Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ingolstadt - TSG Hoffenheim: Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

FC Ingolstadt - 1899 Hoffenheim 1:2

02.10.2016, 08:26 Uhr | t-online.de

FC Ingolstadt - TSG Hoffenheim: Bundesliga im Protokoll. Kerem Demirbay und Almog Cohen

Kerem Demirbay und Almog Cohen. Kerem Demirbay von Hoffenheim und Almog Cohen von Ingolstadt kämpfen um den Ball. Foto: Armin Weigel (Quelle: dpa)

Die TSG Hoffenheim gewinnt am Ende verdient mit 2:1 gegen den FC Ingolstadt. Die Schanzer begannen im ersten Abschnitt zunächst stark und drückten auf den frühen Führungstreffer. Doch die Bude für die Gäste markierte Wagner in der elften Minute nach einem blitzsauberen Angriff. In der Folge ging ein Bruch durch die Ingolstädter Mannschaft, es lief kaum noch etwas zusammen bei den Hausherren. Hoffenheim übernahm das Zepter und erhöhte in der 35. Minute durch den Treffer von Demirbay.

Auch im zweiten Abschnitt hatten die Kraichgauer alles im Griff, Ingolstadt fand nicht die Mittel, die Wende herbeizuführen. Per Elfmetertor durch Hinterseer in der Nachspielzeit fiel zumindest noch der Anschlusstreffer. Schwere Zeiten stehen nun bei den Bayern an, Hoffenheim setzt seinen erfolgreichen Kurs fort.

FC Ingolstadt - TSG 1899 Hoffenheim im Protokoll

Tore: 0:1 Wagner (11.), 0:2 Demirbay (35.), 1:2 Hinterseer (90.)

01.10.2016, 15:30 Uhr
Ingolstadt, Audi Sportpark
Zuschauer: 13.844

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Kampka pfeift die Partie ab.

90. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 1:2 durch Hinterseer! Der Ingolstädter Stürmer vollendet sicher im rechten Eck, Keeper Baumann springt zur anderen Seite.

90. Minute:
gelb Gelb für Lukas Rupp

90. Minute:
elfer Die erste Ecke bringt nichts ein, die zweite führt zum Elfmeter für Ingolstadt! Rupp nimmt beim Abwehrversuch die Hand zur Hilfe, Schiri Kampka zeigt umgehend auf den Punkt.

90. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

90. Minute:
chance Auf der anderen Seite darf auch Krmaric nochmal ran, der Hoffenheimer haut aus 16 Metern drauf, die Kugel rauscht knapp übers Gebälk.

90. Minute:
Hinterseer hat nochmal die Schusschance von der Strafraumgrenze, doch kein Problem für Keeper Baumann.

89. Minute:
Das Ding ist durch, der Abpfiff steht kurz bevor. Vier Minuten Nachspielzeit wird geben!

88. Minute:
chance Krmaric ist nach Zuspiel von Szalai plötzlich allein auf weiter Flur, sein Abschluss aus 13 Metern klatscht an den rechten Pfosten.

86. Minute:
Die Ecke für Hoffenheim trägt nichts zum Spiel bei.

85. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

85. Minute:
Rupp hat halbrechts viel Platz, seinen scharfen Pass in die Mitte klärt Tisseraud in höchster Not vorm einschussbereiten Krmaric auf Kosten einer Ecke.

84. Minute:
Hoffenheim hat alles im Griff und ist derzeit auch das offensivere Team. Die Schanzer scheinen sich in ihr Schicksal begeben zu haben.

83. Minute:
chance Rudy geht über die linke Seite und läuft sich per Doppelpass mit Krmaric im linken Strafraum frei. Sein Schuss aus spitzem Winkel pariert Keeper Nyland glänzend.

81. Minute:
chance ...Christiansen flankt von rechts an den ersten Pfosten. Lex steht vollkommen frei, verzieht den Kopfball aber deutlich. War mehr drin!

80. Minute:
Die Ecke von links tritt Groß an den zweiten Pfosten vorbei an Freund und Feind. Ingolstadt setzt nach...

80. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

79. Minute:
Egal was die Husherren machen, ob hohe weite Bälle oder flach und kurz, immer wieder ist ein Hoffenheimer Bein dazwischen.

77. Minute:
Hoffenheims Defensive steht jedoch felsenfest und lässt nichts zu.

75. Minute:
Die letzte Viertelstunde steht an! Ingolstadt gibt nicht auf und ist weiterhin bemüht, nach vorne zu kommen. Dadurch ergeben sich allerdings Räume für die Hoffenheimer zum Kontern.

74. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl: 13.844 Fans haben sich im Audi-Sportpark eingefunden.

73. Minute:
chance Kaderabek mit dem finalen Pass zu Szalai, der dann aber am glänzend reagierenden Keeper Nyland scheitert.

72. Minute:
Hübner nietet hinterseer um, dafür gibt es zu Recht den Gelben Karton.

72. Minute:
gelb Gelb für Benjamin Hübner

71. Minute:
Beide Mannschaften haben nun ihre Wechselkontingente erschöpft, das Match ist wieder im Gange.

70. Minute:
auswechslung Eugen Polanski kommt für Nadiem Amiri ins Spiel

69. Minute:
auswechslung Max Christiansen kommt für Moritz Hartmann ins Spiel

69. Minute:
auswechslung Adam Szalai kommt für Sandro Wagner ins Spiel

68. Minute:
Amiri liegt am Boden, offensichtlich war das heftige Einsteigen von Matip vorhin zu viel. Das Spiel ist kurz unterbrochen!

67. Minute:
Lezcano probiert sich an der gegnerischen Strafraumgrenze, lässt einen Gegner stehen, beim zweiten ist dann aber Schluss.

66. Minute:
Hoffenheim wird in Kürze zum zweiten Male wechseln, Szalai steht an der Seitenlinie bereit.

65. Minute:
Konter Hoffenheim mit Krmaric halbrechts, der Stürmer zieht an Jung vorbei und aus 20 Metern ab. Keeper Nyland ist zur Stelle und verhindert den Einschlag.

63. Minute:
Ingolstadt bemüht sich, hier noch etwas zu reißen. Hartmann legt für Lex ab, der dann aber nicht konsequent abschließen kann aus zehn Metern.

61. Minute:
Das Match läuft wieder, auch Amiri kann weitermachen.

60. Minute:
Zweiter Wechsel bei den Hausherren: Leckie hatte nur eine sehenswerte Szene, ansonsten kam kaum etwas vom Australier. Lex soll es nun richten.

59. Minute:
auswechslung Stefan Lex kommt für Matthew Leckie ins Spiel

58. Minute:
Rüdes Foul von Matip an Amiri, die erste Gelbe Karte ist fällig! Das Spiel ist unterbrochen, Amiri ist am Boden liegen geblieben. Die medizinische Abteilung rückt an...

58. Minute:
gelb Gelb für Marvin Matip

58. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein.

57. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

57. Minute:
chance Leckie mit einem strammen Schuss aus halbrechter Position. Der Ball segelt aufs lange Eck zu, Keeper Baumann fliegt durch die Luft und pariert glänzend.

55. Minute:
Von Ingolstadt kommt weiterhin zu wenig, Hoffenheim hat die Partie bestens im Griff.

54. Minute:
Roger mit dem Freistoß aus knapp 30 Metern, die Kugel geht an der Mauer vorbei, stellt aber für Keeper Baumann kein weiteres Problem dar.

53. Minute:
Erster Wechsel bei Hoffenheim: Demirbay hat eine klasse Partie abgeliefert, muss aber verletzungsbedingt vom Platz. Amiri darf nun agieren.

53. Minute:
auswechslung Nadiem Amiri kommt für Kerem Demirbay ins Spiel

51. Minute:
Demirbay will durchstecken, doch weder Wagner noch Krmaric haben eine Chance, den Ball zu übernehmen. Tisseraud geht dazwischen.

50. Minute:
Wagner hat links viel Platz, seine Hereingabe an den zweiten Pfosten ist aber zu weit, kein Mitspieler kommt ran.

49. Minute:
Die Ecke von links tritt Demirbay in die Mitte, Süle köpft dann aber deutlich drüber.

48. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

48. Minute:
Hoffenheim erwischt im zweiten Abschnitt den besseren Start, scheint den Sack frühzeitig zumachen zu wollen.

47. Minute:
Demirbay mit einem Freistoß aus 30 Metern, der Ball ist leichte Beute für Keeper Nyland, der sicher zupackt.

46. Minute:
Hoffenheim ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
Erster Wechsel bei den Hausherren: Stürmer Lezcano kommt für Mittelfeldakteur Cohen in die Partie.

46. Minute:
auswechslung Dario Lezcano kommt für Almog Cohen ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Kampka pfeift die 2. Halbzeit an. Ingolstadt hat Anstoß.

Die TSG Hoffenheim geht mit einer verdienten 2:0-Führung gegen den FC Ingolstadt in die Halbzeitpause. Die Schanzer begannen stark und drückten auf den frühen Führungstreffer. Doch die Bude für die Gäste markierte Wagner in der elften Minute nach einem blitzsauberen Angriff. In der Folge ging ein Bruch durch die Ingolstädter Mannschaft, es lief kaum noch etwas zusammen bei den Hausherren. Hoffenheim übernahm das Zepter und erhöhte in der 35. Minute durch den Treffer von Demirbay. Die Gastgeber müssen sich gewaltig steigern, wenn die Wende noch herbeigeführt werden soll. Gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Kampka pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Die Ecke von rechts ist gefundenes Fressen für Süle, der locker den Ball aus der Gefahrenzone köpft. Eine Minute wird nachgespielt!

44. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

43. Minute:
Die Pause naht in großen Schritten. Hoffenheim hat hier alles im Griff, mittlerweile ist die Führung durchaus verdient.

42. Minute:
Kaderabek mit dem Kopfball aus sechs Metern, doch der Hoffenheimer wird wegen Stürmerfouls schnell zurückgepfiffen.

42. Minute:
...und leisten sich schnell den Fehlpass, es geht derzeit kaum etwas zusammen bei den Hausherren.

41. Minute:
Die Ecke der Gäste bringt dann nichts ein, die Schanzer sind nun am Zuge...

40. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

40. Minute:
chance Rudy mit der Freistoßhereingabe von rechts an den zweiten Pfosten. Süle kommt zum Kopfball, Roger fälscht noch entscheidend ab, die Kugel geht am Tor vorbei - Ecke.

38. Minute:
Leckie flankt von links an den Fünfer, Hübner klärt in höchster Not vorm einkopfbereiten Hinterseer.

37. Minute:
Ingolstadt macht es den Gästen zu einfach hinsichtlich Abschlussmöglichkeit, die Defensive sah erneut recht konfus aus.

35. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Das 2:0 für Hoffenheim durch Demirbay! Ingolstadts Defensive klärt im eigenen Strafraum nicht konsequent, die Kugel landet bei Demirbay. Sein trockener Flachschuss aus 19 Metern schlägt unhaltbar im linken Eck ein.

34. Minute:
Roger leistet sich erneut ein Foulspiel, diesmal an Wagner. Schiri Kampka zählt den Ingolstädter an, beim nächsten Mal dürfte es Gelb geben.

33. Minute:
Ingolstadt hat nun erhebliche Mühe in Strafraumnähe des Gegners zu kommen.

32. Minute:
Eine Freistoßflanke der Hoffenheimer von der linken Seite wird schnell geklärt, doch die Schanzer kommen in der Folge nur schwerlich raus.

31. Minute:
Krmaric mit einem Schuss vom linken Strafraumeck, zu viel Rücklage sorgt dafür, dass das Leder weit drüber geht.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Die Stimmung im Stadion ist nur mäßig, die Hoffenheimer Fans sind am ehesten zu hören.

29. Minute:
Hoffenheim hat die Partie nun ganz gut im Griff, hat viel Ballbesitz und lässt den Ball nun vermehrt in den eigenen Reihen laufen.

28. Minute:
Flanke durch Kaderabek von links hoch an den zweiten Pfosten...an Freund und Feind vorbei.

27. Minute:
Hinterseer wird mit einem langen Ball geschickt, doch Vogt läuft den Schanzer gekonnt ab und schnappt sich die Kugel.

26. Minute:
Viele kleinere Fouls stören den Spielfluss derzeit massiv, es geht nicht viel zusammen.

25. Minute:
Kurze Spielunterbrechung! Leckie muss nach einem Zweikampf behandelt werden, kann dann aber schnell wieder weitermachen.

24. Minute:
Demirbay wuselt sich auf der rechten Außenbahn durch und lässt zwei Gegner stehen, beim dritten ist dann Schluss.

22. Minute:
Die erste Ecke der Gäste ist dann leichte Beute für Ingolstadts Defensive.

21. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

21. Minute:
chance Kaderabek haut aus halblinker Position drauf, Keeper Nyland fliegt durch die Luft und lenkt mit den Fingerspitzen den Ball noch übers Gebälk.

20. Minute:
phil fragt: 'ist die Führung der TSG verdient?' Das aktivere Team ist Ingolstadt.

17. Minute:
ecke Eine weitere Ecke der Hausherren hat dann keinen Einfluss aufs Spielgeschehen.

18. Minute:
Ingolstadt hält den Druck aufrecht und erspielt sich vermehrt Strafraumszenen.

16. Minute:
chance Die Ecke von links durch Groß wird von Hoffenheim nicht konsequent geklärt, Levels hält aus der Distanz drauf. Matip fälscht noch gefährlich ab, Keeper Baumann ist aber schnell unten und verhindert mit einer Glanzparade den Einschlag.

15. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

14. Minute:
chance Die Ecke von links geht an den zweiten Pfosten, Matip schraubt sich hoch, köpft aber knapp links am Tor vorbei.

14. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

13. Minute:
Ein bitterer Rückschlag für die Hausherren, die nun früh unter Zugzwang stehen.

11. Minute:
tor Toooooooooooooor!!! Das 1:0 für Hoffenheim durch Wagner! Demirbay treibt in der Mitte an und spielt dann rechts raus zu Krmaric. Seinen präzisen Pass an den Fünfer verwertet Wagner problemlos. Matip steht zu weit weg, um eingreifen zu können.

11. Minute:
Rupp probiert es mal aus der Distanz, der Ball senkt sich gefährlich, geht aber dennoch deutlich übers Tor.

10. Minute:
Ingolstadt ist hier das spielbestimmende Team, Hoffenheim konzentriert sich weiterhin auf Defensivarbeit.

9. Minute:
Hartmann mogelt sich halblinks durch, um dann final doch an Süle zu scheitern bevor er abschließen kann.

8. Minute:
Groß mit dem Steilpass in den linken Strafraum, Hinterseer ist gestartet, kommt aber nicht mehr ran.

8. Minute:
Kaderabek geht über links und liefert sich ein heißes Laufduell mit Roger, wegen Foulspiels wird der Hoffenheimer dann zurückgepfiffen.

7. Minute:
Der FCI hat nun leichte Feldvorteile, ernsthaft gefährliche Strafraumszenen gibt es allerdings noch keine.

6. Minute:
Groß probiert es über die linke Außenbahn, kommt aber an Süle nicht vorbei, um flanken zu können.

5. Minute:
Es hat sich ein intensives und defensivorientiertes Spiel entwickelt.

4. Minute:
Hübner mit einem rüden Foulspiel, Schiri Kampka lässt Gnade vor Recht ergehen und den Karton in der Tasche.

3. Minute:
Auf der anderen Seite wird Toljan mit einem langen Pass auf die Reise geschickt, doch der Hoffenheimer vertändelt die Kugel.

2. Minute:
Erster Angriff der Schanzer mit Leckie über die rechte Seite. Seinen Pass leitet Hartmann direkt weiter an den 16er, Groß kommt an das Zuspiel aber nicht mehr ran, um abschließen zu können.

1. Minute:
Schiedsrichter Kampka pfeift die 1. Hälfte an. Hoffenheim hat Anstoß.

Es ist sonnig und mild, der Rasen ist in einem guten Zustand. Das Haus ist passabel gefüllt, um die 400 Fans aus Hoffenheim sind ebenfalls dabei.

Hoffenheim: 3-5-2-System. Dreierabwehr mit Süle, Vogt und Hübner - Dreiermittelfeld mit Toljan, Rudy und Kaderabek, auf den Außen Demirbay und Rupp - im Sturm Wagner und Krmaric. Im Tor steht Baumann. Änderungen: Wagner und Hübner für Uth und Bicakcic.

Ingolstadt: 4-3-3-System. Viererabwehr mit Levels, Matip, Tisserand und Jung - defensives Mittelfeld mit Roger, zentral davor Groß und Cohen - im Sturmzentrum Hinterseer, auf den Außen Leckie und Hartmann. Im Tor steht Nyland. Änderungen: Roger, Jung und Hinterseer für Suttner, Morales und Lezcano.

In der Bundesliga gab es bisher nur die beiden Aufeinandertreffen in der vergangenen Saison: Hoffenheim gewann zuhause mit 2:1 und spielte bei Ingolstadt 1:1. Die Kapitäne: Matip bei Ingolstadt und Rudy bei Hoffenheim.

Ingolstadt-Trainer Kauczinski muss auf folgendes Personal verzichten: Kittel befindet sich im Aufbautraining. Auf der anderen Seite stehen Hoffenheim-Coach Nagelsmann folgende Spieler nicht zur Verfügung: Bicakcic (Knöchelprobleme), Schwegler (Innenbandriss im rechten Knie) und Uth (Muskelbündelriss im Oberschenkel).

"Sie haben unterschiedliche Leistungen in der Liga gezeigt. Sie haben auch etwas unterschiedlich gespielt. Von daher wissen wir nicht zu hundert Prozent, was uns erwartet", muss TSG-Coach Nagelsmann dem Gegner zugestehen, hofft aber: "Es war nicht so einfach, einen klaren Plan zu entwickeln. Wir haben es probiert und werden ihn mit der Mannschaft einstudieren und hoffen, dass Ingolstadt auch so spielt, wie wir es erwarten."

Anders die Situation bei Hoffenheim: Die Kraichgauer sind noch ungeschlagen, holten allerdings zum Auftakt vier Unentschieden in Folge, am vergangenen Spieltag gelang dann gegen Schalke der erste Dreier. Mit sieben Zählern steht die TSG auf dem neunten Tabellenrang.

"Wir wissen um die Bedeutung des Spiels", so FCI-Trainer Kauczinski hinsichtlich der mageren Ausbeute. "Wir sind in der Pflicht, etwas draufzupacken." Dennoch gibt sich der Coach zuversichtlich: "Ich bin nicht zum ersten Mal in diesem Job unter Druck und habe schon Krisensituationen gemeistert. Wir brauchen uns mit den bisherigen Leistungen nicht zu verstecken."

Der FC Ingolstadt wartet in dieser Saison noch auf den ersten Dreier. Zum Saisonauftakt gab gab es ein Unentschieden gegen Hamburg, es folgten vier Niederlagen. Mit einem Zähler stehen die Bayern auf dem vorletzten Tabellenplatz. Ein Sieg muss nun her!

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel FC Ingolstadt gegen 1899 Hoffenheim.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal