Leipziger suchen natürlich im Zweifel auch immer das Risikoanspiel. Im Moment klappt aber wirklich wenig bei den Hausherren.

63. Minute:
auswechslung Kyriakos Papadopoulos kommt für Marvin Compper ins Spiel

62. Minute:
Nur zwei Torschüsse der Gladbacher bislang. Leipzig lässt wenig zu, da zahlt sich die hohe Laufbereitschaft der Gastgeber mal richtig aus.

60. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Gladbach tut jetzt mehr für die Offensive, Leipzig lauert. Aber die Präzision fehlt auf beiden Seiten in dieser Phase.

59. Minute:
User "murphi" fragt, wieso so ein munteres Zweikampfverhalten der Leipziger negativ sein kann. Ganz einfach: weil sie dadurch zu viele Freistöße abgeben.

58. Minute:
Was macht Hahn da? Statt selbst frei durchzumarschieren, spielt er noch mal ab zu Hazard. Und der steht da doch deutlich im Abseits. Nicht gut gemacht.

58. Minute:
Kaiser mit der Ecke von links - direkt auf Sommer im Borussia-Tor.

57. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

57. Minute:
auswechslung Emil Forsberg kommt für Marcel Sabitzer ins Spiel

56. Minute:
Aber Gladbach spielt jetzt offensiver, da rücken mehr Spieler nach und sofort haben die Gäste hier ein optisches Übergewicht.

55. Minute:
Traore wieder mit einem schwachen Freistoß. Diesmal flankt er von rechts mit links direkt ins Toraus.

55. Minute:
Freistoß für Borussia M'gladbach

53. Minute:
Leipzig ist sehr engagiert in den Zweikämpfen und manchmal ist das dann einfach ein bisschen zu viel des Guten.

52. Minute:
So einfach geht es nicht. Traore will nach dem Freistoß flach in die Mitte ablegen, aber da passt Werner auf und verhindert einen Abschluss des Gegners.

51. Minute:
Dann das Foul von Orban an Hazard und jetzt gibt es Freistoß für Gladbach rechts am Leipziger Strafraum.

50. Minute:
Kopfball Compper nach Kaiser-Freistoß aus dem rechten Mittelfeld. Aber Sommer hat keine Probleme, er packt sicher zu.

50. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

49. Minute:
chance Zweikampf zwischen Johnson und Orban links im RB-Strafraum. Und da hält der Leipziger schon ein bisschen. Nach Ansicht von Schiri Gräfe reicht das aber nicht für einen Elfmeter.

48. Minute:
Wieder stehen fast alle Feldspieler rund um die Mittellinie. Der pingpongt der Ball dann schon mal hin und her. Höchste Wachsamkeit ist da gefragt.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der Ball rollt wieder, diesmal hat Leipzig angestoßen.

Temporeiches Spiel bislang, allerdings ist es kein offener Schlagabtausch. Chancen waren eher Mangelware, Leipzig nutzte gleich die erste nach einem Fehler des Gegners durch Werner zum 1:0. Die Borussia tat sich danach schwer, hatte durch Johnson aber zumindest eine sehr gute Gelegenheit. Trotzdem muss mehr kommen von den Gästen, sonst droht hier eine Niederlage. Dran bleiben, es ist in jedem Falle ein interessantes Fußballspiel.

45. Minute:
schiri Es passiert nichts mehr. Leipzig geht mit einer 1:0-Führung in die Halbzeit.

45. Minute:
Eine Minute wird nachgespielt im ersten Durchgang.

45. Minute:
Fallrückzieher von Bernardo. Der Ball geht zwar weit rechts am Tor vorbei, aber schön anzusehen war das trotzdem.

44. Minute:
gelb Antritt von Werner im Mittelfeld und der ist einfach schneller als Vestergaard. Der zupft kurz gegen den Leipziger, das reicht für den Sturz des Gegners und einer Verwarnung für Gladbachs Abwehrspieler.

43. Minute:
Hin und her fliegt der Ball jetzt, allerdings von den Borussen zu den Leipzigern und zurück. Da sind einige Fehlpässe drin.

41. Minute:
chance Nach einem Kaiser-Freistoß aus dem Mittelfeld klärt Gladbach erst. Doch der Ball kommt von links noch mal vor das Tor. Und rechts vor dem Fünfer steht Halstenberg ganz frei, doch er erwischt den Ball per Seitfallzieher nicht richtig und so springt der als Aufsetzer über das Tor.

40. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

39. Minute:
Die Leipziger verteidigen trotz der Führung sehr hoch. Und so gibt es immer wieder Räume für die Gäste. Und ab und an geht da dann auch mal was bei der Borussia.

37. Minute:
ecke Keine Gefahr nach der Gäste-Ecke von rechts.

37. Minute:
chance Stindl mit dem schönen Pass aus dem Mittelfeld zu Hahn. Der hat rechts am Strafraum noch zwei Leipziger an seiner Seite und kann die nicht abschütteln. Letztlich springt nur ein zur Ecke abgefälschter Rechtsschuss heraus.

36. Minute:
Gladbach mit Hahn auf rechts. Doch seine Flanke von der Grundlinie ist zu ungenau. Gulacsi packt ohne Mühe zu.

34. Minute:
Werner kommt diesmal dran an einen Pass aus der eigenen Hälfte. Er legt dann nach links zu Sabitzer, der es per Schlenzer versucht. Doch so leicht ist Sommer nicht zu überraschen. Leichte Arbeit für den Gladbacher Keeper bei dem unplatzierten Schuss.

33. Minute:
Immer wieder wird Werner bei RB gesucht, vorzugsweise mit langen Bällen in den Lauf. Aber die Pässe sind noch nicht genau genug, da kann Werner noch so schnell sein.

31. Minute:
Kaiser diesmal mit dem Eckstoß halbhoch von rechts. Vorn im Fünfer läuft Sabitzer ein und nimmt den Ball direkt. Doch sein Schuss landet dann nur am Außennetz.

31. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

31. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke der Leipziger von links. Und am Ende muss Sommer dann vor Poulsen im Fünfer klären - auf Kosten der nächsten Ecke.

30. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

30. Minute:
Halbe Stunde rum. Munteres Spiel hier, allerdings mit nur wenigen Strafraumszenen.

29. Minute:
Sabitzer mit dem langen Ball in den 16er zu Demme. Doch Sommer spielt mit und greift vor dem Leipziger zu.

27. Minute:
chance Und dann kommt Gladbach! Hahn leitet von rechts im Strafraum weiter nach links zum freien Johnson. Der zieht mit links aus zehn Metern ab und jagt den Ball ans Aluminium. Von der Lattenoberkante springt der Ball dann hinter das Tor.

26. Minute:
Sabitzer leitet den Ball mit der Hacke weiter zu Werner, doch der steht links im Strafraum rund einen Meter im Abseits. Hübsch gemacht, aber letztlich wertlos.

25. Minute:
Nur ein Torschuss in diesem Spiel. Und der war auch drin. Ansonsten viel Tempo, aber fast alles spielt sich im Mittelfeld ab.

24. Minute:
auswechslung Nico Elvedi kommt für Tobias Strobl ins Spiel

23. Minute:
Nein, das sieht nicht gut aus bei Strobl. Der heutige Rechtsverteidiger geht gleich in die Kabine. Gladbach wird wechseln müssen.

22. Minute:
Strobl fässt sich an den Oberschenkel und muss erst einmal an der Seitenlinie behandelt werden. Mal sehen, ob das weitergeht beim Gladbacher.

21. Minute:
User "vfb-fabi" fragt, warum Selke bei RB wieder nur auf der Bank sitzt. So war das ja auch in der Zweiten Liga oft schon und RB hat nun mal eine riesige Auswahl in der Offensive. Das ist mal Luxus für einen Aufsteiger.

20. Minute:
Die Gladbacher Fans werden jetzt auch laut, aber die Anhänger der Heimmannschaft sind im Moment deutlich besser zu vernehmen - sind ja auch ein paar mehr.

19. Minute:
Hazard führt den Eckstoß von links aus, aber der ist harmlos. Leipzig verschiebt sofort wieder nach vorne.

18. Minute:
ecke Gladbach kommt über links und da holt Stindl die erste Ecke für sein Team heraus.

16. Minute:
User "Manolito" fragt, ob es so aussieht, als würde Gladbach auseinander genommen. So weit sollte man nicht gehen. Leipzig hatte den besseren Start, führt auch verdient. Aber es steht nur 1:0 und es ist noch viel Zeit.

15. Minute:
Frühes Stören der Leipziger und so gibt es reichlich Ballverluste der Borussia schon im Mittelfeld.

13. Minute:
Die Gäste suchen noch den Zugang zu diesem Spiel. Nach vorne geht da noch nichts bei der Borussia.

12. Minute:
Zwei Eckstöße durch Kaiser von rechts, aber da passen die Gladbacher auf und lassen nichts zu.

12. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

11. Minute:
ecke Eckstoß für RB Leipzig

11. Minute:
Kaiser mit einem Freistoß aus dem Mittelfeld. Johnson klärt für die Borussia per Kopf vor Bernardo. Allerdings auf Kosten einer Ecke.

10. Minute:
Freistoß für RB Leipzig

9. Minute:
User "micha" fragt, ob die Borussia mit einer Dreierkette verteidigt. Nein, es ist eine Viererkette, Schubert erwartet einfach starke Leipziger über außen und will da absichern. Zumindest war das der Plan.

8. Minute:
Werner mit zwei Treffern zuletzt beim HSV und heute auch gleich wieder mit einem Tor. Läuft bei ihm.

7. Minute:
Gleich der Treffer für Leipzig nach der ersten Offensivaktion. Das könnte hier und heute ein richtig furioses Spiel werden.

6. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:0 für RB durch Werner. Poulsen marschiert durchs Mittelfeld und dann nach rechts. Nach seiner Flanke haben die Gladbacher eigentlich alles geklärt, doch Christensen und Vestergaard behindern sich gegenseitig. Werner nimmt das Geschenk an und trifft mit rechts aus sechs Metern links unten ins Tor.

5. Minute:
Poulsen setzt sich Luftduell mit Vestergaard mit dem Ellbogen unsanft ein. Der Gladbacher bleibt lieben, ist aber hart im Nehmen und es geht dann gleich weiter.

3. Minute:
Beide Teams sind ja sehr stark im Umschaltspiel. Da kommt es heute auf die Abwehrarbeit an. Wer lässt mehr zu, wer macht besser die Räume dicht?

2. Minute:
Zunächst wird man von den Gladbacher Fans aber nichts hören, die wollen hier 19 Minuten lang schweigen - aus Protest gegen RB.

1. Minute:
Bestes Wetter heute in Leipzig. Und auch jetzt sind die Temperaturen noch angenehm. Dazu ist das Stadion voll, auch der Gästeblock im übrigen.

1. Minute:
Der Ball rollt, die Borussia hat angestoßen.

Schubert muss heute auf Raffael verzichten, der wegen einer Adduktorenzerrung ausfällt. Hahn beginnt anstelle des Brasilianers, ansonsten rücken Wendt und Strobl für Korb und Jantschke ins Team. Und damit kann es dann auch gleich losgehen in Leipzig.

Auf der anderen Seite haben die Gladbacher auswärts in dieser Saison so ihre Probleme gehabt und ja beim zweiten Aufsteiger aus Freiburg auch schon verloren. Heute ist das aber ein anderes Spiel, denn für Trainer André Schubert ist Leipzig "nicht der typische Aufsteiger, den man aus der Bundesliga kennt. Leipzig hat in der Sommerpause mehr Geld ausgegeben als wir und sehr gute Spieler geholt."

Nach dem 4:0 beim HSV gibt es zwei Veränderungen bei RB. Kaiser und Werner beginnen anstelle von Forsberg und Keita. "Das Tempo, in dem sich die Mannschaft im Moment entwickelt, ist atemberaubend. Aber für uns ist klar, dass auch Rückschläge auf uns zukommen können", glaubt Hasenhüttl.

Kann Aufsteiger RB Leipzig gleich den nächsten Großen ärgern? Nach dem Heimsieg gegen Borussia Dortmund kommt heute die Borussia aus Mönchengladbach und nach sieben Punkte aus drei Spielen ist die Favoritenstellung in diesem Duell nicht mehr so eindeutig. Zumal RB-Trainer Ralph Hasenhüttl erklärt hat: "Auch für das Spiel gegen Mönchengladbach haben wir uns wieder viel vorgenommen. Wir wollen zeigen, dass wir nach Dortmund dem nächsten Champions-League-Teilnehmer Probleme bereiten können."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am Heute berichten wir ab 19.45 Uhr vom Spiel RB Leipzig gegen Borussia Mönchengladbach.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal