Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Nürnberg - Hannover 96: 2. Bundesliga im Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga im Live-Ticker  

1. FC Nürnberg - Hannover 96 2:0

23.10.2016, 15:34 Uhr | t-online.de

1. FC Nürnberg - Hannover 96: 2. Bundesliga im Protokoll. In Jubelpose: Die Nürnberger Tim Matavz, Tobias Kempe und Kevin Möhwald (von links) freuen sich über einen Treffer beim Sieg gegen Hannover 96. (Quelle: imago/Zink)

In Jubelpose: Die Nürnberger Tim Matavz, Tobias Kempe und Kevin Möhwald (von links) freuen sich über einen Treffer beim Sieg gegen Hannover 96. (Quelle: imago/Zink)

Der 1. FC Nürnberg siegt auch gegen Hannover 96 und rückt in der Tabelle nach dem 2:0 gegen die Niedersachsen ins gesicherte Mitelfeld vor. Es war bereits der vierte Sieg für den Club in Folge. Offenbar hat Schwartz nun seine Formation geunden.

Hannover hingegen zeigte sich heute zu harmlos in der Offensive und kam fast nur durch Schüsse aus der zweiten Reihe zu Möglichkeiten. Nach der zweiten Pleite in Folge müssen sich die 96er nun nach unten orientieren.

1. FC Nürnberg - Hannover 96 im Protokoll

Tore: 1:0 Matavz (4.), 2:0 Burgstaller (21.)

23.10.2016, 13:30 Uhr
Nürnberg, Stadion Nürnberg
Zuschauer: 28.000

90. Minute:
Schluss in Nürnberg, der Club schlägt Hannover 96 mit 2:0.

90. Minute:
auswechslung Patrick Kammerbauer kommt für Tobias Kempe ins Spiel

90. Minute:
Es werden offiziell zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
Und wieder Hannover mit Karaman, der es aus der Drehung am 16er versucht, aber weit links vorbeizielt...

88. Minute:
Auf der anderen Seite setzt Albornoz den Ball aus 25 Metern weit vorbei....

87. Minute:
chance Was für ein Pfund von Hannovers Sané, der aus fast 30 Metern satt abzieht und Kirschbaum muss sich mächtig strecken, um den Ball zu entschärfen!

87. Minute:
Es riecht hier nach dem vierten Sieg der Nürnberger in Folge.

86. Minute:
Die Ecke der 96er bringt ernuet nichts ein. Dann der Konter der Gastgeber mit Burgstaller und Kempe, aber dann sind die 96er wieder alle am eigenen 16er....

85. Minute:
ecke 5. Eckstoß für Hannover 96

85. Minute:
gelb Rüde senst Behrens Hannovers Klaus um und holt sich dafür Gelb ab.

83. Minute:
Dann der Konter der Gastgeber mit Leibold, doch der verapsst die Abspielchance vorm 16er der Hannoveraner und weg ist der Ball...

82. Minute:
gelb Und gleich die nächste Gelbe, diesmal für Sané, der den Ball und Gegner Hanno Behrens trifft.

81. Minute:
gelb Das nächste Foul. Petrak legt Sané von hinten und sieht auch noch Gelb.

80. Minute:
Bei allem Ballbesitz, das Offensivspiel der Gäste bringt wenig an Torchancen ein.

79. Minute:
der Magstadter fragt: "Wie ist die Leistung von Schiri Jöllenbeck heute?" Die wichtigen Entscheidungen waren richtig, auch der Elferpfiff.

78. Minute:
ecke Kempe mit der FCN-Ecke von links, aber Hannover kann den Ball abfangen.

78. Minute:
Nach langer Zeit mal wieder ein guter Angriff der Gastgeber. Links holt dann Tim Matavz die Ecke heraus.

77. Minute:
Und wieder ist das Match unterbrochen, Nürnbergs Tim Matavz hat etwas am Kopf abbkommen, macht aber weiter

76. Minute:
Mario fragt: "Ist Hannover dem Anschlusstreffer nahe?" Ja, aber wenn man einen Elfer nicht macht, wird's schwer.

75. Minute:
Noch ist eine gute Viertelstunde zu spielen. Bislang haben die Nürnberger hier nur rund 33 % Ballbesitz.

74. Minute:
Heute soll es offenbar nicht für die 96er sein. So langsam läuft ihnen nun auch die Zeit davon!

73. Minute:
chance Unglaublich! Albornoz tritt den Elfer, aber links unten pariert FCN-Keeper Kirschbaum mit einem Klassereflex mit einer Hand! Er drückt den Ball an den Pfosten!

73. Minute:
gelb Brecko legt Klaus im eigenen 16er und es gibt Elfmeter für 96!

72. Minute:
elfer Elfmeter für Hannover 96

72. Minute:
Vor den Toren tut sich hier aktuell so gut wie nichts mehr. Hannover müsste eiegntlich alles nach vorn werfen.

71. Minute:
Dieter fragt: "Was machen die Ultras?" Weiterhin alles friedlich bei den Nürnbeger Ultras.

70. Minute:
Bei den Hausherren übernimmt nun Kempe die Spielmacherposition. Leibold geht auf die Außenbahn.

69. Minute:
Der Club im Vorwärtsgang. Gefährlich segelt eine Kempe-Flanke von rechts über Matavz im 16er hinweg.

68. Minute:
auswechslung Tim Leibold kommt für Kevin Möhwald ins Spiel

67. Minute:
Hannover im Vorwärtsgang. Ein verunglückter Pass von Klaus fällt Anton rechts vorm 16er vor die Füße. Dessen Schuss geht dann aber deutlich drüber...

66. Minute:
Und auch der Club wird gleich mit dem wiedergenesenen Leibold einen frischen Offensivmann bringen.

65. Minute:
96-Coach Stendel wird gleich reagieren und wird auch noch Karaman einwechseln.

64. Minute:
Nürnberg hat aktuell kaum Probleme mit den offensiv zu harmlosen Niedersachsen.

63. Minute:
Den Gästen aus Hannover fehlt es auch im zweiten Abschnitt an Durchschlagskraft, auch wenn Harnik hier eine exzellente Chance hatte.

62. Minute:
Und wieder die Konterchance für den Club links durch Guido Burgstaller. Der passt flach vors Tor, aber Radlinger wirft sich gut auf das Spielgerät.

61. Minute:
Hannover rechts mit Harnik, der mit Zug auf den 16er zu geht, aber an Sepsi hängen bleibt.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang haben die Nürnberger hier nur rund 34 % Ballbesitz, führen aber noch 2:0.

58. Minute:
Nürnberg mit dem schnellen Gegenstoß links mit Burgstaller. Der geht in den 16er, will flanken, trifft aber nur Sané.

57. Minute:
Hannover mit der Konterchance links mit Klaus, aber Behrens läuft ihm ohne Probleme den Ball ab.

56. Minute:
Nun ist es wahrlich eine zerfahrene Partie, aktuell gibt es hier kaum Zusammenhängendes zu sehen.

55. Minute:
Aufatmen bei den 96ern, Maier kann weiter machen. Er hat etwas am Knöchel abbekommen.

54. Minute:
Immer noch wird Hannovers Maier behandelt, hoffentlich kann er weiter machen.

53. Minute:
gelb Hannover rennt weiter an. Maier nimmt im Mittelfeld Fahrt auf Mühl senst ihn übel um. Mit Gelb ist Mühl noch gut bedient.

52. Minute:
auswechslung Lukas Mühl kommt für Davy Bulthuis ins Spiel

52. Minute:
Nein, Bulthuis muss runter. Mühl wird ihn dann ersetzen.

51. Minute:
Im Monet spielt der Club hier in Unterzahl, Bulthuis versucht's vielleicht doch noch einmal.

50. Minute:
Oje, Nürnbergs Davy Bulthuis kann wohl nicht mehr weiter machen. Humpelnd geht er vom Platz.

49. Minute:
gelb Strandberg mit dem Foul im Mittelfeld an Matavz. Gelb für den Hannoveraner.

48. Minute:
chance Fast das 1:2 für Hannover 96! Harnik taucht urplötzlich rechts am 5er der Nürnberger auf und prüft Kirschbaum per Kopfball! Aber der Club-Keeper pariert erstklassig auf der Linie!

47. Minute:
96-Coach Stendel hat damit den wackligen Sorg und den völlig unauffälligen Sobiech rausgenommen.

46. Minute:
auswechslung Martin Harnik kommt für Artur Sobiech ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Felipe kommt für Oliver Sorg ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Matthias Jöllenbeck hat die zweite Hälfte freigegeben. Der 1. FC Nürnberg hat nun Anstoß.

Verdient, wenn auch um einenn Treffer zu hoch, geht der Club hier mit einer 2:0-Führung gegen Hannover in die Pause. Die Franken gingen hier früh durch Matavz in Front (4.) und zwangen die Gäste somit aus der Reserve. Hannover war danach das bessere Team, doch Nürnberg machte den nächsten Treffer. Burgstaller machte seinen achten Saisontreffer (21.). Hannover versuchte es bislang meist aus der zweiten Reihe, bislang ohne Erfolg. Aber die 96er haben eine erstklassige Bank und werden wohl nun wechseln. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Pause in Nürnberg, der Club führt mit 2:0 gegen Hannover 96.

45. Minute:
Wieder der Versuch der Gäste aus der zweiten Reihe, aber Sane zielt weit rechts vorbei...

45. Minute:
Es werden 120 Sekunden in dieser ersten Hälfte nachgespielt.

44. Minute:
Nürnberg greift nun noch einmal etwas früher an und lässt die 96er so kaum aus der eigenen Hälfte.

43. Minute:
Die vielen Fouls aktuell lassen un kaum noch Spielfluss aufkommen. Freistoß für den Club, aber keine Gefahr nach Möhwalds Ball im 16er.

42. Minute:
gelb Klaus trifft nur noch die Beine von Brecko und sieht ebenfalls Gelb.

41. Minute:
Weiterhin wird hier jeder Zweikampf recht hart geführt. Viel Arbeit für Schiri Jöllenbeck.

40. Minute:
gelb Es gibt die nächste Gelbe. Hannovers Waldemar Anton sieht sie nach seinem Foul an Möhwald.

39. Minute:
Kempe bringt die FCN-Ecke von rechts hoch vors Tor, aber Hannover klärt in der Luft.

38. Minute:
ecke 1. Eckstoß für Nürnberg

37. Minute:
Reiner95 fragt: "Wie viele 96er Fans sind denn in Nürnberg?" Schwer zu sagen, es werden so an die 1.000 sein.

36. Minute:
Immer wieder versuchen es die Gäste nun aus der Distanz. Maier mit dem Schuss aus 20 Metern, weit, weit vorbei...

35. Minute:
Das Spiel plätschert ein wanig dahin, Hannover rennt zwar an, aber zwingend wirkt das aktuell nur selten.

33. Minute:
Immerhin. Über Sané kommt der Ball auf Hannovers Klaus, der aus 19 Metern abzieht, den Ball aber deutlich drüber schaufelt.

32. Minute:
Es läuft nicht bei den Gästen. Klaus wird rechts angespielt, aber dem rutscht der Ball unterm Fuß durch...

31. Minute:
Immer wieder hat Hannovers Sorg arge Probleme auf seiner rechten Seite gegen Burgstaller und Co.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang haben die Nürnberger hier rund 39 % Ballbesitz und führen verdient.

29. Minute:
FCN-Coach Alois Schwartz wirkt zufrieden, er streckt den rechten Daumen in die Höhe.

28. Minute:
Weiter geht es, mit dem Spiel und auch mit Kevin Möhwald, der auf die Zähne beißt.

27. Minute:
Das Match ist unterbrochen, Nürnbergs Kevin Möhwald ist unglücklich auf die Schulter gekracht und muss behandelt werden.

26. Minute:
Nürnberg kann jetzt in die komfortable Lauerstellung gehen und auf Konter setzen.

25. Minute:
Freistoß für die 96er halblinks aus dem Mittelfeld. Albornoz bringt den Ball in den 16er der Nürnberger, aber keine Gefahr und der Club klärt.

24. Minute:
Wenn der Club hier heute gewinnt, sind ee nur noch fünf Punkte auf Platz drei!

22. Minute:
So haben sich das die Gäste aus Hannover sicherlich nicht vorgestellt. Kapitän Schmiedebach fehlt im Mittelfeld.

21. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor, Burgstaller erhöht für den Club auf 2:0! Hannover verliert den Ball an der Mittellinie und dann geht es blitzschnell! Möhwald flankt butterweich von rechts vors Tor und der ungedeckte Burgstaller hat aus 7 metern keine Mühe, per Kopf zu vollenden. Radlinger ist ohne Chance!

20. Minute:
Den Freistoß der Clubberer von Möhwald von links aufs kurze Eck schnappt sich Radlinger sicher.

19. Minute:
gelb Hannovers Bakalorz kommt gegen Burgstaller zu spät und sieht für sein Foul sofort Gelb.

18. Minute:
Konterchance für Hannover, aber Miso Brecko beendet den Konter im Mittelfeld und drischt das Leder auf die Tribüne...

17. Minute:
Inzwischen wäre hier der Ausgleich für die Gäste durchaus verdient.

16. Minute:
chance Und der folgende Freistoß der 96er hat es in sich. Prib zirkelt den Ball aus 24 Metern stark an der Mauer vorbei und der Ball tropft dann haarscharf rechts am Pfosten vorbei!

16. Minute:
Letzte Ermahnung vom Schiri für Nürnbergs Hovland, der im Mittelfeld ein taktisches Foul begangen hat. Eigentlich war das Gelb...

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang haben die Nürnberger hier rund 44 % Ballbesitz.

14. Minute:
Ralf fragt: "Wie ist die Stimmung bei den Ultras? Hoffentlich besser als beim KSC?" Bislang ist hier alles in friedlicher Feierlaune - ohne Pyros.

13. Minute:
Der Club hat hier seit der Führung das Match etwas an die Gäste abgegeben, die nun stark aufkommen.

12. Minute:
chance Im Anschluss an die zweite Ecke der Gäste setzt Maier einen Aufsetzer aus 19 Metern halblinks um Zentimeter links am Pfosten vorbei! Dusel für den Club!

12. Minute:
ecke 2. Eckstoß für Hannover 96

11. Minute:
Miiko Albornoz mit der Gästeecke von links. Am 5er ist der lange Waldemar Anton mit vorn dabei, er kann seinen Kopfball aber nicht mehr drücken...

10. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

9. Minute:
Hannover einmal mit Platz und Bakalorz, der rechts Klaus bedient. Im Anschluss holt dann Maier eine Ecke heraus.

8. Minute:
Es geht hier von Beginn an ordentlich zur Sache. Beide Teams schenken sich nichts in den Zweikämpfen.

7. Minute:
Und gleich wieder Hannover. Maier mit dem Versuch aus der zweiten Reihe und der Ball segelt einen Meter drüber.

6. Minute:
Hannover mit der Antwort, aber Prib rennt sich links vorm 16er des Club fest.

5. Minute:
Das war für 96-Keeper Samuel Radlinger schwer, den verdeckten Flachschuss von Kempe zuvor festzuhalten.

4. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor, Matavz trift zum 1:0 für den Club! Kempe scheitert von rechts noch mit seinem Flachschuss an Radlinger, der den Ball nicht festhalten kann. Und dann hat Matavz am 5er leichtes Spiel und verwertet den Abpraller eiskalt aus 6 Metern halbrechts !

4. Minute:
Nürnberg ist hier zu Beginn das aktivere Team, Hannovers Keeper Radlinger muss eine Flanke vor Kempe mit einer Faust rausboxen.

3. Minute:
Nürnberg mit dem Freistoß von links in den 16er, doch Möhwalds Ball wird von den Gästen zunächst geklärt.

2. Minute:
Schönes Herbstwetter in Nürnberg. Bei rund 9 Grad scheint die Sonne.

1. Minute:
Bei den Gästen musste Kapitän Schmiedebach kurz vorm Anpfiff passen. Sane rückt für ihn ins Team.

1. Minute:
Der Ball rollt! Referee Matthias Jöllenbeck hat die Partie freigegeben. Hannover 96 hat Anstoß.

Schiedsrichter Matthias Jöllenbeck führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Zuletzt fand dieses Traditionsduell vor gut zwei Jahren statt, damals noch in der Bundesliga. Im Mai 2014 unterlag der Club im Heimspiel gegen die 96er sang- und klanglos mit 0:2. Im Dezember zuvor gab es ein spektakuläres 3:3 in Hannover. In der 2. Liga sind beide Teams letztmals vor fast 16 Jahren aufeinander getroffen. Im Dezember 2000 setzte sich Nürnberg gegen Hannover mit 4:2 durch und stieg am Ende in die Bundesliga auf.

Bei den 96ern ist zwar Salif Sané wieder fit, doch Daniel Stendel hat den Senegalesen zunächst auf die Bank beordert. Wie auch Fossum, der Sebastian Maier weichen muss. "Wir wissen, was uns erwartet. Nürnberg wird uns alles abverlangen", gibt sich 96-Coach gut vorbereitet.

Allerdings wird dabei Schlussmann Philipp Tschauner nicht mit von der Partie sein können. Der Keeper zog sich in Berlin eine Adduktorenverletzung zu und fällt auf unbestimmte Zeit aus. So kommt Ersatzkeeper Samuel Sahin-Radlinger zu seinem Ligadebüt, nachdem der 23-Jährige bislang nur im DFB-Pokalspiel der Niedersachsen in Offenbach (3:2 n.V.) zum Einsatz kam.

Die Gäste aus Hannover mussten zuletzt die zweite Saisonniederlage hinnehmen und sind nach dem 1:2 bei Union Berlin aus den Aufstiegsplätzen gerutscht. Im zweiten Auswärtsspiel binnen einer Woche wollen die 96er in Nürnberg nun unbedingt etwas Zählbares mitnehmen.

Getrübt wurde die gute Laune in Nürnberg unter der Woche allerdings von den eigenen Fans, besser gesagt von einigen Ultra-Gruppierungen, die beim Auswärtssieg in Karlsruhe am letzten Wochenende deutlich über die Stränge geschlagen haben und im Wildparkstadion massenhaft Böller und Raketen zündeten. Nürnbergs Finanzvorstand Michael Meeske kündigte nun eine harte Welle an. Die bisherigen Privilegien der Fanklubs sollen gestrichen werden und Täter, die zweifelsfrei identifiziert wurden mit einem Stadionverbot belegt werden. Eine geplante Choreographie der Club-Ultras heute im Heimspiel gegen 96 wurde kurzerhand untersagt.

FCN-Coach Schwartz hat keinen Grund, seine zuletzt so erfolgreiche Elf umzustellen und lässt seine Startelf unverändert.

"In dieser Liga kann jeder jeden schlagen. Du musst die kleinsten Dinge richtig machen. Dinge, die so klein wie der Dreck unterm Fingernagel sind. Nur dann kannst du auch siegen", weiß der Nürnberger Trainer Schwartz, wie schwer es ist, sich oben in der 2. Liga zu behaupten.

Ein Hauch von Bundesliga weht durch die Nürnberger Fußball-Arena, wenn heute mit Hannover 96 einer der Top-Favoriten auf den Aufstieg zu Gast ist. Und dass die Clubberer dem gewachsen sind, haben sie eindrucksvoll in den letzten Wochen unter Beweis gestellt. Nach dem Horror-Start in die Saison mit sechs Spielen ohne Sieg, gewannen die Schützlinge von FCN-Coach Alois Schwartz zuletzt drei Mal in Folge und sind in der Tabelle auf dem Weg nach oben.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel 1. FC Nürnberg gegen Hannover 96.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal