Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Gladbach - FC Barcelona: So kam es zur Champions-League-Pleite

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Champions League im Live-Ticker  

Gladbach - Barcelona 1:2

29.09.2016, 07:40 Uhr | t-online.de

Gladbach - FC Barcelona: So kam es zur Champions-League-Pleite. Yann Sommer sah beim zweiten Treffer von Barcelona schlecht aus.  (Quelle: dpa)

Yann Sommer sah beim zweiten Treffer von Barcelona schlecht aus. (Quelle: dpa)

Auch im zweiten CL-Gruppenspiel verliert Borussia Mönchengladbach, unterliegt beim Heimdebüt dem FC Barcelona 1:2. Doch die Borussia zeigte über weite Strecken - vor allem der ersten Hälfte - eine sehr ansprechende Leistung gegen den hohen Favoriten aus Spanien, lag zur Pause mit 1:0 vorne.

Im zweiten Durchgang wollte der Bundesligist dann nichts mehr riskieren und seine knappe Führung über die Zeit retten. Das ging schief und Barcelona festigt mit dem am Ende verdienten 2:1 im Borussia-Park seine Führung in der Gruppe C.

Borussia Mönchengladbach - FC Barcelona im Protokoll

Tore: 1:0 Hazard (34.), 1:1 Turan (65.), 1:2 Pique (74.)

28.09.2016, 20:45 Uhr
Mönchengladbach, Borussia-Park
Zuschauer: 46.283

90. Minute:
Neymar verschleppt den Ball - bis Schiedsrichter Skomina dann abpfeift!

90. Minute:
Es gibt noch einmal einen Freistoß für Barcelona vom linken Strafraumeck. Neymar steht bereit.

90. Minute:
Für Neymar lief es heute nichr richtig: Er vergab beste Möglichkeiten, versuchte Elfmeter zu schinden und provozierte immer wieder.

90. Minute:
gelb Neymar pöbelt nach einer Freistoß-Entscheidung für Mönchengladbach gegen den Schiri und sieht zu Recht Gelb dafür.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute:
Eine schöne Aktion des Gladbachers, der in der 49. Minute für den verletzten Raffael in die Partie kam.

88. Minute:
chance Johnson stürmt mit Macht in den Barca-Strafraum, legt sich dabei den Ball mit dem Kopf selbst vor. In letzter Sekunde kann Mascherano klären!

87. Minute:
Das war eben der erste Torschuss des Bundesligisten im zweiten Durchgang - und bei dem fehlte nicht viel.

86. Minute:
chance Wendt setzt Hahn am linken Strafraumeck ein. Der zieht sofort mit rechts ab, sein Flachschuss geht knapp links am Tor vorbei!

85. Minute:
Starke Bilanz: Mönchengladbach hat bisher 51 Zweikämpfe gewonnen, Barcelona dagegen 39.

84. Minute:
Stindl gibt vor seiner Auswechslung die Kapitänsbinde an Wendt weiter. Mönchengladbach hat das Wechselkontingent nun ausgeschöpft.

83. Minute:
auswechslung André Hahn kommt für Lars Stindl ins Spiel

82. Minute:
Traoré will mit einem Steilpass in den Strafraum Wendt einsetzen. Ter Stegen ist schneller und fischt den Ball vor dem Gladbacher weg.

81. Minute:
Mönchengladbach ist im zweiten Durchgang weiter ohne Torschuss. Vielleicht bringt Herrmann neuen Offensivschwung.

80. Minute:
Mönchengladbachs Torschütze Hazard geht hier mit viel Beifall vom Platz. Für ihn kommt Herrmann nun zu seinem zweiten CL-Einsatz.

79. Minute:
auswechslung Patrick Herrmann kommt für Thorgan Hazard ins Spiel

78. Minute:
ecke Neymars erneute Ecke von der linken Seite bringt keine Gefahr für das Borussen-Tor.

77. Minute:
chance Klasse Aktion! Turan lupft den Ball lässig aus 17 Metern mit rechts in Richtung linker Torwinkel, wo Sommer die Kugel gerade noch rauskratzt!

76. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. 15 Minuten plus Nachspielzeit für Mönchengladbach, hier zumindest wieder auf unentschieden zu stellen.

75. Minute:
Da sah der Borussen-Keeper unglücklich aus. Den Schuss von Suarez hätte Sommer eigentlich haben müssen.

74. Minute:
tor Tooooooooor für Barcelona! 1:2 durch Piqué! Suarez zieht nach der Neymar-Ecke aus 15 Metern flach ab, Sommer lässt den Schuss abprallen. Piqué staubt aus einem halben Meter zur Führung für Barca ab!

73. Minute:
ecke Nun läuft Neymar von rechts an.

72. Minute:
ecke Auf der Gegenseite tritt Neymar eine Ecke von links herein, die aber keine Gefahr bringt.

71. Minute:
ecke Hazard schlägt die folgende Ecke für Gladbach von links herein, was aber nichts einbringt.

70. Minute:
Traoré hebt den anschließenden Freistoß von links herein, den Alba per Kopf zur Ecke lenkt.

69. Minute:
gelb Piqué reißt Hazard an der rechten Strafraumgrenze um und sieht dafür zu Recht Gelb.

68. Minute:
Der Treffer von Turan in der 65. Minute war der erste Torschuss in der zweiten Hälfte.

67. Minute:
Erneut wird Neymar ausgepfiffen, als er an der Grundlinie den Ball nicht gegen Dahoud behaupten kann.

66. Minute:
Eine feine Vorarbeit von Neymar, der sich hier durch einige unfair-provokante Aktionen einen Buhmann-Status erarbeitet hat.

65. Minute:
tor Tooooooooor für Barcelona! 1:1 durch Turan! Busquets legt vor dem Strafraum quer auf Neymar, der den Ball mit gutem Auge in den 16er lupft. Dort ist Turan gestartet und haut die Kugel von rechts aus spitzem Winkel humorlos unter die Latte!

64. Minute:
Die Gladbacher Fans feiern ihr Team hier lautstark. Zu Recht: die Borussia zeigt gegen Barcelona eine starke Leistung.

63. Minute:
Den anschließenden Freistoß von der halblinken Seite schiebt Traoré unkonzentriert aus 25 Metern in den Barca-Strafraum.

62. Minute:
gelb Mascherano lässt gegen Johnson das Bein stehen und sieht dafür die erste Gelbe Karte der Partie.

61. Minute:
Das Tempo der ersten Hälfte ist längst raus aus der Partie. Torchancen gab es im zweiten Durchgang bislang auch noch nicht.

60. Minute:
Eine Stunde ist nun rum in Mönchengladbach, wo die Borussia nur noch auf eine Ballbesitzquote von 38,2 Prozent kommt - aber weiter führt!

59. Minute:
Ein erstaunlicher Wechsel: Der Ex-Schalker Rakitic spielte allein 45 Pässe, von denen 39 ankamen und hatte 56 Ballkontakte. Er musste nun raus.

58. Minute:
auswechslung Arda Turan kommt für Ivan Rakitic ins Spiel

57. Minute:
User "Borussenfan" fragt, ob es so aussähe, dass Raffael nun wieder länger ausfällt. Das lässt sich natürlich nur schwer beurteilen. Aber gut sah es nicht aus beim Gladbacher - der aber nach seiner Auswechslung nicht behandelt wurde und nun auf der Bank sitzt.

56. Minute:
Mönchengladbach kontert über Stindl durch die Mitte. Borussias Kapitän legt nach links auf Wendt ab, der aber wieder den Rückwärtsgang einlegt.

55. Minute:
Barcelona belagert den Gladbacher Strafraum. Erst Wendt kann den Ball ins Seitenaus klären.

54. Minute:
auswechslung Rafinha kommt für Paco Alcácer ins Spiel

53. Minute:
Mascherano stoppt Johnson an der Mittellinie mit einer sauberen Grätsche.

52. Minute:
Auch Barcelona will wechseln: An der Seitenlinie steht Rafinha bereit.

51. Minute:
Gladbachs Raffael hatte bis hierhin 28 Ballkontakte, spielte 18 Pässe (15 kamen an) und schoss zweimal aufs Barca-Tor.

50. Minute:
Raffael hatte schon Ende des ersten Durchgangs Probleme mit dem linken Oberschenkel. Nun ist sein Einsatz beendet.

49. Minute:
auswechslung Fabian Johnson kommt für Raffael ins Spiel

48. Minute:
Für Raffael geht es wohl nicht mehr weiter. Der Gladbach hält sich auf dem Rasen sitzend den linken Oberschenkel.

47. Minute:
Beide Mannschaften starten unverändert in den zweiten Durchgang.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter Skomina pfeift die zweite Hälfte an. Mönchengladbach hat Anstoß.

Mit einer 1:0-Führung über Barcelona geht Mönchengladbach hier in die Kabine. Der Bundesligist begann stark und druckvoll, geriet aber schon nach kurzer Zeit in Gefahr, von den Katalanen überrollt zu werden. Spaniens Meister vergab einige Großchancen vor dem Borussen-Tor, musste dann nach einem Fehler von Busquets im Mittelkreis das 0:1 durch Hazard hinnehmen. Hält die Borussia noch einmal 45 Minuten lang die Null, wäre hier die Sensation perfekt. Gleich geht's weiter, dranbleiben!

45. Minute:
schiri Auf die Sekunde pünktlich pfeift der slowenische Schiedsrichter Damir Skomina zur Pause.

44. Minute:
Mit etwas mehr Ruhe wäre da mehr drin gewesen für Stindl.

43. Minute:
chance Wendt treibt den Ball über die linke Seite nach vorne, spielt ihn in den Lauf von Rafael. Dessen Pass in die Mitte kann Stindl aus 17 Metern nicht verwerten: Der Kapitän schießt übers Tor!

42. Minute:
Iniesta wühlt sich durch die Gladbacher Defensive und will Neymar einsetzen. Doch Christensen fängt den Ball zuvor ab.

41. Minute:
ecke Neymar schlägt die zweite Ecke für Barca von links herein, die erneut nichts einbringt.

40. Minute:
chance Nach schöner Rakitic-Hereingabe scheitert Suarez erneut vor dem Gladbacher Tor!

39. Minute:
Barcelona zeigt sich vom Gegentor allerdings völlig unbeeindruckt und lässt den Ball weiter routiniert durch die eigenen Reihen laufen.

38. Minute:
Für Barcelona ist der Hazard-Treffer das erste Gegentor in dieser CL-Saison. Das erste Spiel gegen Celtic hatte Barca 7:0 gewonnen.

37. Minute:
Das Publikum ist nun gleich noch viel euphorischer, feuert die Borussia mit viel stimmlicher Power an.

36. Minute:
Allerdings: So ganz verdient ist die Gladbacher Führung nicht, dazu hatte Barcelona bislang zu viele hochkarätige Chancen.

35. Minute:
Schön gemacht von der Borussia: Den Busquets-Patzer im Mittelkreis nutzt Mönchengladbach eiskalt aus. Barca war da in der Rückwärtsbewegung zu behäbig.

34. Minute:
tor Tooooooooor für Mönchengladbach! 1:0 durch Hazard! Busquets verliert den Ball im Mittelkreis an Dahoud, der auf Raffael ablegt - und die Kugel von diesem mittlerweile im 16er wieder erhält. Dahoud seiht rechts Hazard, der flach aus fünf Metern zur Führung einschiebt!

33. Minute:
Piqué läuft an der rechten Eckfahne Hazard sehr sich ab und spielt den Ball wieder nach vorne.

32. Minute:
Auch Barca-Coach Luis Enrique zeigt sich sehr engagiert am Spielfeldrand und gestikuliert heftig.

31. Minute:
Mönchengladbachs Trainer Andre Schubert applaudiert seinem Team immer wieder bei gelungenen Aktionen. Ihn hält es nicht auf der Bank.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun absolviert im Borussia-Park, wo Gladbach in der Statistik der gewonnenen Zweikämpfe vorne liegt: mit 17:15.

29. Minute:
Und jetzt geht es auch mal rückwärts: Piqué und Mascherano spielen die Kugel zurück in die eigene Hälfte.

28. Minute:
Barcelona zieht das Spiel durch viele Seitenwechsel immer wieder in die Breite, will Gladbach damit rauslocken.

27. Minute:
User "gladbach961" fragt, ob Christensen sicher steht. Der Borussen-Verteidiger machte bei der Suarez-Chance (7.) als dessen direkter Gegenspieler keine so gute Figur, spielt aber sonst ganz ordentlich.

26. Minute:
chance Stindl legt vor dem Barca-Strafraum nach rechts auf Traoré ab. Der kurvt in die Mitte und hält mit links drauf. Sein Schuss geht deutlich links am Tor vorbei!

25. Minute:
ecke Neymar tritt die erste Ecke für die Gäste von links rein, was aber nichts einbringt.

24. Minute:
chance Der anschließende Freistoß landet bei Rakitic, dessen Flachschuss aus 20 Metern Sommer mit Ach und Krach zur Ecke lenken kann!

23. Minute:
Stindl senst Neymar gut 25 Meter vor dem Tor um, Es gibt einen Freistoß für Barca.

22. Minute:
Spaniens Meister geht recht fahrlässig mit seinen Möglichkeiten. Glück für Gladbach!

21. Minute:
chance Die nächste Großchance für Barcelona: Suarez hat rechts im 16er freie Schussbahn, will aber noch einmal in die Mitte auf Alcacer ablegen. Sein Ball wird abgeblockt.

20. Minute:
Mönchengladbach zieht sich nun immer weiter zurück und überlässt Barcelona in dieser Phase das Mittelfeld.

19. Minute:
Pfiffe gegen Neymar: Der Olympiasieger hatte sich nach Ansicht des Publikums vor einigen Minuten eine Schwalbe erlaubt.

18. Minute:
Raffael probiert es mit einem Schuss mit links von der Strafraumgrenze. Der Ball wird abgeblockt.

17. Minute:
Dahoud trifft Iniesta unglücklich von hinten an der Achillessehne. Es gibt einen Freistoß für die Katalanen im Mittelfeld.

16. Minute:
Mehrere User fragen, wie ter Stegen vom Gladbacher Publikum empfangen wurde? Der Barca-Keeper hat hier einen freundlichen Empfang erhalten.

15. Minute:
Die Anfangs-Viertelstunde ist rum, in der Mönchengladbach bislang auf eine Ballbesitzquote von 40,2 Prozent kommt.

14. Minute:
Hazard geht am Anstoßkreis gegen Mascherano zu Boden. Es gibt einen Freistoß für den Bundesligisten.

13. Minute:
Barcelona hat nun auch die Schlagzahl erhöht und rückt immer näher an den Gladbacher Strafraum heran. Die Borussia wird hinten reingedrängt.

12. Minute:
Mannomann, das waren nun schon zwei Hochkaräter, die Barcelona da vor dem Borussen-Tor vergeben hat: Erst Neymar (7.), nun Suarez.

11. Minute:
chance Was für eine Chance: Suarez versetzt Elvedi links im Strafraum, rutscht dabei aus und steht sofort wieder. Sein Schuss geht knapp am Tor vorbei!

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun im Borussia-Park gespielt, in denen Mönchengladbach sich sehr agil zeigt. Barcelona hat noch den Schongang eingelegt und lässt die Borussia weitgehend agieren.

9. Minute:
Da war mehr drin, zumal Raffael mit hohem Tempo in Richtung Barca-Strafraum strebte. Der Stürmer hätte selbst den Abschluss suchen sollen.

8. Minute:
Gladbach kontert mit Raffael durch die Mitte. Der Ball landet auf der rechten Seite bei Hazard, der sich aber an zwei Gegenspielern festdribbelt.

7. Minute:
chance Barca kommt: Neymar nimmt eine Linksablage von Alba direkt aus zehn Metern, schiebt den Ball aber unplatziert in die Arme von Sommer!

6. Minute:
Fehlentscheidung von Schiedsrichter Skomina in der 4. Minute: Der Slowene hätte bei der Aktion von Piqué auf Handelfmeter für die Borussia entscheiden müssen!

5. Minute:
ecke Traoré führt die erste Ecke der Partie von rechts kurz auf Raffael aus, erhält den Ball wieder - und verzieht vom rechten Strafraumeck.

4. Minute:
chance Hazard dringt über rechts in den Strafraum ein, hängt Iniesta ab und will den Ball aufs Tor lupfen. Piqué stoppt die Kugel mit dem rechten Unterarm - doch der Schiri sieht kein absichtliches Handspiel!

3. Minute:
Traoré passt von rechts an den Strafraum auf Stindl, dem der Ball aber bei der Annahme verspringt.

2. Minute:
Tolle Stimmung von der ersten Sekunde an im Borussia-Park, der natürlich ausverkauft ist.

1. Minute:
Auf geht's! Der slowenische Schiedsrichter Damir Skomina pfeift die Partie an. Barcelona hat Anstoß.

Anderswo in der Bundesliga werden die Trainer gefeuert, dieser hier wird langfristig gebunden: Andre Schubert verlängerte seinen Kontrakt bei Mönchengladbach kurz vor dem CL-Highlight bis 2019. Der 45-Jährige, im Vorjahr als Interimslösung installiert, holte in 34 Bundesligaspielen mit den Fohlen 65 Zähler - und ist mit einem Schnitt von 1,91 Punkten pro Spiel der erfolgreichste Coach der Borussen-Geschichte.

Rückkehr zu den Wurzeln: Marc-André ter Stegen trifft mit Barca erstmals wieder auf seinen alten Klub, für den er seit seinem vierten Lebensjahr bis 2014 spielte. "In der Kabine der Auswärtsmannschaft zu sitzen, wird ungewohnt sein", sagt der 24-Jährige, der bei den Katalanen in dieser Saison zum Stammkeeper aufgerückt ist und in den ersten sechs Ligapartien sechs Gegentore kassierte.

20 Spieler hat Barcelona-Coach Luis Enrique für die heutige Partie nominiert, darunter drei Torhüter. Der 46-Jährige lobte die Borussia vor der Partie in höchsten Tönen: "Gladbach ist vor allem zu Hause Furcht einflößend, wir müssen uns gut positionieren und schnell handeln." Schnell muss es auch nach der Partie gehen: Um 23.30 Uhr startet der Barca-Tross zum Flughafen Köln/Bonn, um 0.30 Uhr hebt die Chartermaschine nach Spanien ab.

Gegner FC Barcelona startete mit einem 7:0 über Celtic Glasgow in die Gruppenphase. Drei Tore erzielte Lionel Messi, der auch an einem weiteren Treffer beteiligt war. Doch der Argentinier fehlt heute wegen eines Muskelfaserrisses und wird noch mindestens zwei Wochen ausfallen. Ebenfalls passen muss Neuzugang Samuel Umtiti, der Innenverteidiger erlitt eine Bänderdehnung.

Auftakt verpatzt: Mit 0:4 unterlag Gladbach zum CL-Start bei Manchester City, doch Trainer Andre Schubert macht vor dem Duell mit Barcelona in Optimismus: "Wir müssen unsere Stärken nutzen und die des Gegners eindämmen." Zehn Bundesligapartien in Folge gewann die Borussia zuletzt daheim, schlug in der CL-Quali im Borussia-Park Young Boys Bern 6:1. Daher, so Schubert, gäbe "es heute keinen Grund, in Ehrfurcht zu erstarren."

Das zweite Jahr in Folge startet Mönchengladbach in der Champions League, gibt wie im Vorjahr (1:2 gegen Manchester City) sein Heimdebüt am zweiten Spieltag der Königsklasse. Kein Geringerer als der fünfmalige Sieger (zuletzt 2015) und aktuelle spanische Meister FC Barcelona tritt als hoher Favorit im Borussia-Park an.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Borussia Mönchengladbach gegen den FC Barcelona.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal