Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hertha BSC - HSV im Protokoll: Ibisevic verdirbt Gisdol-Premiere

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

Hertha BSC - Hamburger SV 2:0

02.10.2016, 08:21 Uhr | t-online.de

Hertha BSC - HSV im Protokoll: Ibisevic verdirbt Gisdol-Premiere. Vedad Ibisevic

Vedad Ibisevic. Vedad Ibisevic aus Berlin jubelt über sein 1:0. Foto: Maurizio Gambarini (Quelle: dpa)

Der HSV bleibt der Lieblingsgegner von Hertha BSC! Mit 2:0 schlägt die alte Dame die Hamburger und setzt sich damit oben in der Tabelle fest. In einer sehr unterhaltsamen Partie waren die Berliner das konsequentere Team und machten in der besten Phase der Hamburger Mitte der zweiten Hälfte mit dem 2:0 (Elfer Ibisevic 70.) alles klar.

Doch der HSV muss den Kopf nicht hängen lassen, es war eine deutliche Leistungssteigerung der Nordddeutschen im ersten Spiel unter Gisdol zu erkennen. Einzig die Chancenverwertung bleibt ein Problem.

Hertha BSC Berlin - Hamburger SV im Protokoll

Tore: 1:0 Ibisevic (29.), 2:0 Ibisevic (70.)

01.10.2016, 15:30 Uhr
Berlin, Olympiastadion
Zuschauer: 57.000

90. Minute:
Schlusspfiff in Berlin, Hertha BSC schlägt den HSV mit 2:0!

90. Minute:
Fast das 3:0 für die Berliner, aber Schieber trifft den Ball rechts im 16er aus 13 Metern nicht voll und verzieht

90. Minute:
gelb Hertha setzt mit Weiser zum Konter an, den Lasogga mit dem Foul stoppt. Gelb für den Hamburger!

90. Minute:
Lasogga mit dem Hamburger Freistoß aus dem Halbfeld. Er sucht Kostic im 16er, aber Hertha befreit sich.

90. Minute:
Es ist aber erstaunlich, wie beharrlich der HSV hier weiter versucht nach vorn zu spielen.

90. Minute:
Es werden offiziell vier Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
auswechslung Sinan Kurt kommt für Alexander Esswein ins Spiel

89. Minute:
chance Noch einmal ein Aufreger im Olympiastadion! Holtby verliert den Ball am eigenen 16er gegen Esswein und der trifft dann aus 17 Metern das verwaiste Tor nicht! Adler wäre ohne Chanc egwesen!

88. Minute:
Die Ecke der Gäste verpufft, aber der HSV erobert schnell das Leder zurück.

87. Minute:
Standing Ovations der Hertha-Fans für Vedad Ibisevic, der heute so etwas wie der Mann des Spiels war.

86. Minute:
auswechslung Julian Schieber kommt für Vedad Ibisevic ins Spiel

86. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

86. Minute:
Die Moral jedenfalls bei den Gästen stimmt. Lasogga erzwingt noch eine Gästeecke.

85. Minute:
Die Berliner Fans feiern bereits den dritten Heimsieg im dritten Heimspiel.

84. Minute:
Viele hohe und ungenaue Bälle nun im Mittelfeld. Der HSV versucht's aber noch einmal. Müller wird dann im Berliner 16er beim Schussversuch geblockt.

83. Minute:
In der Live-Tabelle steht die Hertha aktuell auf Platz zwei, aber der BVB spielt ja auch erst am Abend.

82. Minute:
Es bleibt das alte Leid der Hamburger, sie machen aus ihren Chancen zu wenig. Gerade in der ersten Hälfte war da mehr möglich.

81. Minute:
Das Match plätschert jetzt ein wenig dahin, die Berliner machen nun nach vorn kaum mehr als nötig und dem HSV geht nun langsam die Puste aus.

79. Minute:
Wieder tritt Plattenhardt die Berliner Ecke, der aufgerückte Langkamp kommt zum Kopfball, aber der geht deutlich rüber...

79. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

78. Minute:
gelb Cleber mit dem Foul abseits des Geschehens gegen Ibisevic, aber Winkmann hat aufgepasst und zeigt dem Hamburger Gelb.

77. Minute:
Esswein und Spahic sind aneinander geraten. Schiri Winkmann schlichet die Situation.

76. Minute:
Der Ball liegt im Berliner Tor, aber der Treffer von Müller zzählt nicht. Müller stand beim Schuss von Halilovic im Abseits und hatte dann den Abpraller verwertet. Korrekte Entscheidung!

75. Minute:
chance Schöner Angriff der Berliner. Esswein leitet mit der Hacke auf Plattenhardt weiter und dessen Flanke kommt von links maßgeschneidert im 16er auf Vedad Ibisevic! Doch der trifft den Ball nicht richtig!

74. Minute:
Ganz starkes Match von Herthas Valentin Stocker, der hier nun völlig ausgepowert runter gegangen ist. Stocker musste ordentlich einstecken.

73. Minute:
auswechslung Allan kommt für Valentin Stocker ins Spiel

73. Minute:
Der HSV rechts mit dem schnellen Müller, aber er kommt nicht an Plattenhardt vorbei.

72. Minute:
Der Elfer für die Berliner ging in Ordnung, Ekdal hatte Stocker am Knöchel getroffen.

72. Minute:
auswechslung Michael Gregoritsch kommt für Albin Ekdal ins Spiel

71. Minute:
Nun wird das eine ganz schwere Schlussphase für die tapferen Hamburger, die hier gut mitgespielt haben.

70. Minute:
tor Tooooooooooooooor, eiskalt setzt Ibisevic den Elfer in die Maschen! Es steht 2:0 für Hertha BSC! Adler entscheidet sich früh für seine rechte Seite und dann schlägt der Ball mittig ein!

68. Minute:
elfer Und wieder so eine Konterchance für die Berliner. Stocker ist schon im 16er und wird von Ekdal gelegt. Winkmann zeigt auf den Punkt!

67. Minute:
Die nächste Unterbrechung nach dem Lasogga Herthas Lustenberger unglücklich getroffen hat. Der Schweizer macht weiter.

66. Minute:
Langer Ballbesitz für den HSV. Hertha BSC lässt die Gäste kommen und lauert auf die Umschaltsituation.

65. Minute:
GüRo fragt: "Welche Mannschaft macht den frischeren Eindruck?" Bislang sind hier beide Teams weiter voll im Saft.

64. Minute:
Hertha BSC will mit Weiser rechts den Konter einleiten, doch dessen Pass in die Spitze ist unerreichbar für Ibisevic.

63. Minute:
Die zweite Hälfte ist bislang komplett ausgeglichen. Der HSV hat etwas mehr Ballbstz, aber Hertha bekommt immer wieder richtig gute Konterchancen.

62. Minute:
Freistoß für den HSV durch Müller von links. Der Ball kommt in den Berliner 16er, aber da stützt sich Lasogga bei Ibisevic auf. Offensivfoul.

62. Minute:
Die nächste Konterchance für die Berliner mit Haraguchi. Holtby steht da sehr gut und nimmt dem Berliner am Mittelkreis den Ball ab.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Hertha BSC hier rund 46 % Ballbesitz.

60. Minute:
auswechslung Alen Halilovic kommt für Bobby Shou Wood ins Spiel

59. Minute:
Genau darauf warten die Berliner. Sie lauern auf den alles entscheidenden Konter in dieser Partie.

58. Minute:
Und gleich wieder die Berliner! Wieder ist Stocker im 16er unterwegs, aber Douglas Santos wirft sich stark in die Schussbahn!

57. Minute:
Dann die große Konterchance der Hertha! Esswein tankt sich links stark durch, passt dann auf Stocker im 16er, aber Adler ist vor ihm am Ball.

56. Minute:
chance Die Ecke der Gäste von rechts kommt gut und der aufgerückte Spahic zum Kopfball! Aus 7 Metern setzt er den Ball knapp drüber!

56. Minute:
ecke Eckstoß für Hamburger SV

56. Minute:
Belagerungszustand vorm Berliner Strafraum. Kostic holt die Ecke heraus.

55. Minute:
Stocker humpelt vom Platz, die Berliner machen zunächst in Unterzahl weiter.

54. Minute:
Das nächste Foul. Douglas Santos hat Stocker am Knöchel getroffen und der Berliner muss behandelt werden.

54. Minute:
Druckphase der Hamburger, die nun die Berliner an deren 16er einschnüren können.

53. Minute:
Frank fragt: "Ist Esswein so stark? Alle können ihn nur mit Fouls stoppen?" Der Mann ist schlicht sehr schnell.

52. Minute:
Weiterhin eine sehr intensive Partie, fast jeder Zweikampf wird am Limit geführt.

51. Minute:
Weisers Ecke von rechts wird von den Hamburger per Kopf aus dem 16er befördert.

50. Minute:
ecke Dann der schnelle Gegenstoß der Berliner über Stocker, der zur Ecke geblockt wird.

50. Minute:
Der HSV hat sich etwas vorgenommen für diese zweite Hälfte, die Gäste drücken nun auf den Ausgleich!

49. Minute:
Wenn das so weiter geht mit den gelben Karten, werden wohl kaum alle 22 Akteure den Schlusspfiff auf dem Rasen erleben.

48. Minute:
gelb Müller reißt Weiser im Mittelfeld um Winkmann zückt zum 6. Mal Gelb!

47. Minute:
Die Berliner Außenbahnspieler Haraguchi und Esswein haben nun die Seiten getauscht. Esswein spielt nun links.

46. Minute:
Beide Teams machen zunächst unverändert weiter.

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Guido Winkmannn hat die zweite Hälfte etwas verspätet angepfiffen, weil der HSV erst sehr spät aus der Kabine gekommen ist. Der Hamburger SV hat nun Anstoß.

Nach turbulenten ersten 45 Minuten liegt Hertha BSC nach einem Ibisevic-Treffer mit 1:0 gegen den HSV vorn. Doch in dieser tollen Partie könnte es auch 2:2 stehen. Beide Teams agieren hier mutig und spielen beherzten Offensivfußball. So bekamen die Fans im Stadion bereits drei Alutreffer, reichlich Torchancen, aber eben auch schon fünf gelbe Karten zu sehen. Hier wird kein Zweikampf ausgelassen. Gleich geht's weiter - dran bleiben.

45. Minute:
schiri Pause in Berlin, die Hertha führt mit 1:0 gegen den HSV.

45. Minute:
ecke Die Ecke der Gäste bringt dann nichts ein.

45. Minute:
chance Die Konterchance für den HSV! Links treibt Kostic den Ball nach vorn und will im 16er auf Lasogga ablegen, aber Langkamp klärt im allerletzten Moment zur Ecke!

45. Minute:
Und das nächste Foul. Holtby hat Skjelbred mit dem Arm am Kof getroffen. Holtby muss aufpassen, er hat schon Gelb.

45. Minute:
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit in dieser ersten Hälfte. Nach der Behandlungspause von Ekdal verständlich.

44. Minute:
Ekdal ist ürbigens wieder im Spiel. Hertha mit dem Angriff rechts, aber Esswein muss unter Bedrängnis nach hinten passen.

43. Minute:
In dieser Schlussphase der ersten Hälfte mehren sich die Fouls, dadurch kommt jetzt kaum noch Spielfluss auf.

42. Minute:
Fonse fragt: "Merkt man eine Besserung nach dem Trainerwechsel beim HSV?" Ja, auch wenn die Gäste hinten liegen, sie hatten schon drei richtig gute Chancen - und sie fighten.

41. Minute:
Der HSV macht zunächst in Unterzahl weiter, Ekdal kommt aber wohl gleich zurück ins Spiel.

41. Minute:
Gisdol hat schon einmal Jung zum warm machen geschickt.

40. Minute:
Immer noch liegt Ekdal am Boden, das dürfte eine längere Nachspielzeit geben.

39. Minute:
Es geht weiterhin mächtig zur Sache. Ekdal hat etwas von Skjelbred abbekommen und muss behandelt werden.

38. Minute:
Das war nun schon der dritte Alu-Treffer in dieser Partie! Ein tolles Match.

37. Minute:
chance Lasogga mit dem Freistoß - und der HSV-Stürmer knallt den Ball aus fast 30 Metern an die Latte! Jarstein war wohl noch mit den Fingerspitzen dran!

36. Minute:
Der HSV nun mit viel Dampf. Ekdal nimmt Fahrt auf und wird dann von Stocker rund 29 Meter vorm Tor gefoult. Freistoß für die Gäste.

35. Minute:
Cleber und Stocker krachen heftig zusammen, der Berliner muss sich kurz schütteln, macht aber weiter.

34. Minute:
Der HSV muss nun noch mehr riskieren und macht das auch. Doch die Hertha-Abwehr arbeitet aggressiv dagegen.

33. Minute:
Günni fragt: "Ist Djourou verletzt?" Ja, der HSV-Kapitän musste sich kurzfristig mit muskulären Problemen abmelden.

32. Minute:
gelb Ekdal mit dem Foul an Herthas Esswein und auch Ekdal sieht nun Gelb.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Hertha BSC hier rund 56 Ballbesitz.

30. Minute:
gelb Haraguchi kann Kostic im Mittelfeld nur mit dem Trikotzupfer stoppen. Gelb für den Berliner!

29. Minute:
tor Tooooooooooooooooor, Ibisevic macht das 1:0 für Hertha BSC! Im Anschluss an die Berliner Ecke bleibt Essweins Schuss im 16er hängen und trudelt Ibisevic vor die Füße! Der schaltet blitzschnell und stochert den Ball aus 9 Metern halblinks rechts unten ins Gästetor!

29. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

28. Minute:
Hertha BSC aktuell mit deutlich mehr Ballbesitz, aber der HSV steht hinten nun stabiler.

27. Minute:
gelb Der HSV versucht jetzt mit Härte den Spielfluss der Berliner zu stören. Holtby trifft von hinten nur die Beine von Esswein und sieht dafür Gelb.

26. Minute:
Plattenhardt dann mit der Hertha-Ecke von links, genau in die Arme von Rene Adler.

25. Minute:
Plattenhardt mit der Berliner Freistoßflanke, die Holtby im eigenen 16er zur Ecke klärt.

24. Minute:
Letzte Ermahnung von Winkmann Richtung Sakai nach dessen Foul an Herthas Haraguchi.

23. Minute:
Konterchance für die Berliner, aber HSV-Keeper Adler kommt weit aus seinem 16er und klärt vor Esswein.

22. Minute:
Kuddel fragt: "Spielt der HSV von links nach rechts oder anders rum?" Der HSV spielt auf seine Fankurve im Marathontor zu.

21. Minute:
Der HSV mit dem schnellen Gegenstoß, aus rund 24 Metern knallt dann Kostic mal drauf, zielt aber deutlich zu hoch...

20. Minute:
Erstmals nimmt diese temporeiche Partie eine kleine Auszeit. Beide Teams schnaufen durch.

19. Minute:
Was für ein furioser Auftakt hier. Reichich Offensivaktionen auf beiden Seiten. Die etwas besseren Chancen hat bislang die Hertha.

17. Minute:
gelb Plattenhardt unterbindet den schnellen Gegnestoß der Gäste und sieht ebenfalls Gelb!

16. Minute:
chance Die Ecke der Berliner kommt gut auf Haraguchi im 16er und der Japaner trifft aus 19 Metern nur den linken Pfosten! Adler wäre machtlos gewesen!

16. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

16. Minute:
chance Und wieder Hertha BSC! Haraguchi mit dem weiten Ball auf Stocker, der Adler im Fallen aus 12 Metern prüft! Adler kann gerade noch zur Ecke abwehren!

15. Minute:
chance Fast das Berliner 1:0! Stark gehen die Berliner durchs Mittelfeld. Von rechts bedient der schnelle Esswein Weiser im 16er und der setzt das Leder mit Dampf an die Latte!

14. Minute:
herm43 fragt: "Warum spielt Halilovic nicht von Beginn an?" Gisdol hat vor dem Spiel betont, den Youngster langsam aufzubauen. Er wird seine Chance bekommen.

13. Minute:
Der HSV übernimmt hier nun das Kommando! Wood legt per Kopf für Lasogga am 16er ab und der drischt den Ball doch sehr weit drüber...

12. Minute:
chance Und gleich die nächste Großchance für den HSV! Kostic wird rechts im Berliner 16er schön von Lasogga eingebunden und knallt den Ball nur um Zentimeter drüber!

11. Minute:
chance Nach einem HSV-Einwurf von links verlängert Lasogga im Berliner 16er auf Müller, der dann aus 9 Metern halblinks knapp drüber köpft!

11. Minute:
So langsam gelingt es den Gästen besser, die Berliner weg vom eigenen 16er zu halten.

10. Minute:
Super Stimmung im Olympiastadion, das liegt auch an den vielen HSV-Fans.

9. Minute:
Der HSV fängt die Hertha-Ecke gut ab, aber die Gäste verlieren prompt wieder das Leder.

8. Minute:
ecke Haraguchi knallt Douglas Santos den Ball an den Kopf, es gibt die nächste Ecke!

7. Minute:
chance Und die erste Torchance der Partie! Plattenhardts Ecke kommt gut und Langkamp zum Kopfball. Adler streckt sich und schnappt sich den Kopfball des Berliners sicher!

6. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

6. Minute:
Hertha mit viel Schwung. Lustenberger legt links raus auf Plattenhartd, der eine Ecke herausholt.

5. Minute:
Winni fragt: "Wieviel Hamburg-Fans sind im Stadion?" Um die 7.000 HSV-Fans dürften heute hier im Stadion sein.

4. Minute:
Munterer Beginn in Berlin. Nun auch der HSV mit dem ersten Vorstoß, Wood spielt eher eine hängende Spitze.

3. Minute:
gelb Douglas Santos lässt Esswein über die Klinge springen und sieht früh die erste Gelbe der Partie.

3. Minute:
Und gleich der erste Aufreger im Hamburger 16er. Stocker steckt schön rechts für Haraguchi durch und der bringt den Ball von der Grundlinie vors Tor, wo dann aber Spahic klärt.

2. Minute:
Der HSV spielt heute in den ungewohnten neuen pink-farbenen Auswärtstrikots.

1. Minute:
Grauer Himmel über Berlin. Bei rund 16 Grad ist es aktuell trocken, doch der eine oder andere Schauer könnte noch runterkommen.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee Guido Winkmann hat die Partie im Olympiastadion freigegeben. Hertha BSC hat Anstoß.

Schiedsrichter Guido Winkmann führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Markus Gisdol hat übrigens seine ganz persönliche Statistik bei seinen Gastspielen in der Hauptstadt. Mit 1899 Hoffenheim gewann er im Dezember 2014 sein letztes Spiel im Olympiastadion klar und deutlich mit 5:0!

In der letzten Saison gewannen die Berliner das Duell gegen den HSV mit 3:0. Die Treffer für die Hertha erzielten im Oktober 2015 Kalou und Ibisevic per Doppelpack. Das Rückspiel im Hamburg gewann hingegen der HSV mit 2:0 (beide Tore durch Nicolai Müller).

Gisdol nimmt bei seinem Debüt auf der HSV-Bank drei Änderungen vor. Djourou, Jung und Bahoui müssen raus. Cleber, Kostic und Lasogga kommen neu ins Team.

Gisdols größte Baustelle ist die lahmende Hamburger Offensive, die bislang gerade einmal zwei mickrige Treffer zustande gebracht hat. Und der neue HSV-Coach beweist Mut. Gisdol lässt heute mit der Doppelspitze Wood/Lasogga sehr offensiv starten. Überhaupt kann der HSV heute personell fast aus dem Vollen schöpfen. Bis auf Dennis Diekmeier (Wade) und Hunt (Todesfall in der Familie) sind alle Mann an Bord. Auch Albin Ekdal ist nach Adduktorenproblemen wieder dabei.

Beim HSV hofft man nun, mit dem neuen Coach Markus Gisdol den Neustart zu schaffen. Der neue Übungsleiter beim Bundesliga-Dino ließ sich vor dem Match nicht in die Karten schauen, was die taktischen Veränderungen im Team angeht. "In den Köpfen der Spieler muss sich etwas verändern. Wir müssen jetzt einen dicken Strich machen und alles Negative abschütteln. Wir brauchen eine körperliche Befreiung", verriet Gisdol vor dem Spiel.

"Wenn es uns nicht spielerisch gelingt, dann mit einer anderen Methode. Wir wollen gewinnen", zeigt sich Dardai vor dem Match entschlossen.

Allerdings müssen die Berliner heute iin der Abwehr umstellen. Nach dem Ausfall von Rechtsverteidiger Peter Pekarik (Muskelfaserriss) rückt Mitchell Weiser eine Position nach hinten und spielt in der Viererkette. Esswein startet dafür im offensiven Mittelfeld. Linksverteidiger Marvin Plattenhardt konnte zudem unter der Woche wegen Magen-Darm kaum trainieren, steht aber dennoch in der Startelf der Berliner.

Hertha BSC empfängt mit dem HSV einen seiner Lieblingsgegner im Olympiastadion. Gegen keinen anderen Bundesligisten haben die Berliner mehr Siege eingefahren (27). Von den letzten 15 Duellen mit den Hamburgern im Olympiastadion gewann die Hertha elf (zwei Rems, zwei Niederlagen).

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Hertha BSC gegen den Hamburger SV.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal