Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SC Freiburg - FC Augsburg: Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga im Live-Ticker  

SC Freiburg - FC Augsburg 2:1

23.10.2016, 08:33 Uhr | t-online.de

SC Freiburg - FC Augsburg: Bundesliga im Protokoll. Maximilian Philipp

Maximilian Philipp. Maximilian Philipp bejubelt das 1:0. Foto: Patrick Seeger (Quelle: dpa)

Am Ende war doch noch richtig was los im Schwarzwald-Stadion. Dabei war hier 60 Minuten lang eher Schlafwagen-Fußball geboten. Dann ging der SC Freiburg nach einem Standard in Führung und von da an entwickelte sich ein leidenschaftlicher Kampf.

Der SC musste trotz 2:0-Führung am Ende noch zittern, weil Augsburg nie aufgab. Insgesamt wachte der FCA offensiv aber viel zu spät auf und muss sich die Niederlage auch ein bisschen selber zuschreiben.

SC Freiburg - FC Augsburg im Protokoll

Tore: 1:0 Philipp (66.), 2:0 Petersen (78.), 2:1 Altintop (84.)

22.10.2016, 15:30 Uhr
Freiburg, Schwarzwald-Stadion
Zuschauer: 24.000 (ausverkauft)

90. Minute:
Vier Minuten sind über die Zeit gespielt, dann pfeift Gräfe das Spiel ab. Freiburg gewinnt 2:1 gegen Augsburg.

90. Minute:
Viele Faller der Augsburger jetzt in Strafraummähe, aber Schiri Gräfe lässt das alles weiterlaufen.

90. Minute:
Die letzte Minute der Nachspielzeit ist angebrochen. Kommt Augsburg noch einmal?

90. Minute:
Verhaegh-Flanke von rechts, Ji kommt zum Kopfball aus sechs Metern. Doch der geht links am Tor vorbei.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Streich wechselt Länge ein, das kann bei den zu erwartenden hohen Bällen der Augsburger jetzt sicher nicht schaden.

89. Minute:
auswechslung Georg Niedermeier kommt für Vincenzo Grifo ins Spiel

89. Minute:
Das wäre es gewesen. Im ersten Spiel in der Bundesliga gleich ein Tor für Julian Günther-Schmidt. Hat aber nicht sollen sein.

88. Minute:
chance Da wäre es fast passiert! Ein Kohr-Schuss wird abgefälscht, Schwolow pariert nur mit Mühe. Der Abpraller springt Schmidt vor die Füße, aber der jagt den Ball mit links aus acht Metern in die Wolken.

87. Minute:
Grifo spielt links in den 16er auf Günter, dessen Querpass dann aber nicht fest genug ist. Augsburg kann klären.

85. Minute:
auswechslung Julian Günther-Schmidt kommt für Konstantinos Stafylidis ins Spiel

85. Minute:
Dass wir hier heute drei Tore zu sehen bekommen, hätte man vor einer halben Stunde nie für möglich gehalten. Und jetzt wird es auch noch mal richtig spannend hier.

84. Minute:
tor Tooooooooooooor! Altintop verkürzt für Augsburg. Langer Ball an den 16er. Ji verlängert per Kopf in den Lauf von Altintop, der anschließend mit rechts aus zwölf Metern platziert und hart rechts unten einschießt.

83. Minute:
Derweil Baier mit einem 20-Meter-Schuss, doch der wird zur Seite abgeblockt und dann hat Schwolow den Ball.

82. Minute:
User "jana" fragt, ob Grifo mal wieder Mann des Tages ist. Ja und nein. Eigentlich spielt er heute eher schwächer, aber an den beiden Treffern war er wieder mal entscheidend beteiligt.

81. Minute:
Und Nils Petersen macht weiter seine Tore nach Einwechslungen. Was bleibt ihm übrig, wenn er nicht von Anfang ran darf.

79. Minute:
Kaum macht Augsburg auf, schlägt es hinten ein. War knapp am Abseits, aber der Treffer zählt und das könnte dann die Entscheidung gewesen sein.

78. Minute:
tor Toooooooooooor! 2:0 für Freiburg durch Petersen. Drei Freiburger gegen zwei Augsburger - und das spielen sie glänzend aus. Grifo passt durch die Gasse rechts zu Philipp. Der muss dann nur noch querlegen und Petersen hat anschließend aus vier Metern keine Mühe mehr einzuschießen.

77. Minute:
auswechslung Dominik Kohr kommt für Gojko Kacar ins Spiel

76. Minute:
Jetzt mal alle Augsburger Feldspieler am gegnerischen Strafraum. Nur der Ball schafft es da nicht mit rein.

74. Minute:
Die beiden vergangenen Heimspiele gewann Freiburg gegen Hamburg und Frankfurt jeweils 1:0. Die Mannschaft kann eine knappe Führung also durchaus über die Zeit bringen.

72. Minute:
chance Strammer 25-Meter-Schuss von Stafylidis, der mit rechts aus halblinker Position nur knapp links neben das Tor zielt.

71. Minute:
20 Minuten noch. Wir haben ein Fußballspiel und nicht nur schönes Wetter in Freiburg.

70. Minute:
auswechslung Philipp Max kommt für Ja-Cheol Koo ins Spiel

69. Minute:
chance Grifo zieht den Freistoß mit rechts gut über die Mauer, verpasst das linke untere Eck dann aber doch um gut einen Meter.

69. Minute:
Das könnte gefährlich werden. Es gibt Freistoß für Freiburg von links hinter dem Strafraumeck.

68. Minute:
So, jetzt muss Augsburg ein bisschen offensiver zu Werke gehen. Und das macht es vielleicht einfacher für Freiburg.

67. Minute:
Standardsituationen gehen dann doch immer im Fußball. Und Grifo, der sonst kaum Szenen hatte, bereitet den Treffer dann doch wieder vor.

66. Minute:
tor Tooooooooooooor! 1:0 für Freiburg durch Philipp. Grifo bringt einen Freistoß vom linken Flügel mit viel Schnitt an den zweiten Pfosten. Da läuft Philipp ein und schießt mit dem rechten Bein aus kurzer Distanz ein. Sieht nach Abseits aus, war es aber nicht.

65. Minute:
Freistoß für SC Freiburg

65. Minute:
Das war übrigens gerade die erste Ecke in diesem Spiel überhaupt. Ist eben nicht wirklich viel los hier nach wie vor.

64. Minute:
Schmid mit einer Ecke von links. Die kommt so schlecht nicht, aber er findet letztlich keinen Mitspieler.

63. Minute:
ecke Eckstoß für FC Augsburg

62. Minute:
Stafylidis setzt sich links an der Grundlinie auch mit Hilfe der eigenen Hand durch, flankt dann aber ohnehin nur direkt auf Schwolow. Kein Grund zur Aufregung.

60. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Freiburg wirkt wieder etwas engagierter, aber im gegnerischen Strafraum geht weiter so gut wie gar nichts beim SC.

58. Minute:
Bei Freiburg geht weiter alles über links. Selbst Bulut, der eigentlich rechts spielt, ist nur noch auf der anderen Seite zu finden.

56. Minute:
chance Linksschuss durch Günter aus 16 Metern. Der Ball kommt hart, aber nicht platziert. Hitz pariert, obwohl er da schon in die rechte Ecke unterwegs war.

55. Minute:
Petersen kommt heute früher rein, im Sturm kann Freiburg auch Verstärkung dringend gebrauchen.

55. Minute:
auswechslung Nils Petersen kommt für Florian Niederlechner ins Spiel

54. Minute:
gelb Bulut checkt Kacar zu Boden. Das gibt die erste Gelbe Karte des Spiels.

53. Minute:
chance Rechts wird Verhaegh im Freiburger Strafraum freigespielt. Die Hereingabe ist nicht so toll, aber aus dem Hintergrund kommt Baier noch zum Schuss. Der Ball wird geblockt, was auch dringend geboten war. Sonst wäre es mal richtig interessant geworden.

51. Minute:
Freiburg ist mal dran, aber nicht wirklich drin im gegnerischen Strafraum. Letztlich verrutscht Günter der Ball dann beim Torschuss komplett.

49. Minute:
Aber Augsburg mit zwei Offensivaktionen zu Beginn der zweiten Hälfte. Vielleicht ein Signal, dass die Gäste hier mehr wollen als nur 0:0 spielen.

48. Minute:
Dann wird Ji auf dem rechten Flügel geschickt. Doch der Abschluss ist dann schwach, mit rechts verzieht er seinen Schuss aus 17 Metern weit nach rechts oben.

47. Minute:
chance Hinteregger kommt nach einem Freistoß vom rechten Flügel durch Schmid an den Ball. Mit dem linken Außenrist schießt er den von rechts am Fünfer nicht ungefährlich aufs Tor. Doch Schwolow lässt sich nicht überraschen.

47. Minute:
Neun Torschüsse hat es gegeben bislang, fünf für Freiburg und vier für Augsburg. Der SC hat auch mehr Ballbesitz. Schönste Statistik bisher: Es gab ganze sechs Fouls vor der Pause.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Weiter geht's, diesmal mit Anstoß für Freiburg.

Schwaches Spiel bislang. Freiburg ist bemüht, findet aber kaum mal eine Lücke in der sehr dichten Gäste-Abwehr. Die Augsburger wiederum setzen einzelne Nadelstiche, doch die Defensive hat oberste Priorität im Schuster-Team. Und so tut sich dann eben nicht viel. Mal sehen, wie es nach der Pause weitergeht. Dran bleiben, es kann eigentlich nur besser werden.

45. Minute:
schiri Halbzeit in Freiburg. Bisher steht es 0:0 und dieses Ergebnis ist auch in dieser Höhe absolut verdient.

45. Minute:
Eine Minute gibt es obendrauf.

44. Minute:
Lang dauert es nicht mehr mit dieser ersten Halbzeit. Das ist eine der besseren Nachrichten bisher aus Freiburg.

42. Minute:
Wieder ein Distanzschuss. Frantz versucht es mit rechts aus fast 25 Metern. Doch der Ball rauscht links oben über das Tor.

41. Minute:
Mal ein Vorstoß von Söyüncü auf links. Das sieht gar nicht so schlecht aus, doch seine flache Hereingabe von links ist dann nicht genau genug.

40. Minute:
Die Zuschauer sind weiter gut dabei und klatschen hier fröhlich vor sich hin. Dabei gibt das Spiel wahrlich nicht viel her.

39. Minute:
Baier und Bulut sind ein bisschen aneinander geraten. Was macht Gräfe? Er nimm sich den Freiburger zur Brust und beruhigt den. Klappt gut, denn der Schiri ist mal einen ganz Kopf größer als der Spieler.

38. Minute:
Ji wieder mit einem Abschluss, doch diesmal ist sein Distanzschuss ungefährlich.

37. Minute:
Augsburg kontert oder besser: will kontern. Aber der Angriff verläuft dann am gegnerischen Strafraum im Sande und so geht es wieder hinten rum.

35. Minute:
Grifo aus 25 Metern. Sein Rechtsschuss geht aber ein gutes Stück über das Tor. Aber auch bei ihm läuft es inzwischen etwas besser.

34. Minute:
Freiburg wird jetzt ein bisschen agiler, sieht den Strafraum des Gegners auch einmal von innen. Wobei fast alles beim SC über links geht.

32. Minute:
chance Schöne Kombination der Freiburger auf links. Grifo spielt auf Philipp, der links im Strafraum weiter zu Bulut. Der schießt nicht, sondern will noch mal querlegen. Sein Zuspiel ist dann aber etwas zu steil für Niederlechner, der im Fünfer am Ball vorbeirutscht.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Besonders unterhaltsam ist das bisher nicht in Freiburg. Geduld ist gefragt - von allen Beteiligten und Unbeteiligten.

29. Minute:
User "gernot" fragt, ob die Freiburger unfair angegangen werden. Nein, hier ist alles sauber. Abrashi verletzte sich da vorhin ohne direkte Gegnereinwirkung.

27. Minute:
Nichts zu sehen bisher von Grifo und das macht sich dann gleich bemerkbar beim SCF. Das Offensivspiel ist bisher doch recht mau.

26. Minute:
chance Dann Freiburg mit Frantz, der von links im Strafraum mit rechts aufs kurze Eck abzieht. Hitz macht die Seite zu und hält relativ problemlos.

25. Minute:
Ji spielt den Ball in den 16er, Altintop kommt rechts noch dran. Doch seine Hereingabe wird dann von den Freiburgern geklärt.

24. Minute:
Dann ist gleich wieder die Luft raus. Augsburg macht das geschickt, verschleppt das Tempo und zieht dann plötzlich an. Freiburgs Spiel ist da weniger überraschend bisher.

21. Minute:
Plötzlich sind sie da, die Gäste. Und da haben die Freiburger eben schon ein bisschen beeindruckt zugesehen.

20. Minute:
chance Noch einmal Ji, diesmal mit rechts aus 20 Metern. Schwolow streckt sich erneut und wehrt den Ball diesmal zur rechten Seite ab.

20. Minute:
chance Linksschuss von Ji. Der Ball wird abgefälscht und das macht es nicht leicht für Schwolow. Aber der Freiburger Keeper lenkt den Schuss zur Seite ab.

17. Minute:
Niederlechner mit einem Linksschuss aus spitzem Winkel von links im Strafraum. Marwin Hitz hält seinen ersten Ball - und das mühelos.

16. Minute:
Torrejon geht in die Innenverteidigung, Höfler rückt ins defensive Mittelfeld vor.

16. Minute:
auswechslung Marc Torrejón kommt für Amir Abrashi ins Spiel

15. Minute:
Die erste Viertelstunde ist rum, sie hat nicht unbedingt Appetit auf mehr gemacht. Es passiert doch herzlich wenig bislang in Freiburg.

14. Minute:
Freiburgs Abrashi humpelt, das sieht nicht gut aus. Streich schickt seine Ersatzleute zum Warmmachen.

13. Minute:
Riskante Pässe immer wieder bei den Freiburgern an den gegnerischen Strafraum. Die Bälle sind dort dann aber kaum zu verarbeiten.

12. Minute:
Und der erste Schuss aufs Tor - der kommt tatsächlich von den Gästen. Altintop schießt aus 18 Metern, Söyüncü fälscht leicht ab. Letztlich hat Schwolow im Freiburger Kasten keine Mühe.

11. Minute:
Augsburgs Bauer krümmt sich auf dem Rasen. Aber ganz so schlimm ist es dann nicht, der Kapitän der Gäste kann ohne Behandlung weitermachen.

9. Minute:
Rund 1000 Augsburger Fans sind mitgekommen nach Freiburg. Insgesamt ist das hier wieder eine sehr angenehme Fußball-Atmosphäre.

8. Minute:
Mehr als 70 Prozent Ballbesitz zu Beginn für die Gastgeber. Aber in den gegnerischen 16er kommt noch nichts.

7. Minute:
Freiburg versucht das Mittelfeld schnell zu überbrücken, was nicht leicht ist, weil Augsburg doch sehr massiert in der eigenen Hälfte steht.

5. Minute:
Die Freiburger übernehmen hier gleich mal die Initiative. Augsburg spielt es abwartend, aber das kommt jetzt auch nicht völlig überraschend.

4. Minute:
Wetter ist gut in Freiburg, die Sonne scheint bei 12, 13 Grad.

3. Minute:
In der ersten Liga ist es das neunte Duell heute. Die Bilanz ist mit jeweils drei Siegen bei zwei Remis komplett ausgeglichen.

1. Minute:
Gleich ein Schuss von Philipp, der einen Pass von links durch Günter am 16er direkt nimmt. Doch der Ball fliegt deutlich über das Augsburger Tor.

1. Minute:
Der Ball rollt, Augsburg hat angestoßen.

Die Mannschaften sind da. Gleich geht's also los Freiburg.

Personell gibt es beim FCA keinerlei Veränderungen, d. h. Stürmer Finnbogason ist doch noch nicht wieder fit geworden. Bei Freiburg gibt es drei Umstellungen: Stenzel kehrt auf die Rechtsverteidigerposition zurück, dazu ist Abrashi zurück in der Startelf und Niederlechner darf nach seinem ersten Bundesligator letzte Woche in Hoffenheim heute von Beginn an ran. Das bedeutet dann auch, dass Christian Streich heute in einem 4-4-2-System spielen lässt.

Die Augsburger wissen, worauf es gegen Freiburg ankommen wird: "Wir müssen an die Leistungsbereitschaft vom Spiel gegen Schalke anknüpfen und an unsere Leistungsgrenze gehen, um Punkte aus Freiburg mitzunehmen", sagte Dirk Schuster, der sich besonders von der "Kampfkraft" des heutigen Gegners beeindruckt zeigt. "Sie haben eine gesunde Grundaggressivität, ohne unfair zu sein, und auch fußballerische Qualität, die sich besonders in ihrem Kurzpassspiel zeigt."

Schafft der SC Freiburg im vierten Heimspiel den vierten Heimsieg oder kann der FC Augsburg die bisher durchaus ordentliche Auswärtsbilanz von vier Punkten in drei Partien weiter ausbauen? In jedem Falle dürfte es ein ziemlich ausgeglichenes Spiel geben, davon ist auch Christian Streich überzeugt: "Ich sehe uns mit Augsburg auf Augenhöhe, wie wir überhaupt in fast allen bisherigen Spielen mit unseren Gegnern mithalten konnten", sagte der SC-Trainer im Vorfeld.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel SC Freiburg gegen den FC Augsburg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal