Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FK Krasnodar - FC Schalke 04 im Spielbericht: So lief die Europa League

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Europa League im Live-Ticker  

FK Krasnodar - Schalke 04 0:1

21.10.2016, 11:15 Uhr | t-online.de

FK Krasnodar - FC Schalke 04 im Spielbericht: So lief die Europa League. Jewgeni Konopljanka schießt Schalke 04 zum Sieg in Krasnodar.

Jewgeni Konopljanka schießt Schalke 04 zum Sieg in Krasnodar. Foto: Ina Fassbender. (Quelle: dpa)

Der FC Schalke 04 ist in Europa im Aufwind, die Gäste aus dem Ruhrgebiet gewinnen ihr Europa-League-Spiel bei FK Krasnodar mit 1:0 und verschaffen sich damit eine ausgezeichnete Ausgangsposition zum Erreichen der Zwischenrunde. Das Tor des Tages erzielte hier der Ukrainer Konoplyanka bereits in der Anfangsphase.

Die Schalker brachten die Führung dann mit viel Einsatz und Geschick über die Zeit. Der Dreier für den Bundesligisten ist so am Ende sicher verdient, auch wenn die Russen hier im zweiten Durchgang nochmal alles versucht haben. S04 hat jetzt nach drei Spielen neun Punkte und führt die Gruppe I souverän an, Krasnodar folgt mit sechs Zählern auf dem zweiten Platz.

FK Krasnodar - FC Schalke 04 im Protokoll

Tor: 0:1 Konoplyanka (10.)

20.10.2016, 19:00 Uhr
Krasnodar Stadium
Zuschauer: 34.291

90. Minute:
Das war's dann auch, das Spiel ist aus und die Schalker gehen hier als Sieger vom Platz.

90. Minute:
Jetzt sollte hier auch nichts mehr anbrennen, Schiri Clattenburg blickt bereits zur Uhr.

90. Minute:
Schalke wechselt nochmal für die Uhr, Defensiv-Experte Kehrer kommt für Angreifer di Santo.

90. Minute:
auswechslung Thilo Kehrer kommt für Franco di Santo ins Spiel

90. Minute:
Krasnodar gibt nochmal alles, drei Minuten Nachspielzeit bleiben den Gastgebern hier jetzt noch.

90. Minute:
chance Joker Laborde hat aber doch noch das 1:1 auf dem Fuß, nach einem Fehler von Baba scheitert er aber aus zehn Metern halbrechter Position am gut reagierenden Fährmann.

89. Minute:
Es geht in die Schlussminuten, so langsam scheinen auch die Gastgeber hier nicht mehr zwingend an einen möglichen Punktgewinn zu glauben.

88. Minute:
Eckball Nummer vier zieht auch keine Torgefahr nach sich, wegen einer Attacke gegen Keeper Fährmann werden die Russen dann auch noch zurück gepfiffen.

88. Minute:
ecke Eckstoß für FK Krasnodar

87. Minute:
Dritte Ecke für die Gastgeber, Stambouli kann den Ball noch vor dem Fünfmeterraum aus der Gefahrenzone befördern.

87. Minute:
ecke Eckstoß für FK Krasnodar

86. Minute:
Joãozinho für die Gastgeber mit einem Freistoß aus 24 Metern, sein Chip in den 16er landet am Ende aber rechts neben dem Tor.

86. Minute:
Freistoß für FK Krasnodar

85. Minute:
Di Santo sieht für die Aktion Gelb, Keeper Kritsyuk kann ohne große Behandlung weiter spielen.

85. Minute:
gelb Gelb für Franco di Santo

84. Minute:
Dann muss offenbar Krasnodars Keeper Kritsyuk behandelt werden, er hat von di Santo da einen Tritt an Knöchel abbekommen.

83. Minute:
User Jimmy fragt nach Krasnodars Torjäger Smolov. Der steht heute gar nicht im Kader, wird angesichts des Spielstands aber sicher schmertlich vermisst.

82. Minute:
Ari im Anschluss mit einem misslungenen Abschluss aus 20 Metern, der Bal trudelt links am Tor vorbei.

81. Minute:
Fährmann mit einer Flugeinlage nach einer Flanke von der rechten Seite, da musste Schalkes Keeper aber seinen Körper voll einbringen.

80. Minute:
Dann geht di Santo mit großen Schritten auf den gegnerischen Strafraum zu, im Anschluss landet eine Hereingabe von Caicara aber hinter dem Tor.

79. Minute:
Die Gäste können das Spiel jetzt auch wieder offener gestalten, zehn Minuten vor Schluss soll der Dreier hier gesichert werden.

78. Minute:
Nastasic stoppt Laborde am 16er der Gäste, das war aber mal ein ganz wichtiger Zweikampfgewinn für den nervenstarken Abwehrmann der Schalker.

77. Minute:
Stürmer Huntelaar kommt für den kleinen Meyer, S04 jetzt in der Schlussphase hier mit zwei echten Angreifern.

77. Minute:
auswechslung Klaas Jan Huntelaar kommt für Maximilian Meyer ins Spiel

76. Minute:
Noch bleibt den Hausherren hier eine knappe Viertelstunde, jetzt wird auch bei den Schalkern nochmal gewechselt.

75. Minute:
chance Dann muss Fährmann bei dem Freistoß das 1:0 für Schalke sichern, der Keeper wehrt erst den Ball von Joãozinho ab und fängt die Kugel dann im zweiten Versuch zehn Meter vor seinem Kasten.

75. Minute:
auswechslung Pavel Mamaev kommt für Odil Ahmedov ins Spiel

74. Minute:
Noch läuft hier aber das Spiel, Labore holt auf der linken Seite einen Freistoß für die Krasnodarer heraus.

73. Minute:
Jetzt steht der Coach aber mit viel Eifer an der Seitenlinie, die Russen wollen offenbar gleich schon wieder einen frischen Mann bringen.

72. Minute:
Krasnodars Coach Igor Shalimov hat übrigens als Aktiver auch mal in Deutschland für den MSV Duisburg gekickt und ist international viel rumgekommen.

71. Minute:
Ein Freistoß für die Hausherren bleibt ohne Folgen, Joãozinho hatte den Ball von der rechten Seite zu unplatziert vor das Tor gebracht.

70. Minute:
gelb Gelb für Naldo

69. Minute:
Di Santo für Schalke mal wieder mit einem Abschluss, aus 17 Metern setzt er den Ball aber genau in die Arme von Krasnodars Keeper Kritsyuk.

68. Minute:
Und auch die Russen bringen einen neuen Mann, der offensivere Kolumbianer Laborde ersetzt den erschöpft wirkenden Podberezkin.

68. Minute:
auswechslung Ricardo Laborde kommt für Vyacheslav Podberezkin ins Spiel

67. Minute:
Schalke wechselt, für den Torschützen Konoplyanka kommt hier positionsgetreu der Österreicher Schöpf.

67. Minute:
auswechslung Alessandro Schöpf kommt für Evgen Konoplyanka ins Spiel

65. Minute:
Ahmedov, Joãozinho und Ari bedrängen jetzt immer mal wieder die Schalker Hintermannschaft, Ari kommt am Ende aber nicht an Schalkes Baba vorbei.

64. Minute:
Der Bal wird aber nur hoch in den 16er geschlagen und da hat Gäste-Keeper Fährmann wieder einmal die Lufthoheit.

63. Minute:
Ari holt dann für Krasnodar gegen Naldo einen Freistoß heraus, knapp 30 Meter vor dem Tor der Schalker ist das durchaus ein erfolversprechender Standard.

62. Minute:
User Mattes fragt nach Schalkes Huntelaar. Der Holländet sitzt trotz der Verletzung von Embolo hier nur auf der Bank weil Coach Weinzierl zunächst auf Franco di Santo setzt.

61. Minute:
Meyer dann mal wieder mit einem Freistoß für die Gäste, seine Hereingabe aus halbrechter Position wird aber abgefangen.

60. Minute:
Stambouli für Schalke mit einer gelungenen Rettungsaktion im eigenen 16er, Schalke steht jetzt ordentlich unter Druck.

59. Minute:
Fährmann fängt die Ecke sicher ab, die Russen setzen sich aber weiter erfolgversprechend in der gegnerischen Hälfte fest.

59. Minute:
ecke Eckstoß für FK Krasnodar

59. Minute:
Ari dann mit einenm abgefälschten Ball aus 22 Metern, es gibt hier den nächsten Eckball für die Russen.

58. Minute:
chance Dann ist Joãozinho plötzlich praktisch allein am Elfmeterpunkt, Keeper Fährmann hat den Braten aber gerochen und fängt den Ball im Herauslaufen noch ab.

57. Minute:
Joãozinho zu eigensinnig, 22 Meter vor dem Tor der Schalker läuft sich der Brasilianer der Gastgeber gegen drei Mann fest.

56. Minute:
User Corvin fragt, warum Goretzka bei den Schalkern nicht im Kader steht. Das ist laut Trainer Weinzierl eine reine Vorsichtsmaßnahme, der Mittelfeldmann gilt als angeschlagen.

55. Minute:
Erster Wechsel bei den Gastgebern, Mittelfeldmann Gazinskiy ersetzt den bis hierhin auffällig starken Eboue.

55. Minute:
auswechslung Yuri Gazinskiy kommt für Kouassi Eboue ins Spiel

54. Minute:
Höwedes mit einem tollen Ballgewinn weit in der gegnerischen Hälfte, kurz danach verliert Schalkes Kapitän das Spielgerät aber auch schon wieder.

53. Minute:
Es folgt ein Freistoß für Schalke aus 30 Metern zentraler Position, Naldos Direktversuch wird aber von Höwedes ins Toraus abgefälscht.

52. Minute:
Innerhalb von einer Minute patzen hier beide Keeper, das bleibt aber auch in beiden Fällen ohne Folgen, Schalkes Fährmann hatte drei Meter vor seinem Kasten einen Gegenspieler angeschossen.

51. Minute:
Vor dem Tor kommt di Santo beinahe gegen Granqvist zum Abschluss aber dann geht es auch schon wieder ganz schnell in die andere Richtung.

50. Minute:
Naldo im Aufbauspiel der Gäste ganz sicher, die Schalker kommen mal wieder mit Caicara über die rechte Seite.

49. Minute:
Verteiltes Spiel in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs, die Gastgeber haben sich hier natürlich noch keineswegs aufgegeben.

48. Minute:
Die Russen kommen aber weiter, Baba muss gegen Ari ran, die Schalker können die Situation 30 Meter vor ihrem Kasten aber dann in Gemeinschaftsarbeit bereinigen.

47. Minute:
Granqvist und die Santo beharken sich auf Höhe der Mittellinie, zum Ärger des Schalker Angreifers gibt Schiri Clattenburg Freistoß für die Gastgeber.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Es geht weiter im Krasnodar Stadium, Schiri Clattenburg hat den zweiten Durchgang soeben angepfiffen.

Mit 1:0 führt Schalke 04 nach 45 Europapokalminuten im südrussischen Krasnodar, Konoplyanka hat hier bereits in der Anfangsphase den bisher einzigen Treffer erzielt. Die Gäste begannen auch wie die Feuerwehr und belohnten sich mit dem verdienten Treffer, von da an wurde aber einen Gang runter geschaltet und die gastgebenden Russen kamen hier besser ins Spiel. Insgesamt spricht aber eigentlich alles weiter für den Bundesligisten, der nie die Kontrolle verloren hat, aber unbedingt noch weitere Treffer erzielen sollte. Hier geht es ja auch gleich weiter, wir melden uns mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Krasnodar, Schiri Clattenburg bittet in die Kabinen.

45. Minute:
chance Und Joãozinho dann noch mit der vielleicht besten Gelegenheit für Krasnodar, aus 17 Metern halblinker Position zwingt er Fährmann im kurzen Eck zu einer Parade.

45. Minute:
Zwei Minuten sollen hier nachgespielt werden.

45. Minute:
Die Russen monieren kurz ein angebliches Handspiel von Nastasic, der wurde aber aus kurzer Entfernung mit den Armen am Körper angeschossen.

44. Minute:
Aus der ersten Ecke für Krasnodar resultiert keine Torgefahr, Nastasic blockt den Ball für S04 aus der Gefahrenzone.

44. Minute:
ecke Eckstoß für FK Krasnodar

43. Minute:
Caicara dann auf der rechten Seite mit einem Ballverlust, die Russen können in Person von Ahmedov daraus aber zunächst kein Kapital schlagen.

42. Minute:
Die Gäste jetzt wieder mit einer längeren Ballbesitzphase, so richtig druckvoll wirkt das in diesen Minuten aber nicht mehr.

41. Minute:
Schalke nochmal mit dem kleinen Meyer vorne drin, der 7er wird aber erneut wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen.

40. Minute:
Ari kann zumindest wieder laufen und bewegt sich zur Seitenlinie, die Partie wird in diesem Moment auch wieder fortgesetzt.

39. Minute:
Die Schlussphase des ersten Durchgangs, der angeschlagene Ari muss auf dem Rasen behandelt werden und die Partie ist unterbrochen.

38. Minute:
Petrov für Krasnodar auf halblinks, weil er den Ball zunächst nicht verarbeiten kann, kommt der Angreifer aber gar nicht bis in den 16er.

37. Minute:
Dann wieder Konoplyanka für Schalke mit einem Abschluss aus knapp 20 Metern, sein Rechtsschuss fliegt aber doch deutlich rechts am Tor vorbei.

36. Minute:
Noch knapp zehn Minuten im ersten Durchgang, Ari läuft sich am Strafraum der Schalker gegen drei Mann eigensinnig fest.

35. Minute:
User Minni fragt nach den äußeren Bedingungen in Südrussland. Das Wetter ähnelt dem in Deutschland, im neuen Stadion ist der Rasen aber eine Augenweide.

34. Minute:
Joãozinho macht bei den Russen jetzt ordentlich Alarm in der gegnerischen Hälfte, seine Hereingabe von er linken Seite wird gerade noch so abgefangen.

33. Minute:
Dann kontert Schalke aussichtsreich, Höwedes mit einem Durchstecker auf Konoplyanka am 16er, der Torschütze kann den Ball in dieser Situation aber nicht erfolgreich verarbeiten.

32. Minute:
Ari kommt am 16er der Gäste gegen Naldo zu Fall, Schiri Clattenburg steht aber gut und entscheidet sofort auf Weiterspielen.

31. Minute:
Große Gefahr vor dem Tor der Hausherren kommt so aber nicht auf, die Partie spielt sich zurzeit eher zwischen den beiden Strafräumen ab.

30. Minute:
Dann lassen die Gäste den Ball mal wieder lange durch die eigenen Reihen laufen, das bringt Sicherheit und fordert den Gegner.

29. Minute:
Nach fast einer halben Stunde muss Schalke hier langsam wieder in die Spur kommen, die Anfangsüberlegenhiet des Bundesligisten ist so schlicht nicht mehr vorhanden.

28. Minute:
Ahmedov für die Hausherren mit seinem nächsten Abschluss aus der zweiten Reihe, wieder muss Fährmann da ran, eine echte Herausforderung war aber auch dieser Torschuss für den Keeper nicht.

27. Minute:
Der Eckball von rechts zieht aber keine Torgefahr nach sich, die Russen verpassen im Anschluss aber auch die Chance zum schnellen Gegenangriff.

27. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

26. Minute:
Schalke lääst den Gegner auch ein bisschen kommen, di Santo holt mit einer abgeblockten Hereingabe auf der rechten Seite den dritten Eckball für die Gäste heraus.

25. Minute:
Noch 20 Minuten sind im ersten Durchgang zu spielen, die Gastgeber können die Partie inzwischen ausgeglichen gestalten.

24. Minute:
User Holli04 fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. 350 Unentwegte haben den Weg ins weit entfernte Krasnodar hier mitgemacht.

23. Minute:
Ahmedov dann auch mit dem nächsten Torschuss für die Russen, aus 22 Metern zentraler Position zwingt er Schalkes Keeper Fährmann immerhin mal zu einer Parade.

22. Minute:
Immerhin kommt von den Rängen, die inzwischen voll besetzt sind, weiter die volle Unterstützung für Krasnodar, die Gastgeber kommen auch allmählich etwas besser ins Spiel.

21. Minute:
Di Santo kommt als vorderster Angreifer der Gäste nicht an Krasnodars Kapitän Granqvist vorbei, das war mal ein wichtiger Zweikampfgewinn der Russen.

20. Minute:
Nach 20 Minuten hat S04 hier weiter alles im Griff, auf der Bank der Gastgeber sieht man sorgenvolle Gesichter, das hatte man sich hier sicher anders vorgestellt.

19. Minute:
Meyer mit der zweiten Ecke für Schalke, Nastasic kommt vor dem Tor mit dem Kopf an den Ball, in Bedrängnis setzt er die Kugel aber nur ins Toraus.

19. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

18. Minute:
Eboue mit so etwas wie dem ersten Torschuss für Krasnodar, aus 30 Metern kann er S04-Keeper Fährmann aber nun wirklich nicht beeindrucken.

17. Minute:
Meyer bei den Schalkern im Abseits, der quirlige 7er ist hier in der Anfanhsphase eindeutig die bestimmende Figur auf dem Feld.

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt und die Führung für Schalke ist zweifellos verdient, nach Torschüssen steht es inzwischen glatt 6:0 für die Gäste hier.

15. Minute:
Schiedsrichter der Begegnung ist übrigens der aus vielen internationalen Begegnungen bekannte Mark Clattenburg aus England.

14. Minute:
Bei den Russen wird Angreifer Ari in der nächsten Szene wegen einer Abseitsposition zurück gepfiffen, es läuft weiter nicht viel zusammen beim heutigen Gastgeber.

13. Minute:
Schalkes anschließender Konter bleibt erfolglos weil di Santo auf der rechten Seite einen Steilpass nicht mehr erlaufen kann.

12. Minute:
Jetzt muss von Krasnodar natürlich mehr kommen, Kaboré verliert den Ball beim nächsten Angriffsversuch der Hausherren aber bereits im Mittelfeld.

11. Minute:
Konoplyanka mit seinem ersten Pflichtspieltor für S04, die Gäste haben sich so für eine wirklich starke Anfangsphase belohnt.

10. Minute:
tor Tooooooooooooor, Konoplyanka trifft nach einem Freistoß zum 1:0 für Schalke! Aus 16 Metern halblinker Position nagelt er Ukrainer das Ding mit rechts in die lange Ecke, ein tolles Tor gegen den machtlosen Kritsyuk.

10. Minute:
Freistoß für FC Schalke 04

9. Minute:
Meyers nächster Torschuss kommt aus 15 Metern zentraler Position, wieder findet der 7er hier seinen Meister in Schlussmann Kritsyuk.

8. Minute:
Das hätte hier schon das 1:0 sein müssen, Schalke bleibt aber dran und wieder ist es Meyer, der sich im gegnerischen 16er zeigt.

7. Minute:
chance Der auffällige Meyer dann mit der ersten Großchance für die Gäste hier, aus sechs Metern halblinker Position bringt er den Ball mit einer Direktabnahme aber nicht an Keeper Kritsyuk vorbei.

6. Minute:
Martynovich kann Baba dann erstmal stoppen, sein Befreiungsschlag landet aber gleich wieder in den gegnerischen Reihen.

5. Minute:
Schalke hier weiter mit einer beeindruckenden Anfangsphase, Aogo und Baba arbeiten sich über die linke Seite nach vorne.

4. Minute:
Dann darf Meyer wieder wirbeln, von links passt er den Ball zurück an den Elfmeterpunkt, wo die Abwehr der Hausherren die Sitution aber bereinigen kann.

3. Minute:
Schalke bleibt dran, Caicara mit einer schönen Hereingabe aus dem rechten Halbfeld, auch der Ball wird aber zur sicheren Beute von Keeper Kritsyuk.

2. Minute:
Meyer mit einem ersten, harmlosen Abschluss für S04, aus 16 Metern halblinker Position setzt er den Ball aber flach nur in die Arme von Krasnodars Keeper Kritsyuk.

1. Minute:
Anstoß hatten die in dukelgrün angetretenen Gastgeber, die den Ball aber noch im Mittelfeld verlieren.

1. Minute:
Los geht's im neuen Krasnodar-Stadium, die Premiere unter Flutlicht läuft seit wenigen Sekunden.

Die Arena ist wirklich ein kleiner Fußball-Tempel, noch sind aber trotz ausverkauftem Haus einige Plätze frei, da werden wohl ein paar Zuschauer schlicht zu spät kommen.

Die Gäste treten so bis auf die Abwehrformation mit einer komplett runderneuerten Startelf an. Etwas überraschend spielen dabei der Brasilianer Caicara vorne rechts und der Argentinier Franco di Santo als einzige Spitze. Selbst in Abwesenheit des verletzten Embolo bleibt so für Torjäger Klaas-Jan Huntelaar zunächst nur ein Platz auf der Bank.

Bei den Schalkern war unter der Woche die schwerwiegende Verletzung von Stürmer Breel Embolo Thema Nummer eins, der Schweizer Nationalspieler ist bereits operiert worden und wird noch lange fehlen. Ebenfalls nicht mit nach Russland geflogen sind die angeschlagenen Eric Maxim Choupo-Moting, Leon Goretzka, Nabil Bentaleb und Sead Kolasinac.

Krasnodars Trainer Igor Shalimov hofft vor der Premiere im neuen Stadion natürlich auf "die Unterstützung unserer Fans", warnt aber vor dem Gegner aus dem Land des aktuellen Weltmeisters: "Deutsche Mannschaften sind immer stark, allein schon von der Kondition her", so Shalimov, der davon ausgeht, dass "Fußball den Deutschen im Blut liegt". In der Europa League ist aus seiner Sicht aber keiner chancenlos und so auch heute für sein Team hier alles drin.

Schalkes Chefcoach Markus Weinzierl hat sich nach eigenen Angaben natürlich gut vorbereitet und alle Partien von Krasnodar analysiert: "Auf ihre starken Individualisten in der Offensive sind wir gut eingestellt", so der Trainer. "Wir müssen sie als Mannschaft gut verteidigen", forderte Weinzierl weiter, Ziel sei es mindestens mit einen Punkt mit nach Hause zu nehmen.

In der Euro League lief es für Königsblau dagegen bisher besser, vor drei Wochen landeten die Ruhrpottkicker einen 3:1-Heimsieg über RB Salzburg. Zuvor hatte S04 schon gegen Nizza gewonnen und sich vor den beiden Spielen gegen den heutigen, vermeintlich stärksten Gruppengegner, eine gute Ausgangsposition zum Errreichen der Zwischenrunde geschaffen.

In der heimischen Premier Liga läuft es für die Südrussen derzeit aber nur mittelprächtig, zuletzt musste man sich bei Arsenal Tula mit einem 0:0 begnügen und belegt so "nur" den sechsten Platz. Das sieht bei den Schalkern allerdings bekanntermaßen ganz anders aus: Nach missratenem Saisonstart und dem 1:1-Remis in Augsburg vom vergangenen Wochenende steht S04 in der Liga auf Rang 16 und hinkt den eigenen Ansprüchen weiter hinterher.

Und die Vorfreude bei den Russen ist auch dementsprechend groß, alle Tickets für die Partie gegen den prominenten Bundesligisten waren aber innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Bisher hat Krasnodar in der Euro League auch geglänzt, zuletzt besiegte man vor eigenem Publikum die als Mitfavorit gesetzten Franzosen von OGC Nizza mit 5:2.

Im neuen, hypermodernen Krasnodar-Stadion finden 34.291 Zuschauer Platz, das Schmuckkästchen wurde jüngst mit einem Länderspiel der russichen Auswahl gegen Costa Rica eingeweiht und Schalke ist heute der erste Gast auf internationaler Vereinsebene.

Dritter Gruppenspieltag in der Euro League, Schalke 04 muss im russichen Krasnodar antreten, beide Teams sind dabei noch ungeschlagen und liegen mit sechs Punkten an der Tabellenspitze gleichauf. Hauptdarsteller ist heute aber zunächst der Spielort, zum ersten Mal treten die Gastgeber in ihrer neuen Heimstätte an.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Europa League. Ab 18.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel FK Krasnodar gegen Schalke 04.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal